+ Auf Thema antworten
Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17 23 24 25 26 27
Zeige Ergebnis 261 bis 270 von 270

Thema: Mathematische Kuriositäten

  1. #261
    Mitglied Benutzerbild von bitchplease
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    703

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Never ever !

    Mal angenommen, was ich nicht glaube, die 31% wären richtig, dann hätten die Knackis trotzdem verloren, weil ja 100 Knackis ihre Box finden müssen.
    Die Knackis schaffen es in 31% der Fälle wenn sie nach der Strategie spielen. Und zwar nicht einzeln, sondern die Chance, dass es alle schaffen ist 31%.

  2. #262
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    11.523

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Red keinen Stuss. Selbst in einer Subtraktion stecken immer noch positive (An-)Zahlen.
    Das ähnlich wie mit der Zinses-Zins-Rechnung:
    Faule Äpfel stecken Gesunde an.

    3 Äpfel + ( 3 Äpfel - 3 Faule) = 3 Äpfel

    9/3 Äpfel - 3/3 Äpfel/Tage = 6/3 Äpfel / 1 Tag

    So ungefähr.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben | Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf | 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt | 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. | User amendment

    If God's on the left, then I'm sticking to the Right | AC/DC - Hell's Bells

  3. #263

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Zitat Zitat von Sathington Willoughby Beitrag anzeigen
    die Zahlen stimmen, ob Oberstadt oder Apfelsaft.
    Und verlinkt hatte ich das Simpson-Paradox auf Wiki. Lesenswert.
    Beim Simpsonparadox entsprechen Oberstadt und Unterstadt Tag 1 und Tag 2, während die Durchfallsquote sich auf das Geschlecht bezieht, Wahlergebnisse beziehen sich auf die Gesamtbevölkerung, nicht auf das Geschlecht.
    Das Simpson-Paradoxon ist möglich, wenn mehrere [Links nur für registrierte Nutzer] mit einem [Links nur für registrierte Nutzer] kleiner (größer) als 1 zu einer Gesamttafel zusammengefasst werden, die einen Chancenquotienten größer (kleiner) als 1 aufweist.

  4. #264
    Bitchsteller Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    16.185

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Die Tatsache, dass Jeder reich werden kann, aber nicht Alle, wird von vielen auch als Paradox empfunden. Allgemein alles, was mit Wahrscheinlichkeit oder Risiko zu tun hat.

    Dann gibt es viele mathematische Wahrnehmungsstörungen in Bezug auf Auseinanderdriften von relativen und absoluten Mengen. Z.B. der Fakt, dass irgendwo jemand eine Wahl gewinnen kann, der absolut weniger Stimmen hat als der Verlierer, nur weil die Wahlkreise nicht gleich groß sind. Und das ist auch kein Paradox, obwohl das gerne so verkauft wird.
    In Deutschland regieren sie in die Körpersäfte hinein!
    (Roger Köppel, Bild TV, 04.11.21)

  5. #265
    Mitglied Benutzerbild von bitchplease
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    703

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass Jeder reich werden kann, aber nicht Alle, wird von vielen auch als Paradox empfunden.
    Das liegt eher daran, dass die Ansprüche steigen und, dass Armut und Reichtum nicht absolut, sondern relativ bestimmt werden. Schau mal 200 Jahre zurück, wie da ein Arbeiter materiell versorgt war und vergleiche das mit heute.
    Damals musste er 82 Stunden pro Woche arbeiten. Hat in einer zugigen Bude ohne fließend Wasser oder Strom gelebt. In den Urlaub fliegen war unmöglich etc.

  6. #266
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    6.842

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass Jeder reich werden kann, aber nicht Alle, wird von vielen auch als Paradox empfunden. Allgemein alles, was mit Wahrscheinlichkeit oder Risiko zu tun hat.

    Dann gibt es viele mathematische Wahrnehmungsstörungen in Bezug auf Auseinanderdriften von relativen und absoluten Mengen. Z.B. der Fakt, dass irgendwo jemand eine Wahl gewinnen kann, der absolut weniger Stimmen hat als der Verlierer, nur weil die Wahlkreise nicht gleich groß sind. Und das ist auch kein Paradox, obwohl das gerne so verkauft wird.
    Hat nichts mit Mathematik zu tun .
    Eher mit einer Weisheit von Luther die heute nicht mehr gelitten ist.

    Warum ist denn die Wagenknecht von einer Stalinistin ( absolute Verarmung) zu einer Anhängerin von Ludwig Erhardt ( Wohlstand für Alle) geworden.

    Zurück zu Mathematik

    Apfelmännchen spielen bei arm und reich eine Rolle.

  7. #267
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    7.062

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Gabriels Horn (auch Torricellis Trompete) ist ein von [Links nur für registrierte Nutzer] entdeckter Körper, der eine [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer], aber ein endliches [Links nur für registrierte Nutzer] besitzt. Der Name leitet sich zum einen aus der einem Blasinstrument ähnelnden Form, zum anderen aus der Tradition her, den [Links nur für registrierte Nutzer] als den Engel anzusehen, der das [Links nur für registrierte Nutzer] bläst, um das [Links nur für registrierte Nutzer] anzukündigen, wobei dabei die Unendlichkeit mit der Göttlichkeit assoziiert wird.




    Sachen gibt es - heute das erste Mal davon erfahren
    Einst Anführer einer Moped-Gang!

  8. #268
    رياضياتي Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    16.199

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Gabriels Horn (auch Torricellis Trompete) ist ein von [Links nur für registrierte Nutzer] entdeckter Körper, der eine [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer], aber ein endliches [Links nur für registrierte Nutzer] besitzt. Der Name leitet sich zum einen aus der einem Blasinstrument ähnelnden Form, zum anderen aus der Tradition her, den [Links nur für registrierte Nutzer] als den Engel anzusehen, der das [Links nur für registrierte Nutzer] bläst, um das [Links nur für registrierte Nutzer] anzukündigen, wobei dabei die Unendlichkeit mit der Göttlichkeit assoziiert wird.




    Sachen gibt es - heute das erste Mal davon erfahren
    Das ist literally(!!!) der erste Beitrag dieses Stranges!!!!! Mannn, und Du beschwerst Dich über User, die deine Stränge zerschiessen

    Jarrow Yilderim Model

  9. #269
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    20.039

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Gabriels Horn (auch Torricellis Trompete) ist ein von [Links nur für registrierte Nutzer] entdeckter Körper, der eine [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer], aber ein endliches [Links nur für registrierte Nutzer] besitzt. Der Name leitet sich zum einen aus der einem Blasinstrument ähnelnden Form, zum anderen aus der Tradition her, den [Links nur für registrierte Nutzer] als den Engel anzusehen, der das [Links nur für registrierte Nutzer] bläst, um das [Links nur für registrierte Nutzer] anzukündigen, wobei dabei die Unendlichkeit mit der Göttlichkeit assoziiert wird.




    Sachen gibt es - heute das erste Mal davon erfahren
    Ohne mich kundig gemacht zu haben behaupte ich, dass ein Hohlkörper von unendlicher Oberfläche keine endliches Volumen haben kann. Unendliche Oberfläche = unendliche Länge = unendliches Volumen.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt, dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

    Es gibt indes wenige Menschen, die eine Phantasie für die Wahrheit des Realen besitzen ...

  10. #270
    رياضياتي Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    16.199

    Standard AW: Mathematische Kuriositäten

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Ohne mich kundig gemacht zu haben behaupte ich, dass ein Hohlkörper von unendlicher Oberfläche keine endliches Volumen haben kann. Unendliche Oberfläche = unendliche Länge = unendliches Volumen.
    Das ist eine relativ banale Rechnung. Mathematik ist halt keine Naturwissenschaft, da gibt es Dinge, die sprengen den Verstand bzw die Vorstellung.

    Jarrow Yilderim Model

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Einfache mathematische
    Von OsteInmar im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 15:22
  2. Flüchtlings-Kuriositäten-Strang
    Von Esreicht! im Forum Deutschland
    Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 04.03.2017, 01:54
  3. Kuriositäten-Kabinett 2007
    Von clavacs im Forum Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 19:31
  4. Forsa-Kuriositäten - u. a. NRW-Linke bei 15 %!
    Von Nestix im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 22:53
  5. Mathematische Frage
    Von Klopperhorst im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 15:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 118

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben