+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 84

Thema: Zuwanderung u. Demographie

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    22.033

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Der Begriff "Demokratie" ist scheinbar frei auslegbar (?).
    Bestes Beispiel:
    Deutsche Demokratische Republik...
    Richtig - gutes Beispiel
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  2. #22
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.630

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Statistische Auswertung der Zuwanderung.
    Was ich vermisse ist der Zeitfaktor, welcher Bürger als Migrant oder Zuwanderer bewertet werde.
    Wären die Zuwanderer nebst Nachkommen vor bsp. 100 Jahren weiterhin Zuwanderer oder gelten sie als Deutsch
    (unabhängig von der Staatsangehörigkeit, da in einem Staat viele Ethien leben können, bsp. Türkei, Russland, USA, etc.)
    -

    Die untere Graphik spiegelt den Ausländeranteil wieder.
    Damit dürften die Neudeutschen MIT Migrationshintergrund nicht gemeint sein.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  3. #23
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Richtig - gutes Beispiel
    Selbst in den primitivsten Schurkenstaaten (weltweit) erfreut sich der Begriff "Demokratie" großer Beliebtheit.
    "Demokratie", das macht schon was her...
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

  4. #24
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.630

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Selbst in den primitivsten Schurkenstaaten (weltweit) erfreut sich der Begriff "Demokratie" großer Beliebtheit.
    "Demokratie", das macht schon was her...
    Das ist richtig, ich verweise auf meinen früheren Post:

    Strang: was hört Ihr gerade
    Freiheit in meiner Sprache (von Milva)
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #25
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Das ist richtig, ich verweise auf meinen früheren Post:

    Strang: was hört Ihr gerade
    Freiheit in meiner Sprache (von Milva)
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

  6. #26
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.630

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Das statistische Bundesamt klärte den Hausherren, den BÜRGER, darüber auf, dass sich die Bevölkerung in 2022 mehrte und dabei auch noch jünger wurde.
    Geht Deutschland glücklichen Zeiten entgegen?
    --
    Bevölkerung Deutschlands wächst 2022 um mehr als eine Million

    Die Bevölkerung Deutschlands ist im vergangenen Jahr um 1,3 Prozent gewachsen. Das entspricht einem Plus von mehr als einer Millionen Menschen. Demnach lebten zum Jahresende etwa 84,4 Millionen Menschen in Deutschland, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Vorjahr war die Bevölkerung noch um lediglich 0,1 Prozent gewachsen.

    Vor allem die deutlich gestiegenen Einwanderungs- und Asylzahlen sind dafür verantwortlich. Während des gesamten Jahres gab es damit eine Nettozuwanderin von etwas mehr als einer Million und fünfhunderttausend Menschen, die aus dem Ausland nach Deutschland kamen. Den größten Teil davon machen Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aus. Zugleich starben 2022 erneut mehr Menschen, als es Geburten gab.

    Der Bevölkerungszuwachs zeigte sich in allen Bundesländern. Am stärksten stieg die Zahl in Nordrhein-Westfalen. Dort wohnten am Jahresende 215.000 Menschen mehr als im Vorjahresmonat. Auf Platz zwei landete Bayern mit 192.000 Menschen. Baden-Württemberg kam mit 156.000 Menschen auf Platz drei. Prozentual hatten allerdings Berlin und Hamburg die höchsten Zuwächse, hier stieg die Bevölkerung um jeweils 2,1 Prozent.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Weiterlesen im Artikel:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    --

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    8.183

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Folgende Graphik zeigt den Anteil der aktuellen deutschen Population mit Migrationshintergrund.
    Dieser liegt aktuell bei etwa 30%. Der Anteil wird zunehmen, ein Blick in die Schulklassen verdeutlicht es sofort.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    -
    Quelle:
    Bevölkerung mit Migrationshintergrund
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Marokkaner und Perser sehe ich gar nicht.


  8. #28
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.630

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Marokkaner und Perser sehe ich gar nicht.
    Wahrscheinlich sind nur die massereichsten angegeben.
    Beachten Sie, dass aus der kleinen serbischen Provinz Kosovo mehr Menschen in DE leben als aus Griechenland.

  9. #29
    unforgettable Benutzerbild von Memory
    Registriert seit
    21.06.2022
    Ort
    Diesseits
    Beiträge
    3.052

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Marokkaner und Perser sehe ich gar nicht.
    Die haben sie wohl den Kasachen zugerechnet 1250.000 kasachs haha
    Es gibt mehr Kosovaren als Griechen hier.!
    460.000 kosovies.! Hier?

    Im Kosovo leben noch etwa 1,9 Millionen Einwohner.

    Aus Wikipedia, 05.2023:
    (In Deutschland leben etwa 140.000 Menschen marokkanischer Abstammung)
    Hätte echt mehr erwartet


    Geändert von Memory (12.02.2024 um 21:56 Uhr)


  10. #30
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.630

    Standard AW: Zuwanderung u. Demographie

    Zitat Zitat von Memory Beitrag anzeigen
    Die haben sie wohl den Kasachen zugerechnet 1250.000 kasachs haha
    Es gibt mehr Kosovaren als Griechen hier.!
    460.000 kosovies.! Hier?

    Im Kosovo leben noch etwa 1,9 Millionen Einwohner.

    Aus Wikipedia, 05.2023:
    (In Deutschland leben etwa 140.000 Menschen marokkanischer Abstammung)
    Hätte echt mehr erwartet


    Im Fall Kosovo ist die Natalität seit dem WK 1 besonders hervorzuheben.
    Hier eine Aufzeichnung der Bevölkerungsentwicklung seit 1950.
    Deutlicher wird das alles seit, wie oben erwähnt, seit dem WK1, ich erstellte einst eine Tabelle zur Zeit des NATO-Überfalls auf Jgoslawien/Serbien darüber, die albanische Lobbys sehr aggressiv werden ließ: die Geburtenrate explodierte nach oben, so als wäre diese Geburtenrate tatsächlich als WAFFE eingesetzt wurde.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 05:13
  2. Die nachweisbare Lüge um die Demographie
    Von Buella im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 09:03
  3. Pro-Kopferschuldung und Demographie
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 17:20
  4. Demographie
    Von Stammtischler im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 16:48
  5. Demographie
    Von Norbert Sanftmann im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 01:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 60

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben