User in diesem Thread gebannt : tosh, amendment and Frischling


+ Auf Thema antworten
Seite 6721 von 15451 ErsteErste ... 5721 6221 6621 6671 6711 6717 6718 6719 6720 6721 6722 6723 6724 6725 6731 6771 6821 7221 7721 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 67.201 bis 67.210 von 154502

Thema: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

  1. #67201
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19.821

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Versklavung und Überwachung der Leute durch "digitalen Impfpass", der nächste Schritt

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  2. #67202
    Überlebender Benutzerbild von grimreaper
    Registriert seit
    23.12.2014
    Ort
    Im Ort mit türkischen Oberbürgermeister (Achtung: wohne in Norddeutschland, nicht in der Türkei ;
    Beiträge
    2.743

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Zitat Zitat von Hrafnaguð Beitrag anzeigen
    Bei dem mRNA Impfstoff von Biontech ist das tatsächlich nicht der Fall das hier unerwünschter horizontaler
    Gentransfer möglich ist. Theoretisch möglich ist das bei Vektorimpfstoffen in denen die ensprechenden Daten
    für die Spikeproteinbaupläne in die DNA des Vektorvirus, meist eines Adenonvirus, gentechnisch integriert wurde.

    Welche Gefahren ich da sehe? Bei dem Biontechimpfstoff sind das nicht nur die unerforschten Folgen von solchen
    Eingriffen in die Proteinproduktion der Zellen, sondern auch der Infiltrationsmechanismus über Nanolipide.
    Die neigen nämlich dazu nicht unbedingt nur in der geimpften Region, dem Muskelgewebe, zu verbleiben, sondern können über die Kapilare vagabundieren und sich in völlig anderen Körperregionen niederlassen und dort dann wirken.
    Was zu Entzündungsreaktionen an Orten führen kann wo das u.U. nicht nur unangenehm ist, wie etwa im Muskelgewebe.
    Im Rattenversuch hat dieses Vagabundieren einer gewissen Menge dieser Nanolipide in ganz
    andere Körperregionen und auch Organe jedenfalls beobachten können. Muß ich jetzt aber aus dem Kopf zitieren,
    wer sich dafür wirklich interessiert, der dürfte das dann auch selbstständig finden können. Aber solche Nanopartikel gehören nunmal eigentlich nicht in den mensch. Körper.

    [...]
    100%tige Zustimmung, von diesem von Dir beschriebenen Phänomen habe ich auch schon eine Vielzahl von gelesen!

  3. #67203
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    11.893

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Versklavung und Überwachung der Leute durch "digitalen Impfpass", der nächste Schritt

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    ich will, hab und brauche kein mobiltelefon, bin da sicher nicht die einzige - was passiert mit diesen? notschlachten?
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, frischling, veruschka

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  4. #67204
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    56.845

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Zitat Zitat von Alter Stubentiger Beitrag anzeigen
    Zahlreiche Studien haben bestätigt, ...
    N, dann zähl mal auf. Substanzloses Gelaber.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #67205
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    48.705

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Die Banden des RKI, tagten schon am 6. Januar 2020, um den Lock Down und die Panik zu organisieren. 25 Namen, des RKI Krisenstabes, welche ohne Wissenschaft: Lockdown beschlossen, bereits Anfang Januar 2020 tagten. wo Corona Virus noch kein Thema war, es auch keine 10 angebliche Tote gab Weltweit. Alles best bezahlte Verbrecher, welche die Ermordung und Isolierung der Alten beschlossen und den Kinder Terror, Die Firmen zerstörten, aber nicht in der Lage sind, den angeblich gefährlichen neuen Virus, je zu isolieren. Die Fotos auf der RKI Website, sind plumpe Fake Erfindungen, in 500 Varianten Weltweit

    Gerichtsbeschluss nach Multipolar-Klage: RKI muss Krisenstab offenlegen

    Das Berliner Verwaltungsgericht hat unserer Klage gegen das Robert Koch-Institut (RKI) in Teilen stattgegeben. Die Gesundheitsminister Jens Spahn unterstehende Behörde wurde vom Gericht aufgefordert, die Namen der leitenden Mitglieder des Krisenstabes zu nennen, der über die Risikobewertung im Rahmen der Corona-Krise entscheidet. Unklar bleibt weiterhin, ob die Entscheidung des RKI, im März 2020 die Risikobewertung für ganz Deutschland auf „hoch“ zu ändern – und damit den ersten Lockdown zu ermöglichen –, auf wissenschaftlichen Fakten oder auf politischem Druck basierte. Das Gericht stützte das Auskunftsersuchen von Multipolar hier nicht. Wir haben deshalb Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eingelegt.
    PAUL SCHREYER, 26. April 2021,
    .......
    Im März dieses Jahres erging nun ein Beschluss des Berliner Verwaltungsgerichts (Aktenzeichen: VG 27 L 335/20), in dem vom RKI verlangt wird, die Termine der Sitzungen des Krisenstabes zu nennen, sowie dessen Mitglieder, soweit sie als leitende Mitarbeiter auf dem öffentlich einsehbaren Organigramm der Behörde eingetragen sind. Für die Mitarbeiter unterhalb der Leitungsebene sei der Schutz ihrer Persönlichkeitsrechte vorrangig, sie müssten daher nicht öffentlich genannt werden, so das Gericht. Das RKI hat mehr als 1.000 Mitarbeiter, etwa 80 davon – die Abteilungs- und Fachgebietsleiter – sind im Organigramm vermerkt. Von diesen teilte uns das RKI, dem Gerichtsbeschluss folgend, inzwischen die 25 leitenden Mitglieder des Krisenstabes mit, sowie die Daten der Sitzungen.
    Krisenstab früher einberufen, als bislang bekannt

    Der Krisenstab wurde demnach bereits am 6. Januar 2020 einberufen – zu einem Zeitpunkt, als in der öffentlichen Kommunikation des RKI, und auch der Bundesregierung insgesamt, noch keine Rede vom Coronavirus war....

    25 Namen von Verantwortlichen

    Multipolar veröffentlicht die 25 Teilnehmer des Krisenstabes in einer Grafik (die fraglichen Namen der Mitglieder sind dort dunkel hinterlegt), basierend auf dem offiziellen Organigramm, so dass auch die Funktionen der Verantwortlichen in der Behörde sichtbar werden.

    Von allen Unterbereichen des RKI am stärksten im Krisenstab vertreten ist die Abteilung für Infektionsepidemiologie unter Leitung von Dr. Osamah Hamouda. Die entscheidende fachliche Zuständigkeit und somit größte Verantwortung für die Risikobewertung tragen, so darf man vermuten, neben Hamouda wohl die beiden ihm unterstellten Fachgebietsleiter Dr. Ute Rexroth (Fachgebiet 38: Infektionsepidemiologisches Krisenmanagement, Ausbruchsuntersuchungen und Trainingsprogramme) und Prof. Dr. Walter Haas (Fachgebiet 36: Respiratorisch übertragbare Erkrankungen) sowie der Leiter der am RKI angesiedelten IBBS (Informationsstelle des Bundes für Biologische Gefahren und Spezielle Pathogene), Dr. Christian Herzog und der Leiter von Projektgruppe 4 (Epidemiologische Modellierung von Infektionskrankheiten), Prof. Dr. Dirk Brockmann.

    Die entscheidende Frage allerdings bleibt offen: Aufgrund welcher Fakten haben diese Personen, mit den Behördenleitern Prof. Dr. Lothar Wieler und seinem Stellvertreter Prof. Dr. Lars Schaade an der Spitze, am Dienstag, dem 17. März 2020 entschieden, die Risikobewertung mit Blick auf das Coronavirus in Deutschland von „mäßig“ auf „hoch“ anzuheben? ............



    Politischer Druck statt wissenschaftlicher Fakten?

    Das RKI ist allerdings bis heute nicht in der Lage, konkrete Kennziffern zu nennen, die die Änderung der Risikobewertung begründet haben sollen. Zwar erklärte die Behörde bereits im Juli 2020:..................[Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #67206
    Bitchsteller Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    16.752

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Zitat Zitat von Rabauke076 Beitrag anzeigen
    So kann man Kunden auch vergraulen , woher wollen die vorher wissen das sie nicht doch etwas gekauft hätten !

    Fielmann , der Laden ist eh unten durch bei mir , als mein Sohn als Kleinkind seine erste Brille bekam waren wir bei Fielmann , meine Mutter war dabei und wir haben rumgewitzelt was man machen könnte damit er sie auch trägt , der Verkäufer

    war schon vorher genervt und meinte dann knochentrocken wir sollte sie ihm halt am Kopf festtackern !

    Und der meinte das ernst !
    Die sind so borniert und verbiestert. Die meisten Verkäuferinnen sind sich absolut sicher, dass sie selbst in der schlimmsten Krise nach dem Krieg eigentlich nicht unbedingt was verkaufen müssen, besonders nicht, wenn der Kunde anfängt, über schwachsinnige Maßnahmen zu diskutieren, die sie sich selber festgelegt haben. Im örtlichen Edeka kommt man selbst vormittags zu zweit nicht mit einem Einkaufswagen rein, sondern man muss zwei nehmen, auch wenn man nur eine Packung Eier kaufen will. Keine Chance, denen zu erklären, dass sie doch sehen können, dass der Laden total leer ist, und die Vorschrift kein Gesetz ist, sondern eine selbst auferlegte Behinderung, weil sie nicht wie andere Märkte eine effektivere Zugangskontrolle installieren wollte. Dass das sonst kein anderer Markt mehr macht, interessiert sie nicht. Dann werden die erst recht pampig. Genau, wie die es bis heute nicht geschafft haben, Obst und Gemüse an der Kasse zu wiegen. Hoffnungslos rückständig, aber Hauptsache, noch stolz obendrauf.
    In Deutschland regieren sie in die Körpersäfte hinein!
    (Roger Köppel, Bild TV, 04.11.21)

  7. #67207
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    48.705

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Doch sie bringen etwas...sie zerstören den natürlichen Schutz der Haut. Freie Fahrt für Viren und Bakterien...super
    Das ist die einzige Denkweise der Regierung, wie mit dem Masken Blödsinn, trieb die Wirt in Stress, in den Ruin:. Vorsatz was sich nur Verbrecher ausdenken können

    Verfassungsbeschwerde § 28b
    Klage in Karlsruhe: Gesetzgeber darf menschliches Leben nicht anhand Modellrechnungen diktieren
    Von Kathrin Sumpf26. April 2021 Aktualisiert: 26. April 2021 18:12

    Die erste Verfassungsbeschwerde gegen § 28b Infektionsschutzgesetz wurde von fünf Beschwerdeführern eingereicht. Staatsrechtler Prof. Dr. Dietrich Murswiek vertritt die Kläger. Hier ein erster Blick in den 51-seitigen Text.
    Am 22. April legte Rechtsanwalt Carlos A. Gebauer gemeinsam mit Florian Post (MdB der SPD) und drei weiteren Beschwerdeführern Verfassungsbeschwerde gegen die Änderungen im Infektionsschutzgesetz in Karlsruhe ein. Prof. Dr. Dietrich Murswiek, einer der renommiertesten deutschen Staatsrechtler, vertritt die Kläger. Neben der Verfassungsbeschwerde wurde ein Antrag auf eiligen Rechtsschutz gestellt.


    Dem Gesetzgeber des Grundgesetzes steht nicht die Kompetenz zu, menschliches Leben über modellberechnete Algorithmen zu steuern.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Erfundene Viren, Modelle, bis heute, das Betrugs Modell. [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von navy (26.04.2021 um 19:10 Uhr)

  8. #67208
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    10.342

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Zitat Zitat von Rabauke076 Beitrag anzeigen
    Ach , da trommeln sie auch für Impfung gegen Gürtelrose und Keuchhusten !

    Mal sehen was als nächstes dran ist !
    Gestern: Meningokokken
    Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit dem Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht geschützt hat
    https://www.youtube.com/watch?v=1WzJviSbqcE

  9. #67209
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    10.737

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Die sind so borniert und verbiestert. Die meisten Verkäuferinnen sind sich absolut sicher, dass sie selbst in der schlimmsten Krise nach dem Krieg eigentlich nicht unbedingt was verkaufen müssen, besonders nicht, wenn der Kunde anfängt, über schwachsinnige Maßnahmen zu diskutieren, die sie sich selber festgelegt haben. Im örtlichen Edeka kommt man selbst vormittags zu zweit nicht mit einem Einkaufswagen rein, sondern man muss zwei nehmen, auch wenn man nur eine Packung Eier kaufen will. Keine Chance, denen zu erklären, dass sie doch sehen können, dass der Laden total leer ist, und die Vorschrift kein Gesetz ist, sondern eine selbst auferlegte Behinderung, weil sie nicht wie andere Märkte eine effektivere Zugangskontrolle installieren wollte. Dass das sonst kein anderer Markt mehr macht, interessiert sie nicht. Dann werden die erst recht pampig. Genau, wie die es bis heute nicht geschafft haben, Obst und Gemüse an der Kasse zu wiegen. Hoffnungslos rückständig, aber Hauptsache, noch stolz obendrauf.
    Die kriegen es doch von den "leitenden Angestellten" vorgesagt. Klar sind die Massnahmen Schwachsinn. Das kann selbst die duemmste Verkaeuferin sehen. Aber wie soll sie das einem der "Fachkraefte" mit hoeherem Abschluss erklaeren? Wenn sie sich da durchsetzen will, wird sie als "arrogant" und "renitent" gebrandmarkt. Kann sich vielleicht danach einen neuen Job suchen. Also wird mitgemacht.

    Aber lass die Ketten doch so machen.... Das oeffnet den Markt fuer Anbieter, die weniger covidiotisch agieren. Also wenn ich (alleine) einkaufen gehe, dann gehe ich auch zu Geschaeften hin, wo ich doch gern was kaufen wuerde, wenn die aber auf den Massnahmen bestehen, gehe ich weiter. Das ist wenn ich denen nicht noch erklaere, dass sie sich das Geschaeft kaputtmachen mit Sachen die nicht mal eine Rechtsgrundlage machen (hier ist das verfassunswidrig). Ist etwas Muehe, finde dann aber Geschaefte, die um Dienstleistung am Kunden bemueht sind. Solche machen derzeit uebrigens die besseren Geschaefte als diese Unsinnsregelwichser. Letztere muessen es wohl erst am Umsatz bzw. an Verlusten merken, dass sie sich selbst haben verarschen lassen.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Das ist die einzige Denkweise der Regierung, wie mit dem Masken Blödsinn, trieb die Wirt in Stress, in den Ruin:. Vorsatz

    In so einer verantwortlichen Stellung kann man sich nicht rausreden, dass das doch eigentlich kein Vorsatz war und man es doch eigentlich nur gut gemeint war.
    Ein allgemeiner Maskenzwang ist nicht nur doof, sondern auch gesundheitsschaedlich. In Kombination mit den anderen Anmassungen ist das kalkuliert, um Kranken- und Sterbezahlen hochzutreiben.
    Wahrheit Macht Frei!

  10. #67210
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    10.342

    Standard AW: Coronavirus - Covid 19 - Teil 2

    Zitat Zitat von Rabauke076 Beitrag anzeigen
    Wann überhaupt in einem Gottesdienst , waren doch sogar zu Ostern verboten !
    Mir ging es nicht um den Gottesdienst an sich, sondern um "gleiches Recht für Alle", daher sollten wir schnellstens Mitternachts-Gottesdienste einführen!
    Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit dem Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht geschützt hat
    https://www.youtube.com/watch?v=1WzJviSbqcE

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. R. Rothschild kannte Covid-19 schon 2015
    Von goldi im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.11.2022, 18:48
  2. Coronavirus - Covid-19
    Von autochthon im Forum Themen des Tages - aktuelle Schlagzeilen
    Antworten: 86221
    Letzter Beitrag: 01.12.2020, 16:53
  3. Covid-23 Thriller „Songbird“
    Von Differentialgeometer im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2020, 22:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 327

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

great reset

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

klaus schwab

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben