+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

  1. #1
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    gem.Lauterbach seit 03.22 im Nirvana,weil ungeimpft
    Beiträge
    24.203

    Standard Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Hallo,

    Immobiliengeschäfte im Westjordanland: Axel-Springer-Verlag profitiert von israelischer Besatzung
    16 Mär. 2024 14:42 Uhr

    Das deutsche Medienimperium Axel Springer verdient am israelischen Siedlerkolonialismus zur Vertreibung der Palästinenser wohl kräftig mit. Wie eine Recherche der Onlinezeitung The Intercept belegt, profitiert der Verlag am Verkauf zuvor enteigneter Immobilien im Westjordanland.


    Axel Springer-Verlagshaus in Berlin: Staatsräson ist Selbstverständlichkeit

    Von Susan Bonath

    Beim Axel-Springer-Verlag ist die uneingeschränkte Verteidigung Israels Unternehmensräson. Seine Medien, voran die Bild und die Welt-Zeitung, relativieren dabei freilich stets die eklatanten Menschen- und Völkerrechtsbrüche durch die israelische Dauerbesatzung Palästinas, oft gespickt mit einem mehr oder weniger offen zutage tretenden antimuslimischen Rassismus. Offenbar steckt dahinter mehr als pure Ideologie. Auch finanzielle Interessen spielen wohl eine Rolle. Denn Springer verdient am israelischen Siedlerkolonialismus mit.

    Enteignet und an Siedler verscherbelt

    Der größte deutsche Verlag ist in das israelische Immobiliengeschäft verwickelt. Dabei geht es auch um Siedlerwohnungen und -immobilien im besetzten Westjordanland. Das belegte der deutsche Journalist Hanno Hauenstein mit einer umfassenden Recherche, die er Anfang Februar in der Onlinezeitung The Intercept veröffentlicht hatte. ..
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kein Wunder, daß der objektive aktuelle Völkermord an den Gaza-Palis verharmlost/relativiert wird.Außer dem Springer-Verlag gibts allerdings keine Medien, bei denen Mitarbeiter sich zum Existenzrecht Israels bekennen müssen, das den Völkermord an den Palis mit einschließt, da bekanntlich auch lt. BP Steinmeier neuerdings Völkermord als "Recht Israels auf Selbstverteidigung" vom BRD-Mediengesindel kommuniziert wird!

    kd
    Ukraine:"Es werden über 10 Millionen Menschen vermisst. Ich schätze, dass die Verluste in die Millionen gehen, nicht in die Hunderttausende. Es gibt keine Ressourcen in diesem Land, es gibt niemanden um zu kämpfen...Die Ukrainer verlieren diesen Krieg"
    Rajmund Andrzejczak, General und bis Oktober 2023 Chef des Generalstabs der polnischen Armee (19.03.24 RT)

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    8.432

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Was für ein dämlicher Ausdruck ist denn

    antimuslimischer Rassismus?


  3. #3
    Faut faire avec Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    22.764

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Was für ein dämlicher Ausdruck ist denn

    antimuslimischer Rassismus?
    Ist vermutlich das Pendant zum Antisemitismus.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    8.432

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Ist vermutlich das Pendant zum Antisemitismus.
    Es ist ein so unheimlich dummer Ausdruck, als ob eine Religion/Ideologie eine "Rasse" sei.


  5. #5
    sieht auf euch herab Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Freiluftanstalt
    Beiträge
    61.233

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Es ist ein so unheimlich dummer Ausdruck, als ob eine Religion/Ideologie eine "Rasse" sei.
    Sprache muss nicht logisch sein!
    Aktueller Kalenderspruch: "Feminism" is the name we give to the 20th century betrayal of women. (Doug Wilson)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    4.105

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Was für'n saudummer Sch..ß ist denn der Eröffnungspost?

    Der islamische Antisemintismus ist in qietschdummer Nonchalance in Europa importiert worden.
    Dazu der altrechtsaußene Antisemitismus und schon haben wir ein Gebräu, daß z.B. jeden 5. Studenten mit antisemitischer Gewalt konfrontiert lt. Statistik.

    Himmler und Al Husseini freuen sich in ihren Gräbern eine zweites Loch in den Arsch!
    Pfui Deibel.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Jony
    Registriert seit
    26.02.2022
    Beiträge
    3.994

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Sprache muss nicht logisch sein!
    Wie man ja bereits am Begriff "Arabischer" bzw. "Islamischer Antisemitismus" unschwer erkennen könnte.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    8.432

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Zitat Zitat von Jony Beitrag anzeigen
    Wie man ja bereits am Begriff "Arabischer" bzw. "Islamischer Antisemitismus" unschwer erkennen könnte.
    Islamischer Antisemitismus (ja, ich weiß, nicht nur Juden sind Semiten) reicht.


  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    3.960

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    Pfui Deibel.[IMG]file:///C:/Users/User/AppData/Local/Temp/msohtmlclip1/01/clip_image001.gif[/IMG]
    ....
    finde ich den geschichtslosen Beitrag!

    Die unerzählte Geschichte Palästinas & Israels – Abby Martin
    The Empire Files bietet eine Vorschau auf Abby Martins Recherchen vor Ort in Palästina und beleuchtet die lange Geschichte der zionistischen Kolonisierung, Expansion und Vertreibung der einheimischen Bevölkerung Palästinas. Dieser Zeitstrahl, der die heutige Besatzung in einen kritischen historischen Kontext stellt, untersucht die Gründung des Staates Israel und wie es zur Ausdehnung des Landes seither kam. Von den ersten Siedlungen über die Nakba bis hin zur Eroberung des Westjordanlandes offenbart Abby Martin die brutal ehrliche Grundlage dessen, was hinter dem so genannten „Israel-Palästina-Konflikt“ steckt.

    Dieses Video wurde von The Empire Files produziert und im Oktober 2016 auf deren YouTube-Kanal veröffentlicht. Aufgrund des aktuellen Konflikts haben wir es nun ins Deutsche übersetzt und veröffentlichen es heute erneut, um zur Meinungsbildung zu diesem Thema in Deutschland und darüber hinaus beizutragen.
    Dieses Video wurde nicht veröffentlicht, um die Existenz Israels in Frage zu stellen, sondern um den historischen Kontext der Gründung des Staates Israel zu beleuchten.
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Noch ein paar geschichtliche Fakten über die Massenmorde an den semitischen Palästinensern:
    Liste der Städte und Dörfer, die während des Palästina-Krieges von 1947 bis 1949 entvölkert wurden
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Während der palästinensischen [Links nur für registrierte Nutzer] im Jahr 1948 wurden rund 400 palästinensische Städte und Dörfer entvölkert - wobei die Mehrheit vollständig zerstört und unbewohnbar blieb [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]

    Viele der Orte wurden von [Links nur für registrierte Nutzer] bevölkert , wobei ihre [Links nur für registrierte Nutzer] .
    Kein
    Reiner Zufall,
    dass im Laufe von Jahrzehnten immer mehr Geschichtslügen zur "Wahrheit" werden.
    Das ist wie mit den >15 Mio. deutschen Vertriebenen aus Gebieten die jetzt angeblich Polen, Russen und Tschechen gehören....

  10. #10
    Excellence of Execution Benutzerbild von Hitman
    Registriert seit
    04.07.2021
    Ort
    HELVETIA
    Beiträge
    5.208

    Standard AW: Jüdisches Völkermord-Besatzersprachrohr Springer-Verlag macht „Rebbach" mit Pali-Vertreibung!

    Bei antimuslimischer Rassismus hab ich aufgehört zu lesen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 23.03.2023, 18:40
  2. Eva Herman gewinnt im Berufungsprozess gegen Springer Verlag
    Von Doitzu im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 07:20
  3. Beispielhafte Propaganda/Axel Springer Verlag
    Von Casus Belli im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 20:25
  4. Es gab keine Pali Vertreibung!
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 11:51
  5. Axel Springer Verlag arrangiert einen Konflikt zwischen Deutschen und Polen
    Von Kerkorian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 15:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 47

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben