+ Auf Thema antworten
Seite 14 von 21 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 16 17 18 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 201

Thema: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

  1. #131
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.911

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    (.............)

    Warum ist Deine "Dokumentation" so reisserisch und negativ?
    Damit du deine "Lösungen in den Mittelpunkt stellen" kannst, lach. Denn nur darum geht es dir, alle anderen haben keine Ahnung.
    Armin Geus selbst kommt aufgrund zahlreicher Indizien zu dem Schluss, dass Mohammed unter einer 'paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie mit definierten Wahnvorstellungen und charakteristischen Sinnestäuschungen' gelitten hat. Und so lässt sich der Koran auch als 'Chronik einer Krankengeschichte' lesen.

  2. #132
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    24.892

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich werfe diesen Leuten das nicht vor. Es zeigt aber wie korrumpiert und verlogen unser System ist. Hahne ist ja kein Einzelfall, in jedem Bereich sagen/agieren Leute die noch in exponierten Ämtern sind anders als wenn sie befreit und ihre Schäfchen im Trockenen haben.
    Natürlich! Als Opportunist lebt es sich viel angenehmer.

  3. #133
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    24.892

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Ich bin tatsächlich davon ausgegangen, dass es Dir nicht um die positive Wandlung des Peter Hahne ging, sondern lediglich um das dumme Geschreibsel einer dummen Zeitung.
    Überschrift des Stranges :

    "Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland"

  4. #134
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    77.291

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    So liegt die Vermutung nahe, dass auch viele aktiv am GEZ-Trog Fressenden insgeheim die gleiche Meinung wie Peter Hahne vertreten (?).
    Davon gehe ich stark aus.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  5. #135
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    77.291

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Natürlich! Als Opportunist lebt es sich viel angenehmer.
    Die Wirtschaftswoche setzt sich in ihrer aktuellen Ausgabe kritisch mit der Ära Merkel auseinander. 16 Jahre vorher klatschten ihre Redakteure aber artig Beifall bei Energiewende, Euro-Rettung und Migrationskrise. Schon faszinierend.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #136
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Natürlich! Als Opportunist lebt es sich viel angenehmer.

    Als Heuchler muss man eben auch über seinen eigenen Schatten springen können, zumind. so lange, wie man System-Profiteur ist.

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Die Wirtschaftswoche setzt sich in ihrer aktuellen Ausgabe kritisch mit der Ära Merkel auseinander. 16 Jahre vorher klatschten ihre Redakteure aber artig Beifall bei Energiewende, Euro-Rettung und Migrationskrise. Schon faszinierend.
    Heuchlerbande, elende...
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

  7. #137
    Rufer in der Wüste Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    34.367

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Als Heuchler muss man eben auch über seinen eigenen Schatten springen können, zumind. so lange, wie man System-Profiteur ist.
    So lange der finanzielle Gegenwert stimmt, wird der Systemprofiteur alles machen, was das kommunistische Regime will.

  8. #138
    Mitglied Benutzerbild von Testosteronum
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    2.752

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Überschrift des Stranges :"Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland"
    Diese Überschrift suggeriert, dass es keine Meinungsfreiheit in Deutschland gäbe, weil eine linke Zeitung einen Artikel geschrieben hat, in dem ein "Abweichler" nicht ganz so gut dargestellt wird.

    Die JF hat auch Artikel über Peter Hahne geschrieben und ein Interview mit ihm geführt. Die Artikel sind zwar kostenpflichtig, aber ich gehe mal davon aus, dass er in den Artikeln positiv dargestellt wird.

    Jetzt dokumentiere ich:
    Es gibt Meinungsfreiheit in Deutschland - Die JF hat Artikel geschrieben, in denen Abweichler positiv dargestellt werden.
    oder
    Es gibt Meinungsfreiheit in Deutschland - JF führte Interview mit Abweichler.

  9. #139
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    24.892

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Diese Überschrift suggeriert, dass es keine Meinungsfreiheit in Deutschland gäbe, weil eine linke Zeitung einen Artikel geschrieben hat, in dem ein "Abweichler" nicht ganz so gut dargestellt wird.

    Die JF hat auch Artikel über Peter Hahne geschrieben und ein Interview mit ihm geführt. Die Artikel sind zwar kostenpflichtig, aber ich gehe mal davon aus, dass er in den Artikeln positiv dargestellt wird.

    Jetzt dokumentiere ich:
    Es gibt Meinungsfreiheit in Deutschland - Die JF hat Artikel geschrieben, in denen Abweichler positiv dargestellt werden.
    oder
    Es gibt Meinungsfreiheit in Deutschland - JF führte Interview mit Abweichler.
    Was du so alles interpretierst.....

  10. #140
    Mitglied Benutzerbild von Testosteronum
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    2.752

    Standard AW: Der Umgang mit Abweichlern - Meinungsfreiheit in Deutschland

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Was du so alles interpretierst.....
    Nicht nur ich, sondern auch viele andere.
    Das sieht man doch an den zahlreichen Beiträgen hier. Die Leute sind (wie Du?) der Auffassung, es gäbe keine Meinungsfreiheit in Deutschland, weil sich eine linke Zeitung eher negativ über einen "Abweichler" geäußert hat.
    Dass sich aber mindestens eine "alternative" Zeitung positiv über diesen "Abweichler" geäußert hat, wird dabei übersehen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 19:51
  2. Meinungsfreiheit in Deutschland...
    Von cajadeahorros im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 14:15
  3. Meinungsfreiheit in den USA - in Deutschland unvorstellbar
    Von fatalist im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 09:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 14

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben