+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3048 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30478

Thema: Krieg in Israel ab 7.10.2023

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Gangrel
    Registriert seit
    22.09.2023
    Beiträge
    316

    Standard Krieg in Israel ab 7.10.2023

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alle wissen, worum es geht.
    Was sind Eure Meinungen und Gedanken zu den aktuellen Entwicklungen?

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    18.163

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Zitat Zitat von Gangrel Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alle wissen, worum es geht.
    Was sind Eure Meinungen und Gedanken zu den aktuellen Entwicklungen?
    Im ewigen Nahostkonflikt sollten kluge Deutsche immer neutral bleiben.

  3. #3
    SchwanzusLongusGermanicus Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburgum
    Beiträge
    64.902

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Zitat Zitat von Gangrel Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alle wissen, worum es geht.
    Was sind Eure Meinungen und Gedanken zu den aktuellen Entwicklungen?
    Nach meiner Ansicht laeuft ausgezeichnet. Es kann zur Schwaechung der USA und NATO Laender nicht genug zeitgleiche Stellvertreterkriege an unterschiedlichen Kriegsschauplaetzen geben. Ich wuenschen daher den tapferen arabischen Palaestinensern der Hamas gutes gelingen und das sich die Genossen der Revolutionaeren Garden des Iran schnellstmoeglich in den Stellvertreterkrieg im Nahen Osten militaerisch einmischen.

    Im HPF scheinen nicht nur die ueblichen Verdaechtigen der westlichen Geheimdienst mitzulesen, um wertvolle Anregungen abzuschoepfen, sondern auch die oestlichen Geheimdienste. So wie es aussieht wurde mein im HPF oeffentlich verkuendeter Ratschlag an die Regierungen der Russischen Foederation und (sozialistischen) Bruderlaender beherzigt, neben den von den USA und NATO gelegten Stellvertreterkrieg in der Ukraine, zeitgleich mehrere temporaer " erkaltete " ehemalige Stellverteterkriegsschauplaetze wieder zu eroeffnen, um den Politikern der USA und " Wertewestenlaendern " ihre " eigene Medizin " schmecken zu lassen und gleichzeitig die Multitaskingfaehigkeiten der US Schurken und verbuendeten NATO Schergen bis zur Erschoepfung zu strapazieren.

    Allein schon das Dilemma welches Land von USA und NATO Schergenlaendern vorrangig mit Waffen bedient und finanziell mit frischen Kapital beschenkt wird, koennte die westlichen Politiktotalversager um den Verstand bringen. Hinzu kommt
    noch das die ohnehin gigantisch verschuldeten USA und " Wertewestenlaender " sich neue Kredite aufnehmen muessen.

    Heute hat Israel den Kriegszustand ausgerufen, weil die arabischen Palaestinenser der Hamas israelische Gebiete in Gaza militaerisch attackiert haben. Der erkaltete Stellvertreterkrieg USA/Israel vs. Iran ist damit wieder oeffnet. Einige Tage vorher hat die Regierung Serbiens den erkaltete Stellvertreterkrieg gegen den Kosovo in eine neue heisse Phase uebergeleitet. Jetzt fehlt nur nach das der Genossen Kim Jong un seinen Rotarmisten der DVRK den Befehl gibt das von den USA auf der suedkoreanischen Halbinsel unterjochte Volk militaerisch zu befreien und Genosse Xi Jinping die Gelegenheitheit nutzt die US Vasalleninsel Taiwan militaerisch in das Mutterland der Volksrepublik China zu ueberfuehren.

    Optimal waere wenn sich die Stellvertreterkriege an unterschiedlichen Kriegsschauplaetzen mitten in Europa (Ukraine / Serbien / Kosovo) im Nahen Osten (Israel / arabisch Palaestina / Iran und in Asien (Korea) sowie im chinesischen Meer (Taiwan) mit den Kampfhandlungen mindestens bis ins naechste Jahr erstrecken, um in die Phase der schlimmsten wirtschaftlichen Depression zu fallen, die das westlichen, kapitalistische System jemals erlebt hat und durch das dummdreiste, kurzsichtigen, blindwuetige und ueberheblichen Politikgesindel aus " Werterwestenlaendern " selbst schuldhaft verursacht wurde.

    Frankfurter Allgemeine Zeitung / 07.10.2023

    ISRAELS VERTEIDIGUNGSMINISTER / ISRAELS VERTEIDIGUNGSMINISTER
    „Die Hamas hat einen Krieg gegen den Staat Israel begonnen“


    Israel wurde in der Nacht zum Ziel einer Attacke aus dem Gazastreifen mit Hunderten Raketen. Bewaffnete Kämpfer sollen auf israelisches Gebiet eingedrungen sein. Nach unbestätigten Berichten gab es dabei israelische Opfer.

    Nach massiven Angriffen aus dem palästinensischen Gazastreifen auf Israel hat die israelische Armee am Samstag den Kriegszustand erklärt. Das Militär reagierte damit auf Überraschungsangriffe militanter Palästinenser mit Hunderten von Raketen sowie auf das Eindringen bewaffneter Kämpfer aus dem Gazastreifen nach Israel. Nach unbestätigten Berichten gab es dabei israelische Opfer.

    Israels Verteidigungsminister Joav Galant sagte: „Die Hamas hat heute Morgen einen schweren Fehler begangen und einen Krieg gegen den Staat Israel begonnen.“ Israelische Soldaten kämpften „an allen Stellen, an denen eingedrungen wurde“. Er rief die Bürger dazu auf, den Anweisungen der Behörden Folge zu leisten und sagte: „Israel wird diesen Krieg gewinnen.“ Die israelische Luftwaffe führte nach Angaben eines Sprechers am Samstagvormittag Luftschläge in Gaza aus. Ein Zeuge berichtete der Nachrichtenagentur Reuters von Explosionen im Gazastreifen und in Gaza-Stadt.

    Die im Gazastreifen herrschende Hamas hatte am Morgen den Beginn einer „Militäroperation“ gegen Israel erklärt. Man habe beschlossen, israelischen Verbrechen ein Ende zu setzen, sagte der Militärchef Mohammed Deif in einer Botschaft.

    Galant genehmigte auch die Mobilisierung von Reservisten. Eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums teilte mit, dies solle „entsprechend des Bedarfs der israelischen Armee“ geschehen. Bei massiven Raketenangriffen aus dem Gazastreifen wurde mindestens eine Frau getötet und mehrere Menschen verletzt. Die israelische Zeitung „Haaretz“ berichtete von mehr als hundert Verletzten.

    Aus Kreisen der im Gazastreifen herrschenden islamistischen Hamas verlautete, es seien auch Israelis in den Küstenstreifen entführt worden. Dafür gab es aber von Seiten der israelischen Armee zunächst keine Bestätigung. Die Palästinenser-Miliz Islamischer Dschihad ist nach eigenen Angaben mit Kämpfern an dem Angriff beteiligt, wie die Miliz am Morgen mitteilte.

    Raketenalarm in mehreren Städten

    In verschiedenen Städten Israels heulten nach Angaben der Armee die Warnsirenen, so auch in Jerusalem und Tel Aviv. Das Militär rief die Einwohner der südlichen und zentralen Landesteile auf, in geschützten Bereichen zu bleiben. Israel feiert gerade das jüdische Fest Simchat Tora (Freude der Tora). Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wollte im Lauf des Tages Sicherheitsberatungen mit Vertretern des Verteidigungsministeriums und der Armee abhalten.

    Der Rettungsdienst Magen David Adom teilte mit, eine etwa 60 Jahre alte Frau sei bei einem direkten Treffer nahe Gedera tödlich verletzt worden. Zwei Menschen hätten bei den Angriffen aus Gaza schwere Verletzungen erlitten. Laut dem Rettungsdienst wurden weitere Menschen im Süden und in der Küstenebene in Krankenhäuser gebracht.

    Auch in der Küstenmetropole Tel Aviv wurde nach Armeeangaben ein Haus getroffen. Es war zunächst unklar, ob es dabei Verletzte gab. Der Rettungsdienst rief wegen eines Mangels an Blutkonserven zu dringenden Blutspenden im Ichilov-Krankenhaus in Tel Aviv auf. Sanitäter berichteten außerdem von Verletzten bei den Raketenangriffen im Bereich der Ortschaften Aschkelon, Gedera und Javne. Die Einwohner der israelischen Grenzregion wurden aufgerufen, ihre Häuser nicht zu verlassen.

    Der massive Angriff aus dem Gazastreifen kam unerwartet. Die Lage besonders im besetzten Westjordanland hatte sich allerdings zuletzt wieder zugespitzt. Seit Donnerstag waren dort vier Palästinenser bei eigenen Anschlägen oder Konfrontationen mit der Armee getötet worden.

    Die Sicherheitslage in Israel und dem Westjordanland ist seit langem angespannt. Seit Jahresbeginn wurden 27 Israelis, eine Ukrainerin und ein Italiener bei Anschlägen getötet. Im selben Zeitraum kamen mehr als 200 Palästinenser bei israelischen Militäreinsätzen, Konfrontationen oder nach eigenen Anschlägen ums Leben.

    Die Hamas riss 2007 die Macht im Gazastreifen an sich

    Israel hatte 1967 das Westjordanland und Ost-Jerusalem erobert. Die Palästinenser beanspruchen diese Gebiete für einen unabhängigen Staat Palästina mit dem arabisch geprägten Ostteil Jerusalems als Hauptstadt. An der Gaza-Grenze war es im vergangenen Monat mehrmals zu gewaltsamen Protesten gekommen. Dabei wurden auch Sprengsätze auf Soldaten geworfen, mehrere Palästinenser wurden durch Schüsse verletzt. Die israelische Luftwaffe griff angesichts der Vorfälle mehrmals Posten der im Gazastreifen herrschenden militanten Palästinenserorganisation Hamas an. Im Gazastreifen leben mehr als zwei Millionen Menschen nach UN-Angaben unter sehr schlechten Bedingungen. Die von EU, USA und Israel als Terrororganisation eingestufte Hamas hatte 2007 gewaltsam die alleinige Macht an sich gerissen. Israel verschärfte daraufhin eine Blockade des Küstengebiets, die von Ägypten mitgetragen wird.

    Quelle: dpa/Reuters/alri

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    " Streicht die Kuechenabfaelle fuer die Aussaetzigen! Keine Gnade mehr bei Hinrichtungen!
    Und sagt Weihnachten ab! "

    (Sheriff von Nottingham)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    80.552

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Im ewigen Nahostkonflikt sollten kluge Deutsche immer neutral bleiben.
    In der Tat.
    Wenn ich mir dort alles so ansehe, entdecke ich nur Chaos und den Willen zur Unordnung.
    Sollen sie sich halt gegenseitig metzeln.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    22.428

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Zitat Zitat von Gangrel Beitrag anzeigen
    Alle wissen, worum es geht.
    Was wissen alle? Die, die die Gehirnwäsche der von zionistischen Juden beherrschten New York Times usw. lesen, wissen bestenfalls die Lügen derselben
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  6. #6
    Systemkritiker Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Badisches Land
    Beiträge
    10.141

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Zitat Zitat von Gangrel Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alle wissen, worum es geht.
    Was sind Eure Meinungen und Gedanken zu den aktuellen Entwicklungen?
    Die Gedanken sind frei ,- nur die deutsche Demokratie ist noch freier!

    Im Hinblick auf diesen Teil der Welt und im Gedenken an die deutsche Geschichte sollte sich jeder Deutsche zurückhalten und der Geschichte ihren Lauf lassen...
    AfD : Alles für Deutschland !
    Gemeinnutz geht vor Eigennutz

  7. #7
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    24.462

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Im ewigen Nahostkonflikt sollten kluge Deutsche immer neutral bleiben.
    So ist es! Möge der Bessere gewinnen! Gentlemen, start your engines!
    Natürlich hat Kernkraft ihre Risiken. Es gibt aber keine Energie und nichts auf der Welt ohne Risiken, nicht einmal die Liebe. (Helmut Schmidt, 2008)



  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.911

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Zitat Zitat von Gangrel Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Alle wissen, worum es geht.
    Was sind Eure Meinungen und Gedanken zu den aktuellen Entwicklungen?
    Teil der Gewaltspirale.
    Israel wird für jeden getöteten Israeli 100 Palästinenser töten, die Hamas wird wie es immer war, verlieren.
    Armin Geus selbst kommt aufgrund zahlreicher Indizien zu dem Schluss, dass Mohammed unter einer 'paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie mit definierten Wahnvorstellungen und charakteristischen Sinnestäuschungen' gelitten hat. Und so lässt sich der Koran auch als 'Chronik einer Krankengeschichte' lesen.

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    18.163

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    In der Tat.
    Wenn ich mir dort alles so ansehe, entdecke ich nur Chaos und den Willen zur Unordnung.
    Sollen sie sich halt gegenseitig metzeln.

    ---
    Schon die verschiedenen europäischen Kreuzzüge 1098-1297 in die Region waren unnütz und verheerend.

  10. #10
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    24.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    23.958

    Standard AW: Krieg in Israel ab 7.10.2023

    Wenn die UNO-Resolutionen gegen den auf dem Boden Palästina errichteten Staat Israel umgesetzt worden wären gäbe es heute nicht diese Bilder, sondern wir bekämen Bilder von Kindern, die zur Schule gehen könnten, ohne den Umweg von 5 Km und ohne Stacheldrahtumzäunung.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Krieg Israel > Iran > Atomprogramm
    Von Politikqualle im Forum Krisengebiete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.2023, 07:18
  2. Israel will Krieg gegen die PALIS
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.10.2023, 05:27
  3. Bevorstehender Krieg zwischen Israel und Libanon?
    Von World Wide Politik im Forum Krisengebiete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 11:52
  4. Sammelstrang: Israel im Krieg mit dem Libanon (?)
    Von Liegnitz im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2215
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 19:51
  5. Die Jubelnden Israelis!Warum Israel den Krieg will!?
    Von Meinungsfreiheitliebender im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 17:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 306

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben