+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 141

Thema: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    4.397

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Zitat Zitat von Morrison Beitrag anzeigen
    Natürlich wollen sie Umvolkung. Deren Wähler auch.
    Du bist doch gerade derjenige, der die deutschen größtenteils als krank und blöd ansieht. Was hast Du also gegen eine Umvolkung? Ich bin da weit konsequenter und sehe das Aufgehen der Ureinwohner in stärkere, selbstbewusste Völker durchaus positiv. Und da gehe ich konform mit 80% der BRD-Bürger, die unbewusst den richtigen Weg einschlagen. Und was spricht denn insgesamt gegen eine solche Wendung zum Besseren?
    „Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“ Bertold Brecht, nach wie vor sehr aktuell

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    8.487

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Zitat Zitat von Jony Beitrag anzeigen
    Bevor eine CDU mit dem Kanzlerkandidaten Merz wieder eine große Koalition mit der SPD eingeht oder sogar mit den Grünen koaliert, wird sie sich als Minderheitsregierung von der AfD aushalten lassen.
    Bei der übernächten BTW, spätestens bei der überübernächsten, stünde einer Koalition mit der AfD auch nichts mehr im Wege.
    Bosbach hat mittel- bis langfristig eine Koalition mit der AfD übrigens schon um 2015 herum vorausgesagt.
    Als ehemalige langjährige CDU-Wählerin, die ab 2013 die AfD wählt, würde ich eine Zusammenarbeit zwischen CDU und AfD begrüßen. Die Grünen müssen verschwingen, die Linken sowieso.


  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    8.487

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Du bist doch gerade derjenige, der die deutschen größtenteils als krank und blöd ansieht. Was hast Du also gegen eine Umvolkung? Ich bin da weit konsequenter und sehe das Aufgehen der Ureinwohner in stärkere, selbstbewusste Völker durchaus positiv. Und da gehe ich konform mit 80% der BRD-Bürger, die unbewusst den richtigen Weg einschlagen. Und was spricht denn insgesamt gegen eine solche Wendung zum Besseren?
    Du und Morrison liebt uns Deutsche von Herzen,, wie ich immer lese.

    Was hält Euch hier eigentlich?


  4. #14
    Händler der Realität Benutzerbild von Morrison
    Registriert seit
    13.09.2022
    Beiträge
    3.435

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Du und Morrison liebt uns Deutsche von Herzen,, wie ich immer lese.

    Was hält Euch hier eigentlich?
    Ich hole Euch in die Realität zurück. Die Realität über die Deutschen.
    Warum hast du damit nur ein Problem?
    Realität ist nicht immer schön.
    Ob der Deutsche gut oder schlecht ist, hängt von den Befehlen ab, die er bekommt".

  5. #15
    Händler der Realität Benutzerbild von Morrison
    Registriert seit
    13.09.2022
    Beiträge
    3.435

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Du bist doch gerade derjenige, der die deutschen größtenteils als krank und blöd ansieht. Was hast Du also gegen eine Umvolkung? Ich bin da weit konsequenter und sehe das Aufgehen der Ureinwohner in stärkere, selbstbewusste Völker durchaus positiv. Und da gehe ich konform mit 80% der BRD-Bürger, die unbewusst den richtigen Weg einschlagen. Und was spricht denn insgesamt gegen eine solche Wendung zum Besseren?
    Was genau hat man für einen Virteil mit der primitiven gewalttätigen islamischen Ersatzmigration?
    Diese Leute will außer den trottelugen Almans absolut Niemand.
    Wie eoll sich mit Moslems was zum besseren wenden?
    Wo die auftauchen, gibt's Mord und Totschlag. Und nicht zu knapp.

    Dass die heutige brd-Gesellschaft im Westen abgesehen nichts taugt, das ist so.
    Da brauchen wir uns nichts vormachen.
    Ob der Deutsche gut oder schlecht ist, hängt von den Befehlen ab, die er bekommt".

  6. #16
    SchwanzusLongusGermanicus Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburgum
    Beiträge
    64.966

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Wird im Zuge der Anwerbekampagnen den potenziellen Einwanderern und Neubuergern auch ihr zukuenftiger Anteil an der Schuldenlast mitgeteilt? Im Jahr 2023 lag die Pro Kopf Schuldenlast der BRD-Linge bei 29.074 Euro verteilt auf 84,4 Mio. Einwohnern.


    Staatsverschuldung / Stand: 23.02.2024

    Staatsverschuldung Deutschland: Wie ist der aktuelle Stand, wie gefährlich ist sie wirklich? Was heißt überhaupt Staatsverschuldung, wie hat sie sich entwickelt und was sind die Folgen? Wer sind die Gläubiger, wer profitiert davon, wer hat Nachteile?

    Aktuelle Staatsverschuldung Deutschland

    Die deutsche Staatsverschuldung betrug zum Ende des dritten Quartals 2023 (letzte verfügbare Daten) fast 2,5 Billionen Euro. Um genau zu sein: 2.453.821.000.000 Euro Schulden zum Stichtag 30.09.2023.(1). Das ergibt pro Kopf 29.074 Euro Schulden bei 84,4 Mio. Einwohnern in 2023.

    Diese Zahlen vermeldete das Statistische Bundesamt. Es sind die Schulden des öffentlichen Gesamthaushalts beim nicht-öffentlichen Bereich. Unter "nicht-öffentlicher Bereich" versteht man private Geldgeber, die dem deutschen Staat Geld geliehen haben. Das sind vor allem Banken, Unternehmen, Pensionsfonds oder sonstige private Organisationen im In- und Ausland. Auch Privatanleger, die deutsche Staatsanleihen halten, zählen zu den Gläubigern.

    Update 2024:

    Die wirtschaftliche Schwäche Deutschlands, verbunden mit steigenden Ausgaben haben aktuell bereits zu einem Überschreiten der Marke von 2,5 Billionen Euro Staatsverschuldung geführt.

    Entwicklung

    Nach einigen Jahren des Schuldenabbaus kehrte sich ab 2020 der Trend um und die Schuldenmenge wuchs wieder an. Im Vergleich zum 3. Quartal 2022 wuchsen die Schulden bis zum 3. Quartal 2023 um 128,5 Mrd. Euro bzw. 5,2 % an. Ursache für das Schuldenwachstum waren die andauernden Folgen der Corona-Pandemie sowie massiv höhere Rüstungsausgaben.

    Damit markiert der Schuldenstand Deutschlands einen neuen historischen Rekordstand:

    Aktuelle Schulden Deutschland und Entwicklung

    Zum Vergleich: Im Jahre 1990 belief sich die Schuldenhöhe noch auf rund 540 Milliarden Euro, die Pro-Kopf Verschuldung auf 8.500 Euro.

    Aktuelle Verteilung und Zusammensetzung

    Zum Stichtag 30.09.2023 setzten sich die deutschen Gesamtschulden von fast 2,5 Billionen Euro wie folgt zusammen:

    Der größte Anteil an der Staatsverschuldung entfällt auf den Bund. Bis zum Ultimo des dritten Quartals 2023 war es erneut der Bund, der vor allem für das Schuldenwachstum verantwortlich war. Auf Länderebene hingegen waren die Schulden in der Summe deutlich rückläufig. Im Vergleich zum Vergleichszeitpunkt 2022 lagen sie um 15,6 Mrd. Euro bzw. 2,54 % niedriger. Die Gemeinden und Gemeindeverbände wiesen dagegen einen deutlichen Schuldenzuwachs auf. Allerdings ist deren Anteil in absoluten Zahlen verglichen mit dem gesamten Schuldenstand gering. In Zahlen ausgedrückt:

    Verschuldung nach Körperschaftsgruppen (in Milliarden EUR)
    Körperschaft / Stand Q3'2023 / Veränderung zum Q3'2022


    Bund / 1.703,8 / + 8,2 %
    Länder / 598,5 / - 2,5 %
    Gemeinden / 151,5 / + 10,6 %
    Sozialversicherung / 23,0 / - 36,1 %
    GESAMT / 2.453,8 / + 5,2 %

    (Werte gerundet)


    Aktuelle Verschuldung nach Ländern

    Nachfolgend die Schulden der Länder (inklusive Gemeinden & Gemeindeverbände) bis Ultimo Q3'23 beim nicht-öffentlichen Bereich im Detail. Nordrhein-Westfalen hatte mit über 233,5 Milliarden die meisten Schulden, Sachsen mit 8,7 Milliarden die wenigsten:

    Verschuldung nach Bundesländer (in Milliarden EUR)*
    Land / Q3'2023 / Q3'2022

    Baden-Württemberg / 54,6 / 57,5
    Bayern / 36,0 / 34,7
    Brandenburg / 21,5 / 19,9
    Hessen / 56,5 / 54,5
    Mecklenburg-Vorpommern / 9,1 / 10,0
    Niedersachsen / 76,5 / 78,6
    NRW / 233,5 / 232,7
    Rheinland-Pfalz / 39,4 / 40,8
    Saarland / 15,8 / 16,1
    Sachsen / 8,7 / 7,9
    Sachsen-Anhalt / 25,0 / 25,6
    Schleswig-Holstein / 36,7 / 37,3
    Thüringen / 17,3 / 17,6
    Berlin / 63,2 / 63,0
    Bremen / 22,7 / 22,3
    Hamburg / 33,5 / 33,2

    * Schulden der Ländern (mit Gemeinden & Gemeindeverbände). Stand: 30. September 2023. Werte gerundet. Quelle: Destatis

    Spannend auch der Blick auf die pro Kopf Verschuldung in den einzelnen Bundesländern. Wie die folgende Grafik zum Stichtag 31.12.2022 zeigt, haben die Bürger Bremens mit über 33.000 EUR pro Kopf die größte Schuldenlast zu tragen. Sachsen weist mit 2.000 EUR Schulden pro Einwohner die geringste Verschuldung auf.

    ...

    Ist der Schuldenberg gefährlich?

    Schulden und Vermögen sind zwei Seiten derselben Medaille, denn jeder Schuld steht immer 1:1 dieselbe Forderung gegenüber. Aussagen, die einseitig Schulden als gefährlich darstellen, sind daher verkürzt. Denn genauso gut könnte man sagen: "Die Vermögen sind gefährlich hoch". Ebenfalls reine Spekulation ist ein "Crash" als Folge hoher Staatsverschuldung. Obwohl von einigen Meinungsmachern seit Jahren prophezeit, ist ein Crash in Deutschland bisher nicht eingetreten.

    In Relation zum Bruttoinlandsprodukt lag die Verschuldung zum Stichtag 30.09.2023 bei lediglich 65 Prozent (Staatsschuldenquote). Das liegt zwar 5 Prozentpunkte über den Maastrichtkriterien (EU-Stabilitätspakt), gilt aber als unproblematisch in Sachen Schuldentragfähigkeit. Auch die Empirie belegt keinen monokausalen Zusammenhang zwischen hoher Staatsverschuldung und einem Crash.

    * Japan hat seit 30 Jahren die weltweit höchste Verschuldung, ohne dass hier je etwas passiert wäre.

    (*Anmerkung ABAS: " Kapitalgeber und Glaeubiger des japanischen Staates sind ausschliesslich die japanischen Buerger und Unternehmer. Der japanische Staat ist nicht abhaengig von Kreditgebern und Glaeubigern der internationalen Fianzmaerkte. Daher ist die japanische Staatsverschuldung unbedenklich! ")

    Entscheidend sind die Kreditkosten, also die Zinsen. Diese bewegen sich nach wie vor real (nach Abzug der Inflation) auf historisch niedrigem Niveau. Hohe Schulden (="Geld drucken") allein führen auch nicht automatisch zu hoher Inflation. Dies wird ebenfalls immer wieder plakativ verkürzt dargestellt. Seit der Finanzkrise 2007/8 waren die Inflationswerte in Deutschland und in vielen anderen wichtigen Industriestaaten niedrig - trotz hoher Staatsverschuldung. In weiten Phasen sogar niedriger als zu D-Mark Zeiten, wo die Staatsverschuldung weitaus geringer war. Erst in jüngster Zeit schnellte die Inflation nach oben. Gründe waren erst die Folgen der Corona-Pandemie und dann der Ukrainekrieg. Hier wurden zum einen Lieferketten gestört, was das Angebot verknappte und gleichzeitig wirkte das massenhaft "gedruckte" Geld durch Rettungspakete, explodierende Energiepreise und hohe Rüstungsausgaben preistreibend. Ob die Schulden zu hoch sind, hängt also von der wissenschaftlichen Denkschule eines Ökonomen und dessen politischem Standpunkt ab. Oder von der Interessenslage. Kritisiert wird die aktuelle Schuldenpolitik vor allem von Ökonomen aus dem konservativen Lager wie Monetaristen, neoliberalen Vertretern marktradikaler Wirtschaftstheorien oder Anhängern der Österreichischen Schule. Demgegenüber stehen Meinungen, welche den Schuldenstand als unproblematisch erachten und sogar davor warnen, dass man sich auch totsparen könne. Mehr noch, diese Schulden seien Resultat eines Umbaus der Gesellschaft zugunsten besitzender Gesellschaftsschichten. Deren Vermögen wurde immer größer. Dieses Geld wollte angelegt werden. Somit stieg auch die Nachfrage nach Staatsanleihen.

    So verbuchten deutsche Unternehmen in 2022 Rekordgewinne. Während der Staat eine Rekordverschuldung auswies, lagen die Umsätze allein der 40 deutschen DAX Unternehmen bei 1,9 Billionen Euro; die Gewinne bei 171 Milliarden Euro6. 2023 gab es Rekordausschüttungen bei den Dividenden. Ebenfalls aufschlussreich sind die Zahlen zum privaten Vermögen. So betrug das Geldvermögen der privaten Haushalte Ende des dritten Quartals 2023 rund 7,5 Billionen Euro 7. Und eine Studie des DIW belegt, dass sich 35 % des individuellen Nettovermögens in den Händen von nur 1 Prozent der vermögendsten Deutschen konzentrieren. 8

    Dass das Thema so kontrovers diskutiert wird, liegt auch daran, dass die Schulden eines Staates nicht vergleichbar sind mit den Schulden eines Unternehmens oder Bürgers. Ein Staat kann - in der Theorie - niemals pleite gehen, da er souverän ist. Er kann zwar formal seine Zahlungsunfähigkeit erklären, aber Steuer- und Währungshoheit geben ihm theoretisch unendliche Ressourcen.

    Es gibt auch kein internationales Insolvenzrecht, das auf Staaten anwendbar wäre. So böte nur ** Waffengewalt die Möglichkeit zur Zwangsvollstreckung.
    (** Anmerkung ABAS: " Peking oder Moskau Inkasso ")

    Staatseinnahmen und Staatsvermögen

    Wer seriös einschätzen will, ob Schulden zu hoch sind muss auch die Einnahmen und Vermögen betrachten. So standen in 2022 den 2,37 Billionen Staatsschulden rund 1,82 Billionen Euro an deutschen Staatseinnahmen gegenüber. Als Staatseinnahmen gelten Steuern, Gebühren, Beiträge, Verkaufserlöse oder Erträge aus Vermögen. Ebenfalls relativierend der Blick auf das Finanzvermögen von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherungen: Es belief sich zum Jahresende 2022 auf über 1,08 Billionen Euro 5.


    ...

    Quellen:
    1. Statistisches Bundesamt
    2. Eurostat / destatis:
    3. IMF / Statista:
    4. Zahlen nach: Österreichische Nationalbank | [Links nur für registrierte Nutzer]
    5. Statista: Einnahmen deutscher Staat (vorläufige Zahlen 2022)
    6. Süddeutsche Zeitung 23.03.23: "Die Konzerne verdienen so viel wie nie"
    7. Statista: "Geldvermögen der privaten Haushalte in Deutschland"
    8. Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW): "Vermögenskonzentration in Deutschland"

    (Zusatzstichprobe des sozio-ökonomischen Panels SOEP), Juli 2020


    [Links nur für registrierte Nutzer].
    " Streicht die Kuechenabfaelle fuer die Aussaetzigen! Keine Gnade mehr bei Hinrichtungen!
    Und sagt Weihnachten ab! "

    (Sheriff von Nottingham)

  7. #17
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Mordor
    Beiträge
    37.385

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    WRONG! Die Ampel wird abgewählt und die stärkste Oppositionsparte, die CDU, macht das Rennen. Eventuell mit der SPD oder den GRÜNEN als Juniorpartner. Mit Merz wird ein neuer, frischer Wind in der BRD wehen und eine noch stärkere Ausrichtung an die USA mit letztendlich der Möglichkeit, ein assimilierter Staat zu werden. Die Afd muss nicht verboten werden, da sie ohne relevanten Einfluss bleiben wird.
    Das ich dir mal zu 100 % zustimmen würde ! Merz bringt keine nationalen Veränderungen. Dem ist die BRD egal.

    Sonst kommt ja von dir nur provozierendes Geschreibsel von dir !

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    4.197

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Als ehemalige langjährige CDU-Wählerin, die ab 2013 die AfD wählt, würde ich eine Zusammenarbeit zwischen CDU und AfD begrüßen. Die Grünen müssen verschwinden, die Linken sowieso.
    War ehem. SPD-Wähler, ist LANGE her.
    Diese zur Apparatschick- und Bürokratenpartei geschrumpfte SPD hat längst die Daseinsberechtigung verloren.
    Wenn die CDU wieder mit der SPD geht, wird sich NICHTS ändern, mit den Grünen ebenso nichts.

    Also AfD.
    Die sagt zwar, was sie ändern will, nicht aber WIE sie das anzustellen gedenkt.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    10.944

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Solange das gesamte politische System in der BRiD nicht geändert wird, wird sich nix ändern
    Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit dem Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht geschützt hat
    https://www.youtube.com/watch?v=1WzJviSbqcE. Wird der Bürger unbequem, ist er plötzlich rechtsextrem...https://www.youtube.com/watch?v=aQhOrgzY3es

  10. #20
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    23.148

    Standard AW: brd verschickt Einladungsschreiben für alle Mohammedaner

    Zitat Zitat von Morrison Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Komisch, in Staaten, wo im Gegensatz zu Nahost und Zentralasien wertvolle Mensche leben und kein Gelumpe, dorthin werden solche Nachrichten nicht geschickt.
    Im Gegenteil. Diese Leute will man nicht.

    Um diese deutschlandzerstörende Einwanderungspolitik zu finanzieren, braucht es die deutschen Untertanen, die für die Regierung auf die Stra§e gehen, die keine deutschen Kinder gebähren, da das schädlich fürs Klima ist und die Arbeiten rennen bis ins Grab.

    Das, was da jetzt in Gesetzesform zu lesen ist - es ist doch nichts neues. 1:1 wurde es zur letzten Wahl so angekündigt. Laut und vornehmlich. Und 1-1 werden weitere Möglichkeiten für noch leichtete Einwanderung von Mohammedanern vor der nächsten Wahl angekündigt.

    Und ich sage schon jetzt voraus , 2025 wird nicht anders ausgehen als die letzte Wahl.

    Es ist zwar die Politik,die all diese Dinge beschließt, aber es sind die Almans, die das entweder auch wollen oder denen es egal ist.


    So werden jetzt hakt Botschaften in die islamische Welt gesandt, ausschließlich in die islamische Welt mit der Auffirderung, dass am besten alle Araber in die brd kommen sollen.

    Die Almans haben es auch nicht besser verdient.
    Warum hassen sich die meisten Deutschen sich so sehr, dass sie das alles mittragen?
    Und immer mittragen werden?
    Die Zerstörung Deutschlands wird auch die Lebensgrundlage für die Brut der Guten zerstören.

    Denn es ist ein Irrglaube, dass die alle ins Land des Hegemons und andere Paradiese auswandern und dort wie die Könige leben können. Die wird man nirgends durchfüttern, wenn man sie nicht mehr braucht und wenn das Werk getan ist.

    Erst hat man ihnen erzählt, willige und pflegeleichte Onkel-Toms und Hadschi-Halefs würden ins Land kommen um wie die Berserker zu arbeiten und Wirtschaftswachstum und Renten zu sichern und der buntländer Geschenk-Einser-Abiturient müsste nur noch im Liegestuhl chillen und sein Geld zählen.

    Jetzt wo man merkt, was der Spass kostet und dass die Rentner auch noch die Fackkräfte mitdurchfüttern müssen kommt das Märchen von den Schlaraffenländern in die die Buntland-Mitläufer dann auswandern können und wo man sie auf Händen trägt.

    So dumm wird kein Land sein.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    Die Einzigen, die anständig zu mir waren als es mir schlecht ging waren die Rechten

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Betrugsemails von FBI Servern verschickt
    Von Haspelbein im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.06.2022, 19:44
  2. Bundeswehr verschickt Sturmgewehre mit Hermes
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 09:44
  3. NPD verschickt Kondome an Ausländer und Politiker
    Von Mythras im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 13:49
  4. Katze wurde mit der Post verschickt
    Von dimu im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 11:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben