+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Terroranschläge:Russische Generalstaatsanwaltschaft hat Fragen an Deutschland

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von MABF
    Registriert seit
    24.01.2024
    Ort
    z.Zt. Berlin
    Beiträge
    3.204

    Standard AW: Terroranschläge:Russische Generalstaatsanwaltschaft hat Fragen an Deutschland

    Zitat Zitat von Achilleas Beitrag anzeigen
    Der Westen ist auf Konfrontationskurs gegen Russland
    Schon seit Beginn des "Überfalls" und völlig sinn- und nutzlos.

  2. #22
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    45.559

    Standard AW: Terroranschläge:Russische Generalstaatsanwaltschaft hat Fragen an Deutschland

    Zitat Zitat von MABF Beitrag anzeigen
    Ja, sowas in der Art. Dann natürlich totaler K... Lockdown.
    Lockdown ist ein MUSS! Wir sind doch schon gebrieft für solche schlimmen Sachen. Der BRD-Vollhonk wird direkt in den Schutzraum gehen. Mit FFP20 Maske und 5 Metern Abstand.
    __________________

    Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel.
    Idioten sind sich immer todsicher.
    Egal was sie tun!

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von MABF
    Registriert seit
    24.01.2024
    Ort
    z.Zt. Berlin
    Beiträge
    3.204

    Standard AW: Terroranschläge:Russische Generalstaatsanwaltschaft hat Fragen an Deutschland

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Lockdown ist ein MUSS! Wir sind doch schon gebrieft für solche schlimmen Sachen. Der BRD-Vollhonk wird direkt in den Schutzraum gehen. Mit FFP20 Maske und 5 Metern Abstand.
    FFP 2 reicht nicht mehr. Vollmaske mindestens A2 P3. Natürlich auch Chemieschutzanzug, Kat. 1.

  4. #24
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    gem.Lauterbach seit 03.22 im Nirvana,weil ungeimpft
    Beiträge
    24.203

    Standard AW: Terroranschläge:Russische Generalstaatsanwaltschaft hat Fragen an Deutschland

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Ich vermute, daß die Russen mittlerweile weitaus mehr Informationen über die Hintergründe haben, als sie derzeit öffentlich zugeben.

    Das dürfte auf eine epochale Bloßstellung des Westens hinauslaufen.

    Mögen die Dinge ihren Lauf nehmen.
    yepp, aktuell zwingt Rußland den "Wertewesten" zur Stellungnahme seiner Aufforderungen, zu denen die Angeschriebenen als Unterzeichner nachfolgender Übereinkommen verpflichtet sind:

    1.Übereinkommen zur Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus von 1999

    RESOLUTION 54/109 Auf der 76. Plenarsitzung am 9. Dezember 1999 ohne Abstimmung verabschiedet, auf der Grundlage des Berichts des Ausschusses (A/54/615) 54/109. Internationales Übereinkommen zur Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus Die Generalversammlung, unter Hinweis auf alle ihre einschlägigen Resolutionen, namentlich die Resolution 46/51 vom 9. Dezember 1991, die Resolution 49/60 vom 9. Dezember 1994, mit der sie die Erklärung über Maßnahmen zur Beseitigung des internationalen Terrorismus verabschiedet hat, sowie die Resolutionen 51/210 vom 17. Dezember 1996 und 53/108 vom 8. Dezember 1998,...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    2. Übereinkommen zur Bekämpfung terroristischer Bombenanschläge:



    Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Übereinkommen zur Bekämpfung terroristischer Bombenanschläge, Fassung vom 03.04.2024
    Druckansicht
    (Accesskey D)




    RESOLUTION 54/109 Auf der 76. Plenarsitzung am 9. Dezember 1999 ohne Abstimmung verabschiedet, auf der Grundlage des Berichts des Ausschusses (A/54/615) 54/109. Internationales Übereinkommen zur Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus Die Generalversammlung, unter Hinweis auf alle ihre einschlägigen Resolutionen, namentlich die Resolution 46/51 vom 9. Dezember die Resolution 49/60 vom 9. Dezember 1994, mit der sie die Erklärung über Maßnahmen zur Beseitigung des internationalen Terrorismus verabschiedet hat, sowie die Resolutionen 51/210 vom 17. Dezember 1996 und 53/108 vom 8. Dezember 1998,..

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Bis jetzt halten sich die Medien noch bedeckt, die Drähte zur Politik werden bereits heißlaufen.....

    Bei den von Multipolar aufgedeckten RKI-files dauerte es 3 Tage, bis dann alle Einheits-Medien gleichzeitig darüber berichteten.

    kd
    Ukraine:"Es werden über 10 Millionen Menschen vermisst. Ich schätze, dass die Verluste in die Millionen gehen, nicht in die Hunderttausende. Es gibt keine Ressourcen in diesem Land, es gibt niemanden um zu kämpfen...Die Ukrainer verlieren diesen Krieg"
    Rajmund Andrzejczak, General und bis Oktober 2023 Chef des Generalstabs der polnischen Armee (19.03.24 RT)

  5. #25
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    gem.Lauterbach seit 03.22 im Nirvana,weil ungeimpft
    Beiträge
    24.203

    Standard AW: Terroranschläge:Russische Generalstaatsanwaltschaft hat Fragen an Deutschland

    Hallo,

    aktuell sollen weitere Beweise der Terror-Finanzierung gegen Rußland durch den Wertewesten vorliegen und bereits Namen bekannt sein:


    Russland ermittelt gegen US- und NATO-Amtsträger wegen Finanzierung des Terrorismus
    9 Apr. 2024 15:20 Uhr

    Das Ermittlungskomitee Russlands hat ein Strafverfahren gegen hohe Amtsträger aus den USA und den NATO-Staaten eingeleitet. Sie werden der Finanzierung des Terrorismus innerhalb und außerhalb des russischen Staatsgebietes verdächtigt.
    Hohe Amtsträger aus den USA und weiteren NATO-Staaten sind in Russland wegen Finanzierung des Terrorismus angeklagt worden. Russlands Ermittlungskomitee berichtete auf die Anfrage einer Gruppe Duma-Abgeordneter hin, ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet zu haben.

    Swetlana Petrenko, die Sprecherin des Ermittlungskomitees, erklärte in einer Pressemitteilung:

    "Es wurde festgestellt, dass Geldmittel, die über kommerzielle Organisationen – darunter das auf dem Territorium der Ukraine tätige Öl- und Gasunternehmen Burisma Holdings – eintrafen, über mehrere Jahre verwendet wurden, um Terroranschläge in der Russischen Föderation zu verüben, sowie außerhalb ihrer Grenzen prominente politische und gesellschaftliche Akteure zu beseitigen und wirtschaftlichen Schaden anzurichten."....

    Die Behörde gab die Namen der Verdächtigten nicht an, betonte aber, dass es sich um "konkrete Personen unter den Mitarbeitern von Regierungsorganen, gesellschaftlichen und kommerziellen Organisationen aus westlichen Ländern" handele.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    kd
    Ukraine:"Es werden über 10 Millionen Menschen vermisst. Ich schätze, dass die Verluste in die Millionen gehen, nicht in die Hunderttausende. Es gibt keine Ressourcen in diesem Land, es gibt niemanden um zu kämpfen...Die Ukrainer verlieren diesen Krieg"
    Rajmund Andrzejczak, General und bis Oktober 2023 Chef des Generalstabs der polnischen Armee (19.03.24 RT)

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Schloss
    Registriert seit
    22.11.2023
    Ort
    Exil-Thüringer (CH)
    Beiträge
    1.668

    Standard AW: Terroranschläge:Russische Generalstaatsanwaltschaft hat Fragen an Deutschland

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    aktuell sollen weitere Beweise der Terror-Finanzierung gegen Rußland durch den Wertewesten vorliegen und bereits Namen bekannt sein:


    Russland ermittelt gegen US- und NATO-Amtsträger wegen Finanzierung des Terrorismus
    9 Apr. 2024 15:20 Uhr

    Das Ermittlungskomitee Russlands hat ein Strafverfahren gegen hohe Amtsträger aus den USA und den NATO-Staaten eingeleitet. Sie werden der Finanzierung des Terrorismus innerhalb und außerhalb des russischen Staatsgebietes verdächtigt.
    Hohe Amtsträger aus den USA und weiteren NATO-Staaten sind in Russland wegen Finanzierung des Terrorismus angeklagt worden. Russlands Ermittlungskomitee berichtete auf die Anfrage einer Gruppe Duma-Abgeordneter hin, ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet zu haben.

    Swetlana Petrenko, die Sprecherin des Ermittlungskomitees, erklärte in einer Pressemitteilung:

    "Es wurde festgestellt, dass Geldmittel, die über kommerzielle Organisationen – darunter das auf dem Territorium der Ukraine tätige Öl- und Gasunternehmen Burisma Holdings – eintrafen, über mehrere Jahre verwendet wurden, um Terroranschläge in der Russischen Föderation zu verüben, sowie außerhalb ihrer Grenzen prominente politische und gesellschaftliche Akteure zu beseitigen und wirtschaftlichen Schaden anzurichten."....

    Die Behörde gab die Namen der Verdächtigten nicht an, betonte aber, dass es sich um "konkrete Personen unter den Mitarbeitern von Regierungsorganen, gesellschaftlichen und kommerziellen Organisationen aus westlichen Ländern" handele.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    kd
    Burisma, interessant. Zielt wohl direkt auf den Biden-Clan....
    Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. - J.W. v. Goethe


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Terroranschläge in Deutschland jederzeit und überall möglich.
    Von direkt im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 10:25
  2. Russische Geheimdienste werben Informanten in Deutschland
    Von Grafenwalder im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 10.05.2014, 12:54
  3. Die Multi-Kulti-Ideologie - Fragen über Fragen
    Von GnomInc im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 23:48
  4. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 16:44
  5. Terroranschläge in Deutschland
    Von Grotzenbauer im Forum Deutschland
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 17:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 34

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben