User in diesem Thread gebannt : Nikolaus and ceam


+ Auf Thema antworten
Seite 1950 von 4079 ErsteErste ... 950 1450 1850 1900 1940 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1960 2000 2050 2450 2950 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 19.491 bis 19.500 von 40789

Thema: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

  1. #19491
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    71.804

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    ... Die Leugner werden verstummen und ihre Leugnung verleugnen.
    Niemand leugnet die Erwärmung, wenn er sich mal die offiziellen Temperatur-Statistiken der örtlichen Wetterwarten
    ansieht, die bis ins 17. Jhd zurückreichen (z.B. Temperaturreihe nach Baur).

    Nur kommen wir eben aus einer kleinen Eiszeit, und die neuerliche Erwärmung kann natürliche Ursachen haben,
    es wäre höchst unwahrscheinlich, dass die großen Temperaturschwankungen der Vergangenheit zwar natürlich, die
    jetzige aber menschengemacht wäre. Das ist gegen jede Logik und statistische Wahrscheinlichkeit.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #19492
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    28.637

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Niemand leugnet die Erwärmung, wenn er sich mal die offiziellen Temperatur-Statistiken der örtlichen Wetterwarten
    ansieht, die bis ins 17. Jhd zurückreichen (z.B. Temperaturreihe nach Baur).

    Nur kommen wir eben aus einer kleinen Eiszeit, und die neuerliche Erwärmung kann natürliche Ursachen haben,
    es wäre höchst unwahrscheinlich, dass die großen Temperaturschwankungen der Vergangenheit zwar natürlich, die
    jetzige aber menschengemacht wäre. Das ist gegen jede Logik und statistische Wahrscheinlichkeit.

    ---
    Es wird wirklich viel Lärm um nichts gemacht!


    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Abbildung : Temperaturverlauf der letzten 10 000 Jahre aus dem Eiskern GISP2.

    Also, wo rangieren die warmen Jahre 1934, 1998 und 2010 in der langzeitlichen Liste warmer Jahre? Von den letzten 10 500 Jahren waren 9100 wärmer als die Jahre 1934, 1998 und 2010. Das heißt, egal welches dieser drei Jahre nun das Wärmste ist – es rangiert an Position Nummer 9099 in der langzeitlichen Liste!

    Das Klima hat sich seit der Kleinen Eiszeit langsam erwärmt (Abbildung 5), aber es hat noch einen weiten Weg vor sich, bevor das Temperaturniveau erreicht wird, das fast während des gesamten Zeitraumes der letzten 10 500 Jahre vorherrschte.

    Es wird wirklich viel Lärm um nichts gemacht!

    Dr. Don Easterbrook
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  3. #19493
    Blecheimer Benutzerbild von r2d2
    Registriert seit
    20.02.2011
    Beiträge
    2.015

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Also, wo rangieren die warmen Jahre 1934, 1998 und 2010 in der langzeitlichen Liste warmer Jahre?
    Sicher nicht bei -28 °C oder gar -32 °C.

    PS.: Bei GISP2 wird üblicherweise das Jahr 1950 mit "before present" gleichgesetzt, nicht das Jahr 2000, was aber nicht so relevant ist. Es ist nur so, dass die Jahre 1934, 1998 oder 2010 in der Grafik nicht eingezeichnet sind, so dass man nun herumraten muss, wo die Jahre in der langzeitlichen Liste warmer Jahre liegen.

    Aber wie schon gesagt: im Intervall zwischen -28 °C und -32 °C liegen sie nirgends.

  4. #19494
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    28.637

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von r2d2 Beitrag anzeigen

    Aber wie schon gesagt: im Intervall zwischen -28 °C und -32 °C liegen sie nirgends.
    Glaube du weiter an deinen Hockeystick, kann man damit eigentlich auch Schnee weg räumen?


    Dann hätte er wenigstens einen praktischen Nutzen!?
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  5. #19495
    FREIGEIST Benutzerbild von Ingeborg
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    31.256

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    "Strenge Kälte herrschte heute in der Osttürkei. In der ostanatolischen Provinz Kars wurden Tiefstwerte bis minus 31 Grad gemessen. In der etwa 1700 Meter hoch gelegenen Stadt Erzurum war es dagegen den ganzen Tag stürmisch, so dass die Temperaturen "nur" um -14 Grad pendelten. Solche Kälte ist dort nicht ungewöhnlich, der stürmische Wind macht sie jedoch unerträglich."

  6. #19496
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    28.637

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!



    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  7. #19497
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    71.804

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    ....
    Abbildung : Temperaturverlauf der letzten 10 000 Jahre aus dem Eiskern GISP2.
    ...
    Das ist aber nur Grönland. In Mitteleuropa war es nicht so warm in den grönländischen Warmzeiten, durch den schon
    von mir genannten Effekt der Abschwächung des nordatlantischen Stromes.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #19498
    GESPERRT
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    Es wird wirklich viel Lärm um nichts gemacht!


    Abbildung : Temperaturverlauf der letzten 10 000 Jahre aus dem Eiskern GISP2.

    Also, wo rangieren die warmen Jahre 1934, 1998 und 2010 in der langzeitlichen Liste warmer Jahre?
    Der Vollhonk kapiert in tausend Jahren nicht, daß seine Grafik 1855 endet.
    "Present" ist definitionsgemäß das Jahr 1950.
    95 before present ist somit 1855.
    Zwiechenzeitlich hatten wir schon Temperaturen oberhalb der Diagrammfläche.

  9. #19499
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    28.637

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!

    Zitat Zitat von Nikolaus Beitrag anzeigen
    Der Vollhonk kapiert in tausend Jahren nicht...
    In 1000 Jahren sind wir alle tot.
    Und die Menschen in Europa werden sich nach der heutigen ach-so-schlimmen Klima-Erwärmung sehnen.


    Der Temperaturanstieg der letzten 150 Jahre ist etwas differenzierter zu sehen, er fällt geringer aus als vor 1000 oder 2000 Jahren, deshalb befinden wir uns in einer Abkühlungsphase seit der letzten Vereisung.
    Die rekonstruierten Peaks verlaufen synchron mit dem Eddyzyklus, der wiederum von den hochfrequenten Gleissberg-, De Vries-suess- und dem 11 jährigen Schwabezyklus überlagert wird.



    Wenn nur durch ein kleines Zeitloch betrachtet wird oder einen sogenannten Lochfilter (30 Jahre) benutzt, sieht das natürlich etwas anders aus.

    Werden sehr große Zeiträume betrachtet stehen wir in der Tat vor einer Katastrophe:





    Jeder, der eine wenig Grips hat, ist in der Lage mit dem richtigen Zeitfenster jede Art von Katastrophe herbeizureden. Wer aber unsere bisher bekannten Naturgesetze anwendet wird erkennen das unser Planet auskühlt, wie Stefan Boltzmann es vorhergesagt hat, er kam damals zu einem nicht richtigen Ergebnis weil er die Radioaktivität nicht kannte, die war noch in der Erforschung!
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  10. #19500
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    28.637

    Standard AW: gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!



    Weltmeister Deutschland.
    Toll, dank so Trollen wie Skorpy.
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ozonloch - Klimaschwindel
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.2022, 16:24
  2. Türkische Koks-Bande aufgeflogen
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 22:03
  3. Gewaltiger Schlag gegen Islamistische Terrorszene in GB und Kanada
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 19:12
  4. Fernseh-Fälschung aufgeflogen
    Von Ekki-R im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 07:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

erderwärmung

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

global warming

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

klimawandel

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben