+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 72 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 719

Thema: Demo gegen Moscheebau in Berlin

  1. #1
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    24.147

    Standard In zwei Wochen Demo gegen Moscheebau in Berlin

    Hallo,
    in etwa zwei Wochen findet eine Demo in Berlin gegen den Moscheenneubau in Pankow-Heinersdorf statt.

    Für unsere Freiheit, Demokratie und Grundgesetz-gegen Scharia, religiöse legitimierte Gewalt und Mißbrauch der (dem Islam fälschlicherweise zugestandenen, Art. 4, GG) Religionsfreiheit.

    Kommt alle, wir müssen auch weit fahren...


    Mehr Infos gibt es hier:


    ja,: [Links nur für registrierte Nutzer]

    oder die pankow-heinersdorfer bürgergemeinde:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Unterstützt uns, helft uns...


    Für unsere Freiheit, Gott mit uns.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    7.819

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Ist für Polizeischutz gesorgt oder müssen wir uns selbst verteidigen?

  3. #3
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    24.147

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Zitat Zitat von Madday
    Ist für Polizeischutz gesorgt oder müssen wir uns selbst verteidigen?

    nein, die polizei ist auf "unserer" seite, sie versteht uns sehr wohl (ws kein wunder ist..)...

    letzes mal kame´n aus den gebüschen linke chaoten in unseren demontsrationszug reingerannt, die spukten auch auf die omas mit enkeltochter und schrien wie von sinnen: Ihr seid alle nazis!

    welch ein unsinn, wir sind bürger wie die meisten hier im forum. wir wollen keine moschee mit anspruch auf unseren staat, unserem land, unseren gesetzen, unseren eigentum und werten.

    Wir wollen freiheit-und keinen religiösen zwang.

    Kommt nach berlin in die Bundeshauptstadt-die zeit des redens und palaverns ist vorbei. gesicht zeigen und nicht nur auf die tasten hämmern..

    unsere zeit beginnt gerade erst.

    f

  4. #4
    mll Bewegung 31. Oktober Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.341

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Zitat Zitat von frundsberg
    letzes mal kame´n aus den gebüschen linke chaoten in unseren demontsrationszug reingerannt, die spukten auch auf die omas mit enkeltochter und schrien wie von sinnen: Ihr seid alle nazis!

    natürlich wurden die verhaftet und es wurde lang und breit darüber berichtet.
    erzähl weiter. ich liebe geschichten von pferden.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  5. #5
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Mordor
    Beiträge
    35.593

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Ich bin dabei, wohne ja in Berlin.



    Gruss vonne Würfelqualle

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    7.819

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Zitat Zitat von frundsberg
    nein, die polizei ist auf "unserer" seite, sie versteht uns sehr wohl (ws kein wunder ist..)...

    letzes mal kame´n aus den gebüschen linke chaoten in unseren demontsrationszug reingerannt, die spukten auch auf die omas mit enkeltochter und schrien wie von sinnen: Ihr seid alle nazis!

    welch ein unsinn, wir sind bürger wie die meisten hier im forum. wir wollen keine moschee mit anspruch auf unseren staat, unserem land, unseren gesetzen, unseren eigentum und werten.

    Wir wollen freiheit-und keinen religiösen zwang.

    Kommt nach berlin in die Bundeshauptstadt-die zeit des redens und palaverns ist vorbei. gesicht zeigen und nicht nur auf die tasten hämmern..

    unsere zeit beginnt gerade erst.

    f
    Keine schlechte Idee, daß in der Zeit der WM durchzuführen.

  7. #7
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    24.147

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Zitat Zitat von Würfelqualle
    Ich bin dabei, wohne ja in Berlin.



    Gruss vonne Würfelqualle

    sagt es allen weiter, es werden mehr sein als bei der ersten demo...

    bringt freunde, freundin, kinder, oma und opa mit-

    WIR SIND DAS VOLK!


    f.

  8. #8
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.451

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Wenn ich in Berlin wohnen würde, würde ich wahrscheinlich mitdemonstrieren. Mir ist der ganze Islam widerwärtig.

    Allerdings stellt sich die Frage, wie man da gegen den Grundsatz der freien Religionsausübung argumentieren wollte. Das Argument, "Islam ist schlecht" ist da zu dürftig. Mit welcher Begründung geht Ihr denn demonstrieren?
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  9. #9
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    24.147

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Zitat Zitat von Frei-denker
    Wenn ich in Berlin wohnen würde, würde ich wahrscheinlich mitdemonstrieren. Mir ist der ganze Islam widerwärtig.

    Allerdings stellt sich die Frage, wie man da gegen den Grundsatz der freien Religionsausübung argumentieren wollte. Das Argument, "Islam ist schlecht" ist da zu dürftig. Mit welcher Begründung geht Ihr denn demonstrieren?

    Der Islam ist schlecht-geht nicht. Der islamische , immerwährende Anspruch (auch Dominanzanspruch, der politische Anspruch: islam din wa daula-Islam ist ein Staat und eine Religion) ist verfassungswidrig.
    Nein, verfassungsfeindlich. Und kann, da er das deutsche GG und die Verfassung aushölen und mittelfristig abschaffen will, sich nicht auf Art. 4GG (Religionsfreiheit) berufen!

    ob der islam schlecht ist, darüber erlaube ich mir kein urteil. aber er hat einen bösen kern. denn wo ist es heilige pflicht, die "anderen" zu versklaven, sie auszubeuten, zsie u knechten, ihre religionen zu entehren.
    lies die geschichte und du wirst merken, der islam hat einen dunklen kern. böse halt, wie andere ideologien auch.

    Lies den M.R. und Du stellst fest, der Islam ist keine "normale" religion.


    f.
    Geändert von frundsberg (31.05.2006 um 19:59 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Anti-Zionist
    Registriert seit
    11.12.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    11.035

    Standard AW: In zwei Wochen Demo gegen Moscheenbau in Berlin

    Zitat Zitat von frundsberg
    sagt es allen weiter, es werden mehr sein als bei der ersten demo...

    bringt freunde, freundin, kinder, oma und opa mit-

    WIR SIND DAS VOLK!


    f.
    Echt schade, dass Berlin so weit weg ist von hier, sonst würde ich mitdemonstrieren.


    letzes mal kame´n aus den gebüschen linke chaoten in unseren demontsrationszug reingerannt, die spukten auch auf die omas mit enkeltochter und schrien wie von sinnen: Ihr seid alle nazis!
    Kranke, antideutsche Spinner sind das.
    Bomber Harris, do it again - auf alle antideutschen Faschisten!

    Deutschrassismus - viele Fallbeispiele.

    PDF-Dokument Lügen gegen rechts - Eine Chronologie (Sebnitz, Mittweida etc.)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben