+ Auf Thema antworten
Seite 38 von 39 ErsteErste ... 28 34 35 36 37 38 39 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 371 bis 380 von 387

Thema: Pleiten deutscher Aussenpolitik

  1. #371
    Mitglied
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    59.858

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    Das Einzige "Erfolgreiche" an der deutschen Aussenpolitik ist, dass sie uns immer unbeliebter macht.

  2. #372
    Systemkritiker Benutzerbild von Grenzer
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    Badisches Land
    Beiträge
    10.141

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Das Einzige "Erfolgreiche" an der deutschen Aussenpolitik ist, dass sie uns immer unbeliebter macht.
    Wie z.B. jetzt :

    Endlich verklagt jemand die BRD für die Beihilfe am Genozid der Palästinenser :

    [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer] Vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag muss sich kürzlich bereits Israel wegen des Vorwurfs des Völkermords verantworten. Jetzt wird auch Deutschland verklagt: Nicaragua wirft der Bundesrepublik Beihilfe zum Genozid vor.
    AfD : Alles für Deutschland !
    Gemeinnutz geht vor Eigennutz

  3. #373
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    9.658

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Gut geschmiert und

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Sachsen-Anhalts Innenministerin, Tamara Zieschang (53, CDU), machte als erste öffentlich, dass mehrere afrikanische Staaten die Zusammenarbeit verweigern, wenn es um die Rückführung ihrer Bürger geht. Ein Bundestagsabgeordneter stellte daraufhin eine Anfrage an die Bundesregierung. Deren Antwort bringt jetzt ans Licht: Auch die Bundesregierung wird von einigen afrikanischen Ländern ignoriert.
    Botschaften in Berlin geschlossen

    Gefragt hatte Jürgen Hardt (60, CDU), außenpolitischer Sprecher der

    Unions-Fraktion. In seiner Antwort erklärt Mahmut Özdemir (36, SPD), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium, dass Benin und Guinea-Bissau ihre Botschaften 2020 geschlossen haben und seitdem Nebenstellen in Paris oder Brüssel für Deutschland zuständig sind.

    Die stellen keine Heimreisedokumente aus. Auch mit Mali gibt es derzeit keine Zusammenarbeit. Selbst zweimal dorthin gereiste Delegationen der Bundespolizei kehrten ohne Dokumente zurück.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die sind doch froh den Abfall los zu sein, würde den auch nicht zurückhaben wollen.
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  4. #374
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    70.929

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    Zitat Zitat von Ruprecht Beitrag anzeigen
    Die sind doch froh den Abfall los zu sein, würde den auch nicht zurückhaben wollen.
    kapieren die Doof Ideologen nicht in Berlin, das die Gefängnisse geleert werden, mit Rückkehr Verbot aus Europa, für Mörder, Vergewaltiger usw..

    Alles bekannt vor weit über 10 Jahren, aber die Asyl Industrie kassiert Milliarden in Deutschland damit, als Organisierten Kriminalität
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  5. #375
    0000 Benutzerbild von Ruprecht
    Registriert seit
    19.01.2022
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    9.658

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    kapieren die Doof Ideologen nicht in Berlin, das die Gefängnisse geleert werden, mit Rückkehr Verbot aus Europa, für Mörder, Vergewaltiger usw..

    Alles bekannt vor weit über 10 Jahren, aber die Asyl Industrie kassiert Milliarden in Deutschland damit, als Organisierten Kriminalität
    Aber so kann man wenigstens feststellen, dass doch Fachkräfte importiert werden, meißt steigen sie ja auch nahtlos gleich in die alten "Berufe" hier ein.
    "Alles Käse Genossen"

    Erich Mielke


  6. #376
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    70.929

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    Alles ist eine kriminelle Pleite was Berlin, Brüssel treibt

    Kneissl: Das Recht ist in vielen EU-Außenministerien verloren gegangen
    4 Mär. 2024 17:44 Uhr

    Die ehemalige österreichische Außenministerin Karin Kneissl trat am Sonntag beim Weltjugendfestival in Sotschi auf. In ihrer Rede stellte sie der europäischen Diplomatie ein vernichtendes Zeugnis aus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  7. #377
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    59.604

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    .
    **** Migrationssteuerung im Mittelmeer: Ägypten-Präsident kassiert 7,4 Milliarden Euro von der EU – und macht dafür nichts! ***

    *** Der Volksmund sagt: Trau, schau, wem! Diesen guten Rat hätte die weit vom Volk entfernte Europäische Kommission beherzigen sollen, denn die hat sich auf einen fragwürdigen Partner eingelassen, der wenig Hilfe gegen viel Geld verspricht.
    Was ist da geschehen und um wem handelt es sich?
    Es geht um Abdel-Fattah al-Sisi, der der EU versprochen hat, ihr irreguläre Migranten vom Hals zu halten, wenn er dafür massiv Geld bekommt. Dieser Abdel-Fattah al-Sisi, kurz „Sisi“, ist der Präsident Ägyptens und ein sehr interessanter Charakter. Sisi, früherer Oberbefehlshaber der ägyptischen Streitkräfte und Chef des Geheimdienstes, hat sich 2013 mit einem Coup an die Macht geputscht und dann 2014 zum Präsidenten erklärt. Seitdem ist er zweimal in manipulierten Wahlen wiedergewählt worden. Der ägyptische Präsident hat große Ambitionen für sich und sein Land und sieht sich offenbar als ein moderner Pharao. ...
    .
    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ...
    .
    .
    ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>> ... werde Deutschlandretter und wähle AfD ..


  8. #378
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    70.929

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Das Einzige "Erfolgreiche" an der deutschen Aussenpolitik ist, dass sie uns immer unbeliebter macht.
    Schmieren und Bestechen reicht im Steinmeier Stile nun mal nicht! Schwer kritisiert von der NATO, diese Scheckbuch Politik im Spiegel schon vor 15 Jahren
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  9. #379
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    70.929

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    kapieren nur die Doof Kartoffeln in Brüssel, Berlin nicht, weil es ein Geschäftsmodell von Kriminellen ist


    Erster afrikanischer Präsident wettert in BILD über Deutschlands Migrationspolitik: „Jeden reinzulassen, ist absurd!“

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Der Präsident warnt vor einer Eskalation in der deutschen Aufnahmegesellschaft. „Massen“ illegaler Migranten würden nach Deutschland „hineingezogen“.

    ▶︎ Was der afrikanische Präsident meint: Viele Menschen flüchten nicht, sondern nutzen einfach die offenen Grenzen und Aufnahmebereitschaft aus.

    Masisis Credo für die Ampel-Regierung: Statt Idealismus Pragmatismus und eine „dynamische Betrachtung der Lage“. Auch helfe die „großzügig“ gehandhabte Migration junger, meist männlicher Afrikaner nach Deutschland den Menschen in Afrika keineswegs.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  10. #380
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    70.929

    Standard AW: Pleiten deutscher Aussenpolitik

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Alles ist eine kriminelle Pleite was Berlin, Brüssel treibt

    Kneissl: Das Recht ist in vielen EU-Außenministerien verloren gegangen
    4 Mär. 2024 17:44 Uhr

    Die ehemalige österreichische Außenministerin Karin Kneissl trat am Sonntag beim Weltjugendfestival in Sotschi auf. In ihrer Rede stellte sie der europäischen Diplomatie ein vernichtendes Zeugnis aus.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    so sieht in vielen Ländern die Deutsche Außenpolitik aus. Immer mit Kriminellen, korrupten Verbrecher Banden, in der Ukraine sowieso, was 2003 sichtbar war, 2004 wie in Albanien, Kosovo. Super Visa Skandal, weil man an Kriminelle über Lobbyisten: Geschäfts Visa verkaufte

    Dumm Politologen, wurden schon beim Kosovo Aufbau, inklusive Graf Lambsdorff, oder dem Joschka Fischer Kriminellen: Jo Trutschler als Experten verkauft. AIDs, Bordelle, Kinder und Organ Handel wurden dort aufgebaut

    Meinung / Leitartikel
    Albanien steht seit 30 Jahren am Scheideweg

    Geschrieben von Skënder Kapiti2. April 2024
    Albanien steht seit 30 Jahren am Scheideweg

    Während dieses 30-jährigen Übergangs befand sich Albanien weiterhin am Scheideweg. Albanien ist ein verrotteter Staat einer gescheiterten Demokratie, in der Korruption, Verrat, Diebstahl, Drogen, gewöhnliche Kriminalität, Unsicherheit und Ungerechtigkeit herrschen. Land mit einer Fassadendemokratie. Wenn man es von außen betrachtet und scheinbar in der Werbung von Politik, Staat, Regierung und Medien, scheint Albanien als ein demokratischer, liberaler, moderner und pro-euroatlantischer Staat dargestellt zu werden, aber wenn man genau hinschaut Sehen Sie sich das von innen an und hören Sie zu, was sie sagen, erleben und was die albanischen Bürger sagen. Wenn Sie also sehen, was die Öffentlichkeit wahrnimmt, aber auch aus den Berichten internationaler demokratischer Institutionen darüber, wie der albanische Staat funktioniert, das heißt, was der Die Realität spricht wirklich: Albanien ist bereit für diese 30 Jahre nach dem Kommunismus, es blieb das letzte auf dem Weg der Demokratie, dem Aufbau des demokratischen Staates und des Rechts, das letzte auf dem Weg zum Wohlergehen und das letzte auf dem Weg der Integration. Selbst in der kommunistischen Diktatur wurde Albanien als das Land des sozialistischen Wunders, des Wohlstands und des falschen Glücks, als Granitfelsen und Leuchtturm der Welt beworben, aber es war ein höllischer Ort des Leidens, der Unterdrückung und des Elends und Mangel an Freiheit. Und erst in den Jahren der Qual und des Selbstzerfalls des Kommunismus wurde Albanien in der Welt anerkannt, und zwar erst nachdem der sozialistische Staat entlarvt und völlig bankrott war, sowie nach der Massenflucht und der Aufgabe Albaniens durch die Albaner. Und ja, diese Sache ging weiter in diesen Jahren des Übergangs dieses pseudodemokratischen und anarchischen Systems und insbesondere in diesen 12 Jahren der Missherrschaft durch die Sozialistische Partei, als über 600.000 Albaner Albanien verließen, und als sogar 50 % derjenigen, die in Albanien leben, das Land verließen Heute wollen sie Albanien von der Arbeitslosigkeit, der Unsicherheit, der Kriminalität und der Korruption befreien. Die Regierung ist stolz darauf, dass so viele ausländische Touristen nach Albanien ein- und ausreisen, erwähnt aber nicht, warum Albanien von Albanern verlassen wird und warum Albaner die ersten in Europa sind, die in der EU Asyl beantragen? Ohne auf Details und andere Details einzugehen, reicht diese Tatsache allein aus, um die trügerische Maske dieser Politik und die Macht dieses Übergangs zu zerreißen. Die falsche Demokratie in Albanien lässt sich nicht mit den Reisen des albanischen Ministerpräsidenten um die Welt verschleiern, weder mit Fassaden noch mit der Organisation internationaler Gipfeltreffen und Treffen in Tirana, da Demokratie und Rechtsstaatlichkeit mit der Verwirklichung moderner Demokratie zu tun haben Standards, es hat mit der Art und Weise und mit der Qualität der Regierungsführung zu tun, es hat mit der Lebensqualität zu tun, es hat mit dem Kampf gegen Korruption, gegen Drogen, gegen Diebstahl und institutionellen Diebstahl zu tun, wo die heutige Regierung steht Europameister in Korruption, Diebstahl, Betrug, Drogenhandel und Drogenanbau, Unsicherheit, Ungerechtigkeit und Erpressung öffentlicher Gelder bei Ausschreibungen,in Investitionen; Verfechter der Zahl parasitärer Angestellter in der Verwaltung und in Staatsbetrieben von Militanten und voller Mäzenatentum. Heute ist der albanische Staat eines der am höchsten verschuldeten und problematischsten Länder der Welt für Korruption und eines der problematischsten mit der Korruption Justizwesen. Es ist überhaupt nicht national, und es ist nicht zu rechtfertigen, dass Tiranas „Eingriffe“ in die inneren Angelegenheiten des Kosovo in vielen Fällen nur im Interesse der Macht nicht zu rechtfertigen sind, wenn diese Eingriffe oder „Ratschläge“ und „Vorschläge“ von Tirana scheitern. gegen die Interessen des Kosovo und gegen die staatliche Souveränität und territoriale Integrität der Republik Kosovo gerichtet sind. Albanien, das Spitzenland für die niedrigsten Renten in Europa, das Land, das noch 70 Jahre braucht, um mit den heutigen EU-Standards Schritt zu halten. Korruption wurde in Albanien genutzt, um Stimmen und Macht zu kaufen, Meinungen und Medien zu kaufen und zu manipulieren, die Zivilgesellschaft zu kaufen und die Opposition zu spalten; Korruption wird genutzt, um Gewerkschaften aufzukaufen, zu korrumpieren und zu lähmen. Korruption dient dem Machterhalt. Dies ist die Realität in Albanien heute und seit 30 Jahren des Übergangs.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AIPAC, Netanyahu und die US Aussenpolitik !
    Von Erik der Rote im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 07:55
  2. Pleiten, Pech und Pannen !
    Von JobcenterMitarbeiter im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 02:16
  3. USA und deren Aussenpolitik
    Von Freddo im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 10:22
  4. Aussenpolitik der BRD..
    Von jamie shea im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 14:57
  5. Die Brutto-Netto-Pleiten !
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 18:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 91

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben