User in diesem Thread gebannt : Efna, Ingeborg, Arnold, NEOM, tritra, Ali Ria Ashley, Antizion77, Cudi, Fragender, Neugier72, SOKO, Chilii, Chelsea, Miau and Hagemaier


+ Auf Thema antworten
Seite 3711 von 3711 ErsteErste ... 2711 3211 3611 3661 3701 3707 3708 3709 3710 3711
Zeige Ergebnis 37.101 bis 37.105 von 37105

Thema: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

  1. #37101
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    7.583

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Heute live




    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #37102
    \o/
    Registriert seit
    19.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.645

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Bild ist unsichtbar.
    Mist, jetzt ist es zum bearbeiten zu spät.

    War recht gut besucht. Leider von beiden Seiten.
    Bei Pegida würde ich unter 1k sagen, bei den Regierungstreuen waren es vielleicht 500. Aber ekelig laut.

    Reden gabs von Taufkirch, Däbritz, Bachmann und einem AfD-Vertreter aus Thüringen.

    Alles wie immer, keine Neuigkeiten.
    Wobei ich ortsfeste Demos für wirkungsvoller halte, als dieses durch die Stadt getrotte.

    Wolle.
    --
    Steffen Heitmann:
    „Ich habe mich noch nie, nicht einmal in der DDR, so fremd in meinem Land gefühlt.“

  3. #37103
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    30.850

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Wenn man eine Demo in Gang bringen wollte - da könnte man abwägen - wieviel Muslime kriegt man zusammen - wieviel Rechte ?

    Wenn die Muslime Wut haben - egal auf was - dann siehst du die Straßen von ihnen voll und sie sind schnell aggressiv - wenn man Rechte zusammen kriegen wollte - wie klein ist diese Demo - da kriegt man keine 30 000 Leute zusammen - wenn die Linken und Grünen ihre Demos in Gang setzen wollen - wie viele Organisationen stehen unter ihrer Fuchtel und holen sich die Leute zusammen - selbst, wenn die Leute dann nicht so richtig wollen - da gibt es Zugzwang - wenn es noch mit der Arbeit zu tun hat - dann kriegen sie die Leute mit der Drohung wegen Arbeitsplatz -

    gewußt, wie !!!

    Sind wir doch mal ehrlich - wir Deutschen wägen doch eher alles ab - ehe wir los gehen - wir sind nicht besonders spontan und wir halten auch keine Messer bereit - wir überlegen, ob es uns schadet - ob wir dann noch überall mitdürfen oder alles mitmachen können, was wir wollen und ob über uns nicht das Damoklesschwert hängt, daß uns überall hindern wird, am Gesellschaftsleben teilzuenehmen - wir wägen ab - was uns schadet und was uns nützt - wer setzt sich schon gern in die Nesseln - und dann fragen sich viele - für was ?

    Sind wir doch einfach mal ehrlich uns selbst gegenüber.....oder kennen wir uns wirklich nicht ?

  4. #37104
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    7.583

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    - da gibt es Zugzwang - wenn es noch mit der Arbeit zu tun hat - dann kriegen sie die Leute mit der Drohung wegen Arbeitsplatz -

    gewußt, wie !!!

    Sind wir doch mal ehrlich - wir Deutschen wägen doch eher alles ab - ehe wir los gehen - wir sind nicht besonders spontan und wir halten auch keine Messer bereit - wir überlegen, ob es uns schadet - ob wir dann noch überall mitdürfen oder alles mitmachen können, was wir wollen und ob über uns nicht das Damoklesschwert hängt, daß uns überall hindern wird, am Gesellschaftsleben teilzuenehmen - wir wägen ab - was uns schadet und was uns nützt - wer setzt sich schon gern in die Nesseln - und dann fragen sich viele - für was ?

    Sind wir doch einfach mal ehrlich uns selbst gegenüber.....oder kennen wir uns wirklich nicht ?
    Das Gesagte trifft auf viele Orte in Sachsen + Thüringen, besonders im Erzgebirge nicht zu.

    Die wirtschaftliche Lage ist da nicht so rosig wie in Ostberlin. Wo ein Bürgermeister Diepgen immer von einer Lohnangleichung Ost-West faselte. Ist nie im Erzgebirge angekommen.

    Zur Pegida sind viele aus dem Umland gekommen.

    Seit 2016 (Flüchtlingskrise) fing es mit eigenen Demos im
    Erzgebirge an --> Schneeberg Herr Hartung.
    Dann Großdemo 2018 in Chemnitz.
    Daraus entwickelten sich die Proteste der Freien Sachsen im Freistaat.

  5. #37105
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    30.850

    Standard AW: PEGIDA - Wacht der Michel langsam auf?

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Das Gesagte trifft auf viele Orte in Sachsen + Thüringen, besonders im Erzgebirge nicht zu.

    Die wirtschaftliche Lage ist da nicht so rosig wie in Ostberlin. Wo ein Bürgermeister Diepgen immer von einer Lohnangleichung Ost-West faselte. Ist nie im Erzgebirge angekommen.

    Zur Pegida sind viele aus dem Umland gekommen.

    Seit 2016 (Flüchtlingskrise) fing es mit eigenen Demos im
    Erzgebirge an --> Schneeberg Herr Hartung.
    Dann Großdemo 2018 in Chemnitz.
    Daraus entwickelten sich die Proteste der Freien Sachsen im Freistaat.
    Was daraus zu schließen wäre, was die Gegner dann sagen: Hängt vom Reichtum ab, wie man eingestellt ist ?

    Daß es in Thüringen und Erzgebirge nur teilweise gilt, liegt daran, daß die Leute, die in den Bergwerken gearbeitet haben, Uran usw - nicht arm waren - weiß ich von einer Freundin, deren Vater im Bergwerk war und sie von vielen Vergünstigungen erzählte. Zbd wie gut der Vater verdiente, was sie sich alles leisten konnten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Leider ist ihr Vater sehr früh an Krebs gestorben. Er wurde nicht sehr alt.

    Wer nur als Verkäuferin oder im Büro gearbeitet hat, der/die haben wenig verdient.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sensation: Lucke unterstützt nun doch PEGIDA
    Von Esreicht! im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 02:45
  2. MDR (gleichgeschaltet) diffamiert Pegida Demo
    Von Rockatansky im Forum Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 22:42
  3. wacht das Volk langsam auf?
    Von manni 46 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 408
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 19:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 51

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

demo

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

dresden

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

erfurt

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

pegida

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben