+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 48

Thema: >Vereintes Deutschland<

  1. #11
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    7.707

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Wiki

    Und für unsere Judenfresser:

    Wiki
    Schön gebrüllt aber in diesem Strang geht es darum das der Therm Vereintes Deutschland benutzt wurde.
    Was bedeutet dies? Ist das VEreinte Deutschland der Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches oder wie?

  2. #12
    Systemkritiker Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Badisches Land
    Beiträge
    10.158

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Schön gebrüllt aber in diesem Strang geht es darum das der Therm Vereintes Deutschland benutzt wurde.
    Was bedeutet dies? Ist das VEreinte Deutschland der Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches oder wie?
    Es gibt keinen Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches,- nach einem Urteil des BGH ist das Deutsche Reich nicht untergegangen,- es besteht also fort.
    Auf dem Restgebiet des Deutschen Reiches hat sich nach der Wiedervereinigung zwischen DDR und BRD ein gesamtdeutscher Staat mit der Bezeichnung BRD gebildet und dieser Staat ist völkerrechtlich anerkannt und ist somit handlungsfähig,- im Gegensatz zum Deutschen Reich ,- das immer noch existiert ,- aber nicht handlungsfähig ist !
    AfD : Alles für Deutschland !
    Gemeinnutz geht vor Eigennutz

  3. #13
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.866

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Schön gebrüllt aber in diesem Strang geht es darum das der Therm Vereintes Deutschland benutzt wurde.
    Was bedeutet dies? Ist das VEreinte Deutschland der Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches oder wie?
    Das Vereinte Deutschland ist meines Erachtens nach Rechtsnachfolger der DDR und BRD. Aber warum man das Vereintes Deutschland
    und nicht einfach nur Deutschland nennt, will mir nicht so richtig in den Sinn. Haben die Angst vor irgendwas? Für mich persönlich
    heißt mein Heimatland nicht BRD oder Vereintes Deutschland, sondern schlicht und ergreifend Deutschland. Es ergibt nämlich keinen
    Sinn mehr, es anders zu nennen, da ein zweiter deutscher Staat nicht mehr existent ist. Zu Zeiten der Teilung mußte man es irgendwie
    aus formellen Gründen unterscheiden, da der einfache Begriff zu Verwechslungen hätte führen können. Oder man hätte jedesmal in
    Klammer (Ost) bzw. (West) dahintersetzen müssen.
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    ###

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Mäcki
    Registriert seit
    21.06.2017
    Beiträge
    445

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von Grenzer Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches,- nach einem Urteil des BGH ist das Deutsche Reich nicht untergegangen,- es besteht also fort.
    Auf dem Restgebiet des Deutschen Reiches hat sich nach der Wiedervereinigung zwischen DDR und BRD ein gesamtdeutscher Staat mit der Bezeichnung BRD gebildet und dieser Staat ist völkerrechtlich anerkannt und ist somit handlungsfähig,- im Gegensatz zum Deutschen Reich ,- das immer noch existiert ,- aber nicht handlungsfähig ist !
    Genau so ist es. Die Reichsbürger berufen sich ja darauf ......

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2022
    Beiträge
    552

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    Unter einem vereinten Deutschland verstand man die grossdeutsche Lösung. Nur gibt es seit Versailles und Saint-Germain das Anschlussverbot, was in auch Folgeverträgen mehrfach Bestandteil war.
    Gott sei Dank ist dieser Kelch an Österreich vorbeigegangen, wir waren schon Kulturnation, wie ihr noch gemeinsam mit eurem Vieh in Strohhüten gehaust habt...

  6. #16
    Systemkritiker Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Badisches Land
    Beiträge
    10.158

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von Mäcki Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Die Reichsbürger berufen sich ja darauf ......
    Und der deutsche Staat BRD bekämpft die Reichsbürger,- rein juristisch ist das in Ordnung,- denn die Reichsbürger wolle ja die Handlungsfähigkeit des immer noch existierenden Deutschen Reiches wieder herstellen ,- und das gefällt den herren der BRD nun garnicht.
    Die Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit des Deutsches Reiches kann unter den heutigen Umständen in der Tat nur durch einen gewaltsamen Sturz der gegenwärtigen Parteiendiktatur geschehen ,- allerding sollte man dies einer kampfbereiten jungen deutschen Gruppe überlassen ,- die verhafteten Rentner sind da weniger geeignet für...
    AfD : Alles für Deutschland !
    Gemeinnutz geht vor Eigennutz

  7. #17
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    7.707

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von Grenzer Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches,- nach einem Urteil des BGH ist das Deutsche Reich nicht untergegangen,- es besteht also fort.
    Auf dem Restgebiet des Deutschen Reiches hat sich nach der Wiedervereinigung zwischen DDR und BRD ein gesamtdeutscher Staat mit der Bezeichnung BRD gebildet und dieser Staat ist völkerrechtlich anerkannt und ist somit handlungsfähig,- im Gegensatz zum Deutschen Reich ,- das immer noch existiert ,- aber nicht handlungsfähig ist !
    Aus welchem Jahr ist das BGH-Urteil, wann wurde der 2+4-Vertrag verhandelt?

    Die BRD ist kein Rechtsnachfolger, da nur Verwaltungseinheit aber das heißt nicht das es nie einen Rechtsnachfolger geben kann.

    Also was ist das vereinte Deutschland, nur ein Fehler? Unwahrscheinlich..

  8. #18
    Systemkritiker Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Badisches Land
    Beiträge
    10.158

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Aus welchem Jahr ist das BGH-Urteil, wann wurde der 2+4-Vertrag verhandelt?

    Die BRD ist kein Rechtsnachfolger, da nur Verwaltungseinheit aber das heißt nicht das es nie einen Rechtsnachfolger geben kann.

    Also was ist das vereinte Deutschland, nur ein Fehler? Unwahrscheinlich.
    .
    Das vereinte Deutschland ist in seiner jetzigen Form ein Hausbesetzer ,- das Haus "Deutsches Reich " ist nicht handlungsfähig ,- und so kann sich jeder Penner im Haus breitmachen
    AfD : Alles für Deutschland !
    Gemeinnutz geht vor Eigennutz

  9. #19
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    7.707

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von Mäcki Beitrag anzeigen
    Genau so ist es. Die Reichsbürger berufen sich ja darauf ......

    Das Du mit dem Kampfbegriff des 'Verfassungsschutzes' kommt, war ja klar.

    Welcher Reichsbürger beruft sich auf das Vereinte Deutschland, mal abgesehen von deiner Einbildung?

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    8.981

    Standard AW: >Vereintes Deutschland<

    Zitat Zitat von Grenzer Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches,- nach einem Urteil des BGH ist das Deutsche Reich nicht untergegangen,- es besteht also fort.
    Auf dem Restgebiet des Deutschen Reiches hat sich nach der Wiedervereinigung zwischen DDR und BRD ein gesamtdeutscher Staat mit der Bezeichnung BRD gebildet und dieser Staat ist völkerrechtlich anerkannt und ist somit handlungsfähig,- im Gegensatz zum Deutschen Reich ,- das immer noch existiert ,- aber nicht handlungsfähig ist !
    Die Bundesrepublik Deutschland ist der deutsche Nationalstaat. Er wurde 1867 als "Norddeutscher Bund" gegründet, hieß ab 1871 "Deutsches Reich" und ab 1949 "Bundesrepublik Deutschland". Der ephemere Sezessionsversuch der DDR ist abgeschlossen und kann vernachlässigt werden. Trotz aller Änderungen des Namens, des Territoriums und des politischen Systems handelt es sich um den selben Staat, der anerkannt und voll handlungsfähig ist. Historische Merkposten, wie sie im BVerfG-Urteil von 1973 genannt wurden, haben sich erledigt. Jawohl, das Deutsche Reich existiert - es heißt nur anders. Raider heißt jetzt Twix. Oder auch andersrum.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2022, 05:43
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2020, 12:06
  3. Antworten: 347
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 06:50
  4. Vereintes Russland schickt neuen Bauern ins Feld
    Von Genosse 93 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 16:20
  5. Für ein vereintes Europa!!
    Von Etatist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 17:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 61

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben