+ Auf Thema antworten
Seite 57 von 59 ErsteErste ... 7 47 53 54 55 56 57 58 59 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 561 bis 570 von 582

Thema: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

  1. #561
    Sonnensturmphobiker Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    5.855

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Endgame Beitrag anzeigen
    Hmm, erstaunliche Diskrepanzen zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Ich denke, ein Umbau wird nicht genügen, dafür ein Abriss. Bin gespannt, wann der verkündet wird bzw. Elon Murks sich aus Deutschland in ner Nacht- und Nebelaktion zurückziehen wird.
    Ein Rückzug allein aus einem Standort wird nicht kommen. Wenn Tesla zusammenbricht dann überall gleichzeitig.
    "It's the EROI, stupid!"

  2. #562
    Leibeigener Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Potemkinsche Dörfer
    Beiträge
    30.972

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Brandenburg macht dicht

    Produktionsstopp: Fabrik wird ab Anfang Juli umgebaut


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Weil die Produktion zu langsam ist, sollen die Arbeitsabläufe zwei Wochen lang umgestellt werden. 500 000 E-Autos vom Typ „Model Y“ will Tesla jährlich in Grünheide produzieren. Doch bislang schafft die Gigafabrik am Berliner Stadtrand nur 1000 Karossen wöchentlich – rund ein Zehntel des Plans. Drohnenbilder zeigen: Viele Autos müssen vor der Auslieferung wegen Mängeln nachbearbeitet werden. ...

    ..............

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie? Arbeiten da hauptsächlich Berliner?
    Hier geheime Aufnahmen von der Tesla-Endkontrolle:
    Kauft Euch schonmal dicke Wolldecken ! Der Gas-Maximalpreis wird jetzt zu einem Angebotsmangel führen. Es wird sehr kalt werden !

  3. #563
    Sonnensturmphobiker Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    5.855

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    "It's the EROI, stupid!"

  4. #564
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    45.230

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Kompletter Schrott ist das Auto


    ADAC-Test: Tesla Model 3 belegt zur Fahrzeugbedienung den letzten Platz
    Epoch Times26. Juli 2022 Aktualisiert: 26. Juli 2022 16:56


    Navigationssystem, Radio, Infotainment: Moderne Autos verfügen über eine ganze Reihe an Funktionen, die eine Autofahrt angenehmer machen, beim Fahren aber oftmals eine Ablenkung sind. In einem Test der Bedienelemente von sechs Kompakt- und Mittelklassewagen schnitt das Tesla Model 3 am schlechtesten ab, wie der ADAC am Dienstag erklärte. Am besten bewertete der ADAC Fahrzeuge, in denen sicherheitsrelevante Systeme wie beispielsweise das Licht einfach bedienbar waren.

    Hier konnten laut ADAC insbesondere der Mazda 3 sowie der BMW 1er überzeugen – beide Fahrzeuge nutzten ein controllerbasiertes Eingabesystem. Dies sei bei der Eingabe zwar umständlicher, erklärte der ADAC. In beiden Fahrzeugen sei die Bedienung sicherheitsrelevanter Systeme jedoch intuitiv, die Klimaanlage wurde zudem durch eine separate Bedieneinheit gesteuert. Dies vereinfache die Handhabung, erklärte der ADAC weiter.

    Der VW Golf und der Dacia Duster schnitten etwas schlechter ab. Speziell die Steuerung der Klimaanlage im Golf über einen Touchscreen fanden die Tester „umständlich“. Auch die Bedienung des Infotainmentsystems der Mercedes A-Klasse konnte die Autoexperten nicht überzeugen: Das Fahrzeug belegte den fünften Platz im Test.

    Schlusslicht war laut ADAC das Model 3 von Tesla. Nahezu alle Fahrzeugfunktionen, auch die sicherheitsrelevanten, ließen sich hier nur über einen Touchscreen steuern. Dies führte „mit Abstand“ zu den längsten Bedien- und Ablenkungszeiten, kritisierte der ADAC. Die Bedienung des Infotainmentsystems war zwar die beste im Test, wurde aber weniger stark gewichtet als die Bedienung sicherheitsrelevanter Funktionen. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

  5. #565
    Leibeigener Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Potemkinsche Dörfer
    Beiträge
    30.972

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Kompletter Schrott ist das Auto


    ADAC-Test: Tesla Model 3 belegt zur Fahrzeugbedienung den letzten Platz
    Epoch Times26. Juli 2022 Aktualisiert: 26. Juli 2022 16:56


    Navigationssystem, Radio, Infotainment: Moderne Autos verfügen über eine ganze Reihe an Funktionen, die eine Autofahrt angenehmer machen, beim Fahren aber oftmals eine Ablenkung sind. In einem Test der Bedienelemente von sechs Kompakt- und Mittelklassewagen schnitt das Tesla Model 3 am schlechtesten ab, wie der ADAC am Dienstag erklärte. Am besten bewertete der ADAC Fahrzeuge, in denen sicherheitsrelevante Systeme wie beispielsweise das Licht einfach bedienbar waren.

    Hier konnten laut ADAC insbesondere der Mazda 3 sowie der BMW 1er überzeugen – beide Fahrzeuge nutzten ein controllerbasiertes Eingabesystem. Dies sei bei der Eingabe zwar umständlicher, erklärte der ADAC. In beiden Fahrzeugen sei die Bedienung sicherheitsrelevanter Systeme jedoch intuitiv, die Klimaanlage wurde zudem durch eine separate Bedieneinheit gesteuert. Dies vereinfache die Handhabung, erklärte der ADAC weiter.

    Der VW Golf und der Dacia Duster schnitten etwas schlechter ab. Speziell die Steuerung der Klimaanlage im Golf über einen Touchscreen fanden die Tester „umständlich“. Auch die Bedienung des Infotainmentsystems der Mercedes A-Klasse konnte die Autoexperten nicht überzeugen: Das Fahrzeug belegte den fünften Platz im Test.

    Schlusslicht war laut ADAC das Model 3 von Tesla. Nahezu alle Fahrzeugfunktionen, auch die sicherheitsrelevanten, ließen sich hier nur über einen Touchscreen steuern. Dies führte „mit Abstand“ zu den längsten Bedien- und Ablenkungszeiten, kritisierte der ADAC. Die Bedienung des Infotainmentsystems war zwar die beste im Test, wurde aber weniger stark gewichtet als die Bedienung sicherheitsrelevanter Funktionen. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die haben ja auch einfach ein 50€ Androidhandy da in ihre 150000€ Autos reingebaut. Für die Warnblinkanlagesoftware ist ein afrikanischer App-Entwickler verantwortlich, der noch nie ein Auto gesehen hat.
    Kauft Euch schonmal dicke Wolldecken ! Der Gas-Maximalpreis wird jetzt zu einem Angebotsmangel führen. Es wird sehr kalt werden !

  6. #566
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    45.230

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Die haben ja auch einfach ein 50€ Androidhandy da in ihre 150000€ Autos reingebaut. Für die Warnblinkanlagesoftware ist ein afrikanischer App-Entwickler verantwortlich, der noch nie ein Auto gesehen hat.
    für mich ist einfache Funktion des Autos, der entscheidende Faktor. Den ganzen Schnick Schnack will ich nicht
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

  7. #567
    Leibeigener Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Potemkinsche Dörfer
    Beiträge
    30.972

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    für mich ist einfache Funktion des Autos, der entscheidende Faktor. Den ganzen Schnick Schnack will ich nicht
    Welchen Schnickschnack? Ein Tesla ist im Prinzip nichts anderes als ein Trabbi mit 50€ Androidhandy.
    Kauft Euch schonmal dicke Wolldecken ! Der Gas-Maximalpreis wird jetzt zu einem Angebotsmangel führen. Es wird sehr kalt werden !

  8. #568
    Sonnensturmphobiker Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    5.855

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    "It's the EROI, stupid!"

  9. #569
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    6.847

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Hier der Anwalt Jun:

    Er vertritt die Künast in Verfahren gegen Twitter
    Nächsten Donnerstag Gerichtstermin.

    Er droht Twitter mit Schließung
    vorher Geldstrafe und
    Haft für die Verantwortlichen.

    Er begründet dass mit zuwenig
    Manpower für die Moderation.

    So werden z.B. bildliche Darstellungen
    von Minderjährigen
    nicht reflektiert


    18.11.22

    Ein Urteil des LG Frankfurt am Donnerstag könnte Twitter zwingen Recht zu beachten oder zu schließen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da brennt für den Musk die Hütte aber gewaltig.


    Siehe z.B. was beim Dienst archive.today garantiert immer weg zensiert wird.
    Zitat aus dem Blog des Dienstes:

    Anonym gefragt:

    Ist Neonazi-Material erlaubt?

    Ich denke ja, obwohl ich mir über die Zukunft nicht sicher bin.


    Bisher sind die Materialien, die die meisten Abnahmeanfragen der Regierung ( oder der Quasi-Regierung ) anziehen:

    * Kinderporno ( von NCMEC, OCLCTIC, ECO.DE, JUGENDSCHUTZ.NET, IHBARWEB, CYBERTIP.CA, MELDPUNT, PAPS.JP, IWF.ORG.UK, HOTLINE.IE, ... )
    ...

    Anonym*asked:

    is neo-nazi material permitted?

    I think, yes, although I am not sure about the future.

    So far, the materials which attract the most govt (or quasi-govt) takedown requests are:

    * child porn (from NCMEC, OCLCTIC, ECO.DE, JUGENDSCHUTZ.NET, IHBARWEB, CYBERTIP.CA, MELDPUNT, PAPS.JP, IWF.ORG.UK, HOTLINE.IE, …)



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #570
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    45.230

    Standard AW: Elon Musk macht sich erneut zur Witzfigur

    Schrieb ich vor Jahren, Hochstabler

    Silicon Valley: Die Aura angeblicher Selfmade-Unternehmer wie Elon Musk schwindet
    Meinung Tech-Genies sind die „Retter“ der Stunde, versprechen das Blaue vom Himmel und produzieren doch häufig nur heiße Luft

    Weiß Elon Musk, worin er eigentlich investiert

    Musks wahres Genie besteht darin, eine Aura um sich herum aufzubauen, großartige Versprechen zu machen und Leute dazu zu bringen, daran zu glauben, dass er sie umsetzen kann. Manchmal tut er das; häufig aber auch nicht. Es ist aber ein Ansatz, der in einem Zeitalter Dividenden bringt, in dem die Menschen sich nach einem Visionär sehnen, ohne die Vision genau unter die Lupe zu nehmen; sich auf den Veränderer konzentrieren, ohne sich allzu sehr darum zu kümmern, wie die Veränderung aussieht.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Selbst die Amis kaufen nicht seinen Müll
    Positiv getestet ist nicht infiziert. Infiziert ist nicht erkrankt. Beweis: ICH
    Ungeimpfte halten die Betriebe am Laufen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Elon Musk SpaceX schickt Maus ins Weltall
    Von Flaschengeist im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.03.2021, 07:59
  2. Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 19.12.2020, 12:40
  3. Elon Musk und die Medien
    Von Zyankali im Forum Medien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.06.2018, 20:13
  4. Nordkorea bemüht sich erneut um Friedensvertrag
    Von Gryphus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 22:00
  5. Claudia meldet sich erneut zu Wort
    Von Anti-Zionist im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 17:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 92

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben