+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 24 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 233

Thema: Marokko Erdbeben

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Mordor
    Beiträge
    39.015

    Standard Marokko Erdbeben

    Über 2100 Tote in Marokko und der König dieses Landes lässt nur Hilfe aus England, Spanien, Katar und Saudi Arabiens zu ?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    61.261

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Über 2100 Tote in Marokko und der König dieses Landes lässt nur Hilfe aus England, Spanien, Katar und Saudi Arabiens zu ?
    Gestern Abend wurde in den Nachrichten noch davon gesprochen, die Regierung in Marokko wollte zunächst überhaupt keine Hilfe von anderen Ländern, weil man glaubte, allein mit der Katastrophe fertig werden zu können.

    In Köln seien mehrere Hilfskräfte auf Abruf bereit, aber bis jetzt kam noch keine Anforderung.

    Na, dann soll'nse halt mal, die Marokkaner. Vielleicht ist Allah mittlerweile ja wieder aus dem Urlaub zurück....

    Lasst die Musels doch im eigenen Saft schmoren, wenn sie es wollen. Hört endlich mit der deutschen Samariter-Neurose auf!

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Mordor
    Beiträge
    39.015

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Bei weltweiten Katastrophen hilft man einfach, ohne zu fragen. Bei dieser Katastrophe frage ich mich aber, warum Hilfe abgelehnt wird, wo man doch weiß, dass Menschen ab 3 Tagen ohne Wasser sterben.

  4. #4
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    73.870

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Bei weltweiten Katastrophen hilft man einfach, ohne zu fragen. Bei dieser Katastrophe frage ich mich aber, warum Hilfe abgelehnt wird, wo man doch weiß, dass Menschen ab 3 Tagen ohne Wasser sterben.
    wieso! Die Spanier, Franzosen waren sofort vor Ort. Nur die Doofkartoffeln mit Baerbock, Faeser für Selfie Foto will man nicht sehen. Die belästigen nur die Leute vor Ort. siehe Türkei Erdbeben
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    61.261

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Bei weltweiten Katastrophen hilft man einfach, ohne zu fragen. Bei dieser Katastrophe frage ich mich aber, warum Hilfe abgelehnt wird, wo man doch weiß, dass Menschen ab 3 Tagen ohne Wasser sterben.
    Nee, so funktioniert das nicht.

    Man kann nicht einfach den ganzen Krempel in ein Flugzeug packen, hinfliegen und dann sagen "Guten Tag, wir wollen hier helfen. Zeigt uns mal, wie wir dahin kommen."

    Ein betroffenes Land muss zumindest die Hilfsorganisation offiziell anfordern und in die laufenden Maßnahmen einplanen.

    Was da teilweise für ein organisatorisches Chaos herrscht, hat man kürzlich bei dem Türkei-Erdbeben gesehen.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    61.261

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    wieso! Die Spanier, Franzosen waren sofort vor Ort. Nur die Doofkartoffeln mit Baerbock, Faeser für Selfie Foto will man nicht sehen. Die belästigen nur die Leute vor Ort. siehe Türkei Erdbeben
    Lüg doch nicht so dreckig, du verlogener Deutschenhetzer!

    Marokko hat bisher nur auf die Hilfsangebote von vier explizit genannten Ländern reagiert, und französische Organisationen sind nicht dabei (sowohl von TV-News wie auch Internet-Plattformen bestätigt):

    Stand von vor etwa zwei Stunden:

    (....)

    Update vom 11. September 2023, 7.33 Uhr:
    Marokko will zusätzlich zunächst Hilfsangebote aus vier Ländern in Anspruch nehmen. Wie das Innenministerium am späten Sonntagabend erklärte, hätten die Behörden nach gründlicher Untersuchung „auf die Unterstützungsangebote der befreundeten Länder Spanien, Katar, Großbritannien und Vereinigte Arabische Emirate reagiert“. Nicht bekannt war, ob auch Deutschland um Hilfe gebeten wurde. Deutsche Hilfsorganisationen wie das Technische Hilfswerk schickten ihre bereitgestellten Mitarbeiter jedenfalls vorerst wieder nach Hause.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Bei weltweiten Katastrophen hilft man einfach, ohne zu fragen. Bei dieser Katastrophe frage ich mich aber, warum Hilfe abgelehnt wird, wo man doch weiß, dass Menschen ab 3 Tagen ohne Wasser sterben.
    Würdest Du als strenggläubiger Moslem Dich von einem deutschen Spürhund retten lassen wollen ?
    Man muss auch an die Gefühle der Marokkaner denken !

    Zugegeben, ein bißchen Ironie ist da auch dabei...
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    81.707

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Bei weltweiten Katastrophen hilft man einfach, ohne zu fragen. Bei dieser Katastrophe frage ich mich aber, warum Hilfe abgelehnt wird, wo man doch weiß, dass Menschen ab 3 Tagen ohne Wasser sterben.
    Wenn die das dort so wollen, sollte man sich nicht einmischen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Stanley_Beamish
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    29.634

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Nee, so funktioniert das nicht.

    Man kann nicht einfach den ganzen Krempel in ein Flugzeug packen, hinfliegen und dann sagen "Guten Tag, wir wollen hier helfen. Zeigt uns mal, wie wir dahin kommen."

    Ein betroffenes Land muss zumindest die Hilfsorganisation offiziell anfordern und in die laufenden Maßnahmen einplanen.

    Was da teilweise für ein organisatorisches Chaos herrscht, hat man kürzlich bei dem Türkei-Erdbeben gesehen.
    Die Regierung Malu Dreyer hat sich bei der Flutkatastrophe im Ahrtal auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

    Aber bei uns gibt es mit THW und Bundeswehr noch eine Grundstruktur bei der Katastrophenbekämpfung.
    Mit der Betonung auf "noch".
    Noch einige Jahre unfähiger Ampel-Minister, und auch diese Grundstruktur ist zerstört.
    Vom Verfassungsschutz als gesichert rechtsextrem eingestuft

  10. #10
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: Marokko Erdbeben

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Wenn die das dort so wollen, sollte man sich nicht einmischen.

    ---
    Stimmt, sich schnellstmöglich aufdrängen ist unter den Deutschen eine weit verbreitete Gepflogenheit.
    Man nennt es Helfersyndrom...
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. In die EU aus Marokko über Melilla
    Von Houseworker im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.04.2013, 11:25
  2. Marokko klagt Strache-FPÖ
    Von Wolfger von Leginfeld im Forum Europa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 14:31
  3. Marokko hat gewählt
    Von Sathington Willoughby im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 17:03
  4. Marokko bezeichnet die Niederlande als
    Von Hrafnaguð im Forum Europa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 21:31
  5. Merkel in Marokko
    Von Krabat im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 01:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 95

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben