+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 69

Thema: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    74.685

    Standard Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Auftragskiller gedeckt, vom Anwalt des Gerhard Schröder in Hamburg: Nesselhauf, der bekannte Journalisten bedrohte im Gericht sogar. Der Typ, wurde vor einem halben Jahr in Spanien festgenommen, hatte beste Beziehungen auch zu Islamischen Terroristen und war mit seinem Bruder überall in Verbrechen aktiv.

    vor 25 Jahren:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das war sogar eine bekannte Gerichts Verhandlung in Hamburg. Osmani – gegen das Nachrichten Magazin Spiegel. Allgemein bekannt im übrigen, nur hat dieser Fassli Greve, Nichts mir der prominenten Familie Greve in Hamburg zu tun.
    +++++++++++++++++

    Es folgten weitere Drohungen: keinesfalls sollte ich den Namen Fassli Greve nennen; in meinem Schock konnte ich nicht alles notieren, wie es passierte.
    ..

    Dieser Ausfall des Hamburger Verfassungsrichters erfolgte zum Schluss der Verhandlung in Sachen 324 O 93/07 Osmani vs. Spiegel als Antwort auf meine an die Richter gewandte Frage nach der richtigen Schreibweise des Namen des vermeintlichen Cousins des Klägers Osmani, welcher mehrmals während der Verhandlung fiel, und welchen ich mir mit Fassli Grevel notierte.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hamburger Politik und Balkan Mafia um den Mörder Fassli Greve, als Auftrags Killer der Osmani’s

    Heute in Bild, was über 20 Jahre zu spät kommt, die kriminellen Geschäfte des Osmani Clans auffliegen zu lassen, der ein beliebter Geschäftspartner des Hamburger Senates war, unheimliche Gelder dort abzockte mit seinen Schleuserringen und Flüchtlingsheimen..




    Die Akte OsmaniMachte der Pate sogar seine Putzfrau zur Geldwäscherin?
    Foto: Bild
    Von: JAN-HENRIK DOBERS und MARCO ZITZOW
    25.05.2022 - 15:57 Uhr

    Der mutmaßliche Hamburger Kokain-Pate Bashkim Osmani (55) sieht sich als Geschäftsmann, der nie etwas mit Drogen zu tun hatte.

    Wie das System Osmani – dem Ermittler Kokain-Handel und Geldwäsche vorwerfen – in der Realität aussah, zeigen BILD-Recherchen auf Mallorca.

    Von der Kellnerin über seine Putzfrau bis zum Schwiegersohn

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Steinmeier machte da kräftig auch mit, u.a. mit vielen Verbrecher Clans, wie Ilir Meta, Destani und Co.



    Lobbyisten sowieso

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zum andern scheuten die Verantwortlichen der Mission der Europäischen Union und jener der Uno davor zurück, die mächtig gewordenen einstigen Guerillaführer hart anzufassen. Sie befürchteten Unruhen und Aufstände. Stattdessen suchten sie bei den «starken Männern» Rückhalt. So entstand eine Zweckgemeinschaft. Der Deal hiess: Ich klage dich nicht an – dafür sorgst du für Ruhe in meinem Protektorat.…
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    die geheimen UNMIK Berichte von 2003 und andere geheime Berichte.Begrüssung im Kosovo der Deutschen Bundeswehr 1999 und mit „Heil Hitler – Sieg Heil“!, wobei Lord Roberston der Ex-NATO Chef selber outete, das die UCK – KLA mehrAlbaner ermordet hat, wie die Serben.



    Ex-NATO Chef: Lord Roberston: “the KLA were responsible for more deaths in Kosovo than the Yugoslav [Serb] authorities had been.”

    Lord Roberston: Alb.Mafia tarnt kriminelle Aktivitäten durch Ethnische Probleme

    Ein UN Report aus 2008: No “Freedom Fighters”, Just Criminals and Thugs…

    No, it has nothing to do with “freedom”, “independence” or “self-determination”, it is all about illicit trade, crime without punishment, lawlessness, thuggery and insatiable greed. Criminals, Terrorists or Politicians? In Kosovo-Metohija, all Three. Excerpt from the UN Office on Drugs and Crime report for March 2008 [pg 52] According to an Interpol statement made before the U.S. Congress in 2000: [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alles ist Super in Hamburg. Merkel, Steinmeie, Knut Fleckenstein Land

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    31.675

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Super Kokain Steinmeier machte mit Terror Mafia Merkel Verbrecher Clan Knut Fleckenstein Land Auftragskiller Flüchtlingsheim Hamburger Senat

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    74.685

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    2001 war diese Ilir Meta, die Doof Lobbyisten, die Osmanis im Hamburg Senat, der Startschuss für die Kokain Kartells, bis zum Kinder Handel und Wahlfälschungen

    siehe TV Berichte auch damals und der Grüne Profi Kriminelle: Ludgar Vollmer, mit seinen Bundesdruckerei Geschäften mit Bestechungsgeld, schon damals System




    Staatsempfang für Ilir Meta, der mit Familie auf der Einreise Verbots Liste in 18 Ländern steht.

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Super Kokain Steinmeier machte mit Terror Mafia Merkel Verbrecher Clan Knut Fleckenstein Land Auftragskiller Flüchtlingsheim Hamburger Senat

    Super Beitrag, was unsere Politiker so treiben. Dein Beifall war mir sicher

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    23.823

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Super Kokain Steinmeier machte mit Terror Mafia Merkel Verbrecher Clan Knut Fleckenstein Land Auftragskiller Flüchtlingsheim Hamburger Senat
    Jetzt formulierst du schon wie Abas.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    31.675

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    2001 war diese Ilir Meta, die Doof Lobbyisten, die Osmanis im Hamburg Senat, der Startschuss für die Kokain Kartells, bis zum Kinder Handel und Wahlfälschungen

    siehe TV Berichte auch damals und der Grüne Profi Kriminelle: Ludgar Vollmer, mit seinen Bundesdruckerei Geschäften mit Bestechungsgeld, schon damals System




    Staatsempfang für Ilir Meta, der mit Familie auf der Einreise Verbots Liste in 18 Ländern steht.




    Super Beitrag, was unsere Politiker so treiben. Dein Beifall war mir sicher
    Kokain Kinderhandel Hamburg Senat Grüne Profikriminelle Bundesdruckerei Steinmeier Merkel Bundesdruckerei Geschäften mit Bestechungsgeld.

    Alles klar?

    Bleiben Sie am Ball. Hier erfahren Sie die Wahrheit, die Ihnen Ihr Kollege in der Klapse verschweigt.

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    74.685

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Kokain Kinderhandel Hamburg Senat Grüne Profikriminelle Bundesdruckerei Steinmeier Merkel Bundesdruckerei Geschäften mit Bestechungsgeld.

    Alles klar?

    Bleiben Sie am Ball. Hier erfahren Sie die Wahrheit, die Ihnen Ihr Kollege in der Klapse verschweigt.
    Wenn man sogar Spiegel, Top Medien, TV Informationen verweigert. Drehst DU jetzt immer durch

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    11.147

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Schill

  8. #8
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    74.685

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Schill
    Hamburg halt, da geht es zu wie in Wild West. Schill und die Osmani Brüder in Hamburg. Wie gesagt, das war genau die Zeit, zweite grosse Runde, in Hamburg, als die schon Teile von Hamburg kontrollierten und zu Senats Empfängen eingeladen wurden. Aber auch davor schon vor 1997
    [Links nur für registrierte Nutzer] (* 23. November 1958 in Hamburg) ist ein deutscher Jurist und ehemaliger Politiker (Partei Rechtsstaatlicher Offensive). Überregional bekannt wurde er als „Richter Gnadenlos“ für harte Urteile. Mit ihm als Vorsitzenden und Spitzenkandidaten wurde die neugegründete Partei Rechtsstaatlicher Offensive drittstärkste Kraft bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg 2001. Von 2001 bis 2003 war Schill Zweiter Bürgermeister und Innensenator der Stadt. Ab 2014 trat er als Darsteller verschiedener Reality-TV-Sendungen in Erscheinung.

    Kokser Schill. Allein einen Film wert über Hamburger, aber identisch korrupt die Nachfolger in Hamburg, als Innensenatoren.

    Aktuell ist der Berliner Ex-Innensenator von Berlin, SPD, Oberscharfmacher als aktiver Wahlfälscher dokumentiert

    In mindestens einem Berliner Bezirk wurden ungültige Stimmen nachträglich mit dem Rotstift korrigiert – zum Vorteil von Rot-Rot-Grün. TE-Recherchen zeigen: Die Anweisung kam aus der Behörde des Berliner Innensenators [Links nur für registrierte Nutzer].

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Ort
    Wiedingharde
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Hamburg halt, da geht es zu wie in Wild West. Schill und die Osmani Brüder in Hamburg. Wie gesagt, das war genau die Zeit, zweite grosse Runde, in Hamburg, als die schon Teile von Hamburg kontrollierten und zu Senats Empfängen eingeladen wurden. Aber auch davor schon vor 1997
    [Links nur für registrierte Nutzer] (* 23. November 1958 in Hamburg) ist ein deutscher Jurist und ehemaliger Politiker (Partei Rechtsstaatlicher Offensive). Überregional bekannt wurde er als „Richter Gnadenlos“ für harte Urteile. Mit ihm als Vorsitzenden und Spitzenkandidaten wurde die neugegründete Partei Rechtsstaatlicher Offensive drittstärkste Kraft bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg 2001. Von 2001 bis 2003 war Schill Zweiter Bürgermeister und Innensenator der Stadt. Ab 2014 trat er als Darsteller verschiedener Reality-TV-Sendungen in Erscheinung.

    Kokser Schill. Allein einen Film wert über Hamburger, aber identisch korrupt die Nachfolger in Hamburg, als Innensenatoren.

    Aktuell ist der Berliner Ex-Innensenator von Berlin, SPD, Oberscharfmacher als aktiver Wahlfälscher dokumentiert

    In mindestens einem Berliner Bezirk wurden ungültige Stimmen nachträglich mit dem Rotstift korrigiert – zum Vorteil von Rot-Rot-Grün. TE-Recherchen zeigen: Die Anweisung kam aus der Behörde des Berliner Innensenators [Links nur für registrierte Nutzer].

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und ging es schon davor so zu. In den Achtzigern war St. Pauli bleihaltig. Der Auftragsmörder Pinzner, der am 29.07.1986 einen Staatsanwalt, seine Frau und sich selbst erschoss ist nur ein Besipiel davon.
    "Gute Informationen sind schwer zu bekommen. Noch schwerer ist es, mit ihnen etwas anzufangen."
    (Sir Arthur Conan Doyle)

  10. #10
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    74.685

    Standard AW: Hamburg Senat, SPD und die Super Kokain Mafia: In Haft nach 25 Jahren: Bashkim Osmani

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Und ging es schon davor so zu. In den Achtzigern war St. Pauli bleihaltig. Der Auftragsmörder Pinzner, der am 29.07.1986 einen Staatsanwalt, seine Frau und sich selbst erschoss ist nur ein Besipiel davon.
    Es haben sich nur die Namen geändert. Eine Hamburger Reederei, war sogar Eigentümer sehr lange bis vor ca. 2 Jahren. von dem grösssten Containerhafen im Mittelmeer, Nghrandeta kontrolliert, gigantische Drogen kommen da rein. [Links nur für registrierte Nutzer] die bezahlten festes Geld pro Container an die Mafia.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 17:27
  2. Karadjic zu 40 Jahren Haft verurteilt
    Von Kurti im Forum Europa
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 21:06
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 14:20
  4. Hamburg zahlt jeden Monat 39 000 Euro an Osmani
    Von Irmingsul im Forum Deutschland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 20:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 53

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben