PDA

Vollständige Version anzeigen : gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 [178] 179 180 181 182 183 184 185

kiwi
03.01.2024, 15:34
So doof kann nicht mal Scholzens missratener Olaf sein. Das Foto halte ich fuer KI manipuliert.

Hat der Olaf am rechten Fuß keine Socke an oder es ist ein Loch im Strümpfchen irgendetwas stimmt nicht

Rabauke076
03.01.2024, 16:18
Die Grünen haben deshalb als Fakten resistende Dummleute, ihre Modellierer für Corona und Klima. Statt Bildung hat man Horoskop Wissenschaftler die als Modellierer sich verkaufen

Alles Professoren, wobei man den Titel bekommt für Märchen erzählten und weil man gut "Hütchen" spielen kann

Immer gefälschte, selbst produzierte Zahlen erfinden, da sind die ganz toll, das Potsdamer Klima Institut.

In Europa leben 1 Million Leute für den Betrug mit Posten, auch die Allerdümmsten

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/08/grafik-4.png

Stefan Rahmstorf schreibt regelmäßig für den SPIEGEL über die Klimakrise. Er ist Klima- und Meeresforscher und leitet die Abteilung Erdsystemanalyse am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Seit dem Jahr 2000 ist er zudem Professor für Physik der Ozeane an der Universität Potsdam.

Ach , Meeresforscher , da war doch gestern was in den Nachrichten !

Stellt auch mal vor , da haben so ein paar Forscher doch jetzt glatt festgestellt das es vor 120 000 Jahren mal schnee-und eisfrei war in der Arktis/Antarktis !

Und deswegen konnten sich weltweit in den Meeren alle Octopus Arten paaren und ihre DNA vermengen !

Aha und wir Menschen haben das überlebt , stellt auch mal vor !

Kam aber gleichzeitig die Warnung das , sollte dies wieder passieren , der Meeresspiegel um 5 Meter ansteigen werde !

Rabauke076
03.01.2024, 16:21
Atmen war gestern. Durch die kausalen Negativfolgen von Flussbegradigungen, Erweiterung landwirtschaftlicher Flaechen und Bodenversiegelungen ist ertrinken ist angesagt! Deutschland saeuft ab!

Beruhigt euch , ab Wochenende ist wieder Winter in D angesagt , alles friert ein , es kommt die sibirische " Kältepeitsche " !

Alles was bis jetzt an Wasser runter kam , kommt dann als Schnee runter und in Norddeutschland fängts an !

Rabauke076
03.01.2024, 16:21
So doof kann nicht mal Scholzens missratener Olaf sein. Das Foto halte ich fuer KI manipuliert.

Ist es ja auch , aber das Gesicht passt bestens !

Olliver
03.01.2024, 16:22
Hier auch nochmal, der aktuelle Klimaschwindel!

https://apollo-news.net/wp-content/uploads/2024/01/talsperre.png

Deutschland steht unter Wasser. Während der Kanzler in die Flutgebiete fährt und betroffen guckt, andere dem Klimawandel die Schuld geben, deuten die Füllstände der Harz-Talsperren daraufhin, dass die Überflutungen teilweise auf Missmanagement zurückzuführen sind.
https://apollo-news.net/wp-content/uploads/2023/11/cropped-photo_2023-11-16-13.53.09-60x60.jpeg (https://apollo-news.net/author/willi-weissfuss/) Willi Weißfuß (https://apollo-news.net/author/willi-weissfuss/)
@WilliWeissfuss (https://twitter.com/WilliWeissfuss)
Eine Recherche • 02.01.2024 • 40

Hochwasser sind ein verheerendes, aber leider kein seltenes Ereignis. So kam es im Dezember in vielen Gebieten Deutschlands aufgrund von anhaltenden Regenfällen zu Hochwassern und Überschwemmungen, die teilweise noch anhalten. Gerade Grünen-Politiker und Klimaaktivisten sehen als einzigen Grund für das Hochwasser durch Klimawandel ausgelösten Regen und suchen die Schuld bei den deutschen Kohlekraftwerken und Verbrennerautos.
Dabei deutet einiges darauf hin, dass auch menschliches Versagen diesmal eine entscheidende Rolle spielte. Denn sowohl die hohen Regenmengen im Jahr 2023 als auch die Pegelstände in den Flüssen und Talsperren sind länger bekannt gewesen. Beides wurde anscheinend ignoriert

Regenjahr statt Dürrejahr

Ein Blick auf die offiziellen Wetterdaten des Deutschen Wetterdienst zeigt, dass das Hochwasser mit Ansage kam. Denn 2023 war entgegen aller Behauptungen, die noch im Sommer aufgestellt wurden, kein Dürrejahr. Im Gegenteil: 2023 fielen 954 Liter Regen pro Quadratmeter. Damit lag die Niederschlagsmenge insgesamt 160 Liter pro Quadratmeter höher als in der Vergleichsperiode 1991-2020. Insbesondere in der zweiten Jahreshälfte fiel besonders viel Regen.
Allein im Oktober und November fielen zusammen 226 Liter pro Quadratmeter, im Dezember kamen weitere 114 Liter pro Quadratmeter hinzu. Dies zeigt, dass das Hochwasser nicht überraschend kam, sondern man spätestens Ende November hätte reagieren müssen, um durch ein gezieltes Wassermanagement in den Flüssen dem Hochwasser ein paar Wochen später zuvorzukommen.
Denn Flüsse sind in Deutschland hochreguliert und werden permanent überwacht. Mithilfe von Staustufen beziehungsweise Talsperren kann der Wasserpegel der Flüsse sehr gut reguliert werden. Nötig ist dies vor allem, um den Schiffsverkehr sicherzustellen und die Energie der Flüsse für die Wasserkraft nutzbar zu machen, aber auch zur Hochwasserregulierung. Apollo News hat Daten von Talsperren in Deutschland ausgewertet und teilweise ein problematisches Talsperren-Management festgestellt.

Überlauf mit Ansage

Exemplarisch für Missmanagement stehen die Harz-Talsperren. Die insgesamt sechs Talsperren haben ein maximales Stauvolumen von 182 Millionen Kubikmetern und einen sich jährlich wiederholenden Füllstand-Zyklus. Um den März herum erreichen die Talsperren ihren höchsten Füllstand, mit rund 150 Millionen Kubikmetern.
Im dann kommenden Sommer geben die Talsperren mehr Wasser ab, als sie aufnehmen und reduzieren ihren Füllstand auf 80 bis 60 Millionen Kubikmeter, um dann in den Wintermonaten wieder auf rund 150 Millionen Kubikmeter angestaut zu werden. In den letzten Jahren gab es von diesem Zyklus nur zwei Jahre die abwichen, 2021 wo der maximale Füllstand bei rund 120 Millionen Kubikmetern und der niedrigste Füllstand bei rund 100 Millionen Kubikmetern lag und 2023, dem Hochwasserjahr.

https://apollo-news.net/wp-content/uploads/2024/01/Screenshot-2024-01-02-at-15.30.09-1024x475.png

Daten: Deutscher Wetterdienst

Mitte April 2023 erreichten die Harztalsperren mit rund 150 Millionen Kubikmetern ihren Höchststand im Frühjahr. Bis dahin war alles soweit normal. Doch anstatt die Talsperren wie sonst üblich über den Sommer hinweg kontrolliert abzulassen, wurde in den Talsperren vergleichsweise wenig Wasser abgelassen. Anfang Oktober waren etwas mehr als 120 Millionen Kubikmeter in den Harz-Talsperren angestaut.
Zum Vergleich: 2022 waren es zu diesem Zeitpunkt 80 Millionen Kubikmeter – 40 Millionen Kubikmeter weniger als 2023. Anfang Dezember 2022 hatten die Harztalsperren sogar nur 60 Millionen Kubikmeter angestaut – ein Jahr später waren es 150 Millionen Kubikmeter. Ende Dezember kam es dann zum Super-GAU. Der Füllstand der Harz-Talsperren lag bei 98,5 Prozent. Einzelne Talsperren wie zum Beispiel die Okertalsperre mussten deswegen unkontrolliert Wasser abgeben und verschärften damit das Hochwasser in Niedersachsen.
Dabei wäre es eigentlich möglich gewesen, die Talsperren durch ein gezieltes Ablassen von eingestautem Wasser zu einer echten Hilfe beim Hochwasserschutz zu machen. Um Beispielsweise 45 Millionen Kubikmeter Wasser kontrolliert abzulassen, hätten die sechs Talsperren von Juni an zusammen lediglich 3 Kubikmeter pro Sekunde mehr Wasser ablassen müssen. Dies hätte für die Aller, den Fluss in denen die Flüsse der Harz-Talsperren münden, kaum Auswirkungen gehabt. Die Aller hat einen mittleren Abfluss von 114 Kubikmetern pro Sekunde.
Dieses 45 Millionen Kubikmeter fehlen jetzt bei der Bekämpfung des Hochwassers und überschwemmen unter anderem Verden, den Ort, wo Olaf Scholz Betroffenheit zeigte und wo die Aller für Überschwemmungen sorgt. Eine Aufarbeitung des Wassermanagements bei den Talsperren wird dringend nötig sein – es gibt viele Fragen zu beantworten.

https://apollo-news.net/talsperren-missmanagement-war-mitschuld-am-hochwasser/
'https://apollo-news.net/talsperren-missmanagement-war-mitschuld-am-hochwasser/

Kein wunder, dass Scholz ausgerechnet Verden besucht hat. Typisches Verhalten eines Täters, sich den Tatort nochmal anzuschauen. Als Alibi hat er die Gummistiefel "vergessen".

:gp:

Xarrion
03.01.2024, 16:22
Beruhigt euch , ab Wochenende ist wieder Winter in D angesagt , alles friert ein , es kommt die sibirische " Kältepeitsche " !

Alles was bis jetzt an Wasser runter kam , kommt dann als Schnee runter und in Norddeutschland fängts an !

Wunderbar. Ich freue mich darauf.

Rabauke076
03.01.2024, 16:25
:gp:

Bei uns gibts jetzt auch eine Überschwemmung , der Sundener See ist über die Ufer getreten !

Straße steht 3 Zentimeter unter Wasser !

Ach ja und der Feuerwehrplatz ist abgesoffen , weil der Graben übergelaufen ist !

pixelschubser
03.01.2024, 16:25
So doof kann nicht mal Scholzens missratener Olaf sein. Das Foto halte ich fuer KI manipuliert.

Logisch ist das manipuliert, steht aber dennoch für den Zustand dieser Affenregierung. Man hätte Baerbock und Habeck und den Idioten Lindner noch reinfriemeln sollen. Politikversager!

Rabauke076
03.01.2024, 16:26
Wunderbar. Ich freue mich darauf.

Nicht nur du !

Xarrion
03.01.2024, 16:27
Nicht nur du !

:gib5:

navy
03.01.2024, 16:30
Beruhigt euch , ab Wochenende ist wieder Winter in D angesagt , alles friert ein , es kommt die sibirische " Kältepeitsche " !

Alles was bis jetzt an Wasser runter kam , kommt dann als Schnee runter und in Norddeutschland fängts an !

Man hat ja noch die Viren Panik, für Geschäfte und Panikmache


Heute

10 000 Viren im Eis entdeckt: Droht Gefahr durch Gletscher ...
vor 5 Stunden ... In Gletschern und Polareis wimmelt es nur so vor Mikroben. Viele von ihnen befallen Bakterien. Doch sind auch Mensch und Tier in Gefahr

https://www.bild.de/leben-wissen/medizin/10-000-viren-im-eis-entdeckt-droht-gefahr-durch-gletscher-schmelze-86604664.bild.html

Rabauke076
03.01.2024, 16:32
Man hat ja noch die Viren Panik, für Geschäfte und Panikmache


Heute

10 000 Viren im Eis entdeckt: Droht Gefahr durch Gletscher ...
vor 5 Stunden ... In Gletschern und Polareis wimmelt es nur so vor Mikroben. Viele von ihnen befallen Bakterien. Doch sind auch Mensch und Tier in Gefahr

https://www.bild.de/leben-wissen/medizin/10-000-viren-im-eis-entdeckt-droht-gefahr-durch-gletscher-schmelze-86604664.bild.html

Denen ist auch nichts zu blöde !

navy
03.01.2024, 16:37
Denen ist auch nichts zu blöde !

Da kommt man nicht aus dem Staunen heraus, was die für einen Angst Modus produzieren und täglich.

die sind voll krank

Rabauke076
03.01.2024, 16:42
Da kommt man nicht aus dem Staunen heraus, was die für einen Angst Modus produzieren und täglich.

die sind voll krank

Wirkt aber immer weniger !

Olliver
03.01.2024, 17:17
Bei uns gibts jetzt auch eine Überschwemmung , der Sundener See ist über die Ufer getreten !

Straße steht 3 Zentimeter unter Wasser !

Ach ja und der Feuerwehrplatz ist abgesoffen , weil der Graben übergelaufen ist !

Alles MENSCHENGEMACHTE Megadürre!
Logo!
..................................


Total precipitation rate:

North-West Europe (1),
North-East Europe (2),
South-West Europe (3),
South-East Europe (4).

Wie sie sehen, sehen Sie nichts.

Es ist wohl doch schwieriger als "einfache Physik"...


https://pbs.twimg.com/media/GC7m4BFW8AgToP8?format=jpg&name=small ('https://twitter.com/FrankfurtZack/status/1742584654585065989/photo/1')

https://pbs.twimg.com/media/GC7nHa5W8AIOBKt?format=jpg&name=small ('https://twitter.com/FrankfurtZack/status/1742584654585065989/photo/2')

https://pbs.twimg.com/media/GC7nNzwXoAAEcff?format=png&name=small ('https://twitter.com/FrankfurtZack/status/1742584654585065989/photo/3')

https://pbs.twimg.com/media/GC7nXopW8AQ3-0E?format=png&name=small ('https://twitter.com/FrankfurtZack/status/1742584654585065989/photo/4')

Xarrion
03.01.2024, 17:36
Wirkt aber immer weniger !

Gleich kommt wieder der Öko-Genosse Eridani und erzählt uns, daß wir alle sowieso keine Ahnung haben.:D

Differentialgeometer
03.01.2024, 17:39
So doof kann nicht mal Scholzens missratener Olaf sein. Das Foto halte ich fuer KI manipuliert.
Das ist billiger Photoshop….

Klopperhorst
03.01.2024, 17:39
Nur mal so.
Starker Atlantik, Westwetter und Stürme wie in den letzten Wochen sind Folge
von Temperaturgegensätzen. Irgendwo muss es also gerade ziemlich kalt sein.

Klar: Skandinavien stellt gerade Temperatur-Minus-Rekorde auf.

---

KatII
03.01.2024, 17:43
Nur mal so.
Starker Atlantik, Westwetter und Stürme wie in den letzten Wochen sind Folge
von Temperaturgegensätzen. Irgendwo muss es also gerade ziemlich kalt sein.

Klar: Skandinavien stellt gerade Temperatur-Minus-Rekorde auf.

---

Vielleich wird das ganze Hochwasser in D demnächst einfrieren. Unendliche Weiten zum Schlittschuhfahren <3

Olliver
03.01.2024, 17:45
Nur mal so.
Starker Atlantik, Westwetter und Stürme wie in den letzten Wochen sind Folge
von Temperaturgegensätzen. Irgendwo muss es also gerade ziemlich kalt sein.

Klar: Skandinavien stellt gerade Temperatur-Minus-Rekorde auf.

---

Alles MENSCHENGEMACHT, nach den Klima-Alarmisten,

und
Winterstürme gabs schon immer.

Die Kälte soll ja auch zu uns reinkommen.
Leider.

Heizen angesagt.........

ABAS
03.01.2024, 17:50
Bei uns gibts jetzt auch eine Überschwemmung , der Sundener See ist über die Ufer getreten !

Straße steht 3 Zentimeter unter Wasser !

Ach ja und der Feuerwehrplatz ist abgesoffen , weil der Graben übergelaufen ist !

Die Boeden koennen das Regenwasser nicht mehr aufnehmen, sind vollgesogen wie Schwaemme und das Grundwasser drueckt von unten nach oben. Wenn es weiter regnet und das wurde durch die Wetterdienste heute prognostiziert, brechen die aufgeweichten Daemme und wir werden in den betroffenen Regionen gleichzeitig eine Hochwasserkatastrophe bisher unvorstellbarer Ausmasse erleben. Moeglicherweise bricht das sogar dem Rot-Gruenen-Gelben Regime das Genick und das regierungsunfaehige Politikgesindel wird durch einen Volksaufstand weggeputscht.

Rabauke076
03.01.2024, 18:10
Gleich kommt wieder der Öko-Genosse Eridani und erzählt uns, daß wir alle sowieso keine Ahnung haben.:D

Wir sind die Ahnungslosesten der Ahnungslosen !

Rabauke076
03.01.2024, 18:16
Die Boeden koennen das Regenwasser nicht mehr aufnehmen, sind vollgesogen wie Schwaemme und das Grundwasser drueckt von unten nach oben. Wenn es weiter regnet und das wurde durch die Wetterdienste heute prognostiziert, brechen die aufgeweichten Daemme und wir werden in den betroffenen Regionen gleichzeitig eine Hochwasserkatastrophe bisher unvorstellbarer Ausmasse erleben. Moeglicherweise bricht das sogar dem Rot-Gruenen-Gelben Regime das Genick und das regierungsunfaehige Politikgesindel wird durch einen Volksaufstand weggeputscht.

Der Regen hält wohl diese Nacht noch an , wahrscheinlich noch bis morgen Abend , aber dann kommt die Kälte !

Warten wir es ab !

Bei uns halten die Deiche der Oste noch , da gibts keine Meldung das sie brechen könnten !

Der Sundener See ist ca. 10 km entfernt , sind mehrere Seen mit Moor dabei !

Und der Feuerwehrplatz liegt am anderen Ende des Dorfes !


Ja , die Böden sind vollgesogen bis oben hin , der Grundwasserspiegel sehr hoch , das mussten sie ja schon kleinlaut in den Medien zugeben , nachdem sie uns jahrelang was anderes erzählt haben !

Und das das Wasser in den Gräben nicht ablaufen kann liegt auch teilweise am hohen Grundwasserspiegel , den gesättigten Böden , aber auch daran das die Gräben einfach nicht gepflegt werden !

Heißt , etliche Gräben entlang den Straßen wurden dieses Jahr noch nicht mal freigemäht von den Gemeindearbeitern , wegen mangelnden Arbeitskräften !

MANFREDM
03.01.2024, 18:20
Mitte April 2023 erreichten die Harztalsperren mit rund 150 Millionen Kubikmetern ihren Höchststand im Frühjahr. Bis dahin war alles soweit normal. Doch anstatt die Talsperren wie sonst üblich über den Sommer hinweg kontrolliert abzulassen, wurde in den Talsperren vergleichsweise wenig Wasser abgelassen. Anfang Oktober waren etwas mehr als 120 Millionen Kubikmeter in den Harz-Talsperren angestaut.
Zum Vergleich: 2022 waren es zu diesem Zeitpunkt 80 Millionen Kubikmeter – 40 Millionen Kubikmeter weniger als 2023. Anfang Dezember 2022 hatten die Harztalsperren sogar nur 60 Millionen Kubikmeter angestaut – ein Jahr später waren es 150 Millionen Kubikmeter. Ende Dezember kam es dann zum Super-GAU. Der Füllstand der Harz-Talsperren lag bei 98,5 Prozent. Einzelne Talsperren wie zum Beispiel die Okertalsperre mussten deswegen unkontrolliert Wasser abgeben und verschärften damit das Hochwasser in Niedersachsen.
Dabei wäre es eigentlich möglich gewesen, die Talsperren durch ein gezieltes Ablassen von eingestautem Wasser zu einer echten Hilfe beim Hochwasserschutz zu machen. Um Beispielsweise 45 Millionen Kubikmeter Wasser kontrolliert abzulassen, hätten die sechs Talsperren von Juni an zusammen lediglich 3 Kubikmeter pro Sekunde mehr Wasser ablassen müssen. Dies hätte für die Aller, den Fluss in denen die Flüsse der Harz-Talsperren münden, kaum Auswirkungen gehabt. Die Aller hat einen mittleren Abfluss von 114 Kubikmetern pro Sekunde.
Dieses 45 Millionen Kubikmeter fehlen jetzt bei der Bekämpfung des Hochwassers und überschwemmen unter anderem Verden, den Ort, wo Olaf Scholz Betroffenheit zeigte und wo die Aller für Überschwemmungen sorgt. Eine Aufarbeitung des Wassermanagements bei den Talsperren wird dringend nötig sein – es gibt viele Fragen zu beantworten.

https://apollo-news.net/talsperren-missmanagement-war-mitschuld-am-hochwasser/
'https://apollo-news.net/talsperren-missmanagement-war-mitschuld-am-hochwasser/

Kein wunder, dass Scholz ausgerechnet Verden besucht hat. Typisches Verhalten eines Täters, sich den Tatort nochmal anzuschauen. Als Alibi hat er die Gummistiefel "vergessen".

Von vorn bis hinten gelogen.

An diesen Flüssen ist die Hochwasserlage am bedrohlichsten:

1. Hase bei Meppen (Niedersachsen)

2. Hunte bei Oldenburg (Niedersachsen)

3. Wümme in Bremen-Timmersloh

4. Weser bei Nienburg (Niedersachsen)

5. Aller bei Verden (Niedersachsen)

6. Leine bei Hannover (Niedersachsen)

7. Oker bei Schladen (Niedersachsen)

8. Helme bei Sangershausen (Sachsen-Anhalt)

9. Unstrut bei Wangen (Baden-Württemberg)

Regen und Flut in Deutschland: Hotspots beim Hochwasser | News | BILD.de https://www.bild.de/news/wetter/wetter/dauerregen-in-deutschland-das-sind-die-hochwasser-hotspots-86616048.bild.html

Nur die Punkte 5, 6 und 7 wurden durch das Missmanagement der Harz-Talsperren beeinflußt.

Das Einzugsgebiet von Aller und Oker ist riesig. Dort hat es wochenlang geregnet. Was hat das Missmanagement im Harz bei Hannover und Verden ausgemacht?

KatII
03.01.2024, 18:32
Von vorn bis hinten gelogen.

An diesen Flüssen ist die Hochwasserlage am bedrohlichsten:

1. Hase bei Meppen (Niedersachsen)

2. Hunte bei Oldenburg (Niedersachsen)

3. Wümme in Bremen-Timmersloh

4. Weser bei Nienburg (Niedersachsen)

5. Aller bei Verden (Niedersachsen)

6. Leine bei Hannover (Niedersachsen)

7. Oker bei Schladen (Niedersachsen)

8. Helme bei Sangershausen (Sachsen-Anhalt)

9. Unstrut bei Wangen (Baden-Württemberg)

Regen und Flut in Deutschland: Hotspots beim Hochwasser | News | BILD.de https://www.bild.de/news/wetter/wetter/dauerregen-in-deutschland-das-sind-die-hochwasser-hotspots-86616048.bild.html

Nur die Punkte 5, 6 und 7 wurden durch das Missmanagement der Harz-Talsperren beeinflußt.

Das Einzugsgebiet von Aller und Oker ist riesig. Dort hat es wochenlang geregnet. Was hat das Missmanagement im Harz bei Hannover und Verden ausgemacht?
Wie das Missmanagrment in anderen Einzugsgebieten abgelaufen ist, muss recherchiert werden.

Olliver
04.01.2024, 02:42
Wie das Missmanagrment in anderen Einzugsgebieten abgelaufen ist, muss recherchiert werden.

:gp:

...............................



Die Schwedenden werden von gesichert rechtsextremer Kälte
mitten in der Erhitzung gestört.
Gendergaga-off*
https://pbs.twimg.com/media/GC8QGL8XUAACNNy?format=jpg&name=medium

Olliver
04.01.2024, 03:18
Wetterdaten 2023 vom DWD

Es gab es mehr Regen als üblich, aber keinen Rekordwert. Auch die Anzahl der Starkregentage lag im Rahmen.

In den amtlichen Statistiken sind weder „Dürren” noch „Extremwetter” erkennbar.

Der Unterschied zwischen Fakten und politischen Narrativen ist atemberaubend.

Links: https://dwd.de/DE/leistungen/zeitreihen/zeitreihen.html#buehneTop ('https://t.co/wjQXnhuIiV') https://opendata.dwd.de/climate_environment/CDC/regional_averages_DE/annual/precipGE20mm_days/regional_averages_rrsgs_year.txt ('https://t.co/afgNZNZAW1')

https://pbs.twimg.com/media/GC71KgIW0AAvSRJ?format=png&name=medium
[url]https://twitter.com/SHomburg/status/1742599671111917909 ('https://twitter.com/SHomburg/status/1742599671111917909/photo/1')

ich58
04.01.2024, 03:21
Von vorn bis hinten gelogen.

An diesen Flüssen ist die Hochwasserlage am bedrohlichsten:

1. Hase bei Meppen (Niedersachsen)

2. Hunte bei Oldenburg (Niedersachsen)

3. Wümme in Bremen-Timmersloh

4. Weser bei Nienburg (Niedersachsen)

5. Aller bei Verden (Niedersachsen)

6. Leine bei Hannover (Niedersachsen)

7. Oker bei Schladen (Niedersachsen)

8. Helme bei Sangershausen (Sachsen-Anhalt)

9. Unstrut bei Wangen (Baden-Württemberg)

Regen und Flut in Deutschland: Hotspots beim Hochwasser | News | BILD.de https://www.bild.de/news/wetter/wetter/dauerregen-in-deutschland-das-sind-die-hochwasser-hotspots-86616048.bild.html

Nur die Punkte 5, 6 und 7 wurden durch das Missmanagement der Harz-Talsperren beeinflußt.

Das Einzugsgebiet von Aller und Oker ist riesig. Dort hat es wochenlang geregnet. Was hat das Missmanagement im Harz bei Hannover und Verden ausgemacht?
Geldgier!

Peter Lustig
04.01.2024, 06:47
https://vk.com/video-134310637_456273227

Mankönnte den Eindruck bekommen , die wollen uns die klimascheisse damit glaubhafter machen

KatII
04.01.2024, 07:11
https://vk.com/video-134310637_456273227

Mankönnte den Eindruck bekommen , die wollen uns die klimascheisse damit glaubhafter machen

Sieht ganz danach aus.

MANFREDM
04.01.2024, 07:23
Wetterdaten 2023 vom DWD

Es gab es mehr Regen als üblich, aber keinen Rekordwert. Auch die Anzahl der Starkregentage lag im Rahmen.

In den amtlichen Statistiken sind weder „Dürren” noch „Extremwetter” erkennbar.

Der Unterschied zwischen Fakten und politischen Narrativen ist atemberaubend.
Mehr Regen als üblich sagt OWD = Ollivers Wetter Dienst:

https://images.bild.de/65956553d774b2714ac40a3f/50b6d82165d696c5d754df27e9d1f7c8,3ffdcab2?w=992

https://images.bild.de/65957339d8485933d0afcb5d/8adae730663697124809bd89dcfa1214,4ba3ec68?w=576


Der DWD hat hat Temperatur-Rekordwerte gemeldet. Wetter und Klima - Deutscher Wetterdienst - Presse - Deutschlandwetter im Jahr 2023 (dwd.de)

Offenbach, 29. Dezember 2023 – Das Jahr 2023 war in Deutschland das wärmste seit Messbeginn 1881. "2023 war weltweit ein neues Rekordjahr der Temperatur.

MANFREDM
04.01.2024, 07:26
:gp:

...............................



Die Schwedenden werden von gesichert rechtsextremer Kälte
mitten in der Erhitzung gestört.
Gendergaga-off*


Olliver-Gaga-Off: Rekordwerte weltweit

https://www.drroyspencer.com/wp-content/uploads/UAH_LT_1979_thru_November_2023_v6_20x9.jpg

Olliver
04.01.2024, 07:30
Sieht ganz danach aus.

Gute Frage!

https://pbs.twimg.com/media/GC7h08IXAAAb3fR?format=jpg&name=small

MANFREDM
04.01.2024, 07:47
Eine Frage hab ich noch:

Hat jemand einen Tag gesehen, in dem Märchen-Olliver keine Prollerei gepostet hat?

Olliver
04.01.2024, 07:52
Sommerniederschläge in Deutschland, letzte 40 Jahre: Kein echter Trend erkennbar, wenn überhaupt, dann eine leichte Zunnahme.
#Dürrewahn ('https://twitter.com/hashtag/Dürrewahn?src=hashtag_click')

https://pbs.twimg.com/media/GC-15bOXgAARzeM?format=png&name=900x900

KatII
04.01.2024, 10:09
...

https://images.bild.de/65957339d8485933d0afcb5d/8adae730663697124809bd89dcfa1214,4ba3ec68?w=576



Geil! Das hatte ich gestern noch als meine Hoffnung geäußert, wegen Schlittschuhlaufen. :happy:

KatII
04.01.2024, 12:44
Scholz schon wieder auf Masochisten-Tour unterwegs.

Scholz im Hochwassergebiet von Passanten beschimpft
https://www.welt.de/politik/deutschland/article249350642/Hochwasser-Bundeskanzler-Olaf-Scholz-in-Sachsen-Anhalt-eingetroffen.html#Comments

Olliver
04.01.2024, 12:55
Was ist der Sinn von COP?
Anders als eine Übung im Massenwahn?
#ClimateScam #ClimateCrisis #ClimateEmergency

https://pbs.twimg.com/media/GBRCYabWMAANHAN?format=jpg&name=large
Wirkt ja super!
;)

MANFREDM
04.01.2024, 18:09
Was ist der Sinn von COP?
Anders als eine Übung im Massenwahn?
#ClimateScam #ClimateCrisis #ClimateEmergency

Dein COP kann mich mal. 99% der Bevölkerung geht das am Arsch vorbei! Mir auch! :lmaa:

navy
05.01.2024, 04:53
Mehr Regen als üblich sagt OWD = Ollivers Wetter Dienst:

..............


Der DWD hat hat Temperatur-Rekordwerte gemeldet. Wetter und Klima - Deutscher Wetterdienst - Presse - Deutschlandwetter im Jahr 2023 (dwd.de)

Offenbach, 29. Dezember 2023 – Das Jahr 2023 war in Deutschland das wärmste seit Messbeginn 1881. "2023 war weltweit ein neues Rekordjahr der Temperatur.

Den Blödsinn des korrupten DWD musst Du natürlich verbreiten. Die waren in Dubai (3 der Nutzlosen Gestalten) auf dem sinnlosen Klima Treffen, habe noch nicht einmal in ihrer Verblödung kapiert, das Wetter einfach wechselt.

Hier erklärt Dir ein Fachmann, was die seit über 20 Jahren zusammen fälschen, manipulieren. Deshalb macht Niemand bei dem CO2 Betrug mit, denn wie bei Corona ist Alles gefälscht, für Geschäfte und "Nützliche Idioten" der EU und Potsdamer Banden


https://www.youtube.com/watch?v=grH4Qm5QTCY

Klimanotstand ist Wissenschaftsfälschung und Blödsinn! Interview mit Markus Fiedler

https://apolut.net/indoktrination-von-schuelern-von-markus-fiedler/

Eine der vielen Lügen



Die 97% Einigkeit unter Wissenschaftlern, die es nie gegeben hat

2. Januar 2020 AuthorAdmin
Absichtliche Täuschung der Öffentlichkeit durch eine Konsensstudie von Cook et al. – Ein weiterer Sündenfall der Medien und der Wissenschaften
Kurzzusammenfassung („Abstract“)

97 Prozent der Klimawissenschaftler sind sich einig, dass Klimawandel menschengemacht ist.


Das Ergebnis war ernüchternd. Schauen Sie einfach selbst:

Wichtig ist für den aufmerksamen Leser zunächst, dass in der Originalarbeit die obige detaillierte Tabelle in keiner Form in der Veröffentlichung von Cook et al. Erwähnung findet! Eine detaillierte Auflistung der Messergebnisse fehlt. Ich habe aber gelernt, dass man zwingend immer alle Messergebnisse präsentieren muss. Und da es sich nur um sieben einfache Zahlenkategorien bzw. die daraus ermittelten Prozentwerte handelt, kommt hier ein Platzproblem bei Drucksetzung auch nicht in Frage.

https://markus-fiedler.de/2020/01/02/die-97-einigkeit-unter-wissenschaftlern-die-es-nie-gegeben-hat/

Olliver
05.01.2024, 05:22
Den Blödsinn des korrupten DWD musst Du natürlich verbreiten. Die waren in Dubai auf dem sinnlosen Klima Treffen, habe noch nicht einmal in ihrer Verblödung kapiert, das Wetter einfach wechselt.

Hier erklärt Dir ein Fachmann, was die seit über 20 Jahren zusammen fälschen, manipulieren. Deshalb macht Niemand bei dem CO2 Betrug mit, denn wie bei Corona ist Alles gefälscht, für Geschäfte und "Nützliche Idioten" der EU und Potsdamer Banden


https://www.youtube.com/watch?v=grH4Qm5QTCY

Klimanotstand ist Wissenschaftsfälschung und Blödsinn! Interview mit Markus Fiedler

https://apolut.net/indoktrination-von-schuelern-von-markus-fiedler/

Eine der vielen Lügen



Die 97% Einigkeit unter Wissenschaftlern, die es nie gegeben hat

2. Januar 2020 AuthorAdmin
Absichtliche Täuschung der Öffentlichkeit durch eine Konsensstudie von Cook et al. – Ein weiterer Sündenfall der Medien und der Wissenschaften
Kurzzusammenfassung („Abstract“)

97 Prozent der Klimawissenschaftler sind sich einig, dass Klimawandel menschengemacht ist.



https://markus-fiedler.de/2020/01/02/die-97-einigkeit-unter-wissenschaftlern-die-es-nie-gegeben-hat/

:gp:

MANFREDM
05.01.2024, 05:28
Realitäten: siehe #44282 massive Erwärmung. Daran ändert auch dummes YT-Gelaber nichts.

MANFREDM
05.01.2024, 09:57
Scholz schon wieder auf Masochisten-Tour unterwegs.

Scholz im Hochwassergebiet von Passanten beschimpft
https://www.welt.de/politik/deutschland/article249350642/Hochwasser-Bundeskanzler-Olaf-Scholz-in-Sachsen-Anhalt-eingetroffen.html#Comments

Wenn 3 herumkrakeelen = Bedeutung Null. was mich mehr interessieren würde:

Oberröblingen liegt ja am Harz und am Fluss Helme. Gibt es da einen Stausee, der dieses Flüsschen zum Überlaufen gebracht hat?

Syntrillium
05.01.2024, 10:44
hallo,

Antarktisches Eis stabiler als gedacht!


https://www.youtube.com/watch?v=1egG4zWmrig&t=1s

Das habe ich zwar schon gewusst, bin aber mittlerweile zu bequem alles zusammen zu sammeln.

mfg

Olliver
05.01.2024, 10:51
hallo,

Antarktisches Eis stabiler als gedacht!


https://www.youtube.com/watch?v=1egG4zWmrig&t=1s

Das habe ich zwar schon gewusst, bin aber mittlerweile zu bequem alles zusammen zu sammeln.

mfg

Logo,

das Antarktis-Eis bleibt uns noch sehr lange erhalten.

Nach meiner unmaßgeblichen Schätzung mindestens noch 50 Mio Jahre!
;)

KatII
05.01.2024, 11:08
Wenn 3 herumkrakeelen = Bedeutung Null. was mich mehr interessieren würde:

Oberröblingen liegt ja am Harz und am Fluss Helme. Gibt es da einen Stausee, der dieses Flüsschen zum Überlaufen gebracht hat?

Ja, und das kann man anhand der 30-Tage Aufzeichnungen heute noch nachvollziehen.

https://www.pegelonline.nlwkn.niedersachsen.de/Karte

MANFREDM
05.01.2024, 11:11
Ja, und das kann man anhand der 30-Tage Aufzeichnungen heute noch nachvollziehen.

https://www.pegelonline.nlwkn.niedersachsen.de/Karte

Oberröblingen liegt nicht in Niedersachsen.

KatII
05.01.2024, 11:20
Oberröblingen liegt nicht in Niedersachsen.

Irgendwo gibts die gleiche Übersicht für ganz Deutschland.

navy
05.01.2024, 11:26
Realitäten: siehe #44282 massive Erwärmung. Daran ändert auch dummes YT-Gelaber nichts.

Deine Müllhalden Website, ohne Autoren, ohne Impressum, ohne jede Wissenschaft ist schon einmalig für ganz Blöde

siehe Dein Müll hier erneut

https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11830765&viewfull=1#post11830765

Syntrillium
05.01.2024, 11:28
hallo,

Logo,

das Antarktis-Eis bleibt uns noch sehr lange erhalten.

Nach meiner unmaßgeblichen Schätzung mindestens noch 50 Mio Jahre!
;)

Im Kleingedruckten steht das die Eismasse 661 Gt zugenommen hat, das bedeutet das jedes Jahr über 6 Milliarden Liter Trinkwasser von diesem Planeten verschwinden, solange wir in einer Eiszeit leben.

mfg

Olliver
05.01.2024, 11:51
hallo,


Im Kleingedruckten steht das die Eismasse 661 Gt zugenommen hat, das bedeutet das jedes Jahr über 6 Milliarden Liter Trinkwasser von diesem Planeten verschwinden, solange wir in einer Eiszeit leben.

mfg

Das Wasser verschwindet nicht,
es hört nur auf getrunken zu werden!
:haha:
(Frei nach einem Co-Kinderbuchautor)

Gangrel
05.01.2024, 17:13
Erdabkühlung in Skandinavien:

-0,6 grad in 2000 Jahren.

Klima in Nord-Europa während der letzten 2.000 Jahre rekonstruiert: Abkühlungstrend erstmalig präzise berechnet — JLU (uni-giessen.de) (https://www.uni-giessen.de/de/ueber-uns/pressestelle/pm/pm156-12)

Jeweils kälter als minus 40 Grad: Norwegen und Schweden mit Jahrhundert-Eishammer - n-tv.de (https://www.n-tv.de/panorama/Norwegen-und-Schweden-mit-Jahrhundert-Eishammer-article24642337.html)

Wird immer kälter, Erdabkühlung schreitet voran!

Olliver
05.01.2024, 17:21
Jeweils kälter als minus 40 Grad: Norwegen und Schweden mit Jahrhundert-Eishammer - n-tv.de (https://www.n-tv.de/panorama/Norwegen-und-Schweden-mit-Jahrhundert-Eishammer-article24642337.html)

Wird immer kälter, Erdabkühlung schreitet voran!

Alles die MENSCHENGEMACHTE Klimaerhitzung.
Logo!
:haha:

Xarrion
05.01.2024, 17:23
Jeweils kälter als minus 40 Grad: Norwegen und Schweden mit Jahrhundert-Eishammer - n-tv.de (https://www.n-tv.de/panorama/Norwegen-und-Schweden-mit-Jahrhundert-Eishammer-article24642337.html)

Wird immer kälter, Erdabkühlung schreitet voran!

Das ist bestimmt die Erderwärmung, von der die Klimahysteriker immer faseln. :D

navy
05.01.2024, 19:25
Das ist bestimmt die Erderwärmung, von der die Klimahysteriker immer faseln. :D

dieses Dumm Fälschungs Institut von Doofis hätte längst geschlossen werden müssen.

https://www.pik-potsdam.de/++theme++pik-plone-4.3-theme/images/logo.png

die machen keine Wissenschaft, schwurbeln nur für ihre Posten

https://www.pik-potsdam.de/de/aktuelles/nachrichten/bundeskanzlerin-1/@@images/image.jpeg
Korrupte Idioten, die Betrugs Wissenschaft betreiben

3 Mal Dumm, Rechts Ottmar Edenhofer (https://de.wikipedia.org/wiki/Ottmar_Edenhofer), Direktor des Potsdam-Instituts.
Hochschule für Philosophie München erlangte Links die Gestalt - Chef des Kanzleramts teil, Bundesminister Helge Braun, welche nun die eigene Doktor Arbeit überholen muss, wegen Plagiaten. Arzt

https://www.pik-potsdam.de/de/aktuelles/nachrichten/bundeskanzlerin-1

Weblink zu einem gemeinsamen Vorschlag von Ottmar Edenhofer (PIK/MCC) und Christoph Schmidt (RWI) zu den Eckpunkten einer CO2-Preisreform:
http://www.rwi-essen.de/publikationen/rwi-positionen/450/


real so

https://www.uni-giessen.de/++theme++jlu-giessen-plone-6-theme/++theme++jlu-giessen-plone-6-theme/images/logo.png

Klima in Nord-Europa während der letzten 2.000 Jahre rekonstruiert: Abkühlungstrend erstmalig präzise berechnet

Berechnungen beeinflussen auch die Beurteilung des aktuellen Klimawandels – Gießener Wissenschaftler an Veröffentlichung in „Nature Climate Change“ beteiligt

Nr. 156 • 9. Juli 2012

https://www.uni-giessen.de/de/ueber-uns/pressestelle/pm/pm156-12

Olliver
06.01.2024, 08:53
Klimawandel gab es schon in der Steinzeit, das sollte jeder Grundschüler wissen Aber Klima-Betrug bleibt Betrug

Antarktis Eis wächst trotz Klimakatastrophe !?
Die #Klimalüge

Ihr wollt die Wahrheit ....

https://twitter.com/AndersZahnwal/status/1741371220870746337

MANFREDM
06.01.2024, 08:59
Klimawandel gab es schon in der Steinzeit, das sollte jeder Grundschüler wissen Aber Klima-Betrug bleibt Betrug

Antarktis Eis wächst trotz Klimakatastrophe !? Die #Klimalüge

Ihr wollt die Wahrheit ....

Rekorderwärmung bei https://wattsupwiththat.com/

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1.webp?resize=720%2C360&ssl=1

navy
06.01.2024, 12:49
Jeweils kälter als minus 40 Grad: Norwegen und Schweden mit Jahrhundert-Eishammer - n-tv.de (https://www.n-tv.de/panorama/Norwegen-und-Schweden-mit-Jahrhundert-Eishammer-article24642337.html)

Wird immer kälter, Erdabkühlung schreitet voran!

Lüge von N-TV, was Nichts Neues ist. Real Alles normal: Nachts max. -21° und nur ganz im Norden

Olliver
07.01.2024, 11:26
Lüge von N-TV, was Nichts Neues ist. Real Alles normal: Nachts max. -21° und nur ganz im Norden

ALLES MENSCHENGEMACHT!
ISCH SCHWÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖR!


https://www.youtube.com/watch?v=Af9Lafazj10
Autofahrer in Eis-Hölle gefangen

05.01.2024 #Schneesturm ('https://www.youtube.com/hashtag/schneesturm') #Sturm ('https://www.youtube.com/hashtag/sturm') #Schweden ('https://www.youtube.com/hashtag/schweden')

Eisige Kälte, Wind und immer mehr Schnee – kein Weiterkommen. Auf dieser Autobahn im Süden Schwedens geht am Mittwoch nichts mehr: Starker Schneefall und liegengebliebene Lkw sorgen für einen Totalstopp, die Räumfahrzeuge kommen nicht durch, es schneit immer weiter.

navy
07.01.2024, 12:28
ALLES MENSCHENGEMACHT!
ISCH SCHWÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖR!


https://www.youtube.com/watch?v=Af9Lafazj10
Autofahrer in Eis-Hölle gefangen

05.01.2024 #Schneesturm ('https://www.youtube.com/hashtag/schneesturm') #Sturm ('https://www.youtube.com/hashtag/sturm') #Schweden ('https://www.youtube.com/hashtag/schweden')

Eisige Kälte, Wind und immer mehr Schnee – kein Weiterkommen. Auf dieser Autobahn im Süden Schwedens geht am Mittwoch nichts mehr: Starker Schneefall und liegengebliebene Lkw sorgen für einen Totalstopp, die Räumfahrzeuge kommen nicht durch, es schneit immer weiter.

so Irre sind diese Wetter Dienst Gestalten und das PIK Institut in Potsdam.

in ihrer korrupten Verblödung, macht n man nun auf Abkühlung und Alle müssen erfrieren Märchen Erzähler und Hütchen Spieler sind heute Wissenschaftler:crazy:

wie bei Corona, Alles frei erfunden, ohne Wissenschaftliche Daten, Fakten, Messungen zu dokumentieren

https://www.youtube.com/watch?v=v-qHgQNDFE4

Blizzard, Schneestürme sind vollkommen normal in Nord Amerika. Wissen nur die Medien Nicht: machen daraus etwas Besonderes

Alles Normal, in den USA, aber was Blöd wieder daraus macht: Panik, Angst obwohl Gar Nichts ist


https://www.youtube.com/watch?v=epnW3GF9Mqo

Bruddler
07.01.2024, 14:05
Soeben im Radio:



07.01.2024
Atomenergie
Frankreich will 14 neue Kraftwerke bauen
Frankreich will in den kommenden Jahren deutlich mehr neue Atomkraftwerke bauen als bisher bekannt.
https://www.deutschlandfunk.de/frankreich-will-14-neue-kraftwerke-bauen-100.html

...und was machen wir Deutschen ?
Richtig, wir verzichten auf eigene AKWs und kaufen den Franzosen ihren Atomstrom ab... :umkipp:

navy
07.01.2024, 17:26
Soeben im Radio:


...und was machen wir Deutschen ?
Richtig, wir verzichten auf eigene AKWs und kaufen den Franzosen ihren Atomstrom ab... :umkipp:

ist halt Grüne Logik. Und durch das Abschalten der Atom Kraftwerke, produziert Deutschland 20 Millionen Tonnen CO2 mehr, was im Original Gutachten der Habeck Experten steht. Der Abschnitt wurde in Betrugs Absicht direkt von der Habeck, Graichen Bande gelöscht, vor Gesetzes Abstimmung

Bruddler
08.01.2024, 09:09
ist halt Grüne Logik. Und durch das Abschalten der Atom Kraftwerke, produziert Deutschland 20 Millionen Tonnen CO2 mehr, was im Original Gutachten der Habeck Experten steht. Der Abschnitt wurde in Betrugs Absicht direkt von der Habeck, Graichen Bande gelöscht, vor Gesetzes Abstimmung

Die grüne "Logik" ist im Grunde eine verbrecherische Ideologie, ein Verbrechen unter dem Deckmantel namens "Klimaschutz".
Deutschland muss verrecken, so mein Eindruck...

Politikqualle
08.01.2024, 09:31
.
*** Prof. Homburg: In amtlichen Statistiken weder Dürren noch Extremwetter erkennbar ***
.
... Während der deutsche Mainstream sich im Katastrophenjournalismus ergötzt und sich lieber auf politische Narrative anstatt auf Fakten konzentriert, lohnt sich der Blick darauf durchaus. Überschwemmungen durch Starkregen gibt es eben immer wieder einmal – und das schon seit Urzeiten. Professor Stefan Homburg verweist auf die offiziellen Daten des Deutschen Wetterdienstes.
In Hessen sorgte anhaltender Dauerregen in den letzten Tagen für Überschwemmungen. Auch in anderen Teilen Deutschlands war die Lage in den letzten Wochen immer wieder sehr angespannt. Für die Mainstreammedien war dies immer wieder ein Grund, den Klimawandel dafür verantwortlich machen zu wollen. Doch die immer wieder stattfindende Panikmache durch Politik und Medien wird nicht von Fakten getragen. Professor Stefan Homburg von der Universität Hannover erklärte auf Twitter dazu:
.
*** Es gab mehr Regen als üblich, aber keinen Rekordwert. Auch die Anzahl der Starkregentage lag im Rahmen. In den amtlichen Statistiken sind weder „Dürren” noch „Extremwetter” erkennbar. Der Unterschied zwischen Fakten und politischen Narrativen ist atemberaubend. ***

...
.
...report24.news/prof-homburg-in-amtlichen-statistiken-weder-duerren-noch-extremwetter-erkennbar/ ...

MANFREDM
08.01.2024, 17:54
Prof. Homburg ein Depp vor dem Herren und er hat von Physik soviel Ahnung wie die Kuh vom Sonntag.

Stefan Homburg (* 10. März 1961 in Hellersen)[1] ist ein deutscher Finanzwissenschaftler. Er ist pensionierter Professor für Öffentliche Finanzen und war von 1997 bis 2021 Direktor des Instituts für Öffentliche Finanzen der Leibniz Universität Hannover. (Wiki)

Sheharazade
08.01.2024, 18:33
Prof. Homburg ein Depp vor dem Herren und er hat von Physik soviel Ahnung wie die Kuh vom Sonntag.

Stefan Homburg (* 10. März 1961 in Hellersen)[1] ist ein deutscher Finanzwissenschaftler. Er ist pensionierter Professor für Öffentliche Finanzen und war von 1997 bis 2021 Direktor des Instituts für Öffentliche Finanzen der Leibniz Universität Hannover. (Wiki)

und hat in seinem linken Hodensack, immer noch mehr Ahnung als du!

MANFREDM
08.01.2024, 18:41
und hat in seinem linken Hodensack, immer noch mehr Ahnung als du!

Gern! Und danke für das Gespräch! :lmaa:

navy
08.01.2024, 21:09
Prof. Homburg ein Depp vor dem Herren und er hat von Physik soviel Ahnung wie die Kuh vom Sonntag.

Stefan Homburg (* 10. März 1961 in Hellersen)[1] ist ein deutscher Finanzwissenschaftler. Er ist pensionierter Professor für Öffentliche Finanzen und war von 1997 bis 2021 Direktor des Instituts für Öffentliche Finanzen der Leibniz Universität Hannover. (Wiki)

was man nicht begreifen kann, wird schlecht gemacht. Dein Stil

KatII
09.01.2024, 15:28
Prof. Homburg ein Depp vor dem Herren und er hat von Physik soviel Ahnung wie die Kuh vom Sonntag.

Stefan Homburg (* 10. März 1961 in Hellersen)[1] ist ein deutscher Finanzwissenschaftler. Er ist pensionierter Professor für Öffentliche Finanzen und war von 1997 bis 2021 Direktor des Instituts für Öffentliche Finanzen der Leibniz Universität Hannover. (Wiki)

Er weiß, wie man der Spur des Geldes folgt. Steuern für Luft zahlen ist jawohl das dreisteste, was sich Politikers Puppenspieler ausgedacht haben.

Olliver
09.01.2024, 19:22
Er weiß, wie man der Spur des Geldes folgt. Steuern für Luft zahlen ist jawohl das dreisteste, was sich Politikers Puppenspieler ausgedacht haben.

https://sun9-57.userapi.com/impg/fb21NGdJelz_aefNND1vv6OS8hrsCLk_9P-F9A/QbbLQUBcj9c.jpg?size=644x340&quality=96&sign=6d30ea5a7dec584f3323c4a8aabc20c6&type=album
Stefan Homburg
@SHomburg
Professor of Public Economics | Leibniz University Hannover | Autor "Corona-Getwitter"

Hier werden die FAKE News der Impflamisten Punkt für Punkt entlarvt,*
auch der Klimawahn, alles mit hoch-offiziellen Zahlen!
Einstürzende Lügengebäude, bis hoch zur UN!
schau sie dir an:*
https://pbs.twimg.com/profile_banners/1257898714917715969/1652254968/1500x500
Solide Zahlen heißt solide Quellen:
Von WHO bis zum Statistischen Bundesamt.
https://twitter.com/SHomburg

navy
09.01.2024, 22:05
https://sun9-57.userapi.com/impg/fb21NGdJelz_aefNND1vv6OS8hrsCLk_9P-F9A/QbbLQUBcj9c.jpg?size=644x340&quality=96&sign=6d30ea5a7dec584f3323c4a8aabc20c6&type=album
Stefan Homburg
@SHomburg
Professor of Public Economics | Leibniz University Hannover | Autor "Corona-Getwitter"

Hier werden die FAKE News der Impflamisten Punkt für Punkt entlarvt,*
auch der Klimawahn, alles mit hoch-offiziellen Zahlen!
Einstürzende Lügengebäude, bis hoch zur UN!
schau sie dir an:*
https://pbs.twimg.com/profile_banners/1257898714917715969/1652254968/1500x500
Solide Zahlen heißt solide Quellen:
Von WHO bis zum Statistischen Bundesamt.
https://twitter.com/SHomburg

Kann nicht überraschen, wenn Angela Merkel, Jens Spahn Millionen an PR Agenturen überwies, für den Betrug und Manipulation. u.a. Edelmann und WPP Tochter: Schmidt und Co. in Berlin. Berichtete ich hier 2020 schon


https://www.youtube.com/watch?v=QWg23KHZEyc

Klima Betrug hier gut erklärt

Politikqualle
10.01.2024, 11:17
.
*** Mainstream-Fake-News: Von wegen “heißestes Jahr seit 125.000 Jahren” ***
.
... Der Mainstream verbreitet im Rahmen der Klimapropaganda offensichtliche Fake-News. Dies basierend auf Behauptungen, die vom Klimakult gekauften Wissenschaftlern aufgestellt werden. Denn viele bislang veröffentlichte Studien belegen: Früher war es deutlich wärmer als heute. Doch das passt nicht in das Narrativ des ach so bösen “vom Menschen verursachten” Klimawandels.
Von der Tagesschau bis hin zum sozialdemokratischen Redaktionsnetzwerk RND . und anderen deutschen Mainstreammedien hieß es unter Berufung auf ominöse “EU-Klimawandel-Forscher” des EU-Klimawandeldienstes Copernicus, dass das Jahr 2023 das “wärmste Jahr seit 125.000 Jahren” gewesen sei. Eine Meldung, die eigentlich (wenn die Faktenchecker ihre Arbeit tatsächlich ernst nehmen würden) als Desinformation gekennzeichnet werden müsste. Denn eine breite Basis an Studien belegt das Gegenteil. Früher, gerade zur Blüte der antiken menschlichen Zivilisationen, war es nämlich deutlich wärmer als heute. ...
.
... https://pbs.twimg.com/media/GDVC39AXMAIVhhn?format=jpg&name=medium ..
.
.
.. ganze langer Artikel hier :
.
... report24.news/mainstream-fake-news-von-wegen-heissestes-jahr-seit-125-000-jahren/ ...

MANFREDM
10.01.2024, 15:27
Solide Zahlen heißt solide Quellen:
Von WHO bis zum Statistischen Bundesamt.
https://twitter.com/SHomburg

Hier geht es nicht um Corona. Es geht um Klima. Und da ist Homburg ein Lügner vor dem Herren.

Bei Corona übrigens auch. Siehe: https://www.welt.de/wissenschaft/article207456203/Coronavirus-Stefan-Homburg-und-die-Grafik-ueber-die-Deutschland-spricht.html

Olliver
10.01.2024, 18:30
+++ 2024 wird heißestes Jahr seit 125.024 Jahren +++

Sensationsfund belegt: Klimawandel viel extremer als bisher angenommen

In der Genovevahöhle bei Kordel in der Eifel sind Forscher auf bisher unentdeckte Temperaturaufzeichnungen gestoßen. Klimaforscher der Altsteinzeit haben die Erdmitteltemperatur zweifelsfrei auf 9,5 °C berechnet. Das Alter der Datierung liegt bei 123.000 Jahren vor Christus. Damit ist klar: Die Erderwärmung beträgt bereits 5,9 °C und nicht wie bisher angenommen nur 1,5 °C. 2024 wird damit in wenigen Monaten als das heißeste Jahr seit Beginn der Temperaturaufzeichnung vor 125.024 Jahren eingehen. Die Pigmente der orangen Leuchtfarbe, welche von unseren Vorfahren der Altsteinzeit verwendet wurden, stellen die Forscher allerdings noch vor ein Rätsel. Diese ähneln einer von der BASF 2022 in Umlauf gebrachten Farbe. Es wird derzeit geprüft, ob die BASF unrechtmäßig diese Farbe von unseren Vorfahren kopierte und als eigene Erfindung ausgab. Wir berichten, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.

https://pbs.twimg.com/media/GDfsW6KX0AAvcIo?format=jpg&name=medium

https://twitter.com/1234Fit/status/1745123296692015390
:haha:

MANFREDM
12.01.2024, 06:28
Außer infantilen Bildchen hat der Olliver nix. Hier aus Ollivers Lieb-Links-Webseite https://wattsupwiththat.com/ :

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1.webp?resize=720%2C360&ssl=1

Massive Erwärmung!

Würfelqualle
12.01.2024, 06:37
Außer infantilen Bildchen hat der Olliver nix. Hier aus Ollivers Lieb-Links-Webseite https://wattsupwiththat.com/ :

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1.webp?resize=720%2C360&ssl=1

Massive Erwärmung!

Außer fast jeden Beitrag von Olli zu bashen, bringst du auch nur geistigen Durchfall. Ob E Auto, oder Klima, du machst jeden Beitrag von ihm lächerlich. Evtl. würde dir mal eine Auszeit in meinem Karzer guttun, damit das aufhört. Konstruktive Kritik ist ja in Ordnung, aber davon bist du weit entfernt.

Querfront
12.01.2024, 06:40
Nach CO2 entdecken die Klimasektierer jetzt das Wasser.

https://www.telepolis.de/features/Wasserfussabdruck-verstehen-Ein-Leitfaden-fuer-nachhaltige-Lebensstile-9594573.html


Wasserfußabdruck verstehen: Ein Leitfaden für nachhaltige Lebensstile

Jeden Tag verbrauchen wir große Mengen Wasser – oft unbemerkt. Unser Konsum hat deshalb größere Auswirkungen als oftmals angenommen.

In Deutschland verbraucht jeder Mensch im Schnitt 130 Liter Wasser pro Tag zum Trinken, Waschen, Putzen und Kochen. Hinzu kommt jedoch eine ungleich höhere Wassermenge, die in Konsumgütern enthalten ist.
Der verborgene Wasserverbrauch: Ein kritischer Blick auf unsere Konsumgüter

Nach Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) beläuft sich diese auf täglich 7200 Liter pro Kopf und für ganz Deutschland auf 219 Milliarden Kubikmeter pro Jahr. In Zeiten knapper werdender Trinkwasserressourcen weltweit scheint es ratsam, sich mit dem versteckten Wasserverbrauch genauer auseinanderzusetzen.

Wie viel Wasser in einem Produkt steckt, verrät der "Wasserfußabdruck". Für zahlreiche Produkte, primär für Lebensmittel, finden sich Durchschnittswerte beim Water Footprint Network. Die Zahlen basieren auf Publikationen der Wissenschaftler Mesfin Mekonnen, Arjen Ysbert Hoekstra aus den Jahren 2010 und 2011. Hier einige Beispiele:
1 kg Gurke 353 Liter
1 kg Äpfel 822 Liter
1 kg Käse 3.178 Liter
1 kg Rindfleisch 15.415 Liter
1 kg Schweinefleisch 5.988 Liter
1 Tasse Kaffe 132 Liter
1 Liter Biodiesel aus Soja 11.397 Liter
Baumwolle für ein T-Shirt 2.495 Liter

Insgesamt kann festgestellt werden, dass der Wasserfußabdruck von tierischen Produkten insgesamt höher ist als der von Obst und Gemüse und auch der von Biosprit vergleichsweise hoch ausfällt, wobei hier der Ausgangsstoff eine wichtige Rolle spielt.

Sieht so aus, als wollten Extremisten unsere Nahrung und unsere Konsumgüter rationieren. Dabei wird Wasser gar nicht verbraucht, es ist ein Kreislauf. Verschmutztes Wasser muss gereinigt werden, dann steht es wieder zur Verfügung.

Olliver
12.01.2024, 07:26
Außer fast jeden Beitrag von Olli zu bashen, bringst du auch nur geistigen Durchfall. Ob E Auto, oder Klima, du machst jeden Beitrag von ihm lächerlich. Evtl. würde dir mal eine Auszeit in meinem Karzer guttun, damit das aufhört. Konstruktive Kritik ist ja in Ordnung, aber davon bist du weit entfernt.

Er ist halt mein persönlicher, armer, irrer Stalker.

Olliver
12.01.2024, 07:29
Nach CO2 entdecken die Klimasektierer jetzt das Wasser.

https://www.telepolis.de/features/Wasserfussabdruck-verstehen-Ein-Leitfaden-fuer-nachhaltige-Lebensstile-9594573.html



Sieht so aus, als wollten Extremisten unsere Nahrung und unsere Konsumgüter rationieren. Dabei wird Wasser gar nicht verbraucht, es ist ein Kreislauf. Verschmutztes Wasser muss gereinigt werden, dann steht es wieder zur Verfügung.

So isses,
reinste Weltuntergangspropaganda, wie auch bei der "Dürre!"

Es gibt sogar bekloppte, alarmistische Klimaretter, die würden in der Dürre ertrinken!


Deutschlands klatschnasse Dürre … Helmholtz-Dürremonitor besteht darauf, dass die Dürre anhält




Trockenheit ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/category/drought/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc') Überschwemmung ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/category/weather/flooding/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc') Regenfall ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/category/weather/rainfall/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')
Deutschlands klatschnasse Dürre … Helmholtz-Dürremonitor besteht darauf, dass die Dürre anhält

vor 1 Stunde ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/01/11/germanys-soaking-wet-droughthelmholtz-drought-monitor-insists-drought-persists/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')

Von P. Gosselin ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://notrickszone.com/author/admin/')

Realitätsfern: Trotz heftiger Winterregenfälle, Überschwemmungen und DWD-Daten beharrt das deutsche Helmholtz-Institut darauf, dass Teile Deutschlands „extrem trocken“ seien.
Die „durch den Klimawandel verursachte Dürre“ im Januar 2024 ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://klimanachrichten.de/2024/01/09/die-klimawandelbedingte-duerre-im-boden-im-januar-2024/')

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/image-1.jpeg?resize=720%2C644&ssl=1

Von Frank Bosse

Über den Dürremonitor ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://www.ufz.de/index.php?de%3D37937') des Helmholtz-Instituts haben wir bereits mehrfach ( hier ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://klimanachrichten.de/2023/11/01/der-schwachsinn-des-helmholtz-duerremonitors/') und hier ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://klimanachrichten.de/2023/11/29/helmholtz-duerremonitor-revisited/') ) berichtet .

Mittlerweile kam es vor allem im Nordwesten Deutschlands zu großen Überschwemmungen und auch andernorts zu starken Niederschlägen. In Sachsen verzeichnete der Deutsche Wetterdienst DWD ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://www.dwd.de/DE/leistungen/zeitreihen/zeitreihen.html%23buehneTop') im Dezember 2023 rund 107 mm Niederschlag, das sind 78 % mehr als im langjährigen Mittel. Auch im gesamten Jahr 2023 gab es einen Anstieg von 10 %.

Werfen wir nun einen Blick auf den Dürremonitor in der Region und dieser zeigt mit Stand vom 5. Januar 2024 noch Gebiete im Nordosten Sachsens mit extremer (dunkelrot) und außergewöhnlicher Dürre (rot) im Gesamtboden bis in eine Tiefe von 1,80 m .

Wir haben dies ausführlich mit den beim DWD vorliegenden ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://www.dwd.de/DE/fachnutzer/landwirtschaft/appl/bf_view/_node.html') Bodenprofilen bis zum 5. Januar 2024 verglichen. Hier das Ergebnis:

Unten links ist das Bild des Helmholtz-Dürremonitors für Sachsen zu sehen, zusammen mit den DWD-Profilen für die jeweiligen Standorte: oben links, oben rechts und unten rechts. Die DWD-Ergebnisse stehen eindeutig im Widerspruch zur Darstellung des Helmholtz Frought Monitir, die übrigens auf Modellen basiert.

Oben links bei Elsterheide zeigt der Helmholtz-Dürremonitor „extreme Dürre“ des gesamten Bodens zum 5. Januar 2024 und das entsprechende DWD-Profil zeigt eine durchgehende Durchfeuchtung von 90-100 %. Am Boxberg (oben rechts) liegt bis 1,3m Tiefe über 90% Feuchtigkeit, zwischen 40 und 100cm Tiefe herrscht Übersättigung, unterhalb von 130cm bis 2m Tiefe sind es immer noch 50-60%.

Sieht so laut Helmholtz „extreme Dürre“ aus?

Die Neiße-Aue (unten rechts) setzt dem Ganzen die Krone auf: Helmholtz weist auch hier auf „extreme Dürre“ hin. Der DWD zeigt jedoch, dass das Bodenprofil bis zu einer Tiefe von 1,8 m 100 % feucht ist. Zwischen 80 cm und 140 cm ist der Boden tatsächlich mit Wasser gesättigt.

Wenn Dürre als Wassermangel verstanden wird, dann muss der „Dürremonitor“ etwas anderes repräsentieren! Es hat nichts mit der Realität zu tun und jeder sollte davor gewarnt werden, die Darstellungen für bare Münze zu nehmen.

Germany’s Soaking Wet Drought…Helmholtz Drought Monitor Insists Drought Persists • Watts Up With That? | https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/01/11/germanys-soaking-wet-droughthelmholtz-drought-monitor-insists-drought-persists/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc (https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/01/11/germanys-soaking-wet-droughthelmholtz-drought-monitor-insists-drought-persists/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc)

Bruddler
12.01.2024, 07:34
Er ist halt mein persönlicher, armer, irrer Stalker.

Was sich liebt, das leckt neckt sich... :hzu:

Olliver
12.01.2024, 07:38
Was sich liebt, das leckt neckt sich... :hzu:

Auf IGNO ist dieser irre STALKER, ja.

Olliver
12.01.2024, 08:14
.
*** Mainstream-Fake-News: Von wegen “heißestes Jahr seit 125.000 Jahren” ***
.
... Der Mainstream verbreitet im Rahmen der Klimapropaganda offensichtliche Fake-News. Dies basierend auf Behauptungen, die vom Klimakult gekauften Wissenschaftlern aufgestellt werden. Denn viele bislang veröffentlichte Studien belegen: Früher war es deutlich wärmer als heute. Doch das passt nicht in das Narrativ des ach so bösen “vom Menschen verursachten” Klimawandels.
Von der Tagesschau bis hin zum sozialdemokratischen Redaktionsnetzwerk RND . und anderen deutschen Mainstreammedien hieß es unter Berufung auf ominöse “EU-Klimawandel-Forscher” des EU-Klimawandeldienstes Copernicus, dass das Jahr 2023 das “wärmste Jahr seit 125.000 Jahren” gewesen sei. Eine Meldung, die eigentlich (wenn die Faktenchecker ihre Arbeit tatsächlich ernst nehmen würden) als Desinformation gekennzeichnet werden müsste. Denn eine breite Basis an Studien belegt das Gegenteil. Früher, gerade zur Blüte der antiken menschlichen Zivilisationen, war es nämlich deutlich wärmer als heute. ...
.
... https://pbs.twimg.com/media/GDVC39AXMAIVhhn?format=jpg&name=medium ..
.
.
.. ganze langer Artikel hier :
.
... report24.news/mainstream-fake-news-von-wegen-heissestes-jahr-seit-125-000-jahren/ ...

Alles HITZEOPFER*INNEN!

https://img.main-spitze.de/lokales/kreis-gross-gerau/trebur/4w4i7k-Tre-Winteridylle1.JPG/alternates/LANDSCAPE_480/Tre-Winteridylle1.JPG
........................
9. Januar 2024

Nach extremer Kältewelle
Satellitenbild zeigt gefrorene Ostsee
https://images.ctfassets.net/4ivszygz9914/8c6dde5c-bd83-4a95-b8f1-e782bb07d074/701563b80938eaa339d114eccfca6551/af8cc973-87f9-4e8f-8709-22ac373e3a5f.jpg?fm=webp

Das Satellitenbild vom 4. Januar zeigt die komplett zugefrorene Nordhälfte des Bottnischen Meerbusens ...

https://www.wetteronline.ch/wetterticker/satellitenbild-zeigt-gefrorene-ostsee--13149417-8a50-45b8-9188-e9b950af2636

MANFREDM
12.01.2024, 09:50
Das Satellitenbild vom 4. Januar zeigt die komplett zugefrorene Nordhälfte des Bottnischen Meerbusens ...

https://www.wetteronline.ch/wetterticker/satellitenbild-zeigt-gefrorene-ostsee--13149417-8a50-45b8-9188-e9b950af2636

Die Satellitenmessungen zeigen weltweite massive Erwärmung.

https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11837994&viewfull=1#post11837994

Klopperhorst
12.01.2024, 09:58
Die Satellitenmessungen zeigen weltweite massive Erwärmung.

https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11837994&viewfull=1#post11837994

Wann kochen die Ozeane eigentlich?

---

ich58
12.01.2024, 10:02
Wann kochen die Ozeane eigentlich?

---
Habe schon Vorschläge wessen Eier wir da kochen.:D

Politikqualle
12.01.2024, 10:51
Alles HITZEOPFER*INNEN! Nach extremer Kältewelle Satellitenbild zeigt gefrorene Ostsee
.. Quatsch .. die Ostsee ist wegen der brüllenden Hitze zu einem kochenden Geysir geworden , sieht man doch .. :haha:

MANFREDM
12.01.2024, 18:52
Die Satellitenmessungen zeigen weltweite massive Erwärmung.

https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11837994&viewfull=1#post11837994

Immer noch nicht begreifert? Na gut, nicht jeder kann was mit Messwerten anfangen. Zu hoch für viele.

Olliver
12.01.2024, 19:31
.. Quatsch .. die Ostsee ist wegen der brüllenden Hitze zu einem kochenden Geysir geworden , sieht man doch .. :haha:


https://www.youtube.com/watch?v=GScY-eiOYaQ
EILMELDUNG: AfD-Pressekonferenz! Weidel enthüllt es: AFD will Regierung übernehmen

MANFREDM
13.01.2024, 07:07
https://www.youtube.com/watch?v=GScY-eiOYaQ
EILMELDUNG: AfD-Pressekonferenz! Weidel enthüllt es: AFD will Regierung übernehmen

Mit 11% von 736 Abgeordneten? Im derzeitigen Bundestag ist die Fraktion mit insgesamt 78 Abgeordneten vertreten. :dru: Das wird nix. :lmaa:


Außer infantilen Bildchen hat der Olliver nix. Hier aus Ollivers Lieb-Links-Webseite https://wattsupwiththat.com/ :

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1.webp?resize=720%2C360&ssl=1

Massive Erwärmung!

Olliver
13.01.2024, 07:22
Dafür muss man bei uns ja Steuern und Abgaben erhöhen, z. B. selbst bei unseren Bauern……

https://pbs.twimg.com/media/GDtAqndWgAATBmX?format=jpg&name=small

navy
13.01.2024, 11:33
So isses,
reinste Weltuntergangspropaganda, wie auch bei der "Dürre!"

Es gibt sogar bekloppte, alarmistische Klimaretter, die würden in der Dürre ertrinken!


Deutschlands klatschnasse Dürre … Helmholtz-Dürremonitor besteht darauf, dass die Dürre anhält


................]

Helmholz Institut, ist ein Ratten Institut des Nonsens bei Klima und Virus und Krebs sowieso. Alles muss in die Mülltonne, diese Dummen Ideologen

Politikqualle
13.01.2024, 12:45
.
*** Volksschul-Propaganda gegen Eltern: “Klimaschweine”, “Schweineeltern”, “Erderwärmung” ***
.
... Schulkinder werden immer mehr Propaganda ausgesetzt. Unsere Redaktion erreichte die Information über eine Doppelseite, welche in einem Lernheft der “Spatzenpost” für die 2. Schulstufe zur Anwendung kommt. Wir haben bei der verantwortlichen Redaktion nachgefragt, ob Angstpropaganda zu ihrem normalen didaktischen Handwerkszeug zählt – und ob Begriffe wie “Klimaschweine” und “Schweineeltern” auch in Hinblick auf die Schweinephobie unserer Neubürger wirklich angemessen sind.
Was denken Sie intuitiv zu Wörtern wie “Klimaschweine” und “Schweineeltern”? Sind diese positiv konnotiert? Eignen sich solche Begriff dafür, um Kindern das Thema “Klimawandel” näherzubringen? Und ist es in Ordnung, 7- bis 8-jährigen Kindern mittels Angstpropaganda einzureden, dass “Schweine” durch Treibhausgase die Welt gefährden, die dann viel zu heiß wird? Wundert man sich in der Folge darüber, dass völlig verhetzte und verängstigte Jugendliche sich an Straßen festkleben und um ihr Leben fürchten? ...
.

*** “Den Schweinen ging es prächtig. Es war immer genug von allem da. Die Schweineeltern fuhren ihre Kinder in Monstertruck zur Schule, einige sogar direkt bis in den Klassenraum. Auch für kurze Strecken nahmen sie ein Flugzeug, weil es das billigste Transportmittel war.”
Auszug aus der Propaganda, mit der Schulkinder der 2. Schulstufe konfrontiert werden ***
.

.
... report24.news/volksschul-propaganda-gegen-eltern-klimaschweine-schweineeltern-erderwaermung/ ...
.
.
.

.. https://report24.news/wp-content/uploads/2024/01/dieklimaschweine.jpg

Olliver
14.01.2024, 08:39
Wann wird eigentlich wieder klimagewandelt?

https://pbs.twimg.com/media/GDqnrXhWYAABPY7?format=jpg&name=small


Wann wird eigentlich wieder klimagewandelt?

Olliver
14.01.2024, 09:17
Helmholz Institut, ist ein Ratten Institut des Nonsens bei Klima und Virus und Krebs sowieso. Alles muss in die Mülltonne, diese Dummen Ideologen

Bleiben Sie warm, während die Kälte die nördliche Hemisphäre umhüllt!

Entgegen der Klimaerzählung ist Kälte fast überall viel tödlicher als Hitze
Billige und zuverlässige Energie, die uns warm hält, war früher das Markenzeichen wohlhabender Länder nicht mehr wegen unserer Klimabesessenheit

https://pbs.twimg.com/media/GDvKuiDWIAAA5lh?format=jpg&name=small

Olliver
14.01.2024, 12:17
Die Energiepreise sind in den letzten Jahrhunderten dramatisch gesunken

In diesem Jahrhundert verteuert die Klimapolitik Energie

Seit dem Klimaabkommen in Paris im Jahr 2015 haben sich die weltweiten Öl- und Gasinvestitionen mehr als halbiert, weil Politiker von Netto-Null sprechen
https://pbs.twimg.com/media/GDvMxz9W0AA2yVL?format=jpg&name=small
https://twitter.com/BjornLomborg/status/1746218311170277825

Olliver
14.01.2024, 12:31
https://pbs.twimg.com/media/GDvMxz9W0AA2yVL?format=jpg&name=small
Rechts der Haken der Energie-Verteuerung wird Mio von Tote und Hunger über die Erde bringen.
Eine Folge linksgrüner Klimapolitik.

Aber das werden sie abstreiten,
wetten?!

navy
14.01.2024, 13:14
Bleiben Sie warm, während die Kälte die nördliche Hemisphäre umhüllt!

Entgegen der Klimaerzählung ist Kälte fast überall viel tödlicher als Hitze
Billige und zuverlässige Energie, die uns warm hält, war früher das Markenzeichen wohlhabender Länder nicht mehr wegen unserer Klimabesessenheit

https://pbs.twimg.com/media/GDvKuiDWIAAA5lh?format=jpg&name=small


Nicht vergessen: Telepolis Artikel

wir haben das heißeste Jahr seit 115.000 Jahren. Das es vor 1-2000 Jahren 5-7 ° wärmer war, ist den Trottel der Erfindungs Industrie und Abzockens, entfallen



2023: Wärmstes Jahr – Abnormal ist das neue Normal
01. Dezember 2023 Wolfgang Pomrehn

UN-Klimakonferenz COP28: Wissenschaftler sehen Treibhausgaswerte, globale Temperaturen, Meeresspiegelanstieg rekordverdächtig hoch. Sind wir in Endzeitlaune?
.......................

Nach allem, was aus abgeleiteten Daten aus Bohrkernen, Baumringen, Seesedimenten und anderem bekannt ist, könnte 2023 damit zugleich das wärmste Jahr seit mindestens 115.000 Jahren sein.

https://www.telepolis.de/features/2023-Waermstes-Jahr-Abnormal-ist-das-neue-Normal-9545489.html

Olliver
14.01.2024, 13:26
Nicht vergessen: Telepolis Artikel

wir haben das heißeste Jahr seit 115.000 Jahren. Das es vor 1-2000 Jahren 5-7 ° wärmer war, ist den Trottel der Erfindungs Industrie und Abzockens, entfallen



2023: Wärmstes Jahr – Abnormal ist das neue Normal
01. Dezember 2023 Wolfgang Pomrehn

UN-Klimakonferenz COP28: Wissenschaftler sehen Treibhausgaswerte, globale Temperaturen, Meeresspiegelanstieg rekordverdächtig hoch. Sind wir in Endzeitlaune?
.......................

Nach allem, was aus abgeleiteten Daten aus Bohrkernen, Baumringen, Seesedimenten und anderem bekannt ist, könnte 2023 damit zugleich das wärmste Jahr seit mindestens 115.000 Jahren sein.

https://www.telepolis.de/features/2023-Waermstes-Jahr-Abnormal-ist-das-neue-Normal-9545489.html

Genau das Holozän-Optimum zufällig halt ÜBERSEHEN!
UND das Eem-Maximum ebenfalls zeitlich abgeschnitten.

So geht Rosinenpickkking der Alarmisten!

Fälscherpack!

navy
14.01.2024, 13:36
Genau das Holozän-Optimum zufällig halt ÜBERSEHEN!
UND das Eem-Maximum ebenfalls zeitlich abgeschnitten.

So geht Rosinenpickkking der Alarmisten!

Fälscherpack!

Alles wird manipuliert, gefälscht, modelliert wie bei Corona, bis AIDS


Es sind System Betrugs Kriminelle, oft Professoren, die blöder sind wie der Hofhund

romeo1
14.01.2024, 23:22
Die WHO hat letztens ausgekotzt, dass die Nahrungsmittel Produktion verringert werden muss. Vor allem die Fleischproduktion, da die Viecher zuviel furzen. Das schadet dem Klima. Ausserdem gibt es zuviele Menschen.

Differentialgeometer
15.01.2024, 00:08
https://www.spiegel.de/panorama/usa-kaeltewelle-fuehrt-zu-arktischen-winden-und-minus-50-grad-a-570a3a91-ac33-416a-b51b-eb02b15e5f34

Diese „Erhitzung“ ist das dümmste Framing….

Ruprecht
15.01.2024, 03:00
Nach CO2 entdecken die Klimasektierer jetzt das Wasser.

https://www.telepolis.de/features/Wasserfussabdruck-verstehen-Ein-Leitfaden-fuer-nachhaltige-Lebensstile-9594573.html



Sieht so aus, als wollten Extremisten unsere Nahrung und unsere Konsumgüter rationieren. Dabei wird Wasser gar nicht verbraucht, es ist ein Kreislauf. Verschmutztes Wasser muss gereinigt werden, dann steht es wieder zur Verfügung.
Da hilft nur noch nackig rumlaufen und an Steinen lutschen.
Mit dem Wasser ist es aber auch so wie mit dem Bäcker der nicht Pleite ist sondern nur das Backen eingestellt hat, es ist nicht weg, nur woanders.

navy
15.01.2024, 04:10
https://www.spiegel.de/panorama/usa-kaeltewelle-fuehrt-zu-arktischen-winden-und-minus-50-grad-a-570a3a91-ac33-416a-b51b-eb02b15e5f34

Diese „Erhitzung“ ist das dümmste Framing….

Framing pure

:gp:

Das ist Spiegel Verarschung pure: Ganz normales Wetter in den USA und deshalb ist es noch lange nicht -50 °

Arktische Winde und minus 50 Grad – USA erleben Kältewelle
Während einige US-Staaten mit Neuschnee, Eis und klirrender Kälte kämpfen, werden andere von einer Sturmflut überschwemmt. Schon jetzt fordert das Extremwetter erste Tote.
14.01.2024, 23.08 Uhr

https://www.spiegel.de/panorama/usa-kaeltewelle-fuehrt-zu-arktischen-winden-und-minus-50-grad-a-570a3a91-ac33-416a-b51b-eb02b15e5f34

Olliver
15.01.2024, 04:20
Framing pure

:gp:

Das ist Spiegel Verarschung pure: Ganz normales Wetter in den USA und deshalb ist es noch lange nicht -50 °

Arktische Winde und minus 50 Grad – USA erleben Kältewelle
Während einige US-Staaten mit Neuschnee, Eis und klirrender Kälte kämpfen, werden andere von einer Sturmflut überschwemmt. Schon jetzt fordert das Extremwetter erste Tote.
14.01.2024, 23.08 Uhr

https://www.spiegel.de/panorama/usa-kaeltewelle-fuehrt-zu-arktischen-winden-und-minus-50-grad-a-570a3a91-ac33-416a-b51b-eb02b15e5f34
:gp:



Frankreich kehrt zur Kernkraft zurück und streicht Ziele für „Erneuerbare“ Energie


https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2022/03/Kernkraftwerk-USA.jpg


Wer gerade nach „France drops renewables targets..“ im Internet sucht, findet viele Online Nachrichten dazu.
Frankreich ('https://www.france24.com/en/tag/france/') verlässt nicht die Erreichung der CO2-Neutralität im Jahr 2050, das letzte Übereinkommen verschiedener westlicher Länder. Dem Kabinett wird Anfang nächsten Monats ein Textentwurf vorgelegt, der dann den Gesetzgebern zur Abstimmung gegeben werden soll. Unter anderem bekräftigt Frankreichs darin sein Engagement für die Kernenergie , um „ ('https://www.france24.com/en/tag/nuclear-power/')Energiesouveränität ('https://www.france24.com/en/tag/energy/') “ zu gewährleisten .
Frankreich wurde nach der Ölkrise in 1973 führend in der Kernenergieerzeugung und baute über 50 solcher Kraftwerke, die rund zwei Drittel des Stroms ('https://www.france24.com/en/tag/electricity/') des Landes produzierten. Bevor diese Reaktoren das Ende ihrer wirtschaftlichen Nutzung erreichen, plant das Land, eines der ersten Kernkraftwerke einer neuen Generation in Betrieb zu nehmen.
Die Nutzung von Kernenergie ('https://www.france24.com/en/tag/nuclear-energy/') als wettbewerbsfähige und kohlenstofffreie“ Stromquelle zu nutzen wird als „nachhaltige Entscheidung“ bezeichnet . Geplant ist der Bau von mindestens sechs, aber bis zu 14 neuen Reaktoren. Damit soll der Übergang zu sauberer Energie vollzogen werden und dem Klima ('https://www.france24.com/en/tag/climate-change/') gerecht werden.
Kritiker bemängeln, dass keine Ziele für Solar- und Windkraft sowie andere erneuerbare Energien festgelegt werden. Jules Nyssen, Präsident der französischen Gewerkschaft für Erneuerbare Energien, zeigte sich „fassungslos“, nachdem er herausfand, dass Ziele für erneuerbare Energien im Entwurf nicht enthalten waren.
Für Anne Bringault, Energiewendemanagerin des Climate Action Network, „ist dies ein äußerst bedeutsamer Rückschritt und steht völlig im Widerspruch zu den europäischen Zielen. … Selbst wenn die Ziele angehoben werden, haben wir kein so starkes Engagement mehr dafür“, sagte sie.
Das Ministerium für Energiewende sagte dazu: „Es ist falsch zu sagen, dass es kein Ziel für erneuerbare Energien gibt“, da die Regierung die Ziele später selbst festlegen wird.
Der Gesetzentwurf streicht auch Ziele zur Reduzierung des Energieverbrauchs durch Sanierung von Gebäuden.
Zwei Online Artikel, ziemlich der identische Text der Nachricht
https://www.france24.com/en/france/20240109-france-drops-renewables-targets-prioritises-nuclear-in-new-energy-bill
https://energy.economictimes.indiatimes.com/news/renewable/france-drops-renewables-targets-in-new-energy-bill/106666858

Etwas abweichend davon
Le Monde – Von Perrine Mouterde und Adrien Pécout
Frankreich weigert sich zu zahlen, weil es die Ziele für erneuerbare Energien nicht erreicht hat
Die französische Regierung versprach im Jahr 2009, bis 2020 einen Anteil erneuerbarer Energien (Wind, Sonne, Wasserkraft) von 23 % am Bruttoendenergieverbrauch zu erreichen. Im Jahr 2022 waren es jedoch nur 20,7 %.
Le Monde hat erfahren, dass die französische Regierung nicht die Absicht hat, Hunderte Millionen Euro zu zahlen, weil sie ihr europäisches Ziel für erneuerbare Energien im Jahr 2020 nicht erreicht hat. Die französische Energiewendeministerin Agnès Pannier-Runacher machte dies in einem Brief, vom 20. Oktober gegenüber der EU-Energiekommissarin Kadri Simson deutlich. …
https://www.lemonde.fr/en/environment/article/2023/11/22/france-refuses-to-pay-up-for-failing-to-meet-renewable-energies-targets_6279080_114.html

navy
15.01.2024, 04:41
:gp:



Frankreich kehrt zur Kernkraft zurück und streicht Ziele für „Erneuerbare“ Energie


https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2022/03/Kernkraftwerk-USA.jpg


Wer gerade nach „France drops renewables targets..“ im Internet sucht, findet viele Online Nachrichten dazu.
Frankreich ('https://www.france24.com/en/tag/france/') verlässt nicht die Erreichung der CO2-Neutralität im Jahr 2050, das letzte Übereinkommen verschiedener westlicher Länder. Dem Kabinett wird Anfang nächsten Monats ein Textentwurf vorgelegt, der dann den Gesetzgebern zur Abstimmung gegeben werden soll. Unter anderem bekräftigt Frankreichs darin sein Engagement für die Kernenergie , um „ ('https://www.france24.com/en/tag/nuclear-power/')Energiesouveränität ('https://www.france24.com/en/tag/energy/') “ zu gewährleisten .
Frankreich wurde nach der Ölkrise in 1973 führend in der Kernenergieerzeugung und baute über 50 solcher Kraftwerke, die rund zwei Drittel des Stroms ('https://www.france24.com/en/tag/electricity/') des Landes produzierten. Bevor diese Reaktoren das Ende ihrer wirtschaftlichen Nutzung erreichen, plant das Land, eines der ersten Kernkraftwerke einer neuen Generation in Betrieb zu nehmen.
Die Nutzung von Kernenergie ('https://www.france24.com/en/tag/nuclear-energy/') als wettbewerbsfähige und kohlenstofffreie“ Stromquelle zu nutzen wird als „nachhaltige Entscheidung“ bezeichnet . Geplant ist der Bau von mindestens sechs, aber bis zu 14 neuen Reaktoren. Damit soll der Übergang zu sauberer Energie vollzogen werden und dem Klima ('https://www.france24.com/en/tag/climate-change/') gerecht werden.
Kritiker bemängeln, dass keine Ziele für Solar- und Windkraft sowie andere erneuerbare Energien festgelegt werden. Jules Nyssen, Präsident der französischen Gewerkschaft für Erneuerbare Energien, zeigte sich „fassungslos“, nachdem er herausfand, ..............

abgewatscht der Idioten Laden, rund um "Erneuerbare Energien" ein Club von Posten geilen Volltrotteln, weil Nichts funktioniert

Peter Lustig
15.01.2024, 08:04
https://www.ewi.uni-koeln.de/de/publikationen/investitionen-der-energiewende-bis-2030/


Tja da scheiterts wohl doch mit der tollen Energiewende

Olliver
15.01.2024, 09:35
abgewatscht der Idioten Laden, rund um "Erneuerbare Energien" ein Club von Posten geilen Volltrotteln, weil Nichts funktioniert
Associated Press liegt falsch: Windparkbetreiber räumen ein, dass Wind-Turbinen Delfine und Wale töten

https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/kill_teaser.jpg


Diana Furchtgott-Roth
Wenn Unternehmen ('https://www.dailysignal.com/2013/08/06/wind-power-only-when-the-wind-blows-and-the-subsidies-flow/'), die Windkraftanlagen bauen, eine Genehmigung für die Schädigung von Meereslebewesen beantragen, geben Reporter der Associated Press der Heritage Foundation ('https://www.dailysignal.com/tag/heritage-foundation') (bei der ich arbeite) und dem Heartland Institute ('https://heartland.org/') die Schuld, anstatt die Fakten zu nennen.
In dem irreführenden AP-Artikel, der unter anderem von WBTS-TV ('https://www.google.com/url?rct=j&sa=t&url=https://www.nbcboston.com/news/local/contrary-to-politicians-claims-offshore-wind-farms-dont-kill-whales-heres-what-to-know/3227457/&ct=ga&cd=CAEYACoTODM3MjA3NjE0NTE2NDk5MDQ4NjIaZTJjZjY3M2M yMDgzYWFlNjpjb206ZW46VVM&usg=AOvVaw1Obn3Muze-Fs4ItEccpwyH') in Boston, der Zeitung ('https://www.thedailystar.com/news/state/contrary-to-politicians-claims-offshore-wind-farms-dont-kill-whales-heres-what-to-know/article_2380ed9b-ef06-5f38-8f9f-d80c2455946f.html') The Daily Star aus Oneonta, N.Y. und WTFX-TV ('https://www.fox29.com/news/offshore-wind-farms-dont-kill-whales-contrary-to-politicians-claims-heres-what-to-know') in Philadelphia verbreitet wurde, heißt es: „Wissenschaftler sagen, dass es keine glaubwürdigen Beweise gibt, die Offshore-Windparks mit dem Tod von Walen in Verbindung bringen“ und „Offshore-Windkraftgegner unbewiesene Behauptungen über die Schädigung von Walen aufstellen, um zu versuchen, Projekte zu stoppen, wobei einige der lautesten Gegner in New Jersey sitzen ('https://www.dailysignal.com/2023/03/21/new-jerseys-unpopular-wind-energy-scheme-wont-reduce-global-temperatures/')“.
In dem Artikel wird den Gegnern vorgeworfen, „Angst in den Küstengemeinden zu schüren, in denen die Projektentwickler für den Betrieb eines Windparks eine landseitige Infrastruktur aufbauen müssen“.
Wenn dem so ist, warum bitten dann Offshore-Windpark-Unternehmen Onkel Sam um die Erlaubnis, Meeressäuger zu schädigen, und warum werden tote Wale an den Stränden der Ostküste angespült?
Laut den AP-Reportern Christina Larson, Jennifer McDermott, Patrick Whittle und Wayne Parry ist „ein lautstarker Gegner der Offshore-Windkraft“ die Heritage Foundation, eine konservative Denkfabrik mit Sitz in Washington, D.C. Diana Furchtgott-Roth, Direktorin des Zentrums für Energie, Klima und Umwelt der Stiftung, schrieb im November, dass das abgebrochene Windkraftprojekt des dänischen Unternehmens Ørsted in New Jersey „hässlich“ und „eine Gefahr für die Tierwelt““ sei. (The Daily Signal ist das Nachrichtenorgan der Heritage Foundation).
Hätten die vier Reporter ihre Hausaufgaben gemacht, hätten sie erwähnt, dass die Unternehmen in den vorgeschriebenen Umweltverträglichkeitsprüfungen bei der National Oceanic and Atmospheric Administration erklären, dass die von ihren Aktivitäten erzeugten Geräusche Meeressäuger schädigen werden.
So haben Atlantic Shores und Ørsted’s Ocean Winds in ihren Anträgen für Offshore-Windprojekte in New Jersey die Genehmigung zur Schädigung von Meeressäugern beantragt. Und seit die Schiffe im Mai 2022 ihre Offshore-Untersuchungen verstärkt haben, wurden 31 tote Wale an den Stränden von New Jersey und Umgebung angespült ('https://www.google.com/maps/d/u/0/viewer?mid=1wv3bmGgG3AgpWu1L_F5Yim9gyXvYWqE&ll=40.082455965968386,-73.94903348978222&z=7').
....
Weitere Informationen über die Auswirkungen der Offshore-Windenergie auf den Nordatlantischen Glattwal gibt es hier. ('https://heartlanddailynews.com/?s=north+atlantic+right+whale')
Mehr zu gefährdeten Arten gibt es hier ('https://heartlanddailynews.com/?s=endangered+species').
Diana Furchtgott-Roth ('https://www.dailysignal.com/author/diana-furchtgott-roth/') is the director of the Center for Energy, Climate and Environment and the Herbert and Joyce Morgan Fellow at The Heritage Foundation.
Originally published by The Daily Signal ('https://www.dailysignal.com/2023/12/28/memo-to-ap-wind-farm-contractors-admit-turbines-harm-whales-dolphins/'). Republished with permission.
Link: https://heartlanddailynews.com/2024/01/associated-press-got-it-wrong-wind-farm-contractors-acknowledge-turbines-kill-dolphins-whales/? ('https://heartlanddailynews.com/2024/01/associated-press-got-it-wrong-wind-farm-contractors-acknowledge-turbines-kill-dolphins-whales/?utm_source=ActiveCampaign&utm_medium=email&utm_content=Environment+%26+Climate+News%3A+Associ ated+Press+Got+It+Wrong%3A+Wind+Farm+Contractors+A cknowledge+Turbines+Kill+Dolphins%2C+Whales&utm_campaign=ECN+%2801-09-23%29')

navy
15.01.2024, 11:11
Associated Press liegt falsch: Windparkbetreiber räumen ein, dass Wind-Turbinen Delfine und Wale töten



Diana Furchtgott-Roth
[JUSTIFY]Wenn Unternehmen ('https://www.dailysignal.com/2013/08/06/wind-power-only-when-the-wind-blows-and-the-subsidies-flow/'), die Windkraftanlagen bauen, eine Genehmigung für die Schädigung von Meereslebewesen beantragen, geben Reporter der Associated Press der Heritage Foundation ('https://www.dailysignal.com/tag/heritage-foundation') (bei der ich arbeite) und dem Heartland Institute ('https://heartland.org/') die Schuld, anstatt die Fakten zu nennen.
In dem irreführenden AP-Artikel, der unter anderem von WBTS-TV ('https://www.google.com/url?rct=j&sa=t&url=https://www.nbcboston.com/news/local/contrary-to-politicians-claims-offshore-wind-farms-dont-kill-whales-heres-what-to-know/3227457/&ct=ga&cd=CAEYACoTODM3MjA3NjE0NTE2NDk5MDQ4NjIaZTJjZjY3M2M yMDgzYWFlNjpjb206ZW46VVM&usg=AOvVaw1Obn3Muze-Fs4ItEccpwyH') in Boston, der Zeitung ('https://www.thedailystar.com/news/state/contrary-to-politicians-claims-offshore-wind-farms-dont-kill-whales-heres-what-to-know/article_2380ed9b-ef06-5f38-8f9f-d80c2455946f.html') The Daily Star aus Oneonta, N.Y. und ..........................]

hervorragender Artikel, aber die Artikel wurden schon gelöscht, weil diese Frau Diana Furchtgott-Roth: eine üble Hexe ist mit ihrer Heritage Foundation. Die Geldgeber erpressten wohl die Heritage Foundation, solche Artikel für ihre Mafia Profite des Nonsens vom Netz zu nehmen.

Anlagen im Meer töten Vieles, wo wir noch mehr Artikel haben. Inklusive AKK, arbeiten auch Deutsche für solche Kriegs, Klima, Pharma Betrugs Organisationen

navy
15.01.2024, 11:24
https://www.ewi.uni-koeln.de/de/publikationen/investitionen-der-energiewende-bis-2030/


Tja da scheiterts wohl doch mit der tollen Energiewende

gibt halt Posten und Geld, diese Institute die Niemand braucht.

Alles abschaffen, Gelder sperren

diesmal haben sie nur Wenige Team Posten

https://www.ewi.uni-koeln.de/de/team/

Olliver
15.01.2024, 15:09
hervorragender Artikel, aber die Artikel wurden schon gelöscht, weil diese Frau Diana Furchtgott-Roth: eine üble Hexe ist mit ihrer Heritage Foundation. Die Geldgeber erpressten wohl die Heritage Foundation, solche Artikel für ihre Mafia Profite des Nonsens vom Netz zu nehmen.

Anlagen im Meer töten Vieles, wo wir noch mehr Artikel haben. Inklusive AKK, arbeiten auch Deutsche für solche Kriegs, Klima, Pharma Betrugs Organisationen

2024 scheint ein hartes Jahr für diejenigen zu werden, die dem Lager der Klima-Alarmisten indoktriniert sind;

Arktisches Meereis auf dem höchsten Stand seit 21 Jahren
Great Barrier Reef erhöht die Korallenbedeckung
Die Zahl der Eisbären nimmt zu
Die Zahl der Klimakatastrophen nimmt ab
Die wirtschaftlichen Kosten globaler Wetterkatastrophen sinken – weniger als 0,2 % des globalen BIP im Jahr 2023
Globale Ökologisierung erhöht die Waldfläche
Ernteerträge auf Rekordniveau
Todesfälle durch extremes Wetter sind im letzten Jahrhundert um 98 % gesunken

Das Einzige, was den gehirngewaschenen Alarmisten rettet, ist, dass dass die Lügenpresse ihm einen „sicheren Raum“ bietet und ihn schützt, indem es alles oben Genannte zensiert.

https://pbs.twimg.com/media/GD2Z7uHboAAd4jE?format=jpg&name=small

navy
15.01.2024, 15:14
[B]2024 scheint ein hartes Jahr für diejenigen zu werden, die dem Lager der Klima-Alarmisten indoktriniert sind;

������ Arktisches Meereis auf dem höchsten Stand seit 21 Jahren
������ Great Barrier Reef erhöht die Korallenbedeckung
������ Die Zahl der Eisbären nimmt zu
������ Die Zahl der Klimakatastrophen nimmt ab
������ Die wirtschaftlichen Kosten globaler Wetterkatastrophen sinken – weniger als 0,2 % des globalen BIP im Jahr 2023
������ Globale Ökologisierung erhöht die Waldfläche
������ Ernteerträge auf Rekordniveau
������ Todesfälle durch extremes Wetter sind im letzten Jahrhundert um 98 % gesunken
................


Wie wollen die Lügen Märchen Professoren, Experten ihre Lügen erklären? Einige sind schnell in Ruhestand gegangen

MANFREDM
15.01.2024, 17:09
2024 scheint ein hartes Jahr für diejenigen zu werden, die dem Lager der Klima-Alarmisten indoktriniert sind;

������ Arktisches Meereis auf dem höchsten Stand seit 21 Jahren
������ Great Barrier Reef erhöht die Korallenbedeckung
������ Die Zahl der Eisbären nimmt zu
������ Die Zahl der Klimakatastrophen nimmt ab
������ Die wirtschaftlichen Kosten globaler Wetterkatastrophen sinken – weniger als 0,2 % des globalen BIP im Jahr 2023
������ Globale Ökologisierung erhöht die Waldfläche
������ Ernteerträge auf Rekordniveau
������ Todesfälle durch extremes Wetter sind im letzten Jahrhundert um 98 % gesunken

Das Einzige, was den gehirngewaschenen Alarmisten rettet, ist, dass dass die Lügenpresse ihm einen „sicheren Raum“ bietet und ihn schützt, indem es alles oben Genannte zensiert.

https://pbs.twimg.com/media/GD2Z7uHboAAd4jE?format=jpg&name=small

Olliver lügt mal wieder! Hier die Messwerte:

https://nsidc.org/data/seaice_index/images/daily_images/N_iqr_timeseries.png


Alles Normalo! Arctic Sea Ice News and Analysis | Sea ice data updated daily with one-day lag (nsidc.org) https://nsidc.org/arcticseaicenews/

Average Arctic sea ice extent for December 2023 was 12.00 million square kilometers (4.63 million square miles), ninth lowest in the 45-year satellite record (Figure 1a).

Der Rest von Ollivers Ausführungen. Verquastes Gelaber in z.T. falschem Deutsch. Passt zur Fälschung der Messwerte.

Olliver
16.01.2024, 03:12
Nur zur Erinnerung, dass sich der Milankovitch-„Obliqutiy“-Zyklus (gekrümmte violette Linie) bereits seit 8000 Jahren in seinem Abkühlungszyklus befindet.

https://pbs.twimg.com/media/GDwgiaPWsAA0oWQ?format=jpg&name=small

https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1746306961698668554

Olliver
16.01.2024, 05:50
Manche glauben immer noch, dass sich die Erde erwärmt – obwohl wir immer noch in der Eiszeit des Pleistozäns leben –, die immer kälter wird. Verkaufen Sie Ihre Schneeschaufel nicht.

https://pbs.twimg.com/media/GD44KzjWIAA36ex?format=jpg&name=medium


https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1746895775357894820

MANFREDM
16.01.2024, 07:31
Manche glauben immer noch, dass sich die Erde erwärmt – obwohl wir immer noch in der Eiszeit des Pleistozäns leben –, die immer kälter wird. Verkaufen Sie Ihre Schneeschaufel nicht.

Langer labert von vor 5 Millionen Jahren. Da gab es keinen einzigen Menschen auf der Erde.

Olliver
16.01.2024, 11:54
Anscheinend gibt es einen anderen Namen für „Klimawandel“
und dieser Name ist Brian Paré.

„Mann aus Quebec bekennt sich schuldig, 14 Waldbrände ausgelöst zu haben“

https://pbs.twimg.com/card_img/1747023157385736193/_mVoITxR?format=jpg&name=360x360

https://twitter.com/KatKanada_TM/status/1747024962383442100

navy
16.01.2024, 13:09
Anscheinend gibt es einen anderen Namen für „Klimawandel“
und dieser Name ist Brian Paré.

„Mann aus Quebec bekennt sich schuldig, 14 Waldbrände ausgelöst zu haben“

https://pbs.twimg.com/card_img/1747023157385736193/_mVoITxR?format=jpg&name=360x360


https://twitter.com/KatKanada_TM/status/1747024962383442100

lauter depperte Geimpfte und Klima Hysteriker wie in Deutschland

MANFREDM
17.01.2024, 05:32
Anscheinend gibt es einen anderen Namen für „Klimawandel“
und dieser Name ist Brian Paré.

„Mann aus Quebec bekennt sich schuldig, 14 Waldbrände ausgelöst zu haben“ ...


https://twitter.com/KatKanada_TM/status/1747024962383442100

Du wolltest doch deine gefälschten Messwerte aus der Arktis noch richtig stellen. Hier sind die richtigen:


Olliver lügt mal wieder! Hier die Messwerte:

https://nsidc.org/data/seaice_index/images/daily_images/N_iqr_timeseries.png


Alles Normalo! Arctic Sea Ice News and Analysis | Sea ice data updated daily with one-day lag (nsidc.org) https://nsidc.org/arcticseaicenews/

Average Arctic sea ice extent for December 2023 was 12.00 million square kilometers (4.63 million square miles), ninth lowest in the 45-year satellite record (Figure 1a).

Der Rest von Ollivers Ausführungen. Verquastes Gelaber in z.T. falschem Deutsch. Passt zur Fälschung der Messwerte.

Olliver
17.01.2024, 05:44
8 °C wärmer, und auch der Meeresspiegel war damals 4-8m HÖHER!


.......
Warum sollte unsere Klima-Lügenpresse im Jahr 2023 sagen ...

„Die Menschheit hat gerade die heißesten 12 Monate seit mindestens 125.000 Jahren erlebt“ ... als im Jahr 2013 das NEEM Greenland Ice Core-Projekt feststellte, dass es vor etwa 125.000 Jahren etwa 8 °C wärmer war?




https://pbs.twimg.com/media/GD_Ga4_XIAAoQwW?format=jpg&name=small
Tja!

https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1747333614755344737

MANFREDM
17.01.2024, 06:05
8 °C wärmer, und auch der Meeresspiegel war damals 4-8m HÖHER!


.......
Warum sollte unsere Klima-Lügenpresse im Jahr 2023 sagen ...

Hast du deine gefälschten Messwerte bzgl. Arktis-Eis schon richtig gestellt?

navy
17.01.2024, 07:11
Olliver lügt mal wieder! Hier die Messwerte:

Alles Normalo! Arctic Sea Ice News and Analysis | Sea ice data updated daily with one-day lag (nsidc.org) https://nsidc.org/arcticseaicenews/

.............
........... Passt zur Fälschung der Messwerte.

Oliver da hast Du einen Narren gefressen. Das ist ungesund

die fälschen nicht Messwerte, sondern lassen einfach Messwerte weg, für ihren Modellierer Betrug. Alle Details sind lange bekannt, wie Deutsche Institute PKI, ebenso bei Viren, einfach Fälschungen verbreiten und Modellierungenwie das RKI

Hier ein tolles Beispiel, obwohl der grösste Trottel weiß, das es vor 1-2.000 Jahren, 5-7 ° wärmer war, die Leute über die Alpen gingen und die Wikinger nach Grönland fuhren

das schreibt der Obertrottel der Grünen Betrugs Orgien, was zum Lachkrampf führt


Keine Klimahysterie: Das mit Abstand heißeste Jahr seit 115.000 Jahren
13. Januar 2024 Wolfgang Pomrehn

https://www.telepolis.de/features/Keine-Klimahysterie-Das-mit-Abstand-heisseste-Jahr-seit-115-000-Jahren-9596310.html

Olliver
17.01.2024, 07:17
Meldungen vom 8. Januar 2024:


Arktisches Meereis auf dem höchsten Stand seit 19 Jahren

Der Dezember war ein Rekordmonat für das Wachstum des arktischen Meereises.


Im jüngsten, am 4. Januar veröffentlichten NSIDC-Bericht ('https://nsidc.org/arcticseaicenews/') heißt es:


„Die Meereisausdehnung nahm im Durchschnitt um 87.400 Quadratkilometer pro Tag zu, deutlich schneller als im Durchschnitt der Jahre 1981 bis 2010. … Der Dezember insgesamt hatte mit 2,71 Millionen Quadratkilometern den dritthöchsten monatlichen Zuwachs in der 45-jährigen Aufzeichnung, hinter 2006 mit 2,85 Millionen und 2016 mit 2,78 Millionen Quadratkilometern.“


Dies wird in den Diagrammen veranschaulicht (letzter Datenpunkt ist der 6. Januar), die zeigen, dass die Ausdehnung derzeit die höchste seit 2005 ist:


https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/kalte_1-1.jpg ('https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/kalte_1-1.jpg')

Quelle: NASA ('https://earth.gsfc.nasa.gov/cryo/data/current-state-sea-ice-cover')

———————————


Historische Kälterekorde in Europa gebrochen

Bevor die polare Kälte in Nordeuropa nach Süden vordringt, werden in der gesamten Region weiterhin historische Tiefsttemperaturrekorde aufgestellt.


Kürzlich wurde in Bjornholt, Oslo, ein Tiefstwert von -31,1 °C gemessen. Dies war der erste jemals in der Region gemessene Wert unter -30 °C und brach den bisherigen Rekord von -29,6 °C, der am 21. Januar 1841 (also vor 183 Jahren) im Osloer Observatorium aufgestellt worden war.


Schweden, Finnland und Norwegen haben in den letzten Tagen mit -49,7 °C, -43,8 °C bzw. -44,3 °C die tiefsten Temperaturen in diesem Jahrhundert gemessen.





———————————


Nordamerika ist im Begriff einzufrieren

Modelle, die während eines El Niño ein solches Ausmaß an polarer Kälte voraussagen, lassen so manchen Meteorologen sich am Kopf kratzen.


Bei einigen Läufen haben die Anomalien die Skala durchbrochen – das DWD ICON-Modell zum Beispiel simuliert für die nördlichen Rocky Mountains in der nächsten Woche Werte um 11 K unter dem Normalwert.


Hier wird tatsächlich das DWD-Modell herangezogen! Aber weil es eine Vorhersage ist, wird dieser Vorgang wie üblich erst nach dem Eintreten desselben Eingang in diesen Report finden.





Auf Anraten führen die kanadischen Gemeinden jetzt Pläne für extreme Kälte ein, um die gefährdeten Menschen zu schützen.


Doch bevor es soweit ist, wird der Nordosten mit einem zweiten Schneesturm konfrontiert, der am Freitag beginnen soll – Schnee, der zu den Schneemassen hinzukommt, die sich bereits am vergangenen Wochenende angesammelt haben.





Es wird noch weiter von bevor stehenden Schneestürmen und Kälte in rascher Folge in den USA berichtet. Dies wird in der Vorausschau auch in anderen Quellen schon thematisiert, z. B. hier ('https://dailycaller.com/2024/01/09/forecasters-massive-storm-polar-vortex-mid-january-2024-forecast-lower-48/'). Jetzt nur so viel: Da dürfte noch viel Stoff für weitere Kältereports anfallen.


———————————


Es folgt noch ein mit mehreren Kurz-Videos unterlegter Beitrag zu den Bauernprotesten hierzulande. Dabei lässt Blogger Cap Allon seine Sympathie für diese Proteste durchblicken, geht es doch letztendlich um Folgen des Klimawahns. Der Fall ist jedoch kein Thema dieses Reports.


Link: https://electroverse.substack.com/p/arctic-sea-ice-extent-highest-in?utm_campaign=email-post&r=320l0n&utm_source=substack&utm_medium=email


———————————


Meldungen vom 9. Januar 2024:


Allzeitrekord-Schneemassen in Japan

Starker Schneefall hat Japan heimgesucht, während die Temperaturen in den Keller sinken.


In der von einem Erdbeben betroffenen Präfektur Ishikawa wurden bis Montag 168 Todesfälle bestätigt, 323 Menschen werden noch vermisst.


Rankoshi, Okishi und Otaru gehören zu den Orten, die in dieser Woche neue Schneehöhen-Rekorde aufgestellt haben:


https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/kalte_3-1.jpg ('https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/kalte_3-1.jpg')
Sayaka Mori ('https://twitter.com/sayakasofiamori') in X

Mehr als 2000 Häuser sind seit dem Beben der Stärke M7,6 am Neujahrstag immer noch von der Außenwelt abgeschnitten, und Tausende von Soldaten, Feuerwehrleuten und Polizisten setzen die verzweifelte Suche nach Überlebenden in eingestürzten Gebäuden fort.

MANFREDM
17.01.2024, 07:33
Meldungen vom 8. Januar 2024:


Arktisches Meereis auf dem höchsten Stand seit 19 Jahren

Olliver lügt und fälscht.

Hier die originale NSIDC-Seite: Arctic Sea Ice News and Analysis | Sea ice data updated daily with one-day lag (nsidc.org) https://nsidc.org/arcticseaicenews/

Hier die originale Grafik vom 15. Jan 2024:

https://nsidc.org/data/seaice_index/images/daily_images/N_iqr_timeseries.png

Weiter steht auf der Seite: Average Arctic sea ice extent for December 2023 was 12.00 million square kilometers (4.63 million square miles), ninth lowest in the 45-year satellite record (Figure 1a).

Olliver
17.01.2024, 07:38
Die Ausdehnung des arktischen Meereises ist fast identisch mit diesem Datum im Jahr 1996.

Der weitverbreitete Aberglaube der Alarmisten, dass das arktische Meereis verschwindet, wird nicht durch Beweise gestützt.

#ClimateScam ('https://twitter.com/hashtag/ClimateScam?src=hashtag_click') https://noaadata.apps.nsidc.org/NOAA/G02135/north/daily/images/ ('https://t.co/UHonCY9QyJ')

https://pbs.twimg.com/media/GD9cJC3a0AApbh9?format=jpg&name=900x900

16. Jan. 2024 ('https://twitter.com/TonyClimate/status/1747216791917793595')

navy
17.01.2024, 07:47
Die Ausdehnung des arktischen Meereises ist fast identisch mit diesem Datum im Jahr 1996.

Der weitverbreitete Aberglaube der Alarmisten, dass das arktische Meereis verschwindet, wird nicht durch Beweise gestützt.
..................................

.



siehe mein Beitrag hier von heute.

da schreibt einer der bekanntesten Grünen Panik er bei Telepolis: damit verdienen Tausende von unnützen Gestalten Geld in Deutschen Instituten, Vereinen vom Steuerzahler finanziert

das heisteste Jahr seit 115.000 Jahren, was der totale Blödsinn ist
https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11842613&viewfull=1#post11842613

MANFREDM
17.01.2024, 07:51
Die Ausdehnung des arktischen Meereises ist fast identisch mit diesem Datum im Jahr 1996.

Der weitverbreitete Aberglaube der Alarmisten, dass das arktische Meereis verschwindet, wird nicht durch Beweise gestützt.

Ollivers Alarmisten-Geschwafel stammt nicht vom NSIDC. Einfach auf der Original-Seite nachschauen.

Die Ausdehnung des Eises liegt unter den langjährigen Mittelwerten.

Olliver
17.01.2024, 07:59
siehe mein Beitrag hier von heute.

da schreibt einer der bekanntesten Grünen Panik er bei Telepolis: damit verdienen Tausende von unnützen Gestalten Geld in Deutschen Instituten, Vereinen vom Steuerzahler finanziert

das heisteste Jahr seit 115.000 Jahren, was der totale Blödsinn ist
https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11842613&viewfull=1#post11842613

https://sun9-27.userapi.com/impg/c857216/v857216380/8856b/336rRcIo_7k.jpg?size=657x651&quality=96&sign=f1a326751428e92407d42af1247c13b6&type=album
Al Gore:
"Die Welt wird in 10 Jahren untergehen, wenn wir nichts unternehmen!"
„Der Friedensnobelpreisträger und „oberste Klimaschützer“ Al Gore verbraucht in seiner Villa etwa vierzigmal (!) mehr Energie pro Jahr als ein durchschnittlicher amerikanischer Haushalt“.
(Recherche von Steven J. Milloy, Gründer und Betreiber von http://www.junkscience.com)


Er fliegt mit Privatflugzeugen um die Welt und kauft sich Millionen-Villa direkt am Meer, genau wie die OBAMAs mit ihrer 15 Mio-Villa,
wo doch der von ihm dramatisierte Meeresspiegel lauert?
Offensichtlich wohl doch nicht?
Und jedes mal kommen 10 zusätzliche Jahre dazu - und dann kann Al Gore beruhigt weiter mit seinem Privatjet durch die Lüfte düsen...

navy
17.01.2024, 08:20
...............
Al Gore:
"Die Welt wird in 10 Jahren untergehen, wenn wir nichts unternehmen!"
„Der Friedensnobelpreisträger und „oberste Klimaschützer“ Al Gore verbraucht in seiner Villa etwa vierzigmal (!) mehr Energie pro Jahr als ein durchschnittlicher amerikanischer Haushalt“.
(Recherche von Steven J. Milloy, Gründer und Betreiber von http://www.junkscience.com)


Er fliegt mit Privatflugzeugen um die Welt und kauft sich Millionen-Villa direkt am Meer, genau wie die OBAMAs mit ihrer 15 Mio-Villa,
wo doch der von ihm dramatisierte Meeresspiegel lauert?
Offensichtlich wohl doch nicht?
Und jedes mal kommen 10 zusätzliche Jahre dazu - und dann kann Al Gore beruhigt weiter mit seinem Privatjet durch die Lüfte düsen...

Der Verbrecher ist Milliardär mit dem Betrug geworden. Blöd, PKI und die Institute der angeblichen Wissenschaft plappern dem Verbrecher nur nach

die Süddeutsche, enttarnte den Abzocker vor Jahren, als die SZ noch eine Zeitung war. Tausende machen mit in der EU, den größten Unfug zu verbreiten.

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2011/08/algore1.jpg?w=595


das wollte der abkassieren, für seinen Unfug in München. Die SZ gab dem Deppen keinen Pfennig und seinen Ganoven Truppen. Aber die Stadt München bezahlte

Das finanzielle Risiko wurde einfach abgewälzt

Die Antwort nun: Man wälzt einfach das Risiko ab. Der damalige Stadtentwässerungschef jedenfalls entschied, dass dieses Risiko eben die Stadtentwässerung trage und nicht der Veranstalter. Zum Unglück für die Stadt trat der schlimmste annehmbare Fall ein. Der Kongress rechnete sich nicht, obwohl er Hunderte Fachbesucher hatte. Die 230.000 Euro allein für Al Gore sowie fast 360.000 Euro Kosten für die übrigen Redner, Sicherheitskräfte und Reisekosten waren jedenfalls nicht zu bezahlen………………

aus http://www.sueddeutsche.de/muenchen/853/496172/text/

Olliver
17.01.2024, 08:26
Der Verbrecher ist Milliardär mit dem Betrug geworden. Blöd, PKI und die Institute der angeblichen Wissenschaft plappern dem Verbrecher nur nach

die Süddeutsche, enttarnte den Abzocker vor Jahren, als die SZ noch eine Zeitung war. Tausende machen mit in der EU, den größten Unfug zu verbreiten.

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2011/08/algore1.jpg?w=595


das wollte der abkassieren, für seinen Unfug in München. Die SZ gab dem Deppen keinen Pfennig und seinen Ganoven Truppen. Aber die Stadt München bezahlte

Das finanzielle Risiko wurde einfach abgewälzt

Die Antwort nun: Man wälzt einfach das Risiko ab. Der damalige Stadtentwässerungschef jedenfalls entschied, dass dieses Risiko eben die Stadtentwässerung trage und nicht der Veranstalter. Zum Unglück für die Stadt trat der schlimmste annehmbare Fall ein. Der Kongress rechnete sich nicht, obwohl er Hunderte Fachbesucher hatte. Die 230.000 Euro allein für Al Gore sowie fast 360.000 Euro Kosten für die übrigen Redner, Sicherheitskräfte und Reisekosten waren jedenfalls nicht zu bezahlen………………

aus http://www.sueddeutsche.de/muenchen/853/496172/text/

:haha:

:gp:


Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du navy erneut bewerten kannst.

MANFREDM
17.01.2024, 08:44
Al Gore:
"Die Welt wird in 10 Jahren untergehen, wenn wir nichts unternehmen!"
„Der Friedensnobelpreisträger und „oberste Klimaschützer“ Al Gore verbraucht in seiner Villa etwa vierzigmal (!) mehr Energie pro Jahr als ein durchschnittlicher amerikanischer Haushalt“.
(Recherche von Steven J. Milloy, Gründer und Betreiber von http://www.junkscience.com)


Er fliegt mit Privatflugzeugen um die Welt und kauft sich Millionen-Villa direkt am Meer, genau wie die OBAMAs mit ihrer 15 Mio-Villa,
wo doch der von ihm dramatisierte Meeresspiegel lauert?
Offensichtlich wohl doch nicht?
Und jedes mal kommen 10 zusätzliche Jahre dazu - und dann kann Al Gore beruhigt weiter mit seinem Privatjet durch die Lüfte düsen...

Was ist mit deinen gefälschten Messwerten? Bzgl Arktis-Eis?

Olliver verlinkt was von EIKE : https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/kalte_1-1.jpg

Und schreibt "Quelle NASA" darunter! Ist die NASA jetzt Mitglied von EIKE?

Olliver
17.01.2024, 09:39
siehe mein Beitrag hier von heute.

da schreibt einer der bekanntesten Grünen Panik er bei Telepolis: damit verdienen Tausende von unnützen Gestalten Geld in Deutschen Instituten, Vereinen vom Steuerzahler finanziert

das heisteste Jahr seit 115.000 Jahren, was der totale Blödsinn ist
https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11842613&viewfull=1#post11842613

In den Jahren 2007, 2008 und 2009 machte Al Gore Aussagen über die Möglichkeit eines vollständigen Fehlens von sommerlichem Meereis in der Arktis bereits ab 2013. ....
Alarmistische Vorhersagen, die bisher nie eintrafen:
https://www.snopes.com/tachyon/2017/04/Screen-Shot-2017-04-14-at-4.28.21-PM.png
https://www.snopes.com/fact-check/ice-caps-melt-gore-2014/
Wie lange lasst ihr euch noch verarschen?
https://sun9-63.userapi.com/impg/-Rmnp95OUEy9nGHA9p118i4t32qEThoxCA6QCA/uq-nU8RkAZo.jpg?size=1080x1610&quality=95&sign=d23004b31d1f9966e76135a70c26485e&c_uniq_tag=cC5iXMy-lbSYPBa7qVhBfRhPmMI8BqFZZpf8wcHYBwo&type=album

navy
17.01.2024, 09:45
In den Jahren 2007, 2008 und 2009 machte Al Gore Aussagen über die Möglichkeit eines vollständigen Fehlens von sommerlichem Meereis in der Arktis bereits ab 2013. ....
Alarmistische Vorhersagen, die bisher nie eintrafen:..............]

die Deutschen Betrüger und Klima Institute, angeblichen Wissenschaftler des Potsdamer Klima Institutes (https://www.pik-potsdam.de/de/startseite) übernahmen wie die Medien diese erfundenen Aussagen, verkauften es wie den angeblichen gefährlichen Virus, als Wahrheit. so korrupt und dumm ist die angebliche Wissenschaft in Deutschland

Querfront
17.01.2024, 10:10
Stadt Leipzig beschließt Sofortmaßnahmen gegen Hitze und Dürre.

https://www.lvz.de/lokales/leipzig/massnahmen-und-gelder-das-steht-auf-dem-klimaprogramm-der-stadt-leipzig-BYHYKH333BF6XNOSQW7O6U4ZIU.html?utm_source=newssho wcase&utm_medium=gnews&utm_campaign=CDAqEAgAKgcICjDQ3bALMN34xwMwt7nuAQ&utm_content=bullets&gaa_at=la&gaa_n=AZsHK_lQDKDYMk2zyir651bX8hEpDqWfKaWMn0Hu8mB3 cmE0WXjpxXXkK-Pv_CqZgPCOHaRAloNNgTD27sULx2TWaK-9&gaa_ts=65a7b4f0&gaa_sig=G5STafI1RWJzx8rqAE4aRU6XosRkakB0_nCtEBXx_2 RHEauin69VXOV-KzRNB-89JWuvASTjI__a4Q0Wu0M0pQ%3D%3D


. . Kampf gegen Klimawandel
Stadt Leipzig beschließt Sofortprogramm gegen Hitze und Wassernot

Leipzig. Die Stadt Leipzig hat sich auf einen Maßnahmenkatalog zur Klimaanpassung geeinigt. Das „Sofortprogramm Klimaanpassungsmaßnahmen in 2024“ soll zentral vor Hitze und Wassernot schützen. Wie die Stadt berichtet, muss die Initiative noch vom Stadtrat bestätigt werden.

Die 17 Maßnahmen sollen noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Elf der Vorhaben sollen besonders vulnerable Gruppen vor Hitze schützen. Beispielsweise sollen Schulen und Kindertageseinrichtungen durch Sonnensegel mehr Schatten in ihren Außenbereichen bekommen. Auch die Stadtbibliotheken sollen besser gegen Hitze geschützt werden.

Gerade noch rechtzeitig vor der herannahenden Schneewalze.:D

MANFREDM
17.01.2024, 10:54
In den Jahren 2007, 2008 und 2009 machte Al Gore Aussagen über die Möglichkeit eines vollständigen Fehlens von sommerlichem Meereis in der Arktis bereits ab 2013. ....
Alarmistische Vorhersagen, die bisher nie eintrafen:[/B]

Kein Grund für dich, um gefälschte NASA-Daten hier vorzulegen.

Olliver
17.01.2024, 11:22
https://www.youtube.com/watch?v=kdBLY_4lNwg

Olliver
17.01.2024, 12:45
Die Amis würden sich totlachen, wenn sie wüssten welcher Wirbel hierzulande von den Medien gemacht wird. #Eisregen #Schnee.
#Untergangsstimmung.

https://pbs.twimg.com/media/GECZneyWkAAjthB?format=jpg&name=360x360

https://twitter.com/OttoFriedel/status/1747565561641394251

MANFREDM
17.01.2024, 16:19
Die Amis würden sich totlachen, wenn sie wüssten welcher Wirbel hierzulande von den Medien gemacht wird. #Eisregen #Schnee.
#Untergangsstimmung.

https://pbs.twimg.com/media/GECZneyWkAAjthB?format=jpg&name=360x360

https://twitter.com/OttoFriedel/status/1747565561641394251

Und bei dem Wirbel vorn mit dabei: User Olliver. Jede Schnee- oder Kälte-Meldung wird gepostet.

navy
17.01.2024, 16:19
Alles war eine Lüge, und Al Gore und die Grünen vorneweg. Nicht einmal Wissenschaftliche Arbeiten gibt es. Medien Dumm Geschwurbel ohne Fakten wie bei dem Corona Betrug, CO2 Betrug, mit Zertifikaten von US Mafia Firmen, sind der Ultra Betrug schon unter Angela Merkel und Gerhard Schröder:))


Und bei dem Wirbel vorn mit dabei: User Olliver. Jede Schnee- oder Kälte-Meldung wird gepostet.

Du Anhänger des Betruges, machst Dich lächerlich


https://www.youtube.com/watch?v=UiRRrMUaSb8&t=2s


Zu hoch gepokert: Verfehlung des 1,5 Grad – Ziels
11/01/2024 von Dr. Klaus Tägder
Print Friendly, PDF & Email

Das 1,5 Grad-Ziel war eine rein politische „Hausnummer“ ohne wissenschaftliche Grundlage. Wie viele UN-Klimakonferenzen wird es noch brauchen, bis die Welt zugibt, dass der derzeitige klimapolitische Weg in einer Sackgasse steckt? Dies gibt Gelegenheit zum Umdenken, auch in Sinne meiner „Kritschen Anmerkung“ am Berichtsende.

Jun Arima, Professor an der Universität Tokio und ehemaliger japanischer Verhandlungsführer bei UN-Klimakonferenzen, und Vijaya Ramachandran, Direktorin für Energie und Entwicklung am Breakthrough Institute analysieren im Folgenden [1] die globale Situation, die durch Festhalten am Temperaturziel entstanden ist und verweisen „auf drei positive Ideen“ als Ergebnis der COP 28.

.................................
Kritische Anmerkung

Auch das persönliche Resümee von Arima und Ramachandran über COP 28 geht von der Überlegung einer maßgeblichen Auswirkung des anthropogenen CO2 auf die Erdtemperatur aus. Es gibt in der wissenschaftlichen Literatur ca. 3000 Arbeiten, die anhand von Messungen belegen, dass der Einfluss des vom Menschen emittierten CO2 auf das Erdklima gering ist. Dagegen gibt es für die Behauptung seines klimaschädlichen Einflusses keine Arbeiten, die das anhand von Messungen belegen können. Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundes [2] hatte 2020 die Geringfügigkeit des vom Menschen der Atmosphäre zugefügten CO2 mit der bereits vollständigen Sättigung der Hauptabsorptionsbanden des CO2 begründet. Selbst eine Verdopplung der aktuellen CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre hätte nur marginalen Einfluss auf die Erdtemperatur. Wer sich vertiefter mit diesem Thema beschäftigen möchte, dem sei die Druckversion des Vortrags von Dipl.-Phys. Alvo v. Alvensleben [3] empfohlen, in dem er die wissenschaftlichen Erkenntnisse der CO2-Wirkung bereits vor 22 Jahren Schritt für Schritt belegte, mit dem Ergebnis der marginalen Wirkung zusätzlichen CO2 auf die Erdtemperatur.

[1] https://foreignpolicy.com/2024/01/08/climate-target-degrees-warming-cop-emissions-resilience/?mc_cid=a34b57a092


Zu hoch gepokert: Verfehlung des 1,5 Grad – Ziels
11/01/2024 von Dr. Klaus Tägder
Print Friendly, PDF & Email

Das 1,5 Grad-Ziel war eine rein politische „Hausnummer“ ohne wissenschaftliche Grundlage. Wie viele UN-Klimakonferenzen wird es noch brauchen, bis die Welt zugibt, dass der derzeitige klimapolitische Weg in einer Sackgasse steckt? Dies gibt Gelegenheit zum Umdenken, auch in Sinne meiner „Kritschen Anmerkung“ am Berichtsende.

Jun Arima, Professor an der Universität Tokio und ehemaliger japanischer Verhandlungsführer bei UN-Klimakonferenzen, und Vijaya Ramachandran, Direktorin für Energie und Entwicklung am Breakthrough Institute analysieren im Folgenden [1] die globale Situation, die durch Festhalten am Temperaturziel entstanden ist und verweisen „auf drei positive Ideen“ als Ergebnis der COP 28.

„Die Aufrufe von Politikern, Aktivisten und Journalisten, ihre Anstrengungen zu verdoppeln, klingen angesichts der überwältigenden Beweise, dass 2024 das erste Jahr sein wird, in dem die durchschnittliche globale Oberflächentemperatur wahrscheinlich mehr als 1,5 Grad Celsius über der der vorindustriellen Zeit vor 1900 liegen wird, zunehmend hohl. Der langfristige durchschnittliche Anstieg seit diesem Zeitraum wird im Jahr 2030 bei 1,5 Grad liegen. Selbst ein deutliches Bleiben unter 2 Grad Celsius – das Ziel, das die Klimapolitik bis 2015 verfolgte, bevor sie es senkte, um die Gesetzgeber aufzurütteln – erscheint nun unwahrscheinlich.

Das Verfehlen des 1,5-Grad-Ziels bedeutet nicht, dass wir alle kochen, backen und sterben werden. Das globale Emissionswachstum hat sich so weit verlangsamt, dass die extremen Erwärmungsszenarien, die in der öffentlichen Debatte so leichtfertig heraufbeschworen werden, so gut wie unmöglich geworden sind. Auch die Zahl der Todesfälle durch Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Dürren, Stürme und Waldbrände ist drastisch zurückgegangen, da die Länder reicher und widerstandsfähiger geworden sind. Und die wirtschaftlichen Verluste durch Klimaschocks haben sich zwischen den 1980er und Mitte der 2000er Jahre verfünffacht.

Das Festhalten an einem unrealistischen Temperaturziel hat schwerwiegende wirtschaftliche und geopolitische Auswirkungen. Die Panik, das Ziel nicht zu erreichen, hat zu einem radikalen Vorstoß für einen sofortigen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen geführt, wobei die Tatsache ignoriert wird, dass sie immer noch 80 Prozent der weltweiten Primärenergieversorgung ausmachen. Dieser Panikruf wird von reichen Ländern angeführt, die durch den Einsatz fossiler Brennstoffe reich geworden sind und weiterhin Öl und Gas verschlingen – und die nun weniger entwickelten Länder daran hindern wollen, diese Brennstoffe zu nutzen, um sich aus der Energiearmut zu befreien, einem der Hauptgründe für ihr Elend. Befürworter der Entwicklung bezeichnen diese unfaire Politik, die durch Institutionen wie die Weltbank durchgesetzt wird, zu Recht als Ökokolonialismus.

Unrealistische Temperaturziele in Kombination mit einem anhaltend hohen Verbrauch fossiler Brennstoffe haben dazu geführt, dass den ärmsten Ländern wenig bis gar kein Kohlenstoffbudget zur Verfügung steht, um ihren Energieverbrauch zu steigern. Das Festhalten an dem Ziel, die Emissionen einzufrieren – oder sogar negative Emissionen anzuvisieren, um eine Überschreitung zu kompensieren – macht die globale Wirtschaftsaktivität zu einem Nullsummenspiel.

Der Spielraum für die Entwicklung eines Landes, der auf absehbare Zeit eine verstärkte Nutzung fossiler Brennstoffe erfordern könnte, bedeutet, dass ein anderes Land seine Wirtschaft schrumpfen lassen muss. Der Verteilungsstreit um Emissionsrechte wird episch und erbittert sein, nicht nur zwischen reichen und armen Ländern, sondern auch zwischen den armen Ländern selbst, was neue Abkommen zur Emissionsreduzierung noch schwieriger macht.

Hier kommen Russland und China ins Spiel, die deutlich gemacht haben, dass sie sich nicht an westliche Regeln halten werden, auch nicht in der Klimapolitik. Seit Beginn des Krieges in der Ukraine hat der Kreml versucht, seine Beziehungen zur OPEC zu stärken und seine Rolle auf den Öl- und Gasmärkten zu sichern. China investiert überall in die Rohstoffgewinnung, auch in fossile Brennstoffe in Afrika und im Nahen Osten. Die drei wichtigsten chinesischen Energieunternehmen – CNPC, CNOOC und Sinopec – haben sich zu wichtigen Investoren im afrikanischen Öl- und Gassektor entwickelt.

Trotz dieser Bedenken weigern sich westliche Regierungen, Investitionen in den Energiesektor armer Länder zu unterstützen, in der Hoffnung, dass das Aushungern der Energie in den Entwicklungsländern dazu beitragen wird, das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen. Dies hat Russland und China eine große Öffnung eröffnet, die sie wahrscheinlich nutzen werden, um die Autokratie in diesen Regionen zu stärken.

Paradoxerweise könnte die Anerkennung des Niedergangs des 1,5-Grad-Ziels im Jahr 2024 die Spannungen zwischen reichen und armen Ländern verringern – vorausgesetzt, die Regierungen ergreifen die Gelegenheit, die Klimaziele neu zu definieren. Dies könnte das Jahr sein, in dem unrealistische Temperaturziele und endlose theoretische Kämpfe über einen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen durch eine Fokussierung auf die drei positiven Ideen ersetzt werden, die aus der jüngsten UN-Klimakonferenz, der COP28, hervorgegangen sind, die im Dezember in Dubai zu Ende ging.

In der Abschlusserklärung der Konferenz waren sich fast 200 Unterzeichnerstaaten einig, dass in armen Ländern Übergangskraftstoffe benötigt werden – mit anderen Worten, ihr Verbrauch fossiler Brennstoffe wird schneller zunehmen als ihre Fähigkeit, sich von ihnen zu lösen. Zweitens waren sich die Unterzeichner einig, dass die Länder über unterschiedliche Ressourcenausstattungen verfügen und daher sehr unterschiedliche Wege zur Dekarbonisierung einschlagen werden. Drittens gab es ein starkes Bekenntnis dazu, dass die Kernenergie eine wichtige Quelle für saubere und zuverlässige Energie sein kann.

Zum ersten Mal wurde auf der COP 28 offiziell anerkannt, dass Übergangskraftstoffe – ein Euphemismus für fossile Brennstoffe, die toleriert werden, um einen wirtschaftlichen Zusammenbruch zu verhindern und Entwicklung zu ermöglichen, wenn noch nicht reichlich grüne Energie verfügbar ist – “eine Rolle bei der Erleichterung der Energiewende spielen und gleichzeitig die Energiesicherheit gewährleisten können”. Die COP-Unterzeichner erkannten schließlich an, wenn auch implizit, dass arme Länder nur einen winzigen Bruchteil der Energie verbrauchen, die von reichen Ländern verschlungen wird, und dass sie dringend mehr Strom benötigen, um Haushalte, Schulen, Krankenhäuser und Fabriken mit Strom zu versorgen.“

Kritische Anmerkung

Auch das persönliche Resümee von Arima und Ramachandran über COP 28 geht von der Überlegung einer maßgeblichen Auswirkung des anthropogenen CO2 auf die Erdtemperatur aus. Es gibt in der wissenschaftlichen Literatur ca. 3000 Arbeiten, die anhand von Messungen belegen, dass der Einfluss des vom Menschen emittierten CO2 auf das Erdklima gering ist. Dagegen gibt es für die Behauptung seines klimaschädlichen Einflusses keine Arbeiten, die das anhand von Messungen belegen können. Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundes [2] hatte 2020 die Geringfügigkeit des vom Menschen der Atmosphäre zugefügten CO2 mit der bereits vollständigen Sättigung der Hauptabsorptionsbanden des CO2 begründet. Selbst eine Verdopplung der aktuellen CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre hätte nur marginalen Einfluss auf die Erdtemperatur. Wer sich vertiefter mit diesem Thema beschäftigen möchte, dem sei die Druckversion des Vortrags von Dipl.-Phys. Alvo v. Alvensleben [3] empfohlen, in dem er die wissenschaftlichen Erkenntnisse der CO2-Wirkung bereits vor 22 Jahren Schritt für Schritt belegte, mit dem Ergebnis der marginalen Wirkung zusätzlichen CO2 auf die Erdtemperatur.

[1] https://foreignpolicy.com/2024/01/08/climate-target-degrees-warming-cop-emissions-resilience/?mc_cid=a34b57a092

[2] Wissenschaftlicher Dienst des Deutschen Bundestages „Kohlendioxid. Sättigung der Absorptionsbanden“ WD 8 – 3000 – 014/20, 2020 (im Internet abrufbar)

[3] Alvo v. Alvensleben, „Kohlendioxid und Klima“, Vortrag vor dem Old Table Freiburg am 21.2.2002, revidierte Fassung März 2002. (im Internet abrufbar)


http://www.ageu-die-realisten.com/archives/6986#more-6986

navy
17.01.2024, 17:46
Fakten


Arktisches Meereis: Höchster Stand seit 21 Jahren
Daten zeigen, dass der Trend seit 2007 anhält und in den letzten Jahren an Fahrt aufgenommen hat. Auch Daten über die Antarktis widerlegen die alarmistischen Vorhersagen eines dramatischen Eisschwundes.


Veröffentlicht am 17. Januar 2024
............................................


Laut Daten des dänischen Wissenschaftlers Allan Astrup ist dies Teil eines Trends seit etwa 2007, der in den letzten Jahren an Fahrt aufgenommen hat. Die aktuelle Erholung steht im Widerspruch zu alarmistischen Vorhersagen, wie beispielsweise dem behaupteten Verschwinden des Sommer-Meereises innerhalb von 12 Jahren.

https://transition-news.org/arktisches-meereis-hochster-stand-seit-21-jahren

Silencer
17.01.2024, 18:31
Das Jahr 2024 ist das heißeste Jahr seit 125000 Jahren!

Erster!
(Es könnte Mojib aus Bremerhaven auch noch vor mir auf die Gedanken kommen)

Mir ist jetzt schon viel zu warm hier in dem Schneegestöber am eisfreien Rhein bei
minus Temperaturen.

Olliver
18.01.2024, 06:52
Fakten


Arktisches Meereis: Höchster Stand seit 21 Jahren
Daten zeigen, dass der Trend seit 2007 anhält und in den letzten Jahren an Fahrt aufgenommen hat. Auch Daten über die Antarktis widerlegen die alarmistischen Vorhersagen eines dramatischen Eisschwundes.


Veröffentlicht am 17. Januar 2024
............................................


Laut Daten des dänischen Wissenschaftlers Allan Astrup ist dies Teil eines Trends seit etwa 2007, der in den letzten Jahren an Fahrt aufgenommen hat. Die aktuelle Erholung steht im Widerspruch zu alarmistischen Vorhersagen, wie beispielsweise dem behaupteten Verschwinden des Sommer-Meereises innerhalb von 12 Jahren.

https://transition-news.org/arktisches-meereis-hochster-stand-seit-21-jahren

:gp:


Passendes Wetter dazu:



Schnee-Chaos auf den Autobahnen
Autofahrer stecken über Nacht im Stau fest
Wetterwarnung für Donnerstag vor „unwetterartigen Neuschneemengen“
https://images.bild.de/65a86b0afd97120250b4e38a/34fb4d63b278a3116f16e24d4306ebbd,25cdf773?w=992
In Osthessen haben sich Mega-Staus wegen des Schnees gebildet. Autos und Laster stecken fest

18.01.2024 - 07:03 Uhr

Es ist einfach zu viel Schnee: Auf vielen Autobahnen staut sich seit dem Abend der Verkehr.
In Osthessen sorgt das Winterwetter auch am Donnerstagmorgen weiterhin für massive Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A4, A5 und A7.
Derzeit komme es auf allen Autobahnen zu mehreren kilometerlangen Staus, teilte ein Polizeisprecher mit. Am Morgen konnten laut Polizei viele durch die vereiste Fahrbahn nicht weiterfahren. Die Situation sei „sehr problematisch“, hieß es weiter.
https://images.bild.de/65a86b0afd97120250b4e38a/c365a0f0a639fe78ef4a97f52f8d7274,e470e2b0?w=992
In den Staus kommen die Räumfahrzeuge wegen ihrer Breite nicht durch..

....

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/schnee-stau-auf-autobahnen-autofahrer-stecken-ueber-nacht-fest-86805750.bild.html

Diese MENSCHENGEMACHTE klimaerhitzte Megadürre wird uns alle dahinraffen!
::haha:

navy
18.01.2024, 08:15
..........................
In Osthessen haben sich Mega-Staus wegen des Schnees gebildet. Autos und Laster stecken fest

18.01.2024 - 07:03 Uhr

Es ist einfach zu viel Schnee: Auf vielen Autobahnen staut sich seit dem Abend der Verkehr.
In Osthessen sorgt das Winterwetter auch am Donnerstagmorgen weiterhin für massive Verkehrsbeeinträchtigungen auf der A4, A5 und A7.
Derzeit komme es auf allen Autobahnen zu mehreren kilometerlangen Staus, teilte ein Polizeisprecher mit. Am Morgen konnten laut Polizei viele durch die vereiste Fahrbahn nicht weiterfahren. Die Situation sei „sehr problematisch“, hieß es weiter.
https://images.bild.de/65a86b0afd97120250b4e38a/c365a0f0a639fe78ef4a97f52f8d7274,e470e2b0?w=992
In den Staus kommen die Räumfahrzeuge wegen ihrer Breite nicht durch..

....

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/schnee-stau-auf-autobahnen-autofahrer-stecken-ueber-nacht-fest-86805750.bild.html

Diese MENSCHENGEMACHTE klimaerhitzte Megadürre wird uns alle dahinraffen!
::haha:

jetzt sind die schon zu blöde für das Schneeräumen kommt mir vor

:appl: Bist Du Klima Experten in Deutschland, bist Du real nur ein Soziologen Voll Idiot, unter dem Niveau, eines Tieres

die Voll Idioten Truppe


https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2023/05/Die-Agora-und-ihre-Staatssekret%C3%A4re.png

Reiner Mafia Stile, wo Milliarden seit Jahrzehnten gestohlen werden

https://sun6-20.userapi.com/impg/weVXT6SdbHpFWS-RHAm1SgmZuI7negDYR15P3A/Yq2qw5tnSeE.jpg?size=1280x1280&quality=95&sign=6af5456870c15a468505fbb8904d26fb&c_uniq_tag=gr3iF-JpIKCTMgr2KWYN7WfjOgAvnzjauFnWL8w_iGM&type=album

Deutschland zeigt, das Mega unfähige Volldeppen regieren und Gehirnwäsche PR finanzieren, für Corona, Kriegs Unfug, auch wenn die ganze Welt schon zum Teufel gejagt hat, mit dem CO2 Dumm Nudel Experten

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2019/09/c3247-klimamagazin.jpg


Dumm Gurken Truppe, und Schreiber des Heizungs Gesetzes

Öko Verein, Freiburg

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/07/screenshot-2023-07-25-at-00-16-49-statista-das-statistik-portal.png?w=900

Hier die Dummi Sozial Media Experten von dem Privat Club. Lies Dir doch einmal durch, was die Doofis über sich selber Schreiben! Hat Nichts mit Wissenschaft, Daten zu tun.


Kindergarten Wissenschaftler das gibt Posten

Die Gurken Truppe, der Sozialmedia verblödeten Fälschungs Truppe

https://de.statista.com/statistik/info/unser-research-versprechen

Man verkauft frei erfunden Daten, als Geschäftsmodell durch Hirnlose, Berufslose Idioten.


Der bekannte Klimaforscher und Regierungsberater Stefan Rahmstorf (https://de.wikipedia.org/wiki/Stefan_Rahmstorf)wurde wegen einer Blog-Attacke gegen eine Journalistin verurteilt – er hat nach Meinung des Gerichts Unwahres behauptet. Auch die „Frankfurter Rundschau“ gerät in die Kritik: Sie fiel ihrer Autorin in den Rücken.

01.12.2011

Verurteilter Forscher Eklat um Klimaberater der Bundesregierung
Von Jana Hauschild

...........................

Auf eine Anfrage von SPIEGEL ONLINE antwortete Rahmstorf nicht persönlich. Stattdessen schickte das PIK eine Stellungnahme, die das Institut auch gleich auf seiner Website veröffentlichte. "Überspitzung" ist darin das Einzige, was die Forschungseinrichtung als Vergehen Rahmstorfs einräumt. Ansonsten versucht das Institut, das Gerichtsurteil gegen seinen Spitzenforscher zu relativieren: "Fehler können passieren." Es habe sich um "Interpretationsfragen" und um "ein Missverständnis" gehandelt.

blog-Attacke gegen eine Journalistin verurteilt - er hat nach Meinung des Gerichts Unwahres behauptet. Auch die "Frankfurter Rundschau" gerät in die Kritik: Sie fiel ihrer Autorin in den Rücken.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,796623,00.html



https://archive.li/9HRj

seit langem bekannt, trotzdem der CO2 Betrug mit Betrugs Zertifiaken von US Firmen

„Die Analyse wirft alles, was das IPCC in den letzten Jahren hat verlautbaren lassen, über den Haufen. … Es gibt keinerlei Belege dafür, dass CO2-Emissionen die Erdtemperatur erhöht haben, aktuell erhöhen oder überhaupt erhöhen können.“

Damit ist die Erzählung, dass es einen menschengemachten Klimawandel gibt, als Lüge, als Betrug, als Hoax entlarvt. Aber die Geschichte ist damit nicht am Ende. Der Klimawandel-Hoax hat das Schlechteste aus Menschen, die eine Gelegenheit zum Opportunismus sehen, herausgebracht. Diejenigen, die dem Hoax widersprochen haben, wurden ausgegrenzt, ihre Karrieren wurden zerstört oder es wurde versucht, ihre berufliche Reputation zu zerstören. Sie wurden beschimpft, mit Holocaust-Leugnern gleichgesetzt. Viele Individuen wurden von den Klima-Alarmisten geschädigt. Die Wissenschaft wurde diskreditiert und von denen, die für sich in Anspruch nehmen, Wissenschaftler zu sein, verraten:

„The institutional betrayal“, schreibt Frank, „could not be worse, worse than Lysenkoism because there was no Stalin to hold a gun to their heads. They all volunteered.“



https://sciencefiles.org/2019/09/08/in-trummern-neues-paper-zerstort-klimamodelle-und-co2-hoax-vollstandig/ :fizeig:

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/08/grafik-4.png

Ober Scharlachtan: Der Ober Guro ist in Pension gegangen, der Jahrzehnte gefälschte Zahlen vertrieb. ein verurteilter Lügner, Betrüger der mit Vorsatz falsche Zahlen vertrieb und bis 2023 weiter machte, als Regierungs Berater der Grünen Ratten

Olliver
18.01.2024, 08:22
...
„Die Analyse wirft alles, was das IPCC in den letzten Jahren hat verlautbaren lassen, über den Haufen. … Es gibt keinerlei Belege dafür, dass CO2-Emissionen die Erdtemperatur erhöht haben, aktuell erhöhen oder überhaupt erhöhen können.“

Damit ist die Erzählung, dass es einen menschengemachten Klimawandel gibt, als Lüge, als Betrug, als Hoax entlarvt. .....:

:gp:

MANFREDM
18.01.2024, 10:49
:gp: Passendes Wetter dazu:

Schnee-Chaos auf den Autobahnen
Autofahrer stecken über Nacht im Stau fest
Wetterwarnung für Donnerstag vor „unwetterartigen Neuschneemengen“


Wetter, Wetter, Wetter! Und warum stalkt Olliver mit Wetter im Klimastrang?


:gp:

+ Beifall für die aller dümmsten Lügen-Postings.

Politikqualle
18.01.2024, 10:52
Wetter, Wetter, Wetter! .
.. ist doch toll heute .. - 6 Grad Celsius und Sonne und blauer Himmel ..

navy
18.01.2024, 11:39
Wetter, Wetter, Wetter! Und warum stalkt Olliver mit Wetter im Klimastrang?


+ Beifall für die aller dümmsten Lügen-Postings.

lies weiter Deine Regierung finanzierten Lügen Medien zum Thema

Olliver
18.01.2024, 12:17
.. ist doch toll heute .. - 6 Grad Celsius und Sonne und blauer Himmel ..

Hier im Süden Schneetreiben und Autobahnstaus mit LKW satt.

Politikqualle
18.01.2024, 12:19
Hier im Süden Schneetreiben und Autobahnstaus mit LKW satt. .. war mehr als 2 Stunden mit dem Hund in Wald, Feld und Flur bei - minus 5 Grad Celsius - in Wald , Feld und Flur und blauer Himmel und Sonne

Politikqualle
18.01.2024, 12:47
.
*** unfassbare Fälle! So verschweigt die ARD-Klimazeit die Grünen-Hintergründe ihrer „Experten“ ***
.
... Das wöchentliche Format „Klimazeit“, produziert von SWR und HR, belehrt uns zu Themen rund um „klimagerechtes Leben“ und fragt, wie wir das Klima retten könnten.

In jeder Folge kommen Experten zu Wort, die beispielsweise als „Abgasforscher“ oder „Klimaforscher“ vorgestellt werden. Was dem Zuschauer nicht gesagt wird: Erstaunlich oft sind diese angeblich neutralen Experten wahlweise Grünen-Politiker, gehören zum Graichen-Clan oder sind für die grünennahe Böll-Stiftung tätig.
NIUS hat sich alle in der Mediathek verfügbaren Folgen genauer angesehen und dokumentiert elf unfassbare Fälle, in denen der Zuschauer nicht erfährt, dass er grünes Propaganda-Programm schaut. ...
.
... /www.nius.de ...
.
... https://ci3.googleusercontent.com/meips/ADKq_Nbcg2qK5ehVhTDLoT4TNYNWmPP0TT_LNX6kZ2wCP_jMLu bUhCGUGCHJ3-sbVR5sIdUyzcDnYIft856DeuYzsxJMU46ZcCyzbRhz4dgFidFz-ir3yLeNOiw-NXpA8HFwBZSMgEXNw3bw5GVTyhZ6xDIdneWhwdzW9YQ=s0-d-e1-ft#https://mcusercontent.com/904d9e128a3e1f2bfa41a27d5/images/c9712659-f04e-7af1-0c78-db6d15c615b8.jpg

Olliver
18.01.2024, 12:54
.
*** unfassbare Fälle! So verschweigt die ARD-Klimazeit die Grünen-Hintergründe ihrer „Experten“ ***
.
... Das wöchentliche Format „Klimazeit“, produziert von SWR und HR, belehrt uns zu Themen rund um „klimagerechtes Leben“ und fragt, wie wir das Klima retten könnten.

In jeder Folge kommen Experten zu Wort, die beispielsweise als „Abgasforscher“ oder „Klimaforscher“ vorgestellt werden. Was dem Zuschauer nicht gesagt wird: Erstaunlich oft sind diese angeblich neutralen Experten wahlweise Grünen-Politiker, gehören zum Graichen-Clan oder sind für die grünennahe Böll-Stiftung tätig.
NIUS hat sich alle in der Mediathek verfügbaren Folgen genauer angesehen und dokumentiert elf unfassbare Fälle, in denen der Zuschauer nicht erfährt, dass er grünes Propaganda-Programm schaut. ...
.
... /www.nius.de ...
.
... https://ci3.googleusercontent.com/meips/ADKq_Nbcg2qK5ehVhTDLoT4TNYNWmPP0TT_LNX6kZ2wCP_jMLu bUhCGUGCHJ3-sbVR5sIdUyzcDnYIft856DeuYzsxJMU46ZcCyzbRhz4dgFidFz-ir3yLeNOiw-NXpA8HFwBZSMgEXNw3bw5GVTyhZ6xDIdneWhwdzW9YQ=s0-d-e1-ft#https://mcusercontent.com/904d9e128a3e1f2bfa41a27d5/images/c9712659-f04e-7af1-0c78-db6d15c615b8.jpg
:gp:


11 unfassbare Fälle! So verschweigt die ARD-Klimazeit die Grünen-Hintergründe ihrer „Experten“
Zahlreiche Experten der ARD sind als eher nicht unabhängig einzuordnen.
15.01.2024 - 06:09 Uhr
https://api.nius.de/api/users/644f639cf03076c588c404f5/picture
Redaktion
Das wöchentliche Format „Klimazeit“, produziert von SWR und HR, belehrt uns zu Themen rund um „klimagerechtes Leben“ und fragt, wie wir das Klima retten könnten.
In jeder Folge kommen Experten zu Wort, die beispielsweise als „Abgasforscher“ oder „Klimaforscher“ vorgestellt werden. Was dem Zuschauer nicht gesagt wird: Erstaunlich oft sind diese angeblich neutralen Experten wahlweise Grünen-Politiker, gehören zum Graichen-Clan oder sind für die grünennahe Böll-Stiftung tätig.
NIUS hat sich alle in der Mediathek verfügbaren Folgen genauer angesehen und dokumentiert elf unfassbare Fälle, in denen der Zuschauer nicht erfährt, dass er grünes Propaganda-Programm schaut.
1) Susanne Nies publiziert für die grünennahe Böll-Stiftung:
https://api.nius.de/api/assets/office-hr/7937dc8c-12f3-4af0-b1ef-9e7c4ccab7ff/nius-nies-1.jpg?width=800[/HEADING]
2) Lea Dohm ist Kommunalpolitikerin in Niedersachsen:
https://api.nius.de/api/assets/office-hr/3133b858-7bc7-4bfc-b08f-e17ce54867bb/nius-dohm-1.jpg?width=800
...
...
https://www.nius.de/Medien/11-unfassbare-faelle-so-verschweigt-die-ard-klimazeit-die-gruenen-hintergruende-ihrer-experten/6fec2a35-cc67-41d5-a81e-8febd77b9289


GEZ-Lügenpresse MUSS WEG!

Politikqualle
18.01.2024, 13:00
GEZ-Lügenpresse MUSS WEG! .. NEIN ... die berichten nur die absolute Wahrheit .. :haha:

Olliver
18.01.2024, 14:30
.. NEIN ... die berichten nur die absolute Wahrheit .. :haha:
:haha:
.....und nix als die Wahrheit,
sowahr es dem Wetter helfen möge!!?
:haha:


Wir können echt froh sein, dass Polen noch nicht seine AKWs am Start hat.

Ansonsten wäre unser Land der BILLIONEN-teuren Energiewende regelmäßig auf Platz 1 der CO2-Schleudern...

https://pbs.twimg.com/media/GEHdThyX0AANZtj?format=jpg&name=900x900

Wobei CO2 gut ist.

Öko-Schwachsinn der Klimaretter beschert uns den TEUERSTEN STROM und ist böse!
;)

navy
18.01.2024, 14:32
:haha:
.....und nix als die Wahrheit,
sowahr es dem Wetter helfen möge!!?
:haha:


Wir können echt froh sein, dass Polen noch nicht seine AKWs am Start hat.

Ansonsten wäre unser Land der BILLIONEN-teuren Energiewende regelmäßig auf Platz 1 der CO2-Schleudern...

.........................

[B]Wobei CO2 gut ist.

Öko-Schwachsinn der Klimaretter beschert uns den TEUERSTEN STROM und ist böse!
;)

Die Eisbären freuen sich, das seit 10 Jahren das Eis wieder wächst auch am Nord Pol und am Süd Pol sowieso.

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2021/04/polarbearparty.gif

Olliver
18.01.2024, 17:06
Die Eisbären freuen sich, das seit 10 Jahren das Eis wieder wächst auch am Nord Pol und am Süd Pol sowieso.

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2021/04/polarbearparty.gif

:dg:


Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.


https://pbs.twimg.com/media/GEGYw3EXYAA3GMl?format=jpg&name=900x900

Olliver
19.01.2024, 04:48
Rekord-Kälte in weiten Teilen Nordamerikas – „Erneuerbare“ nutzlos

Nordamerikas großer Frost macht weltweit Schlagzeilen.
Wie timesofindia.com ('https://timesofindia.indiatimes.com/world/us/arctic-blast-hits-us-life-threatening-winter/photostory/106864402.cms?picid=106865367') berichtet, hat der NWS [National Weather Service, der US-amerikanische Wetterdienst] den arktischen Sturm als „lebensbedrohliches Winterwetter“ bezeichnet und die Menschen aufgefordert, sich zu schützen und vorzubereiten.
In Kanada brechen immer neue Rekorde ('https://electroverse.info/all-time-cold-north-america-snow-uk-walls-in-xinjiang-antarctica-lava-grindavik/') – die Kälte ist im Großen Weißen Norden wirklich sehr intensiv gewesen.
Hier ist ein Kommentar, den ich von Leser „Jim“ erhalten habe:
Das war die Temperatur, die gestern Morgen um 8 Uhr MST vor unserer Haustür herrschte: -45°C.
Ich lebe in Alberta, seit ich 10 Jahre alt bin, also seit 1967. Ich habe noch nie so niedrige Temperaturen in Zentral-Alberta gesehen – im Korridor zwischen Edmonton und Calgary. Diese Temperaturen sind nur eine weitere Bestätigung dafür, dass das GSM [grand Solar Minimum] den Planeten im Griff hat. … Wenn die schützende Energie der Sonne, die um uns herum strahlt, ihren niedrigsten Wert erreicht, weiß nur Gott, welche Auswirkungen die kosmische Energie des Universums auf den Planeten haben wird. …
Die -45°C und der Wind waren so kalt, dass es schwer zu beschreiben ist. Ich hielt den metallenen Türgriff an der Innenseite der Fliegengittertür mehr als 5 Sekunden lang fest und erlitt einen Kälteschaden an Fingern und Hand. Die kalte Luft dringt sofort durch jede Kleidung hindurch. Das Öffnen der Tür des Ford Excursion fühlt sich an, als ob sie in meinen Händen zerbröseln würde. Darin zu sitzen fühlt sich an, als säße man hoch oben auf einem Bergfelsen. Wenn ich den Schlüssel umdrehe, obwohl die beiden 880-Ampere-Batterien voll aufgeladen sind, höre ich ein…Wau…Wau…Wau.
Das ist surreal. Es ist genau wie in den Geschichten aus der Arktis, als die da oben sagten: „Wir können die Fahrzeuge niemals abschalten… sonst springen sie nie an“. Genau so war es hier in der vergangenen Woche. Und das ist erst das dritte Jahr des GSM. – Jim
Und nun in die Vereinigten Staaten. Dort hat die extreme Kälte ebenfalls viele Problemen verursacht. Nicht zuletzt ist die Erzeugung von Wind- und Solarenergie eingebrochen sowie die Erdgasversorgung deutlich zurückgegangen – die eisige Kälte hat die Bohrlöcher gefrieren lassen, was zu einem erheblichen Rückgang der Gasproduktion geführt hat.
Wie schon gestern gab es in den letzten 24 Stunden zahlreiche Rekorde, wie die folgende Grafik zeigt:[/JUSTIFY]
https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/allon_2.jpg ('https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/allon_2.jpg')
Die extreme Kälte hat zu Bedingungen geführt, die sich auf die Gasquellen auswirkten, während die Heizungsnachfrage am Dienstag (nach dem verlängerten Wochenende am Montag) ein Rekordniveau erreichen dürfte. Der daraus resultierende Nachfrageschub dürfte im günstigsten Fall die Strom- und Gaspreise auf Mehrjahres-Höchststände steigen lassen, im schlimmsten Fall wird der Strom ausfallen.
Im Nordwesten am Pazifik [the „Pacific Northwest“] und darüber hinaus sind bereits weit verbreitete Stromausfälle zu verzeichnen.
Der Electric Reliability Council of Texas (ERCOT), der für den Betrieb von 90 % des texanischen Stromnetzes verantwortlich ist, hat Haushalte und Unternehmen dazu aufgerufen, in dieser Woche Strom zu sparen, insbesondere in den Morgenstunden, da er mit „knappen Stromreserven“ rechnet.

In den kältesten Stunden des Morgens gibt es keine Sonnenenergie, und der Wind weht nicht durch die texanischen Windparks.

Die Welt hat alles zu bieten, was wir brauchen, um sicher und warm zu bleiben, aber einige wenige verhindern, dass wir darauf zugreifen können.
Kälte ist 9 mal tödlicher als Hitze; die äußeren Blutgefäße verengen sich bei Kälte, um die Körperwärme zu erhalten, was den Blutdruck in die Höhe treibt. An Bluthochdruck sterben jedes Jahr 10,8 Millionen Menschen – 19 % aller Todesfälle.
Weltweit sterben 4,6 Millionen Menschen durch Kälte gegenüber 0,5 Millionen durch Hitze (thelancet.com ('https://www.thelancet.com/journals/lanplh/article/PIIS2542-5196(21)00081-4/fulltext')):
https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/allon_05.jpg
Die nördliche Hemisphäre friert gerade (siehe Karten unten), und Menschen sterben unnötigerweise aufgrund eines grausamen Klimakreuzzugs, der von den Delegierten in Davos ausgeheckt und von einer Gruppe nützlicher Idioten unterstützt wird, die entschlossen den Weg zur Hölle ebnen.
https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/allon_06.png ('https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/allon_06.png')

...https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2024/01/allon_09.jpg
Quelle: CNN ('https://www.cnn.com/2024/01/15/climate/why-extreme-cold-during-global-warming/index.html')
Korrekte Schlagzeile: „Brutal Cold Snap Sweeps North America“ [Brutale Kältewelle erfasst Nordamerika] – Ende.
Link: Record Cold Continues Across North America, Renewables Fail; Snowy Europe; Strong SSW Event Forecast For February; + Low Solar Activity | https://electroverse.substack.com/p/record-cold-continues-across-north?utm_campaign=email-post&r=320l0n&utm_source=substack&utm_medium=email ('https://electroverse.substack.com/p/record-cold-continues-across-north?utm_campaign=email-post&r=320l0n&utm_source=substack&utm_medium=email')

navy
19.01.2024, 04:56
Rekord-Kälte in weiten Teilen Nordamerikas – „Erneuerbare“ nutzlos

Nordamerikas großer Frost macht weltweit Schlagzeilen................

und ich dachte immer die Welt vertrocknet, wegen den Hitzewellen.:haha: Flüsse, Teiche, oft Wiesen sind seit langem voll von Wasser

Ein bekannter Fachmann:haha: vor kurzem


Keine Klimahysterie: Das mit Abstand heißeste Jahr seit 115.000 Jahren

https://heise.cloudimg.io/width/700/q75.png-lossy-75.webp-lossy-75.foil1/_www-heise-de_/imgs/18/4/5/2/5/5/5/5/thermometer-4767445_1280-00befc0374604543.jpeg

Energie und Klima – kompakt: Globale Temperatur hat 2023 mächtigen Satz gemacht. 2024 könnte noch heißer werden. Warum es dann auch heftiger regnet und stärker stürmt.

Wolfgang Pomrehn 13. Januar 2024, 1

https://www.telepolis.de/features/Keine-Klimahysterie-Das-mit-Abstand-heisseste-Jahr-seit-115-000-Jahren-9596310.html

Der Milliarden teure Dummi Club, der Grünen, ihre Institute und die Dummi Experten verbreiten den Blödsinn auch mit CO2 seit langem und nur in Deutschland, Europa

MANFREDM
19.01.2024, 10:34
Rekordwärme seit Monaten! Und das bei https://wattsupwiththat.com/

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1.webp?resize=720%2C360&ssl=1

UAH Global Temperature:
December 2023 | 0.83°C (1.49°F)
Satellite UAH Version 6 (data updated by 3rd of the month)

schlaufix
19.01.2024, 13:26
Rekordwärme seit Monaten! Und das bei https://wattsupwiththat.com/

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1.webp?resize=720%2C360&ssl=1

UAH Global Temperature:
December 2023 | 0.83°C (1.49°F)
Satellite UAH Version 6 (data updated by 3rd of the month)

Oliver meint Klima wäre da wo Schnee fällt oder es gerade friert.

navy
19.01.2024, 16:01
:haha:
.....und nix als die Wahrheit,
sowahr es dem Wetter helfen möge!!?
:haha:


Wir können echt froh sein, dass Polen noch nicht seine AKWs am Start hat.

[B]Ansonsten wäre unser Land der BILLIONEN-teuren Energiewende regelmäßig auf Platz 1 der CO2-Schleudern...
.....................

Besonders weil die Habeck, Graichen Trottel Abteilung mit gefakten Gutachten, einfach die Atom Kraftwerke abschalteten, was Millionen Tonnen CO2 extra für Deutschland bedeutet

Olliver
19.01.2024, 17:23
Oliver meint Klima wäre da wo Schnee fällt oder es gerade friert.

Nein,
ich bringe nur das,
was dir deine LÜGENPRESSE vorenthält.

Weil die dir die Klimaschuld einreden wollen,
damit du Angst hast,
und alle zusätzlichen Steuern gerne abdrückst.

Parallelen wie beim Corona,
deshalb habe ich dort ja sofort den FAKE erkannt!

MANFREDM
19.01.2024, 19:32
Nein,
ich bringe nur das,
was dir deine LÜGENPRESSE vorenthält.

Weil die dir die Klimaschuld einreden wollen,
damit du Angst hast,
und alle zusätzlichen Steuern gerne abdrückst.

Parallelen wie beim Corona,
deshalb habe ich dort ja sofort den FAKE erkannt!

Natürlich enthält uns die Presse deine und Eike-Lügen vor. Warum sollte die das auch bringen? Du hast die letzte Lüge über das Arktis-Eis immer noch nicht zurückgenommen.

schlaufix
20.01.2024, 08:22
Nein,
ich bringe nur das,
was dir deine LÜGENPRESSE vorenthält.

Weil die dir die Klimaschuld einreden wollen,
damit du Angst hast,
und alle zusätzlichen Steuern gerne abdrückst.

Parallelen wie beim Corona,
deshalb habe ich dort ja sofort den FAKE erkannt!

Ich habe keine Lügenpresse! Wie kommst du auf so einen Scheixxxx?

Bruddler
20.01.2024, 08:30
Klimaschwindel hin, Klimaschwindel her...
Ich kann einfach nicht glauben, dass jede Klimaveränderung von uns Menschen verursacht wird. Ich misstraue der grünen Ideologie. :hi:

MANFREDM
20.01.2024, 09:17
Ich habe keine Lügenpresse! Wie kommst du auf so einen Scheixxxx?

Olliver kann nix anderes außer Diffamierung.:bäh:

Olliver
20.01.2024, 09:38
Ich habe keine Lügenpresse! Wie kommst du auf so einen Scheixxxx?

Du kriegst keine GEZ-Sender rein?
Wo wohnst du?
:haha:

Olliver
20.01.2024, 09:39
Klimaschwindel hin, Klimaschwindel her...
Ich kann einfach nicht glauben, dass jede Klimaveränderung von uns Menschen verursacht wird. Ich misstraue der grünen Ideologie. :hi:

Dürre und gleichzeitig natürlich auch Überschwemmungen!

Diese vollbescheuerten Alarmisten schaffen den Spagat!

:haha:

Bruddler
20.01.2024, 10:01
Dürre und gleichzeitig natürlich auch Überschwemmungen!

Diese vollbescheuerten Alarmisten schaffen den Spagat!

:haha:

Auch Vulkanausbrüche...alles von Menschen verursacht...

schlaufix
20.01.2024, 11:55
Du kriegst keine GEZ-Sender rein?
Wo wohnst du?
:haha:

Die GEZ steht für die Abkürzung der früheren Gebührenzentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland und bezeichnet umgangssprachlich auch die Gebühr, die für die Nutzung des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks anfällt. Eingezogen wird die Gebühr – der Rundfunkbeitrag - derzeit durch den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice.

Du meinst es sei ein Sender! Wie blöd bist du eigentlich?

pixelschubser
20.01.2024, 12:03
Die GEZ steht für die Abkürzung der früheren Gebührenzentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland und bezeichnet umgangssprachlich auch die Gebühr, die für die Nutzung des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks anfällt. Eingezogen wird die Gebühr – der Rundfunkbeitrag - derzeit durch den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice.

Du meinst es sei ein Sender! Wie blöd bist du eigentlich?

Der öffentlich rechtliche Rundfunk wird über die Einnahmen aus der ehemaligen GEZ und heutigen "Haushaltsabgabe" finanziert.

schlaufix
20.01.2024, 12:12
Der öffentlich rechtliche Rundfunk wird über die Einnahmen aus der ehemaligen GEZ und heutigen "Haushaltsabgabe" finanziert.

Deshalb ist die GEZ noch lange kein Sender. Ich verstehe beim besten Willen nicht warum du solchen Spasten wie Oliver immer gleich über das hingehaltene Stöckchen springst.

pixelschubser
20.01.2024, 12:53
Deshalb ist die GEZ noch lange kein Sender. Ich verstehe beim besten Willen nicht warum du solchen Spasten wie Oliver immer gleich über das hingehaltene Stöckchen springst.

"GEZ-Sender" steht umgangssprachlich halt für den Staatsfunk. Da springe ich über kein Stöckchen.

schlaufix
20.01.2024, 13:11
"GEZ-Sender" steht umgangssprachlich halt für den Staatsfunk. Da springe ich über kein Stöckchen.

https://www.forbes.com/advisor/de/deine-finanzen/rundfunkbeitrag/
Umgangssprachlich? Brauchst nur den ersten Satz zu lesen.

Olliver
20.01.2024, 13:53
Die GEZ steht für die Abkürzung der früheren Gebührenzentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland und bezeichnet umgangssprachlich auch die Gebühr, die für die Nutzung des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks anfällt. Eingezogen wird die Gebühr – der Rundfunkbeitrag - derzeit durch den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice.

Du meinst es sei ein Sender! Wie blöd bist du eigentlich?

Stimmt,
heute nennen sich die Eintreiber "Beitragsservice!" oder so ähnlich.
Für Regierungspropaganda und linkes Gedöns mit Genderfeminismus.
Sehr ausgewogen LINKSRADIKAL!


Wers mag?

pixelschubser
20.01.2024, 14:26
https://www.forbes.com/advisor/de/deine-finanzen/rundfunkbeitrag/
Umgangssprachlich? Brauchst nur den ersten Satz zu lesen.

Mir reicht es bereits, dass ich diesen Beitrag(!) zwangsweise entrichten soll. Ich nutze weder ARD, ZDF noch den Deutschlandfunk.

Hitman
20.01.2024, 14:58
Ist gerade wieder scheiß kalt.

MANFREDM
21.01.2024, 07:43
Ist gerade wieder scheiß kalt.

Aber nächste Woche wieder Rekord-Temperaturen bis + 13°! Pack die Badehose ein! https://www.wetter.net/wetter/deutschland/Bremen


Stimmt,
heute nennen sich die Eintreiber "Beitragsservice!" oder so ähnlich.
Für Regierungspropaganda und linkes Gedöns mit Genderfeminismus.
Sehr ausgewogen LINKSRADIKAL!


Wers mag?

Heute wieder Mimimihhhh? Aber keine Kriegshetzer wie du und deine PGs.

Olliver
21.01.2024, 08:39
Ist gerade wieder scheiß kalt.

Das kommt von der dramatischen Klimaerhitzung!

Du Ungläubiger! :haha:

navy
21.01.2024, 16:40
Aber nächste Woche wieder Rekord-Temperaturen bis + 13°! Pack die Badehose ein! https://www.wetter.net/wetter/deutschland/Bremen



Heute wieder Mimimihhhh? Aber keine Kriegshetzer wie du und deine PGs.

was soll da ein Rekord sein? gab es Alles schon

Olliver
23.01.2024, 04:48
Ist gerade wieder scheiß kalt.

Klima-Hysterie immer irrer: Medien warnen vor „Winterhitze bis zu 15 Grad!“

https://pbs.twimg.com/media/GEcfxVtWEAA1-HC?format=png&name=900x900

https://twitter.com/AfD/status/1749402206418145511

MANFREDM
23.01.2024, 11:27
Klima-Hysterie immer irrer: Medien warnen vor „Winterhitze bis zu 15 Grad!“

https://pbs.twimg.com/media/GEcfxVtWEAA1-HC?format=png&name=900x900

https://twitter.com/AfD/status/1749402206418145511

KI-generierter Blödsinn. Habe ich noch nirgendwo gelesen. Hier der Original-Beitrag:

Doppelsturm zum Wochenstart vertreibt Schnee und Frost aus Deutschland (https://weather.com/de-DE/wetter/deutschland/news/2024-01-22-doppelsturm-zum-wochenstart-vertreibt-schnee-und-frost-aus)

Olliver
23.01.2024, 11:42
Klima-Hysterie immer irrer: Medien warnen vor „Winterhitze bis zu 15 Grad!“

https://pbs.twimg.com/media/GEcfxVtWEAA1-HC?format=png&name=900x900

https://twitter.com/AfD/status/1749402206418145511

Nach Blitzeis-Chaos: Mit dem Sturm kommt die Winterhitze

.... „Man kann von einer [B]winterlichen Hitzewelle sprechen,.....

https://p6.focus.de/img/fotos/id_259590502/plus-7-grad-am-mittwoch-in-berlin..png?im=Resize%3D%28800%2C450%29&impolicy=perceptual&quality=mediumHigh&hash=d8eb4faf174f75f9c886852d23b3ad7d933f0e525794b e5d61d3bd6181be2c65
https://m.focus.de/panorama/wetter-in-deutschland-erneute-sturmflutwarnung-im-norden-fuer-dienstagvormittag_id_54933749.html

Alarmisten-VOLLHONKS!

Hirn weg-gedorrt in der nassen Dürre?

navy
23.01.2024, 11:51
Nach Blitzeis-Chaos: Mit dem Sturm kommt die Winterhitze

.... „Man kann von einer [B]winterlichen Hitzewelle sprechen,.....
....................
https://m.focus.de/panorama/wetter-in-deutschland-erneute-sturmflutwarnung-im-norden-fuer-dienstagvormittag_id_54933749.html

Alarmisten-VOLLHONKS!

Hirn weg-gedorrt in der nassen Dürre?

Focus Blödsinn, reine Manipulation. Alles Normal: Rom, Madrid Alles normal auch im Balkan

MANFREDM
24.01.2024, 05:22
Arktis-Eis neue Messwerte:

https://nsidc.org/data/seaice_index/images/daily_images/N_iqr_timeseries.png

https://nsidc.org/arcticseaicenews/

Warum postet der User @Olliver die eigentlich nicht? Ganz ohne KI und Lügen-Bildchen!

Olliver
24.01.2024, 05:52
Dann schauen wir uns doch mal aktuell die Schnee-und Eisbedeckung der nördlichen Hemisphäre an in Kubik-KILOMETERN!
https://globalcryospherewatch.org/state_of_cryo/snow/ec-tracker_nh_swe.png
Oooh, seit 2016 war die Schnee und Eisbedeckung oberhalb der blauen Standard-Abweichung, dem langjährigen Mittelwert!
Es ist soooooooooo kalt, dass Reste nicht wie üblich im September weggeschmolzen sind!
Spricht wirklich nicht für eine DRAMATISCH-MENSCHENGEMACHTE KLIMAERHITZUNG,
eher für eine Abkühlung!

MANFREDM
24.01.2024, 06:51
Von Ollivers hundertfach zitierter Webseite:


Rekordwärme seit Monaten! Und das bei https://wattsupwiththat.com/

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1.webp?resize=720%2C360&ssl=1

UAH Global Temperature:
December 2023 | 0.83°C (1.49°F)
Satellite UAH Version 6 (data updated by 3rd of the month)

Olliver
24.01.2024, 07:36
Focus Blödsinn, reine Manipulation. Alles Normal: Rom, Madrid Alles normal auch im Balkan


Apropos #Winterhitze ('https://twitter.com/hashtag/Winterhitze?src=hashtag_click') ...! #Klimawandel ('https://twitter.com/hashtag/Klimawandel?src=hashtag_click') #Klimalüge ('https://twitter.com/hashtag/Klimalüge?src=hashtag_click'). Nix #Klimakatatrophe ('https://twitter.com/hashtag/Klimakatatrophe?src=hashtag_click'). Alles #Lügen ('https://twitter.com/hashtag/Lügen?src=hashtag_click') und fieser #Sozialismus ('https://twitter.com/hashtag/Sozialismus?src=hashtag_click') getarnt im Öko Kleid. Somit wünsche ich allen einen #Schönen_Mittwoch ('https://twitter.com/hashtag/Schönen_Mittwoch?src=hashtag_click').

https://pbs.twimg.com/media/GElbsWDXsAAuvKg?format=jpg&name=small

MANFREDM
24.01.2024, 07:51
Apropos #Winterhitze ('https://twitter.com/hashtag/Winterhitze?src=hashtag_click') ...! #Klimawandel ('https://twitter.com/hashtag/Klimawandel?src=hashtag_click') #Klimalüge ('https://twitter.com/hashtag/Klimalüge?src=hashtag_click'). Nix #Klimakatatrophe ('https://twitter.com/hashtag/Klimakatatrophe?src=hashtag_click'). Alles #Lügen ('https://twitter.com/hashtag/Lügen?src=hashtag_click') und fieser #Sozialismus ('https://twitter.com/hashtag/Sozialismus?src=hashtag_click') getarnt im Öko Kleid. Somit wünsche ich allen einen #Schönen_Mittwoch ('https://twitter.com/hashtag/Schönen_Mittwoch?src=hashtag_click').



Er muß 50 Jahre zurückgehen, um ähnliche Winterhitze zu finden! :cool:

https://nsidc.org/data/seaice_index/images/daily_images/N_daily_concentration_hires.png

:haha: :haha: :haha: :haha: :haha: :haha: Sehr warm dort!

Olliver
24.01.2024, 10:25
Focus Blödsinn, reine Manipulation. Alles Normal: Rom, Madrid Alles normal auch im Balkan
Schneefall-Rekorde fallen

Neben der klirrenden Kälte ist auch der Schnee im amerikanischen Frühling historisch.
Mit einer Neuschneemenge von 19,6 cm hat das Central Sierra Snow Lab am Donner Pass, Kalifornien, in dieser Saison bereits 17 Meter Schnee erhalten. Damit ist es die zweit-schneereichste Saison seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1946:


https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2023/03/kalte_3-3.jpg ('https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2023/03/kalte_3-3.jpg')
[7,7 inch ≅ 20 cm, 9,3 inch ≅ 24 cm, 26,6 inch ≅ 70 cm, 1,17 ≅ 3 cm]




——————————-


EU verlängert „Maßnahmen bzgl. der Energiekrise“ bis zum nächsten Winter

Mitteleuropa kam in dieser Wintersaison glimpflich davon – es war allgemein mild und die Energiereserven hielten sich gut. Die steigenden Preise trugen ebenfalls zur sinkenden Nachfrage bei und dämpften den Verbrauch in der Industrie und in Privathaushalten, da die Europäer es sich einfach nicht leisten konnten, ihre Häuser wie gewohnt zu heizen.


Alles in allem war der vergangene Winter ein Kinderspiel – es hätte noch viel schlimmer kommen können, wenn man alles bedenkt.


Doch wie die Energie-CEOs schon lange angedeutet haben, wird der nächste Winter (2023-24) der wahre Krisenpunkt sein.




Link: https://electroverse.info/yesterday-nowhere-in-united-states-reached-80f-snowfall-records-tumble-eu-to-extend-energy-crisis-measure-through-next-winter/

Olliver
24.01.2024, 10:45
Focus Blödsinn, reine Manipulation. Alles Normal: Rom, Madrid Alles normal auch im Balkan


Neue Studie des Journal of Climate reduziert die doppelte CO2-Klimasensitivität um 40 % auf 0,72 °C


Von Kenneth Richard ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://notrickszone.com/author/kenneth-richard/')
Eine Verdoppelung der CO2-Konzentration im Jahr 2005 (380 ppm) auf 760 ppm erzeugt im globalen Durchschnitt nur eine Störung von 2,26 W/m² an der Spitze der Atmosphäre (TOA). Dieser doppelte CO2-Antrieb liegt für weite Teile der Erde nahe bei 0 W/m² – einschließlich unter 0 W/m² für die Antarktis.

Das IPCC behauptet, dass eine Verdoppelung des CO2 einen TOA-Antrieb von 3,7 W/m² erzeugt, was einer direkten Temperaturdifferenz (keine Rückkopplung) von 1,2 °C entspricht, wenn man die IPCC-Formel von 0,32 °C pro 1 W/m² anwendet ( Seinfeld, 2008 ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://doi.org/10.1515/REVCE.2008.24.1.1') ).
https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/Climate-sensitivity-2xCO2-3.7-Wm2-1.2-C-Seinfeld-2008-526x720.jpg


Bildquelle: Seinfeld, 2008 ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://doi.org/10.1515/REVCE.2008.24.1.1')

Eine neue Studie ( Chen et al., 2023 ('https://translate.google.com/website?sl=en&tl=de&hl=de&prev=search&u=https://journals.ametsoc.org/view/journals/clim/36/18/JCLI-D-22-0708.1.xml') ), veröffentlicht im Journal of Climate, geht davon aus, dass eine Verdoppelung des CO2-Gehalts von 380 auf 760 ppm nur zu einem Antrieb von 2,26 W/m², 1,71 W/m² und 0,55 W/m² an der TOA, der Oberfläche und der Troposphäre führt , jeweils. Diese Antriebswerte repräsentieren Temperaturunterschiede von 0,72 °C, 0,55 °C bzw. 0,18 °C (0,32 °C/W/m²).

https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/01/24/new-journal-of-climate-study-reduces-doubled-co2-climate-sensitivity-by-40-to-0-72c/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

MANFREDM
24.01.2024, 10:47
Schneefall-Rekorde fallen

Lächerlich. Kalifornier freuen sich über mehr Wasser! Hier bei uns:

https://images.bild.de/65afa09ea8dfe478762fb896/494c22f010660683c6558fd8ac303d79,e56b3f04?w=576

navy
24.01.2024, 10:49
Von Ollivers hundertfach zitierter Webseite:

poste halt Grafiken, nur mit echter Quelle und nicht mit Wurstel Suppen Eintopf, selbst gebraut.

was für eine Quelle soll das sein https://i0.wp.com/

MANFREDM
24.01.2024, 12:00
Neue Studie des Journal of Climate reduziert die doppelte CO2-Klimasensitivität um 40 % auf 0,72 °C ...


https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2024/01/24/new-journal-of-climate-study-reduces-doubled-co2-climate-sensitivity-by-40-to-0-72c/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

Olliver bestreitet jede CO2-Klimasensitivität. Was soll also dein Posting? Du stimmst also diesen Ergebnissen zu, die du vorher immer als Fälschung und mit schlimmsten Verbalinjurien bezeichnet hast?
Oder ist das eine von deinen hundert Bankrotterklärungen? :lmaa: Deine zitierte Webseite meldet übrigens seit Monaten Rekorderwärmung. :haha: :haha: :haha: :haha:

navy
25.01.2024, 11:54
Das Geschwätz von Homburg ist Humbug. Völliger Unfug.
Bis Mitte 2023 hatte die BRD real zu wenig Niederschlag. Dürremonitor Deutschland - Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ https://www.ufz.de/index.php?de=37937

...........

DWD und nun noch die Spinner vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ ! Wo soll da eine Daten Erhebung, Wissenschaft sein? Ist wie das "Schwarze Loch" des RKI, PEI, die einfach Viren erfinden, die lange bekannt sind. Was soll denn mit dem CO2 Unfug sein, woher kommen die Daten. Von korrupten Klima Modellierer wie bei Corona

Politikqualle
25.01.2024, 16:14
.. wir haben heute Vollmond ... warum gehen die Klimalügner nicht auf die Straße und protestieren , wegen Klimaerwärmung .... der Mond strahlt doch bestimmt zu viel Hitze auf die Erde .. :D

Olliver
25.01.2024, 16:46
Focus Blödsinn, reine Manipulation. Alles Normal: Rom, Madrid Alles normal auch im Balkan
Schneefall-Rekorde fallen

Neben der klirrenden Kälte ist auch der Schnee im amerikanischen Frühling historisch.
Mit einer Neuschneemenge von 19,6 cm hat das Central Sierra Snow Lab am Donner Pass, Kalifornien, in dieser Saison bereits 17 Meter Schnee erhalten. Damit ist es die zweit-schneereichste Saison seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1946:


https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2023/03/kalte_3-3.jpg ('https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2023/03/kalte_3-3.jpg')
[7,7 inch ≅ 20 cm, 9,3 inch ≅ 24 cm, 26,6 inch ≅ 70 cm, 1,17 ≅ 3 cm]




——————————-


EU verlängert „Maßnahmen bzgl. der Energiekrise“ bis zum nächsten Winter

Mitteleuropa kam in dieser Wintersaison glimpflich davon – es war allgemein mild und die Energiereserven hielten sich gut. Die steigenden Preise trugen ebenfalls zur sinkenden Nachfrage bei und dämpften den Verbrauch in der Industrie und in Privathaushalten, da die Europäer es sich einfach nicht leisten konnten, ihre Häuser wie gewohnt zu heizen.


Alles in allem war der vergangene Winter ein Kinderspiel – es hätte noch viel schlimmer kommen können, wenn man alles bedenkt.


Doch wie die Energie-CEOs schon lange angedeutet haben, wird der nächste Winter (2023-24) der wahre Krisenpunkt sein.




Link: https://electroverse.info/yesterday-nowhere-in-united-states-reached-80f-snowfall-records-tumble-eu-to-extend-energy-crisis-measure-through-next-winter/

MANFREDM
26.01.2024, 06:07
Schneefall-Rekorde fallen ]

Olliver-Schwindel. Betrifft gerade mal Teile der USA.

Olliver
26.01.2024, 06:23
Dann schauen wir uns doch mal aktuell die Schnee-und Eisbedeckung der nördlichen Hemisphäre an in Kubik-KILOMETERN!
https://globalcryospherewatch.org/state_of_cryo/snow/ec-tracker_nh_swe.png
Oooh, seit 2016 war die Schnee und Eisbedeckung oberhalb der blauen Standard-Abweichung, dem langjährigen Mittelwert!
Es ist soooooooooo kalt, dass Reste nicht wie üblich im September weggeschmolzen sind!
Spricht wirklich nicht für eine DRAMATISCH-MENSCHENGEMACHTE KLIMAERHITZUNG,
eher für eine Abkühlung!

Olliver
26.01.2024, 10:09
Greta Thunberg nimmt an einer antisemitischen Demonstration in Leipzig teil!

Wird der Bundestag auch über ein Einreiseverbot für Thunberg diskutieren`?


https://twitter.com/Georg_Pazderski/status/1750430225060495473

navy
26.01.2024, 11:20
Alles erfunden und erlogen und das ist lange bekannt, was die Grünen Spinner sich konstruierten



Studie: CO2 trägt faktisch nichts zur Erwärmung der Ozeane bei

26. Januar 2024
.........................................

Dies belegt auch eine aktuelle Studie (https://scienceofclimatechange.org/wp-content/uploads/Clark-2023-Time-Dependent-Climate-Energy-Transfer.pdf). Denn die Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass die Empfindlichkeit des latenten Wärmetransports des Ozeans gegenüber der Windgeschwindigkeit etwa 15 W/m² pro Meter pro Sekunde beträgt,
https://pbs.twimg.com/media/GEUg0VCWIAAqqbm?format=jpg&name=small
.....................

Allerdings würde für das Verständnis dieser Mechaniken bereits der gesunde Menschenverstand ausreichen. Denn rund zwei Drittel der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt, sodass Veränderungen bei der Strahlungsintensität unserer Sonne und die Variabilität bei der Wolkenbildung durchaus eine enorme Rolle spielen. Selbst „Yahoo News UK“ (https://uk.news.yahoo.com/viral-climate-chart-alarmed-experts-updated-results-bad-163908040.html)muss dies zur Kenntnis nehmen, da sogar ein britischer Klimatologe – Prof. Dr. Thomas Smith – darauf hinweist.

https://report24.news/studie-co2-traegt-faktisch-nichts-zur-erwaermung-der-ozeane-bei/

MANFREDM
26.01.2024, 12:31
Greta Thunberg nimmt an einer antisemitischen Demonstration in Leipzig teil!

Wird der Bundestag auch über ein Einreiseverbot für Thunberg diskutieren`?


https://twitter.com/Georg_Pazderski/status/1750430225060495473

Olliver und die AFD lügen! In dem vom AfD-Pazderski zitierten FAZ-Artikel steht kein Wort von (https://www.faz.net/aktuell/israel-krieg/greta-thunberg-mit-unangekuendigtem-auftritt-bei-pro-palaestina-demo-in-leipzig-19472108.html) "einer antisemitischen Demonstration in Leipzig"!

Haben die AfD-Vollpfosten wohl per KI hinzugefügt?

So läuft es bei der AfD. Von "Lügenpresse" schwafeln. Diese "Lügenpresse" dann zitieren. Aus dem Zitat dann eine Lüge basteln! :lmaa:

MANFREDM
26.01.2024, 13:49
Dann schauen wir uns doch mal aktuell die Schnee-und Eisbedeckung der nördlichen Hemisphäre an in Kubik-KILOMETERN!
..
Oooh, seit 2016 war die Schnee und Eisbedeckung oberhalb der blauen Standard-Abweichung, dem langjährigen Mittelwert!
Es ist soooooooooo kalt, dass Reste nicht wie üblich im September weggeschmolzen sind!
Spricht wirklich nicht für eine DRAMATISCH-MENSCHENGEMACHTE KLIMAERHITZUNG, eher für eine Abkühlung!

Wohl kaum. In der Arktis sind im Winter meistens unter 0°. Spricht höchstens für erhöhten Niederschlag. Weltweit Erwärmung:


Rekordwärme seit Monaten! Und das bei https://wattsupwiththat.com/

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1.webp?resize=720%2C360&ssl=1

UAH Global Temperature:
December 2023 | 0.83°C (1.49°F)
Satellite UAH Version 6 (data updated by 3rd of the month)

Olliver
26.01.2024, 13:57
Das ist Dr. Kira Vinke, Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und Co-Vorsitzende des Beirats der Bundesregierung „Zivile Krisenprävention und Friedensförderung“

Chapeau!

https://twitter.com/El_Haginho/status/1750574603208953865

navy
26.01.2024, 14:04
Das ist Dr. Kira Vinke, Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und Co-Vorsitzende des Beirats der Bundesregierung „Zivile Krisenprävention und Friedensförderung“

Chapeau!

https://twitter.com/El_Haginho/status/1750574603208953865

die Frau ist gar Nichts. Migrations Studium verträgt sich nicht mit Klima. Blödsinns Studium in Berlin, wo es nicht einmal Vorlesungen gibt

Kurzbiografie

Dr. Kira Vinke ist die Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik der DGAP. Eine Nützliche Idiotin

Beim CIA Netzwerk: World Vision (https://www.cducsu.de/veranstaltungen/referenten/dr-kira-vinke) der CDU ist sie auch dabei

Gastwissenschaftlerin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) tätig.




Dr. Vinke schloss ihre Promotion (summa cum laude) an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema Klimawandel und Migration ab:haha:. Ihr Studium wurde von der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert. Für ihre Dissertation erhielt sie den „Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis“ der Stadt Potsdam.



https://dgap.org/de/user/26730

Olliver
26.01.2024, 17:21
die Frau ist gar Nichts. Migrations Studium verträgt sich nicht mit Klima. Blödsinns Studium in Berlin, wo es nicht einmal Vorlesungen gibt

Kurzbiografie

Dr. Kira Vinke ist die Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik der DGAP. Eine Nützliche Idiotin

Beim CIA Netzwerk: World Vision (https://www.cducsu.de/veranstaltungen/referenten/dr-kira-vinke) der CDU ist sie auch dabei

Gastwissenschaftlerin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) tätig.



https://dgap.org/de/user/26730

:gp:


Da spricht eine dumme KlimaAktivistin,
die von Tuten und Blasen keine Ahnung hat!

navy
26.01.2024, 17:32
:gp:


Da spricht eine dumme KlimaAktivistin,
die von Tuten und Blasen keine Ahnung hat!

das ist eine Krankheit, so viele Klima Institutionen zu schaffen, mit Dumm Leuten als Leiter, die nicht einmal Daten messen könnten. Kostet Milliarden jedes Jahr, diese Institutionen zu bezahlen und ihre sinnlosen Reisen

diese Frau ist Politikwissenschaftlerin, schwafelt über Klima. Ein Hoch Stablerin, Betrügerin. Die kapiert ja nicht einmal einfachste Zahlen und so wird massiv seit Jahren für Posten betropen

https://dgap.org/sites/default/files/styles/dgap_user_picture/public/user-pictures/Vinke_Kira_klein.jpg?itok=zADSzkUP

https://dgap.org/de/user/26730

Differentialgeometer
26.01.2024, 20:05
So, da habt ihr es: der Klimawandel ist zu über 100% (sic!) menschengemacht. https://x.com/melumonuskm646/status/1750962676665143379?s=46&t=LlKwIscS-YliOOJqArhLrg

navy
26.01.2024, 20:11
So, da habt ihr es: der Klimawandel ist zu über 100% (sic!) menschengemacht. https://x.com/melumonuskm646/status/1750962676665143379?s=46&t=LlKwIscS-YliOOJqArhLrg

sagt eine Blöd Tussi des DGAP Vereins, des Auswärtigem Amtes. Studium der Politologie und man sieht doch das die Frau einen Schlag hat:haha: mit Daten, Wissenschaft hat das Dumm Geschwurbel Nichts zu tun. In Betrugs Absicht, hat die Grüne Tussi die Leitung einer unnützen Klima Abteilung bei dem Auswärtigem Amte bekommen.

https://dgap.org/de/user/26730

siehe 2 Beiträge drüber

https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11851277&viewfull=1#post11851277

navy
26.01.2024, 23:51
So, da habt ihr es: der Klimawandel ist zu über 100% (sic!) menschengemacht. https://x.com/melumonuskm646/status/1750962676665143379?s=46&t=LlKwIscS-YliOOJqArhLrg

Die Deutschen Regierungsexperten, die real Politologen sind, gut dotierte Posten haben, erreichen über 100%

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2024/01/bildschirmfoto-vom-2024-01-27-00-46-07.png

Voraussetzung für Dumm Geschwafel: man muss Politologe sein und kein Fachmann :fuck:

Olliver
28.01.2024, 05:57
Die Deutschen Regierungsexperten, die real Politologen sind, gut dotierte Posten haben, erreichen über 100%

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2024/01/bildschirmfoto-vom-2024-01-27-00-46-07.png

Voraussetzung für Dumm Geschwafel: man muss Politologe sein und kein Fachmann :fuck:

Und DIR wollen sie das Auto verbieten!
.................................................
Klimaheuchlerin #Baerbock ordert extra Flieger.
Ein Extra-Flug eines Regierungsjets über 1290 Kilometer, damit die Ministerin drei Stunden früher nach Hause kann?

#GrueneDoppelmoral am Limit.
#GruenerMist
#grueneSekte
#GrueneRausausdenParlamenten

https://pbs.twimg.com/media/GE4lljQWkAAMSwi?format=jpg&name=small
https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/es-geht-um-drei-stunden-baerbock-ordert-extra-flieger-86933886.bildMobile.html

navy
28.01.2024, 06:32
Und DIR wollen sie das Auto verbieten!
.................................................
Klimaheuchlerin #Baerbock ordert extra Flieger.
Ein Extra-Flug eines Regierungsjets über 1290 Kilometer, damit die Ministerin drei Stunden früher nach Hause kann?
.............

die sinnlosen Reisen der Baerbock, oft ohne Einladungen, sind wohl das perverseste in diesem Affen Zirkus. Die fliegt auch mal schnell nach Süd Amerika, wollte nach Tahiti, Neuseeland fliegen. obwohl sie keinerlei Einladung hatte. Die Frau ist ohne Beruf, Geisteskrank


Das ist Dr. Kira Vinke, Leiterin des Zentrums für Klima und Außenpolitik der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und Co-Vorsitzende des Beirats der Bundesregierung „Zivile Krisenprävention und Friedensförderung“

Chapeau!

https://twitter.com/El_Haginho/status/1750574603208953865

Für Dumm gibt es immer Posten bei Baerbock

Olliver
28.01.2024, 07:20
die sinnlosen Reisen der Baerbock, oft ohne Einladungen, sind wohl das perverseste in diesem Affen Zirkus. Die fliegt auch mal schnell nach Süd Amerika, wollte nach Tahiti, Neuseeland fliegen. obwohl sie keinerlei Einladung hatte. Die Frau ist ohne Beruf, Geisteskrank



Für Dumm gibt es immer Posten bei Baerbock

https://www.youtube.com/watch?v=Nzee9RPLeRE
CO2 hat keinen Einfluss auf Die Klimaerwärmung! Behauptet Klimaforscher Dr. Bernhard Strehl

MANFREDM
28.01.2024, 07:48
https://www.youtube.com/watch?v=Nzee9RPLeRE
CO2 hat keinen Einfluss auf Die Klimaerwärmung! Behauptet Klimaforscher Dr. Bernhard Strehl

Behauptet!


Was sollen solche Spinnereien?

Du nerviger Duracell-Hase. :D Q.e.d.

MANFREDM
28.01.2024, 07:50
https://www.youtube.com/watch?v=Nzee9RPLeRE

https://www.yardbarker.com/media/8/c/8cae8dd15f241ce4dbde2a2be9154b4b92ec7696/thumb_16x9/25-best-episodes-columbo-ranked.jpg

:cool:

navy
28.01.2024, 15:18
Behauptet!

Q.e.d.

Was gibt es zu kritisieren, nur weil Du es nicht kapierst

Das ist ein Der promovierte Grazer Physiker Dr. Bernhard Strehl : Nur Physiker können als Profi solche Sachen erforschen und darstellen. Nicht die Spinner, Soziologen, Politik Spinner des PIK und der Grünen selbst ernannten Wissenschaftler: u.a. des PIK. Die sind einfach zu dumm dazu.

Olliver
28.01.2024, 16:44
Was gibt es zu kritisieren, nur weil Du es nicht kapierst

Das ist ein Der promovierte Grazer Physiker Dr. Bernhard Strehl : Nur Physiker können als Profi solche Sachen erforschen und darstellen. Nicht die Spinner, Soziologen, Politik Spinner des PIK und der Grünen selbst ernannten Wissenschaftler: u.a. des PIK. Die sind einfach zu dumm dazu.
:gp:
Studie widerspricht Klimapanik: Keine großen Temperatur-Veränderungen durch CO2

Wozu die permanente Klima-Hysterie, wenn Norwegens Statistik-Institut Recht haben sollte? Die dortigen Forscher erklären jetzt nämlich: „Große Temperaturveränderungen resultieren aus natürlichen Ursachen“. Die Wirkung von CO2-Emissionen ist dafür zu schwach. Und: Die jetzigen „Klimamodelle“ sind fehlerhaft.
https://exxpress.at/media/2023/11/co2-getty-635x442.jpg ('https://exxpress.at/media/2023/11/co2-getty.jpg')



Greta Thunberg von „Fridays for Future“ schweigt über diese Studie. Ebenso tun das die Klimakleber von „Last Generation“, sowie die Vereinten Nationen, die EU, Al Gore und zahlreiche Fachzeitschriften. Kein Wunder...
...


Studie widerspricht Klimapanik: Keine großen Temperatur-Veränderungen durch CO2 | https://exxpress.at/studie-widerspricht-klimapanik-keine-grossen-temperatur-veraenderungen-durch-co2/ (https://exxpress.at/studie-widerspricht-klimapanik-keine-grossen-temperatur-veraenderungen-durch-co2/)

navy
28.01.2024, 16:47
:gp:
Studie widerspricht Klimapanik: Keine großen Temperatur-Veränderungen durch CO2

...................
Greta Thunberg von „Fridays for Future“ schweigt über diese Studie. Ebenso tun das die Klimakleber von „Last Generation“, sowie die Vereinten Nationen, die EU, Al Gore und zahlreiche Fachzeitschriften. Kein Wunder...
...


Studie widerspricht Klimapanik: Keine großen Temperatur-Veränderungen durch CO2 | https://exxpress.at/studie-widerspricht-klimapanik-keine-grossen-temperatur-veraenderungen-durch-co2/ (https://exxpress.at/studie-widerspricht-klimapanik-keine-grossen-temperatur-veraenderungen-durch-co2/)

Und Luise Neubauer auch! Ist halt lukrativ, Klima Kleber zu sein und Unfug zu verbreiten

Olliver
28.01.2024, 20:04
Und Luise Neubauer auch! Ist halt lukrativ, Klima Kleber zu sein und Unfug zu verbreiten

Wahnsinn, so fälschen die KlimaAlarmisten schon wieder,
wieso kommen die nicht in den Knast?

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/Screenshot-2023-12-17-at-16.17.16-720x435.png
In blau die Rohdaten, leichte Abkühlung.
In rot die nachträglich gefälschten GISS-Daten!


Link: https://wattsupwiththat.com/2024/01/20/climate-driven-noble-cause-corruption-goes-way-back/

MABF
28.01.2024, 20:14
https://www.youtube.com/watch?v=Nzee9RPLeRE
CO2 hat keinen Einfluss auf Die Klimaerwärmung! Behauptet Klimaforscher Dr. Bernhard Strehl
Ab Minute 34 hat sich die Diskussion im Grunde erledigt. Völlig egal, wieviel wir erzeugen, das Klima interessiert es nicht

Olliver
28.01.2024, 20:27
Ab Minute 34 hat sich die Diskussion im Grunde erledigt. Völlig egal, wieviel wir erzeugen, das Klima interessiert es nicht
Genau so isses!

Alles FAKE!

MANFREDM
28.01.2024, 20:52
https://www.youtube.com/watch?v=Nzee9RPLeRE
CO2 hat keinen Einfluss auf Die Klimaerwärmung! Behauptet Klimaforscher Dr. Bernhard Strehl

https://3.bp.blogspot.com/-O62j5Ohzv0Y/ViOLKzXRE4I/AAAAAAAAJaY/yFwX3jkY3wE/s1600/Columbo.jpg


Beweise hatte der doch ständig!

navy
29.01.2024, 00:18
Wahnsinn, so fälschen die KlimaAlarmisten schon wieder,
wieso kommen die nicht in den Knast?

.....................
In blau die Rohdaten, leichte Abkühlung.
In rot die nachträglich gefälschten GISS-Daten!


Link: https://wattsupwiththat.com/2024/01/20/climate-driven-noble-cause-corruption-goes-way-back/

machen die schon lange: Daten fälschen was 20 Jahre bekannt ist. Mit Vorsatz verwendet diese Null gefälschte Daten auch schon über 20 Jahre mit dem Potsdamer Klima Suppen Küche Büro (PIK)

Die vermurksten Fälscher als Deutsche Regierungs Berater: Stefan Rahmstorf Motor im Klima Betrugs Bericht (https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/stefan-rahmstorf-verurteilt-eklat-um-klimaberater-der-bundesregierung-a-796623.html)

Quelle geht immer noch

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/stefan-rahmstorf-verurteilt-eklat-um-klimaberater-der-bundesregierung-a-796623.html

September 8, 2019
In Trümmern: Neues Paper zerstört Klimamodelle und CO2-Hoax vollständig

https://sciencefiles.org/2019/09/08/in-trummern-neues-paper-zerstort-klimamodelle-und-co2-hoax-vollstandig/


https://www.youtube.com/watch?v=gntgW3RrEsg

Uralt bekannt und dokumentiert. Wie bei Corona, man nimmt facebook, Twitter Quellen sogar bei der UN, WHO, Charite, RKI, keinerlei Wissen in Deutschland nur Dumm Gequatsche von kriminell dummen Organisationen wie dem PIK, die sich mit Vorsatz auf gefälschte Zahlen berufen, des PIK, IPCC ,UN, weil es Tausende von Posten gibt für Soziologen, Politologen und mit Vorsatz sitzen die in den Regierungs Beratungs Gruppen, wie Corona

19.01.2010
Panne der Uno-Experten
Falsche Gletscherprognose empört Klimaforscher

Der Klima Betrug der UN (IPCC) mit gefälschten Daten
................................


Die drei Arbeitsgruppen veröffentlichen eigene Berichte, wobei der Himalaja-Fehler in Arbeitsgruppe II passiert ist. Die Autoren der beanstandeten Passage in Kapitel 10 hatten sich nicht auf Studien in von Experten geprüften Fachmagazinen gestützt (peer reviewed journals), sondern nur auf einen Artikel im populärwissenschaftlichen Magazin „New Scientist“. Den wiederum hatte die Umweltschutzorganisation WWF in einem Bericht aufgegriffen.

………………….

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,672852,00.html links geht immer noch

und

https://archive.li/Unf8V

Die Oberfälscher, mit Bundesverdienst Kreuz

Bereits 2010 sagte der Leiter der Arbeitsgruppe 3 des Zwischenstaatlichen Ausschusses der Vereinten Nationen für Klimaänderungen, Dr. Otmar Edenhofer, in einem Interview: „….man muss deutlich sagen, dass wir den Reichtum der Welt de facto durch die Klimapolitik neu verteilen. Man muss sich von der Illusion befreien, dass internationale Klimapolitik Umweltpolitik ist. Das hat fast nichts mehr mit Umweltpolitik zu tun, mit Problemen wie Abholzung oder Ozonloch.“

https://wattsupwiththat.com/2010/11/18/ipcc-official-climate-policy-is-redistributing-the-worlds-wealth/

Das Stefan Ramsdorf Fälschungswerk, hier Staatlich dokumentiert und von Nobelpreisträger vor über 10 Jahren hart kritisiert

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/08/grafik-4.png
Nun in Pension, nach über 20 Jahren, gefälschte Daten, Zahlen benutzen, und mit Modellierungs Modellen was wie bei Corona: Reiner Betrug ist

Dem Betrugs Trottel des PKI, sind einfache Schwankungen, Wolkenbildung unbekannt, weil er Sozialmedia total verblödet ist. Seine Website bei dem Betrugsinstitut

https://www.pik-potsdam.de/~stefan/fotoalbum/index.html

Seitdem ist die wirtschaftspolitische Strategie viel weiter entwickelt worden.

*

F. William Engdahl ist strategischer Risikoberater und Dozent, hat einen Abschluss in Politik der Princeton University und ist Bestsellerautor für Öl und Geopolitik, exklusiv für das Online-Magazin „New Eastern Outlook“.

Rhino
29.01.2024, 00:34
Wahnsinn, so fälschen die KlimaAlarmisten schon wieder,
wieso kommen die nicht in den Knast?

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/Screenshot-2023-12-17-at-16.17.16-720x435.png
In blau die Rohdaten, leichte Abkühlung.
In rot die nachträglich gefälschten GISS-Daten!


Link: https://wattsupwiththat.com/2024/01/20/climate-driven-noble-cause-corruption-goes-way-back/
Die bekommen sogar nocht staatliche Zuwendungen.

Olliver
29.01.2024, 04:26
Die bekommen sogar nocht staatliche Zuwendungen.

Natürlich!

Die Alarmisten brauchen ja angeblich-wissenschaftliche Beweise!

Dabei wird ALLES GEFÄLSCHT!

MANFREDM
29.01.2024, 06:44
Wahnsinn, so fälschen die KlimaAlarmisten schon wieder, wieso kommen die nicht in den Knast?

...
In blau die Rohdaten, leichte Abkühlung. In rot die nachträglich gefälschten GISS-Daten!

Link: https://wattsupwiththat.com/2024/01/20/climate-driven-noble-cause-corruption-goes-way-back/


Deine Müll Nonsens Website, ohne richtige Quelle und Autor kennt man

Von dieser Webseite wattsupwiththat.com :

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1-720x360.webp

Massive Erwärmung über das letzte halbe Jahr!

navy
29.01.2024, 06:45
Von dieser Webseite wattsupwiththat.com :

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1-720x360.webp

Massive Erwärmung über das letzte halbe Jahr!


Deine Müll Nonsens Website, ohne richtige Quelle und Autor kennt man

schlaufix
29.01.2024, 07:29
Von dieser Webseite wattsupwiththat.com :

https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1-720x360.webp

Massive Erwärmung über das letzte halbe Jahr!


Heute 14 Grad in Köln. Und das Ende Januar. Die Meisen zwitschern auch schon. Oliver schaut weiter in sein Gefrierfach und glaubt dort würde das Wetter gemacht.

pixelschubser
29.01.2024, 07:33
Heute 14 Grad in Köln. Und das Ende Januar. Die Meisen zwitschern auch schon. Oliver schaut weiter in sein Gefrierfach und glaubt dort würde das Wetter gemacht.

In Köln ist es doch eh immer etwas "wärmer", oder?!

Hier waren es vorhin als ich die Kleine zur Schule brachte -3°.

ABAS
29.01.2024, 07:39
In Köln ist es doch eh immer etwas "wärmer", oder?!

Hier waren es vorhin als ich die Kleine zur Schule brachte -3°.

Stimmt! In Koeln ist es immer einige Grad waermer als in anderen Regionen Deutschland. Das ist Erstens topographisch bedingt, durch die sogenannte " Koelner Bucht " und Zweitens liegt es an der im bundesduchschnitt ueberproportionalen hohen Anzahl von " Warmen Bruedern " bzw. " heissbluetige Leckschwestern " die in Koeln hausen.

Olliver
29.01.2024, 07:47
Heute 14 Grad in Köln. Und das Ende Januar. Die Meisen zwitschern auch schon. Oliver schaut weiter in sein Gefrierfach und glaubt dort würde das Wetter gemacht.

Aktuell:
Köln
Nordrhein-Westfalen, Deutschland



Heizung aus?
:haha:

schlaufix
29.01.2024, 07:47
In Köln ist es doch eh immer etwas "wärmer", oder?!

Hier waren es vorhin als ich die Kleine zur Schule brachte -3°.

Ja, in der Kölner Bucht sind die Temperaturen immer etwas höher. Wie es in Köln mit den Temperaturen aussieht weiß ich nicht. Ich fahre höchst ungern in diese Stadt.

pixelschubser
29.01.2024, 07:49
Stimmt! In Koeln ist es immer einige Grad waermer als in anderen Regionen Deutschland. Das ist Erstens topographisch bedingt, durch die sogenannte " Koelner Bucht " und Zweitens liegt es an der im bundesduchschnitt ueberproportionalen hohen Anzahl von " Warmen Bruedern " bzw. " heissbluetige Leckschwestern " die in Koeln hausen.

Letztgenanntes meinte ich mit "wärmer". ;-)

schlaufix
29.01.2024, 07:50
Aktuell:
Köln
Nordrhein-Westfalen, Deutschland



Heizung aus?
:haha:
Schau mal um 14 Uhr rein.

MANFREDM
29.01.2024, 08:22
Aktuell:
Köln
Nordrhein-Westfalen, Deutschland



Heizung aus?
:haha:

Der Duracell Hase wieder! Wer genau sprach von Heizung?

https://www.wetter.net//components/com_weather/assets/icons/0/250/4.png


Tageshöchstwert

11 °C
Tagestiefstwert

5 °C
viele Wolken, gelegentlich etwas Sonne


Die Meisen zwitschern auch schon. Oliver schaut weiter in sein Gefrierfach und glaubt dort würde das Wetter gemacht.

Olliver
29.01.2024, 08:39
https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/Screenshot-2023-12-17-at-16.17.16-720x435.png
In blau die Rohdaten, leichte Abkühlung.
In rot die nachträglich gefälschten GISS-Daten!


Link: https://wattsupwiththat.com/2024/01/20/climate-driven-noble-cause-corruption-goes-way-back/

Die grüne Fläche links oben ist die Fälscherfläche,
Absenkung früherer Temperaturen,
damit wenigstens etwas Erwärmung hingebogen wurde!

Können das die Klimaretter hierzuforums wenigstens verurteilen?
Oder findet ihr das OK?

Ich nicht.
Ich nenne es auf Steuerzahlerkosten FÄLSCHEN!

Ab in den Knast!

MANFREDM
29.01.2024, 09:50
Die grüne Fläche links oben ist die Fälscherfläche,
Absenkung früherer Temperaturen,
damit wenigstens etwas Erwärmung hingebogen wurde!

Können das die Klimaretter hierzuforums wenigstens verurteilen?
Oder findet ihr das OK?

Ich nicht.
Ich nenne es auf Steuerzahlerkosten FÄLSCHEN!

Ab in den Knast!
Olliver als Klimafälscher verurteile ich gern. Von Ollivers Webseite wattsupwiththat.com :




https://wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2024/01/UAH_LT_1979_thru_December_2023_v6_20x9-1-720x360.webp

Massive Erwärmung über das letzte halbe Jahr!

navy
29.01.2024, 10:48
Olliver als Klimafälscher verurteile ich gern. Von Ollivers Webseite wattsupwiththat.com :

Deine gefälscht Nonsens Website bringt Du nun 100 mal. nenn doch einmal den Autor, die echte Quelle:haha:

MANFREDM
29.01.2024, 11:22
Wahnsinn, so fälschen die KlimaAlarmisten schon wieder, wieso kommen die nicht in den Knast?

Link: https://wattsupwiththat.com/2024/01/20/climate-driven-noble-cause-corruption-goes-way-back/

Ab in den Knast für Ollivers Fälschungen?

Olliver
29.01.2024, 20:29
Letztgenanntes meinte ich mit "wärmer". ;-)

Richtig.
Korallen lieben die wärmsten Ozeane der Welt -- weshalb sie sich rund um den Äquator sammeln.

Sie lieben CO2 auch als Nahrung für den Aufbau von Riffen.

https://pbs.twimg.com/media/GFBV9K3XQAAhtrb?format=jpg&name=900x900
https://twitter.com/_ClimateCraze/status/1751995017147642297

Olliver
29.01.2024, 20:43
Neue Studie:

• 2001-2020 „Globale Ökologisierung ist eine unbestreitbare Tatsache“
• 55 % der weltweiten Flächen werden grüner, 7 % brauner
• Für 76 % der Weltbevölkerung ist die CO2-Düngung der wichtigste Faktor für die Ökologisierung

• Dürretrends können den positiven CO2-Düngeeffekt nicht übertreffen

https://sciencedirect.com/science/article/pii/S2351989423004262
https://pbs.twimg.com/media/GE_gWZtXUAATHQV?format=jpg&name=medium

https://twitter.com/Kenneth72712993/status/1751867501036679469

Grenzer
29.01.2024, 20:45
Letztgenanntes meinte ich mit "wärmer". ;-)


https://apps-cloud.n-tv.de/img/24698105-1706552823000/17-6/750/429083248.jpg (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html) Panorama (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html)
"Das Kapitel endet damit" Letzte Generation beendet Klebe-Blockaden (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html) Bundesweit kleben sich Aktivisten der Letzten Generation in den vergangenen zwei Jahren auf Straßenkreuzungen fest. Damit ist nun Schluss. Die Gruppe will ihre Proteste aber nicht einstellen. Folgen sollen nun "ungehorsame Versammlungen".

Bestimmt schliessen die sich dem Kampf gegen rechts an ,- Hauptsache , sie werden gut bezahlt dafür ....

navy
29.01.2024, 22:30
........... [URL="https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html"]Panorama (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html)
"Das Kapitel endet damit" Letzte Generation beendet Klebe-Blockaden (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html) Bundesweit kleben sich Aktivisten der Letzten Generation in den vergangenen zwei Jahren auf Straßenkreuzungen fest. Damit ist nun Schluss. Die Gruppe will ihre Proteste aber nicht einstellen. Folgen sollen nun "ungehorsame Versammlungen".

Bestimmt schliessen die sich dem Kampf gegen rechts an ,- Hauptsache , sie werden gut bezahlt dafür ....

das dümmste Volk, Bali Flieger usw. sind Klima Kleber. C02 Betrugs Club Deppen

pixelschubser
29.01.2024, 22:39
https://apps-cloud.n-tv.de/img/24698105-1706552823000/17-6/750/429083248.jpg (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html) Panorama (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html)
"Das Kapitel endet damit" Letzte Generation beendet Klebe-Blockaden

(https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html) Bundesweit kleben sich Aktivisten der Letzten Generation in den vergangenen zwei Jahren auf Straßenkreuzungen fest. Damit ist nun Schluss. Die Gruppe will ihre Proteste aber nicht einstellen. Folgen sollen nun "ungehorsame Versammlungen".

Bestimmt schliessen die sich dem Kampf gegen rechts an ,- Hauptsache , sie werden gut bezahlt dafür ....

Keine Sorge. Da fließt genug Steuerkohle.

MANFREDM
30.01.2024, 11:25
Neue Studie:

• 2001-2020 „Globale Ökologisierung ist eine unbestreitbare Tatsache“
• 55 % der weltweiten Flächen werden grüner, 7 % brauner
• Für 76 % der Weltbevölkerung ist die CO2-Düngung der wichtigste Faktor für die Ökologisierung

• Dürretrends können den positiven CO2-Düngeeffekt nicht übertreffen

Ollivers Geschwafel von Ökologisierung ist ungefähr so intelligent wie das Geschwafel der Klimaaktivisten von Klimagerechtigkeit. Willkommen im Team.

CO2 als Dünger zu bezeichnen ist Unfug. Definition Dünger Wiki:

Dünger oder Düngemittel ist ein Sammelbegriff für Reinstoffe und Stoffgemische, die in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau und in Privatgärten dazu benutzt werden, das Nährstoffangebot für die angebauten Kulturpflanzen zu ergänzen. Pflanzen benötigen für ihr Wachstum neben Wärme, Licht, Luft und Wasser zusätzlich auch Nährstoffe. Diese sind notwendig, um das Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen zu steuern und zu unterstützen.

Schwätzer Olliver kann es nicht.

MANFREDM
30.01.2024, 11:30
Richtig.
Korallen lieben die wärmsten Ozeane der Welt -- weshalb sie sich rund um den Äquator sammeln.

Sie lieben CO2 auch als Nahrung für den Aufbau von Riffen.

Genau das Gegenteil ist der Fall, Olliver lügt.

https://www.nationalgeographic.de/umwelt/wenn-die-meere-sauer-werden

Olliver
30.01.2024, 11:32
https://apps-cloud.n-tv.de/img/24698105-1706552823000/17-6/750/429083248.jpg (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html) Panorama (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html)
"Das Kapitel endet damit" Letzte Generation beendet Klebe-Blockaden (https://www.n-tv.de/panorama/Letzte-Generation-beendet-Klebe-Blockaden-article24698107.html) Bundesweit kleben sich Aktivisten der Letzten Generation in den vergangenen zwei Jahren auf Straßenkreuzungen fest. Damit ist nun Schluss. Die Gruppe will ihre Proteste aber nicht einstellen. Folgen sollen nun "ungehorsame Versammlungen".

Bestimmt schliessen die sich dem Kampf gegen rechts an ,- Hauptsache , sie werden gut bezahlt dafür ....

Wie Corräckktief,
der Steuerzahler zahlt diese linksradikalen Wahnsinnigen auch noch !

ABWÄHLEN die Parteien, die das entschieden haben,
also alle, außer der AfD!

navy
30.01.2024, 18:03
Genau das Gegenteil ist der Fall, Olliver lügt.

https://www.nationalgeographic.de/umwelt/wenn-die-meere-sauer-werden

Du Penner. Das ist Vulkan Gegend, wo auch Bimstein im Meer herum schwimmt. Das Vulkan Gase, giftig sind, dürfte meine Haus Kakerlake sogar wissen. Wusste jeder Depp auch vor 2.000 Jahren, dazu braucht man keinen Meeres Biologe

Die Überschrift ist deshalb falsch, dient der Täuschung, aber der Verlag gehört ja auch passend zu Dir: Walt Disney Company Limited :fizeig:

Wenn die Meere sauer werden
Die Ozeane werden immer saurer – das hat dramatische Folgen.
Von Elizabeth Kolbert
....................................

:cool:

Ätzende Gase

Eine Laune der Geologie ermöglicht es ihnen, rund um die kleine Felseninsel schon heute einen Blick auf die Ozeane im Jahr 2050 und später zu werfen. Denn hier perlt Kohlendioxid (CO2) aus unterirdischen Quellen des Meeresbodens. Das Gas löst sich im Wasser und reagiert zu Kohlensäure. Was unsere Sprudelgetränke so erfrischend macht, ist für viele Meerestiere einfach ätzend: «Einen hohen CO2-Gehalt verträgt fast kein Lebewesen», sagt der Meeresbiologe Jason Hall-Spencer von der Uni*versität Plymouth in Großbritannien. Im Meer vor Ischia geschieht von Natur aus in kleinem Maßstab, was die industrielle Welt in den Ozeanen der Welt angestoßen hat:


Information gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG)

Inhaberin und Betreiberin dieser Webseite ist The Walt Disney Company Limited

Registriert in England und Wales mit Sitz 3 Queen Caroline Street, Hammersmith, London W6 9PE, England

Registernummer: 530051

Ust.-ID: 539293808

Hilfe: disney.de/hilfe

Kontakt: help@disney.co.uk

Datenschutz E-Mail: dataprotection@disney.co.uk

Inhaltlich verantwortlich für den Sender National Geographic ist:

The Walt Disney Company (Germany) GmbH

Anschrift: Lilli-Palmer-Str. 2, 80636, München.

Vertreten durch die Geschäftsführerinnen: Eun Kyung Park, Chakira H. Gavazzi

https://www.nationalgeographic.de/impressum

MABF
30.01.2024, 18:23
Ollivers Geschwafel von Ökologisierung ist ungefähr so intelligent wie das Geschwafel der Klimaaktivisten von Klimagerechtigkeit. Willkommen im Team.

CO2 als Dünger zu bezeichnen ist Unfug. Definition Dünger Wiki:

Dünger oder Düngemittel ist ein Sammelbegriff für Reinstoffe und Stoffgemische, die in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau und in Privatgärten dazu benutzt werden, das Nährstoffangebot für die angebauten Kulturpflanzen zu ergänzen. Pflanzen benötigen für ihr Wachstum neben Wärme, Licht, Luft und Wasser zusätzlich auch Nährstoffe. Diese sind notwendig, um das Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen zu steuern und zu unterstützen.

Schwätzer Olliver kann es nicht.
Luft ist ja auch Quatsch. Sie brauchen den Sauerstoff und eben das Kohlendioxid daraus. Aus dem Kohlendioxid entsteht quasi als Abfallprodukt Sauerstoff.

Stickstoff ist zwar der hauptbestandteil der Luft, aber daraus macht man eben Dünger.

MANFREDM
30.01.2024, 18:50
Wie Corräckktief,
der Steuerzahler zahlt diese linksradikalen Wahnsinnigen auch noch !

ABWÄHLEN die Parteien, die das entschieden haben,
also alle, außer der AfD!

Der Steuerzahler zahlt dich wahnsinnigen Subventions-Abzocker von der AfD ja auch. Also besser an die Klima.Kleber.

navy
30.01.2024, 19:46
Der Steuerzahler zahlt dich wahnsinnigen Subventions-Abzocker von der AfD ja auch. Also besser an die Klima.Kleber.

Quelle Fakten: Subventions - Abzocker?

MABF
30.01.2024, 21:00
Quelle Fakten: Subventions - Abzocker?

Damit ist wohl eher E-Auto als AfD gemeint.