+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 28 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23 24 25 26 27 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 221 bis 230 von 272

Thema: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

  1. #221
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    ... als muslimische Konvertitin muesstest Du Dich sexuell keusch verhalten, 5mal taeglich waschen,
    Deine wuchernden Schamhaare im Schritt, den Achselhoehlen und an den Waden glatt wie ein Nacktmull rasieren.
    Nur auf einem Truppenübungsplatz wächst kein Gras!

  2. #222
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    9.544

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen


    Ich erlebe hier auch die Unterwerfung eines Volkes vor Invasoren aller Himmelsrichtungen, aber entsprechend des Resettlement der UN. Ein Volk in welches ich mich integrieren wollte. Nun kann ich es nicht mehr und nun verstehe ich auch die Türken in der BRD. Wen ich nicht verstehe, das sind die BRDlinge und die Norwegenlinge. Franzlinge und Schwedenlinge.
    Was hindert Dich daran, Dich zu integrieren? Übrigens: die UN ist die Quelle allen Settlement-Übels!


  3. #223
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    10.943

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von konrad Beitrag anzeigen
    Was sind "Kuffnucken"?
    Diesen Begriff habe ich noch nie gehört?

    Eine neue Begriffs-Kreation aus dem braunen rassistischen Volksverhetzungs-Kameradschafts-Keller?
    Genau, hab ich im Keller an Mutschmanns altem Schreibtisch unter einem Portrait des Führers kreiert die Bezeichnung.
    Geändert von Ruprecht (10.07.2024 um 02:39 Uhr)
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  4. #224
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    10.943

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    2025 eine Koalition aus Union/SPD/BSW...!?
    Wagenknecht hat der Union für dieses Jahr schon angeboten, einen CDU-Ministerpräsidenten in Sachsen zu wählen...wenn die CDU in Thüringen eine BSW-Person zum Ministerpräsidenten mitwählt.
    Die Wagenknecht ist wirklich clever...
    Clever?
    Der Blackrocker Merz sollte eigentlich der natürliche Feind der Teilzeitmarxistin sein, welche schon mal gerne auf Enteignungen gesetzt hat.
    Nun biedert sie sich bei der CDU an.
    In Sachsen wird es auch für dieses jämmerliche Bündnis nicht reichen wenn Grün und SPD aus dem Landtag fliegen.
    Aber dann weiß immerhin jeder was von einem CDU-MP zu halten ist, der sich von Kommunisten zum MP wählen lassen würde.
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  5. #225
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    10.943

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Also Familie im Wandel in der Wildnis...!?
    Aber nur bei Meerschweinchen, die sind wirklich grundschwul.
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  6. #226
    Antinationalist Anarchist Benutzerbild von konrad
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Erich-Mühsam-Stadt
    Beiträge
    948

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Hör dir mal an, was der türkische Autor Pirincci über seine Kindheit in Deutschland sagt, in einem kleinen Dorf in der Eifel.
    Die Menschen kamen zu Weihnachten ins Haus seiner türkischen Familie und brachten Geschenke, er war überwältigt von der Gastfreundschaft, wie er sich nachträglich erinnert.

    Deswegen verteidigt er ja das alte Deutschland heute so!

    Ansonsten: Ein gewisser natürlicher Argwohn gegen den "Neuen im Dorf" gabs schon immer, das ist ganz normal, ein natürlicher Schutzreflex, um erst mal abzuwarten, wie der Neue so tickt.
    Das hat nichts mit "Hass gegen alles Fremde" zu tun und gabs unter Deutschen auch schon immer.
    Als Mecklenburger und Ossi wurde ich damals in Oberbayern auch kategorisiert, aber das ist die schöne Erinnerung im Nachhinein.

    Unschön ist, jedem Verbrecher und Schmarotzer die Tür aufzumachen und leiseste Kritik daran mit der Rassismus-Keule totzuprügeln.

    ---
    Akif Pirinçci fand ich als Katzen-Fan wegen seiner genialen Felidae-Romane einmal sehr gut. Er schrieb sie 1989.

    Ab 2012 mutierte er leider zu einem Rechtsradikalen und ist für mich eine Pesona non grata, denn seit 2012 betätigt er sich als gesellschaftspolitischer Kommentator und als Redner bei rechtspopulistischen und islamfeindlichen Veranstaltungen. Pirinçci wurde wegen strafrechtlich relevanter Äußerungen sechs Mal verurteilt, unter anderem wegen Volksverhetzung, und mindestens einmal zivilrechtlich wegen Schmähkritik. Die Urteile sind teilweise noch nicht rechtskräftig.

    Was Du als "Ossi" in Bayern erlebt hast, kann ich mir lebhaft vorstellen. Als ich einmal gegen 22:00 Uhr durch ein bayrisches Minnidorf fuhr und in einer Gaststätte höflich nach dem Weg fragte starrte man mich ohne eine Antwort zu geben mit offenen Mund feindselig an - wie einen Außerirdischen. Ich bin dann sofort wieder raus und weitergefahren, bevor diese Schwachköpfe über mich herfallen. Was sie wohl bei allen Menschen tun, die nicht ihren idiotischen und völlig unverständlichen Dialekt sprechen.

    Wie soll man eigentlich an einem Zugezogenen erkennen, dass er ein Verbrecher oder "Schmarotzer" ist? Da ist es natürlich am einfachsten, man verdächtigt erst einmal dzbgl. alle, die keine Christen sind, sondern gar dem Islam angehören.

    Einem Schmarotzer bin ich im Rahmen meiner Flüchtlingshilfe erst einmal begegnet. Er kam aus Mazedonien und erklärte mir, dass er aus wirtschaftlichen Gründen in die BRD eingereist war. Ich habe ihn sofort aus meinem Kurs rausgeschmissen, weil er den wirklichen Kriegsflüchtlingen hier völlig unangemessen Konkurrenz macht.
    aus Rede für den Frieden (B. Brecht): ... Lasst uns die Warnungen erneuern, und wenn sie schon wie Asche in unserem Mund sind! Denn der Menschheit drohen Kriege, gegen welche die vergangenen wie armselige Versuche sind und sie werden kommen ohne jeden Zweifel, wenn denen, die sie in aller Öffentlichkeit vorbereiten, nicht die Hände zerschlagen werden.

  7. #227
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    11.859

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Aber rasieren tust du dich hoffentlich trotzdem.
    Rasierst du deinen Pimmel auch,
    Sackhaare mit Pilzen, Flöhen d'ran?
    Lass' die Toten ihre Toten begraben | Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf | 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt | 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. | User amendment

    If God's on the left, then I'm sticking to the Right | AC/DC - Hell's Bells

  8. #228
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    23.941

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Für viele dieser Leute gilt abhängige Arbeit ja auch als entwürdigend und als Knechtsdienst.

    Da sollten wir uns ein Beispiel an unseren ario-germanisch-keltischen Vorfahren nehmen. Für einen Edeling war es damals auch undenkbar den Arbeitsdeppen für andere Leute zu machen und sich für irgendwelche Handaufhalter kaputtzuarbeiten.

    Solange es hierzulande aber immer noch genug willige Einzahler in die Steuer- und Sozialkassen gibt, damit die Politbonzen mit dem Geld aasen können ändert sich nichts.
    Fangen wir doch bei den Frauen an: Es ist noch keine 50 Jahre her, da wurden Frauen bemitleidet, die außer Haus arbeiten mussten, weil ihr Mann sie nicht allein ernähren konnte. Und in der DDR reicht es noch länger zurück, dass Mütter, die sich nur um Haus und Kinder kümmerten, als asozial bezeichnet wurden.

    Jeder einzelne, der dabei mitspielte, ist selbst mit dran schuld an den heutigen Endzeitzuständen.
    Arbeitsgrundsatz von Elon Musk: Kiss (Keep it simple and stupid)

  9. #229
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    10.943

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von konrad Beitrag anzeigen
    Akif Pirinçci fand ich als Katzen-Fan wegen seiner genialen Felidae-Romane einmal sehr gut. Er schrieb sie 1989.

    Ab 2012 mutierte er leider zu einem Rechtsradikalen und ist für mich eine Pesona non grata, denn seit 2012 betätigt er sich als gesellschaftspolitischer Kommentator und als Redner bei rechtspopulistischen und islamfeindlichen Veranstaltungen. Pirinçci wurde wegen strafrechtlich relevanter Äußerungen sechs Mal verurteilt, unter anderem wegen Volksverhetzung, und mindestens einmal zivilrechtlich wegen Schmähkritik. Die Urteile sind teilweise noch nicht rechtskräftig.

    Was Du als "Ossi" in Bayern erlebt hast, kann ich mir lebhaft vorstellen. Als ich einmal gegen 22:00 Uhr durch ein bayrisches Minnidorf fuhr und in einer Gaststätte höflich nach dem Weg fragte starrte man mich ohne eine Antwort zu geben mit offenen Mund feindselig an - wie einen Außerirdischen. Ich bin dann sofort wieder raus und weitergefahren, bevor diese Schwachköpfe über mich herfallen. Was sie wohl bei allen Menschen tun, die nicht ihren idiotischen und völlig unverständlichen Dialekt sprechen.

    Wie soll man eigentlich an einem Zugezogenen erkennen, dass er ein Verbrecher oder "Schmarotzer" ist? Da ist es natürlich am einfachsten, man verdächtigt erst einmal dzbgl. alle, die keine Christen sind, sondern gar dem Islam angehören.

    Einem Schmarotzer bin ich im Rahmen meiner Flüchtlingshilfe erst einmal begegnet. Er kam aus Mazedonien und erklärte mir, dass er aus wirtschaftlichen Gründen in die BRD eingereist war. Ich habe ihn sofort aus meinem Kurs rausgeschmissen, weil er den wirklichen Kriegsflüchtlingen hier völlig unangemessen Konkurrenz macht.
    Du warst als Zecke zu erkennen?
    Kein Wunder das du da mit offenem Mund in der Bayrischen Provinz angestarrt wurdest, aber sei froh, im Osten hättest du dir vielleicht gleich eine eingefangen.
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  10. #230
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Krim
    Beiträge
    3.885

    Standard AW: Deutschland ist nicht mehr zu retten. Es ist vorbei. Es ist fünf nach Zwölf.

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Schau dir die IHK-Blättchen an, wo fast nur noch über moderne innovatve Geschätsideen von Nichtdeutschen berichtet wird. Warum wohl? Weil von den Eigeborenen nichts mehr kommt.
    Der Lacher! Du meinst sicher existenzgründergeförderte "Buden" mit sinnlosen Dienstleistungen und minderwertigen Angeboten, welche nach 12 Monaten wieder dicht sind?

    Überall da wo Migranten was "aufmachen" oder drin arbeiten, sinkt der Anspruch und das Niveau. Fällt dir natürlich nicht auf, weil du in so einem Millieu ja groß geworden bist und das "alte" Deutschland nicht mehr kennst.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorbei: Prussian Blue ist nicht mehr rassistisch.
    Von malnachdenken im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 01:11
  2. Ist das Holocaust-Mahnmal nicht mehr zu retten?
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 15:35
  3. Merkel will nicht mehr das Klima retten.
    Von RDX im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 17:03
  4. Die CDU ist nicht mehr zu retten
    Von Auf Sendung... im Forum Deutschland
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 21:51
  5. Mehmed darf nicht mehr nach Deutschland !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 07:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 121

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben