+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 66 von 66

Thema: die Wieder-Ansiedlung der Wölfe

  1. #61
    unforgettable Benutzerbild von Memory
    Registriert seit
    21.06.2022
    Ort
    Diesseits
    Beiträge
    3.052

    Standard AW: die Wieder-Ansiedlung der Wölfe

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Der Wolfsbestand muß dringend reduziert und kurzgehalten werden.

    Nur permanenter Jagddruck wird das Problem einigermaßen beherrschbar machen.
    125 durch Verkehrsunfälle getötete Wölfe im Jahr.! Das sind etwa 10% des Wolfsbestand.
    Immerhin...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In Brandenburg sind 52 Rudel nachgewiesen, von bundesweit über 180.
    Wahrscheinlich werden bald einige Wälder für Besucher gesperrt. Es ist nur eine Frage der Zeit wann Mal ein Mensch angefallen wird.


  2. #62
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: die Wieder-Ansiedlung der Wölfe

    So wie es ausschaut gibt es auch mit Umzäunung Risse, Untergrabeschutz ist bestimmt zu aufwendig, denke 50cm muss man da rein in die Erde.
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  3. #63
    Marche ou crève Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    21.808

    Standard AW: die Wieder-Ansiedlung der Wölfe

    Zitat Zitat von Memory Beitrag anzeigen
    125 durch Verkehrsunfälle getötete Wölfe im Jahr.! Das sind etwa 10% des Wolfsbestand.
    Immerhin...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    In Brandenburg sind 52 Rudel nachgewiesen, von bundesweit über 180.
    Wahrscheinlich werden bald einige Wälder für Besucher gesperrt. Es ist nur eine Frage der Zeit wann Mal ein Mensch angefallen wird.
    Das ist in der Tat nur noch eine Frage der Zeit.

    Aber mit der Realität haben es die Wolfskuschler nicht so.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  4. #64
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: die Wieder-Ansiedlung der Wölfe

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Das ist in der Tat nur noch eine Frage der Zeit.

    Aber mit der Realität haben es die Wolfskuschler nicht so.
    Wenn man dem Wolf einmal selbst gegenüber steht, kann man nur hoffen das er weiß das er scheu zu sein hat.
    Auf etlichen Handyvideos machen Wölfe nicht direkt den scheuesten Eindruck, eher das Gegenteil.
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  5. #65
    Marche ou crève Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    21.808

    Standard AW: die Wieder-Ansiedlung der Wölfe

    Zitat Zitat von Ruprecht Beitrag anzeigen
    Wenn man dem Wolf einmal selbst gegenüber steht, kann man nur hoffen das er weiß das er scheu zu sein hat.
    Auf etlichen Handyvideos machen Wölfe nicht direkt den scheuesten Eindruck, eher das Gegenteil.
    Ist mir schon passiert, sogar in meinem eigenen Waldgebiet. Der Wolf hat mich aber nur beobachtet, weiter ist nichts geschehen.
    Ich habe in meinem Wald mehrere Wildkameras installiert. Immer wieder sehe ich auf den Bildern Wölfe.

    Die Wölfe hier haben ihre natürliche Scheu vor Menschen längst verloren.
    Es gab hier in der Gegend schon einzelne Wölfe, die am hellichten Tag mitten in Dörfern auftauchten.

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es zu Angriffen auf Menschen kommt.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  6. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2020
    Beiträge
    38.886

    Standard AW: die Wieder-Ansiedlung der Wölfe

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Ich habe schon Gehege gesehen bzw Weiden wo nur ein oder zwei Pferde drauf sind und das finde ich etwas gefährlich bei einem wolfsrudel.

    Sowie beim Militär Dinge orchestriert sein müssen sie müssen sie auch bei diesem Kampf gegen den Wolf orchestriert sein und da finde ich wäre besser mehr elektrische Zäune und es wäre auch besser den türkischen Hund die Rasse KANGAL den Schäfern zu empfehlen weil der wird mit ein paar Wölfen fertig.

    UND ZWAR MUSS ES EINE STOPPELUMTZEHNUNG GEBEN ODER ZWEITE ZAHLEN EINEN HÖHEREN STROMSCHLAG VERABREICHT AUS DER ERSTE ZAHN WEIL DER ERSTE ZAUN IST JA TIERSCHUTZ MENSCHENSCHUTZ.

    Ich hatte mal einen ziegenbock den hat der Strom gar nicht interessiert der ist da durch und hat etwas gemeckert weil es ihm eine gewischt hat.
    In NRW haben sie jetzt einen Bäuerin verboten das deren Herdenschutzhunde des Nachts auf ihre Herde , Kühe , aufpassen dürfen , weil die Hunde angeblich zu laut bellen !

    Erst ab 6 Uhr morgens bis 19 Uhr abends dürfen die Hunde zur Herde , danach müssen sie eingesperrt werden !

    Ergebnis , ein totes Kalb bis jetzt !

    Beim Nachmessen wegen der Lärmbelästigung kam heraus das die Hunde nicht lauter sind als eine Gruppe Menschen die sich etwas lauter unterhält und die Hunde nur Laut geben wenn sie Gefahr wittern !

    Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben wenn der böse Nachbar es nicht will !

    Nun liegt der Bauernhof auch in keinem dicht besiedelten Gebiet , aber trotzdem gibt es Ärger !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.07.2023, 12:13
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.11.2018, 18:14
  3. Unternehmen, die sich für Landnehmer und deren Ansiedlung in Deutschland engagieren
    Von dlete im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.01.2017, 20:07
  4. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 02:59
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 00:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 47

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben