+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 48

Thema: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    7.581

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Zitat Zitat von luggi69 Beitrag anzeigen
    Dass alle Beamte im Ö. D. super Pensionen bekommen ist ein Märchen.

    Ich z. B. arbeitete 5 Jahre in der freien Wirtschaft und wechselte danach zum Staat.

    Mittlerer und unten angesiedelter gehobener Dienst kann sein Geld locker zählen. Dazu kommt, dass Beamte sich privat versichern und die Pflegeversicherung leisten müssen. Da kommen locker 300 - 600 EUR monatlich dazu.
    Hallo luggi69 zuerst einen schönen Abend.
    Ganz kurz zur Erklärung einige Worte.
    Als ich 1975 im Knast als Schließer angefangen habe wurde mir zugesichert wenn ich schön brav meinen Dienst versehe bekomme als Ruhegeld 75% der letzten ruhegehaltsfähigen Dienstbezüge – Steuer und private KV.
    Das wurde mit anderen Kürzungen - Zahnbehandlung – Krankenhausaufenthalt usw. auf 71,5 % gekürzt das ist Raubrittertum.

    Ich habe meine Pflichten erfüllt - Schichtdienst rund um die Uhr – Wochenende – Ostern – Weihnacht. Auch bin ich auf dem Alarmplan gestanden – wenn die Spitzbuben nachts gezündelt haben rate einmal wer da gerufen wurde, und im 7. Flur war es besonders angenehm
    Außerdem jeder Bürger hat/hatte die Möglichkeit in den Öffentlichen Dienst zu gehen – wenn!!!

    Gruß Kiwi (Exschließer)
    Einige kennen mich - viele können mich.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von luggi69
    Registriert seit
    12.11.2022
    Ort
    Bayern / Franken/ungeimpft!
    Beiträge
    1.259

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Genau das meinte ich @kiwi.
    Kein Mensch, auch keine Maschine, noch weniger Marionettenpolitiker haben das Recht, mich zu manipuliereren. Wehe dem, der spürt meine Gegenwehr und schlimmstenfalls nicht nur meine Faust!

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    7.581

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Zitat Zitat von luggi69 Beitrag anzeigen
    Genau das meinte ich @kiwi.

    Einige kennen mich - viele können mich.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von luggi69
    Registriert seit
    12.11.2022
    Ort
    Bayern / Franken/ungeimpft!
    Beiträge
    1.259

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Kein Mensch, auch keine Maschine, noch weniger Marionettenpolitiker haben das Recht, mich zu manipuliereren. Wehe dem, der spürt meine Gegenwehr und schlimmstenfalls nicht nur meine Faust!

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    53.570

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Zitat Zitat von latinroad Beitrag anzeigen
    Es werden immer mehr, die ihr Leben lang gearbeitet haben und trotzdem reicht die Rente nicht zum Überleben !

    "Demnach hat sich die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger von Grundsicherung im Alter allein in den drei Monaten von Juni bis September 2022 von 628.570 auf 647.515 erhöht. Das ist ein Anstieg von 18.945 Personen".

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Rentenniveau 2023 = 48 % !
    Renteniveau 2030 = 43 % !


    Wahrscheinlich haben die meisten von denen SPD,Grüne, Linkspartei oder CDU gewählt.
    Deine spätere Rente bemisst sich nicht an der Partei die du wählst. Dazu hatte GGSch bereits etwas gutes geschrieben.

  6. #16
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    48.990

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Zitat Zitat von luggi69 Beitrag anzeigen
    Teilweise richtig @navy.

    Als ich mich mit 21 Jahren dazu entschied, zum Staat zu gehen, wurde ich ausgelacht.

    Jetzt in Pension befindlich, werde ich genau von diesen vorenannten Menschen, und auch hier existiert ein vermutlich kleiner Personenkreis, der mich beneidet!
    Es hat sich Vieles geändert. Beamte, erhalten als Einzige noch ohne Problem Haus Kredite, was Alles sagt.
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von luggi69
    Registriert seit
    12.11.2022
    Ort
    Bayern / Franken/ungeimpft!
    Beiträge
    1.259

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Das stimmt, wusste ich aber vor 41 Jahren nicht.

    Meine Tochter ist verbeamtet, sonst könnte sie nicht bauen.

    Wir leben in einem Zweiklassensystem.

    Demokratie und Gleichheit schwimmen weg!
    Kein Mensch, auch keine Maschine, noch weniger Marionettenpolitiker haben das Recht, mich zu manipuliereren. Wehe dem, der spürt meine Gegenwehr und schlimmstenfalls nicht nur meine Faust!

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    3.069

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Zitat Zitat von luggi69 Beitrag anzeigen
    Gute Frage.

    Ältere und Rentner wälten gerne Schwarz. Das wurde auch von der Kanzel in der Kirche suggeriert!
    Die Schwarzen sind ja schon linker als die SPD in den 70er Jahren?

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    7.725

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Zitat Zitat von luggi69 Beitrag anzeigen
    Teilweise richtig @navy.

    Als ich mich mit 21 Jahren dazu entschied, zum Staat zu gehen, wurde ich ausgelacht.

    Jetzt in Pension befindlich, werde ich genau von diesen vorenannten Menschen, und auch hier existiert ein vermutlich kleiner Personenkreis, der mich beneidet!
    Ich schliesse mich Dir an !

    Ich habe 25 Jahre im öffentlichen Dienst geschafft ,- damals gab es noch das Versprechen von einer Pension in Höhe 75 % vom letzten Gehalt. Gut , da hat sich der Staat beim Versprechen bißchen versprochen ,- aber immerhin kommt monatlich schon was rein ,- und alle, die mich damals auslachten , sind heute beim Blick auf ihre Rente ein wenig säuerlich....

    Hab ich also alles richtig gemacht....
    Mors certa , hora incerta ....

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von luggi69
    Registriert seit
    12.11.2022
    Ort
    Bayern / Franken/ungeimpft!
    Beiträge
    1.259

    Standard AW: 650.000 Rentner und Rentnerinnen auf Grundsicherung (Sozialhilfe) angewiesen. Höchstand 2022 !!

    Die Schwarzen haben sich politisch seit jahrzehnten an der Macht erhalten und täuschten Wähler, wiel sie kein Rückrat mehr haben.

    Nur Wählersimmen einsammeln!
    Kein Mensch, auch keine Maschine, noch weniger Marionettenpolitiker haben das Recht, mich zu manipuliereren. Wehe dem, der spürt meine Gegenwehr und schlimmstenfalls nicht nur meine Faust!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 350.000 Rentner auf Tafel angewiesen
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 351
    Letzter Beitrag: 04.03.2018, 20:11
  2. Kennt sich jemand mit Grundsicherung im Alter aus?
    Von zitronenclan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 17:31
  3. Warum bekommen Ost-Rentner mehr Rente als die West-Rentner ?
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 17:44
  4. Grundsicherung schluckt Riesterrente
    Von Ingeborg im Forum Deutschland
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 18:21
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 17:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 48

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben