+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Frankreich Wahlen 2024:

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    74.685

    Standard Frankreich Wahlen 2024:

    Erster Wahldurchgang

    Wahl-Beben in Frankreich!: Le-Pen-Schock für Macron

    30.06.2024 - 21:14 Uhr

    In der ersten Runde der vorgezogenen Parlamentswahl in Frankreich liegt das rechtsnationale Rassemblement National (RN) ersten Hochrechnungen zufolge vorne und kommt auf etwa 34 Prozent der Stimmen.

    Das Mitte-Lager von Präsident
    Emmanuel Macron (46) landet mit 21 Prozent noch hinter dem Linksbündnis Nouveau Front Populaire (28 %) auf Platz drei, wie die Sender TF1 und France 2 am Sonntag nach Schließung der Wahllokale berichteten. Wie viele Sitze die Blöcke in der Nationalversammlung bekommen, wird aber erst in Stichwahlen am 7. Juli entschieden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Strang gibt es auch hier

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  2. #2
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    60.740

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Erster Wahldurchgang

    Wahl-Beben in Frankreich!: Le-Pen-Schock für Macron

    In der ersten Runde der vorgezogenen Parlamentswahl in Frankreich liegt das rechtsnationale Rassemblement National (RN) ersten Hochrechnungen zufolge vorne und kommt auf etwa 34 Prozent der Stimmen.

    Das Mitte-Lager von Präsident
    Emmanuel Macron (46) landet mit 21 Prozent noch hinter dem Linksbündnis Nouveau Front Populaire (28 %) auf Platz drei, wie die Sender TF1 und France 2 am Sonntag nach Schließung der Wahllokale berichteten. Wie viele Sitze die Blöcke in der Nationalversammlung bekommen, wird aber erst in Stichwahlen am 7. Juli entschieden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Strang gibt es auch hier

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    .
    .. ob Macron damit gerechnet hat
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>> ... werde Deutschlandretter und wähle AfD ..
    ...
    "Blinder Glaube an die Obrigkeit ist der schlimmste Feind der Wahrheit" Albert Einstein ...

  3. #3
    Querschläger Benutzerbild von Peter Lustig
    Registriert seit
    26.08.2022
    Beiträge
    2.597

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .
    .. ob Macron damit gerechnet hat
    Glaub Ich nicht
    die sind doch alle so von sich selbst überzeugt das selbstkritik kaum vorkommt , siehe unsere Ampel , die den fehler auch nur bei den "dummen" Wählern sieht
    Wer nur in den Spuren anderer läuft , hinterlässt keine eigene Spur

  4. #4
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    74.685

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .
    .. ob Macron damit gerechnet hat
    Denke ich schon. Nur noch später wäre es noch Schlimmer gekommen, so kalkulieren die Banden
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  5. #5
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    60.740

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    .
    *** [Bilder nur für registrierte Nutzer] ***
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>> ... werde Deutschlandretter und wähle AfD ..
    ...
    "Blinder Glaube an die Obrigkeit ist der schlimmste Feind der Wahrheit" Albert Einstein ...

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    74.685

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    immer dreister die Banden

    Marine Le Pen: Macron bereitet "administrativen Staatsstreich" vor
    2 Juli 2024 18:43 Uhr

    Offenbar plant Emmanuel Macron, noch vor dem am kommenden Sonntag stattfindenden zweiten Wahlgang wichtige Verwaltungsposten mit engen Vertrauten neu zu besetzen. Diese Beschuldigung erhoben Marine Le Pen und mehrere Medien am Dienstag. Statt eines Dementis gab es aus dem Präsidentenpalast Beschwichtigungen.
    Marine Le Pen: Macron bereitet "administrativen Staatsstreich" vor
    Quelle: AFP © JEAN-FRANCOIS MONIER / AFP
    Frankreichs Premierminister Gabriel Attal (R) posiert mit einem Unterstützer und dem scheidenden stellvertretenden Wohnungsbauminister Guillaume Kasbarian (L) in Châtres am 2. Juli 2024. Macrons Kumpane brauchen dringend neue Posten.

    Der französische Präsident Emmanuel Macron bereitet angesichts der Wahlniederlage seiner Partei einen "administrativen Putsch" vor, sagte die Fraktionsvorsitzende der Partei Rassemblement National (RN), Marine Le Pen, gegenüber dem Radiosender France Inter.

    "Es gibt Gerüchte, dass der Präsident der Republik morgen – also vier Tage vor dem zweiten Wahlgang – den Generaldirektor der nationalen Polizei, der eigentlich bis zum Ende der Olympischen Spiele im Amt bleiben sollte, und den Direktor der nationalen Gendarmerie ablösen will", so die Politikerin wörtlich.

    Sie erklärte weiter, mit diesen übereilten Ernennungen solle verhindert werden, dass der Vorsitzende des RN, Jordan Bardella, das Land "nach seinem Gutdünken" regieren könne, falls die Partei in der zweiten Runde der Parlamentswahlen eine Mehrheit erhalte und er das Amt des Ministerpräsidenten gewinne.

    "Dies ist eine Art administrativer Staatsstreich", betonte Le Pen.

    Das Journal du Dimanche spekuliert, dass Macron diese Beamten ersetzen könnte, indem er seine Kumpane an deren Stelle setzt. Es wird behauptet, dass der Präsident auf diese Weise die Macht eines möglichen Premierministers aus der Opposition einschränken wolle. Laut Medienberichten könnte Macron in aller Eile auch einige Präfekten ersetzen.

    Das Lager des Präsidenten versucht seinerseits, die Anschuldigungen von Marine Le Pen herunterzuspielen und den Spieß umzudrehen. Der Abgeordnete Clément Beaune sagte auf BFMTV, dass die Worte und das Verhalten von Marine Le Pen "schwerwiegend" seien.

    Das Präsidialamt der Republik erklärte später am Tag:

    "Seit 66 Jahren [Beginn der Fünften Republik, Anm. d. Red.] gibt es jede Woche Ernennungen und Bewegungen, insbesondere im Sommer, unabhängig von den politischen Momenten, die unsere Institutionen durchlaufen, und es ist in keiner Weise vorgesehen, dass sich eine dieser Bestimmungen in den nächsten Monaten ändern könnte." [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  7. #7
    Excellence of Execution Benutzerbild von Hitman
    Registriert seit
    04.07.2021
    Ort
    HELVETIA
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .
    *** [Bilder nur für registrierte Nutzer] ***
    Ja sollen se machen. Es würde mir als Rechter sogar Freude bereiten. Hehe diese dummen Hunde.

  8. #8
    Auftragsschreiber Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    15.967

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    Zu Beitrag 6:
    [...]Vollzitat[...]
    Warum soll es der französischen Rechten besser gehen als der deutschen.
    Auch Dein Körper gehört der Partei.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    9.545

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Zu Beitrag 6:

    Warum soll es der französischen Rechten besser gehen als der deutschen.
    Genau. Die wollten noch nicht mal mit unseren Rechten etwas zu tun haben.


  10. #10
    Döp dödö döp Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    In Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment"
    Beiträge
    11.874

    Standard AW: Frankreich Wahlen 2024:

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Genau. Die wollten noch nicht mal mit unseren Rechten etwas zu tun haben.
    Klar, die AfD möchte ja, dass Deutschland nicht der Hauptzahlmeister für eine durch und durch korrupte EU-Clique bleibt. Das passt der Lö Peng - der ich keinen Millimeter weit traue - natürlich nicht.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. Jew World Order.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frankreich , Frankreich , Macron bastelt an seinem Untergang
    Von Rabauke076 im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 17.05.2023, 16:17
  2. 2024
    Von rumpelgepumpel im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.12.2022, 13:01
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 16:05
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 18:17
  5. Merkel -> Neu-Wahlen nach den Wahlen
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 19:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 90

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben