User in diesem Thread gebannt : Libero, WikingerWolf, Peter2011, Nikolaus, Nathan, M. A. Bischoff, Dachlatte, aalfisch, Ueberzeugt, Easy, smk and Dienstaufsicht


Umfrageergebnis anzeigen: Sitzt Beate Z. unschuldig im deutschen Gefängnis?

Teilnehmer
42. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, denn sie ist aller Wahrscheinlichkeit unschuldig!

    33 78,57%
  • Nein. Die rechte Nazi-Braut kann gar nicht unschuldig sein!

    4 9,52%
  • Ich weiß es nicht. Mir ist es auch egal.

    5 11,90%
+ Auf Thema antworten
Seite 4043 von 4043 ErsteErste ... 3043 3543 3943 3993 4033 4039 4040 4041 4042 4043
Zeige Ergebnis 40.421 bis 40.430 von 40430

Thema: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

  1. #40421
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    70.938

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Jony Beitrag anzeigen
    Zschäpe wurde heute von bayrischen Landtagsabgeordneten verhört... und wird unter anderem folgendermaßen zitiert:
    „Ich bin so schuldig, als ob ich selber abgedrückt hätte. Ich habe das Leben der beiden Uwes über das der Opfer gestellt. Ich hätte weitere Morde verhindern können, wenn ich mich gestellt hätte.“

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Tolle Blöd Story der Grünen

    Mit dem Bus zum Gefängnis. Die bayerischen Landtagsabgeordneten Cemal Bozoglu (l.) und Toni Schuberl (beide Grüne) gehen zur Befragung von Zschäpe. Hinter ihnen weitere Ausschussmitglieder
    Foto: Dirk Sukow

    Kritisch merkte Ausschuss-Mitglied Wolfgang Hauber (Freie Wähler) allerdings an: „Ich kann nicht beurteilen, ob diese Worte einstudiert waren oder ehrlich gemeint.“
    Der Artikel ist total Blödsinn, denn welcher Mensch schwafelt so einen Stuss
    Die Selbstverwaltungsstrukturen, die die NATO im Kosovo wachsen ließ, kritisierte eine als „Verschlusssache“ eingestufte Studie des Instituts für Europäische Politik (IEP) 2007 als „fest in der Hand der Organisierten Kriminalität“, die „weitgehende Kontrolle über den Regierungsapparat“

  2. #40422
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.911

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Alter, echt jetzt? Meine Fresse, Du hast es schon mal versucht und bist kläglich gescheitert. Wie oft noch?
    Echt jetzt, immer noch ein Brett vor dem Kopf!?
    Zschäpe räumte ihre Schuld ein. Sie sagte zu den Abgeordneten: „Ich bin so schuldig, als ob ich selber abgedrückt hätte. Ich habe das Leben der beiden Uwes über das der Opfer gestellt. Ich hätte weitere Morde verhindern können, wenn ich mich gestellt hätte.“
    Über das Leben im Untergrund und die Ermittlungen der Polizei berichtete Zschäpe, dass Uwe Mundlos sich über die Fehler der Polizei amüsiert hätte. Böhnhardt habe sich dagegen gewünscht, dass der rechtsextremistische Hintergrund bekannt werden sollte.
    Klar doch, alles was Zschäpe mitteilt muss gelogen sein, denn die beiden Uwes sind die Unschuld vom Lande. Der Staat steckt hinter den Morden und Banküberfällen, hat eine geheime Killertruppe, die so geheim ist, dass nur Verschwörungsspinner von ihr wissen, lach ...

    Die Aussagen von Zschäpe hat der Ausschuss in einem Wortprotokoll festgehalten. Es soll jetzt in München druckfertig erstellt werden und dann der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Armin Geus selbst kommt aufgrund zahlreicher Indizien zu dem Schluss, dass Mohammed unter einer 'paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie mit definierten Wahnvorstellungen und charakteristischen Sinnestäuschungen' gelitten hat. Und so lässt sich der Koran auch als 'Chronik einer Krankengeschichte' lesen.

  3. #40423
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    9.696

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Echt jetzt, immer noch ein Brett vor dem Kopf!?


    Klar doch, alles was Zschäpe mitteilt muss gelogen sein, denn die beiden Uwes sind die Unschuld vom Lande. Der Staat steckt hinter den Morden und Banküberfällen, hat eine geheime Killertruppe, die so geheim ist, dass nur Verschwörungsspinner von ihr wissen, lach ...


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Du Depp glaubst ja selbst, dass Tote nochmal ihre Waffen durchladen können. Dann glaub halt auch an diesen Unsinn.

  4. #40424
    Mitglied Benutzerbild von Jony
    Registriert seit
    26.02.2022
    Beiträge
    4.021

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Hafterleichterung? Vorzeitige Entlassung? Ohne besondere Schwere der Schuld? Was ist der Deal?
    Ja, ich denke, dass es mittelfristig darauf hinauslaufen wird.
    Letztendlich wissen die Ankläger ja selbst, dass sie diese Strafe nicht verdient hat und nur symbolisch bzw. aus volkspädagogischen Gründen an die Wand gestellt wird.
    Ich denke in ein paar Jahren lebt die mit anderem Namen im Ausland.

  5. #40425
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    12.427

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Du Depp glaubst ja selbst, dass Tote nochmal ihre Waffen durchladen können. Dann glaub halt auch an diesen Unsinn.
    Das darf nicht verwundern. Schliesslich sollen wir auch glauben, dass man Leichen innerhalb von 5 Minute einaeschern kann in einem Krematorium.
    Wahrheit Macht Frei!

  6. #40426
    unforgettable Benutzerbild von Memory
    Registriert seit
    21.06.2022
    Ort
    Diesseits
    Beiträge
    3.231

    Standard AW: Rätselhafte Mordserie

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Gesetzt den Fall es handelt sich um einen Xenophoben, wie könnte er besser vorgehen? So bietet er kaum die Möglichkeit, erwischt zu werden. Das geht nur in flagranti oder anhand der Waffe. Dazu muss man ihn aber erstmal stellen. Ansonsten verschwindet er und schlägt nach ein paar Monaten wieder an ganz anderer Stelle zu. Die große Öffentlichkeit wird er so nicht erhalten, dazu müßte er irgendeinen Prominenten angehen. Das birgt aber wieder ein nicht zu unterschätzendes Risiko. Die Alternative wäre ein großer Anschlag, wie eine Versammlung sprengen. Dazu benötigt man aber gehörige logistische Vorbereitung - die Bombe will gebraut, gebaut und transportiert sein. Zudem bieten sich dann immer viele Ansatzpunkte für die Polizei.

    Wenn der Täter das weiter so durchzieht, dann kann er hunderte töten, ohne gestellt zu werden.
    Hunderte aber in Jahrhunderten, wenn er das so durchzieht. Etwa 1,5 Morde pro Jahr war die Bilanz zwischen 2000-2006.
    Und Am 6. April 2006 wurde bereits der letzte Migrant erschossen (in Kassel).
    Also ein Tag vor deinem jetzt zitierten Beitrag. Weil Andrea
    s temme (wahrscheinlicher Täter) fast erwischt worden war.
    Danach wurden nur noch zeugen umgebracht, schreiben einige Medien...

  7. #40427
    unforgettable Benutzerbild von Memory
    Registriert seit
    21.06.2022
    Ort
    Diesseits
    Beiträge
    3.231

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Ob André Kapke etwas zu tun hatte, mit der Ermordung der uwes?
    2 Kleine Auszüge aus dem Link:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ((.......) Wie kann sich André Kapke erklären, dass sein Mobiltelefon zweimal an dem Standort in Eisenach in das Netz eingeloggt war, wo sich jeweils Mundlos und Böhnhardt befanden? Zunächst im Bereich Baumarktparkplatz und nach dem Banküberfall in Bereich Wohnsiedlung?
    f) Kapke behauptet, er sei auf Autobahn mit seinem angeblich neu gekauften PKW unterwegs gewesen ist. Das BKA ermittelte hingegen, dass Kapke sein Mobiltelefon genau an dem Punkt eingeschaltet hat, wo sich Mundlos und Böhnhardt nach dem Banküberfall aufhielten. Nach zwölf Minuten wurde es wieder ausgeschaltet. Es bewegte sich folglich zu keinem Zeitpunkt auf einer Linie von einem Funkmasten zum nächsten!
    g) Hatte Kapke in der Zeit vom 3. November 2011 bis 6 November 2011 telefonischen Kontakt zu André Eminger?
    e) Hatte Kapke über ein soziales Netzwerk in diesem Zeitraum um den 4 November 2011 Kontakt zu Thomas Gerlach?..))
    ((....Dritter Komplex: Ist André Kapke mehr als ein Neonazi?

    Für alles, was noch (heraus) kommen wird, ist es gut, wenn sich André Kapke diesbezüglich festlegen muss:
    a) War André Kapke in der Vergangenheit V-Mann deutscher Dienste (Polizei/Verfassungschutz/MAD)?
    b) Wird André Kapke heute als V-Mann, als Gewährsmann, als Informant geführt?
    c) Befindet sich André Kapke heute in einem sogenannten Zeugenschutzprogramm?...))





    Diese Links über Andre Kapke funktionieren nicht mehr:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Andre Kapke erhielt 1997 23.000 DM Existenzgründungshilfe aus dem Thüringer Sozialministerium für ein rechtes Zeitungsprojekt. Unklar ist, wie viele...

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    André Kapke ist seit Beginn der 1990er Jahre politisch in Thüringen aktiv und pflegt seit dieser Zeit Kontakt zum ehemaligen stellvertretenden NPD-Landesvorsitzenden Ralf Wohlleben.......))
    Der Eintrag bei metapedia wurde vor 3 Monaten zuletzt bearbeitet von [Links nur für registrierte Nutzer]. Jetzt steht nicht mehr viel drin. Den Text oben habe ich aus dem Suchergebnis entnommen.

  8. #40428
    Mitglied Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.292

    Standard AW: "Dönermorde"..... NAZI-Hysterie und der Verfassungsschutz

    Das beste Buch zum "Staatsmord-NSU" (also den Mord der BRD an den beiden deutschen Uwes), ist das hier.
    Damals gelesen und es hat mich einfach umgehauen:


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #40429
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    10.563

    Standard AW: 10 Jahre NSU - Was bleibt?

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Kaffee mit Beate

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kaffee mit Beate
    hier in besserer Qualität
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #40430
    unforgettable Benutzerbild von Memory
    Registriert seit
    21.06.2022
    Ort
    Diesseits
    Beiträge
    3.231

    Standard AW: 10 Jahre NSU - Was bleibt?

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Kaffee mit Beate
    hier in besserer Qualität
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wer will denn mit so ner Beate Kaffee saufen??
    Wir wollen alle Zschäpe mit BEATE.

    “Wer den Gedanken nicht angreifen kann, greift den Denkenden an.” (Paul Valéry)


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was soll die Nowitzki-Hysterie?
    Von Klopperhorst im Forum Sportschau
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 21:24
  2. Was soll die Nowitzky-Hysterie?
    Von Klopperhorst im Forum Sportschau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 09:43
  3. Pünktlich zur Wahl : Nazi-Hysterie in den Gazetten
    Von Eridani im Forum Deutschland
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 06:32
  4. Anschlagspläne --> Hysterie
    Von SAMURAI im Forum Deutschland
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 16:42
  5. Ewige Nazi-Hysterie bei uns
    Von Hexemer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 13:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 64

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

nazis

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nsu

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

terrorismus

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben