+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thema: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

  1. #51
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    10.110

    Standard AW: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die Grünen machen es uns vor, und sie zeigen uns, dass man auch ohne Bildung, Lebenserfahrung und Abschluss "Karriere" machen kann.
    Schlimm ist dabei, dass man es nicht einmal hinbekommt seinen Lebenslauf ordentlich zu türken, man will sich mit fremden Federn schmücken und Intellekt suggerieren und dabei stellt man sich dann so unsagbar doof an mit Vor"diplom" was halt einfach nur ein Vorsemester war, also nichts, nebenher war man als Büro"leiterin" in Brüssel, tatsächlich in Berlin mit Kaffee kochen beschäftigt.
    Ist aber okay, man hat es dann klassisch ausgesessen und irgendwann kräht kein Hahn mehr danach.

  2. #52
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

    Zitat Zitat von Ruprecht Beitrag anzeigen
    Schlimm ist dabei, dass man es nicht einmal hinbekommt seinen Lebenslauf ordentlich zu türken, man will sich mit fremden Federn schmücken und Intellekt suggerieren und dabei stellt man sich dann so unsagbar doof an mit Vor"diplom" was halt einfach nur ein Vorsemester war, also nichts, nebenher war man als Büro"leiterin" in Brüssel, tatsächlich in Berlin mit Kaffee kochen beschäftigt.
    Ist aber okay, man hat es dann klassisch ausgesessen und irgendwann kräht kein Hahn mehr danach.
    Grüne "Spitzenpolitiker" müssen ledigl. ihr eigenes Wählerklientel beeindrucken, und dieses Wählerklientel ist nicht ganz so kritisch, was Biografien anbelangt.
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Senator_74
    Registriert seit
    11.05.2023
    Ort
    Stmk
    Beiträge
    2.582

    Standard AW: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die Grünen machen es uns vor, und sie zeigen uns, dass man auch ohne Bildung, Lebenserfahrung und Abschluss "Karriere" machen kann.
    Zum Beispiel: Fallschirmspringen ohne Reißleine...

  4. #54
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    72.457

    Standard AW: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

    Blöd seit langem der Bildungs Sektor der Hirnlosen SPD. Grünen Tussis! Man wusste wie der Blödsinn mit der Digitalisierung und Rechner, Tabletts, smartphone bei Schülern


    Lehrer-Präsident klagt nach Pisa-Desaster anDiese Methode hat unsere Schüler verdorben
    Im Deutsch-Unterricht wurde jahrelang falsches Schreiben geübt

    Im Deutsch-Unterricht wurde jahrelang falsches Schreiben geübt

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    06.12.2023 - 14:58 Uhr

    Das katastrophale Abschneiden von Deutschlands Schülern in der neuesten Pisa-Studie ist aus Sicht von Lehrer-Präsident Stephan Düll (selbst Gymnasiallehrer für Deutsch) ein Desaster mit Ansage!

    Schuld: Riesen-Irrtümer der deutschen Bildungspolitik. Allen voran: das jahrelang praktizierte Schreiben nach Gehör!
    Genau falsch!

    „Wier ale lärnen jez Schraiben“ – so begann an deutschen Schulen zwischen 2000 und 2020 in fast allen Bundesländern der Deutschunterricht in Klasse Eins. Eine Ideologie des vermeintlich einfacheren Lernens, die auf dem Rücken unserer Kinder ausgetragen wurde.

    Lehrer-Präsident Düll klagt in BILD die Politik an: „Deutsch wird nicht geschrieben, wie es gesprochen wird. Deutsch ist ja nicht Latein. Das ist der wesentliche Grund, warum es so fatal war, an unseren Schulen das ‚Schreiben nach Gehör‘ einzuführen.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  5. #55
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    72.457

    Standard AW: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

    Deshalb verblöden die Schüler heute, denn man erhält Hunderte von unnützen Nachrichten, über die Abhör Apps



    Was das Smartphone mit unserem Kopf macht
    Veröffentlicht am 14.07.2019

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Schüler unter 14 und smartphone, ist in den meisten Ländern der Welt reguliert, oft in Schulen verboten


    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  6. #56
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    72.457

    Standard AW: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

    Blöd ist heute Bildungs Ministerin, wo jeder sein Abi geschenkt bekommt, FAKE Studium, wie Baerbock, Katharina Barley usw.. als System

    Jedes Kind, Schüler gerade in Bayern, oder Sachsen hat mehr Verstand, wie diese Trulla

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Julia Willie Hamburg, 2018

    Julia Willie Hamburg (* 26. Juni 1986 in Hannover)[1] ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen). Sie ist seit November 2022 stellvertretende Ministerpräsidentin Niedersachsens sowie die niedersächsische Kultusministerin im Kabinett Weil lll.[2]
    Fette Kohle, für eine Frau ohne Beruf und Bildung

    Grüne VW-Aufsichtsrätin Julia Willie Hamburg:

    Jahrgang: 1986

    Geboren am 26. Juni 1986 in Hannover.
    2004 Abitur in Hannover.
    Studium Politikwissenschaft, Deutsche Philologie und Philosophie in Göttingen (ohne Abschluss).
    Zwei Kinder

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Alle gleich blöd, aber queer
    Hadmut
    11.5.2024 14:23

    Zur nahen Zukunft der Jugend.

    Das Fachblatt für Schul- und Bildungswesen, die BILD, weiß üble Dinge aus dem Failed State Niedersachsen zu berichten.
    Verblödung


    Dieselben Leute, wieder Kultusministerin Julia Willie, wollen im Gegenzug dafür sorgen, dass Queer mehr Raum an den Schulen einnimmt.

    Queere Themen sollen an Niedersachsens Schulen stärker in den Fokus rücken. Dafür schafft Kultusministerin Julia Willie Hamburg (

    Grüne) sogar eigene Lehrerstellen, die dann aber im Unterricht fehlen.

    Im aktuellen Schulverwaltungsblatt sind acht Stellen zur „Regionalkoordination für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt“ ausgeschrieben. Bewerben können sich Lehrkräfte, die bereits im Schuldienst beschäftigt sind. Sie sollen sich um Projekte „im Bereich LSBTIQ+“ kümmern, also um lesbische, schwule, bi-, trans-, intersexuelle und queere Themen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  7. #57
    Systemkritiker Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Badisches Land
    Beiträge
    10.782

    Standard AW: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Blöd ist heute Bildungs Ministerin, wo jeder sein Abi geschenkt bekommt, FAKE Studium, wie Baerbock, Katharina Barley usw.. als System

    Jedes Kind, Schüler gerade in Bayern, oder Sachsen hat mehr Verstand, wie diese Trulla

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Julia Willie Hamburg, 2018

    Julia Willie Hamburg (* 26. Juni 1986 in Hannover)[1] ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen). Sie ist seit November 2022 stellvertretende Ministerpräsidentin Niedersachsens sowie die niedersächsische Kultusministerin im Kabinett Weil lll.[2]
    Fette Kohle, für eine Frau ohne Beruf und Bildung

    Grüne VW-Aufsichtsrätin Julia Willie Hamburg:

    Jahrgang: 1986

    Geboren am 26. Juni 1986 in Hannover.
    2004 Abitur in Hannover.
    Studium Politikwissenschaft, Deutsche Philologie und Philosophie in Göttingen (ohne Abschluss).
    Zwei Kinder

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Alle gleich blöd, aber queer
    Hadmut
    11.5.2024 14:23

    Zur nahen Zukunft der Jugend.

    Das Fachblatt für Schul- und Bildungswesen, die BILD, weiß üble Dinge aus dem Failed State Niedersachsen zu berichten.
    Verblödung


    Dieselben Leute, wieder Kultusministerin Julia Willie, wollen im Gegenzug dafür sorgen, dass Queer mehr Raum an den Schulen einnimmt.

    Queere Themen sollen an Niedersachsens Schulen stärker in den Fokus rücken. Dafür schafft Kultusministerin Julia Willie Hamburg (

    Grüne) sogar eigene Lehrerstellen, die dann aber im Unterricht fehlen.

    Im aktuellen Schulverwaltungsblatt sind acht Stellen zur „Regionalkoordination für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt“ ausgeschrieben. Bewerben können sich Lehrkräfte, die bereits im Schuldienst beschäftigt sind. Sie sollen sich um Projekte „im Bereich LSBTIQ+“ kümmern, also um lesbische, schwule, bi-, trans-, intersexuelle und queere Themen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die ist doch selbst total queer ,-
    vermutlich wie Ganserer mal ein Kerl gewesen !

    Wie kann man nur solches Gelumpe wählen

    Und, wie üblich ,- Studium ohne Abschluss - nichts gelernt, aber ne große Lippe - sowas kommt gut an bei den Grünen----
    Auf , deutsches Volk , erwache !

  8. #58
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    72.457

    Standard AW: "Politische Bildung und Indoktrination" Schule heute

    Vollgas Geistes krank, ohne Bildung, keine Familie, keine Kinder, Soziologin


    So verkommen die Unis, mit dieser Art von dubiosen Frauen, die nie gearbeitet haben, für ein richtiges Studium zu dumm sind und waren.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer] (* 29. Juli 1970 in Marburg)[1] ist eine deutsche Politikwissenschaftlerin. Sie ist seit 2022 Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin. Zuvor war sie von 2018 bis 2022 Präsidentin der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).

    Von Blumenthal war bis März 2012 Prodekanin für Studium und Lehre der Philosophischen Fakultät III (seit 2014 Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät),[3]


    Unfassbarer Vorgang in Berlin: Uni-Präsidentin duldet Besetzung durch Israel-Hasser

    Die Polizei drängte die Demonstranten am Mittwochabend vor dem Uni-Gelände ab


    23.05.2024 - 04:07 Uhr

    Berlin – Erneut haben fanatische Israel-Hasser eine Berliner Universität besetzt. Am Mittwochabend griff die Polizei durch, löste den Protest auf. Doch dann kam es zu einem unfassbaren Angebot der Uni-Leitung ...

    Die Blockade hatte am Nachmittag begonnen. 50 Personen belagerten das Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Uni.
    Israel-Hasser waren über einen Seiteneingang in das Uni-Gebäude eingedrungen

    Hasserfüllte Demonstranten vor der Uni. Ein Teil von ihnen trug Palästinensertücher, hielt diese vor den Polizisten hoch

    Weitere 250 bis 300 Israel-Hasser demonstrierten auf der Straße, u. a. mit einer Sitzblockade. Sie hielten Regenschirme und Palästinensertücher hoch. Die Stimmung war aufgeheizt.
    HU-Präsidentin Julia von Blumenthal wollte erst, dass die Besetzer freiwillig gehen

    Gegen 20 Uhr drängten Polizisten die Israel-Hasser vor dem Uni-Gelände ab, doch die protestierten lautstark weiter. Die Stimmung war aufgeheizt, es gab Festnahmen.

    HU-Präsidentin Julia von Blumenthal (53) ging mit einer Delegation in das Gebäude der Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Eine Sprecherin der Universität sagte, die Besetzer hätten ein Gesprächsangebot des Präsidiums angenommen. Ziel sei es, dass die Israel-Hasser freiwillig gingen und es keine Räumung gebe.

    Das unfassbare Ergebnis dann um 21.30 Uhr: Präsidentin von Blumenthal erlaubte den Besetzern bis Donnerstag (18 Uhr) in der Universität zu bleiben. Dann solle neu verhandelt werden.


    Unfassbarer Vorgang in Berlin: Uni-Präsidentin duldet Besetzung durch Israel-Hasser
    Die Polizei drängte die Demonstranten am Mittwochabend vor dem Uni-Gelände ab


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bildung in Berlin, wo jeder seinen Titel geschenkt bekommt
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Bundeszentrale für politische Bildung würdigt Mohammed als "Frauenrechtler".
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.01.2016, 21:11
  2. ARD: "Singen gegen Rechts" - Kinder Indoktrination?
    Von Rockatansky im Forum Medien
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 13:54
  3. "Das linke Netz": die Bundeszentrale für politische Bildung und die Linksextremisten
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 09:35
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 05:02
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 16:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 39

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben