User in diesem Thread gebannt : Forthcoming Fire and nurmalso2.0


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9977 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 99767

Thema: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    80.552

    Standard Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Der alte Strang ab Dez. 2013 befindet sich hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Soraya
    Registriert seit
    09.05.2022
    Beiträge
    2.808

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Na Gott sei Dank...

    ESC-Veranstalter untersagen Grußwort von Selenskyj

    Ukraine-Präsident Wolodymyr Selenskyj wird beim Finale des Eurovision Song Contest (ESC) nicht mit einer Videobotschaft auftreten können. Die Bitte Selenskyjs, sich an das Publikum des Eurovision Song Contest wenden zu können, könne „bedauerlicherweise nicht akzeptiert werden, weil sie gegen die Regeln der Veranstaltung verstößt“, teilte die Europäische Rundfunkunion (EBU) am Donnerstag mit.
    Einer der Grundpfeiler des Wettbewerbs sei der unpolitische Charakter der Veranstaltung. Dieses Prinzip verbietet die Möglichkeit politischer oder ähnlicher Erklärungen im Rahmen des Wettbewerbs“, erklärten die Organisatoren. Auch wenn die Bitte Selenskyjs mit „lobenswerter Absicht“ erfolgt sei, „kann ihr leider nicht stattgegeben werden, weil es gegen die Regeln wäre“.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von ali ria ashley2
    Registriert seit
    26.10.2022
    Beiträge
    5.401

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Es sind die serfardisch-juedischen Diasporamaechte des Kapital (Finanzjudentum) aus den USA und den europaeischen Laendern, die ihre Politikmarionetten mit der Legung von Konflikten, des Buergerkrieges und der Eskalation zum asymmetrischen Stellvertreterkrieg in der Ukraine beauftragt haben.

    Die Lage wirkt dabei nur komplex, ist tatsaechlich aber trivial. Das durch den Maidan-Putsch in Kiev installierte, juedische Marionettenregime ist wg. seiner Kokainpsychose unzurechnungsfaehig und ausnutzbar. Die juedischen Auftraggeber und ihre Politikmarionetten in den USA, den NATO und EU Staaten, mit Ausnahme der Tuerkei sind wg. ihrer unersaettlichen Gier nach Machterweiterung im Osten und Mehrung ihres Mammon, im Groessenwahn.

    Russland ist das flaechenmaessig das groesste Land der Erde. Waere Russland militaerisch mit konventionellen Waffen bezwingbar, haetten das Napoleon oder Adolf Hitler geschafft. Die " Westmaechte " muessten Russland nuklear zerstoeren. Das waere eine Option.

    Die Genossen der Russischen Foederation und VR China werden den " Westmaechten " allerdings nicht die Gelegenheit dazu lassen, sondern zur wirksamen Verhinderung eines nuklearen Showsdowns die USA und alle NATO Laender, die nuklear bewaffnet sind, durch einen zeitgleichen, koordinierten Praeventivschlag unter Einsatz Tausender nicht nuklear bestueckter Hyperschall-Marschflugkoerper militaerisch entmachten.

    Das Arsenal an Nuklearwaffen der USA, der NATO Laender, Israel und Suedkorea wird den unzurechnungsfaehigen, im Groessenwahn befindlichen, " Westmaechten " folglich nichts nutzen. Nuklearwaffen sind, seitdem die Russen
    und Chinesen einsatzfaehige Hyperschall-Marschflugkoerper entwickelt und zu Tausenden produziert haben, obsolet.

    Hyperschall-Marschflugkoerper sind Praeventiv- bzw. Erstschlagswaffen und nur durch den Einsatz dieser ueberlegenen Waffengattung kann ein nuklearer Showdown, der in einen globalen overkill fuehren wuerde, wirksam verhindert werden. Genau das machen die Russen und Chinesen, worauf den " Westmaechten " nur die bedingungslose Kapitalation bleibt.

    Als positive Kausalfolgewirkung wird oeffentlichkeitswirksam der tatsaechlich Grund fuer den Praeventivschlag ueber die Weltmedien kommuniziert, damit die Menschheit erkennt, das die Russen und Chinesen einen unmittelbar bevorstehenden nuklearen Weltkriegs mit globalen overkill zum Wohle der Menschheit verhindert haben und damit als Retter der Menschheit vor der Weltoeffentlichkeit stehen.

    Das hat gesellschaftlich, politische, massenpsychologische Wirkungen, wodurch es den Genossen der Russischen Foederation erleichtert wird eine Neue Weltordnung zu etablieren, in der alle Voelker der Erde den Willen bilden ohne Misstrauen und Vorbehalte das reformierte sozialistische Gesellschafts- und Wirtschaftssystem mit Staatskapitalismus und regulierter Marktwirtschaft unter Beratung bzw. Foederung durch meine Genossen aus der Russischen Foederation und VR China in ihren jeweiligen Laendern zu uebernehmen.

    Laender mit kapitalistischen Ausbeutersystem in denen Politikmarionetten unter der perfiden Taeuschungskulisse von " Demokratie " und " Freiheit " die Voelker unterjochen und leibeigenen Arbeits-, Konsum- und Zahlsklaven der Maechte des Kapitals machen, wird es nicht mehr geben.
    Mein Bruder, ich danke dir vielmals für deine ausführliche, analytische und ausdrucksstarke Reaktion auf meine Gedanken. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir gemeinsam diese Textpassagen in einen, wenn auch kleinen Artikel gießen könnten.

    Es gibt Sie:

    Starke Hinweise, die eine tatsächliche starke Verwicklung des Mossad bei 9/11 zeigen und belegen. Es gibt da jemanden, der vor einigen Jahren eine großartige Analyse zu der Beteiligung des Mossad an der Sprengung der Zwillingstürme aufzeigte, jemand, der CIA oder FBI Chef war, meine ich. Leider habe ich mir das Video nicht abgespeichert.

    Es war ein Interview mit [Links nur für registrierte Nutzer]. Ach ja, er hatte einen Professor-Titel, der Name ist mir entfallen. Vielleicht weißt du wen ich meine. Er hat klipp und klar die Beteiligung des Mossad´s an der Sprengung der Zwillingstürme quasi bewiesen. Er sagte: 1. Sie hatten die Möglichkeit, 2. Sie konnten rein 3. Sie konnten Ausführen 4. Und sie konnten raus aus den Gebäuden.

    Kurz nach der Sprengung wurden weiße Transporter von der US-Polizei angehalten, mit Israelis... vermutlich Mossad Agenten.

    9/11 war die Freikarte für den durch den Mossad infiltrierten deep state in Amerika. Danach wurde der gesamte Nahe Osten plus Afghanistan plus Nordamerika im Sinne Israels militärisch bearbeitet. Der Größenwahn und die Skrupellosigkeit der Israels war ja schon vor 20 Jahren hörbar und sichtbar.

    Und es war ja der User Dayan ( Israeli ) der hier in diesem Forum über einen Krieg in Europa schrieb, er umriss auch einen Krieg in Europa einige Male. So nehme ich an, dass er schon damals wusste, was geplant war und ist. Die Ukraine soll der zweite Wohnsitz Israels werden, das ist der Plan. Die Vorgehensweise ist wie bei Palästina auch sehr ähnlich: Israel kauft über Strohmänner Land. Sehr viel Land kaufte Black Rok und Monsanto.

    Und wer ist Monsanto? Monsanto ist Bayer. Und unter welchem Einfluss steht Bayer? 3-mal darfst du raten. Die Filetstücke der Ukraine sind in den Händen von unterschiedlichen Aktoeren wie auch Nestlé, Bill Gates etc.

    Es ist auch extrem krass: Die in Kiew eingesetzte Machtelite führt den Befehl aus: bis zum letzten Ukrainer. Und es werden von der Straße weck Männer verhaftet und in eine Uniform gesteckt und an die Front gefahren. Das ist schier unfassbar.

    Die Ukraine ist wirtschaftlich ein zerstörtes Land, moralisch und sozial fanatisiert und aufgehetzt worden. Das kann nicht gutgehen.... man will diesen Konflikt so lange führen, bis es, so die USA, keine Ukrainer mehr gibt in der Ukraine.

    Warum? Sollen dann Israelis angesiedelt werden in den Gebieten, die jetzt schon in US-amerikanischer Hand sich befinden, nachdem es so gut wie keine Ukrainer mehr gibt in der Ukraine?

    Die thik tanks des CIA / MI 6 / Mossad arbeiten rund um die Uhr.... und ich meine, es soll darauf hinauslaufen, dass Israel sich nun, nachdem Israel (Palästina ) ein Land geworden ist, was es sich mit sämtlichen Nachbarn verscherzt hat. Das ist ein scheiß Gefühl, wenn alle einen hassen. In Europa ist das aber anders.

    In Europa, allen voran Deutschland haben den Bürgern gesetzliche Dogmen gesetzt, die immer, egal was Israel tut, Israel MUSS immer positiv dargestellt werden. Über die letzten Jahrzehnte hat der Mossad die Politik so manipuliert, dass jede Kritik im Keim erstickt werden MUSS. Besonders in Deutschland.... Du musst immer alles, was Israel tut oder macht oder nicht tut oder sagt positiv betrchten... IMMER.

    Im Anfertigen von Denk-ge und verboten ist der Mossad / CIA / MI 6 komplex extrem gut. Das ist on diesen Gruppen seit etwa 20 bis 30 Jahren eine Art kognitive Waffe um freie Denker oder auch Journalisten, aber auch einem ganzen Volk, ganz sanft das Maul zu stopfen.

    Eines der letzten Denk- und Sprechverbote war das Durchdrücken des 130 StGB Absatz 5, das jeden Bürger zwingt, Russland zu kritisieren und zu verurteilen. Wer das nicht tut, der kann mit einem Strafantrag vom BKA rechnen, der in Richtung geht: Ja, Sie relativieren hier einen Angriffskrieg oder finden das gut, also ab in den Knast.

    Dabei hat sich der Mossad zu einer gefährlichen Gruppe entwickelt, was mich nicht wundert. Eine Gruppe, die alles tun darf, die unendlich viel Geld hat und Macht, wird dies auch in aller Regel tun. Der Mossad agiert völlig ohne jegliche Kontrolle... auf der ganzen Welt. So etwas darf und kann nicht richtig sein.

    Parallel dazu wird so getan, als ob der Mossad ein Wohlfahrtunternehmen wäre, das nach humanistischen Prinzipien arbeitet.

    Dabei geht der Mossad über Leichen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Geheimdienstexperte im Interview

    So arbeiten die geheimen Tötungskommandos des Mossad


    Ronen Bergman hat Killer-Einsätze des israelischen Geheimdienstes im Detail rekonstruiert - und zeigt dessen Verbindungen nach Deutschland auf.
    Von [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer]
    19.01.2018, 19.00 Uhr • aus [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von ali ria ashley2 (12.05.2023 um 08:42 Uhr)
    Liberal Konservative Deutschlands

  4. #4
    Batterie "Lindemann" Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Beiträge
    30.052

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Zitat Zitat von Soraya Beitrag anzeigen
    Na Gott sei Dank...
    Komisch ist hierbei nur, dass die "Mainstream"-Diktatur der westlichen "Lügenpresse" wohl dann doch nicht so lückenlos und allumfassend funktioniert.

    @navy:

    Hat die CIA in diesem Fall etwa versagt?
    Nicht die „Vereinigten Staaten von Europa“ nach Vorbild der militärisch aggressiven USA ist das politische Ziel, sondern eine transnationale EU ohne Nationalstaaten. Wir Europäer überwinden die Idee der Nation und bauen den ersten nachnationalen Kontinent in der Geschichte auf! Ulrike Guérot

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2020
    Beiträge
    40.257

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Zitat Zitat von Soraya Beitrag anzeigen
    Na Gott sei Dank...
    Letztes Jahr wurde aber nicht nach den Regeln gefragt oder glaubt wirklich jemand ernsthaft das die Ukrainische Gruppe mit ihrem Song der wahre Sieger war ?

    Ich bin mal gespannt wie D dieses Jahr abschneidet , Lord of the Losts , das ist ja nun nicht wirklich jedermanns Geschmack , jat mit dem sonstigen Schlagertrallala welches Deutschland sonst immer

    ablieferte aber mal gar nichts zu tun !

    Wer nicht weiß wer das ist , Lord of the Losts war wohl schon öfter die Vorgruppe von einigen Metall Bands !

    Und da ist deren Musik auch zu verorten !

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    11.345

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Die deutsche Wertepresse fantasiert gerade eine erfolgreiche Offensive der Ukraine herbei, sogar von Einkesselung ist die Rede.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Die Kämpfe im Raum Bachmut dauern an: Russland hat Berichte über einen Durchbruch der ukrainischen Armee in der Stadt zurückgewiesen. Allerdings gibt es offenbar Befürchtungen über eine Einkesselung der russischen Truppen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Russischen Truppen droht Einkesselung in Bachmut

    20:00 Uhr

    Bei den in Bachmut kämpfenden russischen Truppen schrillen nach Darstellung des Kriegskorrespondenten des russischen Staatsfernsehens die Alarmglocken. Angesichts der ukrainischen Angriffserfolge an den Flanken der in der Stadt kämpfenden Söldnertruppe Wagner drohe eine umfassende Einkesselung, schrieb Jewgeni Poddubny am Donnerstag auf Telegram. Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin hatte zuvor mehrfach vor einem drohenden Kessel aufgrund ungesicherter Flanken gewarnt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Ukraine macht an Bachmuts südlicher Flanke überraschend Geländegewinne. Wagner-Chef Prigoschin fürchtet sogar eine Einkesselung. Schnell drängt sich der Eindruck auf, dass sich in Bachmut das Blatt wendet. Doch diese Annahme wäre verfrüht.
    Hier die Version der Russen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Prigoschin: Kämpfer der Gruppe Wagner sind in Artjomowsk weitere 220 Meter vorgerückt

    Jewgeni Prigoschin, Gründer der Wagner-Gruppe, sagt, die Kämpfer der Gruppe seien am Donnerstag 220 Meter in der DVR-Stadt Artjomowsk (ukrainisch Bachmut) vorgerückt und hätten 2,18 Quadratkilometer des Stadtgebiets hinter sich. Er erklärt:

    "Die Wagner-Einheiten bewegen sich im Nest von Artjomowsk in westlicher Richtung. Der maximale Vorstoß betrug 220 Meter, 68.500 Quadratmeter wurden eingenommen, 2,18 Quadratkilometer liegen hinter dem Feind."

    RT-Kriegsberichterstatter: In allen Frontabschnitten relativ ruhig

    Nach Angaben des RT-Kriegsberichterstatters Murad Gasdijew ist in den Abschnitten Swatowo ‒ Kremennaja ‒ Lissitschansk und bis nach Soledar alles normal. Es wurden keine besonderen Manöver der ukrainischen Kräfte festgestellt.

    Überdies werde laut Gasdijew vor Ort in den Abschnitten Marjinka und Ugledar berichtet, dass alles relativ ruhig sei.

    Russisches Verteidigungsministerium: Kein Durchbruch an der Kontaktlinie, allgemeine Lage ruhig

    Das russische Verteidigungsministerium dementierte Aussagen über den Durchbruch der Verteidigung in verschiedenen Teilen der Kontaktlinie mit den Streitkräften der Ukraine. Die allgemeine Lage im Bereich der speziellen Militäroperation ist unter Kontrolle, so das Ministerium.
    Was hat der Wgner Chef wirklich gesagt? Ich halte die westlichen Erfolgsmeldungen angesichts der Ereignisse in den letzten Wochen für frei erfunden.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.911

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Dem ukrainischen Militär gelangen offenbar Durchbrüche in den Flanken russischer Einheiten bei Bachmut. Wie Prigoschin bereits befürchtete, droht seinen Einheiten nun die Einkesselung. Russland dementiert, mal wieder ...

    Der russische Kriegskorrespondent Jewgeni Poddubny meldet Durchbrüche ukrainischer Soldaten nördlich von Bachmut. „Die Lage ist schwierig“, schreibt er. Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin hatte zuvor vor einer drohenden Einkesselung gewarnt
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Armin Geus selbst kommt aufgrund zahlreicher Indizien zu dem Schluss, dass Mohammed unter einer 'paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie mit definierten Wahnvorstellungen und charakteristischen Sinnestäuschungen' gelitten hat. Und so lässt sich der Koran auch als 'Chronik einer Krankengeschichte' lesen.

  8. #8
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    24.462

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Dem ukrainischen Militär gelangen offenbar Durchbrüche in den Flanken russischer Einheiten bei Bachmut. Wie Prigoschin bereits befürchtete, droht seinen Einheiten nun die Einkesselung. Russland dementiert, mal wieder ...


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Womöglich hat der Prigoschin das geahnt und wollte deshalb abziehen?
    Natürlich hat Kernkraft ihre Risiken. Es gibt aber keine Energie und nichts auf der Welt ohne Risiken, nicht einmal die Liebe. (Helmut Schmidt, 2008)



  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    23.496

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Die deutsche Wertepresse fantasiert gerade eine erfolgreiche Offensive der Ukraine herbei, sogar von Einkesselung ist die Rede.

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Hier die Version der Russen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Was hat der Wgner Chef wirklich gesagt? Ich halte die westlichen Erfolgsmeldungen angesichts der Ereignisse in den letzten Wochen für frei erfunden.
    Der sogenannte Westen besteht nur aus Schmierfinken, die bei Corona gelogen haben und jetzt wieder.
    Dazu passen wunderbar die Impflinge Dementi und Daggu, was der eine nicht weiß kann der andere auch nicht.
    Die massive Überlegenheit der Waffen haben die Russen noch nicht genutzt....
    Die ukrainer laufen in Fallen und vollenden den Heldentod...so wie Putin es plant.


  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    11.601

    Standard AW: Krisenherd Ukraine ab Mai 2023

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen



    Was hat der Wgner Chef wirklich gesagt? Ich halte die westlichen Erfolgsmeldungen angesichts der Ereignisse in den letzten Wochen für frei erfunden.
    Ich würde sagen, Wanger spricht nicht davon, das Bachmut in wenigen Stunden eingenommen wird (Originalton Soshana), sondern die Eroberung Bachmuts rückt in immer weitere Ferne, trotz allem dröhnenden Siegesgeheul der umtriebigen Claqueure Putins hier.

    Und was eine russische Offensive angeht, so scheint das Wort Offensive für die Russen so langsam ein Fremdwort zu werden...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 16 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 14)

  1. Hitman

    Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

  2. Pythia

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2024, 12:08
  2. Krisenherd Ukraine (Dez. 2013 - Mai 2023)
    Von Flaschengeist im Forum Krisengebiete
    Antworten: 324914
    Letzter Beitrag: 12.05.2023, 08:05
  3. Krisenherd Ukraine (Dez. 2013 - Mai 2023)
    Von Flaschengeist im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 324914
    Letzter Beitrag: 12.05.2023, 07:57
  4. Neuer Krisenherd
    Von pavelito im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 01:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 346

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben