12.000 in Griechenland anerkannte Asylanten kommen nach Deutschland und erhalten nochmal Asyl.

[Links nur für registrierte Nutzer]

12.000 in Griechenland anerkannte Flüchtlinge haben in Deutschland erneut Asyl erhalten

Erst in Griechenland, später in Deutschland: Eine große Zahl von Asylbewerbern, überwiegend aus Syrien und Afghanistan, erhielt 2023 zweimal Asylschutz. Mit der EU-Asylreform könnte die Weiterwanderung einer großen Gruppe von Asylzuwanderern in die Bundesrepublik sogar erleichtert werden.

In Deutschland haben im vergangenen Jahr 12.300 Migranten einen Schutztitel erhalten, die zuvor bereits nachweislich in Griechenland als Flüchtlinge anerkannt worden waren. Dies erfuhr WELT AM SONNTAG vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
Fliegt sie ein, wir haben Platz.