+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 52

Thema: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    Mad Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    Rechtzeitig zur Europawahl. Die Maschine ist geölt. Sorry, aber der zeitliche Zusammenhang mit dem Wahlkampfauftakt für die Europawahlen ist offensichtlich. Hier sollen Schlagzeilen und negative PR erzeugt werden, indem die Staatsanwaltschaft mit großem Getöse bekannt gibt, dass sie "ermittelt". Nach der Wahl wird dann alles ohne Ergebnis eingestellt. Hier zählt nur die initiale Schlagzeile.

    Im Fall von Krah betonte der Sprecher, dass die Vorermittlungen derzeit allein der Prüfung dienten, ob sich ein Anfangsverdacht wegen eines strafbaren Verhaltens einer Abgeordneten-Bestechung ergebe. Und dann darf sowas in der Öffentlichkeit breitgetreten werden? Es gibt noch nicht mal einen Anfangsverdacht. Wenn die alternativen Medien und die Leipziger Zeitung Recht haben, dass der angebliche Spion seit 2007 Informant des Verfassungsschutzes ist, fragt man sich, wer das Ganze organisiert hat?

    Im Fall von Bystron soll EIN Abgeordneter (aus welchem polit. Lager?) also erkannt haben, dass bestimmte Geräusche auf einer Tonaufnahme vom Rascheln und Zählen von Geld herrühren, und er will sogar heraushören, dass Bystron es ist, der da raschelt. Donnerwetter! Wo ist denn das Video? Wo sind die Ton-Beweise? Hier wird wieder nur im Konjunktiv berichtet! Es gibt ja noch nicht mal einen Anfangsverdacht gegen Bystron.

    Zu Höcke: Ich habe in meinem langen Leben nicht gewusst, dass dieser Spruch verboten ist, und dass diese eigentlich wohlmeinende Aussage so negativ interpretiert werden kann. Man sollte doch betrachten, was mit der Aussage gemeint ist, und nicht in welchem Zusammenhang da früher vor 90 Jahren Dinge hineingelegt wurden. Leider ist das genau diese Verengung des "Sagbaren" in Deutschland, die das Leben hier immer unangenehmer machen. Freiheitliche demokratische Lebensweise geht in meinen Augen anders. Unabhängig davon wie man Herrn Höcke beurteilt, finde ich es schon ziemlich irre, dass es verboten sein soll auszusprechen alles für sein Land geben und fordern zu wollen. Wenn ein deutscher Soldat ausspricht "ich gebe alles für mein Land", wird das sicherlich so erwartet und nicht sanktioniert, oder etwa nicht?

    Soll, könnte, mutmaßlich, Vorermittlungen....
    Wo sind denn die Beweise?

    Der Kalender mit den perfekt vor den anstehenden Wahlen abgestimmten Diskreditierungsmaßnahmen gegen missliebige rechtskonservative Politiker wird im Schulterschluss zwischen linksgrüner Politik und ebensolchen Medien minutiös abgearbeitet.

    Leipziger-Volkszeitung 26.04.2024:

    "Dresden. Die Affäre um den verhafteten Mitarbeiter des Europaabgeordneten Maximilian Krah (AfD) beschäftigt nun auch den sächsischen Verfassungsschutz: Wie die Bild-Zeitung unter Berufung auf Nachrichtendienstakten berichtet, war der mutmaßliche chinesische Spion Jian G. eine Zeit lang Informant des sächsischen Landesamtes für Verfassungsschutz (LfV). Die Aufarbeitung in Sachsen beginnt nun.

    G. soll demnach im März 2007 vom LfV zum ersten Mal angesprochen worden sein, nachdem der Bundesnachrichtendienst die sächsischen Kollegen auf G. hinwies. G. habe sich zuvor als Informant angeboten. Ab Dezember 2007 soll G. dann als Informant für den Verfassungsschutz gearbeitet haben."

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    Standard AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    Wollen wir wetten, dass alle Anschuldigungen sich nach der Europawahl im Sande verlaufen werden?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    Standard AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    Standard AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    Die NZZ macht sich unbeliebt: [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #5
    Systemkritiker Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Badisches Land
    Beiträge
    10.782

    Standard AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    Zitat Zitat von dongelmaster-T Beitrag anzeigen
    Wollen wir wetten, dass alle Anschuldigungen sich nach der Europawahl im Sande verlaufen werden?

    Und wieder ein linksfaschistischer Einzelfall ....

    [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer] Erneut kommt es zu einem gewalttätigen Angriff auf Politiker. Dieses Mal werden zwei AfD-Landtagsabgeordnete leicht verletzt. Zwei mutmaßliche Täterinnen können dingfest gemacht werden.
    Auf , deutsches Volk , erwache !

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    Standard AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    Um ehrlich zu sein interessiert mich der Zusammenhang mit Herrn Krah gerade eher weniger.

    Wie kann es bitte sein, dass ein Chinese nach Deutschland einwandert und ganze zehn Jahre von deutschen Ermittlungsbehörden der Spionage verdächtigt wird?

    Wie kann es sein, dass dieser Chinese dann trotz Spionageverdachts trotzdem die deutsche Staatsbürgerschaft erhält und eingebürgert wird?

    Wie kann es dann auch noch sein, dass dieser Chinese trotz Spionageverdacht für China von der sächsischen Verfassungsschutzbehörde als Spitzel angeheuert wird?

    In was für einem völlig desolaten Zustand befindet sich ein Staat, in dem dies alles möglich ist? Das ist aus meiner Sicht grobes Staatsversagen.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    Standard AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich


  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    :D AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    Grüne fordern bundesweite AfD-Taskforce: [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    Standard AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    Die Schmutzkampagne geht weiter: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Rechten und die AfD sind daran schuld, dass SPD-Stände angegriffen werden.

    Der Vorfall in Essen, bei dem vor zwei Tagen zwei Grüne Politiker tätlich angegriffen wurden ist aus den Medien verschwunden, nachdem herauskam, dass die Angreifer arabischstämmig sind. Auch die grünen Opfer verschwiegen den Migrationshintergrund - aus Grün(den).

    Nachzulesen in der WAZ

    „Den mutmaßlichen Migrationshintergrund der Gewalttäter ließen die beiden Politiker in ihrer Stellungnahme unerwähnt.“

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    07.05.2024
    Beiträge
    46

    Standard AW: Die mediale Schmutzkampagne gegen die AfD ist erbärmlich

    Steht bereits fest, dass es sich um einen rechtsextremen Schlägertrupp handelt? Oder wird das bloß unterstellt, damit man eine Demo gegen Rechts abhalten kann?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schmutzkampagne der "Etablierten" gegen die AfD geht in die finale Runde
    Von Maximilian Toddes im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 21:04
  2. Mediale Kriegstreiberei gegen Rußland!
    Von Esreicht! im Forum Medien
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.11.2014, 15:12
  3. Türkischer Ex-Generalstabschef: Türkische Armee stellt sich erbärmlich an
    Von KTN im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 23:26
  4. JU Saar lässt Lafontaine erbärmlich aussehen
    Von Kenshin-Himura im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 21:33
  5. Türkenfeindlichkeit ist in Politikforen erwünscht.Lasst die Sau raus.Echt erbärmlich!
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 01:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 73

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben