+ Auf Thema antworten
Seite 1039 von 1040 ErsteErste ... 39 539 939 989 1029 1035 1036 1037 1038 1039 1040 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 10.381 bis 10.390 von 10398

Thema: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

  1. #10381
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    24.078

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Dr.Zuckerbrot Beitrag anzeigen
    Das stammt von 2006, also wird da beginnende Altersdemenz nicht auszuschließen sein. Mir ging es aber um die Aussage, dass der Feuersturm die Mordeffizienz verzehnfachte und sie bei jedem Angriff versucht haben, einen Feuersturm zu erzeugen. Daraus schließe ich, dass der bürokratisch organisierte Serienmassenmord á la 'Aktion Reinhardt' den Wesenskern dieser Kampagne darstellt und nicht irgendwelche Angriffe auf militärisch relevante Ziele.
    die Absicht war völlig klar, ich hab mal vor vielen Jahren dazu einen Engländer gelesen, der dies genauso als Verbrechen tituliert hat, aber auf jeder 50. Seite kam da: Die Deutschen hätten damit angefangen
    1.6.22 11:40 im Bundestag Claudia Roth: Journalisten sind Fachkräfte der Demokratie
    Ich glaube heißt übersetzt: Ich wees nüscht (Ruprecht)


  2. #10382
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    17.773

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Rotterdamm würde man heute Kollateralschaden nennen, und zu den Feuerstürmen solltest du mal Jörg Friedrich: Der Brand lesen, es gab noch viel mehr Feuerstürme als der Planer dort sagt, vielleicht nicht in dem ganz großen Ausmaß von Hamburg und Dresden
    Ihren größten... nennen wir es mal "Erfolg" erzielten sie bei der Zerstörung Tokyos. Die Leute reden immer über die Atombomben, dabei haben die Amis in einer Nacht (9.-10.3.1945) deutlich mehr Menschen mit so einem perversen Feuersturm umgebracht, als beim Atombombenabwurf auf Nagasaki starben.
    Natürlich hat Kernkraft ihre Risiken. Es gibt aber keine Energie und nichts auf der Welt ohne Risiken, nicht einmal die Liebe. (Helmut Schmidt, 2008)



  3. #10383
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    19.202

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Ihren größten... nennen wir es mal "Erfolg" erzielten sie bei der Zerstörung Tokyos. Die Leute reden immer über die Atombomben, dabei haben die Amis in einer Nacht (9.-10.3.1945) deutlich mehr Menschen mit so einem perversen Feuersturm umgebracht, als beim Atombombenabwurf auf Nagasaki starben.
    Die Amis haben sogar die Strukturen deutscher Städte eingehend erforscht und Testgebäude und ganze Straßenzüge in die Wüste gestellt, wo man üben konnte, wie solche Feuerstürme am besten zu entfachen sind. Aber das darf man nicht industriellen Massenmord nennen, das waren legitime Kriegshandlungen.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    Die Einzigen, die anständig zu mir waren als es mir schlecht ging waren die Rechten

  4. #10384
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    24.078

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Ihren größten... nennen wir es mal "Erfolg" erzielten sie bei der Zerstörung Tokyos. Die Leute reden immer über die Atombomben, dabei haben die Amis in einer Nacht (9.-10.3.1945) deutlich mehr Menschen mit so einem perversen Feuersturm umgebracht, als beim Atombombenabwurf auf Nagasaki starben.
    100.000 sollen dort umgekommen sein, 25km² nur noch Asche, die meisten Häuser waren aus Holz, deshalb hat es nach zig Tests dann auch funktioniert, die Bomberbesatzungen waren not amused so niedrig fliegen zu müssen
    1.6.22 11:40 im Bundestag Claudia Roth: Journalisten sind Fachkräfte der Demokratie
    Ich glaube heißt übersetzt: Ich wees nüscht (Ruprecht)


  5. #10385
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    9.704

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Die Amis haben sogar die Strukturen deutscher Städte eingehend erforscht und Testgebäude und ganze Straßenzüge in die Wüste gestellt, wo man üben konnte, wie solche Feuerstürme am besten zu entfachen sind. Aber das darf man nicht industriellen Massenmord nennen, das waren legitime Kriegshandlungen.
    ...

    Da gab es im Rahmen des inszenierten Historikerstreits sogar entsprechende Todschlageargumente gegen. "Das kann man nicht vergleichen"..."Wollen sie etwa aufrechnen"..."unappetitliche Kostproben"....Man wollte absolut nichts, dass irgendwie dem Taeternarrativ die Show stehlen koennte. Es gibt eben nicht um akkurate Geschichtsschreibung und realistisches Geschichtsbild, sondern schlicht und ergreifend um Kontrolle.
    Wahrheit Macht Frei!

  6. #10386
    Mitglied Benutzerbild von Eloy
    Registriert seit
    13.12.2007
    Beiträge
    8.329

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Die Amis haben sogar die Strukturen deutscher Städte eingehend erforscht und Testgebäude und ganze Straßenzüge in die Wüste gestellt, wo man üben konnte, wie solche Feuerstürme am besten zu entfachen sind. Aber das darf man nicht industriellen Massenmord nennen, das waren legitime Kriegshandlungen.
    Gab es auch für japanische Städte:

    Die Wirksamkeit der zu verwendenden Brandbomben testeten die USAAF auch an im japanischen Stil errichteten Gebäuden im sogenannten „Japanese village“ auf dem Dugway Proving Ground.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Wir Deutschen sollten die Wahrheit auch dann ertragen lernen, wenn sie für uns günstig ist."

    Heinrich von Brentano

  7. #10387
    Mitglied
    Registriert seit
    02.11.2007
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    ...

    Da gab es im Rahmen des inszenierten Historikerstreits sogar entsprechende Todschlageargumente gegen. "Das kann man nicht vergleichen"..."Wollen sie etwa aufrechnen"..."unappetitliche Kostproben"....Man wollte absolut nichts, dass irgendwie dem Taeternarrativ die Show stehlen koennte. Es gibt eben nicht um akkurate Geschichtsschreibung und realistisches Geschichtsbild, sondern schlicht und ergreifend um Kontrolle.
    Da hilft nur knallhart: "Wollen Sie etwa Mord rechtfertigen? Soll ich Sie beim Wort nehmen?"
    Man muss diese Typen als das behandeln, was sie sind: Abschaum der Minderwertigen.

  8. #10388
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    17.773

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    ...

    Da gab es im Rahmen des inszenierten Historikerstreits sogar entsprechende Todschlageargumente gegen. "Das kann man nicht vergleichen"..."Wollen sie etwa aufrechnen"..."unappetitliche Kostproben"....Man wollte absolut nichts, dass irgendwie dem Taeternarrativ die Show stehlen koennte. Es gibt eben nicht um akkurate Geschichtsschreibung und realistisches Geschichtsbild, sondern schlicht und ergreifend um Kontrolle.
    Tja, über alliierte Sauereien wird halt nicht so gern geredet. Ist wie mit den Kriegsverbrechen. Wo das Täterwissen nützlich erschien (z.B. Mitglieder der Einheit 731 der japanischen Armee), ließen die Amerikaner schon mal Fünfe gerade sein und der Mensch blieb unbehelligt. Bei "weniger wertvollem" Personal waren sie dann kleinlicher.
    Natürlich hat Kernkraft ihre Risiken. Es gibt aber keine Energie und nichts auf der Welt ohne Risiken, nicht einmal die Liebe. (Helmut Schmidt, 2008)



  9. #10389
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    46.303

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Der für den Luftangriff auf Tokyo verantwortlich war Curtis Lemay, der sagte zu dem Luftangriff, würden wir den Krieg verlieren dann würde man uns hängen.

    Später nach 1945 drängelte Lemay diverse US Präsidenten zu einem Atomkrieg.
    "Die Hälfte der Grünen Wähler arbeitet beim Staat, und die andere Hälfte lebt vom Staat"!

  10. #10390
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    14.226

    Standard AW: 13. Februar Dresden - alles zum Thema - Sammelstrang

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Würde uns Putin die Ostgebiete zurückgeben würden sie sich auch instrumentalisiert fühlen.
    Die Ostgebiete wären für die BRD momentan zu teuer.Höchstens mit einem sagenhaften "Sondervermögen" zu managen.
    Ab 2050 können wir wieder darüber reden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nun am 17. Februar...
    Von Junak im Forum Krisengebiete
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 21:28
  2. Wie viele Threads noch zum Thema Dresden?
    Von redanarchist im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 13:57
  3. Störche im Februar?
    Von Schwarzer Rabe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 14:15
  4. Zum Thema Frauenpolitik: Was sich Männer alles rausnehmen
    Von ahaha im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 10:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 168

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

bombenteppiche

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

dresden

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

feuerstürme

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

holocaust

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kriegsverbrechen

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben