+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 103

Thema: Grundgesetz und Verfassungen

  1. #91
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    12.789

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    §§§ Lange Rede kurzer Sinn...
    Die Bürger erkennen immer mehr, dass in diesem Land vieles nicht mehr stimmt.
    §§§ Deine Paragrafenreiterei und "Richtigstellungen" sind sicherlich gut gemeint, aber die Bürger kann man damit nicht (mehr) beeindrucken...sie haben einfach die Schnauze voll !
    Och Bruddler, die Bürger haben also die Schnauze voll. Warum werden dann die Kräfte dann immer wieder mit von vornherein sinnlosen Aktionen, wie der von Politikqualle erwähnten, vergeudet.
    Soll ich dir was sagen, euch geht es nicht um Veränderungen, was man eigentlich anstrebt,wenn man die Schnauze voll hat. Es geht euch nur darum über den bösen Staat jammern zu können, wenn ihr mal wieder erfolglos mit eurem Ansinnen ward. Das diese Erfolglosigkeit aber auff eurer eigenen Unwissenheit beruht, wollt ihr dabei nicht einsehen.
    Ihr klagt über die Misere, aber in dem ihr öfffentliche Stellen mit solchen Sinnlosaktionen blockiert, tragt ihr auch Schuld an der Misere.
    «Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will».Jean-Jacques Rousseau (1712-78)

    «Die Freiheit besteht darin, dass man alles das tun kann, was einem anderen nicht schadet».Matthias Claudius (1740-1815)

  2. #92
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Och Bruddler, die Bürger haben also die Schnauze voll. Warum werden dann die Kräfte dann immer wieder mit von vornherein sinnlosen Aktionen, wie der von Politikqualle erwähnten, vergeudet.
    Soll ich dir was sagen, euch geht es nicht um Veränderungen, was man eigentlich anstrebt,wenn man die Schnauze voll hat. Es geht euch nur darum über den bösen Staat jammern zu können, wenn ihr mal wieder erfolglos mit eurem Ansinnen ward. Das diese Erfolglosigkeit aber auff eurer eigenen Unwissenheit beruht, wollt ihr dabei nicht einsehen.
    Ihr klagt über die Misere, aber in dem ihr öfffentliche Stellen mit solchen Sinnlosaktionen blockiert, tragt ihr auch Schuld an der Misere.
    Typisches "Bla - Bla - Bla" der Blockparteien...
    Nein verehrter Gehirnnutzer, die Bürger (Wähler) haben von Dir und Deinesgleichen einfach nur die Schnauze voll.
    D.h. die Bürger (Wähler) haben Euch einfach satt !
    Von daher lautet die log. Folge: AfD wählen, und die letztmögliche Chance nutzen.
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

  3. #93
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    12.789

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Typisches "Bla - Bla - Bla" der Blockparteien...
    Nein verehrter Gehirnnutzer, die Bürger (Wähler) haben von Dir und Deinesgleichen einfach nur die Schnauze voll.
    D.h. die Bürger (Wähler) haben Euch einfach satt !
    Von daher lautet die log. Folge: AfD wählen, und die letztmögliche Chance nutzen.
    Bruddler, die AfD kocht auch nur mit Wasser.

    Nehmen wir mal an, der Höhenffflug der AffD hält bis zur Bundestagsahl an. Nehmen wir an, die AfD erringt die alleinige Mehrheit oder ist Seniorpartner in einer Koalition. Glaubst du wirklich, deine Träume werden war? Wie naiv bist du eigentlich?.
    Allein Koalition bedeutet Einschränkungen ffür die AfD bei der Durchsetzung der Politik. Tja und dann wären da noch 8 von 69. 8 Stimmen im Bundesrat berücksichtigen wir die nächsten Landtagswahlen. 8 sind weit entfernt von 34+1. Es zu blöd, wenn die eigene Politik nur mit Hilfe zustimmungspflichtiger Gesetze durchzuführen ist.

    Weder haben wir die Möglichkeit eines Gesetzes zur Behebung der Not von Volk und Reich noch einen Gesetzgebungsnotstand. Nach eiem Wahlerfolg de AfD wird schnell Ernüchterung einkehren.

    Mit Populismus kann man Wählerstimmen gewinnen, aber kein Politik machen, denn dazu braucht man die richtigen Mehrheiten, selbst wenn man keine qualiffizierten Mehrheiten braucht.
    «Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will».Jean-Jacques Rousseau (1712-78)

    «Die Freiheit besteht darin, dass man alles das tun kann, was einem anderen nicht schadet».Matthias Claudius (1740-1815)

  4. #94
    Rufer in der Wüste Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Beiträge
    34.367

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    ...

    Mit Populismus kann man Wählerstimmen gewinnen, aber kein Politik machen, denn dazu braucht man die richtigen Mehrheiten, selbst wenn man keine qualiffizierten Mehrheiten braucht.
    Politik kann man also nur gegen das Volk machen? Das willst Du uns wohl damit sagen. Du bist wohl Blockpartei-Mitglied wie?

  5. #95
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    119.232

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Bruddler, die AfD kocht auch nur mit Wasser.

    Nehmen wir mal an, der Höhenffflug der AffD hält bis zur Bundestagsahl an. Nehmen wir an, die AfD erringt die alleinige Mehrheit oder ist Seniorpartner in einer Koalition. Glaubst du wirklich, deine Träume werden war? Wie naiv bist du eigentlich?.
    Allein Koalition bedeutet Einschränkungen ffür die AfD bei der Durchsetzung der Politik. Tja und dann wären da noch 8 von 69. 8 Stimmen im Bundesrat berücksichtigen wir die nächsten Landtagswahlen. 8 sind weit entfernt von 34+1. Es zu blöd, wenn die eigene Politik nur mit Hilfe zustimmungspflichtiger Gesetze durchzuführen ist.

    Weder haben wir die Möglichkeit eines Gesetzes zur Behebung der Not von Volk und Reich noch einen Gesetzgebungsnotstand. Nach eiem Wahlerffolg de AfD wird schnell Ernüchterung einkehren.

    Mit Populismus kann man Wählerstimmen gewinnen, aber kein Politik machen, denn dazu braucht man die richtigen Mehrheiten, selbst wenn man keine qualiffizierten Mehrheiten braucht.
    Ein Geschwurbel, wie man es in jeder "Satiresendung" erleben kann...
    Dein Anti-AfD-Geschreibsel könnte auch von Oliver Welke, Dieter Nuhr, Christian Ehring, oder auch von Christoph Sieber stammen...
    >>> DEM DEUTSCHEN VOLKE <<<

  6. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    19.077

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Bruddler, die AfD kocht auch nur mit Wasser.

    Nehmen wir mal an, der Höhenffflug der AffD hält bis zur Bundestagsahl an. Nehmen wir an, die AfD erringt die alleinige Mehrheit oder ist Seniorpartner in einer Koalition. Glaubst du wirklich, deine Träume werden war? Wie naiv bist du eigentlich?.
    Allein Koalition bedeutet Einschränkungen ffür die AfD bei der Durchsetzung der Politik. Tja und dann wären da noch 8 von 69. 8 Stimmen im Bundesrat berücksichtigen wir die nächsten Landtagswahlen. 8 sind weit entfernt von 34+1. Es zu blöd, wenn die eigene Politik nur mit Hilfe zustimmungspflichtiger Gesetze durchzuführen ist.

    Weder haben wir die Möglichkeit eines Gesetzes zur Behebung der Not von Volk und Reich noch einen Gesetzgebungsnotstand. Nach eiem Wahlerfolg de AfD wird schnell Ernüchterung einkehren.

    Mit Populismus kann man Wählerstimmen gewinnen, aber kein Politik machen, denn dazu braucht man die richtigen Mehrheiten, selbst wenn man keine qualiffizierten Mehrheiten braucht.
    Dann gibt es noch die softe Variante der AfD...die FREIEN WÄHLER...erfolgreich in Bayern,Brandenburg und Rheinland-Pfalz... und die mögliche KPD/Wagenknechtvariante...in Österreich/Graz stellt die KPÖ den Oberbürgermeister und in Salzburg ist die KPÖ zweistellig.
    Deutschland ist kompliziert...nichts für Anfänger

  7. #97
    Mitglied Benutzerbild von Bones
    Registriert seit
    03.10.2022
    Beiträge
    1.441

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Zitat Zitat von Gehirnnutzer Beitrag anzeigen
    Bruddler, die AfD kocht auch nur mit Wasser.

    Nehmen wir mal an, der Höhenffflug der AffD hält bis zur Bundestagsahl an. Nehmen wir an, die AfD erringt die alleinige Mehrheit oder ist Seniorpartner in einer Koalition. Glaubst du wirklich, deine Träume werden war? Wie naiv bist du eigentlich?.
    Allein Koalition bedeutet Einschränkungen ffür die AfD bei der Durchsetzung der Politik. Tja und dann wären da noch 8 von 69. 8 Stimmen im Bundesrat berücksichtigen wir die nächsten Landtagswahlen. 8 sind weit entfernt von 34+1. Es zu blöd, wenn die eigene Politik nur mit Hilfe zustimmungspflichtiger Gesetze durchzuführen ist.

    Weder haben wir die Möglichkeit eines Gesetzes zur Behebung der Not von Volk und Reich noch einen Gesetzgebungsnotstand. Nach eiem Wahlerfolg de AfD wird schnell Ernüchterung einkehren.

    Mit Populismus kann man Wählerstimmen gewinnen, aber kein Politik machen, denn dazu braucht man die richtigen Mehrheiten, selbst wenn man keine qualiffizierten Mehrheiten braucht.

    Klar kann man die Stimmung im Lande weiterhin ignorieren und Politik gegen das Volk machen! Nur wozu führt der Druck im Kessel wenn er sich ständig erhöht?
    „Sprechen wir mit China, bekommen wir einen Flughafen; sprechen wir mit Deutschland, bekommen wir einen Vortrag“, sagte WTO-Chefin Ngozi Okonjo-Iweala diese Woche als Gast auf der Botschafterkonferenz im Auswärtigen Amt.

  8. #98
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    10.109

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Es ist nur noch Klopapier, mit dem sich die jeweilig Regierenden den Arsch wischen.

  9. #99
    sieht auf euch herab Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Unterzentrum
    Beiträge
    61.510

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Das erfordert aber ein gesetzliches Verfahren für deren Wahl, und dafür braucht man dann eben doch wieder das bisherige Parlament.
    Da eine Nationalversammlung als verfassungsgebende Versammlung ein unmittelbarer Ausdruck der pouvoir constituant des Volkes wäre, müsste sie eigentlich rechtlich unabhängig vom Parlament zustandekommen können.
    Aktueller Kalenderspruch: Ich bin offen rechtsradikal. Du bist dumm. Ich kann morgen auch linksradikal sein. Du bist immer noch dumm.
    (unbekannt, gefunden 140624)

  10. #100
    sieht auf euch herab Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Unterzentrum
    Beiträge
    61.510

    Standard AW: Grundgesetz und Verfassungen

    Die 146er-Geschichte wird tatsächlich auch nicht richtiger, wenn man AfD-Wähler ist. Grundsätzlich ändert sich durch eine Nähe zur AfD nämlich gar nichts am geltenden Verfassungstext oder -recht oder an der juristischen Methodenlehre oder an der Rechtsgeschichte der Verfassung.

    Politische Meinung (oder sogar Weltanschauung) hie, rechtliche Tatsachen und etablierte Verfahrensweisen dort.
    Aktueller Kalenderspruch: Ich bin offen rechtsradikal. Du bist dumm. Ich kann morgen auch linksradikal sein. Du bist immer noch dumm.
    (unbekannt, gefunden 140624)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Grundgesetz (GG) Artikel 23
    Von cajadeahorros im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 21:17
  2. OMF-BRD und das Grundgesetz I
    Von KrascherHistory im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 20:02
  3. Grundgesetz BRD
    Von Neuschwabenland im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 11:17
  4. Grundgesetz
    Von hbss im Forum Deutschland
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 08.11.2003, 13:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 37

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

grundgesetz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verfassung

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben