+ Auf Thema antworten
Seite 449 von 618 ErsteErste ... 349 399 439 445 446 447 448 449 450 451 452 453 459 499 549 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.481 bis 4.490 von 6171

Thema: Das Afghanistan-Desaster

  1. #4481
    HPF Moderator
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    27.948

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    gutes Video



    sehenswert

    Zitat von Shahirrim [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sogar kewil will jetzt Ortskräfte aufnehmen!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    neue Umschreibung für Kolloborateure und Verräter hoffentlich bekommen die meisten ihre gerechte Strafe, die Bärtigen machen das schon (hoffentlich) wir brauchen keinen einzigen davon hier
    1.6.22 11:40 im Bundestag Claudia Roth: Journalisten sind Fachkräfte der Demokratie
    Ich glaube heißt übersetzt: Ich wees nüscht (Ruprecht)
    mabac (wirre Details) 22.6.1941 260Div der RA , 20.000 Panzer, 18.000 Flugzeuge, 68.000 Kanonen > 5cm gegen das DR aufmarschiert
    DR: 150Div., 3600 Panzer, 2500 Flugzeuge, 7000 Kanonen > 5cm


  2. #4482
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    17.864

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Zitat Zitat von NEOM Beitrag anzeigen
    die Afghanen sind ein multi-ethniches Volk. Die Taliban z.B. sind vorwiegend Paschtunen. Die verschiedenen Ethnien können sich u.a. nicht mal ausstehen, wie in anderen islamischen Ländern. Zu glauben, die Taliban hätte das Volk hinter sich, ist vollkommener Blödsinn. Genau so ein Blödsinn ist westlichen Menschen verkauft worden, als man behauptet hat, die afghanische Regierung hat das Volk hinter sich. Das Ergebnis sehen wir nun.
    Keiner hat behauptet die ehemalige Regierung hätte das Volk hinter sich. In Afghanistan hatte noch nie einer "das Volk" hinter sich. Einig waren die Afghanen sich nur als es gegen die Briten und später gegen die Russen ging.

  3. #4483
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    17.864

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    gutes Video

    neue Umschreibung für Kolloborateure und Verräter hoffentlich bekommen die meisten ihre gerechte Strafe, die Bärtigen machen das schon (hoffentlich) wir brauchen keinen einzigen davon hier
    Findest du es nicht ziemlich geschmacklos als was du Menschen bezeichnest die sich für ein besseres Afghanistan eingesetzt haben und die loyal für die Bundeswehr gearbeitet haben?
    Findest du man sollte sich als Afghane die Taliban jubelnd begrüßen? Siehst du sie als Befreier?

  4. #4484
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Mordor
    Beiträge
    37.337

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    Findest du es nicht ziemlich geschmacklos als was du Menschen bezeichnest die sich für ein besseres Afghanistan eingesetzt haben und die loyal für die Bundeswehr gearbeitet haben?
    Findest du man sollte sich als Afghane die Taliban jubelnd begrüßen? Siehst du sie als Befreier?
    Was haben Franzosen mit Franzosen während und nach 2. Weltkrieg gemacht, die für die Deutsche Wehrmacht gearbeitet haben ?

  5. #4485
    Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.182

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Was haben Franzosen mit Franzosen während und nach 2. Weltkrieg gemacht, die für die Deutsche Wehrmacht gearbeitet haben ?
    aktuell sind die Taliban noch "gemäßigt",

    hier ist ein Radfahrer mit einer Afganhistan-Flagge einer Truppe bewaffneter Taliban begegnet,
    ich dachte die nehemn den gleich mit ...
    hatte aber Glück und nur eins hinter die Ohren bekommen

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  6. #4486
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    19.728

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    Findest du es nicht ziemlich geschmacklos als was du Menschen bezeichnest die sich für ein besseres Afghanistan eingesetzt haben und die loyal für die Bundeswehr gearbeitet haben?
    Findest du man sollte sich als Afghane die Taliban jubelnd begrüßen? Siehst du sie als Befreier?
    Möglicherweise waren darunter nicht wenige Spione der Taliban, die mit dafür sorgten, daß diverse Operationen Schläge ins
    Wasser wurden, oder in Hinterhalten und Sprengfallen endeten.
    Gegen Alternativlosigkeit und die Postmoderne


    Pro Strafstimme !

    RF

  7. #4487
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    70.929

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Sehr gutes Interview mit einem langjährigen Afghanistansoldaten, der mal alles auf den Tisch legt. Zudem ist der Mann im Europäischen Parlament für die AfD:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wer wissen will, was da und überhaupt im Auswärtigen Amt abgeht, sollte sich das anschauen.
    werde das selber verwenden! [Links nur für registrierte Nutzer], Spitzenman

    Über Geister Armeen, und Polizisten, die nur auf dem Papier standen, kassiert wurden. Wusste jeder auch vor langer Zeit, die hatten das Betrugs der GTZ, KfW, BMZ, des Auswärtigem Amtes übernommen. Alles Betrug auf Papier und sehr lange. Phantom Betrugs Politik der NATO, der Deppen im Auswärtigem Amte. Der Gender Schwachsinn, Müll Trennung, da lachten sich die Taliban, die Einheimischen einfach zu Tode.

    Das ist ein echter Insider und sehr guter Man, der sogar nach Pakistan reiste. weiß wo es lang geht. Sehr gut, kaum gibt jemand solche Informationen, und die Deppen im Auswärtigem Amte, mit denen reden solche Leute nicht

    in 2010 in den Ruhestand geschickt, danach ging es steil bergab: 4 Sterne General : Egons Ramms, der gegen Ecolog Ermittlungen startete. Das kann nur organsiert worden sein, die Übergabe an die Taliban, um endlich dort Ordnung zuschaffen, schrieb ich schon. Niemand will so korrupte und dumme Weiber an der Spitze des Militärs, die Schwuchtel Clubs, Transen Clubs in der Bundeswehr eröffnen. Paraia, in der NATO, ist dieser Deppen Laden, wie das Auswärtige Amt.

    Dienstag, 17. August 2021
    General Ramms zu Taliban-Siegen "Es könnte Absprachen gegeben haben"
    252186389.jpg

    Die Taliban kontrollieren wieder Kabul.


    Dass die Taliban Kabul innerhalb von Tagen erobern und dabei kaum auf Widerstand stoßen, kann sich auch Bundeswehrgeneral a. D. Egon Ramms kaum erklären. Für den früheren Kommandeur des Allied Joint Force Command der NATO sieht es danach aus, dass es Absprachen zwischen den Islamisten und der afghanischen Regierung gegeben haben könnte.

    ntv: Zu Beginn ein Blick auf die aktuellen Ereignisse. Wie schwierig ist denn die Mission der Bundeswehr, Menschen aus Kabul auszufliegen? Was sind die größten Gefahren und Herausforderungen aus ihrer Sicht?
    Bundeswehr-General a. D. Egon Ramms wundert sich über das Verhalten der afghanischen Armee.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bundeswehr-General a. D. Egon Ramms wundert sich über das Verhalten der afghanischen Armee.


    Egon Ramms: Die größten Gefahren liegen offensichtlich im Augenblick nicht im militärischen Bereich, sondern sie liegen in der Organisation des Flughafens und in der Tatsache, wie lange die Maschinen am Boden bleiben dürfen, um Flüchtlinge aufzunehmen und dann wieder zu starten. Da sind die Slots offensichtlich zurzeit sehr kurz angesetzt mit rund 30 Minuten. Und wenn dann nicht alles funktioniert, dann kriegen sie die Maschinen nicht voll. [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Das Afghanistan-Debakel ist nur die Spitze des Eisberges“

    Das Scheitern in Afghanistan wirft die Frage nach der außenpolitischen Bilanz der Kanzlerin auf. Ein kritisches Resümee. Michael Wolffsohn [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #4488
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    17.864

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Was haben Franzosen mit Franzosen während und nach 2. Weltkrieg gemacht, die für die Deutsche Wehrmacht gearbeitet haben ?
    Noch so ein geschmackloser Vergleich der suggeriert die Taliban hätten Afghanistan befreit. Erbärmlich.

  9. #4489
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Alter Stubentiger
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Bottrop im Ruhrpott
    Beiträge
    17.864

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Möglicherweise waren darunter nicht wenige Spione der Taliban, die mit dafür sorgten, daß diverse Operationen Schläge ins
    Wasser wurden, oder in Hinterhalten und Sprengfallen endeten.
    Als wenn Dolmetscher und Hilfskräfte Zugang zu operativem Material hätten. Hattest du es in deinem Wehrdienst?

  10. #4490
    Auftragsschreiber Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    15.810

    Standard AW: Rückeroberung Afghanistans durch die Taliban!

    Es ist völlig gerecht, dass die Deutschen den Großteil der neuen "Schutzbedürftigen" nun aufnehmen und versorgen müssen. Das deutsche Wahlvieh hat wieder und wieder GEWÄHLT: Parteien, die 20 Jahre Krieg in Afghanistan mitführten, ohne das Geringste dort zu suchen gehabt zu haben.
    Auch Dein Körper gehört der Partei.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Malmö-Desaster
    Von Hilarius im Forum Europa
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 18:13
  2. Gemeinschaftsschule: ein rot-grünes Desaster
    Von Schlummifix im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 16:39
  3. Masters of Desaster
    Von FranzKonz im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 10:31
  4. Desaster bei VW
    Von Duck im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 13:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 4

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben