+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 106

Thema: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    3.789

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Zitat Zitat von Chinon Beitrag anzeigen
    Ein libertärer Anarchokapitalist wie aus dem Bilderbuch Mises', Hayeks, Friedmans, Hoppes, Heinsohns und Kralls!
    In der BRD gab es ein einziges Mal einen solchen Wirtschaftsminister: Ludwig Erhard!
    Was nach seiner Amtseinführung passierte nannte die Welt voller Bewunderung ein Wirtschaftswunder.
    Das war es aber nicht, sondern schlicht die Umsetzung liberaler Wirtschaftstheorien.
    Was haben Ulbricht und seine Kommunisten in der gleichen Zeit geschafft? Ein Wirtschaftsdesaster!
    You can ignore reality, but you cannot ignore the consequences of ignoring reality. Ayn Rand

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Chinon
    Registriert seit
    02.11.2022
    Beiträge
    7.141

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    In der BRD gab es ein einziges Mal einen solchen Wirtschaftsminister: Ludwig Erhard!
    Was nach seiner Amtseinführung passierte nannte die Welt voller Bewunderung ein Wirtschaftswunder.
    Das war es aber nicht, sondern schlicht die Umsetzung liberaler Wirtschaftstheorien.
    Was haben Ulbricht und seine Kommunisten in der gleichen Zeit geschafft? Ein Wirtschaftsdesaster!
    Ludwig Erhard hat forgesetzt, was Bismarck, Kaiser Wilhelm und Adolf Hitler, auch Charles de Gaulle gemacht haben: Soziale Marktwirtschaft.

    Da sich hier eine gewisse Frakrtion erlauben darf, mich mit Dreck zu bewerfen, zu beleidigen und zu verleumden, ich aber zwei mal gesperrt werde, sobald ich in gleicher Münze herausgebe, dieses Selbstzitat:

    Zitat Zitat von Chinon Beitrag anzeigen
    Wer regiert denn in Argentinien, Uruguay, Paraguay und allen westlich, auf die USA hin orientierten Staaten Lateinamerikas?

    Die katholische Linke und Faurissonistin Maria Poumier weiß es, Du sicher auch, aber hier werden 99% voller Inbrunst die Auffassung vertreten, daß das selbstverständlich die in freihen, geheimen und demokratischen Wahlen bestimmten Regierungen und Volksvertreter seien.

    Der soziale Populist Juan Peron soll wie später Charles de Gaulle durch einen von den USA organisierten Putsch abgesetzt worden sein, um Argentinien wieder zum wehrlosen Objekt der transatlantischen Ausbeutung zu machen. [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes", (Francis Delaisi, Gewerkschafter, Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands beim Völkerbund).

  3. #23
    Faut faire avec Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    22.764

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Zitat Zitat von Chinon Beitrag anzeigen
    Ludwig Erhard hat forgesetzt, was Bismarck, Kaiser Wilhelm und Adolf Hitler, auch Charles de Gaulle gemacht haben: Soziale Marktwirtschaft.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Chinon
    Registriert seit
    02.11.2022
    Beiträge
    7.141

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    In der BRD gab es ein einziges Mal einen solchen Wirtschaftsminister: Ludwig Erhard!
    Was nach seiner Amtseinführung passierte nannte die Welt voller Bewunderung ein Wirtschaftswunder.
    Das war es aber nicht, sondern schlicht die Umsetzung liberaler Wirtschaftstheorien.
    Was haben Ulbricht und seine Kommunisten in der gleichen Zeit geschafft? Ein Wirtschaftsdesaster!
    Was haben die angloamerikanischen Liberasten geschafft? Reihenweise kaputt gemachte Wirtschaften, Massenelend, obszönen Reichtum für einige wenige, über 100 Angriffskriege, zerstörte Länder dutzendweise, teilzerstörte Kontinente, zwei Atombomben auf Zivilisten und roundabout mehr als 400 Millionen ausgerottete Menschen.
    "Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes", (Francis Delaisi, Gewerkschafter, Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands beim Völkerbund).

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    3.789

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Zitat Zitat von Chinon Beitrag anzeigen
    Was haben die angloamerikanischen Liberasten geschafft? Reihenweise kaputt gemachte Wirtschaften, Massenelend, obszönen Reichtum für einige wenige, über 100 Angriffskriege, zerstörte Länder dutzendweise, teilzerstörte Kontinente, zwei Atombomben auf Zivilisten und roundabout mehr als 400 Millionen ausgerottete Menschen.
    Die amerikanischen "Liberals" sind SOZIALISTEN!
    You can ignore reality, but you cannot ignore the consequences of ignoring reality. Ayn Rand

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Chinon
    Registriert seit
    02.11.2022
    Beiträge
    7.141

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Claire Langoulant:

    "Javier Milei: der rechtsextreme und pro-israelische Favorit bei der argentinischen Präsidentschaftswahl. Er möchte die Botschaft des Landes nach Jerusalem verlegen und sein Leben nach dem jüdischen Religionsgesetz leben. Argentinien ist likudisiert!"

    Das sympathische Gesicht des angloamerikanischen Liberastentums:



    [Links nur für registrierte Nutzer] / X (twitter.com)
    Storch, Weidel, Baerbock, Lang, Söder, Lindner, Kretschmann, Habeck, Merz, Harbarth, Hoppe, Heinsohn, Krall, letztlich alles, was in der OMF-BRD oben schwimmt, könnte man in der hysterisch verzerrten Visage Mileis wiedererkennen.
    "Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes", (Francis Delaisi, Gewerkschafter, Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands beim Völkerbund).

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Chinon
    Registriert seit
    02.11.2022
    Beiträge
    7.141

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    So viel Rückgrat wie Claire Langoulant hätte ich nicht, um in aller Öffentlichkeit revisionistische und israelkritische Ansichten zu verbreiten, wenn ich morgen zum Staatsanwalt zitiert würde.

    "Die Schieferöl- und Schiefergasreserven in Argentinien sind beträchtlich: Dieses Land verfügt über die zweitgrößten Gasreserven der Welt (23.000 Milliarden Kubikmeter) hinter China und die viertgrößten Ölreserven der Welt (27 Milliarden Barrel) hinter Russland Vereinigte Staaten und China. Milei oder die Neue Weltordnung auf dem Weg zu ihrer Hauptstadt Jerusalem!"

    Ein Liberast wie aus dem Bilderbuch:



    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] / X (twitter.com)
    "Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes", (Francis Delaisi, Gewerkschafter, Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands beim Völkerbund).

  8. #28
    Seriöser Geschäftsmann Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    28.449

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Die cucks bei Tichys Einblick sind schon ganz aus dem Häuschen vor Begeisterung

  9. #29
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    9.658

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Ist das für euch echt interessant welchen Typen die Argentinier so wählen?
    Ich mache mir eher Gedanken was für Gerümpel hier gewählt wird.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Chinon
    Registriert seit
    02.11.2022
    Beiträge
    7.141

    Standard AW: Argentinien: Anarchokapitalist wird Präsident

    Ich präsentiere Ihnen den neuen Präsidenten Argentiniens, Javier Miley:

    "Hör zu, linke Schlampe! Ich habe deinen Zustand in der Hölle gesehen. Steck es in dein ... ups! Im Loch deiner Mutter! Dort habe ich ihn gesehen. Weißt du, was es ist, Schlampe? Sagen!? Es ist die Flagge der Anarchokapitalisten, die Flagge des Libertarismus! Die Farbe Gelb symbolisiert die Fähigkeit, Reichtum zu erwerben. Gold! Und Schwarz ist die Farbe der Anarchie. Wo habe ich Ihren Zustand gesehen? Ich habe es in der Muschi deiner Mutter gesehen!"

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer] / X (twitter.com)
    Free Minder kommentiert die Wahl Javier Mileis: "Eine große Rache für ein Land, das viele Nazis willkommen geheißen hat! Eine freiere Welt, ein stärkeres Volk und vor allem eine neue Botschaft auf dem Weg nach Jerusalem!" [Links nur für registrierte Nutzer]
    Bestimmt werden die Argentinier mit diesem Liberasten noch sehr viel Freude haben.

    Claire Langoulant: "Hollywood-Komödie... Beseitigen Sie jeden Zweifel, es wäre keine Transgender-Fatima Florez, die Partnerin von Javier Milei??? Fatima Florez imitiert angeblich Cristina Kirchner... Erbärmlich... Schauen Sie sich ihre Hose genau an, da ist etwas faul!" [Links nur für registrierte Nutzer]
    Fatima Florez könnte ein Trans sein wie Michelle Obama und Brigitte Macron.

    Free Minder betrachtet Liberalkapitalismus und folglich auch die Demokratie als jüdische Rache. Das sollten die deutschen Schafe mal in sich aufnehmen.
    "Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes", (Francis Delaisi, Gewerkschafter, Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands beim Völkerbund).

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wer wird Bundespräsident ?
    Von Merkelraute im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 430
    Letzter Beitrag: 30.08.2023, 18:42
  2. Wer wird Bundespräsident
    Von nurmalso2.0 im Forum Deutschland
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 16.11.2016, 18:58
  3. Richard Williamson wird aus Argentinien rausgeschmissen.
    Von Marathon im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 296
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 13:59
  4. Obama wird Präsident - die Party
    Von Dexter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 379
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 21:32
  5. Wird Erdogan türkischer Präsident?
    Von Tratschtante im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 20:24

Nutzer die den Thread gelesen haben : 85

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben