+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Stuttgart baut Wohnraum für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr !

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    9.776

    Standard AW: Stuttgart baut Wohnraum für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr !

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Oder das Sonderbaurecht für Flüchtlingsunterkünfte. Wenn alles an Bauvorhaben abgelehnt wird, für Flüchtlingsunterkünfte werden Bäume gefällt, wird auf bedrohte Tierarten geschissen, da werden Flüchtlingsunterkünfte mitten in Wohngebiete von Biodeutschen gebaut.
    Im Bauen von sinnlosen Objekten haben die Schwaben ja Erfahrung. Ich gönne den Verblödeten, Mir müsse Helfe, Aussage einer Frau, alles Böse.

  2. #12
    blaaa Benutzerbild von Zack1
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Woanders
    Beiträge
    2.520

    Standard AW: Stuttgart baut Wohnraum für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr !

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    In Baden-Württemberg regieren die Grüne und die CDU .
    Interessant ist das die Stadt Stuttgart jetzt 672 neue Plätze für Wohnraum gebaut bzw. organisiert hat.
    Eine logische Folge der Politik der offen Grenzen und der offen deutschfeindlichen Politik. Das wollen viele Leute nicht sehen, oder es liegt außerhalb
    ihres Denkhorizonts (die Regierung macht keine Fehler) und ein paar profitieren mittelfristig. Ihre Enkel nicht mehr.
    Ähnlich wie die Sklaverei in den USA. Nur das WIR die Leute bezahlen sobald sie hier sind ---- ja sie werden teils, kostensparend, abgeholt,
    manche sogar eingeflogen - Resettlement.

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Finanzbürgermeister Thomas Fuhrmann (52, CDU) sagte im Gemeinderat: „Diese Plätze sind dringend erforderlich. Wir haben immer noch einige tausend Menschen in Notunterkünften – und es ist mit weiteren Zuweisungen zu rechnen.“
    Das einzige was zwingend erforderlich wäre ist eine niedrige Obergrenze und Massenabschiebungen.

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Woher das Geld kommt möchte die CDU nicht öffentlich sagen !!!
    Grüne haben ihre Sparschweine geschlachtet.

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr werden wahrscheinlich genauso viele Flüchtlinge wie letztes Jahr erwarten !!
    "Flüchtlinge" ist ein irreführender Begriff der Deutschlandverderber. Der Begriff ist offiziell falsch! Den Lügenbegriff sollten zumindest WIR nicht
    übernehmen.




    .

    Zitat Zitat von Ruprecht Beitrag anzeigen
    Das man gleichzeitig noch die Schwuchteln heranzüchtet ist eigentlich unbegreiflich, die werden ja übers Dach gehen wenn es dann die Muselrepublik ist.
    Die Schwúppen hat man jahrelang verarscht indem man ihre öffentlichen Perversitäten lobte. Ein paar sind ja schon aufgewacht.


    Zitat Zitat von Bodensee Beitrag anzeigen
    Hier laufen die Barbarenorks durch zu dritt nebeneinander durch die sauenge Altstadt.
    Stabil stehen bleiben.

    Zitat Zitat von Bodensee Beitrag anzeigen
    Es ist einfach nur noch zum kotzen, was diese Verbrecherregierung uns antut.
    Altparteien. Aber viele Wähler haben eine Mitschuld. Wer nicht denken kann oder will, wer jahrelange Entwicklungen nicht hochrechnen möchte,
    wer meint es bräuchte keine Obergrenze bei der weltweiten Demographie bekommt das was hier aufgeführt wird + die inzwischen üblichen Bereicherungen.



    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Wäre ich ein bösartiger Christenhasser, würde ich es genau so planen und umsetzen. Wer sind also diese "Menschen",
    die uns umvolken wollen? Was ist ihr Antrieb?
    Linke", Kulturmarxisten, Weißen & Selbsthasser, Leute die nicht denken können.

    Ich weiß nicht ob es noch online ist. Ein Vortrag von Kleine - Hartlage "Warum ich kein Linker mehr bin". Der Vortag lohnt sich für jeden den er / ein
    tieferen (theoretischen) Unterbau interessiert. Gibt es auch als Buch.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Danke Chefin . Habe aber alles wg. Übersichtlichkeit gelöscht weil ich ein gutes (optisch aufbereitetes) Video fand. Das Original - Video war auch
    für sein Alter schlecht.





    @Ich58

    Nicht sinnlos.
    Deutschen das Geld genommen und ihre eigene Umvolkung bezahlen lassen.

    Läuft.

    Wenn der Großteil der Deutschen denken könnte und sich für die eigene Zukunft & ihrer Kinder & Enkel interessieren würde wäre die AfD in den
    Vorhersagen dort wo jetzt die CDU ist. und umgekehrt
    Geändert von Zack1 (23.03.2024 um 05:06 Uhr)
    „Ein kommunistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.“

    Solschenizyn

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.900

    Standard AW: Stuttgart baut Wohnraum für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr !

    Zitat Zitat von Ruprecht Beitrag anzeigen
    Herrlich, für die Umgestaltung der BRD in Muselstan werden alle Register gezogen, es ist einfach so offensichtlich.
    Das man gleichzeitig noch die Schwuchteln heranzüchtet ist eigentlich unbegreiflich, die werden ja übers Dach gehen wenn es dann die Muselrepublik ist.
    Wenn ich mir ein Greuelvideo vom IS aus Aleppo / Syrien von vor zehn Jahren ins Gedächtnis rufe, werden diese Schwuchteln eher VOM Dach gehen.

    Die hatten da tatsächlich Bungee-Jumping ohne Seil vom fünften Stock des Postgebäudes veranstaltet. "EINGELADEN" dazu waren Schwule und solche, die entsprechend auch nur verdächtigt wurden.
    Im Falle eines Falles würde es also in Almanistan kaum noch junge Männer geben....
    An einem Baum hängen 15 Äpfel. Malte holt sich einen runter. Wie viele Äpfel hängen jetzt am Baum?

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.900

    Standard AW: Stuttgart baut Wohnraum für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr !

    Wie schnell baut man eigentlich in Deutschland, um unsere eigenen Leute von der Straße zu bekommen bzw. vor Obdachlosigkeit zu schützen?
    An einem Baum hängen 15 Äpfel. Malte holt sich einen runter. Wie viele Äpfel hängen jetzt am Baum?

  5. #15
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    9.712

    Standard AW: Stuttgart baut Wohnraum für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr !

    Zitat Zitat von Kater Beitrag anzeigen
    Wie schnell baut man eigentlich in Deutschland, um unsere eigenen Leute von der Straße zu bekommen bzw. vor Obdachlosigkeit zu schützen?
    Die Frage ist einfach zu beantworten, für die Eingeborenen baut man im Grunde genommen gar nichts mehr.
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.900

    Standard AW: Stuttgart baut Wohnraum für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr !

    Ich weiß, Ruprecht, leider. Die Frage war eher rhetorisch gemeint.
    In München hatten sie vor Jahren illegale Einwanderer, auch "Flüchtlinge" genannt, in Containern untergebracht. Als die dann leer wurden, regten einige Leute an, man könne darin doch Obdachlose unterbringen, damit sie nicht mehr auf der Straße leben müssten. Wurde behördlich abgelehnt, weil sie dafür nicht bestimmt seien.

    In Deutsch-Absurdistan dreht man für Flüchties alles so hin, wie man es braucht, aber nicht für schwer bedürftige Einheimische!
    An einem Baum hängen 15 Äpfel. Malte holt sich einen runter. Wie viele Äpfel hängen jetzt am Baum?

  7. #17
    Händler der Realität Benutzerbild von Morrison
    Registriert seit
    13.09.2022
    Beiträge
    3.435

    Standard AW: Stuttgart baut Wohnraum für Flüchtlinge. Und es werden immer mehr !

    Die Almans drücken sich die Rente mit 100 auf, damit immer mehr dieser Moslems in brandmodernen Neubauten zufrieden Terroranschläge aushecken können. So halt auch in Stuttgart .
    Ob der Deutsche gut oder schlecht ist, hängt von den Befehlen ab, die er bekommt".

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.10.2023, 19:04
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.04.2017, 20:29
  3. Warum immer mehr Flüchtlinge Deutschland verlassen
    Von Maximilian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2016, 18:19
  4. Immer mehr Flüchtlinge protestieren gegen ihre Lebensbedingungen
    Von Patriotistin im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 23:14
  5. Wir werden immer mehr bereichert!
    Von lupus_maximus im Forum Krisengebiete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 10:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 45

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben