+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 129

Thema: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

  1. #1
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.958

    Standard Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Es dürfte inzwischen jedem aufgefallen sein, dass ich seit längerer Zeit über die deutsche Medienlandschaft als MeinungsEINfalt schreibe und auch Deutschland als Diktatur bezeichne, eingekleidet in einem modernen Mantel, der diese Tatsache nicht so leicht erkennen ließe.

    Nun hat es besondere Entwicklungen gegeben, die das draufhalten der Lupe durchaus begründen.
    Und wenn dann, wie jüngst, der Kollege Michael Lüders in seinem jüngsten Video zu inhaltsgleichen Feststellungen komme, dann ist auf jeden Fall Vorsicht geboten. Die Entwicklung sollte daher beobachtet werden.
    --
    Als Erinnerung das jüngste Video des Kollegen Michael Lüders, der auch das ebenda erwähnte Thema erwähnt, und darauf hinweist, dass BÜRGER bereits wegen ihrer politischen Meinung angezeigt und belangt wurden. Dazu gehört in Deutschland inzwischen jedwede Kritik an Israel. Aus diesen Gründen wird in EU-Staat/en und von namhaften Doktoranden des Völkerrechts bereits von der deutschen Regierung und Politik im Mantel des Geistes des III. eiches gesprochen.

    Michael Lüders: Gaza und die Folgen
    youtube

    --

  2. #2
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.958

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Zum themabezogenen Artikel:
    --
    19.01.2024
    Strafbefehl nach judenfeindlicher Hetze
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    sueddeutsche.de

    Ein Münchner begrüßt in den sozialen Medien den Hamas-Terror und muss dafür 5400 Euro Strafe zahlen.
    Bei einer Großrazzia im November war seine Wohnung durchsucht worden.
    --
    Kommentar:
    Um diese Entwicklung überhaupt zu verstehen sollten Sie das oben gepostete Video sehen, der Kollege Michael Lüders geht, im Unterschied zu mir, sehr ausführlich darauf ein, und stellt auch die Frage, die ich seit Jahr und Tag stelle: WARUM die Ugleichbehandlung, warum ist man ein Terrorist, wenn auf den israelischen Terror, nunmehr seit über 56 Jahren anhaltend, hinweist, und warum wird deutscherseits weggeguckt, wenn kriminelle "Siedler" die Semiten, die echten, die BIOSEMITEN, im Westjordanland regelmässig erschiessen und sonstwie töten?

  3. #3
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.958

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Begriffe kennen bedeutet den Inhalt verstehen: WAS wird unter "Hetze" verstanden.

    Hier der Duden:
    1. übertriebene Eile, große Hast; das Getriebensein
    2. Gesamtheit unsachlicher, gehässiger, verleumderischer, verunglimpfender Äußerungen und Handlungen, die Hassgefühle, feindselige Stimmungen und Emotionen gegen jemanden, etwas erzeugen

    In Deutschland wird also die Frage nach der Ungleichbehandlung bereits als => HETZE betrachtet.

    In anderen EU-Staaten wird darüber gelacht und vielmehr auf die Einseitigkeit Deutschlands hingewiesen, die kriminellen Siedler, die regelmässig Semiten, echte Semiten, BIOSEMITEN, erschiessen, mit Samthandschuhen anzufassen, aber sobald der Semit, der echte Semit, der BIOSEMIT, seine KUFIYA, sein Palästinensertuch, um seinen Hals und seine Schultern legt, dann ist er bereits der ausgemachte Terrorist und könnte strafbelangt werden, da er schon durch das Tragen der Kufiya als Hetzer gebrandmarkt wurde.

    Merken Sie was?

    --
    Kufiya
    wikipedia
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Hetze oder Lobhudelei, alles nur eine Frage der Zeit...
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

  5. #5
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.958

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Hetze oder Lobhudelei, alles nur eine Frage der Zeit...
    Eine "Lobhudelei" der deutschen Regierung/en (alle bisher eine Linie) gegenüber Israel gibt es ja nicht,
    ABER es gibt die Bedingungslosigkeit der Unterstützung, egal was Israel auch tue.

    In anderen Staaten der EU wird es offen ausgesprochen:
    => Deutschland ist Mittäter bei der schleichenden Ausrottung der Semiten, der echten Semiten, de BIOSEMITEN, der Palästinenser.

  6. #6
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.958

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Beeindruckend ist, dass aktuell allein die AfD mit diesen Worten wirbt:
    => Demokratie braucht mehr als eine Meinung!

    Es soll nicht die AfD aufgewertet werden, und die anderen nicht abgewertet,
    doch sagt solches eine Menge über den Autor aus:
    --
    Demokratie braucht mehr als eine Meinung
    Demokratie lebt vom Wettstreit unterschiedlicher Meinungen um die beste Lösung.

    In Deutschland entwickelt sich zusehends eine Debattenkultur in welcher das Recht auf Meinungsfreiheit immer häufiger nicht garantiert werden kann und dem einzelnen Bürger durch Verächtlichmachung im schlimmsten Fall schwerwiegende Folgen drohen.

    Ob im beruflichen Alltag, bei Demonstrationen, im Rahmen universitärer Diskurse oder in Sozialen Netzwerken; immer häufiger werden konträre Meinungen als undiskutabel abgestempelt und die Personen oder ganze Gruppen ins Abseits gestellt. Das Phänomen der Cancel Culture/„Löschkultur“ zielt auf die Schmähung und Ausgrenzung von Diskussionsteilnehmern ab.

    Viele von der Bundesregierung und Europäischen Union vorangetriebene Gesetze zielen darauf ab direkt oder indirekt in das Recht auf freie Meinungsäußerung der Bürger einzugreifen.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Quelle: afd.de.meinungsfreiheit
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    --
    Kommentar:
    Besser hätte ich es nicht schreiben können,
    und ich bin seit meinem 14. Lebensjahr (lange her) ordentliches Mitglied einer grunddemokratischen mitte-links-Partei.

  7. #7
    immer noch nicht geimpft Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.543

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Beeindruckend ist, dass aktuell allein die AfD mit diesen Worten wirbt:
    => Demokratie braucht mehr als eine Meinung!

    Es soll nicht die AfD aufgewertet werden, und die anderen nicht abgewertet,
    doch sagt solches eine Menge über den Autor aus:
    --
    Demokratie braucht mehr als eine Meinung
    Demokratie lebt vom Wettstreit unterschiedlicher Meinungen um die beste Lösung.

    In Deutschland entwickelt sich zusehends eine Debattenkultur in welcher das Recht auf Meinungsfreiheit immer häufiger nicht garantiert werden kann und dem einzelnen Bürger durch Verächtlichmachung im schlimmsten Fall schwerwiegende Folgen drohen.

    Ob im beruflichen Alltag, bei Demonstrationen, im Rahmen universitärer Diskurse oder in Sozialen Netzwerken; immer häufiger werden konträre Meinungen als undiskutabel abgestempelt und die Personen oder ganze Gruppen ins Abseits gestellt. Das Phänomen der Cancel Culture/„Löschkultur“ zielt auf die Schmähung und Ausgrenzung von Diskussionsteilnehmern ab.

    Viele von der Bundesregierung und Europäischen Union vorangetriebene Gesetze zielen darauf ab direkt oder indirekt in das Recht auf freie Meinungsäußerung der Bürger einzugreifen.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Quelle: afd.de.meinungsfreiheit
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    --
    Kommentar:
    Besser hätte ich es nicht schreiben können,
    und ich bin seit meinem 14. Lebensjahr (lange her) ordentliches Mitglied einer grunddemokratischen mitte-links-Partei.

    und da gibt es ja nur 2 Parteien. SPD und die CDU, wenn man die rein + raus Partei (aus dem Bundestag) FDP mit dazu rechnet, sind es sogar 3 Parteien. Ich glaube du bist in der SPD.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

    Für mich gibt es nur noch die AFD.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Jony
    Registriert seit
    26.02.2022
    Beiträge
    3.994

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Zitat Zitat von Nachbar Beitrag anzeigen
    Beeindruckend ist, dass aktuell allein die AfD mit diesen Worten wirbt:
    => Demokratie braucht mehr als eine Meinung!

    ....
    In diesen "liberalen", angelsächsisch geprägten Demokratien, also generell im Westen, ist doch eindeutig zu beobachten, dass es weitaus wichtiger ist eine Meinung zu haben als Wissen bzw. aufrichtiges Interesse.
    Deshalb hat hier auch jeder selbstbewusste Powerbürger eine selbstbewusste Meinung zu jedem Scheiß... bohrst du allerdings ein wenig nach, wirds ihm in aller Regel zu hoch, weil es noch nicht in den MSM thematisiert wurde.

  9. #9
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.958

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    und da gibt es ja nur 2 Parteien. SPD und die CDU, wenn man die rein + raus Partei (aus dem Bundestag) FDP mit dazu rechnet, sind es sogar 3 Parteien. Ich glaube du bist in der SPD.
    Ich weiß es nicht mehr, ist lange her.
    Heute lese ich den Parteinamen diverser Traditionsparteien, aber finde darin einen ekelhaft riechenden Inhalt verpackt.

    Umgekehrt sollte es sein, wie einst die Werbung der leckeren Schokolade SPRENGEL:
    => Auf den Inhalt kommt es an, nicht auf die Verpackung.

    Hinweis:
    SPRENGEL irrte darin, der BÜRGER wünscht die Verpackung, nicht die inhaltliche Qualität.
    Nur deshalb konnte die qualitativ schlechtere Marke Ritter-Sport sich durchsetzen, wegen solcher Seifenblasensprüche:
    => quadratisch, praktisch, gut.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    -
    Nachtrag:
    Unabhängig vom Pateinamen dürfte ich heute wahrscheinlich zu denjegen zählen, die an der Dauer der Parteizugehörigkeit kaum noch zu überbieten wären. Wäre ich also ein braver Parteisoldat, so ...
    Geändert von Nachbar (22.01.2024 um 13:31 Uhr) Grund: Nachtrag

  10. #10
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.958

    Standard AW: Meinungsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit !?

    Zitat Zitat von Jony Beitrag anzeigen
    In diesen "liberalen", angelsächsisch geprägten Demokratien, also generell im Westen, ist doch eindeutig zu beobachten, dass es weitaus wichtiger ist eine Meinung zu haben als Wissen bzw. aufrichtiges Interesse.

    Deshalb hat hier auch jeder selbstbewusste Powerbürger eine selbstbewusste Meinung zu jedem Scheiß... bohrst du allerdings ein wenig nach, wirds ihm in aller Regel zu hoch, weil es noch nicht in den MSM thematisiert wurde.
    Langsam meine ich, dass es der Konsum ist, der den "Westler" ausmacht, also die westliche Lebensweise wäre nicht das laufend vorgetragene "Freiheit, Demokratie, Meinungsvielfalt", sondern KONSUM (auf Kosten der Restmenschheit, die dann nach Europa einwandert).

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Meinungsäußerung vs. Hausrecht
    Von StaticBool im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 03.02.2021, 19:17
  2. Freie Meinungsäußerung und Verantwortung
    Von Gehirnnutzer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 417
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 11:31
  3. Schäubles Meinungsänderung
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 17:12
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 19:15
  5. Man will die freie Meinungsäusserung unterbinden !
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 17:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 105

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben