PDA

Vollständige Version anzeigen : gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 [179] 180 181 182 183

Olliver
31.01.2024, 07:41
Quelle Fakten: Subventions - Abzocker?



Grün muss man sich leisten können und wenn deine Grünen mir erzählen , wenn etwas das Doppelte / Dreifache kostet dann
ist die Inflation 8% , dann hab ich keine Fragen mehr ..



In den letzten 140 Millionen Jahren sank der CO2-Gehalt steil und stetig fast bis hin zur „Todesgrenze“ von 150 ppm, unterhalb derer Pflanzen nicht überleben können.

Sowohl die relativ kurzfristigen Daten aus Eisbohrkernen als auch viel längerfristige Daten, die 140 Millionen Jahre zurückreichen (Berner 2001), zeigen einen alarmierenden Abwärtstrend in Richtung CO2-Mangel.

Die Freisetzung von Kohlendioxid durch die Nutzung fossiler Brennstoffe hat es der Menschheit ermöglicht, die Konzentration dieses nützlichen Moleküls zu erhöhen und möglicherweise eine tatsächliche CO2-bedingte Klimaapokalypse abzuwenden.

https://co2coalition.org/wp-content/uploads/2021/08/CO2_5.jpg

https://co2coalition.org/facts/140-million-year-trend-of-dangerously-decreasing-co2/

MANFREDM
31.01.2024, 11:16
In den letzten 140 Millionen Jahren sank der CO2-Gehalt steil und stetig fast bis hin zur „Todesgrenze“ von 150 ppm, unterhalb derer Pflanzen nicht überleben können.

Sowohl die relativ kurzfristigen Daten aus Eisbohrkernen als auch viel längerfristige Daten, die 140 Millionen Jahre zurückreichen (Berner 2001), zeigen einen alarmierenden Abwärtstrend in Richtung CO2-Mangel.

Die Freisetzung von Kohlendioxid durch die Nutzung fossiler Brennstoffe hat es der Menschheit ermöglicht, die [B]Konzentration dieses nützlichen Moleküls zu erhöhen und möglicherweise eine tatsächliche CO2-bedingte Klimaapokalypse abzuwenden.

https://co2coalition.org/facts/140-million-year-trend-of-dangerously-decreasing-co2/

Gefälschtes Diagramm. Richtig ist:

https://uni-tuebingen.de/fileadmin/_processed_/f/d/csm_23-12-07_Grafik_7b72141f73.png

Temperaturen und atmosphärische CO2-Konzentration über die vergangenen 66 Millionen Jahre: Die unteren Zahlen zeigen die zurückliegenden Jahrmillionen an; rechts die Kohlendioxidkonzentration in ppm. Dunkles Rot zeigt klar ausgeprägte Hochtemperaturperioden an, dunkles Blau die niedrigeren Temperaturen. Die durchgezogene Zickzacklinie gibt die jeweiligen Kohlendioxidlevels an; deren Schattenbereich gibt die Unsicherheit der Kurve wieder.

https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/mathematisch-naturwissenschaftliche-fakultaet/fachbereiche/informatik/lehrstuehle/neuronale-informationsverarbeitung/news/newsfullview-aktuell/article/entwicklung-des-co2-gehalts-der-atmosphaere-ueber-die-letzten-66-millionen-jahre-gibt-wenig-hoffnung-fuer-die-zukunft-auf-der-erde/


Der User Olliver ist ein derartiger Fälscher, dass er noch nicht einmal Messungenauigkeiten angibt.

Testosteronum
31.01.2024, 11:34
Ich hab da mal ein interessantes Video gefunden:


https://www.youtube.com/watch?v=0W76drrqc38

Kurze Zusammenfassung:

Meerwasser enthält CO2. Wenn die Temperatur steigt, wird viel CO2 freigesetzt. Dadurch steigt der CO2-Spiegel in der Luft.
Wenn die Temperatur dann wieder sinkt, holt sich das Meer das CO2 zurück. Dadurch sinkt der CO2-Spiegel der Luft.
Bedeutet also, dass zuerst die Temperatur und dann erst der CO2-Spiegel der Luft steigt.

Momentan liegt der CO2-Spiegel der Luft bei 400 ppm. Er war aber auch schon höher, z.B. 7000 ppm.
Zu der Zeit war es natürlich sehr warm. Aber dann ist die Temperatur gesunken, das Meer hat sich das CO2 zurückgeholt und der CO2-Spiegel der Luft ist gesunken.
Würde CO2 tatsächlich eine Erderwärmung verursachen, hätte es dieses Wechselspiel zwischen Warm- und Kaltzeiten nie gegeben.
Dann hätten wir jetzt immer noch eine Warmzeit mit einem CO2-Spiegel von 7000 ppm.

Bedeutet also, dass CO2 keine Erderwärmung verursacht.
Für die Temperatur sind andere Dinge zuständig, z.B. Sonne, Wolken, Vulkanausbrüche ... u.v.m.

Testosteronum
31.01.2024, 11:41
CO2 als Dünger zu bezeichnen ist Unfug.

In Gewächshäusern wird die Luft mit bis zu 1600 ppm CO2 angereichert, damit die Pflanzen besser und schneller wachsen.
Nennt sich CO2-Düngung. Definition Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid-D%C3%BCngung

Damit kann man CO2 durchaus als Dünger bezeichnen.

navy
31.01.2024, 12:00
Gefälschtes Diagramm. Richtig ist:

https://uni-tuebingen.de/fileadmin/_processed_/f/d/csm_23-12-07_Grafik_7b72141f73.png

Temperaturen und atmosphärische CO2-Konzentration über die vergangenen 66 Millionen Jahre: Die unteren Zahlen zeigen die zurückliegenden Jahrmillionen an; rechts die Kohlendioxidkonzentration in ppm. Dunkles Rot zeigt klar ausgeprägte Hochtemperaturperioden an, dunkles Blau die niedrigeren Temperaturen. Die durchgezogene Zickzacklinie gibt die jeweiligen Kohlendioxidlevels an; deren Schattenbereich gibt die Unsicherheit der Kurve wieder.


https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/mathematisch-naturwissenschaftliche-fakultaet/fachbereiche/informatik/lehrstuehle/neuronale-informationsverarbeitung/news/newsfullview-aktuell/article/entwicklung-des-co2-gehalts-der-atmosphaere-ueber-die-letzten-66-millionen-jahre-gibt-wenig-hoffnung-fuer-die-zukunft-auf-der-erde/


Der User Olliver ist ein derartiger Fälscher, dass er noch nicht einmal Messungenauigkeiten angibt.

Deine Clown Autoren wieder: wilfried.konrad@uni-tuebingen.de wertlos ohne Quelle der Wissenschaft. Jeder depperte Student kann sowas machen

fredlich
31.01.2024, 12:03
Gefälschtes Diagramm. Richtig ist:

https://uni-tuebingen.de/fileadmin/_processed_/f/d/csm_23-12-07_Grafik_7b72141f73.png

Temperaturen und atmosphärische CO2-Konzentration über die vergangenen 66 Millionen Jahre: Die unteren Zahlen zeigen die zurückliegenden Jahrmillionen an; rechts die Kohlendioxidkonzentration in ppm. Dunkles Rot zeigt klar ausgeprägte Hochtemperaturperioden an, dunkles Blau die niedrigeren Temperaturen. Die durchgezogene Zickzacklinie gibt die jeweiligen Kohlendioxidlevels an; deren Schattenbereich gibt die Unsicherheit der Kurve wieder.

https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/mathematisch-naturwissenschaftliche-fakultaet/fachbereiche/informatik/lehrstuehle/neuronale-informationsverarbeitung/news/newsfullview-aktuell/article/entwicklung-des-co2-gehalts-der-atmosphaere-ueber-die-letzten-66-millionen-jahre-gibt-wenig-hoffnung-fuer-die-zukunft-auf-der-erde/


Der User Olliver ist ein derartiger Fälscher, dass er noch nicht einmal Messungenauigkeiten angibt.
Da es hier um Klimaschwindel geht nun auch mein Senf.

Auf unserem Planeten liegt der durchschnittliche CO2-Ausstoß bei 9,18 t
der deutsche Durchschnitt soll ein Äquivalente [t/Jahr] von 11,17 t haben. Ist wichtig für die Bepreisung hier in unserem Weltrettungssystem. Warum wird diese Abzocke nicht Gebühr genannt da eine Gebühr Zweckgebunden verwendet werden muss klar Steuer geht auch nicht denn der Preis soll von Beginn an bis zu Schluss mit der Mehrwertsteuer vervielfältigt werden ein Steuer zu versteuern ist zu auffällig.

Egal CO2 ist und bleibt schon vor den menschlichen industriellen Aktivitäten in der Atmosphäre und dementsprechend einen natürlichen Treibhauseffekt. Auch andere Stoffe, wie Wasserdampf, troposphärisches Ozon, Lachgas und Methan sind daran beteiligt. Ohne solchen natürlichen Treibhauseffekt wäre die Erdoberfläche ungemütlich kalt, im Durchschnitt so etwa - 18° C.
Natürlich nahm durch die industrielle Emissionen von CO2 der Gehalt weiter zu und die Temperaturen gleichfalls. (Auch andere - durch biologische Lebensaktivitäten emittierte Stoffe z.B. Methan als Teil des Erdgases, beeinflussen die Temperaturen). Das ist dann der zusätzliche - unerwünschte - antropogene Treibhauseffekt.
Das natürliche Gas CO2 hat ein Molgewicht von 44 und damit wesentlich mehr als Luft mit 29. Wenn sich CO2 nicht mit der Luft mischen würde, so müsste es als schwereres Gas auf der Erdoberfläche lagern und würde dort das menschliche und tierische Leben ersticken. Schau ich mich noch den Anteil in unsere gleichmäßig mit CO2 durchmischten Atmosphäre an, ist doch der staatliche Ablasshandel in DE sehr „ungerecht“ und hat nichts mehr mit den Naturgesetzen zu tun und erstrecht nichts mit deren “Wohlfühlklima“ versprechen für alles Leben auf diesen Planet.

Der Trick der Abzocker ist der Unterschied, dass CO2 anders als Staub oder Wasserdampf(Wolken) für sichtbares Licht durchsichtig ist und deswegen mit dem Auge nicht wahrgenommen wird. Vergliche ich mal mit der Behauptung Fegefeuer und Hölle Ankündigungen der Romkirche im Mittelalter „wenn du nicht für unser Wohlstand zahlst“ usw.
Die gerechte Natur zeigt uns seit der Entstehung unseres Planeten nur wer sich anpassen kann wird überleben und die nicht die Zeit dafür haben oder sich einbilden diese zu missbrauchen werden schnell wieder verschwinden.
Ja die Natur hat auch mal die zu Zeit für sieh nicht benötigte Energie eingelagert, wird richtig als Fossile bezeichnet. Fortschrittliche Menschen haben erkannt diese zu nutzen bevor diese wieder ungenutzt verpuffen. Diese schlauen Menschen waren auch bekannt, dass diese Energie endlich ist, denn erneuerbare Energie gibt es nicht.
Solange wie sich das Weltklima verschiebt nicht wie dem Volk verklickert wandelt und uns die Universum Gravitationskräfte nicht in Stich lässt war der Ansatz die Atome friedlich für Energieerzeugung zu nutzen fortschrittlich.
In der heutigen Zeit wird auch Physik für politische Weltanschauungen missbraucht um Macht und Geld für eine Minderheit zu generieren.

Richtig passt nicht zum Thema. Also fragt den demokratisch gewählten König „Robert den Letzten“ und seine Priester die ihn vermitteln das er als Sonnen- und Windgott nicht nur vom Volk sonder von der ganzen Welt verehrt wird.
Na klar wenn die Klimaaktivistenkleber von deren wohlhabenden Eltern „in den deutschen Sommermonaten“ eine Reise in den noch viel wärmeren Südländer finanziert wird, hab ich kein Neid, aber warum jammern genau diese das es hier zu warm wird? Kann es sein das das normale einfache Volk schuld daran ist weil es zu wenig CO2 „Preis“ zahlt.
Ich sage nein denn in unsere Hütte war es in diesem Winter das erste Mal ungemütlich kühl. Das lag nicht daran das wir unsere 12. Monatsrente gleich wieder an den Staat abdrücken mussten, war in den letzten Jahren schon so, aber da war CO2 noch nicht so teuer wie jetzt.

Der CO2 „Handel“ ist wie Anno der Handel mit Tulpenzwiebel da waren die Zwiebeln auch teurer wie ein Sack Kartoffeln oder Weizen.

Nu ist aber Schluss mit meinem Geschmiere. Möchte doch nicht als Klimaleugner angeprangert werden nur weil ich ein Naturfreund bin und das Wetter hier in DE akzeptiere so wie es ist. Bin und bleib der Meinung so schlimme Ereignisse wie in Ahrtal sind keine Naturkatastrophe sonder von Menschen gemacht. Die Natur hat nicht alles zugepflaster um sein Bestreben noch natürlichen Erhalt alles Leben auf diesen Planeten Erde zu erhalten.

Wenn einige Macht- und Kriegsgeile“ Menschen immer noch der Meinung sind das sie mächtiger sind wie die Naturgesetze, um zu Lebenszeit in Saus und Braus zu leben, werten ihre Reste vielleicht auch mal ausgekratzt und im Museum zu schau gestellt. Das kann mir zum Glück nicht passieren. Es sei denn das das minderwertige LNG nicht genug Energie zum verbrenne meines Körber hat oder unbezahlbar wird und ich mit einem Leichentuch im Straßengraben geschmissen werten muss um den Maden Nährstoff zu geben.:beten:

schlaufix
31.01.2024, 12:09
Da es hier um Klimaschwindel geht nun auch mein Senf.

Auf unserem Planeten liegt der durchschnittliche CO2-Ausstoß bei 9,18 t
der deutsche Durchschnitt soll ein Äquivalente [t/Jahr] von 11,17 t haben. Ist wichtig für die Bepreisung hier in unserem Weltrettungssystem. Warum wird diese Abzocke nicht Gebühr genannt da eine Gebühr Zweckgebunden verwendet werden muss klar Steuer geht auch nicht denn der Preis soll von Beginn an bis zu Schluss mit der Mehrwertsteuer vervielfältigt werden ein Steuer zu versteuern ist zu auffällig.

Egal CO2 ist und bleibt schon vor den menschlichen industriellen Aktivitäten in der Atmosphäre und dementsprechend einen natürlichen Treibhauseffekt. Auch andere Stoffe, wie Wasserdampf, troposphärisches Ozon, Lachgas und Methan sind daran beteiligt. Ohne solchen natürlichen Treibhauseffekt wäre die Erdoberfläche ungemütlich kalt, im Durchschnitt so etwa - 18° C.
Natürlich nahm durch die industrielle Emissionen von CO2 der Gehalt weiter zu und die Temperaturen gleichfalls. (Auch andere - durch biologische Lebensaktivitäten emittierte Stoffe z.B. Methan als Teil des Erdgases, beeinflussen die Temperaturen). Das ist dann der zusätzliche - unerwünschte - antropogene Treibhauseffekt.
Das natürliche Gas CO2 hat ein Molgewicht von 44 und damit wesentlich mehr als Luft mit 29. Wenn sich CO2 nicht mit der Luft mischen würde, so müsste es als schwereres Gas auf der Erdoberfläche lagern und würde dort das menschliche und tierische Leben ersticken. Schau ich mich noch den Anteil in unsere gleichmäßig mit CO2 durchmischten Atmosphäre an, ist doch der staatliche Ablasshandel in DE sehr „ungerecht“ und hat nichts mehr mit den Naturgesetzen zu tun und erstrecht nichts mit deren “Wohlfühlklima“ versprechen für alles Leben auf diesen Planet.

Der Trick der Abzocker ist der Unterschied, dass CO2 anders als Staub oder Wasserdampf(Wolken) für sichtbares Licht durchsichtig ist und deswegen mit dem Auge nicht wahrgenommen wird. Vergliche ich mal mit der Behauptung Fegefeuer und Hölle Ankündigungen der Romkirche im Mittelalter „wenn du nicht für unser Wohlstand zahlst“ usw.
Die gerechte Natur zeigt uns seit der Entstehung unseres Planeten nur wer sich anpassen kann wird überleben und die nicht die Zeit dafür haben oder sich einbilden diese zu missbrauchen werden schnell wieder verschwinden.
Ja die Natur hat auch mal die zu Zeit für sieh nicht benötigte Energie eingelagert, wird richtig als Fossile bezeichnet. Fortschrittliche Menschen haben erkannt diese zu nutzen bevor diese wieder ungenutzt verpuffen. Diese schlauen Menschen waren auch bekannt, dass diese Energie endlich ist, denn erneuerbare Energie gibt es nicht.
Solange wie sich das Weltklima verschiebt nicht wie dem Volk verklickert wandelt und uns die Universum Gravitationskräfte nicht in Stich lässt war der Ansatz die Atome friedlich für Energieerzeugung zu nutzen fortschrittlich.
In der heutigen Zeit wird auch Physik für politische Weltanschauungen missbraucht um Macht und Geld für eine Minderheit zu generieren.

Richtig passt nicht zum Thema. Also fragt den demokratisch gewählten König „Robert den Letzten“ und seine Priester die ihn vermitteln das er als Sonnen- und Windgott nicht nur vom Volk sonder von der ganzen Welt verehrt wird.
Na klar wenn die Klimaaktivistenkleber von deren wohlhabenden Eltern „in den deutschen Sommermonaten“ eine Reise in den noch viel wärmeren Südländer finanziert wird, hab ich kein Neid, aber warum jammern genau diese das es hier zu warm wird? Kann es sein das das normale einfache Volk schuld daran ist weil es zu wenig CO2 „Preis“ zahlt.
Ich sage nein denn in unsere Hütte war es in diesem Winter das erste Mal ungemütlich kühl. Das lag nicht daran das wir unsere 12. Monatsrente gleich wieder an den Staat abdrücken mussten, war in den letzten Jahren schon so, aber da war CO2 noch nicht so teuer wie jetzt.

Der CO2 „Handel“ ist wie Anno der Handel mit Tulpenzwiebel da waren die Zwiebeln auch teurer wie ein Sack Kartoffeln oder Weizen.

Nu ist aber Schluss mit meinem Geschmiere. Möchte doch nicht als Klimaleugner angeprangert werden nur weil ich ein Naturfreund bin und das Wetter hier in DE akzeptiere so wie es ist. Bin und bleib der Meinung so schlimme Ereignisse wie in Ahrtal sind keine Naturkatastrophe sonder von Menschen gemacht. Die Natur hat nicht alles zugepflaster um sein Bestreben noch natürlichen Erhalt alles Leben auf diesen Planeten Erde zu erhalten.

Wenn einige Macht- und Kriegsgeile“ Menschen immer noch der Meinung sind das sie mächtiger sind wie die Naturgesetze, um zu Lebenszeit in Saus und Braus zu leben, werten ihre Reste vielleicht auch mal ausgekratzt und im Museum zu schau gestellt. Das kann mir zum Glück nicht passieren. Es sei denn das das minderwertige LNG nicht genug Energie zum verbrenne meines Körber hat oder unbezahlbar wird und ich mit einem Leichentuch im Straßengraben geschmissen werten muss um den Maden Nährstoff zu geben.:beten:

Im Ahrtal gab es keine von menschen gemachte Naturkatastophe. Die Regenmassen waren es.

MANFREDM
31.01.2024, 12:20
Da es hier um Klimaschwindel geht nun auch mein Senf.

Auf unserem Planeten liegt der durchschnittliche CO2-Ausstoß bei 9,18 t
der deutsche Durchschnitt soll ein Äquivalente [t/Jahr] von 11,17 t haben. Ist wichtig für die Bepreisung hier in unserem Weltrettungssystem. Warum wird diese Abzocke nicht Gebühr genannt da eine Gebühr Zweckgebunden verwendet werden muss klar Steuer geht auch nicht denn der Preis soll von Beginn an bis zu Schluss mit der Mehrwertsteuer vervielfältigt werden ein Steuer zu versteuern ist zu auffällig.

Schon die Mengen stimmen nicht. :cool:

Nicht Sicher
31.01.2024, 13:31
Propaganda von Idioten für Vollidioten gibt es von Web.de zum Thema Klimareligion. Also dieses Portal bzw. seine Inhaber fallen sowieso seit sehr langer Zeit durch übelste Agitationspropaganda auf allen Gebieten auf. Aber dieser Artikel ist wirklich herausragend.

Da wird der Staat Bhutan als Vorzeigebeispiel für den Klimaschutz gebracht, mit der Überschrift: Grün und glücklich. Was bei Betrachtung dieses Staates nichts anderes als eine Manifestation von Klaus Schwabs Ziel ist, dass die Menschen nichts haben sollen bzw. dürfen aber trotzdem "glücklich" sein werden. Denn dieser Staat hat praktisch kaum Infrastruktur und Wirtschaft. Industrie ist praktisch gar nicht vorhanden. Den Großteil der Wirtschaft macht neben dem Export von Bodenschätzen die Landwirtschaft aus, welche dort nicht einmal auf den Bedarf der eigenen Bevölkerung decken kann. Obwohl dort gute klimatische Bedingungen vorherrschen, wenn man mal die großen Höhenlagen ausklammert.

https://web.de/magazine/wissen/klima/gruen-gluecklich-bhutan-positive-klimabilanz-erreicht-39139914

Olliver
31.01.2024, 13:39
Im Ahrtal gab es keine von menschen gemachte Naturkatastophe. Die Regenmassen waren es.

NEIN!
Die menschengemachte liquid-Mega-Dürre wars!

schlaufix
31.01.2024, 16:07
NEIN!
Die menschengemachte liquid-Mega-Dürre wars!

Falsch! Da kannste mal sehen wie blöd du bist.

Olliver
31.01.2024, 19:00
Falsch! Da kannste mal sehen wie blöd du bist.

Bei mir gibts keine menschengemachten Megadürren,
da musst du schon zu den Alarmisten gehen,
die behaupten das.

Ich doch nicht.

MANFREDM
01.02.2024, 06:55
Bei mir gibts keine menschengemachten Megadürren,
da musst du schon zu den Alarmisten gehen,
die behaupten das.

Ich doch nicht.

Dafür laberst du anderen Müll. Auch nicht besser.


Gefälschtes Diagramm. Richtig ist:

https://uni-tuebingen.de/fileadmin/_processed_/f/d/csm_23-12-07_Grafik_7b72141f73.png

Temperaturen und atmosphärische CO2-Konzentration über die vergangenen 66 Millionen Jahre: Die unteren Zahlen zeigen die zurückliegenden Jahrmillionen an; rechts die Kohlendioxidkonzentration in ppm. Dunkles Rot zeigt klar ausgeprägte Hochtemperaturperioden an, dunkles Blau die niedrigeren Temperaturen. Die durchgezogene Zickzacklinie gibt die jeweiligen Kohlendioxidlevels an; deren Schattenbereich gibt die Unsicherheit der Kurve wieder.

https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/mathematisch-naturwissenschaftliche-fakultaet/fachbereiche/informatik/lehrstuehle/neuronale-informationsverarbeitung/news/newsfullview-aktuell/article/entwicklung-des-co2-gehalts-der-atmosphaere-ueber-die-letzten-66-millionen-jahre-gibt-wenig-hoffnung-fuer-die-zukunft-auf-der-erde/


Der User Olliver ist ein derartiger Fälscher, dass er noch nicht einmal Messungenauigkeiten angibt.

Olliver
01.02.2024, 08:21
Falsch! Da kannste mal sehen wie blöd du bist.

Dafür verdienen die Propagandisten recht gut!

Desinformation ist überaus lukrativ, wie diese von
@focusonline ('https://twitter.com/focusonline')
recherchierte Liste beweist. Da drückt man bei Ausgewogenheit und Objektivität gern mal ein Auge zu.

https://focus.de/kultur/kino_tv/bericht-enthuellt-verdienste-lanz-topverdiener-drei-bei-ueber-einer-million-die-geheimen-honorare-der-zdf-stars_id_259614527.html ('https://t.co/mls2sV2d8V')

https://pbs.twimg.com/media/GE1sPGBXAAANu6s?format=png&name=small

Olliver
01.02.2024, 08:22
Beachten Sie, dass alle drei Milankovitch-Zyklen jetzt kühler tendieren, was bei vergangenen Eiszeiten nicht immer der Fall war.
Beachten Sie auch, dass die letzten drei Vereisungen tendenziell kälter werden. Unsere langfristige Zukunft sieht kalt aus.


https://pbs.twimg.com/media/GFIV48bWIAA3Llm?format=jpg&name=900x900


https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1752487777394995487

navy
01.02.2024, 08:25
Gefälschtes Diagramm. Richtig ist:

https://uni-tuebingen.de/fileadmin/_processed_/f/d/csm_23-12-07_Grafik_7b72141f73.png

Temperaturen und atmosphärische CO2-Konzentration über die vergangenen 66 Millionen Jahre: Die unteren Zahlen zeigen die zurückliegenden Jahrmillionen an; rechts die Kohlendioxidkonzentration in ppm. Dunkles Rot zeigt klar ausgeprägte Hochtemperaturperioden an, dunkles Blau die niedrigeren Temperaturen. Die durchgezogene Zickzacklinie gibt die jeweiligen Kohlendioxidlevels an; deren Schattenbereich gibt die Unsicherheit der Kurve wieder.

https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/mathematisch-naturwissenschaftliche-fakultaet/fachbereiche/informatik/lehrstuehle/neuronale-informationsverarbeitung/news/newsfullview-aktuell/article/entwicklung-des-co2-gehalts-der-atmosphaere-ueber-die-letzten-66-millionen-jahre-gibt-wenig-hoffnung-fuer-die-zukunft-auf-der-erde/


Du bist ein Fälscher, wie hier schon mehrfach bewiesen wurde

Der User Olliver ist ein derartiger Fälscher, dass er noch nicht einmal Messungenauigkeiten angibt.

hat nur Nichts mit Wissenschaft, oder einem Namen eines Wissenschaftler zu tun. Daten Bezug und Autor fehlt Vollkommen. Sogar die Klimakleber haben nun aufgehört, weil sie für Geld, als Nützliche Idioten verarscht wurden

Olliver
01.02.2024, 08:33
In Gewächshäusern wird die Luft mit bis zu 1600 ppm CO2 angereichert, damit die Pflanzen besser und schneller wachsen.
Nennt sich CO2-Düngung. Definition Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid-D%C3%BCngung

Damit kann man CO2 durchaus als Dünger bezeichnen.

Richtig,

das ist meinem irren Stalker aber egal.

Blickt eh nix.

navy
01.02.2024, 08:37
In Gewächshäusern wird die Luft mit bis zu 1600 ppm CO2 angereichert, damit die Pflanzen besser und schneller wachsen.
Nennt sich CO2-Düngung. Definition Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid-D%C3%BCngung

Damit kann man CO2 durchaus als Dünger bezeichnen.

So ist es! Uralt bekannt, von den Grünen Spinnern, geleugnet, vollkommen verdreht dargestellt in Betrugs Absicht, Es gibt viele Posten, Milliarden für diese Art von Betrugs Schiene

Olliver
01.02.2024, 08:44
Auch hier wieder der Nachweis, dass nur durch Fälschung der Rohdaten eine klitzekleine Erwärmung dargestellt werden kann!


Original (Englisch) übersetzt...


Das Klima hat sich im 20. und frühen 21. (diesem) Jahrhundert seit der Kleinen Eiszeit Mitte des 19. Jahrhunderts erwärmt. Wo und um wie viel, ist aufgrund der „Homogenisierung“ oder Neuanpassung der Rohtemperaturmessungen umstritten.
https://climatechangethefacts.org.au/wp-content/uploads/2021/03/CCTF-fact-sheet-16-Rewriting-Australias-Temperature-History-V2-1.pdf

https://twitter.com/GeoDrill/status/1752507994565452010

https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1752487777394995487

MANFREDM
01.02.2024, 10:35
Auch hier wieder der Nachweis, dass nur durch Fälschung der Rohdaten eine klitzekleine Erwärmung dargestellt werden kann!


User Olliver sollte erstmal seine eigenen Fälschungen richtigstellen.


Gefälschtes Diagramm. Richtig ist:

https://uni-tuebingen.de/fileadmin/_processed_/f/d/csm_23-12-07_Grafik_7b72141f73.png

Temperaturen und atmosphärische CO2-Konzentration über die vergangenen 66 Millionen Jahre: Die unteren Zahlen zeigen die zurückliegenden Jahrmillionen an; rechts die Kohlendioxidkonzentration in ppm. Dunkles Rot zeigt klar ausgeprägte Hochtemperaturperioden an, dunkles Blau die niedrigeren Temperaturen. Die durchgezogene Zickzacklinie gibt die jeweiligen Kohlendioxidlevels an; deren Schattenbereich gibt die Unsicherheit der Kurve wieder.

https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/mathematisch-naturwissenschaftliche-fakultaet/fachbereiche/informatik/lehrstuehle/neuronale-informationsverarbeitung/news/newsfullview-aktuell/article/entwicklung-des-co2-gehalts-der-atmosphaere-ueber-die-letzten-66-millionen-jahre-gibt-wenig-hoffnung-fuer-die-zukunft-auf-der-erde/


Der User Olliver ist ein derartiger Fälscher, dass er noch nicht einmal Messungenauigkeiten angibt.

Olliver
01.02.2024, 11:32
So ist es! Uralt bekannt, von den Grünen Spinnern, geleugnet, vollkommen verdreht dargestellt in Betrugs Absicht, Es gibt viele Posten, Milliarden für diese Art von Betrugs Schiene

Original (Englisch) übersetzt ....


Erhöhtes atmosphärisches CO2 kann die Weizenerträge in semiariden Umgebungen dramatisch steigern, Hitzewellen abfedern und die Auswirkungen von Oberflächendürre abmildern.

Studie 1: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26929390/ ('https://t.co/UGnzd0B205')

Studie 2: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29902235/ ('https://t.co/dfSPdhfUUM')

https://pbs.twimg.com/media/GFF8KBuXcAAwqjR?format=jpg&name=900x900

MANFREDM
01.02.2024, 11:34
Original (Englisch) übersetzt ....
Erhöhtes atmosphärisches CO2 kann die Weizenerträge in semiariden Umgebungen dramatisch steigern, Hitzewellen abfedern und die Auswirkungen von Oberflächendürre abmildern.


Hätte, wäre, könnte. Völlig irrelevant.

navy
01.02.2024, 11:58
Hätte, wäre, könnte. Völlig irrelevant.

Das führende US Institut in den USA: Du Penner


Original (Englisch) übersetzt ....


Erhöhtes atmosphärisches CO2 kann die Weizenerträge in semiariden Umgebungen dramatisch steigern, Hitzewellen abfedern und die Auswirkungen von Oberflächendürre abmildern.

Studie 1: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26929390/ ('https://t.co/UGnzd0B205')

Studie 2: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29902235/ ('https://t.co/dfSPdhfUUM')

.............

Grün geht nicht :appl:

Alles uraltes Allgemein Wissen, Wissenschaftlich bestätigt. Da bricht Dein Stalker wieder zusammen

Differentialgeometer
02.02.2024, 17:49
Riesiger Sonnenschirm im All soll Erde abkühlen: https://www.nytimes.com/2024/02/02/climate/sun-shade-climate-geoengineering.html?campaign_id=54&emc=edit_clim_20240202&instance_id=114169&nl=climate-forward&regi_id=77228117&segment_id=157127&te=1&user_id=f7074f6bb21e6354c65028bc6facb2b6

Xarrion
02.02.2024, 17:51
Riesiger Sonnenschirm im All soll Erde abkühlen: https://www.nytimes.com/2024/02/02/climate/sun-shade-climate-geoengineering.html?campaign_id=54&emc=edit_clim_20240202&instance_id=114169&nl=climate-forward®i_id=77228117&segment_id=157127&te=1&user_id=f7074f6bb21e6354c65028bc6facb2b6

Der Klimawahnsinn kennt wirklich keine Grenzen mehr.

Stoppt die Klimahysteriker!

navy
02.02.2024, 17:51
Riesiger Sonnenschirm im All soll Erde abkühlen: https://www.nytimes.com/2024/02/02/climate/sun-shade-climate-geoengineering.html?campaign_id=54&emc=edit_clim_20240202&instance_id=114169&nl=climate-forward®i_id=77228117&segment_id=157127&te=1&user_id=f7074f6bb21e6354c65028bc6facb2b6

die Abzocker werden immer dümmer. vor 500-2.000 Jahre war die Erde 5-7 % wärmer

Olliver
02.02.2024, 18:20
Dafür verdienen die Propagandisten recht gut!

Desinformation ist überaus lukrativ, wie diese von
@focusonline ('https://twitter.com/focusonline')
recherchierte Liste beweist. Da drückt man bei Ausgewogenheit und Objektivität gern mal ein Auge zu.

https://focus.de/kultur/kino_tv/bericht-enthuellt-verdienste-lanz-topverdiener-drei-bei-ueber-einer-million-die-geheimen-honorare-der-zdf-stars_id_259614527.html ('https://t.co/mls2sV2d8V')

https://pbs.twimg.com/media/GE1sPGBXAAANu6s?format=png&name=small

Dafür hat man doch gerne GEZahlt!

https://pbs.twimg.com/media/GFPnp6JW0AAmRPf?format=jpg&name=medium
Samt Vorbildfunktion fürs KlimaRetten!
;)

Olliver
03.02.2024, 05:17
Die globale Begrünung der Erde setzt sich weiter fort

dank CO2 CO2 wird von UNO, WEF, EU und Co als total gefährliches Gas verteufelt, das nicht nur die Erde zum „Kochen“ (© António Guterres) bringt oder die „Krankheit X“ (© Tedros Ghebreyesus) verursacht. Tatsächlich ist alles Leben davon abhängig, denn unter 0,015% CO2 Konzentration sterben alle Pflanzen. Umgekehrt je mehr es davon gibt, umso rascher wachsen sie. Und das Wachstum lässt sich messen, wie eine neue Studie zeigt.

https://tkp.at/2024/02/01/die-globale-begruenung-der-erde-setzt-sich-weiter-fort-dank-co2/ ('https://t.co/lqV60hutD0')
[/URL]
https://pbs.twimg.com/media/GFOspw0WQAA1EFD?format=png&name=900x900
[url]https://twitter.com/tkp_at/status/1752934558595482052 ('https://twitter.com/tkp_at/status/1752934558595482052/photo/1')

navy
03.02.2024, 05:20
Die globale Begrünung der Erde setzt sich weiter fort

dank CO2 CO2 wird von UNO, WEF, EU und Co als total gefährliches Gas verteufelt, das nicht nur die Erde zum „Kochen“ (© António Guterres) bringt oder die „Krankheit X“ (© Tedros Ghebreyesus) verursacht. Tatsächlich ist alles Leben davon abhängig, denn unter 0,015% CO2 Konzentration sterben alle Pflanzen. Umgekehrt je mehr es davon gibt, umso rascher wachsen sie. Und das Wachstum lässt sich messen, wie eine neue Studie zeigt.

https://tkp.at/2024/02/01/die-globale-begruenung-der-erde-setzt-sich-weiter-fort-dank-co2/ ('https://t.co/lqV60hutD0')
https://twitter.com/tkp_at/status/1752934558595482052 ('https://twitter.com/tkp_at/status/1752934558595482................[url)

:gp: schon zu hoch, diese einfachen Dinge, für die Klimakleber Doofis

uraltes Allgemein Wissen, was von den Klima Betrügern, ihren Betrugs Institutionen ignoriert wird.

Deutschland, Europa betoniert nur Alles zu, was als Fortschritt verkauft wurde

MANFREDM
03.02.2024, 09:25
Die globale Begrünung der Erde setzt sich weiter fort

dank CO2 CO2 wird von UNO, WEF, EU und Co als total gefährliches Gas verteufelt, das nicht nur die Erde zum „Kochen“ (© António Guterres) bringt oder die „Krankheit X“ (© Tedros Ghebreyesus) verursacht. Tatsächlich ist alles Leben davon abhängig, denn unter 0,015% CO2 Konzentration sterben alle Pflanzen. Umgekehrt je mehr es davon gibt, umso rascher wachsen sie. Und das Wachstum lässt sich messen, wie eine neue Studie zeigt.

https://tkp.at/2024/02/01/die-globale-begruenung-der-erde-setzt-sich-weiter-fort-dank-co2/ ('https://t.co/lqV60hutD0')

Warum sollte man einem dümmlichen Blog glauben? 1. CO2 Konzentration dreimal so hoch. 2. "Umgekehrt je mehr es davon gibt, umso rascher wachsen sie." = Dummheit³ oder absichtliche Falschaussage. Such es dir aus.

MANFREDM
03.02.2024, 09:32
Aus Ollivers Webseite von ihm hunderte Mal zitiert: https://wattsupwiththat.com !


UAH Global Temperature Update for January, 2024: +0.86 deg. C
14 hours agoGuest Blogger128 Comments
The Version 6 global average lower tropospheric temperature (LT) anomaly for January, 2024 was +0.86 deg. C departure from the 1991-2020 mean, up slightly from the December, 2023 anomaly of…

https://wattsupwiththat.com/2024/02/02/uah-global-temperature-update-for-january-2024-0-86-deg-c/

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/02/UAH_LT_1979_thru_January_2024_v6_20x9-1-720x360.webp

Massive Erwärmung seit mehr als einem halben Jahr! :haha:

Olliver
03.02.2024, 09:58
Wie viel Prozent unserer Atmosphäre besteht aus CO2?


Lustige Antworten angeblicher FACHLEUTE!

.............
0,04 %... Wenn wir unter 0,02 % sinken, beginnt das Pflanzenleben abzusterben!!! Nun... ist das nicht einfach ....?

https://twitter.com/SaltyGoat17/status/1752559137936867381

navy
03.02.2024, 11:20
Aus Ollivers Webseite von ihm hunderte Mal zitiert: https://wattsupwiththat.com !


UAH Global Temperature Update for January, 2024: +0.86 deg. C
14 hours agoGuest Blogger128 Comments
The Version 6 global average lower tropospheric temperature (LT) anomaly for January, 2024 was +0.86 deg. C departure from the 1991-2020 mean, up slightly from the December, 2023 anomaly of…
........[/IMG]

Massive Erwärmung seit mehr als einem halben Jahr! :haha:

gibt Rot

wie oft noch, willst Du Deine gefälschte Murks Website bringen: PIK, Grüne, IPCC Betrug mit Zahlen. Reiner Modellierungs Betrug wie bei Corona nur geht das schon sehr lange

Lug und Betrug des Weltklimarates: IPCC-Wissenschaftler packen aus


https://www.youtube.com/watch?v=_zRtJ4qYD54

Klimaskandal: Betrug bezüglich des Klimawandels auf unserem Planeten

12.3.2010
Schriftliche Antwort

SCHRIFTLICHE ANFRAGE E-1827/10
von Sergio Berlato (PPE)
an die Kommission

Im Jahr 2007 behauptete der Weltklimarat der UNO (Intergovernmental Panel on Climate Change bzw. IPCC) in einer Veröffentlichung, dass es „sehr wahrscheinlich“ sei, dass die Gletscher des Himalaja innerhalb von 25 Jahren komplett abschmelzen werden, wenn die globale Erwärmung ungebremst voranschreitet. Der Weltklimarat der UNO basiert seine Schlussfolgerungen auf einer Skala, auf der „sehr wahrscheinlich“ bedeutet, dass ein bestimmtes Ereignis mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 90 % eintreten wird.

Im November 2009 stellte sich heraus, dass die Daten, die im Sachstandsbericht des IPCC aus dem Jahr 2007 zur globalen Erwärmung veröffentlicht wurden, auf drei groben Fehlern beruhen und dass den Katastrophenszenarien der bedeutendsten Experten des Instituts daher jegliche ernstzunehmende wissenschaftliche Grundlage fehlte.

Das IPCC hat zugegeben, dass es sich hierbei um einen Fehler handelt. Dieser Fehler hat große Besorgnis ausgelöst, nicht nur in Asien, wo das Wasser aus den Himalaja-Gletschern die Lebensgrundlage von mehreren hundert Millionen Menschen bildet, sondern auch weltweit. Diese Situation wird noch dadurch verschärft, dass das IPCC im Bereich der Klimaforschung als Bezugspunkt für die Revision der Vorhersagen durch Fachkollegen gilt.

Angesichts dieser Situation wird die Kommission um Auskunft darüber gebeten, ob sie es nicht für angebracht hält, eine strenge Überprüfung der Zuverlässigkeit der Daten, die zu diesem Thema veröffentlicht werden, durchzuführen. Ist dies nicht der richtige Moment, um effiziente Mechanismen einzuführen, um zu vermeiden, dass die Veröffentlichungen zu bestimmten wissenschaftlichen Ergebnissen durch private Finanzierungen beeinflusst und/oder gesteuert werden, wie es bewiesenermaßen leider oft der Fall ist?

https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/E-7-2010-1827_DE.html


Forscherskandal Heißer Krieg ums Klima
Wie stark erwärmt sich die Erde wirklich? Klimaforscher sollen Ergebnisse dramatisiert haben - tatsächlich tappten sie eher der Industrielobby in die Falle. SPIEGEL ONLINE hat alle durchgesickerten E-Mails der "Climategate"-Affäre analysiert. Protokoll einer beispiellosen Wissenschaftsfehde.
Von Axel Bojanowski
03.05.2010, 12.25 Uhr


Erwärmt sich unser Planet um ein Grad, zwei Grad oder sogar noch mehr? Ist der Mensch allein schuld am Klimawandel, und was kann gegen diesen getan werden? Es gibt unzählige Antworten auf diese Fragen, wissenschaftliche Studien, Messergebnisse, Debatten, Aktionspläne. Selbst die meisten Skeptiker räumen inzwischen ein, dass der Mensch, seine Fabriken, Heizungen und Autos die Luft aufheizen - die Folgen der Klimaänderung sind allerdings weiterhin umstritten. Umso dramatischer waren die Reaktionen, als Unbekannte im vergangenen November mehr als tausend E-Mails britischer Klimaforscher stahlen und im Internet veröffentlichten. Ein gigantischer Skandal schien sich anzukündigen: "Climategate" wurde die Affäre getauft, in Anlehnung an den Watergate-Skandal, der einst zum Rücktritt von US-Präsident Richard Nixon geführt hatte. Die E-Mails, so behaupteten Kritiker, würden enthüllen, dass die Klimaprognosen auf windigen Berechnungen beruhten.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/climategate-alles-ueber-den-skandal-in-der-klimaforschung-a-688175.html

MANFREDM
03.02.2024, 14:29
[B][SIZE=4]Wie viel Prozent unserer Atmosphäre besteht aus CO2? Lustige Antworten angeblicher FACHLEUTE!

Wievel % Neuzulassungen 2023 sind E-Autos? Lustige Antworten angeblicher FACHLEUT:INNEN!

Olliver: Ende 2023 40%!

Olliver
03.02.2024, 15:46
Offensichtlich fällt es einigen schwer, sich gleichzeitig überlappende Sonnenzyklen -- vorzustellen, deshalb habe ich dieses Diagramm erstellt.

https://pbs.twimg.com/media/GFaoCAVXwAAm3_M?format=png&name=medium

https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1753774313386250496

MANFREDM
03.02.2024, 21:00
Offensichtlich fällt es einigen schwer, sich gleichzeitig überlappende Sonnenzyklen -- vorzustellen, deshalb habe ich dieses Diagramm erstellt.

https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1753774313386250496

Braucht keiner. Die Temperaturen steigen. UAH Global Temperature Update for January, 2024: +0.86 deg. C. Siehe #44531.

navy
04.02.2024, 07:04
Aus Ollivers Webseite von ihm hunderte Mal zitiert: https://wattsupwiththat.com !


[I][B]UAH Global Temperature Update for January, 2024: +0.86 deg. C
.............:
Deine Betrugs Website, ohne Autor ohne Wissenschaft und richtiger Quelle: Nervt und ist peinlich.

Reine Lüge, es ist heute kühler als vor 1.000 Jahren

Olliver
04.02.2024, 17:30
Keine Sorge. Da fließt genug Steuerkohle.

Wir können alle Fälschereien von den KlimaFanatikern belegen:

Beispiele dafür, wie Globalisten Temperaturdaten ändern, um die globale Erwärmung zu übertreiben.

https://pbs.twimg.com/media/GFcVZyFWcAAwYDF?format=jpg&name=medium

Alles FAKE!
Die ganze Klimawissenschaft!

Olliver
04.02.2024, 17:32
Deine Betrugs Website, ohne Autor ohne Wissenschaft und richtiger Quelle: Nervt und ist peinlich.

Reine Lüge, es ist heute kühler als vor 1.000 Jahren

Deshalb lassen die alarmistischen Fälscherbanden ja immer frühere Warmzeiten weg.

Wenn sie den Startpunkt da hin legen würden,
wäre es heute eine Abkühlung im Vergleich zum Römischen KlimaOptimum zB!

So aber machen sie Rosinenpicking!

Tatsächlich ist es aber FÄLSCHEN!

navy
04.02.2024, 17:46
Deshalb lassen die alarmistischen Fälscherbanden ja immer frühere Warmzeiten weg.

Wenn sie den Startpunkt da hin legen würden,
wäre es heute eine Abkühlung im Vergleich zum Römischen KlimaOptimum zB!

So aber machen sie Rosinenpicking!

Tatsächlich ist es aber FÄLSCHEN!

die Pharma Industrie fälscht genauso

Olliver
04.02.2024, 18:12
die Pharma Industrie fälscht genauso

Die verdienen NOCH BESSER!
;)

Olliver
05.02.2024, 05:43
Die weltweite Getreideproduktion wird 2023 ein Rekordhoch erreichen
https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2023/05/48733424_twitter-post_normal_none.webp
Vor 1 Tag ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/02/03/world-cereal-production-set-to-hit-record-high-in-2023/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')
Von Paul Homewood

Die UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsbehörde hat damit begonnen, ihre Datenbank zu aktualisieren, um die Zahlen für 2022 aufzunehmen.

Die Getreideproduktion, zu der auch Reis gehört, ging im Vergleich zu 2021 leicht zurück, ist aber immer noch die zweithöchste seit Beginn der Aufzeichnungen.

Der Wert der landwirtschaftlichen Produktion wurde für 2022 noch nicht aktualisiert, lag aber im Jahr 2021 auf der Grundlage konstanter Preise (d. h. ohne die Auswirkungen der Inflation) auf einem Rekordhoch

Weltgetreideproduktion

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/02/chart-17-720x420.jpg
Weltweiter Bruttoproduktionswert der Landwirtschaft


Weitere gute Nachrichten von den Vereinten Nationen deuten darauf hin, dass die Getreideproduktion im Jahr 2023 ein weiteres Rekordhoch erreichen wird:


https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/02/cereal-summary-dec-en-topaz-720x689.jpeg


https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/02/image-11-1-720x448.png

https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/02/03/world-cereal-production-set-to-hit-record-high-in-2023/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

Das ist alles eine ganz andere Geschichte als die, die uns die Medien mit ihren Lügen darüber vermitteln, wie sich extreme Wetterbedingungen und Dürren angeblich auf die Nahrungsmittelversorgung auswirken .

Olliver
05.02.2024, 06:16
Ich habe vor zwei Tagen einen Vortrag über Tornados gehalten, und das Publikum war überrascht zu hören, dass die globale Erwärmung zu einer Verringerung der Tornados führt -- , und sie waren froh, das zu hören.

https://pbs.twimg.com/media/GFhliEJXkAArB97?format=jpg&name=medium
4. Feb. 2024

https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1754263883722740209

MANFREDM
05.02.2024, 09:11
Ich habe vor zwei Tagen einen Vortrag über Tornados gehalten, und das Publikum war überrascht zu hören, dass die globale Erwärmung zu einer Verringerung der Tornados führt -- , und sie waren froh, das zu hören.

:haha: :crazy: :dru: Ollivers Märchenstunde! Na ja, für seine AfD-Kumpelz reichts!


Hier das Archiv vom SPC seit 2000 : spc.noaa.gov/exper/archive/events/event-days-online.php (https://www.spc.noaa.gov/exper/archive/events/event-days-online.php)

SPC Severe Weather Events Archive Storm Prediction Center Severe Weather Summaries (noaa.gov) (https://www.spc.noaa.gov/exper/archive/events/)
Welcome to the Storm Prediction Center's Severe Weather Event Archive search engine and listing. The first event in this archive occurred on January 3, 2000. We continue to archive significant severe weather events through the present day based on a variety of conditions and thresholds.

Kein Trend erkennbar.

Olliver
07.02.2024, 06:36
Schau lieber, wie und WARUM sie dich betrügen!

..................


Während des Klimavortrags, den ich gestern gehalten habe, war das Publikum verblüfft, als es herausfand, dass die NOAA Temperaturdaten für mehr als 350 Stationen fabriziert, die nicht mehr existieren --


wie z. B. Belle Glade, FL:
https://pbs.twimg.com/media/GFsE-ksXgAAmsGm?format=jpg&name=medium


https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1755002162185167133

Olliver
07.02.2024, 07:35
gibt Rot

wie oft noch, willst Du Deine gefälschte Murks Website bringen: PIK, Grüne, IPCC Betrug mit Zahlen. Reiner Modellierungs Betrug wie bei Corona nur geht das schon sehr lange

Lug und Betrug des Weltklimarates: IPCC-Wissenschaftler packen aus


https://www.youtube.com/watch?v=_zRtJ4qYD54

Klimaskandal: Betrug bezüglich des Klimawandels auf unserem Planeten

12.3.2010
Schriftliche Antwort

SCHRIFTLICHE ANFRAGE E-1827/10
von Sergio Berlato (PPE)
an die Kommission

Im Jahr 2007 behauptete der Weltklimarat der UNO (Intergovernmental Panel on Climate Change bzw. IPCC) in einer Veröffentlichung, dass es „sehr wahrscheinlich“ sei, dass die Gletscher des Himalaja innerhalb von 25 Jahren komplett abschmelzen werden, wenn die globale Erwärmung ungebremst voranschreitet. Der Weltklimarat der UNO basiert seine Schlussfolgerungen auf einer Skala, auf der „sehr wahrscheinlich“ bedeutet, dass ein bestimmtes Ereignis mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 90 % eintreten wird.

Im November 2009 stellte sich heraus, dass die Daten, die im Sachstandsbericht des IPCC aus dem Jahr 2007 zur globalen Erwärmung veröffentlicht wurden, auf drei groben Fehlern beruhen und dass den Katastrophenszenarien der bedeutendsten Experten des Instituts daher jegliche ernstzunehmende wissenschaftliche Grundlage fehlte.

Das IPCC hat zugegeben, dass es sich hierbei um einen Fehler handelt. Dieser Fehler hat große Besorgnis ausgelöst, nicht nur in Asien, wo das Wasser aus den Himalaja-Gletschern die Lebensgrundlage von mehreren hundert Millionen Menschen bildet, sondern auch weltweit. Diese Situation wird noch dadurch verschärft, dass das IPCC im Bereich der Klimaforschung als Bezugspunkt für die Revision der Vorhersagen durch Fachkollegen gilt.

Angesichts dieser Situation wird die Kommission um Auskunft darüber gebeten, ob sie es nicht für angebracht hält, eine strenge Überprüfung der Zuverlässigkeit der Daten, die zu diesem Thema veröffentlicht werden, durchzuführen. Ist dies nicht der richtige Moment, um effiziente Mechanismen einzuführen, um zu vermeiden, dass die Veröffentlichungen zu bestimmten wissenschaftlichen Ergebnissen durch private Finanzierungen beeinflusst und/oder gesteuert werden, wie es bewiesenermaßen leider oft der Fall ist?

https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/E-7-2010-1827_DE.html


Forscherskandal Heißer Krieg ums Klima
Wie stark erwärmt sich die Erde wirklich? Klimaforscher sollen Ergebnisse dramatisiert haben - tatsächlich tappten sie eher der Industrielobby in die Falle. SPIEGEL ONLINE hat alle durchgesickerten E-Mails der "Climategate"-Affäre analysiert. Protokoll einer beispiellosen Wissenschaftsfehde.
Von Axel Bojanowski
03.05.2010, 12.25 Uhr


Erwärmt sich unser Planet um ein Grad, zwei Grad oder sogar noch mehr? Ist der Mensch allein schuld am Klimawandel, und was kann gegen diesen getan werden? Es gibt unzählige Antworten auf diese Fragen, wissenschaftliche Studien, Messergebnisse, Debatten, Aktionspläne. Selbst die meisten Skeptiker räumen inzwischen ein, dass der Mensch, seine Fabriken, Heizungen und Autos die Luft aufheizen - die Folgen der Klimaänderung sind allerdings weiterhin umstritten. Umso dramatischer waren die Reaktionen, als Unbekannte im vergangenen November mehr als tausend E-Mails britischer Klimaforscher stahlen und im Internet veröffentlichten. Ein gigantischer Skandal schien sich anzukündigen: "Climategate" wurde die Affäre getauft, in Anlehnung an den Watergate-Skandal, der einst zum Rücktritt von US-Präsident Richard Nixon geführt hatte. Die E-Mails, so behaupteten Kritiker, würden enthüllen, dass die Klimaprognosen auf windigen Berechnungen beruhten.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/climategate-alles-ueber-den-skandal-in-der-klimaforschung-a-688175.html

In Kingman, Arizona, gibt es eine einzigartige Geisterstation, USHCN Nr. 24645.

Die Beobachtungen begannen im Jahr 1901 und endeten mitten auf der Straße im Jahr 1993 -- ,

wo die NOAA weiterhin gefälschte Temperaturdaten meldet.

https://pbs.twimg.com/media/GFqFioyXQAACtL8?format=jpg&name=medium

https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1754862467929260290

MANFREDM
07.02.2024, 08:33
Schau lieber, wie und WARUM sie dich betrügen!

..................


Während des Klimavortrags, den ich gestern gehalten habe, war das Publikum verblüfft, als es herausfand, dass die NOAA Temperaturdaten für mehr als 350 Stationen fabriziert, die nicht mehr existieren --

wie z. B. Belle Glade, FL:

Schau lieber, wie Olliver betrügt. Mit Twitter-Blödsinn. Ollivers Webseite mit Satelliten-Messungen:https://wattsupwiththat.com/



https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/02/UAH_LT_1979_thru_January_2024_v6_20x9.jpg?resize=7 20%2C324&ssl=1

Massive Erwärmung.

Oder hier Ollivers Betrügereien:


:haha: :crazy: :dru: Ollivers Märchenstunde! Na ja, für seine AfD-Kumpelz reichts!


Hier das Archiv vom SPC seit 2000 : spc.noaa.gov/exper/archive/events/event-days-online.php (https://www.spc.noaa.gov/exper/archive/events/event-days-online.php)

SPC Severe Weather Events Archive Storm Prediction Center Severe Weather Summaries (noaa.gov) (https://www.spc.noaa.gov/exper/archive/events/)
Welcome to the Storm Prediction Center's Severe Weather Event Archive search engine and listing. The first event in this archive occurred on January 3, 2000. We continue to archive significant severe weather events through the present day based on a variety of conditions and thresholds.

Kein Trend erkennbar.

Olliver
07.02.2024, 08:36
Dank AfD-Verbotsdiskussion, Corona, KlimaGedöns etc ....
sind wir längst weiter!

https://pbs.twimg.com/media/GFqq3WXXkAEZ1Xr?format=jpg&name=medium

Olliver
10.02.2024, 16:49
Es gibt keine Garantien im Leben, aber insgesamt verbessern die globale Erwärmung und der zunehmende CO2-Ausstoß das Leben auf der Erde – die Daten sind eindeutig.

https://pbs.twimg.com/media/GF9EFxMXsAAAGes?format=jpg&name=900x900

navy
10.02.2024, 18:22
:haha: :crazy: :dru: Ollivers Märchenstunde! Na ja, für seine AfD-Kumpelz reichts!


Hier das Archiv vom SPC seit 2000 : spc.noaa.gov/exper/archive/events/event-days-online.php (https://www.spc.noaa.gov/exper/archive/events/event-days-online.php)

SPC Severe Weather Events Archive Storm Prediction Center Severe Weather Summaries (noaa.gov) (https://www.spc.noaa.gov/exper/archive/events/)
Welcome to the Storm Prediction Center's Severe Weather Event Archive search engine and listing. The first event in this archive occurred on January 3, 2000. We continue to archive significant severe weather events through the present day based on a variety of conditions and thresholds.

Kein Trend erkennbar.

auf Amazon Server, der Blödsinn

https://whois.domaintools.com/noaa.gov

Olliver
11.02.2024, 09:38
Die weltweite Getreideproduktion wird 2023 ein Rekordhoch erreichen
https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2023/05/48733424_twitter-post_normal_none.webp
Vor 1 Tag ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/02/03/world-cereal-production-set-to-hit-record-high-in-2023/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')
Von Paul Homewood

Die UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsbehörde hat damit begonnen, ihre Datenbank zu aktualisieren, um die Zahlen für 2022 aufzunehmen.

Die Getreideproduktion, zu der auch Reis gehört, ging im Vergleich zu 2021 leicht zurück, ist aber immer noch die zweithöchste seit Beginn der Aufzeichnungen.

Der Wert der landwirtschaftlichen Produktion wurde für 2022 noch nicht aktualisiert, lag aber im Jahr 2021 auf der Grundlage konstanter Preise (d. h. ohne die Auswirkungen der Inflation) auf einem Rekordhoch

Weltgetreideproduktion

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/02/chart-17-720x420.jpg
Weltweiter Bruttoproduktionswert der Landwirtschaft


Weitere gute Nachrichten von den Vereinten Nationen deuten darauf hin, dass die Getreideproduktion im Jahr 2023 ein weiteres Rekordhoch erreichen wird:


https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/02/cereal-summary-dec-en-topaz-720x689.jpeg


https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/02/image-11-1-720x448.png

https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/02/03/world-cereal-production-set-to-hit-record-high-in-2023/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

Das ist alles eine ganz andere Geschichte als die, die uns die Medien mit ihren Lügen darüber vermitteln, wie sich extreme Wetterbedingungen und Dürren angeblich auf die Nahrungsmittelversorgung auswirken .

CO2 ist kein Stellknopf für den Klimawandel, aber es ist ein Stellknopf für die Veränderung des Lebens.

Feiert den Anstieg von CO2!


https://pbs.twimg.com/media/GGBsjwXX0AA6Ldz?format=png&name=900x900 ('https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1756523337008762933/photo/1')

11. Feb. 2024 ('https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1756523337008762933')

navy
11.02.2024, 19:25
:haha: :crazy: :dru: Ollivers Märchenstunde! Na ja, für seine AfD-Kumpelz reichts!


Hier das Archiv vom SPC seit 2000 : spc.noaa.gov/exper/archive/events/event-days-online.php (https://www.spc.noaa.gov/exper/archive/events/event-days-online.php)
......................

Kein Trend erkennbar.

Die Grünen Experten sind so lächerlich, das es einer Sau kraust

Alles Betrug was die Grünen bringen und die Klima Spinner

Physik-Nobelpreisträger behauptet: „Von den Grünen kommen viele Falschinformationen“

Stand: 11.02.2024, 17:25 Uhr

Von: Christoph Gschoßmann

Ist Atomkraft zu gefährlich, oder kann sie uns in der Klimakrise helfen? Barack Obamas ehemaliger Energieminister schimpft über die deutsche Strategie.

München – Deutschland ist aus der Atomenergie ausgestiegen. Unter der Federführung der SPD und der Grünen soll radioaktiver Müll vermieden werden, für den die Menschheit immer noch keine Lösung hat. Außerdem wurde die Gefahr eines atomaren Unfalls nach der Katastrophe von Fukushima der Öffentlichkeit schmerzlich in Erinnerung gerufen. Trotz dieser starken Argumente verfolgen aber bei Weitem nicht alle Länder einen atomfreien Ansatz.
Frankreich baut weiter Atomkraftwerke – Deutschland hat den Ausstieg vollzogen

Frankreich beispielsweise will in den kommenden Jahren zusätzlich zu bereits geplanten sechs Atomkraftwerken acht weitere Meiler bauen – und damit weitaus mehr als bislang vorgesehen. Insgesamt ist dort der Bau von 14 Reaktoren im Gespräch. Im Gegensatz zu Deutschland setzt das Nachbarland massiv auf Atomenergie, um Kohlekraftwerke zu ersetzen und die CO2-Emissionen zu senken.
Der ehemalige Energieminister der USA, Steven Chu, kritisiert die Grünen.


Auch Physik-Nobelpreisträger Professor Steven Chu setzt sich für die Atomenergie als Übergangslösung ein. Er unterzeichnete eine Petition, um die AKWs der Bundesrepublik zu erhalten. Er prognostizierte, dass für den fehlenden Strom nicht genug erneuerbare Energie produziert werden könne. „Ich dachte, sie würden am Ende fossile Kraftwerke dafür brauchen. Und genau das ist passiert“, sagte er der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. In Kalifornien habe es eine ähnliche Situation gegeben, doch man habe den Gouverneur überzeugen können, den Ausstieg zu revidieren.
Nobelpreisträger Chu: Grüne „nicht wirklich an Klima und Nachhaltigkeit interessiert“

Hart in die Kritik geht der renommierte Professor deswegen mit den Grünen, die den Atomausstieg feierten. „Von den Grünen kommen viele Falschinformationen. Wenn diese Leute vernünftig wären, was viele nicht sind, dann würden sie die Atomenergie der Alternative vorziehen, nämlich Gaskraftwerken, deren Treibhausgase man abscheiden muss“, so Chu, der von 2009 bis 2013 US-Energieminister unter Barack Obama war.

Wer Erdgas ohne diese Abscheidung wolle, sei „nicht wirklich an Klima und Nachhaltigkeit interessiert“, stellt der Physiker klar. Er plädiert dafür, kleine Atomreaktoren als Notstrom zu nutzen. Diese Erkenntnis setze sich langsam durch. Er kritisiert zudem die „irrationale“ Angst vor einem Atomunfall und vergleicht diese mit der irrationalen Angst der Grünen vor genetisch modifiziertem Getreide.

https://www.merkur.de/politik/gruene-steven-chu-atomkraft-atomenergie-strom-engeriekrise-obama-92826902.html

Olliver
12.02.2024, 09:22
Es ist erstaunlich, dass so viele glauben, die globale Erwärmung sei unerwartet, obwohl sie in Wirklichkeit zu erwarten war,
denn wir tauen immer noch von der Kleinen Eiszeit auf.
Unser Klimabildungssystem ist kaputt.


https://pbs.twimg.com/media/GGGH4OyW8AA-6Me?format=jpg&name=900x900 ('https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1756834882779595060/photo/1')

MABF
12.02.2024, 09:23
Es ist erstaunlich, dass so viele glauben, die globale Erwärmung sei unerwartet, obwohl sie in Wirklichkeit zu erwarten war,
denn wir tauen immer noch von der Kleinen Eiszeit auf.
Unser Klimabildungssystem ist kaputt.


https://pbs.twimg.com/media/GGGH4OyW8AA-6Me?format=jpg&name=900x900 (https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1756834882779595060/photo/1)
Spart Heizkosten

Olliver
12.02.2024, 09:24
Spart Heizkosten

Sooooooooo isses,

teuer genug isset ja,
von wegen CO2-Abgabe MWST usw.........

Olliver
12.02.2024, 11:56
Für Die_Gruenen ist das Niveau von echten Experten zu hoch.

Bezahlte Mietmäuler sind ihnen für ihr Business wesentlich genehmer und bequemer.

https://pbs.twimg.com/media/GGHWvpRWAAAX_6m?format=png&name=small

Bruddler
12.02.2024, 13:36
Für Die_Gruenen ist das Niveau von echten Experten zu hoch.

Bezahlte Mietmäuler sind ihnen für ihr Business wesentlich genehmer und bequemer.

https://pbs.twimg.com/media/GGHWvpRWAAAX_6m?format=png&name=small
Mein Motto lautet wie folgt:
Klimaschutz ja, aber bitte keine ideolog. "Klima-Religion", und auch keine fragwürdigen und verlogenen Zukunftsprognosen !

Senator_74
12.02.2024, 13:41
Dank AfD-Verbotsdiskussion, Corona, KlimaGedöns etc ....
sind wir längst weiter!

https://pbs.twimg.com/media/GFqq3WXXkAEZ1Xr?format=jpg&name=medium

Wenn das so stimmt, ist es ein Sch...weg!!

MABF
12.02.2024, 13:42
Mein Motto lautet wie folgt:
Klimaschutz ja, aber bitte keine ideolog. "Klima-Religion", und auch keine fragwürdigen und verlogenen Zukunftsprognosen !
Wie willst Du denn das Klima schützen? Vor was?

Bruddler
12.02.2024, 13:48
Wie willst Du denn das Klima schützen? Vor was?

Ich würde bspw. keine Autoreifen mehr verbrennen, und weniger Lebensmittel mit Blähwirkung (Meteorismus) verzehren. :trost:

MABF
12.02.2024, 13:50
Ich würde bspw. keine Autoreifen mehr verbrennen, und weniger Lebensmittel mit Blähwirkung (Meteorismus) verzehren. :trost:
Warum verbrennst Du denn Autoreifen? Dann haben doch die Neger nix mehr zu tun.

Steaks haben keine Blähwirkung, ich rette das Klima ganz alleine. Gegessene Kühe pupsen auch nicht mehr. Ich bin ein Held!

Olliver
12.02.2024, 14:35
Wenn das so stimmt, ist es ein Sch...weg!!

Richtig!

Und für jede Zeile kennst du Beispiele, wo wir schon stehen!

ERSCHRECKEND!

https://pbs.twimg.com/media/GFqq3WXXkAEZ1Xr?format=jpg&name=medium

Olliver
12.02.2024, 14:37
Mein Motto lautet wie folgt:
Klimaschutz ja, aber bitte keine ideolog. "Klima-Religion", und auch keine fragwürdigen und verlogenen Zukunftsprognosen !

Immer wird Umweltschutz und Klimaschutz vermengt, Umweltschutz ist wichtig, Klimaschutz gibt es überhaupt nicht:
Das beginnt bereits mit der Frage, was „Klimaschutz“ eigentlich ist. Nach der Definition der World Meteorological Organization von 1992 ist Klima der Mittelwert des Wetter-Geschehens während eines langfristigen Zeitraumes, für den dreißig Jahre vereinbart wurden. Das bedeutet, Klima ist eine vom Wetterverlauf abhängige statistische Größe. Nicht das Klima bestimmt das Wettergeschehen, sondern – umgekehrt – bestimmt das Wettergeschehen das Klima! Und wie soll nun eine statistische Größe (!), die real nicht gemessen, sondern nur berechnet werden kann, „geschützt“ werden?
Und wovor soll sie geschützt werden?
Nicht einmal das Wetter, die Basisgröße des Klimas, lässt sich schützen! Vor dem Wetter kann man sich zwar schützen (feste Häuser, Wintermantel, Regenschirm etc.) – aber noch nie hat jemand den Versuch unternommen, „das Wetter“ zu schützen! –
Schon rein sprachlich ist der in der Politik so überaus beliebte Begriff „Klimaschutz“ ein Nonsens!

Olliver
12.02.2024, 20:16
Wenn der Himmel dem Karl Klabauterbach auf den Kopp fällt,
braucht er keine Zahnbürste mehr!

.........................

Wenn der Nordatlantikstrom abreist, kommt die Eiszeit.

Gesundheitsminister #Lauterbach ist dafür bekannt, Menschen in Panik versetzen zu wollen. Jetzt hat er völlig den Verstand verloren und warnt vor einer erneuten #Eiszeit in Europa.
#Klimawandel
https://nius.de/wetter/lauterbach-mit-neuer-klima-studie-europa-koennte-bis-zu-30-grad-kaelter-werden/b7f2fc7a-e768-4fa1-a95c-d31cfbd51e18

https://pbs.twimg.com/media/GGJVv1ZWoAAd6RV?format=jpg&name=900x900

navy
13.02.2024, 01:27
die gesamte Welt schüttelt den Kopf über soviel Dummheit mit CO2 Blödsinn, mit den gefälschten Daten und dem Windrad Unfug


https://www.youtube.com/watch?v=wz3x__d1gkc

an 130 Tagen im Jahr hat man nicht einmal Wind! die Negativ Erfahrungen in Griechenland, machte man vor 30 Jahren schon wo nur Geld versenkt wurde

Olliver
13.02.2024, 06:55
Glaubt den KLIMA-HETZERN kein Wort!

https://pbs.twimg.com/media/GF_K8TWXUAA5rU_?format=jpg&name=small

navy
13.02.2024, 07:06
[B]Glaubt den KLIMA-HETZERN kein Wort!
.............

Kapieren die Doof Kartoffeln in Deutschland nicht. Grüne, fryday for future, Angela Merkel und das die Fälscher Werkstatt: Klima Institut Potsdam (PIK)

MABF
13.02.2024, 07:19
Glaubt den KLIMA-HETZERN kein Wort!

https://pbs.twimg.com/media/GF_K8TWXUAA5rU_?format=jpg&name=small
Zur Erinnerung:

Diese wird dann genutzt, um aus energiearmen anorganischen (https://de.wikipedia.org/wiki/Anorganik) Stoffen (vor allem Kohlenstoffdioxid (https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid) (CO2) und Wasser (https://de.wikipedia.org/wiki/Wasser) (H2O)) energiereiche organische Verbindungen (https://de.wikipedia.org/wiki/Organik) (vor allem Kohlenhydrate (https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenhydrate)) aufzubauen.Der genutzte Anteil der eingestrahlten Energie, nämlich der zum Aufbau der Assimilate verwendete Anteil, wird photosynthetische Effizienz genannt. Soweit die energiereichen organischen Stoffe zu Bestandteilen des Lebewesens werden, bezeichnet man deren Synthese als Assimilation (https://de.wikipedia.org/wiki/Assimilation_(Biologie)).
Man unterscheidet zwischen oxygener und anoxygener Photosynthese. Bei der oxygenen Photosynthese wird molekularer Sauerstoff (https://de.wikipedia.org/wiki/Sauerstoff) (O2) freigesetzt. Bei der anoxygenen Photosynthese, die nur von Bakterien betrieben wird, entstehen statt Sauerstoff andere anorganische Stoffe, beispielsweise elementarer Schwefel (https://de.wikipedia.org/wiki/Schwefel) (S)

Photosynthese – Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Photosynthese)

Für geistig etwas trägere Teilnehmer:
- Pflanzen machen aus CO2 organische Verbindungen, nehmen es also aus der Luft
- Pflanzen machen aus CO2 Sauerstoff
- Bäume sind Pflanzen


Also sehr sinnvoll, Wälder abzuholzen um Windräder aufzustellen, die CO2 reduzieren sollen. So irre kann man eigentlich nicht sein. Davon war ich vor 30 Jahren noch überzeugft. Jetzt ist mir das gegenteil bewiesen worden.

Genau sinnig wie Kernkraftwerke abschalten und durch Kohlekraftwerke zu ersetzen.

Olliver
13.02.2024, 07:21
Zur Erinnerung:


Photosynthese – Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Photosynthese)

Für geistig etwas trägere Teilnehmer:
- Pflanzen machen aus CO2 organische Verbindungen, nehmen es also aus der Luft
- Pflanzen machen aus CO2 Sauerstoff
- Bäume sind Pflanzen


Also sehr sinnvoll, Wälder abzuholzen um Windräder aufzustellen, die CO2 reduzieren sollen. So irre kann man eigentlich nicht sein. Davon war ich vor 30 Jahren noch überzeugft. Jetzt ist mir das gegenteil bewiesen worden.

Genau sinnig wie Kernkraftwerke abschalten und durch Kohlekraftwerke zu ersetzen.

Grüne Ideologen,
denen geht es nicht um unsere Natur,
denen geht es nur um ihren Öko-Kommunismus!

MANFREDM
13.02.2024, 07:42
Glaubt den KLIMA-HETZERN kein Wort!

https://pbs.twimg.com/media/GF_K8TWXUAA5rU_?format=jpg&name=small

Glaubt Olliver kein Wort. Vor kurzem hat er noch von Eiszeit gefaselt. Am 16.1 :lmaa:



Manche glauben immer noch, dass sich die Erde erwärmt – obwohl wir immer noch in der Eiszeit des Pleistozäns leben –, die immer kälter wird. Verkaufen Sie Ihre Schneeschaufel nicht.

https://pbs.twimg.com/media/GD44KzjWIAA36ex?format=jpg&name=medium


https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1746895775357894820

Olliver
13.02.2024, 08:25
Was ist der Grund für Stalking?

Ortiz-Müller.

Einige Faktoren können Stalking begünstigen: fragiles Selbstwertgefühl, kein stabiles soziales Umfeld, kein erfüllender Job, manchmal auch nie verwundene frühkindliche Trennungen.
03.02.2020

Fehlender Partner, Bindungsunfähigkeit, Verblödung………


Es sind eben halt schwache Persönlichkeiten mit einem extremen Hang zur Wichtigtuerei und zur Egozentrik, die stalken und beleidigen.
Wenn man sich die Lebensgeschichte solcher Menschen anschaut, könnte man manchmal Mitleid mit ihnen haben.
Obwohl sie sich dies gar nicht verdient haben.

Politikqualle
13.02.2024, 11:21
.
*** Eiszeit statt globaler Verkochung – Lauterbach verkündet Abkühlung Europas um 30 Grad ***
.
... https://report24.news/kehrtwende-eiszeit-statt-globaler-verkochung-lauterbach-verkuendet-abkuehlung-europas-um-30-grad/ ...
.
... https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/133788/20240213122050-Catweazle - 002.jpg im Delirium ...

Olliver
13.02.2024, 11:54
Lebenswichtigkeit unseres CO2!
Mehr CO2 freut die Pflanzen, die Menschen und auch die Tiere.
Alle haben mehr Futter!

https://pbs.twimg.com/media/GCmi91PXkAAF8Wa?format=jpg&name=900x900

MABF
13.02.2024, 11:58
.
*** Eiszeit statt globaler Verkochung – Lauterbach verkündet Abkühlung Europas um 30 Grad ***
.
... https://report24.news/kehrtwende-eiszeit-statt-globaler-verkochung-lauterbach-verkuendet-abkuehlung-europas-um-30-grad/ ...
.
... https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/133788/20240213122050-Catweazle - 002.jpg im Delirium ...
Das ist jetzt blöd. Und ich habe extra Klimaanlage bestellt. Brauche ich jetzt wohl nicht mehr.

Olliver
13.02.2024, 12:36
.
*** Eiszeit statt globaler Verkochung – Lauterbach verkündet Abkühlung Europas um 30 Grad ***
.
... https://report24.news/kehrtwende-eiszeit-statt-globaler-verkochung-lauterbach-verkuendet-abkuehlung-europas-um-30-grad/ ...
.
... https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/133788/20240213122050-Catweazle - 002.jpg im Delirium ...

Wissenschaftlich mehrfach bestätigt: Die #Klimakrise ('https://twitter.com/hashtag/Klimakrise?src=hashtag_click') ist erfunden!


https://pbs.twimg.com/media/GGMglXAWIAAUXXr?format=png&name=900x900

Nur hörst du halt nix von ihr in allen Lügenpresseorganen!

Da treten nur die Aktivisten wie Greta auf,
jetzt auch nicht mehr so oft,
weil sie auf Hamas-Demos abhängt!
;)

Politikqualle
13.02.2024, 13:13
Das ist jetzt blöd. Und ich habe extra Klimaanlage bestellt. Brauche ich jetzt wohl nicht mehr. .. mach Regreßansprüche geltend und verklage ihn doch ..

Dr Mittendrin
13.02.2024, 13:23
Wissenschaftlich mehrfach bestätigt: Die #Klimakrise ('https://twitter.com/hashtag/Klimakrise?src=hashtag_click') ist erfunden!


https://pbs.twimg.com/media/GGMglXAWIAAUXXr?format=png&name=900x900

Nur hörst du halt nix von ihr in allen Lügenpresseorganen!

Da treten nur die Aktivisten wie Greta auf,
jetzt auch nicht mehr so oft,
weil sie auf Hamas-Demos abhängt!
;)

https://www.facebook.com/share/r/oSdwdJjpkZc7px7D/


oder hier

MABF
13.02.2024, 13:56
.. mach Regreßansprüche geltend und verklage ihn doch ..
Wenn ich Dich nicht hätte :hi:

navy
13.02.2024, 14:48
Bin dort wohl 150 Mal auch im Winter gewesen, fuhr früher mit der Fähre, heute nur noch Vorbei


Wissentschaftliche Fakten, von der Beobachtungs Station, Miramare, bei Triest

Adria: Golf von Triest mit Eis bedeckt – Medien schweigen
11. Februar 2024
4 Minuten Lesezeit
Adria: Golf von Triest mit Eis bedeckt – Medien schweigen
Frostiges Naturschauspiel: Eis bedeckt Golf von Triest

Das Mittelmeer in Italien ist mit einer Eisschicht bedeckt. Da die Aufnahmen des Naturschauspiels aber so gar nicht ins Klima-Narrativ passen wollen, werden diese von den Medien vollständig unterdrückt.

von Kai Rebmann

https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/112881/20240213154546-Triest.webp

Noch verharren die Klima-Medien im Winterschlaf, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die kalte Jahreszeit ist naturgemäß kaum dazu angetan, über wie auch immer geartete Temperatur-Rekorde zu fabulieren. Dabei scheinen die Superlative von Jahr zu Jahr immer weiter gesteigert zu werden. So wurde bereits im Oktober, also mehrere Wochen vor Jahresende, bereits verkündet, das Jahr 2023 sei das heißeste (https://reitschuster.de/post/eu-klimawandeldienst-erde-so-heiss-wie-seit-125-000-jahren-nicht-mehr/) seit Menschengedenken gewesen, konkret der letzten 125.000 Jahre.

..................................

‚Dünner Schleier aus Oberflächeneis‘

Ja, auch „Jahrhundert-Ereignis“ ist eines dieser Superlative, mit denen man für gewöhnlich sehr sparsam umgehen sollte. In diesem Fall scheint es aber zuzutreffen. Den Berichten zufolge war eine teilweise gefrorene Adria in der Bucht von Triest zuletzt vor 25 Jahren zu beobachten, also noch vor der Jahrtausendwende.

Die Meteorologen vor Ort schilderten ihre Eindrücke von dem Naturschauspiel via Facebook in der vergangenen Woche so: „Ein dünner Schleier aus Oberflächeneis bedeckt heute Morgen das Wasser vor Miramare und bietet unseren Mitarbeitern, die zusammen mit Forschern des Nationalen Instituts für Ozeanografie und Experimentelle Geophysik (OGS) an Überwachungsaktivitäten im Golf beteiligt sind, ein Schauspiel eindrucksvoller Lichtbrechungen.“
.....................................

Bemerkenswert aber ist, was die Meteorologische Gesellschaft Alpino-Adriatico (siehe Link oben) jüngst über das Ereignis am 24./25. Januar 1999 geschrieben hat, als die Adria zuletzt und bis dato erstmals großflächig gefroren war:

„Es gibt jedoch weder Erinnerungen noch schriftliche Zeugnisse über ein so weit verbreitetes und anhaltendes Phänomen wie das, das sich am 24. und 25. Januar 1999 ereignete, und aus diesem Grund ist es sicherlich als ein Ereignis von außergewöhnlicher Bedeutung für den Golf von Triest anzusehen.“

https://www.anonymousnews.org/international/adria-golf-von-triest-mit-eis-bedeckt-medien-schweigen/

MANFREDM
13.02.2024, 16:56
Wissenschaftlich mehrfach bestätigt: Die #Klimakrise ('https://twitter.com/hashtag/Klimakrise?src=hashtag_click') ist erfunden!


https://pbs.twimg.com/media/GGMglXAWIAAUXXr?format=png&name=900x900

Nur hörst du halt nix von ihr in allen Lügenpresseorganen!

Da treten nur die Aktivisten wie Greta auf,
jetzt auch nicht mehr so oft,
weil sie auf Hamas-Demos abhängt!
;)


Auf Twitter wird wissenschaftlich nichts bestätigt. Typischer Twitter-Nonsense. Im Stil von FFF, Klimaklebern und anderen Spinnern.

Glaubt Olliver kein Wort. Vor kurzem hat er noch von Eiszeit gefaselt. Am 16.1 und natürlich Twitter-Müll. Was anderes kann er nicht.

"Verkaufen Sie Ihre Schneeschaufel nicht." :lmaa:


Manche glauben immer noch, dass sich die Erde erwärmt – obwohl wir immer noch in der Eiszeit des Pleistozäns leben –, die immer kälter wird. Verkaufen Sie Ihre Schneeschaufel nicht.

https://pbs.twimg.com/media/GD44KzjWIAA36ex?format=jpg&name=medium
https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1746895775357894820

Olliver
13.02.2024, 17:26
Auf Twitter wird wissenschaftlich nichts bestätigt. Typischer Twitter-Nonsense. Im Stil von FFF, Klimaklebern und anderen Spinnern.

Glaubt Olliver kein Wort. Vor kurzem hat er noch von Eiszeit gefaselt. Am 16.1 und natürlich Twitter-Müll. Was anderes kann er nicht.

"Verkaufen Sie Ihre Schneeschaufel nicht." :lmaa:

Hättest du halt nur einen Hauch von Ahnung,
wüsstest du, dass wir in einer Eiszeit leben.

Sie ist nämlich dadurch definiert,
dass wenigstens ein Pol mit Eis bedeckt ist.

Und solange das der Fall ist,
leben wir in Eiszeiten!

Da dir das aber schon 1000 mal erklärt wurde,
ist anzunehmen,
dass du halt nur stalken willst!

Olliver
13.02.2024, 17:28
Bin dort wohl 150 Mal auch im Winter gewesen, fuhr früher mit der Fähre, heute nur noch Vorbei


Wissentschaftliche Fakten, von der Beobachtungs Station, Miramare, bei Triest

Adria: Golf von Triest mit Eis bedeckt – Medien schweigen
11. Februar 2024
4 Minuten Lesezeit
Adria: Golf von Triest mit Eis bedeckt – Medien schweigen
Frostiges Naturschauspiel: Eis bedeckt Golf von Triest

Das Mittelmeer in Italien ist mit einer Eisschicht bedeckt. Da die Aufnahmen des Naturschauspiels aber so gar nicht ins Klima-Narrativ passen wollen, werden diese von den Medien vollständig unterdrückt.

von Kai Rebmann

https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/112881/20240213154546-Triest.webp

Noch verharren die Klima-Medien im Winterschlaf, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die kalte Jahreszeit ist naturgemäß kaum dazu angetan, über wie auch immer geartete Temperatur-Rekorde zu fabulieren. Dabei scheinen die Superlative von Jahr zu Jahr immer weiter gesteigert zu werden. So wurde bereits im Oktober, also mehrere Wochen vor Jahresende, bereits verkündet, das Jahr 2023 sei das heißeste (https://reitschuster.de/post/eu-klimawandeldienst-erde-so-heiss-wie-seit-125-000-jahren-nicht-mehr/) seit Menschengedenken gewesen, konkret der letzten 125.000 Jahre.

..................................

‚Dünner Schleier aus Oberflächeneis‘

Ja, auch „Jahrhundert-Ereignis“ ist eines dieser Superlative, mit denen man für gewöhnlich sehr sparsam umgehen sollte. In diesem Fall scheint es aber zuzutreffen. Den Berichten zufolge war eine teilweise gefrorene Adria in der Bucht von Triest zuletzt vor 25 Jahren zu beobachten, also noch vor der Jahrtausendwende.

Die Meteorologen vor Ort schilderten ihre Eindrücke von dem Naturschauspiel via Facebook in der vergangenen Woche so: „Ein dünner Schleier aus Oberflächeneis bedeckt heute Morgen das Wasser vor Miramare und bietet unseren Mitarbeitern, die zusammen mit Forschern des Nationalen Instituts für Ozeanografie und Experimentelle Geophysik (OGS) an Überwachungsaktivitäten im Golf beteiligt sind, ein Schauspiel eindrucksvoller Lichtbrechungen.“
.....................................

Bemerkenswert aber ist, was die Meteorologische Gesellschaft Alpino-Adriatico (siehe Link oben) jüngst über das Ereignis am 24./25. Januar 1999 geschrieben hat, als die Adria zuletzt und bis dato erstmals großflächig gefroren war:

„Es gibt jedoch weder Erinnerungen noch schriftliche Zeugnisse über ein so weit verbreitetes und anhaltendes Phänomen wie das, das sich am 24. und 25. Januar 1999 ereignete, und aus diesem Grund ist es sicherlich als ein Ereignis von außergewöhnlicher Bedeutung für den Golf von Triest anzusehen.“

https://www.anonymousnews.org/international/adria-golf-von-triest-mit-eis-bedeckt-medien-schweigen/

:gp::gp::gp:

Xarrion
13.02.2024, 17:32
Wissenschaftlich mehrfach bestätigt: Die #Klimakrise ('https://twitter.com/hashtag/Klimakrise?src=hashtag_click') ist erfunden!


https://pbs.twimg.com/media/GGMglXAWIAAUXXr?format=png&name=900x900

Nur hörst du halt nix von ihr in allen Lügenpresseorganen!

Da treten nur die Aktivisten wie Greta auf,
jetzt auch nicht mehr so oft,
weil sie auf Hamas-Demos abhängt!
;)

Das ist jedem klar, der halbwegs selbständig denken kann.

Klopperhorst
13.02.2024, 17:37
...
Bemerkenswert aber ist, was die Meteorologische Gesellschaft Alpino-Adriatico (siehe Link oben) jüngst über das Ereignis am 24./25. Januar 1999 geschrieben hat, als die Adria zuletzt und bis dato erstmals großflächig gefroren war:

„Es gibt jedoch weder Erinnerungen noch schriftliche Zeugnisse über ein so weit verbreitetes und anhaltendes Phänomen wie das, das sich am 24. und 25. Januar 1999 ereignete, und aus diesem Grund ist es sicherlich als ein Ereignis von außergewöhnlicher Bedeutung für den Golf von Triest anzusehen.“

https://www.anonymousnews.org/international/adria-golf-von-triest-mit-eis-bedeckt-medien-schweigen/

M.E. war das im Winter 1708-1709 der Fall.


Berichte des Deutschen Wetterdienstes (Band 153)
Untersuchung der ältesten Temperaturmessungen mit Hilfe des strengen Winters 1708—1709

Der Frost erfaßte mit seinen extremen Auswirkungen auch Teile des Mittelmeerraumes, wo z. B. auf der Insel Korsika tausend Ölbäume erfroren
und man in: Venedig „nach Belieben reiten, fahren und spazieren gehen“ konnte, „Die adriatische See war ganz gefroren, was seit 859 nicht statt gehabt hatte“

---

navy
13.02.2024, 17:38
Wissenschaftlich mehrfach bestätigt: Die #Klimakrise ('https://twitter.com/hashtag/Klimakrise?src=hashtag_click') ist erfunden!


https://pbs.twimg.com/media/GGMglXAWIAAUXXr?format=png&name=900x900

Nur hörst du halt nix von ihr in allen Lügenpresseorganen!

Da treten nur die Aktivisten wie Greta auf,
jetzt auch nicht mehr so oft,
weil sie auf Hamas-Demos abhängt!
;)

noch ein Insider, über das erfundene Betrugs Modell rund um den Club von Rome, dem Betrugs Projekt: Desertec und die selben Leute wie hinter "Greta" oder den Betrugs Klima Konferenzen, wo man sich von Coka Cola auch noch sponsern lässt.

Wie am 11. August 1986 die Klimakatastrophe erfunden wurde. Interview mit Hartmut Bachmann von 2007. Bachmann war CEO einer auf Klimafragen spezialisierten Firma und war extrem gut vernetzt. Klimawandel als Geschäftsmodell.


https://www.youtube.com/watch?v=ahAWNc1awn0&t=402s

hier gut erklärt: und Betrug, von Regierungen ziehen noch mehr Ratten und Profi Kriminelle an

navy
13.02.2024, 17:44
M.E. war das im Winter 1708-1709 der Fall.


Berichte des Deutschen Wetterdienstes (Band 153)
Untersuchung der ältesten Temperaturmessungen mit Hilfe des strengen Winters 1708—1709

Der Frost erfaßte mit seinen extremen Auswirkungen auch Teile des Mittelmeerraumes, wo z. B. auf der Insel Korsika tausend Ölbäume erfroren
und man in: Venedig „nach Belieben reiten, fahren und spazieren gehen“ konnte, „Die adriatische See war ganz gefroren, was seit 859 nicht statt gehabt hatte“

---

in Triest, stürzt die "Bora" herunter in die Adria. da können sogar bei Zadar, die Autobahn gesperrt werden. Das ist im Winter Sibirische Kälte, so das sogar Fähre nicht einlaufen können, weil man die Lotzen nicht übersetzen kann. Habe ich selbst erlebt. War einmal 2 Tage vor Triest auf der Fähre, bis man einlaufen konnte.

Klopperhorst
13.02.2024, 17:48
in Triest, stürzt die "Bora" herunter in die Adria. da können sogar bei Zadar, die Autobahn gesperrt werden. Das ist im Winter Sibirische Kälte, so das sogar Fähre nicht einlaufen können, weil man die Lotzen nicht übersetzen kann. Habe ich selbst erlebt. War einmal 2 Tage vor Triest auf der Fähre, bis man einlaufen konnte.

Wenn uns so ein Klopper wie 1708/09 nochmal bevorsteht, gute Nacht mit Windflügeln und Solaranlagen.

Das besondere Kennzeichen des Winters 1708/09 war ferner seine Ausdehnung über große Teile Europas.
Die Vereisung der Ostsee begann schon im Dezember 1708. Später konnte man mit dem Schlitten von Kopenhagen bis Bornholm übers Eis fahren.
Es muß also fast die gesamte Ostsee mit Eis bedeckt gewesen sein, Der Bodensee war größtenteils zugefroren.

---

Olliver
13.02.2024, 17:48
Kanada plant „Klima-Leugner“ per Gesetz inhaftieren zu lassen: #Trudeau ('https://twitter.com/hashtag/Trudeau?src=hashtag_click') bleibt seinem totalitären Denken, das ihm Schwab & Co beigebracht haben, treu. Demnächst auch in Ihrer Diktatur! https://philosophia-perennis.com/2024/02/13/kanada-plant-klima-leugner-per-gesetz-inhaftieren-zu-lassen/ ('https://t.co/KCFTnNqYjh')
via
@DrDavidBerger ('https://twitter.com/DrDavidBerger')
#Klimaleugner ('https://twitter.com/hashtag/Klimaleugner?src=hashtag_click')


https://pbs.twimg.com/card_img/1755407586172473344/eFjTt02f?format=jpg&name=small


Von philosophia-perennis.com ('https://t.co/KCFTnNqYjh')

Olliver
13.02.2024, 17:50
Wenn uns so ein Klopper wie 1708/09 nochmal bevorsteht, gute Nacht mit Windflügeln und Solaranlagen.

Das besondere Kennzeichen des Winters 1708/09 war ferner seine Ausdehnung über große Teile Europas.
Die Vereisung der Ostsee begann schon im Dezember 1708. Später konnte man mit dem Schlitten von Kopenhagen bis Bornholm übers Eis fahren.
Es muß also fast die gesamte Ostsee mit Eis bedeckt gewesen sein, Der Bodensee war größtenteils zugefroren.

---

Kommt demnächst wieder,
wenn die NAO ihr Minimum durchfährt.

Aber den PV-Panels macht das nix.
Die sind da nicht so empfindlich.
Voller Schnee und Eis bringen sie nix,
aber macht ja nix.

Frühling kommt immer..........

navy
13.02.2024, 17:53
Wenn uns so ein Klopper wie 1708/09 nochmal bevorsteht, gute Nacht mit Windflügeln und Solaranlagen.
..............................
---

Alles unseren Super Experten unbekannt, das sowas irgendwann wieder passieren wird. Der Schaden wird gewaltig sein

Politikqualle
13.02.2024, 18:16
Wie am 11. August 1986 die Klimakatastrophe erfunden wurde. Interview mit Hartmut Bachmann von 2007. Bachmann war CEO einer auf Klimafragen spezialisierten Firma und war extrem gut vernetzt. Klimawandel als Geschäftsmodell.
.
.. :gp: sehr interessantes Video ..
.
*** https://cdn.magazin.spiegel.de/EpubDelivery/image/title/SP/1986/33/260 ***

navy
13.02.2024, 18:35
.
.. :gp: sehr interessantes Video ..
.
*** https://cdn.magazin.spiegel.de/EpubDelivery/image/title/SP/1986/33/260 ***

der Spiegel und das Bundes Entwicklungs Ministerium waren Vorne Weg bei dem Betrug schon vor über 20 Jahren. Vom BMZ Ministerium reisten ein ganze Abteilung nach Dubai, zur Klima Konferenz vor kurzem, wie auch vor 20 Jahren

Olliver
13.02.2024, 18:59
noch ein Insider, über das erfundene Betrugs Modell rund um den Club von Rome, dem Betrugs Projekt: Desertec und die selben Leute wie hinter "Greta" oder den Betrugs Klima Konferenzen, wo man sich von Coka Cola auch noch sponsern lässt.

Wie am 11. August 1986 die Klimakatastrophe erfunden wurde. Interview mit Hartmut Bachmann von 2007. Bachmann war CEO einer auf Klimafragen spezialisierten Firma und war extrem gut vernetzt. Klimawandel als Geschäftsmodell.


https://www.youtube.com/watch?v=ahAWNc1awn0&t=402s

hier gut erklärt: und Betrug, von Regierungen ziehen noch mehr Ratten und Profi Kriminelle an

:gp:

MANFREDM
14.02.2024, 08:18
Kanada plant „Klima-Leugner“ per Gesetz inhaftieren zu lassen: #Trudeau ('https://twitter.com/hashtag/Trudeau?src=hashtag_click') bleibt seinem totalitären Denken, das ihm Schwab & Co beigebracht haben, treu. Demnächst auch in Ihrer Diktatur! https://philosophia-perennis.com/2024/02/13/kanada-plant-klima-leugner-per-gesetz-inhaftieren-zu-lassen/ ('https://t.co/KCFTnNqYjh')
via
@DrDavidBerger ('https://twitter.com/DrDavidBerger')
#Klimaleugner ('https://twitter.com/hashtag/Klimaleugner?src=hashtag_click')



Von philosophia-perennis.com ('https://t.co/KCFTnNqYjh')

Die üblichen Lügen mit Zitatefälschung von Olliver. Dort steht:
"Diese Gesetzesvorlage, mit „Namen“ Bill C-372, wurde freilich von Kanadas linkssozialistischer New Democratic Party (NDP) eingebracht. "

https://philosophia-perennis.com/2024/02/13/kanada-plant-klima-leugner-per-gesetz-inhaftieren-zu-lassen/ ('https://t.co/KCFTnNqYjh')

:haha: :cool: :kug: :lach:

navy
14.02.2024, 08:48
Der Ober Betrüger Grüne, des PIK schwafelt und verbreitet das jetzt. er ist in Pension inzwischen. Ein Betrugs Geschäftsmodell mehr nicht


Interview/Klaus Taschwer Tanja Traxler

14. Februar 2024, 09:00

,

Hans Joachim Schellnhuber hat die internationale Klimaforschung der letzten Jahrzehnte maßgeblich geprägt. Der studierte Physiker verankerte vor gut 20 Jahren das Konzept der Kippelemente in der Klimaforschung und war von 1992 bis 2018 Gründungsdirektor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung,

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, ,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Schellnhuber: Die Eisschilde von Grönland und der Westantarktis sind entscheidend, wenn es um den Anstieg des Meeresspiegels geht, der längerfristig Milliarden Menschen betreffen wird. Wenn der Golfstrom kollabieren sollte – eine bahnbrechende Arbeit eines niederländischen Forscherteams ist letzte Woche erschienen –, würde das in West- und Mitteleuropa eine heftige Abkühlung auslösen. Dennoch wäre das nur ein regionaler und mittelfristiger Effekt, der von der globalen Erwärmung wieder aufgefressen werden würde. Was uns die größten Sorgen bereitet, sind wechselwirkende Kippelemente mit Rückkopplungsprozessen, welche unseren menschengemachten Treibhausgasemissionen mächtige Emissionen aus natürlichen Quellen hinzufügen.

https://www.derstandard.at/story/3000000204635/klimaforscher-schellnhuber-werden-auch-ueber-das-zwei-grad-ziel-hinausschiessen

siehe ein Insider

https://www.youtube.com/watch?v=ahAWNc1awn0&t=402s

Rabauke076
14.02.2024, 09:10
Europa droht neues Ungemach in Form von Dauerfrost bis Minus 12 Grad !

Eine bestimmte Meeresströmung im Atlantischen Ozean verlangsamt sich und könnte zu verheerenden Zuständen in Europa führen , sagt eine neue Studie !

Steht auf Yahoo !

Also Klimaerwärmung ade , nun kommt die große Abkühlung !

navy
14.02.2024, 17:14
Europa droht neues Ungemach in Form von Dauerfrost bis Minus 12 Grad !

Eine bestimmte Meeresströmung im Atlantischen Ozean verlangsamt sich und könnte zu verheerenden Zuständen in Europa führen , sagt eine neue Studie !

Steht auf Yahoo !

Also Klimaerwärmung ade , nun kommt die große Abkühlung !

so ist es und auch länger bekannt! Zuerst: wird Irland, England mit einer Eisdecke überzogen

Das Ganze was mit der UN, EU, Berlin Klima Geschichte läuft ist ordinärer Betrug und schon lange.


https://www.youtube.com/watch?v=AaJdZ8DtX3Q

der Ober Betrugs Trottel hier

Klimaforscher Schellnhuber: "Werden auch über das Zwei-Grad-Ziel hinausschießen"

Der weltweit angesehene Klimaexperte im Gespräch über rote Linien, die bedrohlichsten Kippelemente und seine beste Idee gegen den Klimawandel
Interview
/
Klaus Taschwer Tanja Traxler

14. Februar 2024,

https://www.derstandard.at/story/3000000204635/klimaforscher-schellnhuber-werden-auch-ueber-das-zwei-grad-ziel-hinausschiessen

Olliver
14.02.2024, 18:04
Glaubt den KLIMA-HETZERN kein Wort!

https://pbs.twimg.com/media/GF_K8TWXUAA5rU_?format=jpg&name=small

CO2 ist ein Temperatur-Folger, aber kein Temperatur-Treiber:
https://vademecum.brandenberger.eu/grafiken/klima/tempco2.jpg
CO2 FOLGT der Temperatur.
Das kann jeder dem einfachen physikalischen Modell einer geöffneten Sprudelflasche verifizieren:
Erwärmt die Sonne die Flasche (Meere)....... dann gast das CO2 aus, sieht man sogar an den CO2-Perlen,
und die CO2-Konzentration (in der Atmosphäre) steigt.
Das verstehen sogar Kindergartenkinder.
Gläubige Klimaretter steigen auf diesem Niveau schon aus.
Erschreckende Bildungskatastrophe!
;)

Olliver
14.02.2024, 19:44
Genau so!
Es wird Zeit, diesen keifenden Endzeitsektenmitgliedern, die ihren Glauben als Wissenschaft verkaufen wollen, endlich einmal in ihre Schranken zu weisen
Sie haben die Menschen schon viel zu lange traktiert.

https://twitter.com/i/web/status/1757814889723068769

Olliver
14.02.2024, 20:28
Öko-Faschismus in Kanada

Der kanadische Premierminister, Justin Trudeau, plant mit dem „Fossil Fuel Advertising Act“ Klima-Kritiker mit Inhaftierung zu bestrafen. https://tkp.at/2024/02/14/trudeau-plant-inhaftierung-von-klima-kritikern/ ('https://t.co/wdbKvauHcq')

https://pbs.twimg.com/media/GGUuKzaWwAABoch?format=jpg&name=small

Olliver
15.02.2024, 05:25
Die üblichen Lügen mit Zitatefälschung von Olliver. Dort steht:
"Diese Gesetzesvorlage, mit „Namen“ Bill C-372, wurde freilich von Kanadas linkssozialistischer New Democratic Party (NDP) eingebracht. "

https://philosophia-perennis.com/2024/02/13/kanada-plant-klima-leugner-per-gesetz-inhaftieren-zu-lassen/ ('https://t.co/KCFTnNqYjh')

:haha: :cool: :kug: :lach:

Unfasslich, gell?
Aber wahr!

Hier, für jeden Suchmaschinenbediener ganz leicht zu finden, ich habe es dir übersetzen lassen, gekürzt, wäre sonst zu groß für hier:


..................................................
Der NDP-Abgeordnete will Öl wie Tabak behandeln. Alberta NDP raucht nicht das gleiche Zeug
Die Rechnung des privaten Mitglieds von Ottawa, um Ölwerbung einzuschränken, bekommt parteiübergreifende Verachtung im Westen
CBC News Verfasst am: Feb 10, 2024 4:00 Uhr EST | Zuletzt aktualisiert: 10. Februar
https://i.cbc.ca/1.6060078.1685435355!/fileImage/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/16x9_780/syncrude-outage-20180709.jpg
Öl und Gas tragen wesentlich zu Kanadas CO2-Emissionen bei, sowohl von den Ölsandanlagen wie Syncrude als auch aus unseren Fahrzeug-Endrohren. Der NDP-Abgeordnete Charlie Angus will hart gegen Werbung für fossile Brennstoffe vorgreifen, wie es Kanada in den 1990er Jahren mit Tabak getan hat. (Jason Franson/Die kanadische Presse)

Die Botschaft des neuen demokratischen Abgeordneten Charlie Angus in dieser Woche, dass der Öl- und Gassektor seinen "großen Tabakmoment" haben muss und nicht mehr positiv beworben werden muss, wird unter den Kanadiern, die fossile Brennstoffe weitgehend als klimaverwüstete Giftstoffe betrachten, die so schnell wie möglich gemieden werden müssen.
Die Botschaft des föderalen NDP-Mitglieds und die neue Gesetzesvorlage für Privatmitglieder werden weniger gut unter den Kanadiern spielen, deren Lebensgrundlage auf die Produktion und den Verkauf der fossilen Brennstoffe angewiesen ist, die fast alle anderen Kanadier täglich verwenden, um sich zu bewegen und warm zu bleiben.
...
.... Bei der Förderung seiner Anti-Promotion-Gesetzgebung zielte er direkt auf Ölgruppen wie Pathways Alliance, die Koalition von Ölsand-Unternehmen, die stark für ihr Angebot werben, bis 2050 Netto-Null zu erreichen.
"Sie verschieben ihre Propaganda mit falschen Behauptungen, sauberere Produkte zu produzieren, und behaupten, dass sie Teil der Klimalösung sein können", sagte Angus Reportern diese Woche. "Das ist wie Benson & Hedges, die Ihnen sagen, dass sie helfen können, Lungenkrebs zu beenden." (Das ist eine Tabakmarke; mehr Kanadier wussten das wahrscheinlich vor 1997.)
Warum fossile Brennstoffe mit Tabak verbinden? Angus argumentiert, dass beide Branchen irreführendes Marketing über die Vorteile und Nachteile ihrer Produkte verwendet haben und deutlicher als Gefahren verstanden werden müssen. Sein Gesetzentwurf knüpft an Einzelheiten darüber an, was Öl- und Gasvermarktung nicht tun kann: wirtschaftliche Vorteile zu fördern oder zu sagen, dass ein fossiler Brennstoff weniger schädlich ist als ein anderer - zum Beispiel, und stellt fest, dass die Verbrennung von Erdgas weniger kohlenstoffintensiv ist als Kohle, eine offensichtlich wahre Tatsache.
Die Aktionen der Pathways Alliance bemerken, dass die Ölsande einen "signifikanten Anteil der Emissionen unseres Landes" beitragen und sie daran arbeiten, Netto-Null zu erreichen, sagte die Gruppe in einer Erklärung gegenüber CBC. Das Wettbewerbsbüro untersucht ('https://www.thestar.com/business/canada-s-largest-oilsands-companies-being-investigated-over-allegations-they-made-false-environmental-claims/article_f18fd58a-c928-505a-90c0-568415fff163.html'), ob das Marketing der Unternehmensgruppe falsche oder irreführende Behauptungen aufgebracht hat; diese Rechenschaftspflicht tritt mit oder ohne diese branchenspezifische Gesetzgebung auf.
https://i.cbc.ca/1.6584523.1697485126!/fileImage/httpImage/image.JPG_gen/derivatives/original_780/charlie-angus-ndp-mp.JPG
NDP-Abgeordneter Charlie Angus spricht im März 2022 auf dem Parliament Hill in Ottawa. Bei der Förderung des Gesetzesentwurfs seines Privatmitglieds nahm er direktes Ziel auf Ölgruppen wie Pathways Alliance, die Koalition von Ölsandunternehmen, die ihre Bewerbung um Netto-Null bis 2050 stark bewerben. (Sean Kilpatrick/Die kanadische Presse)
Durch die so enge Nachahmung des alten Tabakgesetzes ('https://laws-lois.justice.gc.ca/eng/acts/t-11.5/20171212/P1TT3xt3.html') erstreckt sich Angus' Gesetz auch auf Einschränkungen, wie Einzelhändler (wie Tankstellen) ihr Produkt vermarkten könnten.
Sie wären nicht in der Lage, "einen Rückzieher für den Kauf eines fossilen Brennstoffs zu leisten oder anzubieten, einschließlich eines Geschenks an einen Käufer oder ein Drittanbieter, Bonus, Prämie, Barrabatt oder das Recht, an einem Spiel, einer Ziehung, einer Lotterie oder einem Wettbewerb teilzunehmen." Auf Wiedersehen, Air Miles an der Shell-Pumpe oder irgendeine Art von Comeback der Petro-Canada-Gedenkbrillen ('https://www.etsy.com/ca/market/petro_canada_glasses') von einst?
Angus's Fossil Fuels Advertising Act erntet auch die Strafen des Tabakgesetzes für große Geldstrafen für Hersteller oder Gefängnisstrafen von bis zu zwei Jahren -...

...zu einer Zeit, als die Notley NDP-Regierung im Westen aggressiv Pipelines förderte und allen Kanada die wirtschaftliche Bedeutung des Ölsektors verkündete.
https://i.cbc.ca/1.4573225.1707523674!/fileImage/httpImage/image.png_gen/derivatives/original_780/marg-mccuaig-boyd.png
Die ehemalige NDP-Energieministerin von Alberta, Marg McCuaig-Boyd, bezeichnet Angus' Vorschlag als "taub". Sie wird hier gezeigt, wie sie eine Milliarde Dollar an staatlichen Anreizen ankündigt, um 2018 mehr Ölverarbeitung zu fördern. (CBC)
Smiths UCP-Ausschuss versuchte diese Woche, die Kandidaten der NDP-Führung der Provinz anzukümmern ('https://twitter.com/UCPCaucus/status/1755411464826044645'), um eine Haltung zu Angus' Gesetzentwurf einzunehmen.
Der neue Teilnehmer Rakhi Pancholi postete nichts öffentlich, sagte CBC in einer Erklärung: "Picking-Kämpfe, die das Gespräch rund um den Klimaschutz weiter polarisieren, kommt den echten Lösungen, die wir brauchen, im Wege." Kathleen Ganley griff den Bundesvorschlag in den sozialen Medien ('https://twitter.com/KathleenGanley/status/1756029399894311301') an und beschrockne diejenigen, die eine Wahl zwischen "einer Zukunft, in der ihre Kinder draußen spielen können [ohne bei der Verschmutzung zu ersticken] und dem Halten eines Daches über dem Kopf" darstellen.
Ganley hat der Idee, die Verbindungen zwischen dem Bund und der NDP von Alberta zu lockern, die Bedenken der Provinzmitglieder über diese "gültig" und häufig zum Ausdruck gebracht. Pancholi hat auch gesagt, dass sie für die Debatte empfänglich ('https://twitter.com/cgriwkowsky/status/1756096001260265727?s=46') sein wird, ('https://twitter.com/cgriwkowsky/status/1756096001260265727?s=46') aber keine Haltung einnehmen möchte.
Während die Wahlkampfzeit des Premierministers behauptet, dass Jagmeet Singh Notleys Chef war, ist die Angelegenheit offen, dass jeder, der eine Provinzparteimitgliedschaft kauft, um für Ganley oder Pancholi zu stimmen, oder ein anderer Kandidat für den Führer im Wettbewerb am 22. Juni automatisch Mitglied von Singhs und Angus' Partei wird.
Keith McLaughlin, ein ehemaliger Mitarbeiter der NDP-Regierung, sagt voraus, dass die Mitglieder der Provinzpartei angesichts der klaffenden Kluft über die Epidemie des Energieverbrauchs-Akts überwiegend vom Bundesverband wählen würden. ('https://www.cbc.ca/news/canada/calgary/ndp-rachel-notley-alberta-jagmeet-singh-union-party-ties-1.6842364')
"Wenn wir eine progressive Partei sind, repräsentiert die föderale NDP ... nicht die Perspektiven einer großen progressiven Bewegung in Alberta", sagte er diese Woche in der Episode des West of Centre Podcasts ('https://www.cbc.ca/news/canada/calgary/alberta-politics-west-of-centre-podcast-kathleen-petty-1.5473933').
"Wie lange [sind] also die Alberta NDP und die Führungskandidaten bereit, dies hin zu bekraftunen?"
Diese Fragen werden immer wieder aufkommen, solange es brüderliche Bindungen und gemeinsame Mitgliedschaften für eine Gruppe von Politikern gibt, die Kanadas Petro-Provinz führen wollen, und eine andere, die Erdöl als einen ungemilderten Paria behandeln möchte - wie den "Krebsstock".

https://www.cbc.ca/news/canada/calgary/fossil-fuel-ads-charlie-angus-alberta-ndp-analysis-1.7111294

MANFREDM
15.02.2024, 06:28
Öko-Faschismus in Kanada

Der kanadische Premierminister, Justin Trudeau, plant mit dem „Fossil Fuel Advertising Act“ Klima-Kritiker mit Inhaftierung zu bestrafen. https://tkp.at/2024/02/14/trudeau-plant-inhaftierung-von-klima-kritikern/ ('https://t.co/wdbKvauHcq')

https://pbs.twimg.com/media/GGUuKzaWwAABoch?format=jpg&name=small

Von Olliver gelogen!
Die üblichen Lügen mit Zitatefälschung von Olliver. Dort steht:
"Diese Gesetzesvorlage, mit „Namen“ Bill C-372, wurde freilich von Kanadas linkssozialistischer New Democratic Party (NDP) eingebracht. "

https://philosophia-perennis.com/2024/02/13/kanada-plant-klima-leugner-per-gesetz-inhaftieren-zu-lassen/ ('https://t.co/KCFTnNqYjh')

:haha: :cool: :kug: :lach:

Olliver
15.02.2024, 06:38
Von Olliver gelogen!

Stalker!
Wo ist dein Gegenbeweis?
Quelle?

Nix davon,
deshalb STALKER!

Würfelqualle
15.02.2024, 06:40
Stalker!
Wo ist dein Gegenbeweis?
Quelle?

Nix davon,
deshalb STALKER!

Wollte ich auch schon erfragen, ob er das gegenbeweisen kann.

Olliver
15.02.2024, 06:49
Wollte ich auch schon erfragen, ob er das gegenbeweisen kann.

Der ist zu blöd für ALLES.

Er solltle sich ne Frau suchen,
aber nicht mal das kriegt er hin!

Ein irrer Stalker halt.

Würfelqualle
15.02.2024, 06:52
Der ist zu blöd für ALLES.

Er solltle sich ne Frau suchen,
aber nicht mal das kriegt er hin!

Ein irrer Stalker halt.

Schon putzig, wie er dir hinterstalkt. Als wenn er mit Sekundenkleber an deinem Hintern klebt.

:D

Olliver
15.02.2024, 07:00
Schon putzig, wie er dir hinterstalkt. Als wenn er mit Sekundenkleber an deinem Hintern klebt.

:D

Habe es lange genug ignoriert.

Dauerfeuer ab jetzt!

So ein armer Irrer,
kriegt sein armseliges Leben nicht auf die Reihe,
zu blöd, sich eine Partnerin zu holen.

Aber verständlich,
wer wollte mit so einem LOSER was anfangen?

houndstooth
15.02.2024, 07:05
Von Olliver gelogen!
Also als 'Luege' kann man es nicht bezeichnen, weil O. ja nicht gegen besseres Wissen schreibt.
Dass O. nicht weiss dass die Quelle kompletten Unsinn darstellt, das kann er ja nicht durchschauen, deshalb passt 'leichtglaeubig' vielleicht besser. :)

navy
15.02.2024, 07:06
Von Olliver gelogen!

Du lügst und mobst. Ganz korrekter Beitrag mit Quelle von Oliver. Nimm Deine Tabletten, wenn Du Ausgang hast

Olliver
15.02.2024, 07:17
Also als 'Luege' kann man es nicht bezeichnen, weil O. ja nicht gegen besseres Wissen schreibt.
Dass O. nicht weiss dass die Quelle kompletten Unsinn darstellt, das kann er ja nicht durchschauen, deshalb passt 'leichtglaeubig' vielleicht besser. :)



Du lügst und mobst. Ganz korrekter Beitrag mit Quelle von Oliver. Nimm Deine Tabletten, wenn Du Ausgang hast

Danke,
so isses!

2 Quellen, mit Übersetzungen!

Google findet tausende,
wenn man nur einmal kurz sucht.

MANFREDM
15.02.2024, 07:19
Also als 'Luege' kann man es nicht bezeichnen, weil O. ja nicht gegen besseres Wissen schreibt.
Dass O. nicht weiss dass die Quelle kompletten Unsinn darstellt, das kann er ja nicht durchschauen, deshalb passt 'leichtglaeubig' vielleicht besser. :)

Er schreibt gegen besseres Wissen!

Die üblichen Lügen mit Zitatefälschung von Olliver. Dort steht in Ollivers Link:
"Diese Gesetzesvorlage, mit „Namen“ Bill C-372, wurde freilich von Kanadas linkssozialistischer New Democratic Party (NDP) eingebracht. "

https://philosophia-perennis.com/2024/02/13/kanada-plant-klima-leugner-per-gesetz-inhaftieren-zu-lassen/

navy
15.02.2024, 07:20
Danke,
so isses!

2 Quellen, mit Übersetzungen!

Google findet tausende,
wenn man nur einmal kurz sucht.

Ein paar Dreiste gibt es überall, welche gezielt Destruktiv sind. Heute ist Schönes Wetter, fahr bald durch die Gegend

Olliver
15.02.2024, 07:31
Ein paar Dreiste gibt es überall, welche gezielt Destruktiv sind. Heute ist Schönes Wetter, fahr bald durch die Gegend

Soooooooooooo isses.

2 Touren heute,
mach das auch!
;)

MANFREDM
15.02.2024, 17:18
Soooooooooooo isses.

2 Touren heute,
mach das auch!
;)

Danach kannst du weiter über Trudeau lügen oder über Eiszeiten bei 16° plus.

Olliver
15.02.2024, 18:15
Danach kannst du weiter über Trudeau lügen oder über Eiszeiten bei 16° plus.

Auch wenn heute sehr schöne 16 Grad waren,
bleiben wir auch die nächste Mio Jahre in der Eiszeit.
Solange ein Pol mit Eis bedeckt ist!


Du stalkendes Dummerle.

MABF
15.02.2024, 18:21
Auch wenn heute sehr schöne 16 Grad waren,
bleiben wir auch die nächste Mio Jahre in der Eiszeit.
Solange ein Pol mit Eis bedeckt ist!


Du stalkendes Dummerle.

Dann lasse ich die Winterreifen besser drauf

Olliver
15.02.2024, 18:32
Dann lasse ich die Winterreifen besser drauf

Die Pole halten länger,
stimmt!
;)

https://globalcryospherewatch.org/state_of_cryo/snow/ec-tracker_nh_swe.png

MABF
15.02.2024, 18:40
Die Pole halten länger,
stimmt!
;)

https://globalcryospherewatch.org/state_of_cryo/snow/ec-tracker_nh_swe.png
Naja, an und in Polen werde ich ja eher selten eingesetzt:cool:

Olliver
15.02.2024, 19:03
Naja, an und in Polen werde ich ja eher selten eingesetzt:cool:

Aber fast in POLEN?
;)

MANFREDM
15.02.2024, 19:04
Die Pole halten länger,
stimmt!
;)

https://globalcryospherewatch.org/state_of_cryo/snow/ec-tracker_nh_swe.png

Das steht im Bild nix von Polen! Ollivers desorientierte Märchenstunde. Schick persönlich Vertraute zur Pflegeausbildung.

MABF
15.02.2024, 19:07
Aber fast in POLEN?
;)

Da brauche ich aber keine Winterreifen. Dann habe ich Ketten :D

schlaufix
15.02.2024, 19:08
Das steht im Bild nix von Polen! Ollivers desorientierte Märchenstunde. Schick persönlich Vertraute zur Pflegeausbildung.

Im "Impfschäden" Strang gibt er seine Märchen auch zum Besten.

houndstooth
16.02.2024, 11:25
Er schreibt gegen besseres Wissen!

Die üblichen Lügen mit Zitatefälschung von Olliver. Dort steht in Ollivers Link:
"Diese Gesetzesvorlage, mit „Namen“ Bill C-372, wurde freilich von Kanadas linkssozialistischer New Democratic Party (NDP) eingebracht. "

So'n diktatorischer Quatsch - Redefreiheit beschraenken - kann auch nur von durchgeknallten Linken kommen.

https://philosophia-perennis.com/2024/02/13/kanada-plant-klima-leugner-per-gesetz-inhaftieren-zu-lassen/

So leid es mir tut Manfred, aber in diesem Fall hat der werte Oliver doch den Nagel auf den Kopf getroffen: beide Elemente seiner Aussage stimmen.


Bill C-372
Fossil Fuel Advertising Act
An Act respecting fossil fuel advertising
Sponsor

Charlie Angus NDP

Introduced as a private member’s bill. (These don’t often become law.)
Status

Outside the Order of Precedence (a private member's bill that hasn't yet won the draw that determines which private member's bills can be debated), as of Feb. 5, 2024

https://openparliament.ca/bills/44-1/C-372/

Olliver
16.02.2024, 14:31
So leid es mir tut Manfred, aber in diesem Fall hat der werte Oliver doch den Nagel auf den Kopf getroffen: beide Elemente seiner Aussage stimmen.



https://openparliament.ca/bills/44-1/C-372/

Dieser vollbekloppte Stalker ist dermaßen verpeilt,
kriegt nix auf die Kette,
nicht mal sein Leben!
;)

Olliver
16.02.2024, 14:32
Im "Impfschäden" Strang gibt er seine Märchen auch zum Besten.

Du glaubst halt weiterhin an deine Boooooooosterei!
Dein Pech!

Gut gemeinter Tip:
Lass die Finger davon!
Nix mehr spritzen lassen von der Giftplörre!

houndstooth
16.02.2024, 14:50
Dieser vollbekloppte Stalker ist dermaßen verpeilt,
kriegt nix auf die Kette,
nicht mal sein Leben!
;)

Wenn selbst Kanadier mit dem legislativem Vorgang Schwierigkeiten haben, kann man es einem Deutschen nicht zu uebel nehmen wenn er auch damit Schwierigkeiten hat. Ich wuerde nicht immer so harsch urteilen :gib5:

houndstooth
16.02.2024, 15:06
Du glaubst halt weiterhin an deine Boooooooosterei!
Dein Pech!

Gut gemeinter Tip:
Lass die Finger davon!
Nix mehr spritzen lassen von der Giftplörre!
Stimmt!
Gerade die 'boosters' haben hier etliches, fatales Unheil angerichtet. In der Tat: Lass die Finger davon! Diese Meinung beruht nicht auf Ideologie - ich bin fuer Impfung - jedoch auf glaubwuerdige Berichterstattung aus zweiter und oeffentlicher Hand.
Ausserdem ist es ein Unding zu glauben Ein Schuh passe fuer alle Fuesse, bzw Ein Impfgemisch vertraegt sich mit dem Immunsystem aller Menschen. Diese one-for-all-Einstellung beinhaltet zwangslaeufig ein Bereitsein fuer prozentuale Tragoedien: "Der Nutzen überwiegt die Risiken". Doch niemand hat das Recht ominoese, quantitative Grenzen zu bestimmen , in anderen Worten, Niemand hat das Recht Gott zu spielen.

Olliver
16.02.2024, 15:31
Sicherlich bin ich froh, dass die Botschaften der Alarmisten Cartoons sind, denn Regierungsdaten zeigen, dass es keine Klimakrise -- gibt, sondern nur Klimaalarmismus.

https://pbs.twimg.com/media/GGdLnTnWsAA0Jmy?format=jpg&name=900x900

MANFREDM
16.02.2024, 18:33
Du glaubst halt weiterhin an deine Boooooooosterei!
Dein Pech!

Gut gemeinter Tip:
Lass die Finger davon!
Nix mehr spritzen lassen von der Giftplörre!

Am besten lässt man die Finger von der Giftplörre, die Olliver hier verspritzt.

Olliver
17.02.2024, 03:31
Am besten lässt man die Finger von der Giftplörre, die Olliver hier verspritzt.

Staatliche Daten der Noaa sind Giftplörre?

https://pbs.twimg.com/media/GGdLnTnWsAA0Jmy?format=jpg&name=900x900

Wohl nur für nixblickende Stalker wie dich!

MANFREDM
17.02.2024, 05:53
Staatliche Daten der Noaa sind Giftplörre? ...

Wohl nur für nixblickende Stalker wie dich!


Nullaussage, Unterstellung und damit Zitatefälschung. Wohl nur für nixblickende AfD-Spinner. Geregnet hat es schon immer.


Im "Impfschäden" Strang gibt er seine Märchen auch zum Besten.

Q.e.d.

Olliver
17.02.2024, 06:36
Nullaussage, Unterstellung und damit Zitatefälschung. Wohl nur für nixblickende AfD-Spinner. Geregnet hat es schon immer.



Q.e.d.

Eben, keine Dürrehäufigkeit,
keine Regenhäufigkeit erkennbar.

Das kannst du dummer Stalker natürlich nicht erkennen.
Wundert mich nicht.

MANFREDM
17.02.2024, 07:06
Eben, keine Dürrehäufigkeit,
keine Regenhäufigkeit erkennbar.

Das kannst du dummer Stalker natürlich nicht erkennen.
Wundert mich nicht.

Na und? Nullaussage.

Differentialgeometer
17.02.2024, 07:16
Staatliche Daten der Noaa sind Giftplörre?

https://pbs.twimg.com/media/GGdLnTnWsAA0Jmy?format=jpg&name=900x900

Wohl nur für nixblickende Stalker wie dich!

Weisst Du überhaupt was dieser Graph darstellt? Und warum er Dir in der Argumentation nicht hilft?

SprecherZwo
17.02.2024, 07:21
Der Februar ist aktuell 6 Grad wärmer als das ohnehin schon hohe Mittel von 91-20
https://www.bernd-hussing.de/klima.htm
Ich gehe angesichts der Prognosen für die nächsten 14 Tage von dem wärmsten Februar in Mitteleuropa seit Beginn der Aufzeichnungen aus.

ABAS
17.02.2024, 07:31
Der Februar ist aktuell 6 Grad wärmer als das ohnehin schon hohe Mittel von 91-20
https://www.bernd-hussing.de/klima.htm
Ich gehe angesichts der Prognosen für die nächsten 14 Tage von dem wärmsten Februar in Mitteleuropa seit Beginn der Aufzeichnungen aus.

Die Krokusse brechen durch und die Baeume bzw. Straeucher schlagen schon aus. Ausserdem habe ich gestern Morgen
die ersten Stechmuecken fliegen gehoert. Wg. des extrem milden und feuchten Winters wird es dieses Jahr eine Mueckenplage geben. Die Zahl der Insekten steigt im Verlaufe diesen Jahres staerker an, da vielen Arten mehr Laichgewaesser als in den vergangenen Jahren zur Verfuegung stehen.

Schlummifix
17.02.2024, 07:33
Der Februar ist aktuell 6 Grad wärmer als das ohnehin schon hohe Mittel von 91-20
https://www.bernd-hussing.de/klima.htm
Ich gehe angesichts der Prognosen für die nächsten 14 Tage von dem wärmsten Februar in Mitteleuropa seit Beginn der Aufzeichnungen aus.

Mir wars kalt genug.
In diesem Land ist es doch 8 Monate im Jahr arschkalt.
Die restlichen 4 Monate jammern die Deutschen dann über die Sonne.

Brauchst du noch ein bisschen Regen?
Bei uns regnet es seit Monaten, ohne Unterbrechung.
Auf den Wiesen steht das Wasser.

MANFREDM
17.02.2024, 07:47
Die Krokusse brechen durch und die Baeume bzw. Straeucher schlagen schon aus. Ausserdem habe ich gestern Morgen
die ersten Stechmuecken fliegen gehoert. Wg. des extrem milden und feuchten Winters wird es dieses Jahr eine Mueckenplage geben. Die Zahl der Insekten steigt im Verlaufe diesen Jahres staerker an, da vielen Arten mehr Laichgewaesser als in den vergangenen Jahren zur Verfuegung stehen.

Letztes Jahr hat User Olliver (https://politikforen-hpf.net/member.php?123243-Olliver) noch einen einzelnen Vulkan in einem Taka-Tuka-Land am pazifischen Feuerring ausgemacht, der für die Erwärmung zuständig sein sollte.

Frage jetzt: In welchen Taka-Tuka-Ländern am pazifischen Feuerring sind die ca. 20 jetzt notwendigen Vulkane? :haha: :cool: :kug: :lach:

Olliver
17.02.2024, 12:06
Letztes Jahr hat User Olliver (https://politikforen-hpf.net/member.php?123243-Olliver) noch einen einzelnen Vulkan in einem Taka-Tuka-Land am pazifischen Feuerring ausgemacht, der für die Erwärmung zuständig sein sollte.

Frage jetzt: In welchen Taka-Tuka-Ländern am pazifischen Feuerring sind die ca. 20 jetzt notwendigen Vulkane? :haha: :cool: :kug: :lach:

Diese Wirkung des SeeWasser-Vulkans hält noch 4-6 Jahre langsam abklingend an.

Klima-Alarmisten kennen zwar die Wirkung des Wasserdampfes,
leugnen ihn aber hier,
bzw verdrängen ihn,
passend zu ihrer Ideologie.

Verstehst du nicht,
du kannst ja nur stalken!

MANFREDM
17.02.2024, 13:39
Diese Wirkung des SeeWasser-Vulkans hält noch 4-6 Jahre langsam abklingend an.

Klima-Alarmisten kennen zwar die Wirkung des Wasserdampfes,
leugnen ihn aber hier,
bzw verdrängen ihn,
passend zu ihrer Ideologie.

Verstehst du nicht,
du kannst ja nur stalken!

Kein Argument und nur Vulkan-Lügen. Frage jetzt: In welchen Taka-Tuka-Ländern am pazifischen Feuerring sind die ca. 20 jetzt notwendigen Vulkane?

Silencer
17.02.2024, 13:51
Letztes Jahr hat User Olliver (https://politikforen-hpf.net/member.php?123243-Olliver) noch einen einzelnen Vulkan in einem Taka-Tuka-Land am pazifischen Feuerring ausgemacht, der für die Erwärmung zuständig sein sollte.

Frage jetzt: In welchen Taka-Tuka-Ländern am pazifischen Feuerring sind die ca. 20 jetzt notwendigen Vulkane? :haha: :cool: :kug: :lach:

Ich muß dich korrigieren.
Im Schnitt sind auf der Erde jederzeit ca. 40 Vulkane aktiv. Pausenlos.
Mal mehr aktiv mal weniger.

Also ich bin der Meinung es ist insgesamt kühler geworden.
Und bei uns hier am Mittelrein ist es überdurchschnittlich nass, was auch im letzten Jahr
der Fall war.
Die Höchsttemperatur hier war im letzten Jahr nur 32,5 Grad C. Also mehr als 6 Grad unter
der Grünherbeiersehnten.

MANFREDM
17.02.2024, 15:22
Ich muß dich korrigieren.
Im Schnitt sind auf der Erde jederzeit ca. 40 Vulkane aktiv. Pausenlos.
Mal mehr aktiv mal weniger.

Also ich bin der Meinung es ist insgesamt kühler geworden.
Und bei uns hier am Mittelrein ist es überdurchschnittlich nass, was auch im letzten Jahr
der Fall war.
Die Höchsttemperatur hier war im letzten Jahr nur 32,5 Grad C. Also mehr als 6 Grad unter
der Grünherbeiersehnten.

Ja, bei mir war es auch kalt: Im Kühlschrank.

Es ging nicht um einzelne Vulkane. Es ging um Ollivers Lügen, dass ein einzelner Unterwasservulkan für Erwärmung zuständig gewesen wäre.

navy
17.02.2024, 15:55
Ja, bei mir war es auch kalt: Im Kühlschrank.

............

Irgendwann kühlt auch das Hirn ab, eben Alles

Silencer
17.02.2024, 17:02
Ja, bei mir war es auch kalt: Im Kühlschrank.

Es ging nicht um einzelne Vulkane. Es ging um Ollivers Lügen, dass ein einzelner Unterwasservulkan für Erwärmung zuständig gewesen wäre.

Starke Vulkanausbrüche mit Staubpartikeln sind für Abkühlung auf der Erde "zuständig".

Wenn du meinst sie produzieren Treibhausgase, ja auch. Jedoch dann müsste der Etna schon
längst als Klimakiller gelten. Anscheinend ist die These nicht eindeutig schlüssig.
Ich denke die Sonne spielt da die alleinige Rolle.

Minimalphilosoph
17.02.2024, 17:12
Starke Vulkanausbrüche mit Staubpartikeln sind für Abkühlung auf der Erde "zuständig".

Wenn du meinst sie produzieren Treibhausgase, ja auch. Jedoch dann müsste der Etna schon
längst als Klimakiller gelten. Anscheinend ist die These nicht eindeutig schlüssig.
Ich denke die Sonne spielt da die alleinige Rolle.

Ich habe echt null Ahnung. Aber mich irritiert, dass die erhöhte Sonnenaktivität ganz tolle, noch nie gesehene Nordlichter verursacht, aber in der sogenannten Debatte über die Wetter.- oder "Klima"irritationen kaum eine Rolle spielt.

Gestern sah ich eine Folge von Sarah Kohr. ZDF-Krimi. Mediathek. Ich mag die, weil die Karate kann. Na egal. Jedenfalls trötet eine Darstellerin über ein Verbrennungskraftwerk sinngemäss: "Ja, die illegalen Verbrennungen von Autoreifen und Windmühlenteilen(!!!) geht durch Rauchgasreinigung in Ordnung. Aber dieser CO²-Dreck..."

Da reisst es einen vom Sofa, ob solch haarsträubender Falschsuggestion.

Silencer
17.02.2024, 17:17
Ich habe echt null Ahnung. Aber mich irritiert, dass die erhöhte Sonnenaktivität ganz tolle, noch nie gesehene Nordlichter verursacht, aber in der sogenannten Debatte über die Wetter.- oder "Klima"irritationen kaum eine Rolle spielt.

Gestern sah ich eine Folge von Sarah Kohr. ZDF-Krimi. Mediathek. Ich mag die, weil die Karate kann. Na egal. Jedenfalls trötet eine Darstellerin über ein Verbrennungskraftwerk sinngemäss: "Ja, die illegalen Verbrennungen von Autoreifen und Windmühlenteilen(!!!) geht durch Rauchgasreinigung in Ordnung. Aber dieser CO²-Dreck..."

Da reisst es einen vom Sofa, ob solch haarsträubender Falschsuggestion.

Alte Reifen sind vermutlich Grüne Energie. :crazy:

Aber wenn Bauern welche anzünden dann ist Der A...offen.
Genau so Waldrodungen. Die sind Pfui. Aber für Windspargel dürfen die ältesten Wälder
umgelegt werden.
Wieso guckst du GEZ und die Propaganda TV-Serien?

Olliver
17.02.2024, 17:17
Kein Argument und nur Vulkan-Lügen. Frage jetzt: In welchen Taka-Tuka-Ländern am pazifischen Feuerring sind die ca. 20 jetzt notwendigen Vulkane?

Ich habs x-mal erklärt,
interessiert dich eh nicht!

STALKER!

Olliver
17.02.2024, 17:19
Irgendwann kühlt auch das Hirn ab, eben Alles
WELCHES Hirn?
:haha:

Minimalphilosoph
17.02.2024, 17:29
Alte Reifen sind vermutlich Grüne Energie. :crazy:

Aber wenn Bauern welche anzünden dann ist Der A...offen.
Genau so Waldrodungen. Die sind Pfui. Aber für Windspargel dürfen die ältesten Wälder
umgelegt werden.
Wieso guckst du GEZ und die Propaganda TV-Serien?

Ich schäme mich. Ich nutze aus dem Ausland ab und zu die Mediatheken von ARD und ZDF. Und sehe eben die Gehirnwäsche.

Übrigens, Dokus oder Filme die die deutsche, politische Sicht nicht bestätigen sind für ausländische Mediatheknutzer gesperrt. Du verstehst? Aus rechtlichen Gründen.

Rikimer
18.02.2024, 04:15
CO2 ist kein Stellknopf für den Klimawandel, aber es ist ein Stellknopf für die Veränderung des Lebens.

Feiert den Anstieg von CO2!


https://pbs.twimg.com/media/GGBsjwXX0AA6Ldz?format=png&name=900x900 ('https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1756523337008762933/photo/1')

11. Feb. 2024 ('https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1756523337008762933')

https://www.theeuroprobe.org/wp-content/uploads/2021/10/E-HzXVqXsAgnvbU.png
https://image.slideserve.com/988445/slide14-l.jpg
https://www.slideserve.com/teneil/why-the-ets-is-not-necessary

Habe mir für dieses Jahr eine 50kg schwere CO2-Flasche gekauft, um meine Pflanzen adäquat mit Pflanzennahrung (aka Kohlenstoffdioxid) zu versorgen. Wir leben in Zeiten mit extrem gefährlich niedrigen CO2-Anteilen in der Atmosphäre.

https://i.ytimg.com/vi/jODIYw_5A40/maxresdefault.jpg

Olliver
18.02.2024, 06:00
https://www.theeuroprobe.org/wp-content/uploads/2021/10/E-HzXVqXsAgnvbU.png
https://image.slideserve.com/988445/slide14-l.jpg
https://www.slideserve.com/teneil/why-the-ets-is-not-necessary

Habe mir für dieses Jahr eine 50kg schwere CO2-Flasche gekauft, um meine Pflanzen adäquat mit Pflanzennahrung (aka Kohlenstoffdioxid) zu versorgen. Wir leben in Zeiten mit extrem gefährlich niedrigen CO2-Anteilen in der Atmosphäre.

https://i.ytimg.com/vi/jODIYw_5A40/maxresdefault.jpg

:gp:

Genau so isses!

Stalkende Trolle sehen das natürlich nicht.
Sie stalken und trollen lieber.

MANFREDM
18.02.2024, 06:52
Habe mir für dieses Jahr eine 50kg schwere CO2-Flasche gekauft, um meine Pflanzen adäquat mit Pflanzennahrung (aka Kohlenstoffdioxid) zu versorgen. Wir leben in Zeiten mit extrem gefährlich niedrigen CO2-Anteilen in der Atmosphäre.



Selten größeren Blödsinn gelesen. Sack Mineraldünger oder Kompost reicht.


Letztes Jahr hat User Olliver (https://politikforen-hpf.net/member.php?123243-Olliver) noch einen einzelnen Vulkan in einem Taka-Tuka-Land am pazifischen Feuerring ausgemacht, der für die Erwärmung zuständig sein sollte.

Frage jetzt: In welchen Taka-Tuka-Ländern am pazifischen Feuerring sind die ca. 20 jetzt notwendigen Vulkane? :haha: :cool: :kug: :lach:

Tja, User Olliver lüg weiter.

Olliver
18.02.2024, 07:06
https://www.theeuroprobe.org/wp-content/uploads/2021/10/E-HzXVqXsAgnvbU.png
https://image.slideserve.com/988445/slide14-l.jpg
....[/IMG]

CO2.....450 ppm .........gut
CO2.....1250 ppm..........besser!

https://www.youtube.com/watch?v=rYssYnALgHc

https://wattsupwiththat.com/2018/07/31/nyt-global-greening-faster-plant-growth-is-bad/

Olliver
18.02.2024, 07:07
.....Olliver lüg weiter.

Stalker!
Troll!

Ohne Argument.
Peinlich.

navy
18.02.2024, 07:08
Verstehen nur die selbst ernannten Wissenschaftler der Politologie nicht, der Grünen Professoren und die PIKs Ratten der Angela Merkel nicht

MANFREDM
18.02.2024, 07:52
Stalker!
Troll!

Ohne Argument.
Peinlich.

Peinlich sind Ollivers Lügen.


Letztes Jahr hat User Olliver (https://politikforen-hpf.net/member.php?123243-Olliver) noch einen einzelnen Vulkan in einem Taka-Tuka-Land am pazifischen Feuerring ausgemacht, der für die Erwärmung zuständig sein sollte.

Frage jetzt: In welchen Taka-Tuka-Ländern am pazifischen Feuerring sind die ca. 20 jetzt notwendigen Vulkane? :haha: :cool: :kug: :lach:

Ruprecht
18.02.2024, 08:00
Wenn der Himmel dem Karl Klabauterbach auf den Kopp fällt,
braucht er keine Zahnbürste mehr!

.........................

Wenn der Nordatlantikstrom abreist, kommt die Eiszeit.

Gesundheitsminister #Lauterbach ist dafür bekannt, Menschen in Panik versetzen zu wollen. Jetzt hat er völlig den Verstand verloren und warnt vor einer erneuten #Eiszeit in Europa.
#Klimawandel
https://nius.de/wetter/lauterbach-mit-neuer-klima-studie-europa-koennte-bis-zu-30-grad-kaelter-werden/b7f2fc7a-e768-4fa1-a95c-d31cfbd51e18

https://pbs.twimg.com/media/GGJVv1ZWoAAd6RV?format=jpg&name=900x900

Anstatt Narrativ könnte man eher den Begriff Narretei verwenden. :)

Rikimer
18.02.2024, 08:28
Selten größeren Blödsinn gelesen. Sack Mineraldünger oder Kompost reicht.



Tja, User Olliver lüg weiter.

Du bist extrem antiwissenschaftlich eingestellt und fortschrittsfeindlich. Ganz zu schweigen von der Frage: was hast du gegen ein Mehr an Pflabzenwachstum mittels mehr Kohlenstoffdioxid einzuwenden? Weisst du nicht das CO2 IN Gewächshäusern bis zu 2000ppm eingesetzt wird um den Ertrag zu steigern?

Olliver
18.02.2024, 08:59
Anstatt Narrativ könnte man eher den Begriff Narretei verwenden. :)
:gp:
Der Klabauterbach wäre besser in der Geschlossenen.
Dort könnte er nicht so viel Unheil anrichten!

Olliver
18.02.2024, 08:59
Du bist extrem antiwissenschaftlich eingestellt und fortschrittsfeindlich. Ganz zu schweigen von der Frage: was hast du gegen ein Mehr an Pflabzenwachstum mittels mehr Kohlenstoffdioxid einzuwenden? Weisst du nicht das CO2 IN Gewächshäusern bis zu 2000ppm eingesetzt wird um den Ertrag zu steigern?
:gp:


Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du Rikimer erneut bewerten kannst.

Silencer
18.02.2024, 09:06
Ich schäme mich. Ich nutze aus dem Ausland ab und zu die Mediatheken von ARD und ZDF. Und sehe eben die Gehirnwäsche.

Übrigens, Dokus oder Filme die die deutsche, politische Sicht nicht bestätigen sind für ausländische Mediatheknutzer gesperrt. Du verstehst? Aus rechtlichen Gründen.

Das hat aber rechtliche Gründe, ja, weil es Firmen sind die Lizenzen brauchen um in einem anderen Land
die Inhalte zu verbreiten. EU Medienrecht.
Deshalb nutze ich Mediatheken selten. Youtube und andere Portale sind die Lösung.

navy
18.02.2024, 10:33
Glaubt Olliver kein Wort. Vor kurzem hat er noch von Eiszeit gefaselt. Am 16.1 :lmaa:


du plapperst vom größten Betrüger dem Grünen: Hans Joachim Schellnhuber nur seinen Blödsinn nach, ohne Fakten, Daten

Eiszeit kann kommen, meint sogar dieser Spinner

Schellnhuber: Die Eisschilde von Grönland und der Westantarktis sind entscheidend, wenn es um den Anstieg des Meeresspiegels geht, der längerfristig Milliarden Menschen betreffen wird. Wenn der Golfstrom kollabieren sollte – eine bahnbrechende Arbeit eines niederländischen Forscherteams ist letzte Woche erschienen (https://www.derstandard.at/story/3000000207055/neu-entdsignale-entdeckt-die-auf-kippen-des-golfstroms-hindeuten) –, würde das in West- und Mitteleuropa eine heftige Abkühlung auslösen.

https://www.derstandard.at/story/3000000204635/klimaforscher-schellnhuber-werden-auch-ueber-das-zwei-grad-ziel-hinausschiessen

Seine ganzen Vorträge, Bücher haben Nichts mit Fakten zu tun.

navy
18.02.2024, 17:53
die Finanzierung für den Betrug bricht zusammen


Wokes Projekt ging Großinvestoren zu weit
Schlappe für ESG: BlackRock und JPMorgan Chase treten aus „Climate Action 100+“ aus

https://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/schlappe-fuer-esg-blackrock-und-jpmorgan-chase-treten-aus-climate-action-100-aus-a4598477.html?ea_src=frontpage&ea_pos=col-middle&ea_elmt=main-articles&ea_cnt=1

Rikimer
18.02.2024, 22:27
Nun arbeiten die Globalisten gegen die noch so kleinsten Formen der Unabhängigkeit in Bezug auf Nahrungsmittel, gegen Kleinbauern, gegen Gärtner:

Carbon footprint of homegrown food five times greater than those grown conventionally
The study found individual garden infrastructure responsible for increased levels of CO2

https://pbs.twimg.com/card_img/1758930714966261761/VbqHN-yX?format=jpg&name=900x900
https://www.telegraph.co.uk/news/2024/01/22/carbon-footprint-homegrown-food-allotment-increase/

navy
21.02.2024, 04:47
Olaf Scholz, die Grünen lügen nur, weil es immer mehr Kohle, Gas, Öl Verbrauch gibt

https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/112881/20240221054616-Bildschirmfoto vom 2024-02-21 05-44-52.png


https://www.youtube.com/watch?v=W7Hw1o8Rw1Q

Olliver
21.02.2024, 06:51
du plapperst vom größten Betrüger dem Grünen: Hans Joachim Schellnhuber nur seinen Blödsinn nach, ohne Fakten, Daten

Eiszeit kann kommen, meint sogar dieser Spinner

Schellnhuber: Die Eisschilde von Grönland und der Westantarktis sind entscheidend, wenn es um den Anstieg des Meeresspiegels geht, der längerfristig Milliarden Menschen betreffen wird. Wenn der Golfstrom kollabieren sollte – eine bahnbrechende Arbeit eines niederländischen Forscherteams ist letzte Woche erschienen (https://www.derstandard.at/story/3000000207055/neu-entdsignale-entdeckt-die-auf-kippen-des-golfstroms-hindeuten) –, würde das in West- und Mitteleuropa eine heftige Abkühlung auslösen.

https://www.derstandard.at/story/3000000204635/klimaforscher-schellnhuber-werden-auch-ueber-das-zwei-grad-ziel-hinausschiessen

Seine ganzen Vorträge, Bücher haben Nichts mit Fakten zu tun.

Stimmt, die Klima Abzocker machen mit der Klimahysterie richtig Fettes Geld!

https://pbs.twimg.com/media/GGxI97BXMAAYzhm?format=jpg&name=medium

20. Feb. 2024

navy
21.02.2024, 07:10
Stimmt, die Klima Abzocker machen mit der Klimahysterie richtig Fettes Geld!

..............

20. Feb. 2024

Dickes Geld und viele Posten: 300 von den Regierungs Spinner, auch das BMZ reisten mit grosse Mannschaft auf die Klima Konferenz nach Dubai, inklusive 3 Supper Kaspars des Deutschen Wetterdienst. Beschlossen wurde praktisch nur: Es gibt keinen Beweis für den Klima Wandel von Menschenhand, und das man Atomkraftwerke verstärkt bauen will

Olliver
21.02.2024, 08:05
Dickes Geld und viele Posten: 300 von den Regierungs Spinner, auch das BMZ reisten mit grosse Mannschaft auf die Klima Konferenz nach Dubai, inklusive 3 Supper Kaspars des Deutschen Wetterdienst. Beschlossen wurde praktisch nur: Es gibt keinen Beweis für den Klima Wandel von Menschenhand, und das man Atomkraftwerke verstärkt bauen will

https://www.youtube.com/watch?v=W7Hw1o8Rw1Q
Die Lüge von der "Energiewende"| Achtung, Reichelt! vom 20. Februar 2024

https://yt3.ggpht.com/qI7SXlY9qeVHkjKhJ77mfMZWolx5z8ASLvIPVL5S0ErvCPFzYu v1p0ni1tkJC-AWwo9FQjMc=s48-c-k-c0x00ffffff-no-rj ('https://www.youtube.com/@AchtungReichelt')
Achtung, Reichelt! ('https://www.youtube.com/@AchtungReichelt')

124.530 Aufrufe 20.02.2024

....Ricarda Lang behauptet: „Klimaschutz ist Menschheitsschutz!“ Das ist eine gewaltige Aussage, denn übersetzt bedeutet sie: Wer sich gegen die Grüne Partei stellt, ist eine Gefahr für die ganze Menschheit. Wenn Politiker so etwas behaupten, ist Vorsicht geboten, denn Ricarda Langs Worte lassen ausschließlich totalitäre Schlüsse zu. Um endlich mit unhaltbaren Behauptungen und ideologisch geprägten politischen Entscheidungen aufzuräumen, spricht Julian Reichelt in dieser Folge von „Achtung, Reichelt!“ mit Alex Epstein, Energieexperte und Buchautor. Erfahren Sie, was die tatsächlichen Wirkungen fossiler Treibstoffe sind und wie wichtig der Unterschied von Wirkung und Nebenwirkung sein kann.Jetzt auch alle anderen „Achtung, Reichelt!"-Folgen ansehen:

kiwi
21.02.2024, 08:17
Stimmt, die Klima Abzocker machen mit der Klimahysterie richtig Fettes Geld!

https://pbs.twimg.com/media/GGxI97BXMAAYzhm?format=jpg&name=medium

20. Feb. 2024

Hallo Olliver wie immer – ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch.
Eine schöne Woche wäre übertrieben denn das was auf dem Anhang beschrieben ist könnte auf einmal eintreten und dann bliebe Dir keine Zeit um ein ruhiges Plätzchen zu suchen um dieser schnöden Welt ade zu sagen.
Ein ausgedienter Satellit soll doch heute auf die Erde stürzen, da steckt sicher der P…. dahinter
Gruß Kiwi

Hallo Olliver bitte helfe einem alten Mann irgendwann war doch an einigen Wochenenden Auto-Fahrverbot -wann und weshalb das war habe ich nicht mehr abgespeichert.
Nur eines ist sicher die AfD war nicht schuld.

MABF
21.02.2024, 09:13
Hallo Olliver wie immer – ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch.
Eine schöne Woche wäre übertrieben denn das was auf dem Anhang beschrieben ist könnte auf einmal eintreten und dann bliebe Dir keine Zeit um ein ruhiges Plätzchen zu suchen um dieser schnöden Welt ade zu sagen.
Ein ausgedienter Satellit soll doch heute auf die Erde stürzen, da steckt sicher der P…. dahinter
Gruß Kiwi

Hallo Olliver bitte helfe einem alten Mann irgendwann war doch an einigen Wochenenden Auto-Fahrverbot -wann und weshalb das war habe ich nicht mehr abgespeichert.
Nur eines ist sicher die AfD war nicht schuld.
1973, Ölkrise

kiwi
21.02.2024, 09:20
1973, Ölkrise

Hallo MABF vielen Dank für die Info

MABF
21.02.2024, 09:40
Hallo MABF vielen Dank für die Info
Kein Problem, War aber nicht Wochenende, sondern "nur" Sonntagsfahrverbot. Da gab es Bilder von Spaziergängern auf der Autobahn.

So sind wir damals Sonnabends ins Wochenende gefahren und Montag am frühen Morgen zurück. Hat also wahnsinnig viel gebracht.

kiwi
21.02.2024, 10:21
Kein Problem, War aber nicht Wochenende, sondern "nur" Sonntagsfahrverbot. Da gab es Bilder von Spaziergängern auf der Autobahn.

So sind wir damals Sonnabends ins Wochenende gefahren und Montag am frühen Morgen zurück. Hat also wahnsinnig viel gebracht.

Ist mir während ich - wie empfohlen mit dem Wachlappen den Po gesäubert habe – eingefallen.
Damals konnte man noch im Finanzamt die KFZ Steuer einbezahlen – anteilig zu dem Fahrverbot habe ich die KFZ Steuer gekürzt – wenn ich nicht fahren darf brauche ich auch nicht bezahlen.
Gut ich habe verloren und musste letztendlich alles löhnen aber im Finanzamt war ein rechter Wirbel.
War schon immer ein rechter Quertreiber.
Verbote - Verbote und noch einmal Verbote kotzt mich so langsam an.

MABF
21.02.2024, 11:02
Ist mir während ich - wie empfohlen mit dem Wachlappen den Po gesäubert habe – eingefallen.
Damals konnte man noch im Finanzamt die KFZ Steuer einbezahlen – anteilig zu dem Fahrverbot habe ich die KFZ Steuer gekürzt – wenn ich nicht fahren darf brauche ich auch nicht bezahlen.
Gut ich habe verloren und musste letztendlich alles löhnen aber im Finanzamt war ein rechter Wirbel.
War schon immer ein rechter Quertreiber.
Verbote - Verbote und noch einmal Verbote kotzt mich so langsam an.
Da bist Du nicht alleine.

Zur Zeit schlage ich mich gerade mit den Behörden rum, oder genauer: dem Senat. Langsam werde ich groß und grün

Olliver
21.02.2024, 13:40
Hallo Olliver wie immer – ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch.
Eine schöne Woche wäre übertrieben denn das was auf dem Anhang beschrieben ist könnte auf einmal eintreten und dann bliebe Dir keine Zeit um ein ruhiges Plätzchen zu suchen um dieser schnöden Welt ade zu sagen.
Ein ausgedienter Satellit soll doch heute auf die Erde stürzen, da steckt sicher der P…. dahinter
Gruß Kiwi

Hallo Olliver bitte helfe einem alten Mann irgendwann war doch an einigen Wochenenden Auto-Fahrverbot -wann und weshalb das war habe ich nicht mehr abgespeichert.
Nur eines ist sicher die AfD war nicht schuld.

Die AfD ist an ALLEM Schuld!

Frag die Staats-Demonstranten!
;)



.................................................. .......


1550: 97% der Astronomen sind der Meinung, dass die Sonne um die Erde kreist.

1921: 97% der deutschen Physiker halten Einsteins Realtivitätstheorie für Unsinn.

1930: 97% der Geologen halten die Kontinentaldrift für Unsinn.

1949: der Erfinder der Lobotomie erhält den Nobelpreis für sein von der Wissenschaft vielgelobtes Verfahren, teile des Gehirns mit einem langen Werkzeug zu verquirlen.

2019: 97% der "Klimaforscher"… ach, lassen wir das!


https://sun9-53.userapi.com/impg/5tVULrjM7O22un-5uB8YqEComeMslkC0dH4PjA/9Cr2M7eyIp0.jpg?size=680x680&quality=95&sign=bea712b8022e3d6ed3237d7d88a42d63&c_uniq_tag=DRI0XF8NyoahHhIHnEU2a0OXL9Aypv9P2JXtCt1 b0Q0&type=album

kiwi
21.02.2024, 14:09
Die AfD ist an ALLEM Schuld!

Frag die Staats-Demonstranten!
;)



.................................................. .......


1550: 97% der Astronomen sind der Meinung, dass die Sonne um die Erde kreist.

1921: 97% der deutschen Physiker halten Einsteins Realtivitätstheorie für Unsinn.

1930: 97% der Geologen halten die Kontinentaldrift für Unsinn.

1949: der Erfinder der Lobotomie erhält den Nobelpreis für sein von der Wissenschaft vielgelobtes Verfahren, teile des Gehirns mit einem langen Werkzeug zu verquirlen.

2019: 97% der "Klimaforscher"… ach, lassen wir das!


https://sun9-53.userapi.com/impg/5tVULrjM7O22un-5uB8YqEComeMslkC0dH4PjA/9Cr2M7eyIp0.jpg?size=680x680&quality=95&sign=bea712b8022e3d6ed3237d7d88a42d63&c_uniq_tag=DRI0XF8NyoahHhIHnEU2a0OXL9Aypv9P2JXtCt1 b0Q0&type=album

1921: 97% der deutschen Physiker halten Einsteins Realtivitätstheorie für Unsinn.
Ich bin kein Püsiker aber trenne einmal die die zwei Worte dann hat man die Relativität und die Theorie.
5 Minuten im Arm eines geliebten Menschen ist kurz – 5 Minuten mit dem nackten Arsch auf einer heißen Herdplatte ist relativ lang – das ist keine Theorie sondern eine Tatsache – leicht nach zu prüfen
Hätte der Einstein einen anderen Namen gehabt – Müller – Meier oder sonst irgendwie würde kein Hahn nach ihm krähen aber so der Name sagt schon alles

Olliver
21.02.2024, 15:07
https://www.youtube.com/watch?v=VdCHLOBQwX8
Wenn die "Tagesschau" zur "Klimaschau" mutiert - Klimaschau 180

18.02.2024

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Thema der 180. Ausgabe: Wenn die Tagesschau zur Klimaschau wird.

navy
21.02.2024, 15:11
Die AfD ist an ALLEM Schuld!

Frag die Staats-Demonstranten!
;)



.................................................. .......


1550: 97% der Astronomen sind der Meinung, dass die Sonne um die Erde kreist.

1921: 97% der deutschen Physiker halten Einsteins Realtivitätstheorie für Unsinn.

1930: 97% der Geologen halten die Kontinentaldrift für Unsinn.

1949: der Erfinder der Lobotomie erhält den Nobelpreis für sein von der Wissenschaft vielgelobtes Verfahren, teile des Gehirns mit einem langen Werkzeug zu verquirlen.

2019: 97% der "Klimaforscher"… ach, lassen wir das!


https://sun9-53.userapi.com/impg/5tVULrjM7O22un-5uB8YqEComeMslkC0dH4PjA/9Cr2M7eyIp0.jpg?size=680x680&quality=95&sign=bea712b8022e3d6ed3237d7d88a42d63&c_uniq_tag=DRI0XF8NyoahHhIHnEU2a0OXL9Aypv9P2JXtCt1 b0Q0&type=album

Mit der Frau begann die Lügen Schau auch bei Corona und die depperte Frau, löschte alle ihre Lügen Corona Videos. Promotete für Geld den Unfugs Impfung, Masken, PCR und jeden Betrug. Bundesverdienst Kreuz natürlich, wie auch die Biontech Betrüger

navy
21.02.2024, 15:42
Kein Problem, War aber nicht Wochenende, sondern "nur" Sonntagsfahrverbot. Da gab es Bilder von Spaziergängern auf der Autobahn.

So sind wir damals Sonnabends ins Wochenende gefahren und Montag am frühen Morgen zurück. Hat also wahnsinnig viel gebracht.

Also die Straßen waren damals leer und Viele hatten noch kein Auto


Die UN, Betrugs Klima Show, AIDs Betrug ist lange bekannt: Zeitgleich


https://www.youtube.com/watch?v=Z4lvYHgeAQk

„Saufen wir alle ab?“

Ich konnte mit Univ. Prof. Dr. Werner Bergholz zum Thema „Erhöhung der Meeresspiegel“ durch die von Mainstream-Presse und Politik ständig kommunizierte „unmittelbar bevorstehende Klimakatastrophe“ ein Gespräch führen.

Bis vor einigen Jahren wurde ja noch die Bezeichnung „Klimawandel“ benutzt – doch nunmehr kursieren Wortschöpfungen wie „Klimaerwärmung“, „Klimaerhitzung“, „Klimakatastrophe“ und zuletzt, dank dem UN Generalsekretär, auch die Bezeichnung „age of boiling earth“. Daher ist es höchst an der Zeit, einen Realitätscheck vorzunehmen.

Bereits am 30. Juni 1989 postulierte die UN:

“UNITED NATIONS (AP) _ A senior U.N. environmental official says entire nations could be wiped off the face of the Earth by rising sea levels if the global warming trend is not reversed by the year 2000.”

Quelle: https://apnews.com/article/bd45c372caf118ec99964ea547880cd0
.....................................

"Klima-Katastrophe" titelte der SPIEGEL 1986. Heute ist der Klimawandel da - jetzt gilt es, Folgen abzufedern und Stadt wie Land an die neue Normalität anzupassen. Das neue Cover zeigt deshalb wieder den umfluteten Kölner Dom, aber mit Sperrwall. #Cop27 https://spiegel.de/panorama/klimakrise-wie-deutschland-sich-fuer-den-ernstfall-wappnet-rette-sich-wer-kann-a-35344b6a-9603-49be-a788-688862e7b94f



https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/112881/20240221164723-Klima.jpeg

5.11.2022 Siegel nochmal Ausgabe 45

https://pbs.twimg.com/media/FguLe2XWAAEw1uf?format=jpg&name=small

https://report24.news/dr-steiner-und-prof-bergholz-analysieren-angeblich-steigende-meeresspiegel-saufen-wir-alle-ab/

Alles Lüge, gefakte Zahlen, der Klima Politik Institute: gefälschte Daten der UN Spinner: Daten des IPCC

MANFREDM
21.02.2024, 17:17
Wenn die "Tagesschau" zur "Klimaschau" mutiert - Klimaschau 180

18.02.2024

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Thema der 180. Ausgabe: Wenn die Tagesschau zur Klimaschau wird.

Wenn ich was zu kritisieren hab, zitiere ich den, der dafür verantwortlich ist. Olliver zitiert andere, weil er zu faul oder zu dumm ist, Original-Zitate zu bringen. Narzisstisches Troll-Verhalten!

Olliver
21.02.2024, 17:44
Wenn ich was zu kritisieren hab, zitiere ich den, der dafür verantwortlich ist. Olliver zitiert andere, weil er zu faul oder zu dumm ist, Original-Zitate zu bringen. Narzisstisches Troll-Verhalten!

Stalker-Troll-Verhalten deinerseits!

Kein Argument erkennbar,
nur dümmliche Stalkerbeleidigungen.

Ärmlich!

MANFREDM
21.02.2024, 18:43
Stalker-Troll-Verhalten deinerseits!

Kein Argument erkennbar,
nur dümmliche Stalkerbeleidigungen.

Ärmlich!

Wenn der Narzisst Olliver keine Original-Zitate bringt, ist er ein armseliger Troll. Olliver zitiert andere, weil er zu faul oder zu dumm ist, Original-Zitate zu bringen.

Olliver
21.02.2024, 18:52
Wenn der Narzisst Olliver keine Original-Zitate bringt, ist er ein armseliger Troll. Olliver zitiert andere, weil er zu faul oder zu dumm ist, Original-Zitate zu bringen.

Troll dich Oberlangweiler!

Stalke andere!

MANFREDM
21.02.2024, 20:42
Troll dich Oberlangweiler! Stalke andere!

Niveau Rütli-Schule. Wenn der Narzisst Olliver keine Original-Zitate bringt, ist er ein armseliger Troll. Olliver zitiert andere per Copy/Paste, weil er zu faul oder zu dumm ist, Original-Zitate zu bringen. Und das ganze mehrfach in verschiedene Stränge gekübelt.

Rikimer
21.02.2024, 21:10
https://pbs.twimg.com/media/GG1R0PdbcAANr2R?format=jpg&name=small

Nur noch Narren können sich für den Klimakult begeistern, wenn es doch das Leben aller zerstört.

Merke: C02 ist das Gas des Lebens! Net Zero, Klimawahn sind Kulte des Todes.

https://pbs.twimg.com/media/GG27QymXQAA60AA?format=jpg&name=900x900
https://www.telegraph.co.uk/business/2024/02/20/europe-green-taxes-destroying-jobs-industry-jim-ratcliffe/



ADMIRAL Andrea (formerly Andrew) Thompson has recently given a motivational speech to the crew of the refitted and renamed Type-45 Destroyer, HMS Climate Pride (formerly HMS Dauntless).

‘It is with the greatest of pleasure that I am with you on this historic occasion.

‘One has only to glance at the vessel to realise the true purpose of His Majesty’s Navy. The rainbow colours of the hull will immediately alert haters of our inclusivity that the ship’s company is entirely drawn from the LGBTQA+++ community, whilst the imposing green funnel and sails give an undeniable statement about our fight against our most deadly enemy . . . Climate Change!

‘I am told that with a fair wind Climate Pride can reach an impressive 12 knots, more than enough to intercept a dinghy full of illegal immigrants and usher them safely to the shores of Kent...

'Sergei Kuzhugetovich Shoigu, long-standing Defence Minister of the Russian Federation, released a brief statement: ‘The navy of the Russian Federation is greatly anticipating engaging with HMS Climate Pride during the coming World War Three. We will help them to quickly reduce their carbon emissions to zero.’



ADMIRAL Andrea (ehemals Andrew) Thompson hat kürzlich eine motivierende Rede an die Besatzung des umgerüsteten und umbenannten Typ-45-Zerstörers HMS Climate Pride (ehemals HMS Dauntless) gehalten.

Es ist mir eine große Freude, bei diesem historischen Ereignis bei Ihnen zu sein.

Man braucht nur einen Blick auf das Schiff zu werfen, um den wahren Zweck der Marine Seiner Majestät zu erkennen. Die Regenbogenfarben des Schiffsrumpfes werden alle, die unsere Inklusivität hassen, sofort darauf aufmerksam machen, dass die Besatzung des Schiffes ausschließlich aus der LGBTQA+++-Gemeinschaft besteht, während der imposante grüne Schornstein und die Segel ein unbestreitbares Statement für unseren Kampf gegen unseren tödlichsten Feind abgeben... Den Klimawandel!

Mir wurde gesagt, dass die Climate Pride bei günstigem Wind eine beeindruckende Geschwindigkeit von 12 Knoten erreichen kann, mehr als genug, um ein Beiboot voller illegaler Einwanderer abzufangen und sie sicher an die Küste von Kent zu bringen.

Sergej Kuschugetowitsch Schoigu, langjähriger Verteidigungsminister der Russischen Föderation, gab eine kurze Erklärung ab: "Die Marine der Russischen Föderation freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit der HMS Climate Pride während des kommenden Dritten Weltkriegs. Wir werden sie dabei unterstützen, ihre Kohlenstoffemissionen schnell auf Null zu reduzieren.


https://www.conservativewoman.co.uk/all-aboard-hms-climate-pride/

Politikqualle
22.02.2024, 06:55
.
*** Meeresspiegel: „ wir saufen alle ab?“ ***
.
... Der angeblich stetig steigende Meeresspiegel ist eine der liebsten Horrorgeschichten der Verkündiger der Klimakatastrophe: Unvergessen ist das Bild des teilweise überschwemmten Kölner Doms auf einem „Spiegel“-Cover von 1986. In seinem neuesten Video thematisiert Dr. Martin Steiner diese Behauptungen zusammen mit Prof. Dr. Werner Bergholz und macht den Realitätscheck: „Saufen wir alle ab?“ ...
.
... https://report24.news/dr-steiner-und-prof-bergholz-analysieren-angeblich-steigende-meeresspiegel-saufen-wir-alle-ab/ ...
.
.
... https://report24.news/wp-content/uploads/2024/02/taucher.jpg ... Qualle in ihrem Element .. :fizeig:

Olliver
22.02.2024, 17:54
https://pbs.twimg.com/media/GG1R0PdbcAANr2R?format=jpg&name=small

Nur noch Narren können sich für den Klimakult begeistern, wenn es doch das Leben aller zerstört.

Merke: C02 ist das Gas des Lebens! Net Zero, Klimawahn sind Kulte des Todes.

https://pbs.twimg.com/media/GG27QymXQAA60AA?format=jpg&name=900x900
https://www.telegraph.co.uk/business/2024/02/20/europe-green-taxes-destroying-jobs-industry-jim-ratcliffe/





https://www.conservativewoman.co.uk/all-aboard-hms-climate-pride/

:gp::gp::gp:


Original (Englisch) übersetzt


Die linke Klimaschützerin Elizabeth Warren möchte nicht, dass Sie ein Privatflugzeug benutzen. Aber sie selbst hat kein Problem damit, damit zu fliegen. Sehen Sie, wie Warren bemerkt, dass sie als Heuchlerin ertappt wurde und versucht, sich hinter einem ihrer Helfer zu verstecken.

Was für ein Betrug!


https://twitter.com/Bubblebathgirl/status/1760417773593809308

Olliver
23.02.2024, 12:32
https://pbs.twimg.com/media/GG1R0PdbcAANr2R?format=jpg&name=small

Nur noch Narren können sich für den Klimakult begeistern, wenn es doch das Leben aller zerstört.

Merke: C02 ist das Gas des Lebens! Net Zero, Klimawahn sind Kulte des Todes.

https://pbs.twimg.com/media/GG27QymXQAA60AA?format=jpg&name=900x900
https://www.telegraph.co.uk/business/2024/02/20/europe-green-taxes-destroying-jobs-industry-jim-ratcliffe/





https://www.conservativewoman.co.uk/all-aboard-hms-climate-pride/

Meine Rede,


wir haben seit dem Römischen Optimum einen Temperatur-RÜCKGANG!


Und unsere bekloppten KlimaretterINNEN machen sich ins Höschen!
;)

https://twitter.com/KazimBridges/status/1760999697798386175

MANFREDM
24.02.2024, 09:59
Meine Rede,


wir haben seit dem Römischen Optimum einen Temperatur-RÜCKGANG!


Und unsere bekloppten KlimaretterINNEN machen sich ins Höschen!
;)



Gelogen, richtig ist: https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/informationsportal-klimawandel/standpunkt/klimavergangenheit/palaeoklima/2.000-jahre

https://www.zamg.ac.at/cms/de/images/klima/bild_ip-klimawandel/klimavergangenheit/palaeoklima/3-1-8_abb1/@@images/126cb736-f6b5-4328-8ddd-f94b77a72b9c.png

Spätantike, Mittelalter, Neuzeit
Innerhalb des deutlich geringen Schwankungsbereichs des Holozäns lösten in der nachchristlichen Zeit kühlere und mildere Abschnitte einander ab: Dem Klimaoptimum der Römerzeit folgten mäßig kühle Verhältnisse in der Völkerwanderungszeit, welche vom mittelalterlichen Klimaoptimum abgelöst wurden. Die darauffolgende Kleine Eiszeit ging schließlich in den modernen Temperaturanstieg über. Im Vergleich zu älteren Abschnitten der Erdgeschichte ist die Auflösung der Klimakurven nun sehr scharf, ihre Zuverlässigkeit hoch.

Olliver
24.02.2024, 17:33
Die Cheerleader des #ClimateScam ('https://twitter.com/hashtag/ClimateScam?src=hashtag_click') , Al Gore und John Kerry, sagten voraus, dass die Polkappen bis 2014 verschwunden sein würden.

Wie oft hintereinander müssen sich die Klima-Apokalypse-Verfechter irren, bevor den Menschen endlich klar wird, dass der „vom Menschen verursachte Klimawandel“ ein monumentaler Betrug ist, der als Vorwand für nicht gewählte globalistische Gremien (einschließlich der Vereinten Nationen und des Weltwirtschaftsforums) erfunden wurde? unter dem Deckmantel der „Rettung des Planeten“ die absolute Kontrolle über jeden Aspekt unseres Lebens auszuüben? Es gibt keinen „Klimanotstand“ und hat es auch nie gegeben. Folgen Sie meinem Backup-Konto:
@wide_awake_news ('https://twitter.com/wide_awake_news')
Abonnieren Sie mich per Telegram: https://t.me/realwideawakemedia ('https://t.co/PCfPqqHrrw')

https://twitter.com/wideawake_media/status/1746941237540589988

Olliver
25.02.2024, 07:09
Vergleiche unsere heutige Warmzeit (ganz rechts) mit den 4 Warmzeiten der letzten 0,4 Mio Jahre.

Insbesondere vergleiche man dabei Temperatur-Niveau und Temperatur-Anstiegsgeschwindigkeit (!!). 2-3 Grad Erhöhung innerhalb kurzer Zeit über die Nulllinie sind danach völlig normal.

https://pbs.twimg.com/media/GGomDzhXsAElFqq?format=jpg&name=medium

navy
25.02.2024, 07:57
Wann kommt Dein Stalker, ist nur eine Frage von kurzer Zeit, denn Fakten und beste Quellen ignoriert er. Der kann nur 2 Zeiler schreiben


Wenn ich was zu kritisieren hab, zitiere ich den, der dafür verantwortlich ist. Olliver zitiert andere, weil er zu faul oder zu dumm ist, Original-Zitate zu bringen. Narzisstisches Troll-Verhalten!

Du als Fachmann, der Troll Abteilung des Nonsens musst sowas schreiben

https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/112881/20240225085859-Bildschirmfoto vom 2024-02-25 07-13-44.png

Du warst wohl in Berlin auf der Demo

MANFREDM
25.02.2024, 08:05
Vergleiche unsere heutige Warmzeit (ganz rechts) mit den 4 Warmzeiten der letzten 0,4 Mio Jahre.

Insbesondere vergleiche man dabei Temperatur-Niveau und Temperatur-Anstiegsgeschwindigkeit (!!). 2-3 Grad Erhöhung innerhalb kurzer Zeit über die Nulllinie sind danach völlig normal.

https://pbs.twimg.com/media/GGomDzhXsAElFqq?format=jpg&name=medium

CO2-Hoax: Die nächste Studie, die zeigt, dass “anthropogenes” CO2 keinen Effekt auf die Temperatur hat und Klimamodelle Junk sind | https://sciencefiles.org/2023/10/13/co2-hoax-die-naechste-studie-die-zeigt-dass-anthropogenes-co2-keinen-effekt-auf-die-temperatur-hat-und-klimamodelle-junk-sind/

https://sciencefiles.org = Fälscher- und Lügner-Seite. Der übliche Langer-Müll. EIKE, AFD usw.

MANFREDM
25.02.2024, 08:06
Die Cheerleader des #ClimateScam ('https://twitter.com/hashtag/ClimateScam?src=hashtag_click') , Al Gore und John Kerry, sagten voraus, dass die Polkappen bis 2014 verschwunden sein würden.

Erzähl uns doch mal, wieviel Unfug du hier seit 2014 verzapft hast.

Olliver
25.02.2024, 08:14
Vergleiche unsere heutige Warmzeit (ganz rechts) mit den 4 Warmzeiten der letzten 0,4 Mio Jahre.

Insbesondere vergleiche man dabei Temperatur-Niveau und Temperatur-Anstiegsgeschwindigkeit (!!). 2-3 Grad Erhöhung innerhalb kurzer Zeit über die Nulllinie sind danach völlig normal.

https://pbs.twimg.com/media/GGomDzhXsAElFqq?format=jpg&name=medium

Die Grafik ist aus von einer Studie von Dagsvik und Moen.
..................................


...Dagsvik und Moen verwenden einige Zeit darauf, in ihrem Paper nicht nur die Einflussfaktoren auf die Erdtemperatur zu beschreiben (Sonneneinstrahlung, die sich zyklisch verändern, Milankovitch-Zyklen, die mit dem Auftauchen von Eiszeiten und dem von Zwischeneiszeiten einhergehen, Wolken und Wasserdampf, auf den rund 85% des Treibhauseffekts zurückgehen, Ozeane, die große Mengen CO2 speichern und Wetterereignisse wie El Nino, die den einen Trockenheit, den anderen heftigen Regen bringen). All diese Einflussfaktoren wirken sich in einer Weise aus, die sich in Daten, die Temperaturen über die letzten 420.000 Jahre rekonstruieren, z.B. auf Grundlage des Vostock-Eisbohrkerns, auf Grundlage von Sedimenten oder Baumringen, zyklisch niederschlägt:


https://i0.wp.com/sciencefiles.org/wp-content/uploads/2023/10/VOSTOCK-Ice-Core-temp.png?resize=678%2C441&ssl=1 ('https://i0.wp.com/sciencefiles.org/wp-content/uploads/2023/10/VOSTOCK-Ice-Core-temp.png?ssl=1')


Beschrieben ist damit mehr oder weniger eine klassische stationäre Zeitreihe von Daten, wie sie sich z.B. als Gaussches weißes Rauschen darstellen lässt:


https://i0.wp.com/sciencefiles.org/wp-content/uploads/2023/10/Gaussches-Rauschen.png?resize=678%2C429&ssl=1 ('https://i0.wp.com/sciencefiles.org/wp-content/uploads/2023/10/Gaussches-Rauschen.png?ssl=1')


Von Variablen wie CO2-Eintrag durch Menschen, die sich in der Atmosphäre anreichern sollen und dort zu einer erhöhten Temperatur führen sollen, die sich dadurch auszeichnen, dass sie innerhalb kurzer Zeit in ihrer Konzentration angewachsen sind, die also non-stationary, nicht stationäre zeitliche Veränderungen in einer Zeitreihe zum Gegenstand haben, würde man erwarten, dass der Effekt, den sie ausüben, dazu führt, dass Zeitreihen zu Temperaturschwankungen nicht stationär sind, sich eben durch plötzliche Veränderungen auszeichnen. Und genau diese Hypothese haben Dagsvik und Moen getestet, genauer: Sie haben die Hypothese, dass sich Temperaturveränderungen über mehrere 100 Jahre als stationäre Datenreihe abbilden lassen, zu widerlegen versucht, und sind gescheitert. Und weil sie gescheitert sind, ist die Annahme, dass CO2 einen Beitrag zu Temperaturschwankungen der letzten Jahrhunderte und Jahrzehnte leistet, widerlegt.

CO2-Hoax: Die nächste Studie, die zeigt, dass “anthropogenes” CO2 keinen Effekt auf die Temperatur hat und Klimamodelle Junk sind | https://sciencefiles.org/2023/10/13/co2-hoax-die-naechste-studie-die-zeigt-dass-anthropogenes-co2-keinen-effekt-auf-die-temperatur-hat-und-klimamodelle-junk-sind/ (https://sciencefiles.org/2023/10/13/co2-hoax-die-naechste-studie-die-zeigt-dass-anthropogenes-co2-keinen-effekt-auf-die-temperatur-hat-und-klimamodelle-junk-sind/)

MANFREDM
25.02.2024, 11:03
Zum Papier von John K. Dagsvik und Sigmund Hov Moen. Es handelt sich nicht um eine wissenschaftliche Veröffentlichung, sondern um ein Disskussionspapier. Ztat:

Überprüfung: Das Papier und seine Methoden wurden seit der Veröffentlichung nicht nur von Klimawandel-Skeptikern verbreitet, sondern auch mit Kritik überhäuft. Für das Papier wurden Temperaturen von 95 Wetterstationen analysiert (6). Diese mehrheitlich in Europa und Nordamerika befindlichen Stationen würden nur etwa 20 Prozent der Landfläche der Erde repräsentieren und die Temperaturen in und über den Ozeanen komplett ignorieren, kritisiert etwa der pensionierte Meereswissenschafter Svein Sundby (7).

Zudem bedienten sich die Autoren John K. Dagsvik und Sigmund Hov Moen hauptsächlich an einem bereits 2020 von ihnen veröffentlichten Paper (8), das sie etwa um aktuellere Daten erweiterten. Kurz nach Publikation des Diskussionspapiers und den ersten medialen Reaktionen darauf bezog SSB dazu Stellung und rechtfertigte die Veröffentlichung des wie bei Diskussionsnotizen in der sozialwissenschaftlichen Forschung üblichen „nicht von Experten begutachteten“ Papiers (9).

https://energynewsmagazine.at/2023/11/17/apa-faktencheck-norwegisches-paper-enthaelt-klima-desinfo/

Typisch Olliver. EIKE-Müll verbreitet.

Olliver
26.02.2024, 10:37
Im KLIMA gibt es nie Geraden!

Hier sind die monatlichen PIOMAS-Datenpunkte bis Januar, mit AMO-Trend (grüne Kurve) und IPCC-Todesspiralen-Trend (rote Kurve).

https://pbs.twimg.com/media/GHOF2pWWoAE4Sul?format=png&name=medium
Schöne AMO-Oszillation erkennbar.
Wenn man kein ideologischer, klimarettender Alarmist ist.

navy
26.02.2024, 11:45
CO2-Hoax: Die nächste Studie, die zeigt, dass “anthropogenes” CO2 keinen Effekt auf die Temperatur hat und Klimamodelle Junk sind | https://sciencefiles.org/2023/10/13/co2-hoax-die-naechste-studie-die-zeigt-dass-anthropogenes-co2-keinen-effekt-auf-die-temperatur-hat-und-klimamodelle-junk-sind/

https://sciencefiles.org = Fälscher- und Lügner-Seite. Der übliche Langer-Müll. EIKE, AFD usw.

wir haben ja Dich, die Usprung der Weisheit, der keine Wissenschaft und Fakten braucht. ist wie mit Corona: die Experten brauchten nicht einmal einen Virus, so deppert und Geld geil waren die Dumm Töten der Regierung und EU

Olliver
27.02.2024, 07:10
wir haben ja Dich, die Usprung der Weisheit, der keine Wissenschaft und Fakten braucht. ist wie mit Corona: die Experten brauchten nicht einmal einen Virus, so deppert und Geld geil waren die Dumm Töten der Regierung und EU

Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Während die Klimafanatiker uns weis machen wollen, dass ein steigendes CO2-Level eine Gefahr für das Leben auf der Erde darstellen würde, zeigt die Erdgeschichte ein ganz anderes Bild.

Wir leben eigentlich in extrem CO2-armen Zeiten, wie aus Forschungsdaten hervorgeht. In früheren Zeiten, also etwa zur Zeit der Entstehung des ersten komplexen Lebens, lag das Kohlendioxid-Niveau deutlich über den heutigen Werten.

Studien zufolge befand sich dieses beispielsweise im Kambrium vor etwa 500 Millionen Jahren bei knapp 6.000 Teilen pro Million (ppm). Von da an sank es stetig ab, um sich im (kalten) Perm-Zeitalter auf etwa 800 ppm zu konsolidieren. Mit der Erderwärmung im Trias und im Jura stieg es wieder auf etwa 2.000 ppm an und sank daraufhin auf das heutige Niveau ab. Dies verdeutlicht auch die nachfolgende Grafik. Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Quelle https://report24.news/eine-erdgeschichtliche-wahrheit-wir-leben-in-einer-extrem-co2-armen-zeit/ ('https://t.co/6y93MrecLV')

https://pbs.twimg.com/media/GHU0u91XQAA_c9L?format=jpg&name=900x900
27. Feb. 2024

MANFREDM
27.02.2024, 07:13
Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Während die Klimafanatiker uns weis machen wollen, dass ein steigendes CO2-Level eine Gefahr für das Leben auf der Erde darstellen würde, zeigt die Erdgeschichte ein ganz anderes Bild.

Wir leben eigentlich in extrem CO2-armen Zeiten, wie aus Forschungsdaten hervorgeht. In früheren Zeiten, also etwa zur Zeit der Entstehung des ersten komplexen Lebens, lag das Kohlendioxid-Niveau deutlich über den heutigen Werten.

Studien zufolge befand sich dieses beispielsweise im Kambrium vor etwa 500 Millionen Jahren bei knapp 6.000 Teilen pro Million (ppm). Von da an sank es stetig ab, um sich im (kalten) Perm-Zeitalter auf etwa 800 ppm zu konsolidieren. Mit der Erderwärmung im Trias und im Jura stieg es wieder auf etwa 2.000 ppm an und sank daraufhin auf das heutige Niveau ab. Dies verdeutlicht auch die nachfolgende Grafik. Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Quelle https://report24.news/eine-erdgeschichtliche-wahrheit-wir-leben-in-einer-extrem-co2-armen-zeit/ ('https://t.co/6y93MrecLV')


27. Feb. 2024

Na und? So gut hat die Menschheit noch nie gelebt. Olliver = Unfähigkeit³.


[B]Zum Papier von John K. Dagsvik und Sigmund Hov Moen. Es handelt sich nicht um eine wissenschaftliche Veröffentlichung, sondern um ein Disskussionspapier.

Dagsvik ist Sozialwissenschaftler. Noch Fragen? Olliver mal wieder daneben.

Olliver
27.02.2024, 07:18
...
https://pbs.twimg.com/media/GHU0u91XQAA_c9L?format=jpg&name=900x900
27. Feb. 2024

Die untere, schwarze horizontale gestrichelte Linie ist die Todeslinie,
wenn das CO2 da drunter fällt sterben alle Pflanzen ab.
Und auch Tiere, und natürlich auch die Menschen!

navy
27.02.2024, 07:19
Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Während die Klimafanatiker uns weis machen wollen, dass ein steigendes CO2-Level eine Gefahr für das Leben auf der Erde darstellen würde, zeigt die Erdgeschichte ein ganz anderes Bild.

Wir leben eigentlich in extrem CO2-armen Zeiten, wie aus Forschungsdaten hervorgeht. In früheren Zeiten, also etwa zur Zeit der Entstehung des ersten komplexen Lebens, lag das Kohlendioxid-Niveau deutlich über den heutigen Werten..................

Langzeit Betrug mit dem CO2, der ordinärsten Art, wo gezielt schon vor weit über 20 Jahren Fakten, Wissenschaft und Daten gefälscht wurde. ein Geschäftsmodell der Nützlichen Idioten, die Weltweit Millionen Posten haben, für Blödsinn verbreiten

MANFREDM
27.02.2024, 07:23
Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Während die Klimafanatiker uns weis machen wollen, dass ein steigendes CO2-Level eine Gefahr für das Leben auf der Erde darstellen würde, zeigt die Erdgeschichte ein ganz anderes Bild.

Wir leben eigentlich in extrem CO2-armen Zeiten, wie aus Forschungsdaten hervorgeht. In früheren Zeiten, also etwa zur Zeit der Entstehung des ersten komplexen Lebens, lag das Kohlendioxid-Niveau deutlich über den heutigen Werten.

Studien zufolge befand sich dieses beispielsweise im Kambrium vor etwa 500 Millionen Jahren bei knapp 6.000 Teilen pro Million (ppm). Von da an sank es stetig ab, um sich im (kalten) Perm-Zeitalter auf etwa 800 ppm zu konsolidieren. Mit der Erderwärmung im Trias und im Jura stieg es wieder auf etwa 2.000 ppm an und sank daraufhin auf das heutige Niveau ab. Dies verdeutlicht auch die nachfolgende Grafik. Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Quelle https://report24.news/eine-erdgeschichtliche-wahrheit-wir-leben-in-einer-extrem-co2-armen-zeit/ ('https://t.co/6y93MrecLV')

https://pbs.twimg.com/media/GHU0u91XQAA_c9L?format=jpg&name=900x900
27. Feb. 2024

Olliver zitiert hier Perioden der Erdgeschichte, als es weder Pflanzen noch Tiere an Land gab. :lmaa:

navy
27.02.2024, 07:27
Olliver zitiert hier Perioden der Erdgeschichte, als es weder Pflanzen noch Tiere an Land gab. :lmaa:

Stimmt nicht! Reine Lüge

MANFREDM
27.02.2024, 07:33
Olliver zitiert hier Perioden der Erdgeschichte, als es weder Pflanzen noch Tiere an Land gab. Z.B. Im Kambrium. So doof möchte ich auch mal sein!:haha:

Olliver
27.02.2024, 07:49
Stimmt nicht! Reine Lüge

SO isses!

Die Pflanzen und Tiere sind schön eingetragen,
in Englisch, kann er nicht!!!

Verstehe, mein Lieblingsstalker kann halt nur STALKEN!

navy
27.02.2024, 07:51
SO isses!

Die Pflanzen und Tiere sind schön eingetragen,
in Englisch, kann er nicht!!!...........

Hirn einschalten: Unbekannt, weil man Keines hat, wie Habeck, Baerbock und Experten: nur Dumm daher sabbeln

Olliver
27.02.2024, 07:55
Hirn einschalten: Unbekannt, weil man Keines hat, wie Habeck, Baerbock und Experten: nur Dumm daher sabbeln

Und TERROR-STALKEN!

MEHR KANN dieser Impflamist nicht.

Syntrillium
27.02.2024, 08:03
hallo,
pflanzen an Land vor 475 Mio. Jahre
insekten an Land vor 480 Mio. Jahre
Wirbeltiere an Land vor 360 Mio. Jahre

Die Kambrische Explosion fand vor 542 Mio. Jahre statt

mfg

navy
27.02.2024, 08:18
Und TERROR-STALKEN!

MEHR KANN dieser Impflamist nicht.

man man als Impfoper einstufen und behandeln. Alternativ, wäre er Minister geworden, da braucht man auch kein Hirn und Bildung

Olliver
27.02.2024, 08:29
man man als Impfoper einstufen und behandeln. Alternativ, wäre er Minister geworden, da braucht man auch kein Hirn und Bildung

Viel schlimmer als Habock und Co wäre er auch nicht.
Passt.

Olliver
27.02.2024, 08:33
hallo,
pflanzen an Land vor 475 Mio. Jahre
insekten an Land vor 480 Mio. Jahre
Wirbeltiere an Land vor 360 Mio. Jahre

Die Kambrische Explosion fand vor 542 Mio. Jahre statt

mfg

Sage das meinem irren STALKER!

Olliver
27.02.2024, 15:52
man man als Impfoper einstufen und behandeln. Alternativ, wäre er Minister geworden, da braucht man auch kein Hirn und Bildung

Und hier ist die globale Temperatur der letzten 65 Millionen Jahre.

Das thermische Maximum des Eozäns wurde von den Vorfahren aller heute lebenden Arten überlebt.

Heute befinden wir uns in einer der kältesten Perioden in der 4,6 Milliarden Jahre alten Erdgeschichte.

https://pbs.twimg.com/media/GHWoODEbQAAn5GK?format=jpg&name=medium
27. Feb. 2024

https://twitter.com/EcoSenseNow/status/1762499791421092118

Olliver
28.02.2024, 05:41
Dürre-Betrüger auf Staatskosten!
Sage ich seit Jahren !


„Die Klimaforscher nehmen die aktuelle Situation auch zum Anlass, den Dürremonitor zu überprüfen.

Er ist ein BerechnungsMODELL für die Bodenfeuchte.

Nach Auflösung der Dürre seien einzelne Fehlerquellen offenbar geworden, erläutert Marx.
Zum Beispiel habe eine Station in Hannover-Langenhagen die Niederschlagsmenge systematisch als zu niedrig erfasst. Die Folge war, dass dort fälschlich weiterhin eine Dürresituation angezeigt wurde.

“ Na sowas!

https://insuedthueringen.de/inhalt.wetter-dauerregen-hat-duerre-in-deutschland-beendet.a2649325-6eee-438f-8be5-2269fc593b74.html ('https://t.co/njKHFLAkhv')
http://t.me/Rosenbusch ('https://t.co/yNEH2zCLPz')

https://pbs.twimg.com/media/GHZhyRrWIAATOnx?format=jpg&name=large

28. Feb. 2024 ('https://twitter.com/rosenbusch_/status/1762703830133690588')

navy
28.02.2024, 05:48
Dürre-Betrüger auf Staatskosten!
Sage ich seit Jahren !


„Die Klimaforscher nehmen die aktuelle Situation auch zum Anlass, den Dürremonitor zu überprüfen.

Er ist ein BerechnungsMODELL für die Bodenfeuchte.

Nach Auflösung der Dürre seien einzelne Fehlerquellen offenbar geworden, erläutert Marx.
Zum Beispiel habe eine Station in Hannover-Langenhagen die Niederschlagsmenge systematisch als zu niedrig erfasst. Die Folge war, dass dort fälschlich weiterhin eine Dürresituation angezeigt wurde.

“ Na sowas!



28. Feb. 2024 ('https://twitter.com/rosenbusch_/status/1762703830133690588')

Alles Blöd Kartoffeln, was seit Jahren bekannt ist auch Kachelmann aufzeigte. Selbst erfundene Klimaforscher, einer dümmer wie der Andere, Hochstapler, des Modellierten Unfuges: lange bekannt

:fuck:

„Die Klimaforscher nehmen die aktuelle Situation auch zum Anlass, den Dürremonitor zu überprüfen. Er ist ein BerechnungsMODELL für die Bodenfeuchte. Nach Auflösung der Dürre seien einzelne Fehlerquellen offenbar geworden, erläutert Marx.

Zum Beispiel habe eine Station in Hannover-Langenhagen die Niederschlagsmenge systematisch als zu niedrig erfasst.

Die Folge war, dass dort fälschlich weiterhin eine Dürresituation angezeigt wurde.“

https://twitter.com/rosenbusch_/status/1762703830133690588

Panikmache für Dumme, von Dummen, die einen Job brauchen.. Immer die selben Betrugs Institute, auch bei Ebola, Corona

Dem Dürremonitor des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung (https://www.ufz.de/index.php?de=37937):haha:, es gibt viele Posten, für die Politrk Betrüger. Sind die Soziologen ganz blöde dort, als Betrugs Institut

MANFREDM
28.02.2024, 06:38
Und hier ist die globale Temperatur der letzten 65 Millionen Jahre.

Das thermische Maximum des Eozäns wurde von den Vorfahren aller heute lebenden Arten überlebt.


https://twitter.com/EcoSenseNow/status/1762499791421092118:lmaa:

Und uns geht es prima dabei. Warum sollte ich dann von vor Millionen Jahren schwafeln? :cool: :appl:

Olliver
28.02.2024, 06:38
Alles Blöd Kartoffeln, was seit Jahren bekannt ist auch Kachelmann aufzeigte. Selbst erfundene Klimaforscher, einer dümmer wie der Andere, Hochstapler, des Modellierten Unfuges: lange bekannt

:fuck:

„Die Klimaforscher nehmen die aktuelle Situation auch zum Anlass, den Dürremonitor zu überprüfen. Er ist ein BerechnungsMODELL für die Bodenfeuchte. Nach Auflösung der Dürre seien einzelne Fehlerquellen offenbar geworden, erläutert Marx.

Zum Beispiel habe eine Station in Hannover-Langenhagen die Niederschlagsmenge systematisch als zu niedrig erfasst.

Die Folge war, dass dort fälschlich weiterhin eine Dürresituation angezeigt wurde.“

https://twitter.com/rosenbusch_/status/1762703830133690588

Panikmache für Dumme, von Dummen, die einen Job brauchen.. Immer die selben Betrugs Institute, auch bei Ebola, Corona

Dem Dürremonitor des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung (https://www.ufz.de/index.php?de=37937):haha:, es gibt viele Posten, für die Politrk Betrüger. Sind die Soziologen ganz blöde dort, als Betrugs Institut

Es sollte doch eigentlich jedem klar sein, dass wir mit diesem Klimaschwindel komplett verarscht werden.

navy
28.02.2024, 06:44
Es sollte doch eigentlich jedem klar sein, dass wir mit diesem Klimaschwindel komplett verarscht werden.

Das Langzeit Betrugs Modell ruiniert die Finanzen von Europa, Deutschland, saugt es aus, für den Blödsinn

Olliver
28.02.2024, 07:42
Das Langzeit Betrugs Modell ruiniert die Finanzen von Europa, Deutschland, saugt es aus, für den Blödsinn

Das kann ich bestätigen!

Läuft schon wieder nicht!

https://twitter.com/RealThomasHeck/status/1762704801874260131

https://twitter.com/RealThomasHeck/status/1762704801874260131

Olliver
28.02.2024, 14:11
Das Langzeit Betrugs Modell ruiniert die Finanzen von Europa, Deutschland, saugt es aus, für den Blödsinn

ALLE Weltuntergänge sind mittlerweile als FAKE entlarvt worden!

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2023/12/image-23.jpg
Failed Prediction Timeline | https://wattsupwiththat-com.translate.goog/failed-prediction-timeline/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/failed-prediction-timeline/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')

Panther
28.02.2024, 14:12
Geoengineering nimmt mit gross angelegten Regierungsprojekten weltweit Fahrt auf.
Das berichtet «The National Pulse» unter Berufung auf einen Bericht des «Wall Street Journal». Derzeit gebe es mindestens drei umfangreiche Geoengineering-Experimente,
und zwar in Australien, Israel und den USA.

https://transition-news.org/geoengineering-nimmt-mit-gross-angelegten-regierungsprojekten-weltweit-fahrt

Würfelqualle
28.02.2024, 14:18
ALLE Weltuntergänge sind mittlerweile als FAKE entlarvt worden!

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2023/12/image-23.jpg
Failed Prediction Timeline | https://wattsupwiththat-com.translate.goog/failed-prediction-timeline/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/failed-prediction-timeline/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')

Nicht alle :

https://7is7.com/otto/countdown.html?year=2024&month=10&date=12&ts=24&hrs=0&min=0&sec=0&tz=120&lang=en&show=dhms&mode=t&cdir=down&bgcolor=%23CCFFFF&fgcolor=%23000000&title=ZEIT%20BIS%20ZUM%20JUENGSTEN%20GERICHT%20!!! !

:haha:

Panther
28.02.2024, 14:21
Die derzeitigen Klimabemühungen brauchen Zeit, ein Luxus, den nur die stratosphärische Aerosolinjektion bieten kann.
Wir glauben, dass SAI die sofortige, notwendige Lösung ist, um den Planeten zu kühlen und uns Zeit für den Übergang zu einer nachhaltigeren Zukunft zu verschaffen.

Make Sunsets setzt reflektierende Wolken in der Stratosphäre ein, um die Erde zu kühlen - eine kühne Lösung, die von Vulkanausbrüchen in der Natur inspiriert ist.

Vulkan Pinatubo 1991: Die Meisterleistung der Natur in Sachen Abkühlung, die 20 Millionen Tonnen SO₂ ausstieß und die Erde ein Jahr lang um 0,5 °C abkühlte.
Manche mögen es Solartechnik nennen - wir nennen es eine Chance, die globale Erwärmung umzukehren.

https://makesunsets.com/products/join-the-next-balloon-launch-and-cool-the-planet


Mit 10 Dollar kann sich jeder an diesem Projekt beteiligen, um 1 Gramm Schwefeldioxid in die Atmosphäre zu bringen, um die Folgen der menschengemachten Klimaerwärmung durch Kohlendioxid entgegenzuwirken.

navy
28.02.2024, 14:22
ALLE Weltuntergänge sind mittlerweile als FAKE entlarvt worden!

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2023/12/image-23.jpg
Failed Prediction Timeline | https://wattsupwiththat-com.translate.goog/failed-prediction-timeline/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/failed-prediction-timeline/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')

Und wieder keine Namens Nennung, durch die Betrugs Orgien. fryday for future, den Klima Dumm Tussis, wie Luise Neubauer

Olliver
28.02.2024, 14:37
Nicht alle :

https://7is7.com/otto/countdown.html?year=2024&month=10&date=12&ts=24&hrs=0&min=0&sec=0&tz=120&lang=en&show=dhms&mode=t&cdir=down&bgcolor=%23CCFFFF&fgcolor=%23000000&title=ZEIT%20BIS%20ZUM%20JUENGSTEN%20GERICHT%20!!! !

:haha:

226

days




https://www.youtube.com/watch?v=EZ-Ug_1EQg8

MANFREDM
28.02.2024, 16:54
Es sollte doch eigentlich jedem klar sein, dass wir mit diesem Klimaschwindel komplett verarscht werden.

Nach deinen letzten Posts werden wir von deinem Schwindel komplett verarscht. Erwärmung durch Vulkane im Takka-Tuka-Land.

CO2 von vor 500 Milionen Jahren und alle fälschen ausser Olliver.


hallo,
pflanzen an Land vor 475 Mio. Jahre
insekten an Land vor 480 Mio. Jahre
Wirbeltiere an Land vor 360 Mio. Jahre

Die Kambrische Explosion fand vor 542 Mio. Jahre statt

mfg

Q.e.d.


Der Olliver lässt fälschen! Von Sozialwissenschaftlern.


Zum Papier von John K. Dagsvik und Sigmund Hov Moen. Es handelt sich nicht um eine wissenschaftliche Veröffentlichung, sondern um ein Disskussionspapier. Ztat:

Überprüfung: Das Papier und seine Methoden wurden seit der Veröffentlichung nicht nur von Klimawandel-Skeptikern verbreitet, sondern auch mit Kritik überhäuft. Für das Papier wurden Temperaturen von 95 Wetterstationen analysiert (6). Diese mehrheitlich in Europa und Nordamerika befindlichen Stationen würden nur etwa 20 Prozent der Landfläche der Erde repräsentieren und die Temperaturen in und über den Ozeanen komplett ignorieren, kritisiert etwa der pensionierte Meereswissenschafter Svein Sundby (7).

Zudem bedienten sich die Autoren John K. Dagsvik und Sigmund Hov Moen hauptsächlich an einem bereits 2020 von ihnen veröffentlichten Paper (8), das sie etwa um aktuellere Daten erweiterten. Kurz nach Publikation des Diskussionspapiers und den ersten medialen Reaktionen darauf bezog SSB dazu Stellung und rechtfertigte die Veröffentlichung des wie bei Diskussionsnotizen in der sozialwissenschaftlichen Forschung üblichen „nicht von Experten begutachteten“ Papiers (9).

https://energynewsmagazine.at/2023/11/17/apa-faktencheck-norwegisches-paper-enthaelt-klima-desinfo/

Typisch Olliver. EIKE-Müll verbreitet.

Olliver
28.02.2024, 17:08
Und wieder keine Namens Nennung, durch die Betrugs Orgien. fryday for future, den Klima Dumm Tussis, wie Luise Neubauer

Wissenschaftler sagen....

Der Klimawandel führt zu längeren Tagen

Der Klimawandel führt zu kürzeren Tagen

@guardian ('https://twitter.com/guardian')

@nprscience ('https://twitter.com/nprscience')

https://pbs.twimg.com/media/GHcCXbbWYAA93eI?format=jpg&name=large
28. Feb. 2024


Ein HOCH auf die Wissenschaft!

Olliver
28.02.2024, 17:09
Nach deinen letzten Posts werden wir von deinem Schwindel komplett verarscht. .....

Stalker!

navy
28.02.2024, 17:26
Nach deinen letzten Posts werden wir von deinem Schwindel komplett verarscht. Erwärmung durch Vulkane im Takka-Tuka-Land.

CO2 von vor 500 Milionen Jahren und alle fälschen ausser Olliver.



Q.e.d.


Der Olliver lässt fälschen! Von Sozialwissenschaftlern.

machen nur die Doof Beutel der Grünen: selbst ernannte Wissenschaftler, gefälschte Zahlen, Daten, Sozial Wissenschaftler max. mit Modellierer Idioten und erfundenen Zahlen

MANFREDM
28.02.2024, 17:30
Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Während die Klimafanatiker uns weis machen wollen, dass ein steigendes CO2-Level eine Gefahr für das Leben auf der Erde darstellen würde, zeigt die Erdgeschichte ein ganz anderes Bild.

Wir leben eigentlich in extrem CO2-armen Zeiten, wie aus Forschungsdaten hervorgeht. In früheren Zeiten, also etwa zur Zeit der Entstehung des ersten komplexen Lebens, lag das Kohlendioxid-Niveau deutlich über den heutigen Werten.

Studien zufolge befand sich dieses beispielsweise im Kambrium vor etwa 500 Millionen Jahren bei knapp 6.000 Teilen pro Million (ppm). Von da an sank es stetig ab, um sich im (kalten) Perm-Zeitalter auf etwa 800 ppm zu konsolidieren. Mit der Erderwärmung im Trias und im Jura stieg es wieder auf etwa 2.000 ppm an und sank daraufhin auf das heutige Niveau ab. Dies verdeutlicht auch die nachfolgende Grafik. Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Quelle https://report24.news/eine-erdgeschichtliche-wahrheit-wir-leben-in-einer-extrem-co2-armen-zeit/ ('https://t.co/6y93MrecLV')

https://pbs.twimg.com/media/GHU0u91XQAA_c9L?format=jpg&name=900x900
27. Feb. 2024

Olliver zitiert hier Zeiten an denen es weder Pflanzen noch Tiere an Land gab. :lmaa:


Nach deinen letzten Posts werden wir von deinem Schwindel komplett verarscht. Erwärmung durch Vulkane im Takka-Tuka-Land.

CO2 von vor 500 Milionen Jahren und alle fälschen ausser Olliver.



Q.e.d.


Der Olliver lässt fälschen! Von Sozialwissenschaftlern.

Olliver
28.02.2024, 17:34
machen nur die Doof Beutel der Grünen: selbst ernannte Wissenschaftler, gefälschte Zahlen, Daten, Sozial Wissenschaftler max. mit Modellierer Idioten und erfundenen Zahlen

SO isset!

Und dann hast du so einen IRREN STALKER an der Backe!

Der soll sich ne Partnerin suche,
nee,
kriegt er auch nicht hin!
:haha:

navy
28.02.2024, 17:37
SO isset!

Und dann hast du so einen IRREN STALKER an der Backe!

Der soll sich ne Partnerin suche,
nee,
kriegt er auch nicht hin!
:haha:

er verweigert jede Wissenschaftliche Quelle und die Autoren, was genug sagt. Dödel Bildung

Olliver
28.02.2024, 17:46
er verweigert jede Wissenschaftliche Quelle und die Autoren, was genug sagt. Dödel Bildung
:gp:
Unterirdischer bekloppter Stalker.

MANFREDM
28.02.2024, 18:38
:gp:
Unterirdischer bekloppter Stalker.

Erzähl uns noch ein paar Stories von vor 500 Millionen Jahren, als es noch keine Tiere und Pflanzen an Land gab. :lmaa:


Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

...
Quelle https://report24.news/eine-erdgeschichtliche-wahrheit-wir-leben-in-einer-extrem-co2-armen-zeit/ ('https://t.co/6y93MrecLV')

https://pbs.twimg.com/media/GHU0u91XQAA_c9L?format=jpg&name=900x900
27. Feb. 2024

Olliver
29.02.2024, 13:23
Der Februar war so la la solar, Minus 12%,

viel zu viel Regen, KOMISCHE MENSCHENGEMACHTE MEGADÜRRE????



aber heute volle Kanne Solar und alle Akkus sind bis heute Nachmittag VOLL.

Maitre
29.02.2024, 13:30
Der Februar war so la la solar, Minus 12%,

viel zu viel Regen, KOMISCHE MENSCHENGEMACHTE MEGADÜRRE????



aber heute volle Kanne Solar und alle Akkus sind bis heute Nachmittag VOLL.

Heute ist es wirklich schön. Es juckt mir in den Fingern, draußen was zu machen, aber ich darf nicht :(.

Olliver
29.02.2024, 13:32
Heute ist es wirklich schön. Es juckt mir in den Fingern, draußen was zu machen, aber ich darf nicht :(.
So isses!

War schon tätig,
jetzt wird der Rückschnitt solar zum GrünPlatz gefahren!
;)

navy
29.02.2024, 15:42
Erzähl uns noch ein paar Stories von vor 500 Millionen Jahren, als es noch keine Tiere und Pflanzen an Land gab. :lmaa:

nur die Dümmsten machen bei dem Betrug mit, kapieren gar Nichts. Falsche Messungen mit System oder der Betrug mit dem Hockeyschläger

hier Staatlich finanziert, ein Blödsinn des Irrsins, der Abzocker und Betrüger, die auch viel Reisen auf Staatskosten

https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/112881/20240229163648-wdw0912.jpg

Laut „Welt der Wunder“ ist CO2 ein „Todesgas“
Mittwoch, 23. Dezember 2009 , von Freeman-Fortsetzung um 00:05

Es war abzusehen, die NWO musste eine Gegenoffensive wegen Climategate starten und die deutschen Medien haben sofort willig mitgemacht, um die CO2-Lüge aufrecht zu erhalten.

So hat die Zeitschrift „Welt der Wunder“ ganze 14 Seiten dafür aufgewendet, um den Lesern einzuhämmern: „CO2 wird schon bald Millionen Menschen töten“. Und auf dem Titelblatt wird die Frage gestellt: „Können wir das Todesgas wieder einfangen?“

Wieso das Todesgas Millionen von Menschen töten wird, belegen sie aber nicht.

Kann man diese Hetze, Panikmache und Lügerei noch überbieten?

Ich habe einige Schlagzeilen und Sätze aus dem Artikel herausgepickt, welche die übelste Propaganda darstellen:

- Klimagift CO2
- CO2, kann ein Molekül die Erde vernichten?
- CO2 wird schon bald Millionen Menschen töten
- Bringen das Klima aus dem Takt und vergiften die Ozeane
- Die Ozeane kämpfen (gegen das CO2)
- Der Kollaps droht schon lange
- Jetzt beginnt die Wissenschaft das Molekül des Verderbens zu jagen
- Der unsichtbare Killer
- Geht uns bald die Luft aus?
- Vertreibung aus dem Paradies (wegen der angeblichen Erhöhung des Meeresspiegels)
- Der Steckbrief eines Killers: Wie giftig ist CO2 wirklich?
- Vom Gipfel des Everest bis in die Tiefen der Ozeane – überall entfaltet CO2 seine unheimliche Macht
- Und wir haben diesen Dämon überhaupt erst entfesselt
- Was ist das für ein Gas, das unsere Zivilisation bedroht?
- Der Effekt ist gewaltig. Es wird die ganze Erde verändern
- In einer globalisierten Welt werden wir alle unter dem Klimachaos leiden
- Kann Kohlendioxid ein ganzes Volk auslöschen?
- Das zerstörerische Gas
- Leben in der schwarzen Hölle
- Wo die Natur den Überlebenskampf bereits aufgegeben hat
- Werden Steaks uns die Luft nehmen?
- Das CO2 fordert jetzt schon seine ersten Opfer im Meer
- Ganz sicher wird es keine Spaziergang, eher ein Rennen auf Leben und Tod

Die Befürworter des Klimaerwärmungskults müssen mächtig in Panik sein, wenn sie zu den Methoden der NS-Propaganda greifen müssen. Göbbels wäre stolz auf sie. Ihre Demagogie ist unterste Schublade.

Hier eine Auflistung von Behauptungen die nicht stimmen:

1. Es wird behauptet, CO2 wäre ein Todesgas. Ach ja? Wir atmen es aber aus.

2. Es wird behauptet, CO2 ist mit Abstand das gefährlichste Gas der Welt. Völlig absurd. Dann müsste ja das Militär es als Waffe verwenden. Dabei benutzen sie es höchstens zum Feuer löschen. Ausserdem, wenn euch in einer Bar das nächste mal ein Trink gemixt wird, der so schön blubbert und raucht, dann wisst ihr, es ist ein Giftcocktail, die tun nämlich gefrorenes CO2 rein (Trockeneis) für den Effekt. :crazy:

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/12/laut-welt-der-wunder-ist-co2-ein.html

Dumme an die Front, und die Regierung übernehmen. Gut für Krieg, Corona und Klima Betrug

https://www.achgut.com/images/archiv/_900w/apokalypse_13_.jpg


Die selbe CO2 Propaganda wurde in einem grossen Artikel im Stern über Al Gore am 9 Dezember gemacht! Ich musst auch lachen als ich dies sah und dachte sofort an eine Kontraoffensive

http://www.stern.de/politik/deutschland/al-gore-im-interview-wir-haben-unsere-lektion-nicht-gelernt-1527901.html

MANFREDM
29.02.2024, 15:47
Deutschlandwetter im Februar 2024
Ausgabejahr 2024
Datum 28.02.2024
Mit 6,6 °C Mitteltemperatur beschert der diesjährige Februar ein Novum in der Klimareihe

https://www.dwd.de/DE/presse/pressemitteilungen/DE/2024/20240228_deutschlandwetter_februar2024_news.html

Ollivers Eiszeit-Gelaber gescheitert. :lmaa:

Olliver
29.02.2024, 16:02
nur die Dümmsten machen bei dem Betrug mit, kapieren gar Nichts. Falsche Messungen mit System oder der Betrug mit dem Hockeyschläger

hier Staatlich finanziert, ein Blödsinn des Irrsins, der Abzocker und Betrüger, die auch viel Reisen auf Staatskosten

https://politikforen-hpf.net/fotos/uploads/112881/20240229163648-wdw0912.jpg

Laut „Welt der Wunder“ ist CO2 ein „Todesgas“
Mittwoch, 23. Dezember 2009 , von Freeman-Fortsetzung um 00:05

Es war abzusehen, die NWO musste eine Gegenoffensive wegen Climategate starten und die deutschen Medien haben sofort willig mitgemacht, um die CO2-Lüge aufrecht zu erhalten.

So hat die Zeitschrift „Welt der Wunder“ ganze 14 Seiten dafür aufgewendet, um den Lesern einzuhämmern: „CO2 wird schon bald Millionen Menschen töten“. Und auf dem Titelblatt wird die Frage gestellt: „Können wir das Todesgas wieder einfangen?“

Wieso das Todesgas Millionen von Menschen töten wird, belegen sie aber nicht.

Kann man diese Hetze, Panikmache und Lügerei noch überbieten?

Ich habe einige Schlagzeilen und Sätze aus dem Artikel herausgepickt, welche die übelste Propaganda darstellen:

- Klimagift CO2
- CO2, kann ein Molekül die Erde vernichten?
- CO2 wird schon bald Millionen Menschen töten
- Bringen das Klima aus dem Takt und vergiften die Ozeane
- Die Ozeane kämpfen (gegen das CO2)
- Der Kollaps droht schon lange
- Jetzt beginnt die Wissenschaft das Molekül des Verderbens zu jagen
- Der unsichtbare Killer
- Geht uns bald die Luft aus?
- Vertreibung aus dem Paradies (wegen der angeblichen Erhöhung des Meeresspiegels)
- Der Steckbrief eines Killers: Wie giftig ist CO2 wirklich?
- Vom Gipfel des Everest bis in die Tiefen der Ozeane – überall entfaltet CO2 seine unheimliche Macht
- Und wir haben diesen Dämon überhaupt erst entfesselt
- Was ist das für ein Gas, das unsere Zivilisation bedroht?
- Der Effekt ist gewaltig. Es wird die ganze Erde verändern
- In einer globalisierten Welt werden wir alle unter dem Klimachaos leiden
- Kann Kohlendioxid ein ganzes Volk auslöschen?
- Das zerstörerische Gas
- Leben in der schwarzen Hölle
- Wo die Natur den Überlebenskampf bereits aufgegeben hat
- Werden Steaks uns die Luft nehmen?
- Das CO2 fordert jetzt schon seine ersten Opfer im Meer
- Ganz sicher wird es keine Spaziergang, eher ein Rennen auf Leben und Tod

Die Befürworter des Klimaerwärmungskults müssen mächtig in Panik sein, wenn sie zu den Methoden der NS-Propaganda greifen müssen. Göbbels wäre stolz auf sie. Ihre Demagogie ist unterste Schublade.

Hier eine Auflistung von Behauptungen die nicht stimmen:

1. Es wird behauptet, CO2 wäre ein Todesgas. Ach ja? Wir atmen es aber aus.

2. Es wird behauptet, CO2 ist mit Abstand das gefährlichste Gas der Welt. Völlig absurd. Dann müsste ja das Militär es als Waffe verwenden. Dabei benutzen sie es höchstens zum Feuer löschen. Ausserdem, wenn euch in einer Bar das nächste mal ein Trink gemixt wird, der so schön blubbert und raucht, dann wisst ihr, es ist ein Giftcocktail, die tun nämlich gefrorenes CO2 rein (Trockeneis) für den Effekt. :crazy:

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/12/laut-welt-der-wunder-ist-co2-ein.html

Dumme an die Front, und die Regierung übernehmen. Gut für Krieg, Corona und Klima Betrug

https://www.achgut.com/images/archiv/_900w/apokalypse_13_.jpg


Die selbe CO2 Propaganda wurde in einem grossen Artikel im Stern über Al Gore am 9 Dezember gemacht! Ich musst auch lachen als ich dies sah und dachte sofort an eine Kontraoffensive

http://www.stern.de/politik/deutschland/al-gore-im-interview-wir-haben-unsere-lektion-nicht-gelernt-1527901.html

'Sooooooo siehts aus!

navy
29.02.2024, 16:10
'Sooooooo siehts aus!

Das Betrugs Modell läuft also schon sehr lange, gibt in Europa für die dümmsten Kriminellen, locker 1 Million Posten und Reisen ohne Ende

Olliver
29.02.2024, 16:25
Das Betrugs Modell läuft also schon sehr lange, gibt in Europa für die dümmsten Kriminellen, locker 1 Million Posten und Reisen ohne Ende

Lohnt sich für die UNGELERNTEN Loser!


Die nächste Breitseite gibts zur EU-Wahl.

In 3 Monaten!

Volles Rohr!
;)

Gewaltfrei!

Nicht so wie die:

https://twitter.com/hori_____zont/status/1763228111800344736
https://twitter.com/hori_____zont/status/1763228111800344736

Olliver
29.02.2024, 16:38
-Es ist KEIN Umweltproblem.
-Es ist KEIN Gesundheitsproblem.
-Es ist ein politisches und wirtschaftliches Spiel für MACHT!


https://pbs.twimg.com/media/GHLgDroW4AAUajJ?format=jpg&name=medium ('https://twitter.com/mrmwisc/status/1761716775194947760/photo/1')

25. Feb. 2024 ('https://twitter.com/mrmwisc/status/1761716775194947760')

navy
29.02.2024, 17:08
Lohnt sich für die UNGELERNTEN Loser!


Die nächste Breitseite gibts zur EU-Wahl.

In 3 Monaten!..............

das wird heftig, vor allem wollen die CDU Deppen auch nochmal Ursula von Dings Bums dort haben.

Olliver
29.02.2024, 17:17
das wird heftig, vor allem wollen die CDU Deppen auch nochmal Ursula von Dings Bums dort haben.

Die CDU kannst du vergesseN,
mit denen kriegst du auch nur die GrünINNEN!

Olliver
29.02.2024, 18:32
Das Betrugs Modell läuft also schon sehr lange, gibt in Europa für die dümmsten Kriminellen, locker 1 Million Posten und Reisen ohne Ende

Dies sind die @NOAA ('https://twitter.com/NOAA') vom USHCN gemessenen Temperaturdaten für Georgia.

Sie manipulieren ihre eigenen Daten und veröffentlichen dann Diagramme der gefälschten Daten auf ihrer Website – ohne Haftungsausschluss oder Warnungen, dass sie den gemessenen Abkühlungstrend umgekehrt haben. #ClimateScam ('https://twitter.com/hashtag/ClimateScam?src=hashtag_click')


https://pbs.twimg.com/media/GHhhXwMacAE_Hw8?format=jpg&name=medium ('https://twitter.com/TonyClimate/status/1763267050607448099/photo/1')

Hier VORHER und NACHHER in einem Diagramm!
https://pbs.twimg.com/media/GAjmnujWQAAX8NW?format=png&name=900x900
Was werden wir verarscht!


Und Alarmisten juckt das nicht?

:haha:

MANFREDM
01.03.2024, 07:54
Fälscher Olliver wieder unterwegs:


Erzähl uns noch ein paar Stories von vor 500 Millionen Jahren, als es noch keine Tiere und Pflanzen an Land gab. :lmaa:




Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Während die Klimafanatiker uns weis machen wollen, dass ein steigendes CO2-Level eine Gefahr für das Leben auf der Erde darstellen würde, zeigt die Erdgeschichte ein ganz anderes Bild.

Wir leben eigentlich in extrem CO2-armen Zeiten, wie aus Forschungsdaten hervorgeht. In früheren Zeiten, also etwa zur Zeit der Entstehung des ersten komplexen Lebens, lag das Kohlendioxid-Niveau deutlich über den heutigen Werten.

Studien zufolge befand sich dieses beispielsweise im Kambrium vor etwa 500 Millionen Jahren bei knapp 6.000 Teilen pro Million (ppm). Von da an sank es stetig ab, um sich im (kalten) Perm-Zeitalter auf etwa 800 ppm zu konsolidieren. Mit der Erderwärmung im Trias und im Jura stieg es wieder auf etwa 2.000 ppm an und sank daraufhin auf das heutige Niveau ab. Dies verdeutlicht auch die nachfolgende Grafik. Eine erdgeschichtliche Wahrheit: Wir leben in einer extrem CO2-armen Zeit

Quelle https://report24.news/eine-erdgeschichtliche-wahrheit-wir-leben-in-einer-extrem-co2-armen-zeit/ ('https://t.co/6y93MrecLV')

https://pbs.twimg.com/media/GHU0u91XQAA_c9L?format=jpg&name=900x900
27. Feb. 2024

Rabauke076
01.03.2024, 08:14
Wissenschaftler sagen....

Der Klimawandel führt zu längeren Tagen

Der Klimawandel führt zu kürzeren Tagen

@guardian (https://twitter.com/guardian)

@nprscience (https://twitter.com/nprscience)

https://pbs.twimg.com/media/GHcCXbbWYAA93eI?format=jpg&name=large
28. Feb. 2024


Ein HOCH auf die Wissenschaft!


Die Wissenschaftler warnen jetzt aber auch das ein gewisser Strom im Atlantik zum Erliegen kommen könnte , wenn das dann auch noch den Golfstrom mit beeinflussen könnte , könnte es in manchen

Ländern um 15 Grad kühler werden !

Rabauke076
01.03.2024, 08:24
Erzähl uns noch ein paar Stories von vor 500 Millionen Jahren, als es noch keine Tiere und Pflanzen an Land gab. :lmaa:

Tja , man sollte sich schon schlau machen wann es die ersten Tiere und Pflanzen an Land gab !

Vor 500 Millionen Jahren ging eine Algenart erstmals an Land , daraus entstand die Flora !

Die ältesten Fossilien tierischer Art sind 560 Millionen Jahre alt , sie entstammen der Ediacara Fauna !

Die absolut ersten Spuren von Leben an Land stammen von Micro Organismen und sind 3,8 Milliarden Jahre alt !

Olliver
01.03.2024, 08:28
Tja , man sollte sich schon schlau machen wann es die ersten Tiere und Pflanzen an Land gab !

Vor 500 Millionen Jahren ging eine Algenart erstmals an Land , daraus entstand die Flora !

Die ältesten Fossilien tierischer Art sind 560 Millionen Jahre alt , sie entstammen der Ediacara Fauna !

Die absolut ersten Spuren von Leben an Land stammen von Micro Organismen und sind 3,8 Milliarden Jahre alt !

Steht ja so ähnlich auch auf der Grafik , in englischem Text oben.


Vergiss den Vollidioten-Stalker!

Der will ja nur STALKEN.

Blicken tut der eh nix.