+ Auf Thema antworten
Seite 17 von 87 ErsteErste ... 7 13 14 15 16 17 18 19 20 21 27 67 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 161 bis 170 von 866

Thema: Ukraine-Krieg 379. Tag

  1. #161
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    4.010

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Sheharazade Beitrag anzeigen
    Die Ukraine könne wegen eines gravierenden Waffenmangels noch keine Gegenoffensive starten, sagte Wladimir Selenskyj in einem Interview mit der japanischen Zeitung Yomiuri.

    ,,Wir können noch nicht anfangen. Wir können unsere tapferen Soldaten nicht ohne Panzer, Artillerie und HIMARS an die Front schicken" - sagte er.

    Seine tapferen Soldaten bestehen inzwischen aus Gepreßten, die keine Ahnung haben vom Soldatentum.
    Das sind die ersten, die fallen werden.

    Und die West-Waffen können auch die schon Rekrutierten gar nicht bedienen!

    In Transkarpatien lebt eine ungarische Minderheit, deren Männer jetzt gejagt werden, um unkrainische Soldaten zu werden.

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass der jewisse Stern in Kiew sinkt - selbst die Amis raten schon zur Abtretung von Regionen einschl. der Krim.

  2. #162
    Mitglied Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    105.120

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die Hintergrundmächte auf beiden "Seiten" versuchen mit allen Mitteln, den Krieg auszuweiten und am köcheln zu halten, aber irgendwie klappt es nicht. Eine Russin sagte mir neulich, dass sie von einer Bekannten in der Ukraine darauf hingewiesen wurde, dass auch dort nur die Viertel der normalen Leute bombardiert werden - nicht die, wo die Reichen und Oligarchen wohnen.

    Diese Krieg ist vor allem gegen die einfachen Leute. Sie verlieren alles. Der Feind aller ist der internationale (zensiert) im Hintergrund.
    Denk mal paar cm weiter. Bei normalen Leuten verschanzen sich Soldaten ( keine Macht sie zu vertreiben ) auf diese Gegner ballert man dann egal wo sie sind.
    Reiche in der Ukraine haben auch Kontakte zur Regierung.
    Ohne Skepsis verhungert die Demokratie.

  3. #163
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    23.191

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Denk mal paar cm weiter. Bei normalen Leuten verschanzen sich Soldaten ( keine Macht sie zu vertreiben ) auf diese Gegner ballert man dann egal wo sie sind.
    Reiche in der Ukraine haben auch Kontakte zur Regierung.
    Gerade dann müssten die Russen doch - würden sie es ernst meinen - diese "Reichen" wegbomben
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #164
    Mitglied Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    105.120

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Eben. Wie rtv und andere russische Sender: neutral, objektiv und der Wahrheit verpflichtet.
    Eins ist Fakt, der Westen lügt mehr. Wer die Geopolitik umgestalten will seit 1990 ist ja der Ami, nicht der Russe, er reagiert nur. Agieren tut die USA zuerst.

    Der üblere ist immer der zuerst lügt.
    Ohne Skepsis verhungert die Demokratie.

  5. #165
    Mitglied Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    105.120

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Gerade dann müssten die Russen doch - würden sie es ernst meinen - diese "Reichen" wegbomben
    Vorrang haben militärische Ziele. Aber sicher gibt es eine Liste von Reichen die Russland eleminieren würde. Die meisten sind eh geflüchtet und hier mit ihren SUVs.
    Die Reichen dürften im Süden von Kiev sein.
    Ohne Skepsis verhungert die Demokratie.

  6. #166
    Systemkritiker Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Badisches Land
    Beiträge
    11.024

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Eins ist Fakt, der Westen lügt mehr. Wer die Geopolitik umgestalten will seit 1990 ist ja der Ami, nicht der Russe, er reagiert nur. Agieren tut die USA zuerst.

    Der üblere ist immer der zuerst lügt.
    In jedem Krieg wird von allen Seiten mehr gelogen als in der Steuererklärung und vor Gericht.
    Von der Kirche ganz zu schweigen....
    Auf , deutsches Volk , erwache !

  7. #167
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    23.191

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Vorrang haben militärische Ziele. Aber sicher gibt es eine Liste von Reichen die Russland eleminieren würde. Die meisten sind eh geflüchtet und hier mit ihren SUVs.
    Die Reichen dürften im Süden von Kiev sein.
    Die Oligarchen arbeiten schön zusammen - von New York bis Moskau. Da wird keiner eliminiert. Die sind doch die Bosse, nicht ihre Marionetten wie Biden oder Putin
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #168
    Lord Laiken
    Gast

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Gerade dann müssten die Russen doch - würden sie es ernst meinen - diese "Reichen" wegbomben
    Die Russen bomben aber nicht sinnlos Zivilisten.

  9. #169
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    23.191

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Die Russen bomben aber nicht sinnlos Zivilisten.
    Jetzt geht die Leier wieder los...Zivilisten interessieren die Hintergrundmächte nicht. Weder in Ost, noch West...

    Hast du doch in der Sowjetunion gesehen wie viele Millionen Russen und Ukrainer da von den Kommunisten ermordet wurden
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  10. #170
    Mitglied Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    105.120

    Standard AW: Ukraine-Krieg 379. Tag

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Zumindest istt es so geplant.



    Nein, das ist dein Denkfehler. Dieses Theater läuft auf eine NWO hin. Ob es klappt, ist eine andere Frage
    „RUSSLAND IST NICHT GEGENSPIELER SONDERN MITSPIELER IM GEMEINSAMEN SPIEL MIT IHREN PARTNER FASCHISTEN!!!“

    Es sieht, bzw sah, oder sollte so aussehen. Doch hat diese Geschichte nach den ersten Monaten der Spezialoperation eine andere Wendung genommen. Duma und Oligarchen der RF haben kapiert, dass sie nie auf gleicher Augenhöhe im great reset mitmischen dürfen und irgendwann haben sie sogar akzeptieren müssen, dass sie nur das willige Opferfleisch sein sollen. Sie haben die Frechheit besessen diese Rolle abzulehnen. Doch gibt es immer noch genug einflussreiche, die wohl meinen, „der Westen“ wird sich bald besinnen. Nein, wird er nicht. Auch nicht wenn Trump das Imperium führt. Daher wird es Zeit den Sack jetzt zuzumachen., eine Spezialoperation in der Spezialoperation, Vorstoß bis zum Dnjepr, anschließende Einnahme von Odessa. Es wäre auch mal wichtig, den Ukrainer zu zeigen, wem große Teile der schwarzen Erde gehören – denn sie wurden im Rücken des Kriegslärms an die üblich verdächtigen verkauft. Ihr Ukros kämpft für die Knechtschaft an den Leinen von US-Bonzen, euch gehört das Land schon längst nicht mehr, es sei denn, die RF besetzt es. Deshalb, Sergei Wiktorowitsch, muss eine Aufklärungskampagne her und ganz wichtig, ein Aufteilungsplan, der jedem Ukrainer einen Anteil am Boden zuspricht, ganz besonders die Flächen, die bereits in ausländischen Besitz geraten sind. Das ist viel Arbeit für die Informationsbeschaffung und deshalb jetzt mal Schluss mit Sonnenbrille und JamesBond-feeling, an die Schreibtischkonsolen gefälligst – und macht schnell und gründlich. Alles muss man euch vorsagen, herjeh.
    Das fand ich im Netz ( Anti-Spiegel ) und ist realistischer. Unfreiwillig ist Russland Mitspieler.
    Ohne Skepsis verhungert die Demokratie.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ukraine-Krieg 364. Tag
    Von goldi im Forum Krisengebiete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2023, 19:44
  2. Ukraine-Krieg 341. Tag
    Von goldi im Forum Krisengebiete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2023, 20:11
  3. Wie man den Krieg in der Ukraine beendet
    Von Holubice im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.02.2023, 13:50
  4. Ukraine-Krieg als Browsergame!
    Von Candymaker im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 22:05
  5. Moskau: Waffen an Ukraine bedeuten Krieg!
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 10:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 150

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben