+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

  1. #1
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    gem.Lauterbach Nirvana ab 03.22 jetzt neu ab 09.22 juhu überlebt ohne Impfung
    Beiträge
    22.947

    Standard Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Hallo,

    hier ausschnittsweise aus einem aktuellen Interview:



    Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk

    "Nach grün-roter Rassenlehre sind Weiße eine minderwertige Rasse"
    16. Januar 2023 um 06:00 Uhr von Alexander Wallasch

    ........

    Hans-Georg Maaßen: Insoweit haben sie schon zusammengefunden, als dass Linksextremisten und die politische Linke sich als Schutzschilde der gewaltbereiten Migranten verhalten. Straftaten von Migranten gegen Deutsche werden von Linksextremisten und der politischen Linken schöngeredet. Dabei findet eine Täter-Opfer-Umkehr statt. Die Täter werden von der politischen Linken zu Opfern erklärt. Zu Opfern der Deutschen, Opfern der deutschen Kultur, Opfern des deutschen Bildungssystems, Opfern der deutschen Migrationspolitik. Währenddessen werden die deutschen Opfer zu Tätern erklärt. Das ist die klassische sozialistische Täter-Opfer-Umkehr, die hier betrieben wird, wie man sie auch im Faschismus gesehen hatte…..

    Es ist ja auch nicht so, dass unsere Politiker die Zusammenhänge nicht sehen: Sie sehen, wohin die ungesteuerte Einwanderung von gewaltgeneigten jungen Ausländern führt. Sie sahen es bei der Kölner Silvesternacht 2015 und bei den vielen schweren Straftaten, die von diesen Menschen ausgehen, ob es bei uns ist oder in Brüssel oder Paris. Die Integrationspolitik bei uns wie in jedem anderen westeuropäischen Staat ist gescheitert, weil diese gewaltgeneigten jungen Einwanderer nicht integrationsfähig sind. Trotzdem wird diese fatale Migrationspolitik unbeirrt und mit noch größerem Tempo fortgesetzt.

    Alexander Wallasch: Und warum wird diese Migrationspolitik fortgesetzt, obwohl jedermann sieht, was sie für einen Schaden anrichtet?

    Hans-Georg Maaßen: Die Antwort ist einfach, auch wenn sie uns erschaudern lässt. Diese verantwortlichen Politiker und Haltungsjournalisten wollen die Folgen der Migrationspolitik. Sie wollen die Massenzuwanderung, weil sie ihre Ideologie umsetzen wollen und weil sie Deutschland und das deutsche Volk hassen….
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    In diesem Strang sollten konkrete Politiker-und Haltungsjournalisten-Aussagen festgehalten werden, die Maaßen bestätigen. Ich beginne mit einem aktuellen ntv-Statement des grünen Kriegstreibers Nouripour, der die Verteidigungsbereitschaft der Bundeswehr durch BW-Bestandsentnahmen zugunsten der Ukraine bewußt schwächen will, denn es ist mittlerweile sattsam bekannt, daß die BW bereits aus dem letzten Loch pfeift!

    16.01.2023 08:52 Uhr – 06:06 min
    Nouripour im "ntv Frühstart" "Bestände der Bundeswehr dürfen nicht tabu sein"
    Der Parteivorsitzende der Grünen Omid Nouripour schließt Lieferungen von deutschen Leopard-Panzern an die Ukraine nicht aus. Im "ntv Frühstart" sagt Nouripour: "Wir müssen der Ukraine beistehen und jeden Tag schauen, was die Ukraine braucht."
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Lt. Baerbock hat der deutsche Wählerwille hinter Ukraine-Interessen zu stehen und lt. dem grünen iranischen+deutschen Paßhalter Nouripour hat die Verteidigung unserer Heimat hinter Ukraine-Interessen zu stehen. Das ist krankhaft antideutsch und läßt sich nur mit Hass auf Deutschland erklären!

    kd
    Apropos Klima-Terror:
    Als Grönland noch grün war
    ..."Trotz Treibhauseffekt war es auf der Erde vor 1000 Jahren wärmer als heute, belegt eine neue Studie …Im Klimaoptimum erblühte die Landwirtschaft, und Hungersnöte in Europa wurden selten. Die Temperaturen lagen im Jahresmittel um etwa 1,5 Grad höher als heute"(15.06.2003 welt.de)

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    49.181

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Endlich haben wir Schuldige, weil die Vorbild Verteidigungminister gehen will
    Böse Medien, heute kein Böser Putin

    Verteidigungsministerium

    Lambrecht macht Medien für Rücktritt mitverantwortlich

    Deutschland
    16. Januar 2023


    Bereits am Freitag verdichteten sich die Hinweise auf einen baldigen Rücktritt von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD). Inzwischen hat die Pannen-Ministerin Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) um ihre Entlassung gebeten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Lambrecht und ihr Sohn, satteln nun um auf: Klimaaktivistin, bringt mehr Erfolg

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    16.01.2023 08:52 Uhr – 06:06 min
    Nouripour im "ntv Frühstart" "Bestände der Bundeswehr dürfen nicht tabu sein"
    Der Parteivorsitzende der Grünen Omid Nouripour schließt Lieferungen von deutschen Leopard-Panzern an die Ukraine nicht aus. Im "ntv Frühstart" sagt Nouripour: "Wir müssen der Ukraine beistehen und jeden Tag schauen, was die Ukraine braucht."
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Lt. Baerbock hat der deutsche Wählerwille hinter Ukraine-Interessen zu stehen und lt. dem grünen iranischen+deutschen Paßhalter Nouripour hat die Verteidigung unserer Heimat hinter Ukraine-Interessen zu stehen. Das ist krankhaft antideutsch und läßt sich nur mit Hass auf Deutschland erklären!

    kd
    Der Vogelkopf auch noch bei N-TV fehlt noch
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

  3. #3
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    gem.Lauterbach Nirvana ab 03.22 jetzt neu ab 09.22 juhu überlebt ohne Impfung
    Beiträge
    22.947

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Hallo,

    In keinem anderen Land ist der Selbsthass so allgegenwärtig wie in Deutschland. Einer der bekanntesten deutschen Selbsthasser ist BP Steinmeier,z.B.hier:

    Beim 75-Jahre-Gedenken in Yad Vashem begrüßte Steinmeier auf Hebräisch und hielt seine Rede in Englisch,weil er den Opfern die "Tätersprache" ersparen wollte. Offenbar ist Steinmeier obendrein auch ein ungebildeter Parteisoldat, denn kein anderer wie der jüdische Heinrich Heine verlieh der deutschen Literatur eine zuvor nicht gekannte, elegante Leichtigkeit. Die Werke kaum eines anderen Dichters deutscher Sprache wurden bis heute so häufig übersetzt und vertont!

    Und wer hinter Transparenten herläuft wie "Deutschland verrecke"oder "Deutschland Du dreckiges Stück Scheiße" wird Kultusministerin!

    Kurzum: Die Deutschfeindlichkeit in Deutschland ist politisch gewollt, begründet im deutschen Selbsthass!

    kd
    Apropos Klima-Terror:
    Als Grönland noch grün war
    ..."Trotz Treibhauseffekt war es auf der Erde vor 1000 Jahren wärmer als heute, belegt eine neue Studie …Im Klimaoptimum erblühte die Landwirtschaft, und Hungersnöte in Europa wurden selten. Die Temperaturen lagen im Jahresmittel um etwa 1,5 Grad höher als heute"(15.06.2003 welt.de)

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Chinon
    Registriert seit
    02.11.2022
    Beiträge
    1.473

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    In keinem anderen Land ist der Selbsthass so allgegenwärtig wie in Deutschland. Einer der bekanntesten deutschen Selbsthasser ist BP Steinmeier,z.B.hier:

    Kurzum: Die Deutschfeindlichkeit in Deutschland ist politisch gewollt, begründet im deutschen Selbsthass!

    kd
    Der deutsche Selbsthaß scheint mir eine Folge des Geschichts- und Kulturverlusts zu sein. Aber die Deutschen fühlen sich darin so kannibalisch wohl als wie fünfhundert Säue, sonst hätten sie längst versucht, wenigstens eines der beiden irgendwann tödlichen Defizite zu beheben.
    "Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes", (Francis Delaisi, Gewerkschafter, Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands beim Völkerbund).

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Chinon
    Registriert seit
    02.11.2022
    Beiträge
    1.473

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Zitat Zitat von Chinon Beitrag anzeigen
    Der deutsche Selbsthaß scheint mir eine Folge des Geschichts- und Kulturverlusts zu sein. Aber die Deutschen fühlen sich darin so kannibalisch wohl als wie fünfhundert Säue, sonst hätten sie längst versucht, wenigstens eines der beiden irgendwann tödlichen Defizite zu beheben.
    Hätten Deutsche noch etwas mehr im Schädel als zwei Pfund Amischeiße, würden ihnen auffallen, daß der jüdische Pierre de Gaulle gegenüber dem Juden Bercoff nach zwei Minuten Bismarck zitiert, dessen Denkmäler die grünen Transatlantiker schleifen wollen.



    Pierre de Gaulles sagt im Wesentlichen nichts anderes als ich seit vielen Jahren. Er sieht den Ukraine-Krieg als Wirtschaftskrieg. Handelt es sich darum, geht es selbstverständlich zentral, wenn auch nicht ausschließlich um Deutschland, was der Jude Emmanuel Todd genauso sieht.
    "Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes", (Francis Delaisi, Gewerkschafter, Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands beim Völkerbund).

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    49.181

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    In keinem anderen Land ist der Selbsthass so allgegenwärtig wie in Deutschland. Einer der bekanntesten deutschen Selbsthasser ist BP Steinmeier,z.B.hier:

    ...
    Das ist ein reiner Verbrecher, der Auslandsbestechung organisierte. Der Kerl ist so korrupt und kriminell, das er mit 2 Milliarden € die Al-Nusara Kopfabschneider und jeden Kriminellen in Syrien auch noch finanzierte,

    Hier mit dem Hauptorganisator, aller Drogen Kartelle in Deutschland: Ilir Meta, inzwischen Einreise Sperre nach Europa



    Die Ehefrau Monika, war 2001, auf einem Führer Kurs, im Georg.C. Marshall Centrum, hat auf ihrem Handy, alle Telefon Nummern, aller Albanischen Verbrecher. Man kann ja in Notfall mal helfen, auch Jemanden Diplomatische Immunität geben, oder einen Neuen Pass, mit ID

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Affenhaus, wurde das Auswärtige Amt so. Blöde umgeben sich mit noch Dümmeren, das Erfolgsmodell der SPD



    Unsere letzte gemeinsame Reise. War mir eine Ehre, für #Steinmeier zu arbeiten. Alles Gute für morgen! #MeinPräsident

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    32.525

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Ich glaube einfach, dass sie lügen, damit das linke Weltbild stimmt.
    Die Ideologie muss stimmen, und auch wenn sie nicht stimmt und bereits zum Himmel stinkt, wird eben so lange gelogen, bis sie wieder stimmt.
    Aber das kennen wir doch alles längst aus der Geschichte...

    Die werden so lange lügen, bis die Lügen derart grotesk sind, dass sie nur noch lächerlich sind.
    An dem Punkt sind wir an Silvester eigentlich schon angekommen.

    Auf den Bilder sieht jeder, wer Randale macht, aber die Linksknaller schwurbeln auf lächerlichste Weise in den Medien herum.
    Es ist längst grotesk

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von naturstoned
    Registriert seit
    09.08.2022
    Beiträge
    2.652

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Was soll an den "Deutschen"* eigentlich so übel sein?

    entweder
    a) in uns steckt ein ewiges "Nazi-Gen".
    ich habe auch bereits den forentroll "Konrad" dahingehend befragt, ob es ein solches gibt. keine Antwort.
    seltsam.

    Liegt es also an
    b) irgendwelchen Philosophien, welche von Deutschen ausgeschissen wurden bzw. welche sich hier hartnäckig halten konnten und uns ganz besonders verdorben haben ??
    - bis ins fünfte Glied !
    Welche sollen das sein ?
    Etwa die "deutschen Tugenden" ??

    laut Google seien das
    "Höflichkeit, Pünktlichkeit, Fleiß und Ordnung"
    Demnach wären die Japaner noch deutscher als wir.
    also noch fieser??

    Am besten wir boykottieren Naruto und Heidi.
    alerta alerta...

    *ich dachte die Einteilung in Nationen wäre bubu pöhse? Aber wenn man Krieg führen kann und Gelder abkassieren, dann gehts doch. LOL
    Es gibt mehr Schurken als Helden. Der Rest folgt...

  9. #9
    STOPP DER REPUBLIKFLUCHT! Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    13.968

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    [...]
    19. Januar 2023

    Unwürdiger Umgang mit einer juristischen Kapazität: Hans-Georg Maaßen fiel erneut linksakademischen Säuberungen zum Opfer

    Der (einst) renommierte Münchner*C.H. Beck Verlag*hat sich nun ebenfalls der immer größer werdenden Gruppe derer angeschlossen, die ihre Integrität der „Cancel Culture” im Namen der politmoralischen Hygiene opfern: Am Mittwoch gab der*auf Rechtsliteratur spezialisierte Verlag bekannt,*die Zusammenarbeit mit dem früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen zu beenden. Hintergrund ist dessen Mitarbeit einem Kommentar zum Grundgesetz
    [...]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Auch Dein Körper gehört der Partei.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von luggi69
    Registriert seit
    12.11.2022
    Ort
    Bayern / Franken/ungeimpft!
    Beiträge
    1.339

    Standard AW: Maaßen:"Politiker und Haltungsjournalisten hassen Deutschland und das deutsche Volk"

    Aussagen wie vom Robertle: "Er könne mit Deutschland nichts anfangen" seine Gesinnung und ideologische Ausrichtung ist, brechen mein Herz!

    Soll der Kaspar doch dorhin gehen, wo er keine deutschen Interessen zu vertreten hat. Z. B.in die Hölle!
    Kein Mensch, auch keine Maschine, noch weniger Marionettenpolitiker haben das Recht, mich zu manipuliereren. Wehe dem, der spürt meine Gegenwehr und schlimmstenfalls nicht nur meine Faust!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 30.09.2018, 14:08
  2. Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 05:48
  3. Politiker vermeiden Begriff "Volk"
    Von altermega im Forum Deutschland
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 14:25
  4. "Deutschland, einig Vaterland" oder "Mauer wieder her"? 20 Jahre deutsche Einheit
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 14:29
  5. "Ein Volk hat die Politiker, die es verdient." ???
    Von Lorraine im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 11:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 76

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben