+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 78

Thema: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    6.847

    Standard Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    Entsetzen nach Abführung von Marian Offman: Polizei-Eklat erreicht den Landtag

    Dass beim Protest am 9. November ausgerechnet ein bekannter jüdischer Münchner abgeführt wurde, sorgt am Tag darauf für Entsetzen.

    Nun erreicht das Thema sogar den Landtag.
    Was die Polizei sagt.

    11. November 2022 - 06:07 Uhr*|*Ralph Hub*Felix Müller
    Offman berichtet, er habe nach antisemitischen Beleidigungen einen Mann als "A..." bezeichnet. "Daraufhin erstattete er Anzeige und ich wurde von vier Polizeibeamten aufgefordert, mit ihnen bis in die Viscardigasse zur Vernehmung zu gehen."

    Er habe zu dem Polizisten gesagt, er lasse sich "nicht schon wieder wegen eines Nazis in Gewahrsam nehmen. Daraufhin forderten sie mich auf, doch mit ihnen zu gehen und schubsten mich nach vorne und ich verbat mir diese Berührungen". Nachdem er sich weiter geweigert habe mitzugehen, "nahmen sie mich von zwei Seiten in den Würgegriff und schleppten mich durch die Residenzstraße bis zur Viscardigasse".



    ...
    Marian Offman wurde abgeführt wie ein Verbrecher

    Offman ist immer noch entsetzt. "Sie waren auch auf dem halben Weg auf der Residenzstraße nicht bereit loszulassen, obwohl ich ihnen sagte, dass sie mir wehtun." Er habe sich selten in seinem Leben so erniedrigt und gedemütigt gefühlt, wie auf "diesem Spießrutenlauf durch die Residenzstraße".
    Am Vernehmungsort angelangt, habe er selbst Anzeige gegen die Frau und den Mann erstattet, die ihn beleidigt hatten. Besonders schlimm für Offman: "Nach meiner Aussage wurde ich mit einem Schild, auf dem mein Name und mein Geburtsdatum standen, von einem Polizeibeamten fotografiert." Anschließend durfte der Ex-Stadtrat gehen und zur Demo zurückkehren.



    Ich frage mich ernsthaft, welcher Teufel die Einsatzleitung der Polizei München geritten hat, so mit Marian Offman umzugehen." Dass dies am Rande einer Veranstaltung geschehen sei, auf der Querdenker und Rechtsextremisten den Jahrestag der Novemberpogrome auf provozierende Art missbrauchten, mache alles "noch viel, viel schlimmer". Der Münchner SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Roloff wandte sich am Donnerstag in einem Brief an das Polizeipräsidium.

    Mangelnde Stellungnahme der Polizei

    Das Münchner Präsidium versuchte am Donnerstag, die Wogen etwas zu glätten. "Es handelte sich um eine Gruppe junger Polizisten einer Einsatzhundertschaft", sagt Polizeisprecher Andreas Franken. "Sie kannten den Namen der Person nicht und wussten auch nicht, um wen es sich handelt." Der Name Offman, seine Vita als engagierter Kommunalpolitiker mit jüdischen Wurzeln - mit all dem konnten die Polizisten vor Ort am Mittwochabend nichts anfangen.

    Die Beamten hatten, nach Darstellung des Präsidiums, einen Streit unter Teilnehmern der Demo beobachtet und eingegriffen, weil wechselseitig Beleidigungen gefallen waren. "Damit wurden Straftaten begangen", sagt Andreas Franken.

    Juristisch gesehen ist eine Beleidigung zwar eine Straftat, aber kein Offizialdelikt, bei dem die Polizei automatisch von sich aus aktiv werden müsste. Man habe den Streit beendet, die beteiligten Personen aus der Menge entfernt und separiert, so der Polizeisprecher.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vorgeschichte:

    Anwalt Haintz hatte am 9.11. eine Solidaritätsdemo für Ballweg und Janich angemeldet.

    Im Vorfeld gab es schon Trappel und Aufregung im medialen Raum München wegen der Demo, angefacht durch die Süddeutsche Zeitung.

    In der Münchner Innenstadt:
    Verschwörungsideologen wollen am 9. November demonstrieren

    8. November 2022, 12:04 Uhr
    ...
    Denn Haintz fordert nicht nur Freiheit für*den auf den Philippinen inhaftierten Verschwörungsideologen Oliver Janich, der nach Ansicht von Experten jahrelang antisemitisch codiertes Gedankengut im Internet verbreitet hat. Er will das ausgerechnet am 9. November tun, dem 84. Jahrestag der NS-Pogromnacht
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    6.847

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    Wer bestimmt denn eigentlich was Nazis und Verschwörungsideologen sind?

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    5.065

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    Ein neuer Ofarim...
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    5.065

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    § 130 Absatz fuffzich... Judenschubsen ist och verboten.
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    6.847

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    Da gab es schon mal was:
    Landgericht München: Vergleich zwischen Offman und Stürzenberger – Presse jubelt

    14. November 2013

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von naturstoned
    Registriert seit
    09.08.2022
    Beiträge
    1.318

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    da fehlt mir noch das Thema Ukraine und Klimawandel!1 ...

    jetzt mal real talk:
    warum muss man das Thema Querdenker da reinverbatzen??
    Hat das irgendwas mit dieser show zu tun??

    die meisten antisemitischen Übergriffe - sofern nachgewiesen^^ - diese Tage haben einen ursprung der mit irgendwelchen biodeutschen Michels nur am rande zu tun hat, gell...
    Was natürlich die nächste bullshit debatte herbeiprovozieren soll, dann haben wir nicht nur das vierte Reich + Querdenker sondern auch noch islamophobie

    hauptsache der stupid white man darf aus dem arsch bluten. yo
    dressur
    provokation
    verwirrung

    in welcher Freimaurerloge wurde denn diese Provinzposse ausbaldowert? lol SPASS
    das ist alles sehr ernstzunehmen und wir müssen uns unserer Verantwortung bewusst sein und ewig schuldig fühlen und ähm ja


    merke:
    TV ausschalten. zeitungen nur für Kompostabfälle. dankesehr bitteschön

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    6.847

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Da gab es schon mal was:
    Landgericht München: Vergleich zwischen Offman und Stürzenberger – Presse jubelt

    14. November 2013

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Damals ging es wohl um dieses Video
    Vom 9.11. 2022 gibt es auch Videos auf Youtube.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Miwori
    Registriert seit
    21.03.2004
    Ort
    Elbland
    Beiträge
    546

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    War das nicht auch in der Residenzstraße, wo die bayrische Landespolizei 99 Jahre zuvor den Hitler gestoppt hat?

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    5.065

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    Zitat Zitat von Miwori Beitrag anzeigen
    War das nicht auch in der Residenzstraße, wo die bayrische Landespolizei 99 Jahre zuvor den Hitler gestoppt hat?
    Man munkelt ja, das Hitler nur von einem erschossenen Kameraden mit umgerissen wurde. Aber egal. Andere Staatsmänner wurden in Cabrios erschossen....
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2022
    Beiträge
    1.158

    Standard AW: Jude verhaftet - Tatzeit: 9.11.22 Tatort: München

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Man munkelt ja, das Hitler nur von einem erschossenen Kameraden mit umgerissen wurde. Aber egal. Andere Staatsmänner wurden in Cabrios erschossen....
    4000 Beitraege und zu feige fuer den Chat. Du hast doch 10x mehr drauf Amigo.
    Echte Historie Erforscher: Eric Jon Phelps, Craig Oxley (von der Allgemeinzensur gebannt) frueheres Boad: TheUnhivedMind, Anthony C. Sutton (Hoover Institut). Wer einen Ueberblick darueber gewinnen will, wie das System wirklich aufgebaut ist, kommt an Eric Jon Phelps nicht vorbei. Andere aktive Seiten: All religions are one

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Asylanten mit Marsch auf München verhaftet
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 19:06
  2. ARD Tatort.
    Von direkt im Forum Medien
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 01:56
  3. S.O.S. Tatort Schule
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 09:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 113

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben