+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Zeitenwende zurück in die Vergangenheit: Der deutsch-europäische Neomilitarismus

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.899

    Standard AW: Zeitenwende zurück in die Vergangenheit: Der deutsch-europäische Neomilitarismus

    Redwing, befriedigt du mit diesen ellenlangen Tapeten deine Geltungssucht? Ist die Länge deiner Texttapeten umgekehrt proportional zur Länge deines Pimmelchens?

    Offenkundig schreibst du ja nicht für andere, sondern ausschließlich für dich.

    Ist dein kleines Ego jetzt wenigstens kompensiert?
    An einem Baum hängen 15 Äpfel. Malte holt sich einen runter. Wie viele Äpfel hängen jetzt am Baum?

  2. #12
    Rotinquisitor Benutzerbild von Redwing
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.829

    Standard AW: Zeitenwende zurück in die Vergangenheit: Der deutsch-europäische Neomilitarismus

    Na, für so'ne argumentbefreiten Pfeifen wie dich schreibe ich jedenfalls nicht; halten wir einfach die vermutlich naive Hoffnung aufrecht, hier gäbe es noch immer, wie einst in der Ära des Redwing mehr oder weniger, eine halbwegs nennenswerte Zahl passiver Leser, aber für den verbliebenen Spielkreis allein weder hier noch dort, von wo ich komme, würde ich das garantiert nicht mehr machen. ;-)

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    du bist doch völlig plemm plemm

    solche Texttapeten liest hier niemand mehr , bring eine kurze prägnante Vorstellung und den link dazu
    Kann es sein, daß du da gerade konnotativ geworden bist, was dem Terminus "Moderator" zuwiderläuft? :-/ Es mag ja sein, daß du es hier bislang gewöhnt bist, ein paar inhaltslose Spamzeilen irgendwelcher Pausenclowns mit zu viel Zeit gegenzulesen, die das hier als Chatroom mißbrauchen, aber wenn ich da bin, dann hast du zu arbeiten. 8-) Und die Texte befinden sich als Word-Datei auf meiner Festplatte, aber ich könnte natürlich einen Link zum Konkurrenzforum setzen, wo ich sie zuvor veröffentlichte... ;-)

    Und was ist eigentlich eine Apete? :-/
    Geändert von marion (04.03.2024 um 17:16 Uhr)
    Soziale Gerechtigkeit & geldbeutelunabhängige Freiheit statt Kapitalismus: Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!



    Mitglied der Linksfraktion

  3. #13
    HPF Moderator
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    27.940

    Standard AW: Zeitenwende zurück in die Vergangenheit: Der deutsch-europäische Neomilitarismus

    Zitat Zitat von Redwing Beitrag anzeigen
    Na, für so'ne argumentbefreiten Pfeifen wie dich schreibe ich jedenfalls nicht; halten wir einfach die vermutlich naive Hoffnung aufrecht, hier gäbe es noch immer, wie einst in der Ära des Redwing mehr oder weniger, eine halbwegs nennenswerte Zahl passiver Leser, aber für den verbliebenen Spielkreis allein weder hier noch dort, von wo ich komme, würde ich das garantiert nicht mehr machen. ;-)



    Kann es sein, daß du da gerade konnotativ geworden bist, was dem Terminus "Moderator" zuwiderläuft? :-/ Es mag ja sein, daß du es hier bislang gewöhnt bist, ein paar inhaltslose Spamzeilen irgendwelcher Pausenclowns mit zu viel Zeit gegenzulesen, die das hier als Chatroom mißbrauchen, aber wenn ich da bin, dann hast du zu arbeiten. 8-) Und die Texte befinden sich als Word-Datei auf meiner Festplatte, aber ich könnte natürlich einen Link zum Konkurrenzforum setzen, wo ich sie zuvor veröffentlichte... ;-)

    Und was ist eigentlich eine Apete? :-/
    du hast dich verlesen , Konkurrenzforum?? Hört sich nach PSW an (ist aber nix Konkurrenz)
    1.6.22 11:40 im Bundestag Claudia Roth: Journalisten sind Fachkräfte der Demokratie
    Ich glaube heißt übersetzt: Ich wees nüscht (Ruprecht)
    mabac (wirre Details) 22.6.1941 260Div der RA , 20.000 Panzer, 18.000 Flugzeuge, 68.000 Kanonen > 5cm gegen das DR aufmarschiert
    DR: 150Div., 3600 Panzer, 2500 Flugzeuge, 7000 Kanonen > 5cm


  4. #14
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    11.363

    Standard AW: Zeitenwende zurück in die Vergangenheit: Der deutsch-europäische Neomilitarismus

    Alter, kannst du bitte etwas mehr Absätze reinbringen? Ich verrutsche ständig in der Zeile.
    Für ein Ausoptierungsgesetz, so dass Orte (je ca. 5'000 bis 50'000 Einwohner groß) im Konfliktfall mit Lokalreferendum
    legal aus lokal unerwünschten Bundes- und Landesgesetzen ausoptieren können.

  5. #15
    Rotinquisitor Benutzerbild von Redwing
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.829

    Standard AW: Zeitenwende zurück in die Vergangenheit: Der deutsch-europäische Neomilitarismus

    Alle Absätze und Semi-Absätze sind so bewußt wie weise gesetzt und haben ihre Berechtigung, aber in diesem Forum zieht sich das Ganze noch etwas mehr in die Breite. ;-/ Und nein, ich habe mich NICHT verlesen, sondern du den Fauxpas nachträglich korrigiert, Marion. 8-)

    Wo ich schon mal hier bin, möchte ich auch gleich noch anmerken, daß mir generell diese "eine Pflichtmeinung", die einem sowohl Politiker als auch die in zumindest bestimmten und zumeist fundamentalen Dingen weitgehend gleichgeschalteten Systemmedien überstülpen wollen, gehörig auf den Geist geht. Etwa, daß wir auf ewig Israel der alten Kamelle wegen, die kaum einer von heute mehr erlebt hat, die Hand unter den Arsch halten "müssen" und ihnen dabei gar bei eigenen faschistischen Projekten behilflich sein sollen, oder daß man unbedingt auf der Seite des korrupten Kiewer Nationalistenhaufens und intrigant gegen Rußland instrumentalisierten NATO-Vasallen stehen "muß" und besagtes Rußland als den großen Missetäter darzustellen hat. Wer davon abweicht, der kommt entweder gar nicht erst zu Wort in den Medien oder wird gnadenlos untergebuttert und als Irregeleiteter dargestellt. Und die andere Seite darlegende Portale wie RT werden gleich verboten im "freiheitlichen Wertewesten", etc.. Es ist erbärmlich.
    Und diese ganzen kranken, weltkriegsfördernden Gedankenspiele a la Yuppie-Präsident Macron jetzt, der wohl von innenpolitischen Problemen ablenken will, und Co., eine weitere und in diesem Falle vielleicht letzte rote Linie zu überschreiten mit dem de facto direkten Kriegseintritt in der Ukraine gepaart mit den ganzen Deserteuren und der Personalnot dort sagen mir, wie es tatsächlich um die ach so wehrhafte Ukra-Ruine und den propagierten Kampfeswillen im Volke steht; ganz gleich was aus dem Führerbunker in Kiew plärrt oder der westlichen Propaganda. Das erinnert doch zunehmend an Berlin Frühjahr 1945. Auch irgendwelche "Wunderwaffen" werden daran nichts ändern, wie es auch all die "Gamechanger" zuvor a la Mig-29, Leopard, Challenger und Co., Storm Shadow, HIMARS und so weiter nicht vermochten. Das zieht das Elend einzig und allein in die Länge und steigert die Weltkriegsgefahr. Der Papst, der die Heuchler und Lügner sich nun wieder künstlich echauffieren läßt wie einen aufgescheuchten hysterischen Hühnerhaufen, hat schon Recht, wenn er anregt, sich doch endlich mit realistischen Vorstellungen an den Verhandlungstisch zu setzen, so die Aussichten auf einen Sieg gleich null sind... 8-)
    Soziale Gerechtigkeit & geldbeutelunabhängige Freiheit statt Kapitalismus: Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!



    Mitglied der Linksfraktion

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 16:34
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 09:59
  3. Europäische Frage - Großeuropäische Lösung
    Von Radagast im Forum Europa
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 20:01
  4. Zurück in die Vergangenheit
    Von Amazone im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 15:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 30

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

einheitspolitik

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

medienhetze

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

neomilitarismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

ukraine-konflikt

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

westliche heuchelei

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben