+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von bitchplease
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    703

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Frauenquoten, Kriege im Dienste der USA, Asylmissbrauch (Drittstaatenregelung) - alles laut Verfassung verboten. Da sollte sich der Verfassungsschutz mal drum kümmern, nicht um friedliche Patrioten.

  2. #12
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    68.311

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Ähnlich ist es wohl mit den ganzen Drohbriefen, die derzeit erneut bei Politikern der Linken einprasseln udn wo die Polizei herausfindet, dass über jene Politiker private Daten an einem Polizeicomputer abgerufen wurden.
    Warum sollte jemand, der Drohbriefe an Politiker schreibt und diesen mit Mord droht, auch noch eine Spur zu sich selbst legen? Zumal bei der Polizei registriert wird, wer diese Daten abgerufen hat. Eine solche Dämlichkeit traue ich einem Poizisten dann doch nicht zu. Es gibt vier mögliche Fälle:


    1. Polizist ist tatsächlich so dämlich und ruft mit die Daten einer linken Politikern ab, um ihr anschließend eine Drohmail zu schicken oder die Daten weiterzugeben.
    2. Ein Polizist ist an die Logindaten seines Kollegen gekommen und ruft unter dessen Namen die Daten ab. Als Polizeikollege wäre er aber sicher auch im Kreis der Verdächtigen.
    3. Ein Hacker ist von außen an die Daten des Polizisten gekommen und hat Informationen über besagte Politiker abgerufen (was ich für unwahrscheinlich halte).
    4. Der Verfassungsschutz selbst oder ein anderer Geheimdienst hat die Drohmails verschickt, um der Bedrohung durch Rechts mehr Gewicht zu geben, sodass Verfassungsschutz und Geheimdienste mehr Mittel erhalten.
    5. Die haben die sich selbst geschickt

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    3.242

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    5. Die haben die sich selbst geschickt
    Genau so ist es!

    Eine der vielen Inszenierungen, um die Kritiker an der Verräterpolitik in die "rechte" Ecke zu stellen und die Organisationen, Parteien, Aktionen usw. bis in die Verbote zu treiben.

    Vorbild ist die Stasi, die Auftragnehmer der SED.

    Kein
    Reiner Zufall,
    denn die BRD hat sie alle ungeschoren davonkommen lassen, um sich ihrer Methoden zu bedienen.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Niklas87
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    2.488

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    >Muh Constitution
    Bin ich der einzige, dem es dann auch egal ist, ob unsere neuen Mitbürger singend und feiernd um das GG herumtanzen oder es anzünden, wenn sie irgendwann die Mehrheit stellen?

    Und man berichtet ja seit Wochen darüber wir schröcklich solche Mails Mail sind. Man hat ja fast das Gefühl ein paar Mails mit NSU drölf-punkt-null im Betreff, die irgendein Troll oder sie gar an sich versendet haben, die BRD schon ins Wanken bringt
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  5. #15
    mit Glied Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    961

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    5. Die haben die sich selbst geschickt
    Das habe ich glatt vergessen. Der letzte Drohbrief an Linke, der sogar eine Patrone enthielt, war ja von einem Linken gekommen. Seine Begründung für den Brief war, dass die Linke zu wenig Aufmerksamkeit erhielte und er sie so ins Rampenlicht rücken wollte.

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    24.892

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Das habe ich glatt vergessen. Der letzte Drohbrief an Linke, der sogar eine Patrone enthielt, war ja von einem Linken gekommen. Seine Begründung für den Brief war, dass die Linke zu wenig Aufmerksamkeit erhielte und er sie so ins Rampenlicht rücken wollte.
    Solche Behauptungen sollte man immer mit einer glaubhaften Quelle belegen, sonst bleiben sie einfach nur Behauptungen!

  7. #17
    mit Glied Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    961

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Solche Behauptungen sollte man immer mit einer glaubhaften Quelle belegen, sonst bleiben sie einfach nur Behauptungen!
    Sicher doch. Ich dachte eigentlich, dass da groß darüber berichtet wurde und der Fall allgemein bekannt ist. Hier einige Ausschnitte aus dem Artikel, die das belegen:

    "Nach der Morddrohung gegen vier Linkspartei-Politiker im rheinland-pfälzischen Landau hat der Staatsschutz einen Verdächtigen ermittelt. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz mitteilte, handelt es sich dabei um ein 63 Jahre altes Ex-Mitglied der Partei aus dem nahe gelegenen Ort Kandel.Bei einer Durchsuchung seines Hauses am Montagabend habe der Beschuldigte eingestanden, das Schreiben verfasst und mit vier Patronen in den Briefkasten des Schatzmeisters des Linke-Kreisverbandes, Daniel Emmerich, geworfen zu haben. Neben Emmerich standen die Namen seiner Parteifreunde Jonas Wadle, Bastian Stock und Tobias Schreiner in dem Brief, der mit „Terroristas Antifa Wanted“ überschrieben war.
    ..
    Zunächst war die Linkspartei von einem rechtsextremen Hintergrund ausgegangen. Stadtrat Stock hatte nach Erhalt des Briefes am 6. Juni in einer Pressemitteilung geschrieben: „Rechter Terror hat in Deutschland Hochkonjunktur.
    ..
    Als Motiv nannte er, dass die Linkspartei aufgrund der zu erwartenden Berichterstattung wieder mehr in den Blick der Öffentlichkeit gerückt werden könne."

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #18
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    22.312

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    5. Die haben die sich selbst geschickt
    Woher dann die Story mit den Abfragen bei der Bullerei?
    "When the people fear the government, that´s tyranny. When the government fears the people, that´s freedom." Thomas Jefferson

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    24.892

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Sicher doch. Ich dachte eigentlich, dass da groß darüber berichtet wurde und der Fall allgemein bekannt ist. Hier einige Ausschnitte aus dem Artikel, die das belegen:

    "Nach der Morddrohung gegen vier Linkspartei-Politiker im rheinland-pfälzischen Landau hat der Staatsschutz einen Verdächtigen ermittelt. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz mitteilte, handelt es sich dabei um ein 63 Jahre altes Ex-Mitglied der Partei aus dem nahe gelegenen Ort Kandel.Bei einer Durchsuchung seines Hauses am Montagabend habe der Beschuldigte eingestanden, das Schreiben verfasst und mit vier Patronen in den Briefkasten des Schatzmeisters des Linke-Kreisverbandes, Daniel Emmerich, geworfen zu haben. Neben Emmerich standen die Namen seiner Parteifreunde Jonas Wadle, Bastian Stock und Tobias Schreiner in dem Brief, der mit „Terroristas Antifa Wanted“ überschrieben war.
    ..
    Zunächst war die Linkspartei von einem rechtsextremen Hintergrund ausgegangen. Stadtrat Stock hatte nach Erhalt des Briefes am 6. Juni in einer Pressemitteilung geschrieben: „Rechter Terror hat in Deutschland Hochkonjunktur.
    ..
    Als Motiv nannte er, dass die Linkspartei aufgrund der zu erwartenden Berichterstattung wieder mehr in den Blick der Öffentlichkeit gerückt werden könne."

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    na bitte, geht doch!

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Memory
    Registriert seit
    21.06.2022
    Ort
    Diesseits
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Verfassungsschutz ist VerfassungsschMutz

    Der Verfassungsschutz beobachtet sogar Fußballfans
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    {[Richtige Fanforscher wie Gerd Dembowski sehen wegen der Personalie Martin Thein das Vertrauensverhältnis zwischen Wissenschaftlern (Forschern) und Fans (Auszuforschenden) massiv belastet. Verständlich, wenn Leute wie Martin Thein in Szenen auftauchen und dort Informationen für ihre Zwecke abschöpfen. Zu welchem Zwecke? War die Zersetzung der Szene eines der Ziele? Thein hat den von ihm kontaktierten und interviewten Personen nichts von seiner Tätigkeit für den Verfassungsschutz erzählt. Er hat die Menschen getäuscht, im Unklaren gelassen. Im klassischen Stil eines Geheimdienstmitarbeiters. Keiner von ihnen hätte mit einem Mitarbeiter des Verfassungsschutzes geklatscht.}]



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Martin Thein [Links nur für registrierte Nutzer] für das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln. In den 1990er Jahren war er [Links nur für registrierte Nutzer] von Michael von Dolsperg (früher: Michael See) alias „Tarif“, dessen Akten kurz nach dem Auffliegen des NSU vom Geheimdienst [Links nur für registrierte Nutzer] wurden. Anschließend schrieb er ohne Offenlegung seines VS-Hintergrunds eine Dissertation über die Naziszene und erschlich sich als [Links nur für registrierte Nutzer] das Vertrauen der Ultra-Szene in Dresden, Köln und Nürnberg und veröffentlichte mehrere Bücher. Mittlerweile ist Thein abgetaucht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. verfassungsschutz in sachsen
    Von hartmut im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 17:48
  2. Verfassungsschutz lügt
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 20:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 50

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben