+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 24 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 240

Thema: Keltenmuseum geplündert

  1. #1
    Albert Spica Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Tittensee-Neustadt
    Beiträge
    31.959

    Standard Keltenmuseum geplündert


    "Unbekannte" haben Dienstagfrüh den weltberühmten keltischen Goldschatz aus dem Museum in Manching gestohlen. Dabei gingen sie äußerst professionell vor.


    Aus der Kategorie: Beutegesellschaft

    Wir werden ausgeplündert, von dem Pack, das die Roten uns hier als "Bereicherung" reingeholt haben.
    Hochprofessionelles Vorgehen, wie schon beim Goldmünzen-Klau in Berlin und beim Grünen Gewölbe.
    Berufskriminelle.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Mordor
    Beiträge
    29.750

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    100 pro wieder irgendwelche arabische Clans. Das Gold ist längst eingeschmolzen.

    Zitat :

    Hunderte Münzen im Wert von mehreren Millionen Euro.



    Elendige Drecksbande !!!
    Geändert von Würfelqualle (23.11.2022 um 07:55 Uhr)
    Alkohol ist das wirksamste Lösungsmittel der Welt. Es löst Eheverhältnisse, Freundschaften, Mietverhältnisse und Arbeitsverhältnisse.

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    45.230

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    Beliebtes Ziel, gehört zur Erfolgsbilanz der Ausländer, die wahrscheinlich die Security Posten im Museum haben. Tradition, Alles ist gut
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

  4. #4
    Albert Spica Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Tittensee-Neustadt
    Beiträge
    31.959

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    Ich denke mal, dass man wieder Clan-Mitglieder als Museumswärter eingestellt hatte,
    aufgrund des Fachkräftemangels.

    Der Keltenschatz ist jetzt eingeschmolzen und im Libanon.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    5.065

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    100 pro wieder irgendwelche arabische Clans. Das Gold ist längst eingeschmolzen.

    Zitat :

    Hunderte Münzen im Wert von mehreren Millionen Euro.



    Elendige Drecksbande !!!
    Es ist wirklich schade um solche unwiederbringlichen Kulturgueter.
    Geändert von Minimalphilosoph (23.11.2022 um 08:10 Uhr) Grund: Orthographie
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  6. #6

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich schade um solche unwiederbringlichen Kulturgueter.
    Ich hoffe, die haben wenigstens Replikate

  7. #7
    immer noch nicht geimpft Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.616

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen

    "Unbekannte" haben Dienstagfrüh den weltberühmten keltischen Goldschatz aus dem Museum in Manching gestohlen. Dabei gingen sie äußerst professionell vor.


    Aus der Kategorie: Beutegesellschaft

    Wir werden ausgeplündert, von dem Pack, das die Roten uns hier als "Bereicherung" reingeholt haben.
    Hochprofessionelles Vorgehen, wie schon beim Goldmünzen-Klau in Berlin und beim Grünen Gewölbe.
    Berufskriminelle.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]


    Die Goldmünzen an sich dürften wohl unverkäuflich sein und nur so im Original hätten sie einen Millionenwert. Nur eingeschmolzen werden die es zu Geld machen können. Da dürften aber nur noch ca. 30.000 € bei rauskommen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  8. #8
    SchwanzusLongusGermanicus Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburgum
    Beiträge
    57.373

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, dass man wieder Clan-Mitglieder als Museumswärter eingestellt hatte,
    aufgrund des Fachkräftemangels.

    Der Keltenschatz ist jetzt eingeschmolzen und im Libanon.
    Nein! Die kluge Regierung des Libanon hat alle staatenlosen, kriminell organisierten, kurdisch-libanesischen Klans schon vor Jahrzehnten nach " Doofkartoffeldeutschland " abgeschoben, damit sich das Deutsche Volk, die Deutsche Regierung und insbesondere die Deutsche Polizei einschliesslich der MEKs an dem Kurdenpack erfreuen kann.
    " Streicht die Kuechenabfaelle fuer die Aussaetzigen! Keine Gnade mehr bei Hinrichtungen!
    Und sagt Weihnachten ab! "

    (Sheriff von Nottingham)

  9. #9
    Albert Spica Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Tittensee-Neustadt
    Beiträge
    31.959

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Die Goldmünzen an sich dürften wohl unverkäuflich sein und nur so hätten sie einen Millionenwert. Nur eingeschmolzen werden die es zu Geld machen können. Da dürften aber nur noch ca. 30.000 € bei rauskommen.
    So ein Schwachsinn!
    Das ist doch gerade der Witz, dass die sich gerade darauf spezialisieren, Gold und Silber oder Diamanten aus deutschen Museen zu klauen.
    Denn erstens sind die Kartoffeln strohdumm.
    Zweitens kann man die Beute einschmelzen oder umschleifen und dadurch nicht mehr verfolgen.
    Der Goldwert beträgt 1-2 Mio.

  10. #10
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    8.520

    Standard AW: Keltenmuseum geplündert

    "Deutschland ist offen", bedeutet: Zum Plündern freigegeben.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 405
    Letzter Beitrag: 10.09.2016, 21:08
  2. morgen werden die Banken geplündert
    Von Sterntaler im Forum Europa
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 13:47
  3. Holocaust-Profiteure: "Geplündert wurde in ganz Europa"
    Von Candymaker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 09:33
  4. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 15:19
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 09:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 114

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben