+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Krisenland Kanada

  1. #11
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    49.181

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so: wenn selbst das linksliberale Hollywoodestablishment sowas postet, you have gone to far!
    Vollkommen durch geknallte Idioten, das Global Young Leader Team des Klaus Schwab, WEF einem privaten Faschisten Club von Verbrechern, welche die Welt erobern wollen.Nach CIA, Georg Soros Vorbild ab 2004 aufgebaut

    Das Original der Nazi Truppe, für die Weltherrschaft

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ein Insider Depp, mit Videos hierüber

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Bundestag hierüber: CIA Gehirnwäsche Programme, der Transatlaniker:

    Die Young Leaders Programme von Atlantik-Brücke und Weltwirt-
    schaftsforum

    Das „Young Leaders-Program“ ist ein Pro-
    gramm der transatlantischen Netzwerkorgani-
    sation Atlantik-Brücke und des American
    Council on Germany, das junge Menschen in
    Führungspositionen zusammenbringen soll.

    Hierfür werden jährlich ca. 25 deutsche und
    25 amerikanische Teilnehmer ausgewählt und
    zu einer Konferenz eingeladen. Die den Kern
    des Programms bildende Young
    Leaders-Konferenz wird abwechselnd in den
    USA und in Deutschland durchgeführt. Um
    sich für das Programm zu qualifizieren, muss
    man zwischen 28 und 38 Jahre alt sein und
    erste Führungspositionen übernommen haben.
    Auch muss man nachweisen, dass man sich
    gesellschaftlich engagiert, ein besonderes Inte-
    resse an transatlantischen Themen hat und
    zur aktiven Mitarbeit an der Vorbereitung und
    Durchführung der Konferenz sowie im Netz-
    werk der Young Leaders-Alumni bereit ist.8


    Das Young Leaders Program wird vom [Links nur für registrierte Nutzer]finanziert, dessen fi-
    nanzielle Mittel sich aus Mitgliedsbeiträgen
    und Spenden zusammensetzen.1

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Komplette Bankrott der Typen: Original der Verbrecher: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Young Leaders Program wird vom [Links nur für registrierte Nutzer]finanziert,

    Im Jahre 2010 gehörten dem Board of Directors u. a. die US-amerikanischen Diplomaten Richard Holbrooke, Henry A. Kissinger, John Kornblum und der ehemalige Siemens-Vorstandsvorsitzende und heutige CEO von Alcoa, Klaus Kleinfeld an. Deutsche Mitglieder sind u. a. der Herausgeber der Zeit Josef Joffe, Christopher Freiherr von Oppenheim, Sal. Oppenheim, aus der Bankiersdynastie Oppenheim sowie der Manager der Hypo Real Estate Holding AG, Kurt F. Viermetz. Frühe Mitglieder waren unter anderem die Historiker Hajo Holborn und Norbert Mühlen. Angela Merkel wurde bereits als CDU-Vorsitzende 2003 von den ACG – Direktoren Hugh Hamilton Jr. und Kurt F. Viermetz in den Vereinigten Staaten empfangen.[2]
    Unter den prominenten Absolventen finden sich der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff (YL 1992),[6] der Bundesbankpräsident Jens Weidmann (YL 2004), der Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir (YL 2001), der deutsche Bundesminister des Innern Thomas de Maizière (YL 1989), der Bundesminister für Arbeit uns Soziales, Hubertus Heil (YL 2003), der ehemalige deutsche Botschafter in den USA, Wolfgang Ischinger (YL 1978) sowie eine Reihe einflussreicher amerikanischer Politiker, Berater und Geschäftsleute.[7][8]
    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Und immer geht es um die eigenen Profite. Jetzt hetzt Trudeau, nach Drehbuch herum: Alle Demonstranten sind Rechte, Antisemiten, Terroristen. Schlimmer wie im Dritten Reich, wie man sich gegen Teile des eigenen Volks aufführt. Die gehören Alle gründlich entsorgt. Ich schrieb schon vor fast 2 Jahren. Eliminieren besser wie im Mittelalter: Rädern, Vierteilen, den Rest des Klaus Schwab Mülls: verbrennen


    Veröffentlicht am 20. Februar 2022
    "Der wichtige Kampf gegen Antisemitismus sollte nicht als Waffe eingesetzt werden"

    In einem Offenen Brief an den kanadischen Regierungschef fordern mehr als 20 jüdische israelische WissenschaftlerInnen:

    »Sehr geehrter Herr Premierminister Trudeau,

    wie in vielen anderen Ländern sind die Kanadier seit dem Ausbruch der SARS-CoV-2-Pandemie drakonischen Einschränkungen ihrer Grundfreiheiten ausgesetzt: Abriegelungen, Zwangsquarantänen, Maskenpflicht, Schulschließungen und neuerdings auch Impfvorschriften. „"Der wichtige Kampf gegen Antisemitismus sollte nicht als Waffe eingesetzt werden"“ [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von navy (20.02.2022 um 08:39 Uhr)

  2. #12
    رياضياتي Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    17.046

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von navy;[URL="tel:11042218"
    11042218[/URL]]Vollkommen durch geknallte Idioten, das Global Young Leader Team des Klaus Schwab, WEF einem privaten Faschisten Club von Verbrechern, welche die Welt erobern wollen.Nach CIA, Georg Soros Vorbild ab 2004 aufgebaut

    Das Original der Nazi Truppe, für die Weltherrschaft

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ein Insider Depp, mit Videos hierüber

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Bundestag hierüber: CIA Gehirnwäsche Programme, der Transatlaniker:

    Die Young Leaders Programme von Atlantik-Brücke und Weltwirt-
    schaftsforum

    Das „Young Leaders-Program“ ist ein Pro-
    gramm der transatlantischen Netzwerkorgani-
    sation Atlantik-Brücke und des American
    Council on Germany, das junge Menschen in
    Führungspositionen zusammenbringen soll.

    Hierfür werden jährlich ca. 25 deutsche und
    25 amerikanische Teilnehmer ausgewählt und
    zu einer Konferenz eingeladen. Die den Kern
    des Programms bildende Young
    Leaders-Konferenz wird abwechselnd in den
    USA und in Deutschland durchgeführt. Um
    sich für das Programm zu qualifizieren, muss
    man zwischen 28 und 38 Jahre alt sein und
    erste Führungspositionen übernommen haben.
    Auch muss man nachweisen, dass man sich
    gesellschaftlich engagiert, ein besonderes Inte-
    resse an transatlantischen Themen hat und
    zur aktiven Mitarbeit an der Vorbereitung und
    Durchführung der Konferenz sowie im Netz-
    werk der Young Leaders-Alumni bereit ist.8


    Das Young Leaders Program wird vom [Links nur für registrierte Nutzer]finanziert, dessen fi-
    nanzielle Mittel sich aus Mitgliedsbeiträgen
    und Spenden zusammensetzen.1

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Komplette Bankrott der Typen: Original der Verbrecher: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Young Leaders Program wird vom [Links nur für registrierte Nutzer]finanziert,





    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Und immer geht es um die eigenen Profite. Jetzt hetzt Trudeau, nach Drehbuch herum: Alle Demonstranten sind Rechte, Antisemiten, Terroristen. Schlimmer wie im Dritten Reich, wie man sich gegen Teile des eigenen Volks aufführt. Die gehören Alle gründlich entsorgt. Ich schrieb schon vor fast 2 Jahren. Eliminieren besser wie im Mittelalter: Rädern, Vierteilen, den Rest des Klaus Schwab Mülls: verbrennen


    Veröffentlicht am 20. Februar 2022
    "Der wichtige Kampf gegen Antisemitismus sollte nicht als Waffe eingesetzt werden"

    In einem Offenen Brief an den kanadischen Regierungschef fordern mehr als 20 jüdische israelische WissenschaftlerInnen:

    »Sehr geehrter Herr Premierminister Trudeau,

    wie in vielen anderen Ländern sind die Kanadier seit dem Ausbruch der SARS-CoV-2-Pandemie drakonischen Einschränkungen ihrer Grundfreiheiten ausgesetzt: Abriegelungen, Zwangsquarantänen, Maskenpflicht, Schulschließungen und neuerdings auch Impfvorschriften. „"Der wichtige Kampf gegen Antisemitismus sollte nicht als Waffe eingesetzt werden"“ [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dieses Young Leader Team liegt mir echt langsam quer! Alles Idioten!

    Jarrow Yilderim Model

    Die Russen sind nicht meine Feinde.
    Ceterum censeo Nato esse delendam


  3. #13
    GESPERRT
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    26.234

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von Visir Beitrag anzeigen
    Als Castros Spößling ist er bestens für diesen Job geeignet. Die Kabale hat ihre Sprößlingen überall an den wichtigen Schaltstellen sitzen.
    Castros Sprössling? Du glaubst auch jeden Schwachsinn aus der Qanon-Blase.

  4. #14
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    18.023

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von Visir Beitrag anzeigen
    Als Castros Spößling ist er bestens für diesen Job geeignet. Die Kabale hat ihre Sprößlingen überall an den wichtigen Schaltstellen sitzen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Bedeutungen:
    [1] [Links nur für registrierte Nutzer]: heimtückische, hinterhältige [Links nur für registrierte Nutzer] zur [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Herkunft:
    [Links nur für registrierte Nutzer] im 17. Jahrhundert von gleichbedeutend französisch [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer], welches eigentlich eine jüdische Geheimlehre bezeichnet; das Wort entstammt seinerseits dem [Links nur für registrierte Nutzer] קַבָּלָה‎ (CHA: ḳabālā(h)) ; für Weiteres siehe [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    21.03.2015
    Beiträge
    4.751

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so: wenn selbst das linksliberale Hollywoodestablishment sowas postet, you have gone to far!
    Ist jetzt aber auch keine Antwort auf die Frage, Hase.

  6. #16
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    49.181

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Dieses Young Leader Team liegt mir echt langsam quer! Alles Idioten!

    ich mache da noch einen Thread auf, denn das sind die Financier des Betruges, gesponsert von Pfizer, Deutsche Bank und anderen Betrugs Firmen



    American Council on Germany.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Unten die Financiers, der Young Leader, welche ja den Club des Verbrechens, auch für Krieg finanzieren

    die Sponsoren,jede Betrugs Firma dabei: Daimler, Pfizer, Fresenius, facebook, BASF usw.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    19.010

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Ich finde es auch erschreckend, wie schnell sich ein Staat in einen totalitären Staat verwandeln kann! (Australien gehört für mich nun auch dazu.)

    Warum hat dieser Trudeau nicht eingelenkt und diese unsinnige Regelung zurückgenommen? Es müßte doch mittlerweile bei jedem angekommen sein, daß die Impfung nicht viel nützt, wenn überhaupt (die englische Queen hat nun auch Corona, obwohl dreifach geimpft.)

    Genauso wenig verstehe ich, wieso hier in Deutschland nicht die Impfpflicht für Pflegepersonal etc. zurückgenommen wird. Es wird nur eine noch schlimmere Pflegesituation damit erreicht.

    Hier sind schon zahlreiche Regelungen erlassen und dann zurückgenommen worden; da kommt es jetzt auf eine mehr auch nicht mehr an.
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

  8. #18
    Kein Verschwörungsleugner Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    80.632

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch erschreckend, wie schnell sich ein Staat in einen totalitären Staat verwandeln kann! (Australien gehört für mich nun auch dazu.)

    Warum hat dieser Trudeau nicht eingelenkt und diese unsinnige Regelung zurückgenommen? ....
    Ich glaube, unter der (sch)mächtigen Hand von Klaus Schwab hat er sich nach seiner blamablen Flucht nicht mehr sicher gefühlt. Um zu beweisen, dass er noch als Young Global Leader taugt, musste er jetzt zeigen, dass er nicht nur sich im Bunker verstecken kann, sonst hätten sie ihn fallen gelassen.

  9. #19
    رياضياتي Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    17.046

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von Veruschka;[URL="tel:11042383"
    11042383[/URL]]Ist jetzt aber auch keine Antwort auf die Frage, Hase.
    Er hätte
    a. Es aussitzen können
    b. die Massnahmen zurücknehmen können.

    Wir reden hier davon, dass ein Drittel der Kanadier die Proteste gutheisst. Das ist nicht nur „der rechte Rand“ oder eine „asoziale Minderheit“, sondern das sind die, die kanadische Wirtschaft am Laufen halten!

    Einfach jeden kriminalisieren, der einem nicht passt, ist vielleicht valides Konzep in einschlägigen Banananrepubliken, aber nicht in Kanada!

    Jarrow Yilderim Model

    Die Russen sind nicht meine Feinde.
    Ceterum censeo Nato esse delendam


  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    19.010

    Standard AW: Krisenland Kanada

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Er hätte
    a. Es aussitzen können
    b. die Massnahmen zurücknehmen können.

    Wir reden hier davon, dass ein Drittel der Kanadier die Proteste gutheisst. Das ist nicht nur „der rechte Rand“ oder eine „asoziale Minderheit“, sondern das sind die, die kanadische Wirtschaft am Laufen halten!

    Einfach jeden kriminalisieren, der einem nicht passt, ist vielleicht valides Konzep in einschlägigen Banananrepubliken, aber nicht in Kanada!
    Ja, Maßnahmen zurücknehmen und irgendeinen Schmus erzählen:" Veränderte Bedingungen erfordern angepaßtes Handeln" oder so. Da hätte er sich doch nichts vergeben. Ist hier doch auch am laufenden Band so. Söder hält sein Fähnchen immer in den Wind und vor der BT-Wahl hieß es lauthals von allen Parteien und deren Vorturnern: Mit uns gibt es keine Impfpflicht.
    Was haben solche Leute eigentlich für Berater?
    Weiss ist das Schiff, das wir lieben!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Griechenland - Krisenland
    Von tosh im Forum Krisengebiete
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.03.2013, 15:57
  2. Griechenland - Krisenland
    Von tosh im Forum Krisengebiete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 10:20
  3. Wahlen in Kanada
    Von Berwick im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 08:19
  4. DAS ist Kanada!!
    Von Van der Graf Generator im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 20:05
  5. Kanada.....
    Von C-Dur im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 11:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 63

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben