PDA

Vollständige Version anzeigen : gewaltiger Klimaschwindel aufgeflogen !!



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 [174] 175 176 177 178 179

Neu
04.09.2023, 09:36
.. das ist doch alles bekannt , die Schweizer haben ihrem Astronom ein Denkmal gesetzt .. hab ich hier schon so oft geschrieben ..
Dass man über das Verhalten der Ausbreitungsbedingungen der Kurzwellensender auf die zu erwartende Erwärmung / Abkühlung der Erde schliessen kann, dürfte weitgehend unbekannt sein.

Klopperhorst
04.09.2023, 09:42
Der Solare Flux jetzt nur noch 135 bis 140:
https://www.fading.de/funkwetter/das-aktuelle-funkwetter
Die Solar"konstante" nimmt ab, es wird kälter auf Erden.

https://www.fading.de/funkwetter/funkwetter_erklaert

Bisschen dürftig.
Gehts etwas genauer?

---

Klopperhorst
04.09.2023, 09:44
Die Energiewende: Schneller als gedacht? | RMI-Bericht enthüllt
https://www.youtube.com/watch?v=hy9hxYD_6NM&t=8s

Das ist ein vom System bezahlter Youtuber, ähnlich wie die ehem. maiLab (https://www.youtube.com/channel/UCyHDQ5C6z1NDmJ4g6SerW8g) oder MrWissen2go (https://www.youtube.com/@MrWissen2go).
Siehe Impressum. i&u TV Produktion GmbH, Bismarckstraße 11-13 50672 Köln
Auch die Kommentare und die Aufrufzahlen sprechen dafür, dass dieser Kanal von der BRD promoted wird.

---

Neu
04.09.2023, 11:07
Bisschen dürftig.
Gehts etwas genauer?

---

Der Solare Flux ist ein Messwert der Sonneneinstrahlung auf der Erde einer einzigen Frequenz. Man kann somit auf die gesamte Energie schliessen, die die Sonne auf die Erde emittiert. Hohe Werte Richtung 200 oder darüber bedeutet viel Energie, Werte von 70 bedeutet weniger Energie. Die Sonneneinstrahlung schwankt einmal mit der unterschiedlichen Entfernung zur Sonne durch die nicht kreisrunde Bahn um die Sonne und zweitens durch den unterschiedlichen Brennstoffverbrauch der Sonne. Die Temperatur auf der Erde wird dadurch "kälter" oder "wärmer". Genaueres hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Solarer_Radioflussindex

Die Funkamateure interessierts sehr, weil sich die Ausbreitungsbedingungen auf Kurzwelle dadurch gravierend verändern:

https://www.fading.de/funkwetter/funkwetter_erklaert

Den einen interessiert eben die Kurzwelle, den anderen die Erderwärmung durch die gleiche Ursache: Die Sonnenintensität. Ich schalte einfach das Radio ein, um das zukünftige Klima auf der Erde zu beobachten.

Man geht davon aus, dass die Sonnenintensität bis 2024 zunehmen wird und sich dann gemäss dem Rhytmus der Sonne wieder abschwächen wird. https://www.dl4zao.de/funkwetter/index.html

Olliver
04.09.2023, 12:58
Hier handelt es sich nur um Elektrischen Strom. Das wird aber nur ganz zum Schluss gesagt. Eine ENERGIE - Wende ist nicht in Sicht. Strom ist ja nur etwa 20% der Gesamtenergie.

Genau das war auch mein Punkt!

Das ist unrealistisches Nebelkerzenwerfen von GrünerSeite.

Das ist ein vom System bezahlter Youtuber, ähnlich wie die ehem. maiLab (https://www.youtube.com/channel/UCyHDQ5C6z1NDmJ4g6SerW8g) oder MrWissen2go (https://www.youtube.com/@MrWissen2go).
Siehe Impressum. i&u TV Produktion GmbH, Bismarckstraße 11-13 50672 Köln
Auch die Kommentare und die Aufrufzahlen sprechen dafür, dass dieser Kanal von der BRD promoted wird.

---

Was haben uns die fünf Billionen Dollar für die sog. Erneuerbaren gebracht?

Gar nichts.
https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2022/07/a-chart-for-good-folks-who-dream.png?resize=449%2C428&ssl=1

Grrr …

,,,

The Wind Power Mirage - Watts Up With That? | https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/01/05/the-wind-power-mirage/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/01/05/the-wind-power-mirage/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')

Olliver
04.09.2023, 13:16
Klima-Schwindel
Studie von 37 Wissenschaftlern: Menschgemachter Klimawandel unbewiesen!
Von AUF1-Redaktion
31. August 2023
Lesezeit: 3 Min.
Eine hochaktuelle begutachtete Studie im Wissenschaftsmagazin „climate“ weist anhand von Messdaten nach, dass der von Medien und Politik behauptete „menschgemachte“ Klimawandel alles andere als sicher ist.
37 internationale Wissenschaftler ('https://www.mdpi.com/2225-1154/11/9/179') von unterschiedlichen Institutionen untersuchten statistisch öffentliche Daten zur Temperaturentwicklung auf den Kontinenten der nördlichen Erdhälfte. Sie wählten gezielt den Norden, da sich hier der größte Teil der irdischen Landmasse befindet und daher besonders viele Werte von Messstationen aus vielen Jahrzehnten vorliegen.
Wichtig war den Forschern der Vergleich der Daten von Messstationen im ländlichen und im städtischen Bereich. Grund dafür ist der bekannte Wärmeinseleffekt von Siedlungen, der Städte und größere Dörfer etwas wärmer macht als die unbebaute Umgebung.
NMN Kapseln 250mg + Vitamin C (60 Stück) | https://www.auf1.shop/products/nmn-kapseln (https://www.auf1.shop/products/nmn-kapseln)
Erderwärmung: Ist die vertuschte Ursache der Wärmeinsel-Effekt?
Dass Siedlungen grundsätzlich etwa wärmer sind, kann jeder Bewohner leicht nachvollziehen: Gebäudefassaden heizen sich durch Sonnenstrahlung stärker auf als zum Beispiel ein Baum oder eine Wiese. Heizungen und Klimaanlagen erzeugen gezielt oder als Nebenwirkung Wärme – all das bewirkt eine höhere Orts-Temperatur um bis zu 2°C im Jahresmittel.
Da stellt sich dem ehrlichen Wissenschaftler natürlich die Frage, ob der städtische Wärmeinseleffekt nicht Temperaturdaten verfälscht. Die Frage ist berechtigt, da die Zahl von Messstationen seit 1990 drastisch reduziert wurde – und die beibehaltenen stehen überwiegend in der Nähe von Siedlungen, da sie von dort aus gewartet werden.
Weiteres Problem: In Ländern wie China wuchsen die Städte in den letzten Jahrzehnten enorm und „umwucherten“ so zuvor abgelegene Standorte von Messstationen. Allein deswegen messen die Thermometer an solchen Standorten heuer eine höhere Temperatur.

Natürliche Erwärmung oder industrielle Erderhitzung?

Regierungs-Wissenschaftler behaupten, dass seit 1850 die mittlere Temperatur der Erdatmosphäre gestiegen sei, weil seit damals die boomende Industrie gewaltige Mengen des Treibhausgases Kohlendioxid in die Luft blies. Die „climate“-Studie untersuchte Messreihen von 1850 bis 2018 und fand heraus, dass die mittlere Temperatur um 0,89°C pro Jahrhundert gestiegen ist. Das gilt für gemischte Messdaten aus Siedlungen und der Provinz. Legt man ausschließlich Werte aus dem ländlichen Gebiet zugrunde, erhält man nur eine Erwärmung von 0,55°C (38 % weniger).
https://auf1.info/images/uploads/fdc0c19850bf988cd8bd3ed83817326b.jpg
Screenshot Studie

Warmes Industriezeitalter ist gut für die Menschheit
Nun könnte man sagen, auch wenn ein kleiner Fehler in den Daten ist, so habe das CO2 dennoch die Welt erhitzt. Mitnichten – bis 1850 herrschte auf der Nordhalbkugel die „kleine Eiszeit“, wie die etwa 400 Jahre dauernde Kühlphase etwas dramatisch genannt wird. Dass es nach dieser langen Zeit auch einmal wieder wärmer wird, ist erwartbar und gut für die Menschen. Und nichts Neues: Das Hochmittelalter und die Römerzeit waren Epochen reicher Ernten und kultureller Blüte....
...

Studie von 37 Wissenschaftlern: Menschgemachter Klimawandel unbewiesen! | https://auf1.info/studie-von-37-wissenschaftlern-menschgemachter-klimawandel-unbewiesen/ ('https://auf1.info/studie-von-37-wissenschaftlern-menschgemachter-klimawandel-unbewiesen/')

Meine Rede schon immer:
Menschgemachter Klimawandel unbewiesen!

Souvenir
04.09.2023, 16:33
Alle Zahlen sind gefälscht von Beginn an vor 30 Jahren

Die billige Windkraft ist überall pleite, nachdem man die Subventionen gestohlen hat



Katastrophale Zahlen: Dänischer Windenergie-Gigant in ernsten Schwierigkeiten

03. September 2023

https://report24.news/katastrophale-zahlen-daenischer-windenergie-gigant-in-ernsten-schwierigkeiten/


um Suventions Betrug zu vertuschen, betreibt man Windkraft Anlagen oft mit Diesel


DW Kanal

30 Windräder stehen im Offshore-Windpark Riffgat in der Nordsee, komplett fertig montiert. Aber Strom liefern sie nicht, da die Netzanbindung zum Festland nicht fertig wird. Damit die Windräder nicht verrosten, müssen sie in Betrieb sein. Dazu wird ein Dieselgenerator verwendet. Statt sauberen Ökostrom zu produzieren, verbraucht die Anlage jetzt tausende Liter Diesel im Monat.



https://www.youtube.com/watch?v=ww4uBFlnTeo

In Irland, usw.. ebenso normal

:gp:

navy
04.09.2023, 16:55
Das ist ein vom System bezahlter Youtuber, ähnlich wie die ehem. maiLab (https://www.youtube.com/channel/UCyHDQ5C6z1NDmJ4g6SerW8g) oder MrWissen2go (https://www.youtube.com/@MrWissen2go).
Siehe Impressum. i&u TV Produktion GmbH, Bismarckstraße 11-13 50672 Köln
Auch die Kommentare und die Aufrufzahlen sprechen dafür, dass dieser Kanal von der BRD promoted wird.

---

Es geht um Tausende finanzierte und promotete Websites, dubioser Vereine, und Personen,

Die Website`s der Regierungs PR Firmen, brüsten sich damit das man Sozialmedia und Blogger einbindet.. Edelmann in Frankfurt, der beim Event 201 dabei war und immer dabei: Scholz & friends in Berlin


Alles wird manipuliert, was man denken soll. Wer gut bescheisst, wie Drosten oder MaiLab, erhält das Bundesverdienstkreuz, wie auch Karin Suder

Klopperhorst
05.09.2023, 09:21
Der Solare Flux ist ein Messwert der Sonneneinstrahlung auf der Erde einer einzigen Frequenz. Man kann somit auf die gesamte Energie schliessen, die die Sonne auf die Erde emittiert. Hohe Werte Richtung 200 oder darüber bedeutet viel Energie, Werte von 70 bedeutet weniger Energie. Die Sonneneinstrahlung schwankt einmal mit der unterschiedlichen Entfernung zur Sonne durch die nicht kreisrunde Bahn um die Sonne und zweitens durch den unterschiedlichen Brennstoffverbrauch der Sonne. Die Temperatur auf der Erde wird dadurch "kälter" oder "wärmer". Genaueres hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Solarer_Radioflussindex

Die Funkamateure interessierts sehr, weil sich die Ausbreitungsbedingungen auf Kurzwelle dadurch gravierend verändern:

https://www.fading.de/funkwetter/funkwetter_erklaert

Den einen interessiert eben die Kurzwelle, den anderen die Erderwärmung durch die gleiche Ursache: Die Sonnenintensität. Ich schalte einfach das Radio ein, um das zukünftige Klima auf der Erde zu beobachten.

Man geht davon aus, dass die Sonnenintensität bis 2024 zunehmen wird und sich dann gemäss dem Rhytmus der Sonne wieder abschwächen wird. https://www.dl4zao.de/funkwetter/index.html

Klar, mit den 11-jährigen Sonnenzyklen.

Aber du meintest, es geht im Langfristtrend zurück, also die Einstrahlungsenergie pro m²?

---

ali ria ashley2
05.09.2023, 09:28
Klar, mit den 11-jährigen Sonnenzyklen.

Aber du meintest, es geht im Langfristtrend zurück, also die Einstrahlungsenergie pro m²?

---

Natürlich geht die Energie nach und nach zurück... so ist die Möglichkeit einer Eiszeit wahrscheinlicher?

ali ria ashley2
05.09.2023, 09:29
Es geht um Tausende finanzierte und promotete Websites, dubioser Vereine, und Personen,

Die Website`s der Regierungs PR Firmen, brüsten sich damit das man Sozialmedia und Blogger einbindet.. Edelmann in Frankfurt, der beim Event 201 dabei war und immer dabei: Scholz & friends in Berlin


Alles wird manipuliert, was man denken soll. Wer gut bescheisst, wie Drosten oder MaiLab, erhält das Bundesverdienstkreuz, wie auch Karin Suder

Es geht um den RAUB von MILLIARDEN Steuergelder... ganz legal!

ali ria ashley2
05.09.2023, 09:32
Alle Zahlen sind gefälscht von Beginn an vor 30 Jahren

Die billige Windkraft ist überall pleite, nachdem man die Subventionen gestohlen hat



Katastrophale Zahlen: Dänischer Windenergie-Gigant in ernsten Schwierigkeiten

03. September 2023

https://report24.news/katastrophale-zahlen-daenischer-windenergie-gigant-in-ernsten-schwierigkeiten/


um Suventions Betrug zu vertuschen, betreibt man Windkraft Anlagen oft mit Diesel


DW Kanal

30 Windräder stehen im Offshore-Windpark Riffgat in der Nordsee, komplett fertig montiert. Aber Strom liefern sie nicht, da die Netzanbindung zum Festland nicht fertig wird. Damit die Windräder nicht verrosten, müssen sie in Betrieb sein. Dazu wird ein Dieselgenerator verwendet. Statt sauberen Ökostrom zu produzieren, verbraucht die Anlage jetzt tausende Liter Diesel im Monat.



https://www.youtube.com/watch?v=ww4uBFlnTeo

In Irland, usw.. ebenso normal


Es sind Trickbetrüger auf sehr hohem Level... dank GroKO und AMPel Syndikat in Deutschland.

MANFREDM
05.09.2023, 09:35
Studie von 37 Wissenschaftlern: Menschgemachter Klimawandel unbewiesen! | https://auf1.info/studie-von-37-wissenschaftlern-menschgemachter-klimawandel-unbewiesen/ ('https://auf1.info/studie-von-37-wissenschaftlern-menschgemachter-klimawandel-unbewiesen/')

Meine Rede schon immer: Menschgemachter Klimawandel unbewiesen! ...

Meine Rede schon immer, Olliver-Schwindel:

https://auf1.info/images/uploads/fdc0c19850bf988cd8bd3ed83817326b.jpg

Bis 1880 Anzahl der Messtationen viel zu gering. Ab 1950 Erwärmung über 1° pro Jahrhundert selbst bei rural=ländlichen Stationen.

Ollivers Fälscher- und Märchenstunde von ihm selbst im Diagramm widerlegt. Auf einen derartigen Blödsinn muß man nicht weiter eingehen.

Neu
05.09.2023, 09:36
Klar, mit den 11-jährigen Sonnenzyklen.

Aber du meintest, es geht im Langfristtrend zurück, also die Einstrahlungsenergie pro m²?

---
Im Jahrtausendvergleich soll die Sonnenenergie zunehmen. Wir leben wohl mit dem 11- jährigen Rhytmus, aber nicht nur. Etwa 1966 waren die Seen und Flüsse in Deutschland im Winter meist zugefroren, und im 16. Jahrhundert wars richtig kalt für etwa 50 Jahre. Nicht umsonst erklärten uns die Amis, dass wir auf eine Eiszeit zusteuern. Daraus wurde dann eine Heisszeit. So genau weiss man das nicht.
Sie werden uns die Klimasteuern weiter bezahlen lassen, das ist sicher.

Klopperhorst
05.09.2023, 09:46
Im Jahrtausendvergleich soll die Sonnenenergie zunehmen. Wir leben wohl mit dem 11- jährigen Rhytmus, aber nicht nur. Etwa 1966 waren die Seen und Flüsse in Deutschland im Winter meist zugefroren, und im 16. Jahrhundert wars richtig kalt für etwa 50 Jahre. Nicht umsonst erklärten uns die Amis, dass wir auf eine Eiszeit zusteuern. Daraus wurde dann eine Heisszeit. So genau weiss man das nicht.
Sie werden uns die Klimasteuern weiter bezahlen lassen, das ist sicher.

Es gibt gegenteilige Auffassungen, daß wir uns am Ende einer Eiszeit befinden und nun wieder auf eine Warmzeit zusteuern.
Im Permafrostboden Sibiriens findet man Flußnilpferde usw.
Also das Klima war dort mal subtropisch.

Auch die Entwicklung des Methan-Anteils in der Atmosphäre belegt, daß wir in der "Terminierungsphase" der letzten Eiszeit leben, also jetzt auf eine Warmzeit zusteuern.

---

Neu
05.09.2023, 11:40
Es gibt gegenteilige Auffassungen, daß wir uns am Ende einer Eiszeit befinden und nun wieder auf eine Warmzeit zusteuern.
Im Permafrostboden Sibiriens findet man Flußnilpferde usw.
Also das Klima war dort mal subtropisch.

Auch die Entwicklung des Methan-Anteils in der Atmosphäre belegt, daß wir in der "Terminierungsphase" der letzten Eiszeit leben, also jetzt auf eine Warmzeit zusteuern.

---
Die Brennphasen solcher "Sonnen" sind recht unbekannt. Man glaubt zwar, durch Beobachtung was herauszufinden, aber die paarhundert Jahre Teleskopentwicklung ist sehr dürftig. Jetzt hat man bei "schwarzen Löchern" herausgefunden, dass sie Masse emittieren - das war früher ebenso unbekannt. SFI bei 136 etwa, die Sonne tuts recht gut.
Interessant ist der Nord - und Südpol: Nichts wettermässig aussergewöhnliches. Äquator: Katia und 95L auf dem Atlantik und 11E auf dem Pazifik vor Mexico. Katia wird interessant werden, zieht wohl in den Golf von Mexico.

Die Meldung von 1000 Liter / Quadratmeter Niederschlag in Griechenland, gähn.

Neu
05.09.2023, 11:58
Bis 1880 Anzahl der Messtationen viel zu gering. Ab 1950 Erwärmung über 1° pro Jahrhundert selbst bei rural=ländlichen Stationen.
(Gekürzt) Und was bedeutet es, wenns mal 4 Grad wärmer wird? Mehr Regen, schätze ich. Bessere Vegetation. Weniger heizen zu müssen. Nachteile sehe ich da nicht.

navy
05.09.2023, 12:00
Meine Rede schon immer, Olliver-Schwindel:
...

Bis 1880 Anzahl der Messtationen viel zu gering. Ab 1950 Erwärmung über 1° pro Jahrhundert selbst bei rural=ländlichen Stationen.

Ollivers Fälscher- und Märchenstunde von ihm selbst im Diagramm widerlegt. Auf einen derartigen Blödsinn muß man nicht weiter eingehen.

ist ja zu hoch für Dich! Bald wird es so schön warum, wie vor 1-2000 Jahren


Es sind Trickbetrüger auf sehr hohem Level... dank GroKO und AMPel Syndikat in Deutschland.

Typisch. UN und von Berlin finanziert, durch korrupte MInister.

Die Greta Betrugs Familie: die Wälder anpflanzt, wo zuvor Wälder waren


Plant for the Planet: Aus der Traum vom Billigbaum
Plant for the Planet sammelte mit zweifelhaften Versprechen Spenden für Bäume. Das deckte die ZEIT auf. Etliche Unternehmen lassen ihre Kooperationen nun vorerst ruhen.
Von Tin Fischer und Hannah Knuth
Aktualisiert am 13. April 2022, 12:47 Uhr
418 Kommentare
Aus der ZEIT Nr. 19/2021


Es gibt Versprechen, die zu schön sind, um wahr zu sein. Zum Beispiel dieses hier: Sie bezahlen nur einen Euro für einen Baum, der auf der anderen Seite der Welt gepflanzt wird; er wird dort für Sie gepflegt und wächst jahrelang, bis er so viel CO₂ kompensiert, wie Sie heute zum Beispiel auf einem Flug von Frankfurt nach London ausstoßen.


Mit Ihrem Ein-Euro-Baum kämpfen Sie gegen die Klimakrise – so lautet das Versprechen der Organisation Plant for the Planet, die für Unternehmen und Privatpersonen in Mexiko Bäume pflanzt und damit große Bekanntheit erlangt hat. Bloß: Das Versprechen ist zweifelhaft.

Im Dezember berichtete die ZEIT (Nr. 53/20) über zahlreiche Zweifel an der Glaubwürdigkeit und Seriosität der Organisation. So hatte ihr Gründer Felix Finkbeiner behauptet, man pflanze die Bäume in Mexiko auf "22.500 Hektar zerstörter Regenwaldfläche", dabei ergaben Recherchen, dass knapp die Hälfte der angegebenen Hektar in einem geschützten Biosphärenreservat liegt, für das die Organisation nicht einmal eine Pflanzgenehmigung hatte. Ein Großteil der Pflanzflächen ist zudem längst bewaldet. Eine andere Fläche stand monatelang unter Wasser.

https://www.zeit.de/2021/19/plant-for-the-planet-spendengelder-zweifel-glaubwuerdigkeit-schueler-initiative

Neu
05.09.2023, 12:12
Mit Ihrem Ein-Euro-Baum kämpfen Sie gegen die Klimakrise –
(Gekürzt) Etwa 90% des Kohlenstoffs ist in den Meeren, nicht an Land. Und die Meere sind unser riesiges Biotop. Bäume, gähn, ja sie binden wie Gras auch CO2, und im weiteren Kreislauf wirds meist wieder abgegeben. Das Meer schluckt das CO2 dann wieder, dummerweise bleibt es nicht für die Pflanzen am Land. Das Thema ist Dummfug hoch 3, die kennen die Kreisläufe nicht und erzählen Märchen.

navy
05.09.2023, 12:46
(Gekürzt) Etwa 90% des Kohlenstoffs ist in den Meeren, nicht an Land. Und die Meere sind unser riesiges Biotop. Bäume, gähn, ja sie binden wie Gras auch CO2, und im weiteren Kreislauf wirds meist wieder abgegeben. Das Meer schluckt das CO2 dann wieder, dummerweise bleibt es nicht für die Pflanzen am Land. Das Thema ist Dummfug hoch 3, die kennen die Kreisläufe nicht und erzählen Märchen.

Die haben Null Bildung: Alles Modellierer Hochstapler. Kriminelle Idioten, die dafür Posten bekamen

Rhino
05.09.2023, 15:31
(Gekürzt) Etwa 90% des Kohlenstoffs ist in den Meeren, nicht an Land. Und die Meere sind unser riesiges Biotop. Bäume, gähn, ja sie binden wie Gras auch CO2, und im weiteren Kreislauf wirds meist wieder abgegeben. Das Meer schluckt das CO2 dann wieder, dummerweise bleibt es nicht für die Pflanzen am Land. Das Thema ist Dummfug hoch 3, die kennen die Kreisläufe nicht und erzählen Märchen.
Anstatt CO2 zu besteuern, sollten CO2 Produzenten eher noch eine Subvention bekommen. Erfreulicherweise stellen die das aber auch ohne Subvention her. Man bekommt die Nettovorteile sozusagen umsonst. Das wollen die Globalitaeren Linken aber eben nicht wahr haben.

Neu
05.09.2023, 15:46
Anstatt CO2 zu besteuern, sollten CO2 Produzenten eher noch eine Subvention bekommen. Erfreulicherweise stellen die das aber auch ohne Subvention her. Man bekommt die Nettovorteile sozusagen umsonst. Das wollen die Globalitaeren Linken aber eben nicht wahr haben.
Es geht lediglich um MEHR STEUERN. Strom, Benzin, Heizöl, Lebensmittel, Trinkwasser, .. ist alles mit Steuern behaftet. Und nun brauchte man was zusätzliches. Gehsteuern, pro Schritt 5 Cent? Sehsteuern, pro Blick 1 Cent? Kann man schlecht verkaufen. Aber "die Welt retten" ist doch was. Dafür kleben sie sich auf der Strasse fest, daran glauben sie mit dem grünen CO2 - Gebetbuch. CO2 hat man als Geldquelle erkoren. Und wenns Wasserstoff wäre, wo ja Wasser statt CO2 beim Verbrennen entsteht, da würde halt das Wasser besteuert werden. Ansonsten müssten eben "andere" Steuern her, vielleicht Bankkontosteuern - gut, die kommen beim digitalen Geld sowieso.

Rikimer
05.09.2023, 19:11
Klimaschwindel. "Abtrünnige" Klimawissenschaftlerin packt aus.

https://reitschuster.de/post/klimawandel-industrie-belohnt-wissenschaftlichen-alarmismus/



Das sollte man denen um die Ohren hauen, die behaupten 99% aller Wissenschaftler seien sich beim menschengemachten Klimawandel einig.

Also Wissenschaft ist die Klimaforschung derzeit nicht mehr, was dann?

https://sun9-17.userapi.com/impg/SYJtQa9bXOgGR2_PSmq61FGa2xfvsrfnJaN_zQ/mZfqNk4XsuM.jpg?size=1280x785&quality=95&sign=66dfc5a3e34a610a233772fdde64c286&c_uniq_tag=JClp3AoUwobXVFiLjz7vCQ2P9kG-I2eF9Olo9dmDJfs&type=album

Es ist ein Kult. Möglicherweise gar der Beginn der Entstehung einer neuen Religion.

https://pbs.twimg.com/media/F5RAIusbQAAxgst?format=png&name=900x900

“The Party told you to reject the evidence of your eyes and ears. It was their final, most essential command.”

― George Orwell, 1984

https://pbs.twimg.com/media/F3lhTYCaUAAxxq_?format=png&name=small

Olliver
06.09.2023, 08:51
Es geht lediglich um MEHR STEUERN. Strom, Benzin, Heizöl, Lebensmittel, Trinkwasser, .. ist alles mit Steuern behaftet. Und nun brauchte man was zusätzliches. Gehsteuern, pro Schritt 5 Cent? Sehsteuern, pro Blick 1 Cent? Kann man schlecht verkaufen. Aber "die Welt retten" ist doch was. Dafür kleben sie sich auf der Strasse fest, daran glauben sie mit dem grünen CO2 - Gebetbuch. CO2 hat man als Geldquelle erkoren. Und wenns Wasserstoff wäre, wo ja Wasser statt CO2 beim Verbrennen entsteht, da würde halt das Wasser besteuert werden. Ansonsten müssten eben "andere" Steuern her, vielleicht Bankkontosteuern - gut, die kommen beim digitalen Geld sowieso.

So isses,

und weil KLIMA-RETTEN besser klingt
als STEUERERHÖHUNG!

Olliver
06.09.2023, 09:38
Also Wissenschaft ist die Klimaforschung derzeit nicht mehr, was dann?

small

Es ist ein Kult.
Eine neue Erstatz-Religion.
https://pbs.twimg.com/media/F5RAIusbQAAxgst?format=png&name=900x900
Aufblasen von NICHTS!

Olliver
06.09.2023, 12:55
https://www.youtube.com/watch?v=qz4vCHjzylg

Das treibt jetzt Hamburg voran | 15 Minuten Chaos geht weiter!

MANFREDM
06.09.2023, 13:33
Deutscher Wetterdienst zum August:

Das Temperaturmittel lag im August 2023 mit 18,3 Grad Celsius (°C) um 1,8 Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990 (16,5 °C). Im Vergleich zur aktuellen und wärmeren Vergleichsperiode 1991 bis 2020 (18,0 °C) betrug die Abweichung +0,3 Grad.

Wetter und Klima - Deutscher Wetterdienst - Presse - Deutschlandwetter im August 2023 (dwd.de) (https://www.dwd.de/DE/presse/pressemitteilungen/DE/2023/20230830_deutschlandwetter_august2023_news.html)

Fazit: Olliver labert, der DWD schafft Fakten. +0,3° über der schon erwärmten Vergleichsperiode bei einem kühlen August.

Olliver
06.09.2023, 13:35
Frankreich feiert den Tag der Befreiung von der Sklaverei.

Wahrhaftig, ein guter Fotograf ist Gold wert....
https://sun9-18.userapi.com/impg/HyHjYdLid4-7PLxycUuvjbco5zBOf6UDvbbYrA/8VGitG8-QSo.jpg?size=807x541&quality=95&sign=8b61c8d8bfc3388fa6763bd33106b016&c_uniq_tag=Adw5U4f_YoXXbBCWR2cFFgxIfTkvlb__m0YPzAN oAgM&type=album

kotzfisch
06.09.2023, 13:36
Na und.Wärmer ist schöner.Wenn man schon die AKW plattmacht, dann soll man sich freuen, wenn man weniger heizen muß.

MANFREDM
07.09.2023, 06:33
Na und. Wärmer ist schöner. Wenn man schon die AKW plattmacht, dann soll man sich freuen, wenn man weniger heizen muß.

:haha: Wärmer ist schöner. Aber nur bis 30°.

Politikqualle
07.09.2023, 11:44
.
*** Wieder widerlegen Statistiken den Klima-Alarmismus: Zahl pazifischer Taifune nimmt ab! ***

.
... In den letzten sieben Jahrzehnten hat die Zahl der pazifischen Taifune eine Abwärtstendenz entwickelt. Während die Klimafanatiker behaupten, der Klimawandel würde mehr davon mit sich bringen, ist tatsächlich das Gegenteil der Fall. Die ideologisch geprägte Panikmache wird von der Realität widerlegt. ...
.
... report24.news/wieder-widerlegen-statistiken-den-klima-alarmismus-zahl-pazifischer-taifune-nimmt-ab/ ...

kotzfisch
07.09.2023, 12:29
:haha: Wärmer ist schöner. Aber nur bis 30°.

Dann sind wir doch im Moment ideal aufgestellt.

navy
07.09.2023, 13:03
.
*** Wieder widerlegen Statistiken den Klima-Alarmismus: Zahl pazifischer Taifune nimmt ab! ***

.
... In den letzten sieben Jahrzehnten hat die Zahl der pazifischen Taifune eine Abwärtstendenz entwickelt. Während die Klimafanatiker behaupten, der Klimawandel würde mehr davon mit sich bringen, ist tatsächlich das Gegenteil der Fall. Die ideologisch geprägte Panikmache wird von der Realität widerlegt. ...
... report24.news/wieder-widerlegen-statistiken-den-klima-alarmismus-zahl-pazifischer-taifune-nimmt-ab/ ...


Im Mittelmeer ist es aber Anders.

Jahrzehnte lange Beobachtungn, die Hyrgphischen Seehandbücher aufmerksam gelesen, zeigen Eines: Die Erwärmung des Mittelmeeres, Adria und nun hat man Anfang September jedes Jahr einen

Medicane: Wetterphänomen droht im Mittelmeerraum

Während in Mitteleuropa das Wetter stabil ist, wird der Süden von intensiven Unwettern mit Sturm und heftigen Regenfällen beherrscht. Möglicherweise könnte sich in Griechenland ein "Medicane" zusammenbrauen. Was sich dahinter verbirgt.
.

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/medicane-wetterphaenomen-droht-im-mittelmeerraum,Tp4eO5V

Bestes Segelwetter war immer bis Mitte Oktober. Nun gibt es Medicaen Hurrikans, Windhosen Anfang September. Ein Grund dürfte auch die geringe Flugbelastung des Himmels sein, denn der Treibstoff Feinstaub, reflektiert die Sonne, lässt weniger Strahlung auf die Erde. Schwerer Sturm, Regen war bis vor kurzem unbekannt in Griechenland im September. Ebenso in Süd Italien, Sardienen, Sizilien, Mallorca bis Menorca

Olliver
07.09.2023, 13:04
Dann sind wir doch im Moment ideal aufgestellt.

NOCH ein paar wenige Baggersee-Tage,
war heuer echt mies, sehr wenige!

kotzfisch
07.09.2023, 13:10
NOCH ein paar wenige Baggersee-Tage,
war heuer echt mies, sehr wenige!

Nein, es ist der heisseste Sommer seit dem Jura.Frag mal die Gazetten.

Olliver
07.09.2023, 13:13
Nein, es ist der heisseste Sommer seit dem Jura.Frag mal die Gazetten.

Hinmoddelierter Schwachsinn durch steuerbezahlte Klima-AlarmistINNEN, logo.

Die Leute glauben alles,
man muss den Schwachsinn nur oft genug wiederholen.

Souvenir
07.09.2023, 14:32
06.09.2023


Die Energiewende – ein Projekt von Städtern, die das Leben auf dem Land verändern.

Unsere Reporterin Janina Lionello hat die Menschen besucht, die am Ende der politischen Prozesse mit dem Ergebnis der Energiewende leben müssen. Die sich fragen, wer auf die Idee kommt, einen Wald abzuholzen, um vermeintlich umweltschonende Windmühlen zu bauen.

Die nicht mehr schlafen können, weil sie in jeder Nacht das Gefühl haben, in der Einflugschneise eines Flughafens zu leben – nur ohne Nachtflugverbot. Die sich ärgern, dass der Wert ihres Grundstückes verfällt, also ihre Altersvorsorge bröckelt. Eine Reise zu den Menschen, die im Schatten der Windräder leben – ohne je gefragt worden zu sein.



https://www.youtube.com/watch?v=09W1qdiBXXE&t=1s

Souvenir
07.09.2023, 16:27
Landtag schafft pauschalen Mindestabstand für Windräder ab

Stand: 25.08.2023, 13:17 Uhr
Der Mindestabstand für Windräder zu Wohngebieten ist Geschichte. Seit seiner Einführung wurde darüber hitzig diskutiert. Nun hat der NRW-Landtag mit großer Mehrheit die Abschaffung beschlossen.
Von Thomas Drescher (https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/wdr-landespolitik-thomas-drescher-100.html) und Tobias Zacher (https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/wdr-landespolitik-tobias-zacher-100.html)





Mit den Stimmen von CDU, Grünen und SPD hat der NRW-Landtag am Freitag das Ende der heftig umstrittenen Tausend-Meter-Abstandsregel für Windräder beschlossen. Damit endet eine Ära heißer landespolitischer Auseinandersetzungen. Die schwarz-grün geführte Landesregierung stellt damit die Weichen für den weiteren Ausbau der Windenergie.
170 Abgeordnete beteiligten sich an der namentlichen Abstimmung, 148 von ihnen stimmten für die Abschaffung, 22 dagegen. Die Gegenstimmen kamen aus den Reihen von FDP und AfD. Enthaltungen gab es nicht.







CDU und FDP führten Abstandsgebot ein

Eingeführt worden war die pauschale Abstandsregelung nach der Landtagswahl 2017 von den neuen Koalitionspartnern CDU und FDP. Sie schrieben zunächst einen Mindestabstand von 1.500 Metern für neue Windanlagen zur Wohnbebauung fest. Dieser Kurswechsel in der Energiepolitik brachte den Neubau von Windrädern fast zum Erliegen.
Vier Jahre später, im Juli 2021, musste die schwarz-gelbe Landesregierung wegen einer Gesetzesänderung im Bund den Abstand auf 1.000 Meter verringern. Grüne und SPD, beide in der Opposition, wollten schon damals die Regel ganz kippen.
(https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/windenergie-nrw-abstandsregel-anhoerung-landtag-100.html)



Landtag schafft pauschalen Mindestabstand für Windräder ab - Landespolitik - Nachrichten - WDR (https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/cdu-gruene-schaffen-tausend-meter-regel-ab-100.html)

navy
08.09.2023, 11:32
Nein, es ist der heisseste Sommer seit dem Jura.Frag mal die Gazetten.

Ist halt die neue Elite. 40 ° auf Rhodos und überhitzter Sommer war oft: Anfang August zum Beispiel. echte Kälte, viel Regen und lt. Medien und Klima Suppen Kaspars. Deutschland verdörrt.

Alles Wissenschaftler, die kein Allgemeinwissen haben nur noch Dumm Grunzlaute von sich geben

Lauter Betrüger, Nonsens Leute stehen auch hinter dem Heizungs Gesetz. Langzeit Betrüger einer unnützen GEZ Organisation, die nur Betrug und Bestechung kennt, Weltweit


Jetzt ist klar: 39,2 Millionen Tonnen CO2 sollen mit dem Heiz-Gesetz bis 2030 eingespart werden. Dies geht aus einer Studie des Öko-Institutes hervor, die BILD vorliegt. Zuvor hatten widersprüchliche Zahlen vom Wirtschaftsministerium für Verwirrung gesorgt.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/heiz-gesetz-die-brisante-co2-rechnung-der-ampel-85330330.bild.html

Ein Privater Spinner Verein der Grünen, damit man Posten hat. Betrugs Zertifikate Handel! Reine Ratten, die keinerlei Wissenschaft betreiben

https://www.startpage.com/av/proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fcewaste.eu%2Fwp-content%2Fuploads%2F2019%2F03%2Fp_2-02.png&sp=1694150350T54cf948c31aac46d5eec1762e66f825b54e4 ea79a8cd5a4b4fdd4f4dc14c5984




Studie des Öko-Institutes (https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ko-Institut#Vorstand)

GIZ Verbrecher, die nur Betrug kennen. Blöd Studium: Politik Wissenschaft, was für Hirn kaputte Leute

Jan Peter Schemmel


Jan Peter Schemmel ist seit 1. Oktober 2019 Sprecher der Geschäftsführung des Öko-Instituts. Der Politikwissenschaftler ist erfahren im Berliner Politikbetrieb und im internationalen Projektmanagement.

Vorher arbeitete er für die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), zuletzt als Abteilungsleiter für Förderprogramme und Leiter des Programmbüros der Internationalen Klimaschutzinitiative.


https://politikforen-hpf.net/showthread.php?195810-Wie-kann-die-deutsche-Strom-und-Netzmafia-zerschlagen-werden&p=11720708#post11720708

navy
08.09.2023, 11:58
[FONT=verdana]Landtag schafft pauschalen Mindestabstand für Windräder ab

Stand: 25.08.2023, 13:17 Uhr
Der Mindestabstand für Windräder zu Wohngebieten ist Geschichte. Seit seiner Einführung wurde darüber hitzig diskutiert. Nun hat der NRW-Landtag mit großer Mehrheit die Abschaffung beschlossen.
Von Thomas Drescher (https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/wdr-landespolitik-thomas-drescher-100.html) und Tobias Zacher (https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/wdr-landespolitik-tobias-zacher-100.html)





[COLOR=#1D2124]Mit den Stimmen von CDU, Grünen und SPD hat der NRW-Landtag am Freitag das Ende der heftig umstrittenen Tausend-Meter-Abstandsregel für Windräder beschlossen.....

Da wummern der Windräder, gerade Nacht, terrorisiert Einwohner. 1 km ist ein Witz

Politikqualle
08.09.2023, 12:28
.. man sollte doch diesen Thread schließen denn :
.
*** Lauterbach findet: Kritische Berichterstattung “kann Leben kosten” ***
.
... report24.news/lauterbach-findet-kritische-berichterstattung-kann-leben-kosten/ ...
.
... Lauterbach ist schon sehr lustig .. :haha:

navy
08.09.2023, 15:37
Die perversen Schwuchtel LGBT, Clubs der Westregierungen unterstützen den Klima Betrug, Corona und Kriegs Betrug: Queer Ratten haben dann ihre Posten finanziert

Als hätte man es nicht immer gewusst, die Regierungen erkaufen sich diese Betrugs Abzocker Modell, wie Klima Kleber

https://www.startpage.com/av/proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fogimg.infoglobo.com.br%2 Fin%2F24779169-722-628%2FFT1086A%2F652%2Fx89201259_Members-of-the-LGBT-community-stage-a-protest-during-a-counter-demonstration-against-a-demo.jpg.pagespeed.ic.cHOLbLmIKL.jpg&sp=1694180051Td62f5b76998ad9a87c085e9cd0438a755610 00f5cf42bcc81480230d8b3f168e

https://www.queer.de/csd-termine.php

Aktivismus beeinflusst jedoch nicht nur die Klimawissenschaft. So berichteten wir kürzlich, dass eine Studie (https://transition-news.org/wissenschaftliche-studie-auf-druck-der-lgbtq-lobby-zuruckgezogen)auf Druck der «LGBTQ+»-Lobby zurückgezogen wurde. Die Arbeit führt den plötzlichen Geschlechtswechsel auf den Einfluss von Freunden, bestehende psychische Probleme und eine oberflächliche Behandlung des Kindes durch Psychotherapeuten zurück.

Olliver
09.09.2023, 07:49
Die perversen Schwuchtel LGBT, Clubs der Westregierungen unterstützen den Klima Betrug, Corona und Kriegs Betrug: Queer Ratten haben dann ihre Posten finanziert

Als hätte man es nicht immer gewusst, die Regierungen erkaufen sich diese Betrugs Abzocker Modell, wie Klima Kleber

https://www.startpage.com/av/proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fogimg.infoglobo.com.br%2 Fin%2F24779169-722-628%2FFT1086A%2F652%2Fx89201259_Members-of-the-LGBT-community-stage-a-protest-during-a-counter-demonstration-against-a-demo.jpg.pagespeed.ic.cHOLbLmIKL.jpg&sp=1694180051Td62f5b76998ad9a87c085e9cd0438a755610 00f5cf42bcc81480230d8b3f168e

https://www.queer.de/csd-termine.php

Aktivismus beeinflusst jedoch nicht nur die Klimawissenschaft. So berichteten wir kürzlich, dass eine Studie (https://transition-news.org/wissenschaftliche-studie-auf-druck-der-lgbtq-lobby-zuruckgezogen)auf Druck der «LGBTQ+»-Lobby zurückgezogen wurde. Die Arbeit führt den plötzlichen Geschlechtswechsel auf den Einfluss von Freunden, bestehende psychische Probleme und eine oberflächliche Behandlung des Kindes durch Psychotherapeuten zurück.


https://www.youtube.com/watch?v=5rMpMy7zgOo
Christine Anderson: Stoppen Sie die Klima-Chaoten der "Letzten Generation"! | www.kla.tv/26966

https://yt3.ggpht.com/ytc/AOPolaTpqa3YcSRV_BTVdD4RXALFGxKgAQ1XPC5AnKY8Fw=s88-c-k-c0x00ffffff-no-rj ('https://www.youtube.com/@KlaTv')
klagemauerTV ('https://www.youtube.com/@KlaTv')

08.09.2023
HD-Video & Download: https://www.kla.tv/26966 ('https://www.youtube.com/redirect?event=video_description&redir_token=QUFFLUhqa2VZRTNzUW1uOVVRcTNJWHYwdmxfbz BHWUc2UXxBQ3Jtc0tuMVd1UjE3SW5tbzNaeTVqd2x1ajdUVk1S VFdydUxLYUhwVWJlS2Z5YWhKS1NJY2JQeGkxbTlVMk42STFqXz g3QUpsbGxUUWpsVWtxQlFmLVJxbWN0Z29WYWRTdzVGaEI5Yjdw N2YwTGVwaUF3b25sZw&q=https%3A%2F%2Fwww.kla.tv%2F26966&v=5rMpMy7zgOo') Video-Text & Quellen: https://www.kla.tv/26966/pdf ('https://www.youtube.com/redirect?event=video_description&redir_token=QUFFLUhqbV9kMkdkUHIyS2RHejFuci1OckJpai 1BMHozZ3xBQ3Jtc0tsSXNMNlVKazM1SjZVWm93ZE5udXNmRkdz amlGcTcwOHJfVk5HcU9kaDZlak9KM2wzMzVqZ0FtT1JwVU93R1 lCWTZwZmxiQmNyTEFQNzM0S193UGRrVF9SX1p0YXE3X0pidS1j NFl2SmJUeTJqNTZnNA&q=https%3A%2F%2Fwww.kla.tv%2F26966%2Fpdf&v=5rMpMy7zgOo') Laut EU-Abgeordnete Christine Anderson sind „Die „Letzte Generation“ in Wahrheit nichts anderes, als die Sturmtruppen einer hysterischen Klima-Religion. Unter dem Vorwand eines vermeintlich höheren Ziels – in Gestalt der Rettung des Weltklimas – begeht die Gruppierung "Letzte Generation" eine Vielzahl von Straftaten. Diese gelte es zu stoppen.

Ruprecht
09.09.2023, 08:14
Alle Zahlen sind gefälscht von Beginn an vor 30 Jahren

Die billige Windkraft ist überall pleite, nachdem man die Subventionen gestohlen hat



Katastrophale Zahlen: Dänischer Windenergie-Gigant in ernsten Schwierigkeiten

03. September 2023

https://report24.news/katastrophale-zahlen-daenischer-windenergie-gigant-in-ernsten-schwierigkeiten/


um Suventions Betrug zu vertuschen, betreibt man Windkraft Anlagen oft mit Diesel


DW Kanal

30 Windräder stehen im Offshore-Windpark Riffgat in der Nordsee, komplett fertig montiert. Aber Strom liefern sie nicht, da die Netzanbindung zum Festland nicht fertig wird. Damit die Windräder nicht verrosten, müssen sie in Betrieb sein. Dazu wird ein Dieselgenerator verwendet. Statt sauberen Ökostrom zu produzieren, verbraucht die Anlage jetzt tausende Liter Diesel im Monat.



https://www.youtube.com/watch?v=ww4uBFlnTeo

In Irland, usw.. ebenso normal

Logisch wenn man den Aufwand betrachtet der notwendig ist eine Windenergieanlage zu erstellen.
Herstellung, Logistik, Aufbau, Anschluss.
In der Regel wird sie dann nach relativ kurzer Laufzeit wieder aufwendig abgerissen, wobei um nicht noch gigantischere Kosten zu produzieren, der gigantische Betonklotz des Fundamentes kurzerhand im Boden verbleibt.
Diese Art der Stromproduktion ist eher ein Verbrechen als ein Segen.
Solch Wahnwitz entsteht wenn sich Hirngespinnste gegenüber dem Verstand durchsetzen.

Olliver
09.09.2023, 08:40
Logisch wenn man den Aufwand betrachtet der notwendig ist eine Windenergieanlage zu erstellen.
Herstellung, Logistik, Aufbau, Anschluss.
In der Regel wird sie dann nach relativ kurzer Laufzeit wieder aufwendig abgerissen, wobei um nicht noch gigantischere Kosten zu produzieren, der gigantische Betonklotz des Fundamentes kurzerhand im Boden verbleibt.
Diese Art der Stromproduktion ist eher ein Verbrechen als ein Segen.
Solch Wahnwitz entsteht wenn sich Hirngespinnste gegenüber dem Verstand durchsetzen.


https://www.youtube.com/watch?v=1QxEO0wwDf8
Klimaschwindel: 60 Jahre Klima-Panikmache und Öko-Katastrophen

https://yt3.ggpht.com/g-mdHBkFYpGkOHFwF-EQuNHSc5cyqfKkzTIRgk21poJ2oG77BvjJCk1RICYhB38HkKc6 Bnz7Qw=s88-c-k-c0x00ffffff-no-rj ('https://www.youtube.com/@auf1tv')
AUF1 ('https://www.youtube.com/@auf1tv')


05.09.2023

Seit den 60er-Jahren wird mit apokalyptischen Klima-Prognosen und anderen vermeintlichen Öko-Katastrophen Angst und Panik verbreitet. Nur die Katastrophen-Themen ändern sich ständig.

MANFREDM
09.09.2023, 09:43
Klimaschwindel: 60 Jahre Klima-Panikmache und Öko-Katastrophen ...
Seit den 60er-Jahren wird mit apokalyptischen Klima-Prognosen und anderen vermeintlichen Öko-Katastrophen Angst und Panik verbreitet. Nur die Katastrophen-Themen ändern sich ständig.

Olliver-Schwindel: ein einzelner Vulkan von 450 Vulkanen im Pazifik soll die Erwärmung verursacht haben. Genau so dämlich wie die Klima-Kleber, FFF, IPCC, Greenpisser & CoKG!

Im Juli 0,64° dafür ist angeblich Ollivers Vulkan verantwortlich:

https://www.drroyspencer.com/wp-content/uploads/UAH_LT_1979_thru_July_2023_v6_20x9-1-1536x691.jpg

kiwi
09.09.2023, 09:51
Logisch wenn man den Aufwand betrachtet der notwendig ist eine Windenergieanlage zu erstellen.
Herstellung, Logistik, Aufbau, Anschluss.
In der Regel wird sie dann nach relativ kurzer Laufzeit wieder aufwendig abgerissen, wobei um nicht noch gigantischere Kosten zu produzieren, der gigantische Betonklotz des Fundamentes kurzerhand im Boden verbleibt.
Diese Art der Stromproduktion ist eher ein Verbrechen als ein Segen.
Solch Wahnwitz entsteht wenn sich Hirngespinnste gegenüber dem Verstand durchsetzen.

wobei um nicht noch gigantischere Kosten zu produzieren, der gigantische Betonklotz des Fundamentes kurzerhand im Boden verbleibt. :gp:

Olliver
09.09.2023, 10:05
wobei um nicht noch gigantischere Kosten zu produzieren, der gigantische Betonklotz des Fundamentes kurzerhand im Boden verbleibt. :gp:

Spätere Generationen von Archeologen werden den Kopf schütteln.

Ruprecht
09.09.2023, 10:21
Spätere Generationen von Archeologen werden den Kopf schütteln.

Vor allem ist diese Fläche dauerhaft versiegelt, summiert sich.
Am Anfang des Windwahnes musste der Klotz (30m Durchmesser, 4m dick) noch in Gänze entfernt werden, war so teuer das er nun mit 1m Deckschicht überzogen werden darf.
Vollkommene Selbstverarsche in Reinkultur.

kiwi
09.09.2023, 10:21
Spätere Generationen von Archeologen werden den Kopf schütteln.

…das Rätsel- raten warum - weshalb und von wem die Pyramiden gebaut wurden ist dann gelöst, also wird gerätselt welchen Zweck die Betonteile erfüllten – auch an Land gibt es diese Fundamente.
Gruß Kiwi

MANFREDM
09.09.2023, 10:59
Hinmoddelierter Schwachsinn durch steuerbezahlte Klima-AlarmistINNEN, logo.

Die Leute glauben alles, man muss den Schwachsinn nur oft genug wiederholen.

Die Leute glauben alles, man muss den Schwachsinn nur oft genug wiederholen. Macht Olliver jeden Tag! Das sieht man an Ollivers Erzählungen. Siehe Wirkungsgrad.

Neu
09.09.2023, 11:30
Funkwetter gibt einen verlässlichen Einblick auf das zukünftige Wettergeschehen auf der Erde. Man beobachtet die Sonne:

https://www.fading.de/funkwetter/das-aktuelle-funkwetter

Solarer Flux (Sonnenintensität) wieder deutlich höher, also bleibt es ziemlich warm in Deutschland. Oder auch nicht; wer eine weltweite Wetterapp wie Ventusky hat, kann den Kälteeinbruch rund um den Nordpol gut verfolgen. Man schreibt auf Fading.de von einem "Koronalen Massenauswurf" der Sonne, der uns am 10. September erreichen soll. Der Erdmagnetismus leitet die Massen auf den Nordpol, sodass es von dort aus zu Kälteeinbrüchen kommen soll, die in Nordamerika bis fast nach Florida reichen sollen. In Hamburg endet das Badewetter nächste Woche jedenfalls.

Neu
09.09.2023, 16:09
Sie lügen, dass sich die Balken biegen:
"Hurrikan Margot nimmt Kurs auf Europa:"

https://weather.com/de-DE/deutschland/wettervideo/video/hurrikan-margot-nimmt-kurs-auf-europa

Und jetzt mal bitte genau nachsehen:
Ventusky.com
https://www.ventusky.com/

Fürs Handi gibts eine tolle App, und für Windows gibts tolle Karten. Und da sind die Richtungen der Zyklone vorgezeichnet. Bei kälterem Wasser verlieren sie Energie, unter 26 Grad tun sies nicht mehr richtig. Und jeder, der so ein Handi bedienen könnte, würde die Lügen sehen, ja, wenn man wollte.

Politikqualle
09.09.2023, 16:59
.
*** Taumelnde Sonne: Warum wird dieser Aspekt von den Klimafanatikern ignoriert ? ***
.
... Die Sonne spielt für das globale Klima eine tragende Rolle. Seit Urzeiten trägt sie zur Entstehung von Kalt- und Warmzeiten bei.
.
Doch die Klimafanatiker scheinen diesen Faktor geflissentlich zu ignorieren. Warum? Schließlich “taumelt” die Sonne offensichtlich stets ein wenig, was sich auch auf die Energieeinstrahlung auf der Erde auswirkt.
Die meisten Menschen haben die Vorstellung, dass sich die Erde (und alle anderen Planeten) in einer Ellipse um eine statisch im Zentrum unseres Solarsystems befindliche Sonne bewegen. Unser Zentralgestirn wird dabei als unbeweglicher Fixpunkt wahrgenommen. Doch eine umfangreiche Studie (https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fspas.2022.937930/full) weist darauf hin, dass die einwirkenden Kräfte (Gravitation, Elektromagnetismus usw.) ein viel komplexeres Bild zeichnen, was unter anderem auch Auswirkungen auf die Sonnenfleckenaktivität hat. ...
.
... /report24.news/taumelnde-sonne-warum-wird-dieser-faktor-von-den-klimafanatikern-ignoriert/ ...

Neu
09.09.2023, 18:10
Für alle, die "Margot" und "Lee" noch nicht gefunden haben: Ungefähr von Dakar nach Cuba suchen (20°N) . Dann gibts noch den "Jova", aber im Pazifik. Der Yun - Yeung näheTokyo hat sich zu einem Sturm zurückentwickelt, so, wie normalerweise alle Orkane oder Hurrikane. Der Wiebke kam damals über Frankreich bis Deutschland, allerdings Ende Februar 1991, als es noch keinen Klimawandel gab. Heute würde so ein Sturm monatelange Schlagzeilen bei uns veranlassen, um die Wärmepumpen - und Stromlobby mit reichlich Kohle zu versorgen.

Neu
09.09.2023, 19:00
.
*** Taumelnde Sonne: Warum wird dieser Aspekt von den Klimafanatikern ignoriert ? ***
.
... Die Sonne spielt für das globale Klima eine tragende Rolle. Seit Urzeiten trägt sie zur Entstehung von Kalt- und Warmzeiten bei.
.
Doch die Klimafanatiker scheinen diesen Faktor geflissentlich zu ignorieren. Warum? Schließlich “taumelt” die Sonne offensichtlich stets ein wenig, was sich auch auf die Energieeinstrahlung auf der Erde auswirkt.
Die meisten Menschen haben die Vorstellung, dass sich die Erde (und alle anderen Planeten) in einer Ellipse um eine statisch im Zentrum unseres Solarsystems befindliche Sonne bewegen. Unser Zentralgestirn wird dabei als unbeweglicher Fixpunkt wahrgenommen. Doch eine umfangreiche Studie (https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fspas.2022.937930/full) weist darauf hin, dass die einwirkenden Kräfte (Gravitation, Elektromagnetismus usw.) ein viel komplexeres Bild zeichnen, was unter anderem auch Auswirkungen auf die Sonnenfleckenaktivität hat. ...
.
... /report24.news/taumelnde-sonne-warum-wird-dieser-faktor-von-den-klimafanatikern-ignoriert/ ...
Und, was nutzt dieses Wissen? Die Medizinmänner machen einen Zaubertanz, und das Wetter ändert sich eben. Die lassen sich auch boostern, da können echte Wissenschaftler schreiben, was sie wollen. Die meisten glauben an die Woodo - Macher.

https://www.youtube.com/watch?v=7p5PK3dmVQE

navy
09.09.2023, 19:44
Die Leute glauben alles, man muss den Schwachsinn nur oft genug wiederholen. Macht Olliver jeden Tag! Das sieht man an Ollivers Erzählungen. Siehe Wirkungsgrad.

wo soll nun ein Inhalt zum Thema sein?


https://www.youtube.com/watch?v=pImTzAbvn3E

Olliver
09.09.2023, 20:34
06.09.2023


Die Energiewende – ein Projekt von Städtern, die das Leben auf dem Land verändern.

Unsere Reporterin Janina Lionello hat die Menschen besucht, die am Ende der politischen Prozesse mit dem Ergebnis der Energiewende leben müssen. Die sich fragen, wer auf die Idee kommt, einen Wald abzuholzen, um vermeintlich umweltschonende Windmühlen zu bauen.

Die nicht mehr schlafen können, weil sie in jeder Nacht das Gefühl haben, in der Einflugschneise eines Flughafens zu leben – nur ohne Nachtflugverbot. Die sich ärgern, dass der Wert ihres Grundstückes verfällt, also ihre Altersvorsorge bröckelt. Eine Reise zu den Menschen, die im Schatten der Windräder leben – ohne je gefragt worden zu sein.



https://www.youtube.com/watch?v=09W1qdiBXXE&t=1s

WDR Quarks-Klimajournalistin Zentek diskutiert morgen im Presseclub über die "Klimakrise":

Auf Instagram präsentiert sie ihre Reisefotos
(Indien, Estland, Portugal, Finnland, Spanien...).

Via ÖRRBloghttps://sun9-42.userapi.com/impg/TkLsLgIvv0LzLDUy-VjsWdZTzGSSFz_dWwW9BQ/wFNPS67NbuU.jpg?size=627x807&quality=95&sign=dea14492454cd8e1e27fda1345058a49&c_uniq_tag=s-7h8-tk8kCXWqpdVQYefYe_APcldoU79dGnAncY-Rg&type=album

Neu
09.09.2023, 22:34
Logisch wenn man den Aufwand betrachtet der notwendig ist eine Windenergieanlage zu erstellen.
Herstellung, Logistik, Aufbau, Anschluss.
In der Regel wird sie dann nach relativ kurzer Laufzeit wieder aufwendig abgerissen, wobei um nicht noch gigantischere Kosten zu produzieren, der gigantische Betonklotz des Fundamentes kurzerhand im Boden verbleibt.
Diese Art der Stromproduktion ist eher ein Verbrechen als ein Segen.
Solch Wahnwitz entsteht wenn sich Hirngespinnste gegenüber dem Verstand durchsetzen.
Im Meer lebt Beton nicht sehr lange. Ich sehe es an den Wellenbrecherwürfeln, die die ins Meer verbringen. Bereits nach 3 Jahren fängt die Erosion sichtbar an, und Stahl da drin geht garnicht - das rostet sehr schnell durch das Salz. Bliebe Edelstahl oder so eine Legierung, sehr teuer.
Auf dem Land übersteht sowas viele Jahrhunderte; der Römische Beton übersteht viele tausende Jahre.

MANFREDM
11.09.2023, 09:43
https://www.tz.de/bilder/2023/09/10/92510731/32660497-waehrend-der-gesamten-iaa-woche-kommt-es-in-muenchen-zu-protesten-von-kilmaaktivisten-hier-wird-ein-demonstrant-am-september-abgefuehrt-NQBG.jpg


https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-iaa-mobility-schwere-vorwuerfe-polizist-schlug-ohr-zur-haelfte-ab-aktivismus-protest-92510731.html

Schwere Vorwürfe nach den Einsätzen erheben derweil die Aktivisten. „Ein Polizist schlug mit einem Schlagstock einem Demonstrierenden der antikapitalistischen Gruppe Smash IAA das Ohr zur Hälfte ab“, teilte die Gruppe „Sand im Getriebe“ in einem Statement mit. Die Rote Hilfe und Demo-Sanitäter seien am Samstag im Dauereinsatz gewesen.

Einfach wieder ankleben! Genug Klebstoff müsste doch vorhanden sein? :haha:

Olliver
11.09.2023, 10:15
Und CO2-Abgabe abschaffen,
Klimaschwachsinn beenden!

https://sun9-48.userapi.com/impg/JFrfgbrwoqib7v3C06JwMVJ28CA_qpFxu99dgA/TXoN6BdjgcU.jpg?size=802x960&quality=95&sign=dfc7105a9a5381646ddd30a1b6fd55f5&c_uniq_tag=tLRB_m1XrnEjHB2dSai9SnNxeDih7oyf7ouYRTG Y9Gw&type=album

Nietzsche
11.09.2023, 11:28
wo soll nun ein Inhalt zum Thema sein?


https://www.youtube.com/watch?v=pImTzAbvn3E
Ich hatte damals auch dem Differentialgeometer geschrieben in seinem etwas physikalischeren Thema, dass ich glaube, es liege einzig und allein an der Sonneneinstrahlung in Kombination mit Wasserdampf.

Das ergibt für mich den meisten Sinn. Klar kommt dann noch die Konzentration der anderen Gase dazu, keine Frage. Auch lokal gibt es einige Veränderungen, vor allen Dingen wenn man alles grüne verbaut und zupflastert. Nur kann man das nicht regulieren. Wie auch?

navy
11.09.2023, 12:05
Ich hatte damals auch dem Differentialgeometer geschrieben in seinem etwas physikalischeren Thema, dass ich glaube, es liege einzig und allein an der Sonneneinstrahlung in Kombination mit Wasserdampf.

Das ergibt für mich den meisten Sinn. Klar kommt dann noch die Konzentration der anderen Gase dazu, keine Frage. Auch lokal gibt es einige Veränderungen, vor allen Dingen wenn man alles grüne verbaut und zupflastert. Nur kann man das nicht regulieren. Wie auch?

so ist es! und wenn man Millionen Plastik, vor allem von Coka Cola im Meer entsorgt

Nietzsche
11.09.2023, 12:10
so ist es! und wenn man Millionen Plastik, vor allem von Coka Cola im Meer entsorgt

Es ist ein Unterschied Umweltschutz zu betreiten im Sinne von: Vergiftung und Vermüllung der sich umgebenden Welt inkl. Flüssen,Seen und Meere, Böden aber auch Luft (!) und einem vollkommen irrsinnigen politischen Zweck die Menschen dadurch zu unterdrücken im VORWAND des Umweltschutzes durch Klimaschutz, sie zur Kasse zu bitten.

Für mich wird immer gelten: Solange "die Großen und Mächtigen" verpulvern dürfen, darf ich auch. Solange der Bauer 2 Straßen weiter seine Schweine mit Grundwasser versorgt und denen das Stalldach besprenkelt hat MIR niemand zu sagen, ich solle meinen Rasen nicht sprengen (was ich im übrigen noch nicht einmal tue) weil das Grundwasser sonst knapp wird. Mir hat auch niemand zu sagen, was ich mit meinem Müll machen soll solange er zulässt, dass es so verkauft werden darf. Soll er sich DORT beschweren und nicht bei mir.

Ich lehne jeglichen Schuldkult ab und verweise auf die Verantwortlichkeit.

navy
11.09.2023, 12:10
WDR Quarks-Klimajournalistin Zentek diskutiert morgen im Presseclub über die "Klimakrise":

Auf Instagram präsentiert sie ihre Reisefotos
(Indien, Estland, Portugal, Finnland, Spanien...).

Via ÖRRBloghttps://sun9-42.userapi.com/impg/TkLsLgIvv0LzLDUy-VjsWdZTzGSSFz_dWwW9BQ/wFNPS67NbuU.jpg?size=627x807&quality=95&sign=dea14492454cd8e1e27fda1345058a49&c_uniq_tag=s-7h8-tk8kCXWqpdVQYefYe_APcldoU79dGnAncY-Rg&type=album

Geistes Gestörte Expertin wieder einmal,

navy
11.09.2023, 12:22
Es ist ein Unterschied Umweltschutz zu betreiten im Sinne von: Vergiftung und Vermüllung der sich umgebenden Welt inkl. Flüssen,Seen und Meere, Böden aber auch Luft (!) und einem vollkommen irrsinnigen politischen Zweck die Menschen dadurch zu unterdrücken im VORWAND des Umweltschutzes durch Klimaschutz, sie zur Kasse zu bitten.

Für mich wird immer gelten: Solange "die Großen und Mächtigen" verpulvern dürfen, darf ich auch. Solange der Bauer 2 Straßen weiter seine Schweine mit Grundwasser versorgt....

Bei den Bauern ist Vieles sichtbar besser geworden

der grösste Meeres Verschmutzer der Welt finanziert auch die Welt Klima Konferenz in Ägypten. und Deutschen macht das auch, oder gleich Schiffsladungen auf in der Türkei abladen in Naturschutz Gebieten

navy
11.09.2023, 12:32
https://www.tz.de/bilder/2023/09/10/92510731/32660497-waehrend-der-gesamten-iaa-woche-kommt-es-in-muenchen-zu-protesten-von-kilmaaktivisten-hier-wird-ein-demonstrant-am-september-abgefuehrt-NQBG.jpg



Einfach wieder ankleben! Genug Klebstoff müsste doch vorhanden sein? :haha:

Guter Vorschlag

schreibt Ippen Media

Olliver
11.09.2023, 13:55
Geistes Gestörte Expertin wieder einmal,

Stimmt!

Aber schnell kann sie quasseln.
Viel Blödsinn,
und Panik,

aber ohne Substanz.

MANFREDM
11.09.2023, 18:51
Olliver mal wieder sprachlos: Die von Olliver oft zitierte Webseite meldet August-Rekord! Einer der beiden Höchstwerte seit 44 Jahren!
Welcher von Ollivers Vulkanen im Pazifik war diesmal Ursache? Schätze der Trolliver-Vulkan aus Taka-Tukka-Land!


UAH Global Temperature: https://wattsupwiththat.com/uah-version-6/
August 2023 | 0.69°C (1.24°F)
Satellite UAH Version 6 (data updated by 3rd of the month)

https://b1885182.smushcdn.com/1885182/wp-content/uploads/2023/09/UAH_LT_1979_thru_August_2023_v6_20x9-768x346.jpg?lossy=1&strip=1&webp=1

Olliver
11.09.2023, 19:24
wo soll nun ein Inhalt zum Thema sein?


https://www.youtube.com/watch?v=pImTzAbvn3E


https://www.youtube.com/watch?v=7AhMnlJ3Tks
Der verrückte August - Klimaschau 16

https://yt3.ggpht.com/5sjzh8MvKL-iilWArGpQmr_1FSb52fJ1lJlLj5cnykpVdx2PQZxGY6a1ivV8x 3ULYVNl4Bl5_Q=s88-c-k-c0x00ffffff-no-rj ('https://www.youtube.com/@EikeKlimaEnergie')
EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie ('https://www.youtube.com/@EikeKlimaEnergie')

10.09.2023

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Thema der 162. Ausgabe: Das Wetter im August 2023 und die Folgen für die Erneuerbaren Energien

navy
11.09.2023, 19:47
https://www.youtube.com/watch?v=7AhMnlJ3Tks
Der verrückte August - Klimaschau 16

https://yt3.ggpht.com/5sjzh8MvKL-iilWArGpQmr_1FSb52fJ1lJlLj5cnykpVdx2PQZxGY6a1ivV8x 3ULYVNl4Bl5_Q=s88-c-k-c0x00ffffff-no-rj ('https://www.youtube.com/@EikeKlimaEnergie')
EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie ('https://www.youtube.com/@EikeKlimaEnergie')

10.09.2023

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Thema der 162. Ausgabe: Das Wetter im August 2023 und die Folgen für die Erneuerbaren Energien


da wird MANFREDM entsetzt sein, wenn ihm jemand was einfach erklärt

Das ist die Kloschüssel Bande, des ÖKO Institutes in Freiburg. Real ein Privater Verein, mit Steuergeldern finanziert. Angeblich 120 Wissenschaftler: Real Einer der Chef.

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/09/screenshot-2023-09-07-at-12-12-43-statista-das-statistik-portal.png

Aber den Heizungs Blödsinn mit Gesetz haben die konstruiert und Energieberater, damit die Dümmsten einen Job haben. Und wer noch dümmer ist, wird Klima Kleber

https://www.oeko.de/

Olliver
12.09.2023, 05:28
da wird MANFREDM entsetzt sein, wenn ihm jemand was einfach erklärt

Das ist die Kloschüssel Bande, des ÖKO Institutes in Freiburg. Real ein Privater Verein, mit Steuergeldern finanziert. Angeblich 120 Wissenschaftler: Real Einer der Chef.

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/09/screenshot-2023-09-07-at-12-12-43-statista-das-statistik-portal.png

Aber den Heizungs Blödsinn mit Gesetz haben die konstruiert und Energieberater, damit die Dümmsten einen Job haben. Und wer noch dümmer ist, wird Klima Kleber

https://www.oeko.de/

:gp:


Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öko-Instituts

Am Öko-Institut sind mehr als 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, darunter knapp 130 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. In den Projektteams arbeiten Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Ingenieurinnen und Ingenieure, Juristinnen und Juristen sowie Kommunikationsexpertinnen und -experten eng zusammen.
https://www.oeko.de/fileadmin/_processed_/c/a/csm_Team_7c710d096c.jpg
https://www.oeko.de/das-institut/team



Passt zum Gender-woke-grün-links-versifften Freiburg.

navy
12.09.2023, 05:47
:gp:


Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Öko-Instituts

Am Öko-Institut sind mehr als 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, darunter knapp 130 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. In den Projektteams arbeiten Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Ingenieurinnen und Ingenieure, Juristinnen und Juristen sowie Kommunikationsexpertinnen und -experten eng zusammen.
....
https://www.oeko.de/das-institut/team



Passt zum Gender-woke-grün-links-versifften Freiburg.

Blöd nennt sich heute Wissenschaftler und Experte, belästigt mit seinem Dumm Gegacker das Volk und den Bürger. Sozial Wissenschaftlern, also Kindergarten Tanten, wie beim RKI ebenso. Nur der Chef ist echter Natur Wissenschaftler, wohl als Aushängeschild. ein vollkommen verblödeter Sauhaufen

Olliver
12.09.2023, 05:58
Blöd nennt sich heute Wissenschaftler und Experte, belästigt mit seinem Dumm Gegacker das Volk und den Bürger. Sozial Wissenschaftlern, also Kindergarten Tanten, wie beim RKI ebenso. Nur der Chef ist echter Natur Wissenschaftler, wohl als Aushängeschild. ein vollkommen verblödeter Sauhaufen

Die Anzahl der Frauen und Männer verteilt sich fast hälf-
tig auf die Mitarbeitenden, wobei der Frauenanteil leicht über-
wiegt. So arbeiteten 2021 106 Frauen und 81 Männer am
Öko-Institut.
https://www.oeko.de/fileadmin/oekodoc/Jahresbericht_Oeko-Institut_2021_DE.pdf


Ach,
natürlich mit FRAUENBEAUFTRAGTEN!

56,7%!
komische Hälfte!

navy
12.09.2023, 06:00
Die Anzahl der Frauen und Männer verteilt sich fast hälf-
tig auf die Mitarbeitenden, wobei der Frauenanteil leicht über-
wiegt. So arbeiteten 2021 106 Frauen und 81 Männer am
Öko-Institut.

Ach,
natürlich mit FRAUENBEAUFTRAGTEN!

56,7%!
komische Hälfte!

Gleichstellung-, Antisemitmus-, Queer-, Migrations Beauftragte muss es auch noch geben, damit jede Dumm Kartoffel einen Job hat. Zugeld macht man durch Drogen Deals, oder wenn man sich als Prostituierte anbietet

Olliver
12.09.2023, 06:10
Gleichstellung-, Antisemitmus-, Queer-, Migrations Beauftragte muss es auch noch geben, damit jede Dumm Kartoffel einen Job hat. Zugeld macht man durch Drogen Deals, oder wenn man sich als Prostituierte anbietet

Von 1-3 ehrenamtlichen Gründungsmitgliedern ist diese ökoschwachsinnige STAATLICH-aufgeblasene Bürokratie mittlwerweile auf 200 Personen aufgeblasen worden.

Faktor 100 in etwa!


Vom geschröpften Steuerzahler!
Als Dank schröpfen diese Ökofaschisten mit EEG-Vorrang und schlimmeren Gesetzesvorschlägen die STeuerzahler weiter!

MANFREDM
12.09.2023, 07:42
Vom geschröpften Steuerzahler!
Als Dank schröpfen diese Ökofaschisten mit EEG-Vorrang und schlimmeren Gesetzesvorschlägen die STeuerzahler weiter!

Märchen-Olliver schröpft mit. Subventionen für E-Autos und Solar.

navy
12.09.2023, 07:55
Märchen-Olliver schröpft mit. Subventionen für E-Autos und Solar.

Kleb Dich auf die Straße! Vergiss die Pampers nicht! Oliver hat wunderschöne Fotos gebraucht, von den Klima Deppen Haufen, der als Wissenschaftler verkauft wird, im Grünen Betrug

Am Öko-Institut sind mehr als 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, darunter knapp 130 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. In den Projektteams arbeiten Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Ingenieurinnen und Ingenieure, Juristinnen und Juristen sowie Kommunikationsexpertinnen und -experten eng zusammen.
https://www.oeko.de/fileadmin/_processed_/c/a/csm_Team_7c710d096c.jpg
https://www.oeko.de/das-institut/team

Ein Deppen Sauhaufen, Steuer finanziert, als Privater Verein von Nonsens Leuten

MANFREDM
12.09.2023, 09:02
Rekordtemperaturen weltweit, verursacht durch vulkanischen Wasserdampf in Hunga-Tonga – visualisiert

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2023/07/1-tonga-eruption-1041.gif?fit=985%2C657&ssl=1


Wo ist der nächste Olliver-Vulkan im Takka-Tukka-Land?

Olliver
12.09.2023, 09:19
....
Ein Deppen Sauhaufen, Steuer finanziert, als Privater Verein von Nonsens Leuten
:haha:
Dafür zahlt man doch gerne!

marion
12.09.2023, 09:30
https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL21kci5kZS9zZW5kdW5nLzI4MTA2MC8yMDIzMDkxMT IzMDUvYXJkLXdpc3Nlbi1zZW5kdW5nLTEwMA

Olliver
12.09.2023, 12:02
https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL21kci5kZS9zZW5kdW5nLzI4MTA2MC8yMDIzMDkxMT IzMDUvYXJkLXdpc3Nlbi1zZW5kdW5nLTEwMA

Da brauchst du dir nur die BilderINNEN anzuschauen,
um soforrrrrrrrrt zu erkennen wie wir verarscht werden:

Dunkler Wasserdampf aus dem Kühlturm?
Wilde Frau mit Solar-Schild!
Verarschen kann ick ma selba!
https://sendungen.fra1.cdn.digitaloceanspaces.com/zdf_ard_wissen_11092023.jpg
Da arbeiten NUR FRAUINNEN?
https://programm.ard.de/sendungsbilder/original/058/64efed3605f29f0008c0cfa1_1693445430058.jpg




Was haben uns die fünf Billionen Dollar für die sog. Erneuerbaren gebracht?

Gar nichts.
https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2022/07/a-chart-for-good-folks-who-dream.png?resize=449%2C428&ssl=1

Grrr …

,,,

The Wind Power Mirage - Watts Up With That? | https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/01/05/the-wind-power-mirage/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/01/05/the-wind-power-mirage/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')

MANFREDM
12.09.2023, 13:24
Da brauchst du dir nur die BilderINNEN anzuschauen,
um soforrrrrrrrrt zu erkennen wie wir verarscht werden:

Olliver macht doch genau das Gleiche:


Unterwasser-Vulkanausbruch ist die Ursache für die aktuelle Erwärmungsspitze,
nicht das menschengemachte CO2!

Phöser, phöser Vulkan!

navy
12.09.2023, 14:52
Olliver macht doch genau das Gleiche:

Phöser, phöser Vulkan!

sehr viel Inhalt. Böser Putin darf nicht fehlen

Olliver
12.09.2023, 15:22
sehr viel Inhalt. Böser Putin darf nicht fehlen

So ist mein Lieblings-STALKER.
Blickt nix,
prollt.

IGNO!

...................................

Aber neues zum Wasservulkan!
Die linke Klimaretter-Wikipedia hat es endlich aufgenommen,
und das, obwohl die Wirkung wg. Wasserdampf ja genau umgekehrt ist wie Landvulkane!;

guckst du hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanausbruch_des_Hunga_Tonga_2022#Vulkanasche_un d_-gase


Bei der Eruption verdampften große Mengen Wasser. Es gelangten geschätzt mehr als 100 Megatonnen Wasserdampf in die Stratosphäre – der größte Eintrag von Wasserdampf in die Stratosphäre seit Beginn der Satellitenbeobachtungen. Nach etwa zwei Wochen überwog der das Klima erwärmende Effekt des Wasserdampfs den kühlenden Effekt der Schwefelaerosole.[29] Eine 2023 veröffentlichte Studie untersuchte den Einfluss der Eruption auf den Strahlungshaushalt der Erde über die nächsten Jahre. Sie kam zu dem Ergebnis, dass die durch die Eruption in die Stratosphäre eingebrachten 146 Megatonnen Wasser und 420 Kilotonnen Schwefeldioxid „vermutlich und für einen großen Vulkanausbruch untypisch“ zu einem vorübergehenden globalen Temperaturanstieg führen werde. Dadurch nehme die Wahrscheinlichkeit signifikant zu, dass bis Anfang der 2030er Jahre die globale Erwärmung auf vorübergehend mehr als 1,5 °C gegenüber dem Beginn der Industrialisierung steige – für die Zeit 2023–2028 schätzen sie, dass die Wahrscheinlichkeit um 7 % zunimmt. Langfristig bedeutsamer ist jedoch das Niveau des Klimaschutzes für die Wahrscheinlichkeit von Temperaturanomalien von 1,5 °C und mehr.[30]


So was zugeben zu müssen?!!!!

Das war für die MENSCHENGEMACHTEN KLima-Fälscher sicher sehr schwer!

:haha:

navy
12.09.2023, 16:56
So ist mein Lieblings-STALKER.
Blickt nix,
prollt.

IGNO! .................
Das war für die MENSCHENGEMACHTEN KLima-Fälscher sicher sehr schwer!
[/SIZE][/B]
:haha:

Wenn die Tabletten nicht mehr ausreichen, drehen die total durch

Olliver
12.09.2023, 18:42
Wenn die Tabletten nicht mehr ausreichen, drehen die total durch

Aber doch bemerkenswert,
dass sie die nächsten Jahre eine Erwärmung durch diese Explosion zugestehen.

Aber wetten, du hörst von den Alarmisten keinen Pieps, wenns denn wieder heißt.
Der höchste Wert seit Beginn der Raiderumbenennung auf TWIXXX!
Oder so!

MANFREDM
12.09.2023, 19:18
Aber neues zum Wasservulkan! Die linke Klimaretter-Wikipedia hat es endlich aufgenommen,
und das, obwohl die Wirkung wg. Wasserdampf ja genau umgekehrt ist wie Landvulkane!;

Jetzt glaubt Trolliver sogar den angeblichen Klimarettern. Trolliver glaubt also von ihm selbst so bezeichneten Fälschern.

Seit 10 Jahren motzt er in dieser Weise herum. Jetzt glaubt er ihnen.


Die Kathedralen der Church-of-Climate-Warming-Fälscher:

Met-Office:
http://www.blu-news.org/wp-content/uploads/2013/01/Met-Office.jpg


PIK, Deutschland 500 Mio Euro:
http://www.b4bberlin-brandenburg.de/cms_media/module_img/257/128822_1_lightbox_image_large.jpg

NOAA Center for Weather and Climate
http://www.noaanews.noaa.gov/stories2006/images/noaa-climate-weather-center2006.jpg

navy
12.09.2023, 19:38
Aber doch bemerkenswert,
dass sie die nächsten Jahre eine Erwärmung durch diese Explosion zugestehen.

Aber wetten, du hörst von den Alarmisten keinen Pieps, wenns denn wieder heißt.
Der höchste Wert seit Beginn der Raiderumbenennung auf TWIXXX!
Oder so!

Die werden uns den Sinn einer CO2 Einsparung erklären. Die wollen soviel CO2 einsparen im Jahr, wo allein China mehr davon an einem Tag in die Luft bläst. Der Sinn, dieses Betruges hat keine echten Wissenschaftler überzeugt, nur die Politik Clowns

navy
12.09.2023, 19:39
Jetzt glaubt Trolliver sogar den angeblichen Klimarettern. Trolliver glaubt also von ihm selbst so bezeichneten Fälschern.

Seit 10 Jahren motzt er in dieser Weise herum. Jetzt glaubt er ihnen.

sei nicht neidisch, er hat Dich längst bekehrt:appl:

Olliver
12.09.2023, 19:46
Die werden uns den Sinn einer CO2 Einsparung erklären. Die wollen soviel CO2 einsparen im Jahr, wo allein China mehr davon an einem Tag in die Luft bläst. Der Sinn, dieses Betruges hat keine echten Wissenschaftler überzeugt, nur die Politik Clowns

:gp:
Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du navy erneut bewerten kannst.


https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/stimmt-es-dass-china-an-einem-tag-so-viel-co2-auspustet-wie-das-heizgesetz-in-sechs-jahren-spart-oder-ist-das-nur-rechte-hetze/0_big.webp?v=1694258806000

navy
12.09.2023, 20:07
:gp:
Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du navy erneut bewerten kannst.


......

Die Grünen verweigern sich dieser Tatsache, über den Unfug, denn nur Deppen Deutschland hat die CO2 Steuer. Die Zertifikats Mafia verdient damit Milliarden

Alles kompletter Unfug, was Deutschland macht, weil es von korrupten Dummen kontrolliert wird. Ein Geschäftsmodell des Betruges

Luzner Uni


https://www.youtube.com/watch?v=nyZmk968TF0

Olliver
13.09.2023, 06:16
Die Grünen verweigern sich dieser Tatsache, über den Unfug, denn nur Deppen Deutschland hat die CO2 Steuer. Die Zertifikats Mafia verdient damit Milliarden

Alles kompletter Unfug, was Deutschland macht, weil es von korrupten Dummen kontrolliert wird. Ein Geschäftsmodell des Betruges

Luzner Uni


https://www.youtube.com/watch?v=nyZmk968TF0

:gp:

Olliver
13.09.2023, 13:55
Die Grünen verweigern sich dieser Tatsache, über den Unfug, denn nur Deppen Deutschland hat die CO2 Steuer. Die Zertifikats Mafia verdient damit Milliarden

Alles kompletter Unfug, was Deutschland macht, weil es von korrupten Dummen kontrolliert wird. Ein Geschäftsmodell des Betruges
....

Zur Klimarettung?
Auf Steuerzahlerkosten!
https://sun9-62.userapi.com/impg/Lu7fcHrIbaOL1azApLaWp8QyNgcatM_B7h5ZeQ/t5KwjRT_F0Q.jpg?size=526x526&quality=96&sign=91bf3087c5fa0ce8d56911e95afeb1ae&c_uniq_tag=bzGgDRjG90E3KnyGF55vsTTdK3tsNYfRMOgGEPT Zz8A&type=album

Politikqualle
13.09.2023, 13:58
https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/stimmt-es-dass-china-an-einem-tag-so-viel-co2-auspustet-wie-das-heizgesetz-in-sechs-jahren-spart-oder-ist-das-nur-rechte-hetze/0_big.webp?v=1694258806000 .. ich wußte nicht , daß die Chinesen so Drogen abhängig sind und dieses Zeug so einatmen .. :crazy:

Olliver
13.09.2023, 14:05
.. ich wußte nicht , daß die Chinesen so Drogen abhängig sind und dieses Zeug so einatmen .. :crazy:

Die Pflanzen freutztztzztz!
Wachsen besser!

GUTES Co2!
:dg:

Souvenir
13.09.2023, 14:26
Die Grünen verweigern sich dieser Tatsache, über den Unfug, denn nur Deppen Deutschland hat die CO2 Steuer. Die Zertifikats Mafia verdient damit Milliarden

Alles kompletter Unfug, was Deutschland macht, weil es von korrupten Dummen kontrolliert wird. Ein Geschäftsmodell des Betruges

Luzner Uni


https://www.youtube.com/watch?v=nyZmk968TF0

:gp:

Ein ganz prima Video

Es wäre ein interessanter Forschungsgegenstand an der Schnittstelle von Ökonomie und Verhaltensforschung, wie es zu dieser Form der Politik kommt, die wir haben. Sicher kann man mutmaßen oder spekulieren, aber genau wissen tut das keiner.

Olliver
13.09.2023, 17:30
:gp:

Ein ganz prima Video

Es wäre ein interessanter Forschungsgegenstand an der Schnittstelle von Ökonomie und Verhaltensforschung, wie es zu dieser Form der Politik kommt, die wir haben. Sicher kann man mutmaßen oder spekulieren, aber genau wissen tut das keiner.


https://www.youtube.com/watch?v=24uSVPJ40Qs
Prinz von Saudi-Arabien erklärt Europa den Krieg!

10.09.2023

Prinz von Saudi-Arabien erklärt Europa den Krieg! Damit stellt er die Weichen für die Zukunft in der Welt und Europa wird komplett abstürzen!

navy
14.09.2023, 05:54
:gp:
Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du navy erneut bewerten kannst.


https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/stimmt-es-dass-china-an-einem-tag-so-viel-co2-auspustet-wie-das-heizgesetz-in-sechs-jahren-spart-oder-ist-das-nur-rechte-hetze/0_big.webp?v=1694258806000

:haha: Nur bescheuerte, schwer Geisteskranke können so die Weltrettung verkaufen, für viel Geld

Olliver
14.09.2023, 11:25
:haha: Nur bescheuerte, schwer Geisteskranke können so die Weltrettung verkaufen, für viel Geld

Globale Erwärmung gibt es nicht nur auf der Erde:

Triton: Triton wird wärmer | https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/ ('https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/')
Mars: Klimawandel auch auf dem Mars | https://www.stern.de/panorama/wissen/kosmos/temperaturanstieg-klimawandel-auch-auf-dem-mars-3361996.html ('https://www.stern.de/panorama/wissen/kosmos/temperaturanstieg-klimawandel-auch-auf-dem-mars-3361996.html')
Mond: Die Temperatur auf dem Mond ist gestiegen — und die NASA könnte schuld sein | https://www.businessinsider.de/wissenschaft/die-temperatur-auf-dem-mond-ist-gestiegen-und-die-nasa-koennte-schuld-sein-2018-6/ ('https://www.businessinsider.de/wissenschaft/die-temperatur-auf-dem-mond-ist-gestiegen-und-die-nasa-koennte-schuld-sein-2018-6/')
Pluto: Klimawandel auf Pluto | https://www.wissenschaft.de/astronomie-physik/klimawandel-auf-pluto/ ('https://www.wissenschaft.de/astronomie-physik/klimawandel-auf-pluto/')

Menschengemachten Klima-Schwindel mitsamt hohen Steuern und Verboten gibt es jedoch nur hier auf der Erde.

https://sun6-21.userapi.com/impg/L2Aya6ChuSg6vFo0YD9v-U-35gciE1HhsHrVaw/skTNdD9IZfg.jpg?size=680x659&quality=96&sign=62916faf0d37e5e538feee34953038b8&c_uniq_tag=RJSi0hNDbGaSJ0X6n9CzIFycH2NfWc7xSkDjv_y TrPg&type=album
Triton wird wärmer | https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/ ('https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/')

Politikqualle
14.09.2023, 12:14
.
*** Menschengemachter Klimawandel ? ***
.
*** Unser gesamtes Sonnensystem scheint sich zu erwärmen ***
.
... Offensichtlich ereignet sich derzeit im ganzen Sonnensystem eine “Klimaerwärmung”. Nicht nur die Erde ist davon betroffen, sondern auch die anderen Planeten. Die Ursache dafür ist die Sonnenaktivität. So viel zum “menschengemachten Klimawandel”, der angeblich für klimatische Veränderungen auf der Erde verantwortlich sein soll… ...
.
... Das Klima auf unserem Planeten ist das Resultat komplexer Wechselwirkungen. Viele Faktoren tragen dazu bei, das generelle Klima zu steuern und zu beeinflussen. Neben den atmosphärischen Gasen (unter anderem auch durch Vulkanausbrüche) muss man auch die Lage der Kontinente (damals, vor langer Zeit als es einen Superkontinent gab, waren auch andere klimatische Bedingungen vorherrschend) und die Aktivität der Sonne berücksichtigen. Doch bei den Klimafanatikern spielt so etwas kaum eine Rolle, da man sich lieber auf das Kohlendioxid und das Methan konzentriert, welche ganz böse Treibhausgase seien. Aber: Nicht nur die Erde erlebt derzeit eine Erwärmungstendenz. ...
.
... So weist der Neptun-Mond Triton eine Zunahme der Oberflächentemperatur (https://t.co/RkTsVakz7V) auf und selbst beim Mars gab es seit den 1970ern eine leichte Erwärmung (https://www.stern.de/panorama/wissen/kosmos/temperaturanstieg-klimawandel-auch-auf-dem-mars-3361996.html). Bei unserem Mond sieht es nicht anders aus: Um etwa 3 Grad ist die Temperatur auf unserem Trabanten gestiegen (https://www.businessinsider.de/wissenschaft/die-temperatur-auf-dem-mond-ist-gestiegen-und-die-nasa-koennte-schuld-sein-2018-6/) – und schuld daran sollen natürlich die Menschen (in Form der Astronauten) sein. Diese haben nämlich in den Jahren 1971 und 1972 dort Thermometer installiert und angeblich einfach mehr dunklen Staub aufgewirbelt, der zu einer Erwärmung geführt haben soll. Einschlagende Meteoriten würden sowas ja nicht machen.
Aber selbst Pluto verzeichnete demnach eine deutliche Klimaerwärmung (https://www.wissenschaft.de/astronomie-physik/klimawandel-auf-pluto/) und auf dem Jupiter wurde eine wahre “Hitzewelle (https://phys.org/news/2022-09-planetary-scale-jupiter-atmosphere.html)” verzeichnet. Ebenso verzeichneten die Wissenschaftler eine Temperaturzunahme (https://www.popsci.com/science/why-saturns-atmosphere-is-heating-up/) der Oberfläche des Saturns. Alles Erwärmungen, für die man alles Mögliche verantwortlich machen will, nur nicht unsere Sonne. Wie kann es ja auch sein, dass faktisch überall in unserem Sonnensystem die Temperaturen ansteigen und sich die Sonne als unser Zentralgestirn dafür verantwortlich zeichnet? Oder liegt es einfach daran, dass man so ja auch zugeben müsste, dass ein gewisser Teil der Klimaerwärmung auf der Erde auch der Sonne zugeschrieben werden müsste und das einfach nicht ins Skript der Klimafanatiker passt? ...
.
.
... report24.news/menschengemachter-klimawandel-unser-gesamtes-sonnensystem-scheint-sich-zu-erwaermen/ ...

Rhino
14.09.2023, 12:16
Globale Erwärmung gibt es nicht nur auf der Erde:

Triton: Triton wird wärmer | https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/ (https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/)
Mars: Klimawandel auch auf dem Mars | https://www.stern.de/panorama/wissen/kosmos/temperaturanstieg-klimawandel-auch-auf-dem-mars-3361996.html (https://www.stern.de/panorama/wissen/kosmos/temperaturanstieg-klimawandel-auch-auf-dem-mars-3361996.html)
Mond: Die Temperatur auf dem Mond ist gestiegen — und die NASA könnte schuld sein | https://www.businessinsider.de/wissenschaft/die-temperatur-auf-dem-mond-ist-gestiegen-und-die-nasa-koennte-schuld-sein-2018-6/ (https://www.businessinsider.de/wissenschaft/die-temperatur-auf-dem-mond-ist-gestiegen-und-die-nasa-koennte-schuld-sein-2018-6/)
Pluto: Klimawandel auf Pluto | https://www.wissenschaft.de/astronomie-physik/klimawandel-auf-pluto/ (https://www.wissenschaft.de/astronomie-physik/klimawandel-auf-pluto/)

Menschengemachten Klima-Schwindel mitsamt hohen Steuern und Verboten gibt es jedoch nur hier auf der Erde.

https://sun6-21.userapi.com/impg/L2Aya6ChuSg6vFo0YD9v-U-35gciE1HhsHrVaw/skTNdD9IZfg.jpg?size=680x659&quality=96&sign=62916faf0d37e5e538feee34953038b8&c_uniq_tag=RJSi0hNDbGaSJ0X6n9CzIFycH2NfWc7xSkDjv_y TrPg&type=album
Triton wird wärmer | https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/ (https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/)
Das Bild sollte eigentlich zum Nachdenken anregen.
Aber wichtig ist auch, dass da eben was sein muss, dass zu Nachdenken angeregt werden kann. Und da habe ich schon seit laengerem so meine Zweifel.

MANFREDM
14.09.2023, 13:03
Globale Erwärmung gibt es nicht nur auf der Erde:

Triton: Triton wird wärmer | https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/ ('https://www.wissenschaft.de/allgemein/triton-wird-waermer/')
...

Menschengemachten Klima-Schwindel mitsamt hohen Steuern und Verboten gibt es jedoch nur hier auf der Erde.

Trolliver-Schwindel gibt es überall. Die Temperatur von Triton wird nicht von der Sonne bestimmt. https://www.mdr.de/wissen/neptun-mond-triton-100.html


Triton ist außerdem von einer dynamischen Atmosphäre voller organischer Moleküle umgeben. Es schneit Stickstoff auf seiner Oberfläche, die sich ständig erneuert. Darüber gibt es eine Ionosphäre mit sehr vielen geladenen Teilchen. Beides verwundert die Wissenschaftler. Denn in Neptuns Entfernung dringt nur noch wenig Licht der Sonne, ist es also eigentlich extrem kalt und dunkel. Woher also kommt die Energie, die Tritons Prozesse offenbar antreibt?

:fizeig: :haha: :cool: :fizeig: :haha: :cool: :fizeig: :haha: :cool: :fizeig: :haha: :cool: :fizeig: :haha: :cool:

Olliver
14.09.2023, 13:24
Das Bild sollte eigentlich zum Nachdenken anregen.
Aber wichtig ist auch, dass da eben was sein muss, dass zu Nachdenken angeregt werden kann. Und da habe ich schon seit laengerem so meine Zweifel.

Der Größenvergleich zeigt,
wie unbedeutend die Menschheit ist.

Und wenn man dann noch erkennt,
dass kurz nach einem theoretischen "Abschalten" der Sonne,
die Temperatur der Erde auf MINUS 270 Grad fallen würde?

:gib5:

Politikqualle
14.09.2023, 13:29
Und wenn man dann noch erkennt, dass kurz nach einem theoretischen "Abschalten" der Sonne, die Temperatur der Erde auf MINUS 270 Grad fallen würde?
.. vorher wird es aber noch etwas wärmer als zur Zeit ..

Olliver
14.09.2023, 13:31
.. vorher wird es aber noch etwas wärmer als zur Zeit ..

Na hoffentlich!

Wir waren gerade auf Radtour,
echt kühler Wind, aber in der Sonne gings.

der Herbst naht, die Baggersee-Tage sind wohl fast gezählt, recht wenige heuer,

Politikqualle
14.09.2023, 13:33
Na hoffentlich! Wir waren gerade auf Radtour, echt kühler Wind, aber in der Sonne gings. der Herbst naht, die Baggersee-Tage sind wohl fast gezählt, recht wenige heuer, .. Anfang September fängt der Herbst an ..

Olliver
14.09.2023, 13:44
.. Anfang September fängt der Herbst an ..

Die Zugvögel sind alle weg,
so wie ich das sehe.

Politikqualle
14.09.2023, 13:46
Die Zugvögel sind alle weg, so wie ich das sehe. ... alle verglüht in der Hitze .. wach mal auf .. :crazy:

navy
14.09.2023, 14:13
.
*** Menschengemachter Klimawandel ? ***
.
*** Unser gesamtes Sonnensystem scheint sich zu erwärmen ***......

Es fahren nach der Wissenschaft, einfach zu viele Autos auf der Sonne herum. Gibt CO2 Ausstoß.. das es vor 1-2.000 Jahre 5-7 ° wärmer war, wird von den Klima Modellieren ignoriert

Olliver
14.09.2023, 19:24
Es fahren nach der Wissenschaft, einfach zu viele Autos auf der Sonne herum.

Wir machen es ähnlich:
Wir fahren mit der Kraft der Sonne herum!
Mit PV vom Dach.
Mit Sicherheits-Abstand von der Sonne etwa 150 Mio km.

;)

Politikqualle
14.09.2023, 19:43
Es fahren nach der Wissenschaft, einfach zu viele Autos auf der Sonne herum. Gibt CO2 Ausstoß.. das es vor 1-2.000 Jahre 5-7 ° wärmer war, wird von den Klima Modellieren ignoriert ... :gp: ...

Politikqualle
14.09.2023, 21:17
.
*** Rekordsommer? US-Klimadaten zeigen:
.
*** Die 1930er waren heißer und trockener ***
.
... Während der Mainstream brav die Narrative von Rekordhitze, Dürrekatastrophen und dergleichen der Klimafanatiker verbreitet, zeigen die jüngsten Daten aus den USA ein differenzierteres Bild. Von einem Rekordsommer kann man demnach nicht sprechen: Die 1930er Jahre waren offensichtlich deutlich heißer und trockener…
Die letzten Monate waren von Schlagzeilen über einen angeblichen Rekordsommer geprägt, welche die “Klimaangst” bei den Menschen weiter befeuern sollten. In der Realität fiel der Sommer gerade hierzulande reichlich verregnet aus. Nicht nur in Europa, sondern vor allem auch in den Vereinigten Staaten. Die dortigen offiziellen Klimadaten geben allerdings nicht unbedingt das her, was der Mainstream im Klimawahnsinn ständig verbreitete. Ein paar Blicke auf die Informationen der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA), welche Sie hier selbst abrufen (https://www.ncei.noaa.gov/access/monitoring/climate-at-a-glance/national/time-series/110/tavg/3/8/1895-2023?base_prd=true&begbaseyear=1901&endbaseyear=2000) können, verdeutlichen dies: ... ...
.
... report24.news/rekordsommer-us-klimadaten-zeigen-die-1930er-waren-heisser-und-trockener/ ...
.
... solch ein Blödsinn , noch nie war es in Deutschland heisser als gestern .. ... :haha:

navy
15.09.2023, 04:47
Wir machen es ähnlich:
Wir fahren mit der Kraft der Sonne herum!
Mit PV vom Dach.
Mit Sicherheits-Abstand von der Sonne etwa 150 Mio km.

;)

Und Nachts parkt Du. Die Nächte werden ja jetzt wieder länger. Die Standheizung geht dann auch nicht mehr

navy
15.09.2023, 05:01
.
*** Rekordsommer? US-Klimadaten zeigen:
.
*** Die 1930er waren heißer und trockener ***
.
... Während der Mainstream brav die Narrative von Rekordhitze, Dürrekatastrophen und dergleichen der Klimafanatiker verbreitet, zeigen die jüngsten Daten aus den USA ein .....Ein paar Blicke auf die Informationen der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA), welche Sie hier selbst abrufen (https://www.ncei.noaa.gov/access/monitoring/climate-at-a-glance/national/time-series/110/tavg/3/8/1895-2023?base_prd=true&begbaseyear=1901&endbaseyear=2000) können, verdeutlichen dies: ... ...
.
... report24.news/rekordsommer-us-klimadaten-zeigen-die-1930er-waren-heisser-und-trockener/ ...
.
... solch ein Blödsinn , noch nie war es in Deutschland heisser als gestern .. ... :haha:

Die Deppen Wissenschaftler von dem ÖKO Institut in Freiburg, oder Agora Energie, können keine Daten auswerten, weil sie nur Dummschwafeln gelernt haben. 1.600 echte Wissenschaftler haben darauf hingewiesen, die Daten sind falsch. Auch ein Trottel weiß, das es vor 1-2.000 Jahren 5-7° wärmer war, die Wikinger Grönland besiedelten

Klimaforscher und Regierungsberater Stefan Rahmstorf, der Oberbetrüger mit seinen falschen Zahlen ging nun in Pension. Sichtbar unter Drogen steht er wenn er seinen Murks verbreitete, mehrfach auch vor Gericht verlor

Wer gut fälscht, betrügt, Unwahres verbreitet wird Regierungsberater

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/08/grafik-4.png

Bekifft und unter Drogen

Wegen unwahren, falschen Behauptungen von Gerichten verurteilt

Alles wird niedergemacht

hier Einer der gegen die Betrugsbanden gewann

Dr. Hans von Storch
Director emeritus of Institute for Coastal Systems (previously Institute of Coastal Research) of the Helmholtz-Zentrum Hereon in Geesthacht (previously: Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung, and even earlier: GKSS Research Center)

Professor at the Meteorological Institute
and member of the Faculty of Social Sciences
of the University of Hamburg

http://www.hvonstorch.de/klima/



Stefan Rahmstorf: „Unwahre Tatsachenbehauptungen“

Der bekannte Klimaforscher und Regierungsberater Stefan Rahmstorf wurde wegen einer Blog-Attacke gegen eine Journalistin verurteilt – er hat nach Meinung des Gerichts Unwahres behauptet. Auch die „Frankfurter Rundschau“ gerät in die Kritik: Sie fiel ihrer Autorin in den Rücken.

Hamburg – Eine Affäre um Stefan Rahmstorf, einen Klimaberater der Bundesregierung, zieht immer weitere Kreise. Was ist passiert? Zunächst schreibt die freie Journalistin Irene Meichsner einen kritischen Bericht, woraufhin Rahmstorf sie scharf angreift. Dann fällt die „Frankfurter Rundschau“ („FR“) ihrer Autorin in den Rücken. Die Autorin verklagt den Forscher – und gewinnt den Prozess. Und jetzt kontert auch noch das Institut des Forschers.

Brisant wird die Angelegenheit zum Einen, weil es sich bei dem Verurteilten mit Stefan Rahmstorf um ein Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung (WBGU) handelt. Zum anderen ist es eine Medienaffäre, in die die „FR“ verwickelt ist: Der Fall zeige, „wie Medien mit ihren Produkten besser nicht umgehen sollten“, sagt der Journalismusforscher Markus Lehmkuhl vom Forschungszentrum Jülich, der eine Analyse des Falls im Magazin der Wissenschafts-Pressekonferenz „wpk Quarterly“ vorlegt.

Rahmstorf hatte die freie Wissenschaftsjournalistin Irene Meichsner als schlampige Autorin dargestellt. Im Frühjahr 2010 hatte die mehrfache Preisträgerin in der „FR“ einen kritischen Artikel über ein Kapitel des Uno-Klimaberichts (IPCC-Report) veröffentlicht. Sie bescheinigte dem Report, Dürre-Prognosen für Nordafrika unzureichend belegt zu haben.

Bei Kritik am IPCC-Report wird Rahmstorf, der am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) arbeitet, hellhörig. Oft gab es schlecht begründete Polemiken gegen den Uno-Report. Jetzt griff Rahmstorf – der zwar nicht an dem von Meichsner kritisierten Kapitel mitgearbeitet hatte, aber zu den führenden Autoren des letzten IPCC-Berichts zählte -, Meichsner in seinem Blog scharf an.

Um Löschung gebeten

Im Februar verhandelte das Landgericht Köln den Wahrheitsgehalt von Rahmstorfs Vorwürfen: Die Journalistin hätte den IPCC-Bericht nicht gelesen, habe aus unlauteren Quellen abgeschrieben und darum gebeten, dass ihr Name in dem Blog nicht genannt werde, behauptete der Forscher. Dabei hatte nicht Meichsner, sondern die „Frankfurter Rundschau“ über Meichsners Kopf hinweg Rahmstorf um Löschung des Namens gebeten.

Das Gericht sah in diesem Punkt und bei dem Plagiatsvorwurf die Persönlichkeitsrechte der Autorin verletzt. Die Aussagen Rahmstorfs konnten widerlegt werden – der Forscher wurde zur Unterlassung verurteilt. Rahmstorfs Vorwurf hingegen, Meichsner habe den IPCC nicht gelesen, ließ das Gericht dem Wissenschaftler als polemische Meinungsäußerung durchgehen. Wer nach dem Originaltext des Urteils sucht, findet ihn auf der privaten Website von Hans von Storch, dem Direktor des Instituts für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum Geesthacht. Von Storch gehört zu jenen Forschern, die Rahmstorf in der Vergangenheit öffentlich angegriffen hatte.

Auf eine Anfrage von SPIEGEL ONLINE antwortete Rahmstorf nicht persönlich. Stattdessen schickte das PIK eine Stellungnahme, die das Institut auch gleich auf seiner Website veröffentlichte. „Überspitzung“ ist darin das Einzige, was die Forschungseinrichtung als Vergehen Rahmstorfs einräumt. Ansonsten versucht das Institut, das Gerichtsurteil gegen seinen Spitzenforscher zu relativieren: „Fehler können passieren.“ Es habe sich um „Interpretationsfragen“ und um „ein Missverständnis“ gehandelt.

Das PIK wirbt um Verständnis für seinen Mitarbeiter: Es sei Aufgabe eines Wissenschaftlers, „die Öffentlichkeit auf Irrtümer hinzuweisen“. Eine erstaunliche Interpretation, hatte doch das Kölner Landgericht Rahmstorf wegen unwahrer Tatsachenbehauptungen zur Unterlassung verurteilt – die Irrtümer lagen also gerade bei ihm. Inzwischen hat Rahmstorf die entsprechenden Passagen in seinem Blogbeitrag umgeschrieben. Einen Hinweis auf die Korrektur sucht man allerdings vergebens – was pikant ist, angesichts der Tatsache, dass Rahmstorf seinen Gegnern genau solches Verhalten an anderer Stelle in seinem Blog vorwirft und sie zur Ehrlichkeit ermahnt.

Meinungskampf und Häme

………

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,796623,00.html

Olliver
15.09.2023, 05:16
Die Deppen Wissenschaftler von dem ÖKO Institut in Freiburg, oder Agora Energie, können keine Daten auswerten, weil sie nur Dummschwafeln gelernt haben. 1.600 echte Wissenschaftler haben darauf hingewiesen, die Daten sind falsch. Auch ein Trottel weiß, das es vor 1-2.000 Jahren 5-7° wärmer war, die Wikinger Grönland besiedelten

Klimaforscher und Regierungsberater Stefan Rahmstorf, der Oberbetrüger mit seinen falschen Zahlen ging nun in Pension. Sichtbar unter Drogen steht er wenn er seinen Murks verbreitete, mehrfach auch vor Gericht verlor

Wer gut fälscht, betrügt, Unwahres verbreitet wird Regierungsberater

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/08/grafik-4.png

Bekifft und unter Drogen

Wegen unwahren, falschen Behauptungen von Gerichten verurteilt

Alles wird niedergemacht

hier Einer der gegen die Betrugsbanden gewann

Dr. Hans von Storch
Director emeritus of Institute for Coastal Systems (previously Institute of Coastal Research) of the Helmholtz-Zentrum Hereon in Geesthacht (previously: Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung, and even earlier: GKSS Research Center)

Professor at the Meteorological Institute
and member of the Faculty of Social Sciences
of the University of Hamburg

http://www.hvonstorch.de/klima/



Stefan Rahmstorf: „Unwahre Tatsachenbehauptungen“

Der bekannte Klimaforscher und Regierungsberater Stefan Rahmstorf wurde wegen einer Blog-Attacke gegen eine Journalistin verurteilt – er hat nach Meinung des Gerichts Unwahres behauptet. Auch die „Frankfurter Rundschau“ gerät in die Kritik: Sie fiel ihrer Autorin in den Rücken.

Hamburg – Eine Affäre um Stefan Rahmstorf, einen Klimaberater der Bundesregierung, zieht immer weitere Kreise. Was ist passiert? Zunächst schreibt die freie Journalistin Irene Meichsner einen kritischen Bericht, woraufhin Rahmstorf sie scharf angreift. Dann fällt die „Frankfurter Rundschau“ („FR“) ihrer Autorin in den Rücken. Die Autorin verklagt den Forscher – und gewinnt den Prozess. Und jetzt kontert auch noch das Institut des Forschers.

Brisant wird die Angelegenheit zum Einen, weil es sich bei dem Verurteilten mit Stefan Rahmstorf um ein Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung (WBGU) handelt. Zum anderen ist es eine Medienaffäre, in die die „FR“ verwickelt ist: Der Fall zeige, „wie Medien mit ihren Produkten besser nicht umgehen sollten“, sagt der Journalismusforscher Markus Lehmkuhl vom Forschungszentrum Jülich, der eine Analyse des Falls im Magazin der Wissenschafts-Pressekonferenz „wpk Quarterly“ vorlegt.

Rahmstorf hatte die freie Wissenschaftsjournalistin Irene Meichsner als schlampige Autorin dargestellt. Im Frühjahr 2010 hatte die mehrfache Preisträgerin in der „FR“ einen kritischen Artikel über ein Kapitel des Uno-Klimaberichts (IPCC-Report) veröffentlicht. Sie bescheinigte dem Report, Dürre-Prognosen für Nordafrika unzureichend belegt zu haben.

Bei Kritik am IPCC-Report wird Rahmstorf, der am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) arbeitet, hellhörig. Oft gab es schlecht begründete Polemiken gegen den Uno-Report. Jetzt griff Rahmstorf – der zwar nicht an dem von Meichsner kritisierten Kapitel mitgearbeitet hatte, aber zu den führenden Autoren des letzten IPCC-Berichts zählte -, Meichsner in seinem Blog scharf an.

Um Löschung gebeten

Im Februar verhandelte das Landgericht Köln den Wahrheitsgehalt von Rahmstorfs Vorwürfen: Die Journalistin hätte den IPCC-Bericht nicht gelesen, habe aus unlauteren Quellen abgeschrieben und darum gebeten, dass ihr Name in dem Blog nicht genannt werde, behauptete der Forscher. Dabei hatte nicht Meichsner, sondern die „Frankfurter Rundschau“ über Meichsners Kopf hinweg Rahmstorf um Löschung des Namens gebeten.

Das Gericht sah in diesem Punkt und bei dem Plagiatsvorwurf die Persönlichkeitsrechte der Autorin verletzt. Die Aussagen Rahmstorfs konnten widerlegt werden – der Forscher wurde zur Unterlassung verurteilt. Rahmstorfs Vorwurf hingegen, Meichsner habe den IPCC nicht gelesen, ließ das Gericht dem Wissenschaftler als polemische Meinungsäußerung durchgehen. Wer nach dem Originaltext des Urteils sucht, findet ihn auf der privaten Website von Hans von Storch, dem Direktor des Instituts für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum Geesthacht. Von Storch gehört zu jenen Forschern, die Rahmstorf in der Vergangenheit öffentlich angegriffen hatte.

Auf eine Anfrage von SPIEGEL ONLINE antwortete Rahmstorf nicht persönlich. Stattdessen schickte das PIK eine Stellungnahme, die das Institut auch gleich auf seiner Website veröffentlichte. „Überspitzung“ ist darin das Einzige, was die Forschungseinrichtung als Vergehen Rahmstorfs einräumt. Ansonsten versucht das Institut, das Gerichtsurteil gegen seinen Spitzenforscher zu relativieren: „Fehler können passieren.“ Es habe sich um „Interpretationsfragen“ und um „ein Missverständnis“ gehandelt.

Das PIK wirbt um Verständnis für seinen Mitarbeiter: Es sei Aufgabe eines Wissenschaftlers, „die Öffentlichkeit auf Irrtümer hinzuweisen“. Eine erstaunliche Interpretation, hatte doch das Kölner Landgericht Rahmstorf wegen unwahrer Tatsachenbehauptungen zur Unterlassung verurteilt – die Irrtümer lagen also gerade bei ihm. Inzwischen hat Rahmstorf die entsprechenden Passagen in seinem Blogbeitrag umgeschrieben. Einen Hinweis auf die Korrektur sucht man allerdings vergebens – was pikant ist, angesichts der Tatsache, dass Rahmstorf seinen Gegnern genau solches Verhalten an anderer Stelle in seinem Blog vorwirft und sie zur Ehrlichkeit ermahnt.

Meinungskampf und Häme

………

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,796623,00.html

2011 war das schon,
ist also 12 Jahre her!

Aber so sind sie,
die KlimaFälscherbanden!

Alles Betrug!
Und Aufblasen von Nichts!

navy
15.09.2023, 07:50
2011 war das schon,
ist also 12 Jahre her!

Aber so sind sie,
die KlimaFälscherbanden!

Alles Betrug!
Und Aufblasen von Nichts!

Das machen die in Deutschland über 20 Jahre vom BMZ Minsterium gezielt aufgeblasen unter Heidemarie Wieczorek-Zeul. Unterbrochen von Krieg

MANFREDM
15.09.2023, 07:59
2011 war das schon,
ist also 12 Jahre her!

Aber so sind sie,
die KlimaFälscherbanden!

Alles Betrug!
Und Aufblasen von Nichts!

Nachgewiesen mit einem Blök-Blog von vor 12 Jahren. Habt ihr nichts anderes zu tun? Lächerlich. Trollerei.

Olliver
15.09.2023, 08:17
Die Deppen Wissenschaftler....
https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/08/grafik-4.png
....

Diese klimarettende Schlaftablette will ja innerdeutschen Flugverkehr VERBIETEN.
Kürzlich wurde er dabei erwischt,
wie er nach München flog,
um Schweinezüchter vor dem Klima zu erretten!?!!
:haha:

Querfront
15.09.2023, 10:00
Heute großer Klimastreik.

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Fridays-for-Future-Klimastreik-am-Nachmittag-in-Hamburg,fridaysforfuture1058.html


. . . "Fridays for Future": Klimastreik am Nachmittag in Hamburg

FFF ruft zum inzwischen 13. globalen Klimastreik auf. Geplant sind nach Angaben der Aktivistinnen und Aktivisten Hunderte Aktionen rund um den Globus. Alles unter dem Motto: "#EndFossilFuels". In Hamburg werden zu dem Aufzug in der Innenstadt rund 10.000 Teilnehmende erwartet.

Weitere Kundgebungen in Norddeutschland
Auch in anderen norddeutschen Städten gibt es Kundgebungen, zum Beispiel in Hannover, Braunschweig, Göttingen, Lüneburg, Kiel, Flensburg und Lübeck sowie Rostock und Schwerin.

Klimastreik von Leuten, die noch nie gearbeitet haben, genau mein Humor....:haha:

pixelschubser
15.09.2023, 10:05
Heute großer Klimastreik.

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Fridays-for-Future-Klimastreik-am-Nachmittag-in-Hamburg,fridaysforfuture1058.html



Klimastreik von Leuten, die noch nie gearbeitet haben, genau mein Humor....:haha:

Dann hoffen wir mal, dass diese Idioten sich mit der letzten Generation abgesprochen haben. Nicht, dass da welche auf der Strasse kleben und die "Aktivisten" wegen denen nicht rechtzeitig zur Demo erscheinen können.

Olliver
15.09.2023, 11:41
Und Nachts parkt Du.
Klaro, da pennst du öfters ja!


Die Nächte werden ja jetzt wieder länger. Die Standheizung geht dann auch nicht mehr


Per App gesteuert,
Scheibenentfroster,
KLima,
HEizung usw.

Geht alles.

navy
15.09.2023, 11:43
Heute großer Klimastreik.

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Fridays-for-Future-Klimastreik-am-Nachmittag-in-Hamburg,fridaysforfuture1058.html



Klimastreik von Leuten, die noch nie gearbeitet haben, genau mein Humor....:haha:

Geistes Gestörte Idioten streiken, die im realen Leben nicht einmal einen Job finden da zu blöde

navy
15.09.2023, 12:11
Per App gesteuert,
Scheibenentfroster,
KLima,
HEizung usw.

Geht alles.

APP habe ich nicht, ist reines Spionage Werkzeug

Sowas ist nur sinnvoll, wenn Dich einer umlegen will

Politikqualle
17.09.2023, 11:25
.
*** So mobilisierten Wiener Schulen zum Klimastreik – vor Ort Ausschreitungen und Festnahmen ***
.
... report24.news/so-mobilisierten-wiener-schulen-zum-klimastreik-vor-ort-ausschreitungen-und-festnahmen/ ...

MANFREDM
17.09.2023, 11:53
Dann hoffen wir mal, dass diese Idioten sich mit der letzten Generation abgesprochen haben. Nicht, dass da welche auf der Strasse kleben und die "Aktivisten" wegen denen nicht rechtzeitig zur Demo erscheinen können.

Sowas blockieren die sogenannten Aktivisten nicht. Die blockieren nur Personen auf dem Weg zur Arbeit oder bei der Arbeit. Weil Arbeit ja angeblich schlecht für das Klima ist.

pixelschubser
17.09.2023, 12:00
Sowas blockieren die sogenannten Aktivisten nicht. Die blockieren nur Personen auf dem Weg zur Arbeit oder bei der Arbeit. Weil Arbeit ja angeblich schlecht für das Klima ist.

Bin mal gespannt wie das morgen wird. Ich bringe unseren Grossen nach Berlin zum Hauptbahnhof. Er hat sich hier das Sprunggelenk gebrochen und muss aber wieder nach Heidelberg. Und das auf Krücken.

Mitm Diesel-SUV in die Hauptstadt: Ein Abenteuer!

kiwi
17.09.2023, 12:04
... alle verglüht in der Hitze .. wach mal auf .. :crazy:

… jetzt weiß ich auch wo die angeblichen „Grillhähnchen“ herkommen die mein Nachbar verkauft.

navy
17.09.2023, 14:17
2011 war das schon,
ist also 12 Jahre her!

Aber so sind sie,
die KlimaFälscherbanden!

Alles Betrug!
Und Aufblasen von Nichts!

Im Jahr 2.000 wurde das schon als Betrug, des Deutschen Entwilklungs Ministerium (https://www.bmz.de/de/ministerium) erkannt, die nur Reisen wollten zu Konferenzen und ihre Stamm Bordelle mussten ja auch etwas verdienen.

Betrugs: Nachhaltigkeit und PPP Projekt wurden Programm, wie u.a Berlinwasser

Querfront
17.09.2023, 14:23
Leipziger Schule verpflichtet Schüler zur Teilnahme an FFF.

https://pbs.twimg.com/media/F6NRtncW8AEp-kQ?format=jpg&name=900x900

Gefunden auf Twitter, Echtheit nicht bestätigt.

https://twitter.com/Freedom21Miss/status/1703294930058088936?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5 Etweetembed%7Ctwterm%5E1703294930058088936%7Ctwgr% 5Eda43324e48a9285a96fe692cb2200a9578a75d99%7Ctwcon %5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fde.rt.com%2Fgesellschaft%2F1 77846-taegliche-wahnsinn%2F

Es wäre aber nicht das erste mal, das sowas passiert.

navy
17.09.2023, 15:05
Leipziger Schule verpflichtet Schüler zur Teilnahme an FFF.

................................

Gefunden auf Twitter, Echtheit nicht bestätigt.

....

Es wäre aber nicht das erste mal, das sowas passiert.

"Nachhaltigkeit" ist ein Schlagwort für Betrug der Rot-Grünen Bande. Wo in der Welt soll ein einziges Projekt in der Welt mit Nachhaltigkeit existieren seit 20 Jahren, also über 150 Milliarden €, die gestohlen wurden

navy
17.09.2023, 15:13
Sowas blockieren die sogenannten Aktivisten nicht. Die blockieren nur Personen auf dem Weg zur Arbeit oder bei der Arbeit. Weil Arbeit ja angeblich schlecht für das Klima ist.

sowas können sich nur Hirnlose Idioten einfallen lassen. Einfach verprügeln, nach Mittelalter Art, oder den Odel Wagen holen, das hilft auch

https://www.startpage.com/av/proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fc8.alamy.com%2Fcompde%2F ej8tje%2Fgulle-wagen-im-einsatz-ej8tje.jpg&sp=1694956334T0edd61c6593747ed134561e31a340914bad5 500f29fdb20e522ee9947f74cef0

Lykurg
18.09.2023, 16:22
Das Lügenregime hört nicht auf, die Wirklichkeit gemäß seiner teuflischen Agenda zu verdrehen. Dreiste Lügen wieder im ZDF...

Der Sommer in Deutschland war wieder deutlich wärmer als früher. Diesen Trend gibt es überall, hier in Europa ist er aber besonders rasant: In den letzten dreißig Jahren sind die Temperaturen nirgends so stark gestiegen wie hier.

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/hitze-temperatur-europa-kontinente-klimawandel-100.html?utm_source=pocket-newtab-de-de

Querfront
18.09.2023, 17:35
Harald Schmidts visionäre Show zur Klima-Apokalypse aus dem Jahr 2010. :haha:


https://www.youtube.com/watch?v=5mm-TuleAnQ

Heute aktueller, denn je. :hzu:

Olliver
18.09.2023, 18:34
Anspruch und Wirklichkeit der KLimavollidioten:

https://sun9-14.userapi.com/impg/ZhbWnY5jDQrcnZrWtXY5uM2uheJtgzsy9A_CEw/qZziX_520Hs.jpg?size=807x639&quality=95&sign=01e1f06ae049966e337bc80fb2d6c654&c_uniq_tag=kZMqlWZhDkqHVOP9IST3--zZUePUt_xwBsbdexqrCzI&type=album

MANFREDM
19.09.2023, 08:56
Anspruch und Wirklichkeit der KLimavollidioten:


Vulkanexplosion in Taka-Tukka-Land!


Unterwasser-Vulkanausbruch ist die Ursache für die aktuelle Erwärmungsspitze,
nicht das menschengemachte CO2!

.................................................. ................


Rekordtemperaturen weltweit, verursacht durch vulkanischen Wasserdampf in Hunga-Tonga – visualisiert

Rekordtemperaturen weltweit, verursacht durch vulkanischen Wasserdampf in Hunga-Tonga – visualisiert

https://i0.wp.com/wattsupwiththat.com/wp-content/uploads/2023/07/1-tonga-eruption-1041.gif?fit=985%2C657&ssl=1



Richtig ist:


Dummes Gelaber. Ein Hunga Tonga in Taka-Tukka-land soll das Klima erwärmt haben. So dämlich kann doch niemand sein. Die Erwärmung erfolgte nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Ausbruch, sondern 1,5 Jahre später. Setzen 6 Minus.

Aus des Users Buellas Link: 146 Milllionen Tonnen Wasser wurden bis 40 Kilometer in die Stratosphäre (https://eos.org/articles/tonga-eruption-may-temporarily-push-earth-closer-to-1-5c-of-warming)

The model calculated the monthly change in Earth’s energy balance caused by the eruption and showed that water vapor could increase the average global temperature by up to 0.035°C over the next 5 years. That’s a large anomaly for a single event, but it’s not outside the usual level of noise in the climate system, Jenkins said. But in the context of the Paris Agreement, it’s a big concern.

0,035° Erwärmung laut des Users Buellas Link in 5 Jahren, wären 0,01° in den 18 Monaten seit Vulkanausbruch.

navy
19.09.2023, 14:39
Vulkanexplosion in Taka-Tukka-Land!


Oliver hat eine Geschichtliche Tatsache hier aus geführt, das Vulkan Ausbrüche ganz erheblich das Klima ändern können

Sollte auch ein Penner verstehen

Olliver
19.09.2023, 14:43
Oliver hat eine Geschichtliche Tatsache hier aus geführt, das Vulkan Ausbrüche ganz erheblich das Klima ändern können

Sollte auch ein Penner verstehen

Schaffen dümmliche CDU-Wähler nicht!
Dieser Vulkan erwärmt, wegen des vielen Wasserdampfs!
Andere, ohne Unterwasseranteil kühlen eher.

Jetzt weiß man,
warum du davon in der LÜGENPRESSE Nix erfährst.
Ihr Lügengebäude könnte ja Kratzer bekommen.

navy
19.09.2023, 16:21
Schaffen dümmliche CDU-Wähler nicht!
Dieser Vulkan erwärmt, wegen des vielen Wasserdampfs!
Andere, ohne Unterwasseranteil kühlen eher.

Jetzt weiß man,
warum du davon in der LÜGENPRESSE Nix erfährst.
Ihr Lügengebäude könnte ja Kratzer bekommen.

die zocken mit der Lüge über 20 Jahre viel Geld ab und obwohl kein Land der Erde den CO2 Betrug mitmacht

MANFREDM
19.09.2023, 18:12
Schaffen dümmliche CDU-Wähler nicht!
Dieser Vulkan erwärmt, wegen des vielen Wasserdampfs!
Andere, ohne Unterwasseranteil kühlen eher.

Jetzt weiß man,
warum du davon in der LÜGENPRESSE Nix erfährst.
Ihr Lügengebäude könnte ja Kratzer bekommen.

Dein dümmlicher Vulkan erwärmt nichts! Beleg:


Dummes Gelaber. Ein Hunga Tonga in Taka-Tukka-land soll das Klima erwärmt haben. So dämlich kann doch niemand sein. Die Erwärmung erfolgte nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Ausbruch, sondern 1,5 Jahre später. Setzen 6 Minus.

Aus des Users Buellas Link: 146 Milllionen Tonnen Wasser wurden bis 40 Kilometer in die Stratosphäre (https://eos.org/articles/tonga-eruption-may-temporarily-push-earth-closer-to-1-5c-of-warming)

The model calculated the monthly change in Earth’s energy balance caused by the eruption and showed that water vapor could increase the average global temperature by up to 0.035°C over the next 5 years. That’s a large anomaly for a single event, but it’s not outside the usual level of noise in the climate system, Jenkins said. But in the context of the Paris Agreement, it’s a big concern.

Olliver
19.09.2023, 18:27
die zocken mit der Lüge über 20 Jahre viel Geld ab und obwohl kein Land der Erde den CO2 Betrug mitmacht

So isset.

Genug Volldeppen fallen aber dennoch drauf rein!

navy
20.09.2023, 02:55
Auf Trollivers Vulkan!

Du unterstützt doch nicht den Greenpeace Sauladen, wo nur Geld für Show abgezockt wird und von Kriminellen kontrolliert wird. siehe die Aussagen des Gründers. Windräder werden oft mit Diesel betrieben, was pro Rad: 22.000 Liter Diesel kostet. einfach googln. und dann die Meeres Biologie mit Vorsatz vernichten, weil man von der Industrie bezahlt ist.:D

https://www.startpage.com/av/proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fachern-weiss-bescheid.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2022%2F02%2Fimage-50-600x400.png&sp=1695171257Tb6b0c1fa5e4863362fdaa8bbb9353da2017c 9f2ec73a98dcc410258a92318fd7

Profi Kriminelle Frau, heute bei Baerbock im Außenministerium: Jennifer Morgan, natürlich für die Klaus Schwab Verbrecher Bande, den Corona, AIDs Betrug verbreitet.


https://www.youtube.com/watch?v=bPMah52JUHw

Greenpeace und die toten Wale

Warum will Greenpeace nicht zugeben, dass die wachsende Zahl von Offshore-Windparks und die dafür notwendige vorherige Sonarvermessung Wale töten könnten? Von Wiltrud Schwetje

18. September 2023 - Varia

Greenpeace gehört zu den ganz grossen Verlierern der Corona-Ära. Mit Bravour stellte die Umweltschutzorganisation schon zu Beginn der «Pandemie» klar, welches Herren Kind sie ist. Anfang April 2020 beglückte die spanische Greenpeace-Dependance ihre Leser beispielsweise mit dieser Botschaft:

«Aids, Ebola und nun das Coronavirus, eine neue, grauenvolle Krankheit, die das Überleben der Menschheit bedroht. Die Ursprünge dieser Krankheiten sind unterschiedlicher Art, aber das Risiko der Verbreitung ist durch Waldrodungen und den Verlust der Biodiversität gestiegen.»

Auch bei der Klimawandel-Hysterie, die im Sinne der «Great Reset»-Akteure in diesem Sommer in höchst manipulativer Weise in Szene gesetzt wurde, übernahm Greenpeace eine besonders peinliche Rolle.

.....

Früher hatte Greenpeace sich auf die Fahne geschrieben, vor allem die Meeresflora und -fauna zu schützen. Doch mittlerweile interessiert sich die Umweltschutzorganisation offensichtlich nicht mehr für diese Aufgabe.

Wie The Spectator berichtet (https://www.spectator.co.uk/article/why-wont-greenpeace-admit-that-wind-turbines-may-be-killing-whales/), kümmert sich Greenpeace nicht einmal mehr um Wale, die durch die wachsende Zahl von Offshore-Windturbinen sterben könnten, im Speziellen durch die Sonarvermessung (Airgun-Testing), die der Errichtung dieser Windparks vorausgeht.



«Greenpeace ignoriert einfach die Wissenschaft, die ihr nicht passt», kritisiert das Portal.

Im vergangenen Jahr wurden 71 tote Wale an den Küsten Neuenglands und benachbarter US-Staaten angespült. Eine kleine Gruppe besorgter Bürger befürchtet, dass die wachsende Zahl von Offshore-Windturbinen für das Walsterben verantwortlich sein könnte. Deshalb hat sie begonnen, im Namen der Wale eine Kampagne gegen die Turbinen zu führen. Und der Journalist Michael Shellenberger hat einen Kurzfilm mit dem Titel «Thrown to the Wind» über ihre Bemühungen gedreht.

Besonders besorgniserregend sei, dass die Sonarvermessung, mit der man den Meeresboden und seine Geologie kartiere, einen lauten, kontinuierlichen Knall erzeuge, der für die Wale desorientierend oder stressig sein könnte. Shellenbergers Dokumentarfilm zeige, dass die Wissenschaftler weitaus höhere Lärmpegel und in grösseren Entfernungen zu den Vermessungsschiffen aufzeichneten, als von den Behörden erlaubt sei.

Dass Airgun Testing der Meeresfauna Schaden zufügen kann, weiss Greenpeace zweifelsohne. Auch, dass die verantwortlichen Regierungen bei solchen Projekten grosszügig über Irregularitäten hinwegschauen, die von involvierten Firmen begangen werden.

Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Von 2012 bis 2014 kämpften wir auf Ibiza gegen ein Erdölbohrprojekt der Firmen Cairn Energy/Capricorn Spain Limited, das im Golf von Valencia – und in unmittelbarer Nähe zur Küste der Insel – durchgezogen wurde.

Die Sonarvermessung wurde in diesem Fall klammheimlich vor dem angekündigten Termin durchgeführt – und unterlag keinerlei behördlicher Kontrolle. Das spanische Innen- sowie das Umweltministerium deckten diese Aktivitäten und ignorierten kritische Presseanfragen zum Thema konsequent.

Stattdessen bezog Greenpeace Position für die Projekte. Auf eine Nachricht, die ein besorgter Bürger bei X hochgeladen hatte, reagierte die Umweltschutzorganisation laut The Spectator schnell und stellte klar, dass die kleine Gruppe von Bürgermeistern, die die Offshore-Windkraftanlagen für das Walsterben verantwortlich mache, ihre Behauptungen «ohne jegliche Beweise» verbreiten würde.

https://transition-news.org/greenpeace-und-die-toten-wale

Differentialgeometer
20.09.2023, 04:52
So, Albion hat die Schnauze voll von den Klimamassnahmen und rudert zurück:


Die britische Regierung will offenbar noch in dieser Woche weitreichende Pläne zur Aufweichung von Klimaschutz-Zielen bekannt geben. Premierminister Rishi Sunak (https://www.spiegel.de/thema/rishi-sunak/)teilte am Dienstagabend mit, die Vorgänger-Regierungen seien »nicht ehrlich über die Kosten und Nachteile« grüner Politik gewesen. Sie hätten den einfachen Weg gewählt und gesagt, man könne alles haben. Daher werde er in den kommenden Tagen eine »wichtige langfristige Entscheidung« über die Pläne des Landes zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen darlegen.




https://www.spiegel.de/ausland/richi-sunak-will-klimaziele-aufweichen-a-a8dad495-faf5-4295-9855-29b6b87830cf

MANFREDM
20.09.2023, 06:54
So, Albion hat die Schnauze voll von den Klimamassnahmen und rudert zurück:


Die britische Regierung will offenbar noch in dieser Woche weitreichende Pläne zur Aufweichung von Klimaschutz-Zielen bekannt geben. Premierminister Rishi Sunak (https://www.spiegel.de/thema/rishi-sunak/)teilte am Dienstagabend mit, die Vorgänger-Regierungen seien »nicht ehrlich über die Kosten und Nachteile« grüner Politik gewesen. Sie hätten den einfachen Weg gewählt und gesagt, man könne alles haben. Daher werde er in den kommenden Tagen eine »wichtige langfristige Entscheidung« über die Pläne des Landes zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen darlegen.

https://www.spiegel.de/ausland/richi-sunak-will-klimaziele-aufweichen-a-a8dad495-faf5-4295-9855-29b6b87830cf

"Das Verbrenner-Aus wird offenbar verschoben." oh Gott oh Gott, kommt British Leyland (Spitzname damals British Elend) wieder?


Despite containing profitable marques such as Jaguar, Rover, and Land Rover, as well as the best-selling Mini, BLMC had a troubled history,[4] leading to its eventual collapse in 1975 and subsequent part-nationalisation.

After much restructuring and divestment of subsidiary companies, BL was renamed the Rover Group in 1986, becoming a subsidiary of British Aerospace from 1988 to 1994, then was subsequently bought by BMW. The final surviving incarnation of the company as the MG Rover Group went into administration in 2005,[5] bringing mass car production by British-owned manufacturers to an end. MG and the Austin, Morris and Wolseley marques became part of China's SAIC, with whom MG Rover attempted to merge prior to administration. As of 2023, Mini, Jaguar Land Rover, Leyland Trucks, and Unipart are the most prominent former parts of British Leyland that are still in existence, with SAIC still operating its UK base out of the former Longbridge site.

https://en.wikipedia.org/wiki/British_Leyland

Immerhin unter "The Worst Cars Ever Made" kommt ein Modell von British Leyland erst auf platz 18! https://www.ranker.com/crowdranked-list/the-worst-cars-ever?ref=collections_top&l=314890&collectionId=74

marion
20.09.2023, 06:55
https://auf1.info/sensationelle-sendung-lagebesprechung-auf1-bringt-dogmen-der-klima-religion-ins-wanken/

lohnt sich zu hören

Olliver
20.09.2023, 07:07
So, Albion hat die Schnauze voll von den Klimamassnahmen und rudert zurück:


Die britische Regierung will offenbar noch in dieser Woche weitreichende Pläne zur Aufweichung von Klimaschutz-Zielen bekannt geben. Premierminister Rishi Sunak (https://www.spiegel.de/thema/rishi-sunak/)teilte am Dienstagabend mit, die Vorgänger-Regierungen seien »nicht ehrlich über die Kosten und Nachteile« grüner Politik gewesen. Sie hätten den einfachen Weg gewählt und gesagt, man könne alles haben. Daher werde er in den kommenden Tagen eine »wichtige langfristige Entscheidung« über die Pläne des Landes zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen darlegen.




https://www.spiegel.de/ausland/richi-sunak-will-klimaziele-aufweichen-a-a8dad495-faf5-4295-9855-29b6b87830cf

"Rishi Sunak teilte am Dienstagabend mit, die Vorgänger-Regierungen seien nicht ehrlich..."

Die letzten 4 Vorgängerregierungen waren seine Leute.

:haha:

Olliver
20.09.2023, 07:28
https://auf1.info/sensationelle-sendung-lagebesprechung-auf1-bringt-dogmen-der-klima-religion-ins-wanken/

lohnt sich zu hören

:gp:

Hier einfach anschauen:


https://www.youtube.com/watch?v=5MPjDurGkuc

Olliver
20.09.2023, 09:25
Das SONNENGEMACHTE KLIMA wollen

CDU/CSU, SPD, GRÜNE, FDP, LINKE und EU wegen

STEUERGELDABZOCKE und WÄHLERSTIMMENABZOCKE NICHT ANERKENNEN!
https://sun9-48.userapi.com/impg/vdo8ww5S7jXLbpoD-lu5OHIlwAdF7lzgKewXJg/DqcT_tMLVGY.jpg?size=750x925&quality=95&sign=db9a3ebd6b7e90785bbea37539535b1b&c_uniq_tag=ujzhRzMP_0f06w8pcCdLaCQMB8OvVBRxg67pwpL e6lo&type=album

Politikqualle
20.09.2023, 12:04
..
*** CO2-Anstieg ist Folge des Temperaturanstiegs – und nicht umgekehrt ***
.
... Eine neue Studie widerlegt die Behauptungen der Klimafanatiker, dass mehr CO2 in der Atmosphäre zwingend zu höheren Temperaturen führt. Vielmehr scheint es umgekehrt zu funktionieren. Vor allem jedoch spielen fossile Brennstoffe offensichtlich faktisch keine Rolle. “Netto Null” auf Basis von Modellrechnungen zu fordern und reale Beobachtungen zu ignorieren, ist offensichtlich keine gute Idee. ...
.
... Die vor allem von den Klimafanatikern aufgestellte Behauptung, wonach die Zunahme des CO2-Anteils in der Atmosphäre zum sogenannten Treibhauseffekt und damit zu steigenden Temperaturen führt, steht zusehends auf dem Prüfstand. Eine neue Studie belegt demnach, dass die Kausalitätsrichtung “CO2 → Temperatur” einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht standhält. Vielmehr, so Professor Koutsoyiannis et al. in ihrer Studie, scheint es umgekehrt der Fall zu sein.
Studie belegen die Wissenschaftler erneut deutlich, dass die Beobachtungen genau das Gegenteil der altbekannten Behauptung zeigen. Demnach hat der Temperaturanstieg eine Vorlaufzeit von sechs und mehr Monaten gegenüber dem CO2-Anstieg. So schreiben sie:

“Alle aus den Analysen resultierenden Beweise deuten auf einen unidirektionalen, potenziell kausalen Zusammenhang mit T [Temperatur] als Ursache und [CO₂] als Wirkung hin.” ...
.
... report24.news/neue-studie-co2-anstieg-ist-folge-des-temperaturanstiegs-und-nicht-umgekehrt/ ...

Rhino
20.09.2023, 12:30
Das SONNENGEMACHTE KLIMA wollen

CDU/CSU, SPD, GRÜNE, FDP, LINKE und EU wegen

STEUERGELDABZOCKE und WÄHLERSTIMMENABZOCKE NICHT ANERKENNEN!
https://sun9-48.userapi.com/impg/vdo8ww5S7jXLbpoD-lu5OHIlwAdF7lzgKewXJg/DqcT_tMLVGY.jpg?size=750x925&quality=95&sign=db9a3ebd6b7e90785bbea37539535b1b&c_uniq_tag=ujzhRzMP_0f06w8pcCdLaCQMB8OvVBRxg67pwpL e6lo&type=album

Und da gibts dann tatsaechlich Deppen, die obwohl sie das wissen an "Evolution" glauben.. oder wie sie es sagen "akzeptieren". Die Mohren bleiben Mohren, trotz aller Professoren.

Olliver
20.09.2023, 12:47
Und da gibts dann tatsaechlich Deppen, die obwohl sie das wissen an "Evolution" glauben.. oder wie sie es sagen "akzeptieren".
Die Mohren bleiben Mohren,
trotz aller Professoren.
:haha:
...
Zu Frankfurt an dem Main –
Die Wäsche wird nicht rein;
Sie bürsten und sie bürsten,
Die Fürsten bleiben Fürsten,
Die Mohren bleiben Mohren
Trotz aller Professoren –
Im Parla- Parla- Parlament
Das Reden nimmt kein End’!
...

https://www.youtube.com/watch?v=SYyvEkfbuEI

navy
20.09.2023, 15:24
So, Albion hat die Schnauze voll von den Klimamassnahmen und rudert zurück:


Die britische Regierung will offenbar noch in dieser Woche weitreichende Pläne zur Aufweichung von Klimaschutz-Zielen bekannt geben. Premierminister Rishi Sunak (https://www.spiegel.de/thema/rishi-sunak/)teilte am Dienstagabend mit, die Vorgänger-Regierungen seien »nicht ehrlich über die Kosten und Nachteile« grüner Politik gewesen. Sie hätten den einfachen Weg gewählt und gesagt, man könne alles haben. Daher werde er in den kommenden Tagen eine »wichtige langfristige Entscheidung« über die Pläne des Landes zur Erreichung von Netto-Null-Emissionen darlegen.




https://www.spiegel.de/ausland/richi-sunak-will-klimaziele-aufweichen-a-a8dad495-faf5-4295-9855-29b6b87830cf

Das heisst! Auch der Spiegel, versucht nach 20 Jahren aus dem Betrugs Projekt auszusteigen

Olliver
22.09.2023, 04:32
Anspruch und Wirklichkeit der KLimavollidioten:

https://sun9-14.userapi.com/impg/ZhbWnY5jDQrcnZrWtXY5uM2uheJtgzsy9A_CEw/qZziX_520Hs.jpg?size=807x639&quality=95&sign=01e1f06ae049966e337bc80fb2d6c654&c_uniq_tag=kZMqlWZhDkqHVOP9IST3--zZUePUt_xwBsbdexqrCzI&type=album

statistisch und wissenschaftlich unsaubere Frageweise

https://www.youtube.com/watch?v=i-ByOkzEKHI
So trickst die Umweltbewußtseinsstudie - Klimawissen, kurz & bündig

https://yt3.ggpht.com/5sjzh8MvKL-iilWArGpQmr_1FSb52fJ1lJlLj5cnykpVdx2PQZxGY6a1ivV8x 3ULYVNl4Bl5_Q=s88-c-k-c0x00ffffff-no-rj ('https://www.youtube.com/@EikeKlimaEnergie')
EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie ('https://www.youtube.com/@EikeKlimaEnergie')

14.09.2023

Nr. 36 - Das Umweltbundesamt veröffentlicht alle zwei Jahre eine Umweltbewußtseinsstudie, die die hohe Zustimmung zur Regierungspolitik zeigt. Aber stimmt das? Die statistisch und wissenschaftlich unsaubere Frageweise läßt zweifeln. Typisch: Es wird nicht zwischen Natur- und Klimaschutz unterschieden, und bei Fragen zu konkreten Sparmaßnahmen schrumpft die Zustimmung gewaltig.

Rikimer
24.09.2023, 04:15
https://pbs.twimg.com/media/F6tdVaUWAAIlog5?format=jpg&name=900x900
https://twitter.com/GinoDAlessio1/status/1705559666757972190

navy
24.09.2023, 05:15
https://pbs.twimg.com/media/F6tdVaUWAAIlog5?format=jpg&name=900x900
https://twitter.com/GinoDAlessio1/status/1705559666757972190

von viele echten Wissenschaftlern bestätigt. Aber sagt mal sowas einfaches, den Trotteln der Grünen Politik Wissenschaft, was mit der Null anfängt. Nach über 20 Jahren, mit seinen erfundenen Modellierer Lügen, ging er in Ruhestand, der ordinäre Volltrottel

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/08/grafik-4.png

Stefan Rahmstorf: „Unwahre Tatsachenbehauptungen“

Der bekannte Klimaforscher und Regierungsberater Stefan Rahmstorf wurde wegen einer Blog-Attacke gegen eine Journalistin verurteilt – er hat nach Meinung des Gerichts Unwahres behauptet. Auch die „Frankfurter Rundschau“ gerät in die Kritik: Sie fiel ihrer Autorin in den Rücken.

Olliver
24.09.2023, 19:25
https://www.youtube.com/watch?v=fiFctzcjUkk
Blackout- , Stromnetz NEWS 09-2023 +++ Neue Rekorde Redispatch ohne AKW+++



Outdoor Chiemgau / Mr. Blackout - Krisenschutz


22.09.2023


+++Öster. Großhandel Blackoutplan+++DUAL Fluid Testreaktorbau+++Ungarn AKW Next Step+++Netzbetreiber mehr Schwarzstartfähigleit+++BW APP Stromsparen+++Redispatch Rekord+++Bayern: Private Solar abgeschaltet+++Österreich Stromausfall durch PV+++Norwegen Speicher im Winter?+++Stromerzeugung Sep 2023+++

navy
25.09.2023, 18:59
Die Organisierte Kriminalität, mit Umweltministerin Barabara Hendricks, SPD lud schon ins Ministerium, um den Schülern Blödsinn zu erzählen

https://www.startpage.com/av/proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fmedia04.lokalkompass.de% 2Farticle%2F2019%2F03%2F07%2F0%2F10075770_XXL.jpg&sp=1695656408Tc5f69f82227d01e6215beefb92476cfdb73f ec2145fb165d33bcebe393b0a746

Hier im Ministerium, ziemlich Rechts


Ihr Partner der Super Gangster: Lefter Koka, ist gerade zu 6 Jahren 8 Monaten Haft verurteilt worden. er hat Bestechungsgelder erpresst

Bilder werden im google gelöscht, aber ich habe welche. Vorsatz Millionen Betrug, weil Wikileaks sogar vor gewissen Personen warnte.

Jetzt hat Lefter Koka, 6 Jahre Haft bekommen, für diese Art von Bestechungs und Betrugs Geschäften. wobei er bei Wikileaks schon als einer der großen Gangster Familien bekannt war, aber es auch jeder im Jahre 2000 schon wusste. Deutsche Politiker suchen immer die bekanntesten Kriminellen für ihre Projekte wie auch in der Ukraine. Geschäfte und gemeinsam alle Gelder stehlen, das Steinmeier Modell
Law Breakers Turned Law Makers

(C) Some of the more noteworthy MPs with ties to organized
crime are:

— Tom Doshi: An SP MP from Shkoder, Doshi, singled out in
the Human Rights Report for physically assaulting a
journalist in the Sheraton Hotel, was a key figure in
financing SP electoral efforts. He is known as the richest
MP, with a declared fortune of more than $15 million and is
also suspected of trafficking narcotics. Doshi served in the
previous parliament as a DP MP, before switching sides to the
SP shortly before the election.

— Lefter Koka: Representing LSI from Durres, Koka is a
member of perhaps the most notorious organized crime family
in Albania, with ties to narcotics and human trafficking and
other illicit activities.

https://wikileaks.org/plusd/cables/09TIRANA552_a.html

http://marina-durres.de/wordpress/wp-content/uploads/2018/06/Koka-150x140.jpeg

Gangster und der Lesben Club der SPD HIrnlosen: Lefter Koka, Lesbe Hirnlos: SPD: Barbara Hendricks

Die SPD ist mindestens seit 1999 ein rein kriminelles Enterprise, was man an Steinmeier und Faeser am Besten sieht


https://www.youtube.com/watch?v=K0YESn2Bo1Q

Alles normal, deshalb musste Maaßen gehen, weil die SPD Banden, seit Jahren sowas erfindet um dann Milliarden zustehlen, mit einem angeblichen Kampf gegen Rechts

Querfront
27.09.2023, 13:09
Kirche zeichnet Predigerin der Klimakirche aus.

https://www.evangelisch.de/inhalte/221236/26-09-2023/einsatz-fuer-schoepfungsbewahrung-predigtpreis-ehrt-klimaaktivistin-neubauer


. . . EINSATZ FÜR SCHÖPFUNGSBEWAHRUNG
Predigtpreis ehrt Klimaaktivistin Neubauer

Die "Fridays-for-Future-Aktivistin" Luisa Neubauer wird in der Kategorie Lebenswerk mit dem ökumenischen Predigtpreis ausgezeichnet.

Die 27-Jährige habe innerhalb weniger Jahre im deutschen Sprachraum das Bewusstsein von der gesellschaftlichen Aufgabe der Bewahrung der Schöpfung maßgeblich mitgeprägt, erklärte die Jury am Dienstag in Bonn. Der nicht dotierte Preis, der seit dem Jahr 2000 verliehen und seit diesem Jahr vom Verlag am Birnbach unterstützt wird, wird am 16. Oktober in der Schlosskirche der Universität Bonn verliehen.

So geht Ökumene. :D

Xarrion
27.09.2023, 13:10
Kirche zeichnet Predigerin der Klimakirche aus.

https://www.evangelisch.de/inhalte/221236/26-09-2023/einsatz-fuer-schoepfungsbewahrung-predigtpreis-ehrt-klimaaktivistin-neubauer



So geht Ökumene. :D

Irre, einfach nur irre.

Und dann wundert sich die Kirche, warum ihr scharenweise die Mitglieder davonlaufen.

BrüggeGent
27.09.2023, 13:12
Kirche zeichnet Predigerin der Klimakirche aus.

https://www.evangelisch.de/inhalte/221236/26-09-2023/einsatz-fuer-schoepfungsbewahrung-predigtpreis-ehrt-klimaaktivistin-neubauer



So geht Ökumene. :D

Die beste Alternative zur evangelischen Amtskirche sind die evangelischen Freikirchen...Hier trifft man des öfteren doch noch auf gesunden Menschenverstand.

Rhino
27.09.2023, 14:42
Die beste Alternative zur evangelischen Amtskirche sind die evangelischen Freikirchen...Hier trifft man des öfteren doch noch auf gesunden Menschenverstand.

Die sind im Schnitt tatsaechlich etwas besser. Wobei es da auch gewisse Einschraenkungen gibt. Die sind nicht so abhaengig von der Politik und der politische Klasse ist an denen auch nicht so interessiert wie an den Amtskirchen. Umgekehrt haben die auch weniger politischen Einfluss. Das Millieu duerfte sozial konservativer sein als der Deutsche Durchschnitt. Waehrend der Durchschnitts-Ekdler eher 'progressiver' (degenerierter ist), als der 08/15 Michel. Gab innerhalb der EKD da auch eine schleichende Uebernahme vor allem nach den 60er Jahren. Es wurde immer Gruener und Linker mit der Zeit. Es fing mit der Friedensbewegung an, ging dann ueber Dritte-Welt-Engagement z.B. gegen Diktaruren es sei denn die waren marxistisch hin zur Begeisterung fuer das Oekologische. Heute fragt man sich wieviele Geschlechter es eigentlich gibt. Wanns die ersten offiziellen Einsegnung von Paedophilen und Tierliebhabern gibt, die doch immer so diskriminiert wurden, ist aber noch eine Frage der Zeit. Soll nicht heissen, dass es bei den Katholen da wesentlich besser ist. Den Linkskatholizismus gibts ja auch schon was laenger. "Kirche von Unten".. (von hinten?) und noch einige andere Spaesse da. Die progressiven Katholiken haben da auch weniger Buehrungsaengste mit progressiven Protestanten. Als es auf dem konservativen Spektrum der Fall ist. Die Katholen haben wohl Martin Luther noch nicht so ganz vergeben und ziehen immer noch gegen den zu Felde, als waere er der Leibhaftige. Nicht mal der Fuehrer kann ihm da Konkurrenz machen, aber der hat ja auch ein Reichkonkordat mit ihnen gemacht. Und warum man ihn nicht mag, will man auch nicht sagen... ging da naemlich eigentlich um ein Thema was auch heute immer wieder mal brandaktuell ist. Das werden Katholische Geschichtsmythologen aber nicht so laut sagen.

Aber nah ja, der Mensch soll das Klima beherrschen. Denn das aendert sich ja. Und auch schon mal unguenstig fuer den Menschen. Und weil man ja so philantropisch ist, muss man es eben irgendwie beherrschen. Man hatte zwar vorher so seine Probleme mit Herrschaft, aber wohl eher mit den Herrschaften, weil die einen naemlich daran gehindert haben, um andere beherrschen zu koennen und man nicht tun konnte wozu man gerade Lust hatte, selbst wenn das nichts Gutes war. Aber jetzt sind ja die Guten an der Macht. Selbst die Konserne sind jetzt progressive, woke und in der Katholischen Kirche haben wird doch einen tollen Papst, der auch schon mal Negern die Fuesse kuesst, wie einst Julius Streicher waehrend seiner Haft. Den musste man noch dazu zwingen. Der Papst macht es scheinbar freiwillig. Dass das eine Art Goetzendienst ist, steht auf einem anderen Blatt. Der kann naemlich wohl auf einen anderen sehr alten Zurueckgreifen. Und man kann sogar ueber diesen in der Bibel nachlesen. Also wo liegt das Problem? Oh, ja . Dort ist es dann doch nicht so gut ausgegangen.

marion
28.09.2023, 10:44
Der Milliardär äußerte sich auch zu seinen umstrittenen Plänen, Bäume zu fällen, um “den Klimawandel zu bekämpfen”. Gates finanziert eine neue Initiative, die darauf abzielt, unglaubliche 70 Millionen Hektar Bäume zu fällen, um angeblich “die globale Erwärmung zu bekämpfen”.
Gates Organisation, Breakthrough Energy (https://breakthroughenergy.org/), hat 6,6 Millionen Dollar in das von Kodama Systems (https://kodama.ai/) geleitete Projekt gesteckt. Dabei werden 70 Millionen Hektar Wald, hauptsächlich im Westen der Vereinigten Staaten, abgeholzt. Nachdem die Bäume gefällt wurden, werden sie vergraben. Nach Angaben der Projektorganisatoren sagen “Wissenschaftler”, dass “das Vergraben von Bäumen die globale Erwärmung verringern kann“.


die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun, BG ist der größte Verbrecher, der derzeit wohl auf dem Planeten unterwegs ist

https://tkp.at/2023/09/25/bill-gates-gibt-zu-angstpropaganda-ueber-klimawandel-funktioniert-nicht-mehr/

Klopperhorst
28.09.2023, 10:51
die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun, BG ist der größte Verbrecher, der derzeit wohl auf dem Planeten unterwegs ist

https://tkp.at/2023/09/25/bill-gates-gibt-zu-angstpropaganda-ueber-klimawandel-funktioniert-nicht-mehr/

Will nicht wissen, wie viel CO2 die Geräte zum Abholzen und Vergraben rausgepustet haben.

Warum bezeichnet sich Gates eigentlich selbst als Idiot?

In seinem Kommentar zu diesen Plänen wies Gates sogar die Idee zurück, Bäume zu pflanzen, um den Planeten zu retten.
“Sind wir die Wissenschaftler oder sind wir die Idioten?“, sagte er als Antwort auf diejenigen, die behaupten, mehr Bäume zu pflanzen sei gut für die Umwelt.

---

Nicht Sicher
28.09.2023, 11:07
Will nicht wissen, wie viel CO2 die Geräte zum Abholzen und Vergraben rausgepustet haben.

Warum bezeichnet sich Gates eigentlich selbst als Idiot?

In seinem Kommentar zu diesen Plänen wies Gates sogar die Idee zurück, Bäume zu pflanzen, um den Planeten zu retten.
“Sind wir die Wissenschaftler oder sind wir die Idioten?“, sagte er als Antwort auf diejenigen, die behaupten, mehr Bäume zu pflanzen sei gut für die Umwelt.

---

Na ja, theoretisch könnte man es ja machen. Die Idee hatte ich vor Jahren auch mal, als ich noch den ganzen Klimakram für glaubwürdiger hielt. Man pflanzt auf großen Flächen möglichst schnellwachsende Bäume etc. und erntet diese regelmäßig ab und vergräbt diese dann nach Trocknung an der Luft. Theoretisch würde man so der Atmosphäre CO2 entziehen, weil der dort im Holz gespeicherte Kohlenstoff nicht so schnell wieder freigesetzt werden kann. Aber am Ende ist das wohl eher ne Schnapsidee, welche Mengen man dafür bräuchte, mit welchen Aufwand und ob die Nutzung der Flächen und des Aufwandes für Biosprit langfristig nicht sinnvoller wäre.

Passend dazu gab es ja auch Ideen den Pazifik zu düngen, mit Eisenverbindungen etc. die dort für die Algen und Cyanobakterien der limitierende Faktor sind und so könnte man theoretisch mit wenig Aufwand gigantische Algenblüten verursachen, die ebenso gigantische Mengen CO2 entziehen würden. Aber unter anderem Deutsche Untersuchungen haben gezeigt, dass man das Wachstum dort nicht so einfach ankurbeln kann und die toten Algen etc. sinken auch nicht so schnell auf den Meeresboden und werden dort ins Sediment eingelagert, sondern eher ziemlich schnell zersetzt und der Kohlenstoff wieder freigesetzt.

Klopperhorst
28.09.2023, 11:08
Na ja, theoretisch könnte man es ja machen. Die Idee hatte ich vor Jahren auch mal, als ich noch den ganzen Klimakram für glaubwürdiger hielt. Man pflanzt auf großen Flächen möglichst schnellwachsende Bäume etc. und erntet diese regelmäßig ab und vergräbt diese dann nach Trocknung an der Luft. Theoretisch würde man so der Atmosphäre CO2 entziehen, weil der dort im Holz gespeicherte Kohlenstoff nicht so schnell wieder freigesetzt werden kann. Aber am Ende ist das wohl eher ne Schnapsidee, welche Mengen man dafür bräuchte, mit welchen Aufwand und ob die Nutzung der Flächen und des Aufwandes für Biosprit langfristig nicht sinnvoller wäre.

Passend dazu gab es ja auch Ideen den Pazifik zu düngen, mit Eisenverbindungen etc. die dort für die Algen und Cyanobakterien der limitierende Faktor sind und so könnte man theoretisch mit wenig Aufwand gigantische Algenblüten verursachen, die ebenso gigantische Mengen CO2 entziehen würden. Aber unter anderem Deutsche Untersuchungen haben gezeigt, dass man das Wachstum dort nicht so einfach ankurbeln kann und die toten Algen etc. sinken auch nicht so schnell auf den Meeresboden und werden dort ins Sediment eingelagert, sondern eher ziemlich schnell zersetzt und der Kohlenstoff wieder freigesetzt.

Wälder kühlen das Mikroklima ab, speichern Wasser und verhindern Austrocknung der Böden.
Nur Idioten, die noch nie im Wald waren, glauben, daß Wälder schlimm wären und Brachland, Steppe, Wüste gut für Menschheit.

---

Politikqualle
28.09.2023, 12:50
die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun, BG ist der größte Verbrecher, der derzeit wohl auf dem Planeten unterwegs ist
.

... Bei Covid und der Klimageschichte geht es im Prinzip um das Gleiche: Umverteilung von unten nach oben, Zentralisierung der Regierungsgewalt in globalen ungewählten Körperschaften insbesondere in der WHO und UNO sowie um Einführung der digitalen Identität zwecks umfangreicher Kontrolle und Überwachung. Bei Covid hat das mit der Angst gut funktioniert, dank einem unsichtbaren Virus. Beim Klima funktioniert es weniger gut, denn Wetter ist für alle sichtbar und unmittelbar erfahrbar. ...
.
.. tjaaa , die Sonne ist nun leider nicht beeinflußbar , auch nicht für die westlichen Oligarchen , aber sie werden schon einen Weg finden , bis auch der Ureingeborene auf Sumatra die verlogene Propaganda "von Menschen gemachte Klimaveränderung" glaubt ...

navy
28.09.2023, 13:04
die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun, BG ist der größte Verbrecher, der derzeit wohl auf dem Planeten unterwegs ist

https://tkp.at/2023/09/25/bill-gates-gibt-zu-angstpropaganda-ueber-klimawandel-funktioniert-nicht-mehr/

Kaum zu glauben, was Bill Gates und Kollegen für Idioten sind. Auf so einen Blödsinn muss man erst einmal kommen

Bist Du korrupt und Dumm, darf man mit Sondergenehmigung ständig zu Angela Merkel und dem Politik Clown: Steinmeier

https://www.startpage.com/av/proxy-image?piurl=https%3A%2F%2Fiasbh.tmgrup.com.tr%2Fe0 9ce3%2F752%2F395%2F0%2F77%2F950%2F576%3Fu%3Dhttps% 3A%2F%2Fisbh.tmgrup.com.tr%2Fsbh%2F2018%2F10%2F18% 2Fbill-gates-steinmeier-ile-bir-araya-geldi-1539843968774.jpeg&sp=1695898968Tfd8789de03023d26d9df77e91e1668ff0388 3d1081ddc05622703aab22522279

Olliver
29.09.2023, 04:59
Ich war vor meiner Sperrung wohl der letzte Naturwissenschaftler hier.
Ihre „Grundsatzmeinungen“ sind allesamt leicht zu entlarvende Lügen:

Sie sind der Einzige, der diesen Unfug behauptet.
Naturwissenschaftler reden von erneuerbaren Energien und meinen damit in der Regel Solarenergie.

3-fach ist richtig, aber genau anders herum.
Ein E-Motor hat einen Wirkungsgrad von 90 bis 98 %.
Ein Verbrennungsmotor – auch in Kraftwerken – hat nur einen Wirkungsgrad von ca. 30 %.

4-fach ist richtig, aber genau anders herum.
Eine Wärmepumpe kann mittels 1 kW Strom 4 kW Wärme aus der Erde in ein Haus pumpen.
Die genaue Erklärung erfordert allerdings die Kenntnis der Grundzüge der Thermodynamik.
Im Internet kann man sich aber oberflächlich informieren.
....
Soviel bewusste aber bisher hier unkorrigierte Lügen erlauben nur den einen Schluss:
für Naturwissenschaften scheint sich hier außer mir niemand zu interessieren.

Deine Zahlen sind richtig!

Olliver
29.09.2023, 05:01
Bitte auch den Klima-Hinweis vom Klabauterbach beachten!
Sie wollen uns für immer und ewig bevormunden, gängeln und wegsperren!

https://sun9-65.userapi.com/impg/KZfsNEK8t8Hk8VAH-R-PBAW13guDyp2kosVRNQ/rMcq_IkRrBo.jpg?size=575x807&quality=95&sign=77f9adbf830be0c97a0791d849f7fae7&c_uniq_tag=uPxXRVrd0P8_q7yOa7rt4awYMrkzpZbbYOaliiz ukZM&type=album

Olliver
29.09.2023, 05:16
....Richtig schlimm finde ich die Energieverschwendung der grünen Ideologie. Nennt man Wirkungsgrad.
Beispiel1: ein E-Mobil benötigt Insgesamt ca. das 3 fache an Energie wie ein Verbrenner bei gleicher Gesamtleistung.
Beispiel2: eine sehr gute Wärmepumpe benötigt ca. 4 kW Strom für 1kW Wärmeenergieerzeugen.
Beispiel3: um 1 kW Wasserstoff herzustellen werden ca.40 bis 80 kW Strom benötigt. Soll es noch transportiert oder sogar gespeichert werden kommt noch der Faktor 20 drauf.
Ne, Ne, all diese Energieverschwendung der Natur zu berauben kann nicht Gut gehen. Erstrecht nicht unter dem Motto der Grünen „Koste es dem Volk was es will“.

All deine Zahlen sind falsch!
Sie wurden richtiggestellt von DNCBN .
Bitte beachten!


Bitte ENTSCHULTIG meine Grammatik und Rechtschreibung. Bin eben nur ein sehr einfacher und selber denkender alter Mensch und kein Schreiberling.
Danke vorab.

Vor allem bist du kein Techniker.

Querfront
29.09.2023, 09:13
Ich war vor meiner Sperrung wohl der letzte Naturwissenschaftler hier.
Ihre „Grundsatzmeinungen“ sind allesamt leicht zu entlarvende Lügen:

Sie sind der Einzige, der diesen Unfug behauptet.
Naturwissenschaftler reden von erneuerbaren Energien und meinen damit in der Regel Solarenergie.

3-fach ist richtig, aber genau anders herum.
Ein E-Motor hat einen Wirkungsgrad von 90 bis 98 %.
Ein Verbrennungsmotor – auch in Kraftwerken – hat nur einen Wirkungsgrad von ca. 30 %.

4-fach ist richtig, aber genau anders herum.
Eine Wärmepumpe kann mittels 1 kW Strom 4 kW Wärme aus der Erde in ein Haus pumpen.
Die genaue Erklärung erfordert allerdings die Kenntnis der Grundzüge der Thermodynamik.
Im Internet kann man sich aber oberflächlich informieren.

80 ist richtig, nur ist es der Wirkungsgrad in Prozent bei der Wasserstofferzeugung.
Also aus 1kWh Strom lässt sich soviel Wasserstoff erzeugen, dass er bei seiner Verbrennung 0,8 kWh Wärme abgeben würde.

Soviel bewusste aber bisher hier unkorrigierte Lügen erlauben nur den einen Schluss:
für Naturwissenschaften scheint sich hier außer mir niemand zu interessieren.

Ein E-Motor für Autos hat einen Wirkungsgrad von 65-70%.

https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/verkehr/auto-motorrad-caravan/elektromobilitaet/wirkungsgrad/

Beim Wirkungsgrad der Wärmepumpe wird unterschlagen, dass der Strom ja auch irgendwie erzeugt und transportiert werden muss. Pro Haus werden etwa 5-6 Tausend KWh im Jahr benötigt.

Ebenso unterschlagen wird, dass zu einer echten Umweltbilanz auch die Produktion und Entsorgung gehört. Da schneiden die E-Akkus ziemlich schlecht ab. Für die effiziente Nutzung einer Wärmepumpe müssen die meisten Häuser komplett saniert werden, damit die notwendige Wärmedämmung vorhanden ist. Das verschlingt nicht nur gigantische Summen an Geld, sondern auch Rohstoffe und Energie.

Einen Wirkungsgrad von über 100% gibt es nicht wirklich. Das sollte ein Naturwissenschaftler wissen.

Nietzsche
29.09.2023, 09:15
Ein E-Motor für Autos hat einen Wirkungsgrad von 65-70%.

https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/verkehr/auto-motorrad-caravan/elektromobilitaet/wirkungsgrad/

Beim Wirkungsgrad der Wärmepumpe wird unterschlagen, dass der Strom ja auch irgendwie erzeugt und transportiert werden muss. Pro Haus werden etwa 5-6 Tausend KWh im Jahr benötigt.

Ebenso unterschlagen wird, dass zu einer echten Umweltbilanz auch die Produktion und Entsorgung gehört. Da schneiden die E-Akkus ziemlich schlecht ab. Für die effiziente Nutzung einer Wärmepumpe müssen die meisten Häuser komplett saniert werden, damit die notwendige Wärmedämmung vorhanden ist. Das verschlingt nicht nur gigantische Summen an Geld, sondern auch Rohstoffe und Energie.

Einen Wirkungsgrad von über 100% gibt es nicht wirklich. Das sollte ein Naturwissenschaftler wissen.
Fast alles davon ist nicht richtig.

Querfront
29.09.2023, 09:23
Fast alles davon ist nicht richtig.

Dann leg mal los. Ich bin ganz Ohr.

Nietzsche
29.09.2023, 09:48
Dann leg mal los. Ich bin ganz Ohr.


Beim Wirkungsgrad der Wärmepumpe wird unterschlagen, dass der Strom ja auch irgendwie erzeugt und transportiert werden muss. Pro Haus werden etwa 5-6 Tausend KWh im Jahr benötigt.
Nehmen wir deine Werte. Wenn man 6000kWh für eine Wärmepumpe braucht, dann sind das ungefähr 24 000kWh Wärme für ein Haus. Äquivalent kannst du von ca. 250qm - 300qm Wohnfläche ausgehen bei solch einem Haus. Nun muss man also die Transportkette etc. einbeziehen. Aber die muss man bei jedem anderen Rohstoff auch einbeziehen. Dort brauchst du aber wegen dem Wirkungsgrad der Heizung noch etwas mehr. Nimm eine Ölheizung. Dann braucht die bei 90% Wirkungsgrad der gesamten Heizungsanlage nicht mehr 24 000kWh sondern 26 670kWh. Das sind ungefähr bei 10kWh Heizwert pro Liter 2670 Liter Heizöl. Woher kommt jetzt das Heizöl?


Ebenso unterschlagen wird, dass zu einer echten Umweltbilanz auch die Produktion und Entsorgung gehört. Da schneiden die E-Akkus ziemlich schlecht ab.
Was bei jedem Auto anfällt. Ein Gebrauchtwagen wäre eigentlich in jedem Fall vorzuziehen.


Für die effiziente Nutzung einer Wärmepumpe müssen die meisten Häuser komplett saniert werden, damit die notwendige Wärmedämmung vorhanden ist. Das verschlingt nicht nur gigantische Summen an Geld, sondern auch Rohstoffe und Energie.
Benötigst du nicht. Du kannst die Vorlauftemperatur erhöhen. Damit läuft die Wärmepumpe ineffizienter. Dann benötigt sie, wenn man davon ausgeht, dass man dafür die Heizkörper gegen Niedrigtemperaturheizkörper MIT LÜFTER austauscht vielleicht nicht wie oben erwähnt von dir 6000kWh Strom, sondern 8000kWh Strom. Wenn du nun sagst, dann muss man teuren Strom kaufen, sofern du das bei Einfamilienhäusern machst, kannst du ja zusätzlich eine PV-Anlage auf das Dach setzen und NICHT dämmen. Das bedeutet, zwar benötigst du für das Haus nun 8000kWh Strom, weil du nur die Heizkörper getauscht hast, aber gleichzeitig erzeugst du in der Übergangszeit Strom für die Wärmepumpe. Das bedeutet, du kommst nun auf 7000kWh Strom und im Sommer sparst du ebenfalls 1000kWh für deinen Haushaltsstrom. Dafür eine kleine PV-Anlage. Ja die musst du auch kaufen. Ja die hängt davon ab, wann und wie du verbrauchst. Aber du bist ja auch von einem 250-300qm Haus ausgegangen mit dem Beispiel....


Einen Wirkungsgrad von über 100% gibt es nicht wirklich. Das sollte ein Naturwissenschaftler wissen.
In dem Falle muss man nur anders rechnen. Was passiert mit den 24 000kWh Wärme bei einer Wärmepumpe, und bei den 26 670kWh Wärme aus der Ölheizung? Sie gehen letztlich als Umweltwärme in die Umgebung. So oder so. Die Wärmepumpe entzieht einen Teil der Wärme aus der Umgebung heraus und gibt diese ins Haus. Wenn du so willst entzieht die Wärmepumpe immer nur genau soviel Wärme aus der Umgebung, wie das Haus letztlich an diese abgibt. Um innen die Wohlfühltemperatur zu halten.

Du musst also nicht dämmen. Du musst nicht deine komplette Heizung rausreißen. Du musst nicht niedrige Vorlauftemperaturen fahren, es reichen kleine Änderungen. Eine PV entlastet Haushaltsstrom, Warmwasserkosten und Heizungskosten bei Nutzung einer Wärmepumpe. Mit keiner anderen Heizungsart kannst du das erreichen und mit keinem anderen Gerät kannst du deinen Haushaltsstrom entlasten ohne umzusteigen auf Gasherd/Backofen, Gas-DLE etc. etc.

Das liegt aber einzig und alleine an der Besteuerung Deutschlands. Andernfalls würde sich das NIE rentieren. NIE. Gas wäre um längen günstiger. Und mit Gas kann man Kochen, Warmwasser, Heizen, Strom erzeugen nebenher, Verbrennungstoilette betreiben, Kühlschrank betreiben etc. etc. etc. (in Österreich übrigens auch)

Aber wenn Gas dann teurer wird (hat man gesehen), dann steigen eben effektiv die Kosten. Sollten Stromkosten steigen siehe oben. Und davon ab, jemand der sich 250-300qm Wohnraum leisten kann, der wird sich um einige Euro nicht anscheißen die er investieren muss. Genauso sieht es dann mit dämmen und Wärmepumpe und E-Auto aus. Das muss man überschlägig ausrechnen. Wer dann noch Eigenleistung macht und sich einfach was Dämmwolle an die Hauswand pappt, der spart so richtig. Es sei denn natürlich, der Staat reguliert irgendwas wieder weg. Das kann einem NIEMAND sagen.

Olliver
29.09.2023, 09:56
Ein E-Motor für Autos hat einen Wirkungsgrad von 65-70%.

https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/verkehr/auto-motorrad-caravan/elektromobilitaet/wirkungsgrad/
...
Aus deinem Link:

Der Elektromotor

Ein Elektromotor setzt rund 80 % der ihm zugeführten Energie in Bewegung um und gibt im Umkehrschluss nur 20 % der Energie an die Umwelt ab.

Wobei moderne E-Motoren im 100 kW Bereich deutlich besser sind!

Querfront
29.09.2023, 10:08
Aus deinem Link:

Der Elektromotor

Ein Elektromotor setzt rund 80 % der ihm zugeführten Energie in Bewegung um und gibt im Umkehrschluss nur 20 % der Energie an die Umwelt ab.

Wobei moderne E-Motoren im 100 kW Bereich deutlich besser sind!

Selektives Zitieren für Anfänger. :D


Ein Elektromotor setzt rund 80 % der ihm zugeführten Energie in Bewegung um und gibt im Umkehrschluss nur 20 % der Energie an die Umwelt ab. Sicher müssen noch Verluste berücksichtigt werden, die beim Laden der Batterie anfallen. Dennoch kommt ein Elektrofahrzeug auf einen Wirkungsgrad von 64 % und ist damit sehr viel effizienter als ein Wagen mit konventionellem Verbrennungsmotor. Zum Vergleich: Bei einem Dieselmotor liegt der Wirkungsgrad bei circa 45 %, bei einem Benziner nur bei 20 %.

Ich hab ja nichts gegen E-Autos, nur sollte es kein Zwang sein. Gleiches gilt für die Wärmepumpen. Wer eine möchte, kann sich diese gern zulegen.

navy
29.09.2023, 11:16
Ich war vor meiner Sperrung wohl der letzte Naturwissenschaftler hier.
Ihre „Grundsatzmeinungen“ sind allesamt leicht zu entlarvende Lügen:

.....

3-fach ist richtig, aber genau anders herum.
Ein E-Motor hat einen Wirkungsgrad von 90 bis 98 %.
Ein Verbrennungsmotor – auch in Kraftwerken – hat nur einen Wirkungsgrad von ca. 30 %.

4-fach ist richtig, aber genau anders herum.
Eine Wärmepumpe kann mittels 1 kW Strom 4 kW Wärme aus der Erde in ein Haus pumpen.
...

Was für ein Blödsinn.

Deshalb werden E-Autos Lade Stationen, mit Diesel Aggregaten auch in Deutschland betrieben.

Ebenso Windkraft Anlagen, was 22.000 Liter Diese im ja Jahr kostet. Geh erst einmal googln, bevor Du Müll erzählst.

Da mit den Wärmepumpen ist schon Schwachsinn. Bring mal eine seriöse Quelle dazu.

Und mit Kann ist keine seriöse Aussage zu Wärmepumpen möglich, Sowas können nur Geisteskranke verbreiten, nicht mit Fakten, sondern mit Kann, was dann ein Vollhonk, der Grünen Deppen verbreiten will. Original Heizungsbauer erzählen eine andere Sprache. Und Vonovia, der Immobilien Konzern in Deutschland ist deshalb Insolvent, als man Wärme Pumpen einbaute. 2 Milliarden Verlust. Punkt

Nietzsche
29.09.2023, 11:59
Selektives Zitieren für Anfänger. :D
Ich hab ja nichts gegen E-Autos, nur sollte es kein Zwang sein. Gleiches gilt für die Wärmepumpen. Wer eine möchte, kann sich diese gern zulegen.
Ich habe was dagegen, wenn Strom zu unrecht unfassbar hoch besteuert wird. Wir haben (auch in Österreich, aber hier gehts) sehr hohe Strompreise. Würden fossile Energieträger genauso besteuert werden wie Strom sähe es bei einigen Verbräuchen (Häuser mit 50 000kWh Heizverbrauch) ganz ganz düster aus.

Um dann mit Strom noch vernünftig heizen zu können geht nur die Wärmepumpe. Auch fürs Warmwasser.

Und andernfalls, wenn man einen Gasanschluss hat, dann sollte man den nutzen. Billiger wird es dann jedoch nur durch sparen. Das geht bei Gas nur noch durch Dämmmaßnahmen. Bei Wärmepumpen durch Eigenerzeugung von Strom. Gas zu hause herstellen hatten wir schon. Gibt es noch nicht praktikable Anlagen.

Nietzsche
29.09.2023, 12:00
Was für ein Blödsinn.
Deshalb werden E-Autos Lade Stationen, mit Diesel Aggregaten auch in Deutschland betrieben.
Ebenso Windkraft Anlagen, was 22.000 Liter Diese im ja Jahr kostet. Geh erst einmal googln, bevor Du Müll erzählst.
Da mit den Wärmepumpen ist schon Schwachsinn. Bring mal eine seriöse Quelle dazu.
Und mit Kann ist keine seriöse Aussage zu Wärmepumpen möglich, Sowas können nur Geisteskranke verbreiten, nicht mit Fakten, sondern mit Kann, was dann ein Vollhonk, der Grünen Deppen verbreiten will. Original Heizungsbauer erzählen eine andere Sprache. Und Vonovia, der Immobilien Konzern in Deutschland ist deshalb Insolvent, als man Wärme Pumpen einbaute. 2 Milliarden Verlust. Punkt
Wir sind froh, dass wir dich zum Aufklären haben. Auch du änderst die Physik nicht durch nicht-wollen.

navy
29.09.2023, 12:03
Ich habe was dagegen, wenn Strom zu unrecht unfassbar hoch besteuert wird. Wir haben (auch in Österreich, aber hier gehts) sehr hohe Strompreise. Würden fossile Energieträger genauso besteuert werden wie Strom sähe es bei einigen Verbräuchen (Häuser mit 50 000kWh Heizverbrauch) ganz ganz düster aus.

Um dann mit Strom noch vernünftig heizen zu können geht nur die Wärmepumpe. . Das entspricht nicht der Realität. Es ist Unfug. Jeder "Pellet" Ofen, oder Holz Ofen ist sinnvoller, Erneuerbare Energie und ohne Strom und wenig Wartung. Frag mal lieber einen Heizung Fachmann

navy
29.09.2023, 12:04
Wir sind froh, dass wir dich zum Aufklären haben. Auch du änderst die Physik nicht durch nicht-wollen.

Geh einfach googln. Mit Diesel Motoren werden in Deutschland, Windräder in der EU betrieben. Fotos kann man selber finden

Querfront
29.09.2023, 12:06
Ich habe was dagegen, wenn Strom zu unrecht unfassbar hoch besteuert wird. Wir haben (auch in Österreich, aber hier gehts) sehr hohe Strompreise. Würden fossile Energieträger genauso besteuert werden wie Strom sähe es bei einigen Verbräuchen (Häuser mit 50 000kWh Heizverbrauch) ganz ganz düster aus.

Um dann mit Strom noch vernünftig heizen zu können geht nur die Wärmepumpe. Auch fürs Warmwasser.

Und andernfalls, wenn man einen Gasanschluss hat, dann sollte man den nutzen. Billiger wird es dann jedoch nur durch sparen. Das geht bei Gas nur noch durch Dämmmaßnahmen. Bei Wärmepumpen durch Eigenerzeugung von Strom. Gas zu hause herstellen hatten wir schon. Gibt es noch nicht praktikable Anlagen.

Strom wird zum großen Teil aus fossilen Energieträgern erzeugt. Der andere zuverlässige und damit grundlastfähige Ernergielieferant ist die Kernergie. Windenergie ist völliger Murks und Sonnenergie was für Schönwetterzeiten. Wir haben derzeit nicht genug Strom für flächendeckend Wärmepumpen und E-Autos.

Nietzsche
29.09.2023, 12:07
Das entspricht nicht der Realität. Es ist Unfug. Jeder "Pellet" Ofen, oder Holz Ofen ist sinnvoller, Erneuerbare Energie und ohne Strom und wenig Wartung. Frag mal lieber einen Heizung Fachmann
Du Clown, was meinst du was du bei der Wärmepumpe warten musst: NIX! Und deswegen will der Fachmann natürlich, dass du auch eine Kiste hast, die er überprüfen musst. Mit der Wärmepumpe verdient der nichts mehr. Ein schreckliches Schicksal.

Die sind sinnvoller weil sie z.T. günstiger sind, weil die Leute ihre bestehende Heizungsanlage verwenden außer eben dem Kessel. Lass mal die Heizkörper kaputt gehen. Dann kannst du dir ausrechnen lassen was neue Leitungen, Heizkörper und der Quark kostet und kommst zu dem Schluss, dass es nur am drumherum liegt. Den ganzen Schnickschnack benötigt man jedoch nicht.

Ohne Strom guck ich mir die Heizung übrigens an. Schwerkraftheizung oder wie wälzt der das Wasser um?

navy
29.09.2023, 12:12
Du Clown, was meinst du was du bei der Wärmepumpe warten musst: NIX! .............

Du Hast elementare Dinge von Elektrischen Sache, oder Pumpen nicht kapiert. All diese Dinge muss man warten, was eigentlich jeder Penner weiß

Nietzsche
29.09.2023, 12:21
Strom wird zum großen Teil aus fossilen Energieträgern erzeugt. Der andere zuverlässige und damit grundlastfähige Ernergielieferant ist die Kernergie. Windenergie ist völliger Murks und Sonnenergie was für Schönwetterzeiten. Wir haben derzeit nicht genug Strom für flächendeckend Wärmepumpen und E-Autos.
Doch, aus genau der Quelle die du nennst.

Und das geht so: Das Öl kommt nicht in die Heizung und du brauchst keine 2670l Heizöl sondern in einem Kraftwerk werden diese 2670l zu 35% Wirkungsgrad in 9345kWh Strom umgewandelt. Das wird zu dir transportiert und du brauchst 8000kWh Strom. Und nu? Also brauchst du keine 2670l Öl sondern nur 2286l. Damit hast du knapp 400l Öl gespart. Und das rechne jetzt mal hoch. Wobei wie geschrieben es mit einer JAZ3 Wärmepumpe gerechnet wurde von mir und nicht 4 oder 5 die schon mit Luft möglich sind, aber dafür sind eben Flächenheizungen wie Fußbodenheizungen nötig.

Dasselbe für ein Auto. Auto mit 6l auf 100km und nachher 20kWh Strom. Im Kraftwerk umgewandelt sind 6l Öl 21kWh Strom. Damit bleiben 1kWh "über" wobei wir wieder bei E-Autos mit schlechten 20kWh im Durchschnitt rechnen.

Selbe Menge Öl, mehr Strom mit erzeugt. Zusätzlich könnte man bei zentralen und dezentralen Öl-Kraftwerken die Abwärme nutzen. Und nun überleg mal. Wenn ein Wärmekraftwerk mit Öl ungefähr einen Wirkungsgrad von 80% hat, dann kann bei der Wärmepumpe ZUSÄTZLICH zum geringeren Ölverbrauch zur Stromerzeugung noch Nahwärme zur Verfügung gestellt werden. Das bedeutet: Noch weniger Ölverbrauch..... Und die Abwärme die im Öl-Kraftwerk für die Stromerzeugung für E-Autos abfällt kann ebenfalls verwendet werden.

Das sind bei dem oberen Beispiel:
2286l mit 45% Wirkungsgrad Wärme = 10 287kWh Wärme
6l mit 45% Wirkungsgrad Wärme = 27kWh Wärme pro 100km.

Also ja, ginge schon. WILL man aber nicht! Und noch besser wären natürlich generell GUD Kraftwerke und SÄMTLICHE FOSSILEN ENERGIEN IN GAS! Dann kann man in Deutschland nämlich auch Kohle vergasen, man kann Gas sehr gut speichern, Gaskraftwerke reagieren relativ schnell. Also wenn man PV zur Stromerzeugung hat und gleichzeitig Gas nutzt wäre das und war das die ideale Kombination. Und wenn uns "die Ausländer" abdrehen wird halt dreckige Kohle vergast. Dann können die uns mal!

Aber: Will man nicht!

Nietzsche
29.09.2023, 12:22
Du Hast elementare Dinge von Elektrischen Sache, oder Pumpen nicht kapiert. All diese Dinge muss man warten, was eigentlich jeder Penner weiß
Du lässt deinen Kühlschrank warten? Das ist auch eine Wärmepumpe. Da ist auch ein Kompressor drin. Du lässt deine Spülmaschine und Waschmaschine mit einer Pumpe warten? Da ist auch eine Pumpe drin. Du lässt im Kühlschrank ab und zu mal Gas nachfüllen? Oder im Auto in der Klimaanlage?

Selbst Penner wissen es besser....

navy
29.09.2023, 12:24
Du lässt deinen Kühlschrank warten? Das ist auch eine Wärmepumpe. Da ist auch ein Kompressor drin. Du lässt deine Spülmaschine und Waschmaschine mit einer Pumpe warten? Da ist auch eine Pumpe drin. Du lässt im Kühlschrank ab und zu mal Gas nachfüllen? Oder im Auto in der Klimaanlage?

Selbst Penner wissen es besser....

Richtig Penner wissen sowas. Waschmaschine, Geschirrspüler haben eine Pumpe. Wenn Aussenteile von Wärmepumpen gestohlen wurden, wird es der Weihnachtsmann nach deinen Vorstellungen richten:haha:

Nietzsche
29.09.2023, 12:30
Richtig Penner wissen sowas. Waschmaschine, Geschirrspüler haben eine Pumpe. Wenn Aussenteile von Wärmepumpen gestohlen wurden, wird es der Weihnachtsmann nach deinen Vorstellungen richten:haha:
Du erfindest doch nur ausreden warum DU keine haben willst. Musst du doch gar nicht. Aber du brauchst dich auch nicht lächerlich machen mein Freund. Was kümmerts mich wenn einer meine 4000€ Wärmepumpe klaut? Versicherung melden und Ende.

navy
29.09.2023, 12:38
Heul nicht herum, das Du den Schrott Dir eingebaut hast. Für 4.000 € bekommst Du einen Dankes Brief vom Handwerke,r aber keine Wärmepumpe. Oder war die Wärmepumpe für die Hunde Hütte?


Du hast die Handkurbel Version der Wärmepumpe gekauft :cool: Geht ohne Strom, finde ich Super

hier die Technik von so einem Schrott

https://www.heizung.de/waermepumpe/funktionsweise.html

Olliver
29.09.2023, 12:42
....
Ich hab ja nichts gegen E-Autos, nur sollte es kein Zwang sein. ....

Und somit liegen wir beide VOLL AUF AfD-Linie!
:gib5:

Rhino
29.09.2023, 12:56
Strom wird zum großen Teil aus fossilen Energieträgern erzeugt. Der andere zuverlässige und damit grundlastfähige Ernergielieferant ist die Kernergie. Windenergie ist völliger Murks und Sonnenergie was für Schönwetterzeiten. Wir haben derzeit nicht genug Strom für flächendeckend Wärmepumpen und E-Autos.

Und die Fuehrungsriege der BRD besteht bekanntlich auch nict mehr aus den hellsten. Ist eben etwas mehr Arbeit als nur was auf Papier zu kritzeln und Kaffee zu trinken, die man zu funktionierender Planung noetig hat.

Nietzsche
29.09.2023, 12:58
Heul nicht herum, das Du den Schrott Dir eingebaut hast. Für 4.000 € bekommst Du einen Dankes Brief vom Handwerke,r aber keine Wärmepumpe. Oder war die Wärmepumpe für die Hunde Hütte?

hier die Technik von so einem Schrott

https://www.heizung.de/waermepumpe/funktionsweise.html
ICH bin der Handwerker! Du hast keine Ahnung und mit jedem weiteren Argument verfestigst du das. Ich habe jedes deiner Argumente zerlegt und von dir kommt nichts fachliches sondern derselbe Furz der immer wieder pauschal gegen Wärmepumpen aufgeführt wird. Ich schreibe auch nicht, dass jeder eine haben kann und dass jeder eine haben sollte und dass es sich bei jedem rechnet.

Die Kiste kostet sogar noch weniger als 4000€:
https://www.voltus.de/?cl=details&anid=aac47f1ffaa08386b493cce9a2d0fece&gclid=CjwKCAjw69moBhBgEiwAUFCx2OE1L3zVzfRrA9kCDchU F13GpZ8Rx09ihURZeLkqzVIXRk9LuYHQBRoClLYQAvD_BwE

navy
29.09.2023, 13:20
ICH bin der Handwerker! Du hast keine Ahnung und mit jedem weiteren Argument verfestigst du das. Ich habe jedes deiner Argumente zerlegt und von dir kommt nichts fachliches sondern derselbe Furz der immer wieder pauschal gegen Wärmepumpen aufgeführt wird. Ich schreibe auch nicht, dass jeder eine haben kann und dass jeder eine haben sollte und dass es sich bei jedem rechnet.

Die Kiste kostet sogar noch weniger als 4000€:
https://www.voltus.de/?cl=details&anid=aac47f1ffaa08386b493cce9a2d0fece&gclid=CjwKCAjw69moBhBgEiwAUFCx2OE1L3zVzfRrA9kCDchU F13GpZ8Rx09ihURZeLkqzVIXRk9LuYHQBRoClLYQAvD_BwE

Du bist der Handwerke! Na und, das ist Nichts für Normal Verbraucher und ich habe mit leitenden Heizungsbauern gesprochen, welche als Verbindungsmann, der bekannten Großfirmen zu Handwerks Betrieben fungieren. Ein eigener Handwerker, bekommt praktisch extrem günstig Vieles. Ein Ausstellungsmodell auch umsonst

Nietzsche
29.09.2023, 13:59
Du bist der Handwerke! Na und, das ist Nichts für Normal Verbraucher und ich habe mit leitenden Heizungsbauern gesprochen, welche als Verbindungsmann, der bekannten Großfirmen zu Handwerks Betrieben fungieren. Ein eigener Handwerker, bekommt praktisch extrem günstig Vieles. Ein Ausstellungsmodell auch umsonst

Ich habe es dir verlinkt. Du schließt an: Strom, Vorlauf, Rücklauf und das wars wenn du die alte Heizung weiter betreiben willst. Sollte jeder schaffen. Ich bekomme nichts günstiger.

navy
29.09.2023, 15:07
ICH bin der Handwerker! Du hast keine Ahnung und mit jedem weiteren Argument verfestigst du das. Ich habe jedes deiner Argumente zerlegt und von dir kommt nichts fachliches sondern derselbe Furz der immer wieder pauschal gegen Wärmepumpen aufgeführt wird. Ich schreibe auch nicht, dass jeder eine haben kann und dass jeder eine haben sollte und dass es sich bei jedem rechnet.

Die Kiste kostet sogar noch weniger als 4000€:
https://www.voltus.de/?cl=details&anid=aac47f1ffaa08386b493cce9a2d0fece&gclid=CjwKCAjw69moBhBgEiwAUFCx2OE1L3zVzfRrA9kCDchU F13GpZ8Rx09ihURZeLkqzVIXRk9LuYHQBRoClLYQAvD_BwE

Panasonic, 16 Stück verkauft.

5 KW

Na also, geht doch und dann ist noch Nichts eingebaut + andere Kosten

Nietzsche
29.09.2023, 15:29
Panasonic, 16 Stück verkauft.

5 KW

Na also, geht doch und dann ist noch Nichts eingebaut + andere Kosten

Es gibt keine anderen Kosten. Das Ding ist ein Monoblock, da ist alles drin. Hinstellen, VL,RL, Strom. Du KANNST natürlich auch andere Dinge installieren lassen, das kannst du aber auch bei jeder Gas,Öl,Kohlebüchse tun.

navy
29.09.2023, 15:39
Es gibt keine anderen Kosten. Das Ding ist ein Monoblock, da ist alles drin. Hinstellen, VL,RL, Strom. Du KANNST natürlich auch andere Dinge installieren lassen, das kannst du aber auch bei jeder Gas,Öl,Kohlebüchse tun.

Holla! Das stellst Du also vor die Haustüre, und man braucht, kein Strom Kabel, noch Wärme Kabel, Isolation und Erdarbeiten braucht man auch nicht, Isolation Material.

Nennen wir es Installatere Wärme und Strom Übertragung, durch den von Dir patentierten "Woke" Antrieb! Respekt!

Und ich hatte immer gedacht, das ich blind bin, wenn die Wärmepumpe überall auf einer leichten Festen Platte überhöht steht, wegen Regen Schäden.

Bei Dir schwebt, die Wärmepumpe ohne Kosten, mit Deinem Woke" Antrieb Patent;Kostenfrei 10 cm über dem Boden. Genial. Melde das bei Habeck an. :haha:

Nietzsche
29.09.2023, 15:55
Holla! Das stellst Du also vor die Haustüre, und man braucht, kein Strom Kabel, noch Wärme Kabel, Isolation und Erdarbeiten braucht man auch nicht, Isolation Material.

Nennen wir es Installatere Wärme und Strom Übertragung, durch den von Dir patentierten "Woke" Antrieb! Respekt!

Und ich hatte immer gedacht, das ich blind bin, wenn die Wärmepumpe überall auf einer leichten Festen Platte überhöht steht, wegen Regen Schäden.

Bei Dir schwebt, die Wärmepumpe ohne Kosten, mit Deinem Woke" Antrieb Patent;Kostenfrei 10 cm über dem Boden. Genial. Melde das bei Habeck an. :haha:
Du kannst das Scheißding auch auf der gelieferten Palette betreiben. Du kannst auch eine Gas-Heizung frei in den Raum stellen. Machen kannst du alles. Du aber erfindest hier permanent irgendwelche Kosten die nur modular MÖGLICH sind. MÜSSEN tust du gar nichts.


überall auf einer leichten Festen Platte überhöht steht, wegen Regen Schäden
Du hast keinen blassen Dunst warum die da stehen oder? Tipp: Regen ist es nicht.Regen kommt von oben.....

navy
29.09.2023, 16:03
Du kannst das Scheißding auch auf der gelieferten Palette betreiben. Du kannst auch eine Gas-Heizung frei in den Raum stellen. Machen kannst du alles. Du aber erfindest hier permanent irgendwelche Kosten die nur modular MÖGLICH sind. MÜSSEN tust du gar nichts.


Du hast keinen blassen Dunst warum die da stehen oder? Tipp: Regen ist es nicht.Regen kommt von oben.....

Auch wegen der Kühlung! Aber wir haben ja "Woke" Technik, Alles ohne Anschlüsse, und Kabel. Super

Nietzsche
29.09.2023, 16:19
Auch wegen der Kühlung! Aber wir haben ja "Woke" Technik, Alles ohne Anschlüsse, und Kabel. Super

Glatte Lüge, ich habe oben Strom, VL und RL geschrieben.... Woher sollst du das auch wissen du delegierst ja Arbeit an Heizungs-Fachunternehmen ohne dich damit zu beschäftigen....

Nein die werden nicht wegen der Kühlung auf einen Sockel gestellst, kannst weiter raten.

navy
29.09.2023, 16:30
Glatte Lüge, ich habe oben Strom, VL und RL geschrieben.... Woher sollst du das auch wissen du delegierst ja Arbeit an Heizungs-Fachunternehmen ohne dich damit zu beschäftigen....

Nein die werden nicht wegen der Kühlung auf einen Sockel gestellst, kannst weiter raten.

Du hast geschrieben, Du hast Alles selbst gemacht, es entstehen keine Kosten. Also ich kann mich mit Blödsinn nicht befassen. Jetzt hast Du Alles delegiert, erst hast Du als Fachmann Alles selbst gemacht.

Wie haben da Einen Thread

Waermepumpenanlagen untauglich - der politisch verordnete Betrug am Kunden (https://politikforen-hpf.net/showthread.php?195658-Waermepumpenanlagen-untauglich-der-politisch-verordnete-Betrug-am-Kunden/page12)

Nietzsche
29.09.2023, 16:37
Du bist ein Lügner navy. DU hast geschrieben:


Heul nicht herum, das Du den Schrott Dir eingebaut hast. Für 4.000 € bekommst Du einen Dankes Brief vom Handwerke,r aber keine Wärmepumpe. Oder war die Wärmepumpe für die Hunde Hütte?
Du hast die Handkurbel Version der Wärmepumpe gekauft :cool: Geht ohne Strom, finde ich Super
hier die Technik von so einem Schrott
https://www.heizung.de/waermepumpe/funktionsweise.html

Woraufhin ich dir darlegte, dass man die Wärmepumpe für sogar unter 4000€ bekäme. Sämtliche andere Arbeiten daran, sämtliches Material hast du mit JEDER HEIZUNGSANLAGE. Installationsmaterial beim Ausbau einer Gasbüchse und Einbau einer neuen Gasbüchse, alles usus.

Daraufhin schreibst du:

Du hast geschrieben, Du hast Alles selbst gemacht, es entstehen keine Kosten. Also ich kann mich mit Blödsinn nicht befassen. Jetzt hast Du Alles delegiert, erst hast Du als Fachmann Alles selbst gemacht.

Wie haben da Einen Thread

Waermepumpenanlagen untauglich - der politisch verordnete Betrug am Kunden (https://politikforen-hpf.net/showthread.php?195658-Waermepumpenanlagen-untauglich-der-politisch-verordnete-Betrug-am-Kunden/page12)
Wir haben ein sprachliches Defizit was nicht an mir liegt. Ich schrieb wenn DU alles delegierst, nicht ICH.

Und auch in dem anderen Thema habe ich jegliche Argumente dagegen aufgegriffen. Hast du wahrscheinlich nicht registriert. Oder verstanden. Ich tippe auf beides. Beenden wir das hier. Es bringt nichts dir es erklären zu wollen weil du nicht WILLST oder KANNST und in beiden Fällen ist es nicht meine Aufgabe das zu tun. Leider bleiben dann die Lügen stehen. Aber nunja, ist halt so.

JensF
29.09.2023, 22:37
die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun, BG ist der größte Verbrecher, der derzeit wohl auf dem Planeten unterwegs ist

https://tkp.at/2023/09/25/bill-gates-gibt-zu-angstpropaganda-ueber-klimawandel-funktioniert-nicht-mehr/

Allerdings - Bäume sind heutzutage ökomäßig extra DERMAßEN instrumentalisiert bzw. überhöht oder tabuisiert worden, dass man schon gefühlt ca. 5-10 Menschen braucht, um auch nur noch mehr einen davon irgendwie aufwiegen zu können.

Bäume wurden von den übelsten linksextremen PolitIdioten doch längst ganz gezielt zu deren speziellen Kriegsinstrumenten umfunktioniert, um z.B. auch einen jeden Grundstücksbesitzer darüber dann maximal bevormunden und diktieren zu können. Um dessen Recht auf Gesaltungsfreiheit und Selbstbestimmung über sein Eigentum maximal negieren zu können, und ihn so dann zum komplett untergeordneten Sklaven und Leibeigenen solch linker Ideologie-Objekte zu machen... Linke Diktaturversuche u. -methoden halt, von ewig linken Möchtegerndiktatoren!

Insofern sollte man also ganz so traurig auch wieder nicht darüber sein, wenn der diesbezüglich missbrauchte Baum dann auch mal wieder irgendwo etwas relativiert und von dieser linken Überhöhung etwas heruntergeholt wird. Sowas ist besonders auch fürs politische Klima (in einer Demokratie zumindest) quasi überlebensnotwendig.

Rikimer
30.09.2023, 02:14
Zur täglichen Erinnerung:

https://pbs.twimg.com/media/F7JyEWdXkAEnqCs?format=png&name=small

Mehr Kohlenstoffdioxid = mehr Leben!

Politikqualle
30.09.2023, 10:39
.
*** “Die Massen ruhig und unten halten” – Magnet: Bei Klima-Hysterie geht es nur um Kontrolle und Profit ***
.
... Die Panikmache rund um einen angeblich menschengemachten Klimawandel nimmt immer absurdere Ausmaße an. Die Verantwortlichen geben vor, die Welt und mit ihr die Menschheit retten zu wollen – doch die Realität sieht anders aus. AUF1-Chef Stefan Magnet hat in einer aktuellen Sendung entlarvende Fakten hinter der Klima-Propaganda aufgedeckt und die wahren Hintergründe beleuchtet. Wussten Sie beispielsweise, dass ausgerechnet für Privatjets und Yachten Ausnahmen beim CO2-Ablasshandel gelten? (https://www.focus.de/finanzen/news/ausgerechnet-luxusyachten-und-privatjets-duerfen-weiter-vor-sich-hin-stinken_id_184102517.html) Die Profiteure des Klima-Narrativs sollen doch nicht mehr Steuern für ihre liebsten Spielzeuge zahlen müssen … ...
.
... „Der Gardasee trocknet aus, Deutschland stirbt den Hitzetod und die Nordsee hat Fieber…“ – solche und ähnliche Schlagzeilen wurden der Bevölkerung seit Monaten vom Polit- und Medienkartell zugemutet. Im Dauertakt. Abgesehen davon, dass das Wetter gerade diesen Sommer nicht so richtig mitspielte und Kälte- und Regenperioden die Hitzetod-Propaganda ad absurdum führten, stellt sich die Frage, was mit dieser neuen Panikmachekampagne beabsichtigt wird.
Geht es hier wirklich ums Klima? „Nein, natürlich nicht“, sagt AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet.

„Es geht um dasselbe wie immer: Die Kontrolle des Planeten. Um den Profit der Konzerne auszubauen und die Massen ruhig und unten zu halten.“ ...
.
... report24.news/die-massen-ruhig-und-unten-halten-magnet-bei-klima-hysterie-geht-es-nur-um-kontrolle-und-profit/ ...
.
.
... ich @ Politikqualle ... prophezeie euch allen , wir werden alle sterben .. :crazy:

Xarrion
30.09.2023, 11:54
Zur täglichen Erinnerung:

https://pbs.twimg.com/media/F7JyEWdXkAEnqCs?format=png&name=small

Mehr Kohlenstoffdioxid = mehr Leben!

So ist es.

Leider begreifen das die Klimaspinner mit ihren vernebelten Erbsenhirnen nicht.

Gegen Fakten sind die absolut immun. Nur ihre verblendete Ideologie zählt.

navy
30.09.2023, 12:02
So ist es.

Leider begreifen das die Klimaspinner mit ihren vernebelten Erbsenhirnen nicht.

Gegen Fakten sind die absolut immun. Nur ihre verblendete Ideologie zählt.

Echte Wissenschaft, Echte Fakten, kapieren nur die Doof Kartoffeln der Grüne, dumme MInister und Abzocker nicht

pixelschubser
30.09.2023, 12:08
So ist es.

Leider begreifen das die Klimaspinner mit ihren vernebelten Erbsenhirnen nicht.

Gegen Fakten sind die absolut immun. Nur ihre verblendete Ideologie zählt.

Also wir haben das noch in der Schule gelernt. Nannte sich Photosynthese. CO2 brauchen die Pflanzen, um wachsen zu können. Und was produzieren die Pflanzen dabei? Aaaaahhhh, Sauerstoff! Den kann man einatmen. Braucht der Mensch.

Ich frage mich immer wieder, was die Leerer(!) den Kindern heutzutage so beibringen. Kann ja nur Rotze sein.

Unser Großer wollte ja ansich Jura in Heidelberg studieren. Er ist jetzt, nach nem kurzen Ausflug auf Lehramt, bei Informatik/Mathematik gelandet. Ist ihm weniger politisch belastet.

Xarrion
30.09.2023, 12:12
Echte Wissenschaft, Echte Fakten, kapieren nur die Doof Kartoffeln der Grüne, dumme MInister und Abzocker nicht

Man muß eigentlich nur im Chemie- und Biologieunterricht ein wenig aufgepaßt haben, dann sollte man den Zusammenhang begreifen.

Aber selbst dazu reicht es bei den Klimaspinnern offensichtlich nicht.

navy
30.09.2023, 12:13
Man muß eigentlich nur im Chemie- und Biologieunterricht ein wenig aufgepaßt haben, dann sollte man den Zusammenhang begreifen.

Aber selbst dazu reicht es bei den Klimaspinnern offensichtlich nicht.

Kein CO2, keine Pflanzen, kein Leben. So tief ist Deutschland in der einfachen Bildung schon gesunken

MANFREDM
02.10.2023, 08:04
Die Ollivers dieser Welt müssen stark sein. Wieder hereingefallen mit ihren Klima-Märchen aus 1001 sonnenlosen Nächten!



Sommerfortsetzung statt Herbstbeginn: September 2023 fast 4 Grad zu warm
Das Temperaturmittel lag im September 2023 mit 17,2 Grad Celsius (°C) um 3,9 Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Im Vergleich zur aktuellen und wärmeren Vergleichsperiode 1991 bis 2020 betrug die Abweichung 3,4 Grad. Damit wurden die bisherigen Rekorde aus den Septembermonaten 2006 und 2016 (jeweils 16,9 °C) deutlich übertroffen. "Die außergewöhnlichen Temperaturen im diesjährigen Rekord-September in Deutschland sind ein weiterer Beleg dafür, dass wir uns mitten im Klimawandel befinden," so Tobias Fuchs, Leiter des Geschäftsbereichs Klima und Umwelt beim DWD.

https://www.dwd.de/DE/presse/pressemitteilungen/DE/2023/20230929_deutschlandwetter_september2023_news.html

In welcher subventionierten Scheinwelt leben diese Trottel eigentlich?

Olliver
02.10.2023, 08:32
Report: Hohe Energiepreise forderten wahrscheinlich mehr Menschenleben als COVID
https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2023/09/high_teaser.jpg

Cap Allon
Die AGW-Partei liebt Modelle, hier ist eines für sie…
The Economist: „Unsere Modellierung schätzt, dass die hohen Energiepreise 68.000 Menschenleben gefordert haben“.
Europas gefährliches Drängen auf erneuerbare Energien in Verbindung mit dem Stoßen des Bären Putin – der im Gegenzug die Gasexporte auf den Kontinent drosselte – führte im letzten Winter zu einem Anstieg der Energiepreise um 145 %. Obwohl die Großhandelskosten inzwischen wieder gesunken sind, sind die Preise für Haushaltsstrom und -gas im Vergleich zu vor zwei Jahren immer noch um etwa 70 % gestiegen.
Hohe Energiepreise können Leben kosten. Sie stellen viele vor die schwierige Wahl: Heizen oder Essen?
Ein Leben in der Kälte erhöht das Risiko von Herz- und Atemproblemen.
Im November letzten Jahres prognostizierte The Economist, dass teurer Strom in einem milden Winter zwischen 22.000 und 138.000 Todesfälle zur Folge haben könnte. „Leider scheinen wir damit richtig gelegen zu haben“.
Um zu beurteilen, wie die Zahl der Todesfälle im letzten Winter im Vergleich zu früheren Wintern ausfiel, verwendete The Economist ein gängiges Maß für die Sterblichkeit: die Überschusssterblichkeit.
Vergleicht man den letzten Winter mit den Wintern 2015-2019, so waren die überzähligen Todesfälle in ganz Europa höher als normal. In 28 europäischen Ländern gab es zwischen November 2022 und Februar 2023 149.000 überzählige Sterbefälle, was einem Anstieg von 7,8 % entspricht.
Von diesen 149.000 überzähligen Todesfällen wurden etwa 60.000 offiziell als „COVID-19“-Todesfälle registriert, wobei „das Wetter“ der andere wichtige Faktor ist, der dazu beiträgt. https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2023/09/high_1.jpg
Ein rekordverdächtiger Ausbruch arktischer Kaltluft Ende Dezember 2022 führte zu einem sprunghaften Anstieg der Sterblichkeit.
Forschungen haben ergeben, dass ein Rückgang der Durchschnittstemperatur um 1 Grad Celsius über einen Zeitraum von drei Wochen mit einem Anstieg der Gesamtsterblichkeit um 2,2 % einhergeht – ein Punkt, der von Fernsehleuten und Pop-Wissenschaftlern nie angesprochen wird, weil die öffentliche Erkenntnis, dass Kälte schlimmer ist als Wärme, dass Wärme vorzuziehen ist, eine Wahrheit ist, die vehement vergraben werden muss, um die Narrative nicht zu verwässern.
Im Großen und Ganzen ist Europa im letzten Winter von strenger Kälte verschont geblieben. Er war gnädigerweise mild, milder jedenfalls als der Durchschnitt der Jahre 2015-2019, so dass Kälte allein nicht für die zusätzlichen Todesfälle verantwortlich sein kann – die hohen Energiepreise haben wahrscheinlich dazu beigetragen.
Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass die Länder mit den meisten zusätzlichen Todesfällen in der Regel auch die höchsten Steigerungen der Energiekosten zu verzeichnen hatten.
Der Economist schätzt weiter, dass ein Preisanstieg von etwa 0,10 Euro pro Kilowattstunde – etwa 30 % des durchschnittlichen Strompreises des letzten Winters – mit einem Anstieg der wöchentlichen Sterblichkeit in einem Land um etwa 2,2 % verbunden war. Hätte der Strom im letzten Winter genauso viel gekostet wie im Jahr 2020, hätte das Modell mit 68.000 Todesfällen weniger in ganz Europa gerechnet, was einem Rückgang von 3,6 % entspricht.
Das Modell zeigt, dass im Winter 2022-2023 mehr Europäer an der Kälte (durch höhere Energiepreise) als an COVID starben, was wiederum zeigt, wie entscheidend ein zuverlässiger Energiemarkt für die Gesundheit und das Wohlbefinden einer Gesellschaft ist.
Unser dogmatisches Streben nach Abschaffung billiger und zuverlässiger Energie (d. h. fossiler Brennstoffe) ist ein gefährlicher und völlig unnötiger Schachzug. Die neue Technologie ist noch nicht ausgereift. Ein verfrühter Umstieg auf Wind- und Solarenergie hat bereits zu weit mehr Todesfällen geführt, als wenn wir uns stattdessen für eine Verbesserung der derzeitigen Infrastruktur aus Kohle, Öl und Gas entschieden hätten.
Der letzte Winter in Europa ist der Beweis dafür.
Man kann dem Kreml die Schuld geben, so viel man will – die Medien sind sicher damit beauftragt worden – aber es ist der orchestrierte Rückgang der auf fossilen Brennstoffen basierenden Erzeugung, der Europa vor sein größtes Energieproblem stellt. Putin hat einen Teil der Gaslieferungen des Kontinents gekappt, doch die USA haben diese Lücke bereits geschlossen und profitieren davon in hohem Maße. Bidens mutmaßliche Sprengung ('https://twitter.com/leslibless/status/1696366461504127427') der Nord-Stream-Pipeline hat in dieser Hinsicht sicherlich geholfen, ein Akt, der zu einer weitaus stärkeren Reduzierung der Gasströme zwischen Russland und Europa geführt hat, als Putin sie jemals auferlegt hat.
https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2023/09/high_2-1024x511.jpg ('https://eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2023/09/high_2.jpg')
Der nächste kalte Winter in Europa wird all dies ans Licht bringen, und größere Energieausfälle (d. h. Stromausfälle) könnten die Zahl der Todesopfer locker auf über eine Million steigen lassen.
Alarmisten sind bereit, kurzfristige Verluste für das langfristige Überleben des Planeten Erde in Kauf zu nehmen, aber diese Argumentation beruht auf fehlerhafter Wissenschaft: Sie beruht auf einer irrationalen Angst vor Kohlenstoff – den Bausteinen des Lebens -, auf der Angst vor Wärme – welche die Artenvielfalt erhöht – und sie erfordert einen metaphorischen Schuss in den Fuß, wenn die Menschen ihren hart erarbeiteten Wohlstand, den sie über mehrere Generationen erworben haben, für das Versprechen aufgeben, dass die Welt nicht untergehen wird. Dies ist eine klassische Taktik, die seit jeher zur Kontrolle von Bevölkerungen eingesetzt wird. Und nun sind wir hier im Jahr 2023 und fallen erneut darauf herein.
Link: https://electroverse.info/high-energy-costs-killed-more-than-covid-cme-impact-rumble/

MANFREDM
02.10.2023, 09:05
Ein rekordverdächtiger Ausbruch arktischer Kaltluft Ende Dezember 2022 führte zu einem sprunghaften Anstieg der Sterblichkeit.


Märchenonkel Olliver mal wieder. Der letzte Winter war warm.

navy
02.10.2023, 17:43
Märchenonkel Olliver mal wieder. Der letzte Winter war warm.

hast Du wieder einmal eine Spitzen Quelle, wie den Economist nicht verstanden https://www.economist.com/

Danke an Oliver für solche kluge Infos mit Spitzen Quellen


sollte Pflicht Lektüre sein, wie die NZZ in der Schweiz

Kartoffel Blöd, wie Baerbock, Habeck und diese Dummi Experten verstehen sowas schon nicht mehr.

hier The Economist (https://de.wikipedia.org/wiki/The_Economist) [ði: ɪˈkɒnəmɪst] ist eine internationale Wochenzeitung, die im Magazinformat gedruckt und digital veröffentlicht wird und sich auf aktuelle Nachrichten, internationale Wirtschaft, Politik und Technologie konzentriert.[2] Sie hat ihren Sitz in London und verfügt über zentrale Redaktionsbüros in den USA sowie in den wichtigen Städten Kontinentaleuropas, Asiens und des Nahen Ostens.[3]

Das Nachrichtenmagazin gehört der Economist Group. Im August 2015 veräußerte die Mediengruppe Pearson ihren 50-prozentigen Anteil an der Economist Group. Etwas unter 40 % der Geschäftsanteile ging an Exor, die Investmentgesellschaft der italienischen Unternehmerfamilie Agnelli, und der Rest i. H. v. etwas mehr als 10 % der Geschäftsanteile an die Economist Group selbst.[4] Im Jahr 2020 betrug die weltweite Auflage von Druck und digitaler Präsenz über 1,7 Millionen.[5]

Olliver
03.10.2023, 08:57
Es gibt kein einziges Foto, das Just Stop Oil dieser dümmlichen KlimaKleberin besser auf den Punkt bringt als dieses!


https://b1885182.smushcdn.com/1885182/wp-content/uploads/2023/10/Just-Stop-Oil-On-a-Plane-315x720.webp?lossy=1&strip=1&webp=1

Querfront
03.10.2023, 09:44
Der Klimaschwindel in gut 20 Min wissenschaftlich erklärt. Leider nur auf Englisch, aber deutsche Untertitel lassen sich bei Bedarf über die Einstellungen einblenden.


https://www.youtube.com/watch?v=dpvd9FensT8

MANFREDM
04.10.2023, 09:11
Eiszeit-Märchen-Olliver aufgeflogen. Von Olliver & EIKE ständig zitierte Webseite wattsupwiththat.com meldet:

https://b1885182.smushcdn.com/1885182/wp-content/uploads/2023/10/UAH_LT_1979_thru_September_2023_v6_20x9.webp?lossy =1&strip=1&webp=1

The Version 6 global average lower tropospheric temperature (LT) anomaly for September, 2023 was +0.90 deg. C departure from the 1991-2020 mean. This is above the August 2023 anomaly of +0.70 deg. C, and establishes a new monthly high temperature record since satellite temperature monitoring began in December, 1978.

https://wattsupwiththat.com/2023/10/02/uah-global-temperature-update-for-september-2023-0-90-deg-c/

Querfront
04.10.2023, 09:21
EU führt Klimazoll auf Importe ein, die als "klimaschädlich" erachtet werden.

https://reitschuster.de/post/kopfgeburt-aus-bruessel-bahn-frei-fuer-den-klimazoll/


. . . Kopfgeburt aus Brüssel: Bahn frei für den „Klimazoll“

CO2-Grenzausgleichsmechanismus – oder auf Neudeutsch: Carbon Border Adjustment Mechanism, kurz CBAM. Schon der Name dieses Klimaschutz-Konstrukts zeigt unmissverständlich, dass als Schöpfer nur die hochbezahlten Büro-Technokraten der Europäischen Union in Frage kommen. Es war Kommissionschefin Ursula von der Leyen höchstselbst, die im Jahr 2019 auf die Idee kam, einen „Klimazoll“ einzuführen. Vier Jahre hat es also gedauert, bis die Idee zur politischen Realität wurde.

Der hehre Anspruch, der einer Quadratur des Kreises gleicht: CBAM soll die europäische Industrie klimafreundlicher gestalten, ohne zugleich ihre Wettbewerbsfähigkeit zu gefährden. Im Namen des „grünen Deals“ werden Firmen zu immer strengeren Umweltauflagen verpflichtet herzustellen. Dazu gehört ein Preisaufschlag auf die Einfuhr als klimaschädigend geltender Industriewaren wie Stahl, Eisen, Zement oder Wasserstoff. Es handelt sich – wie könnte es anders sein – um die weltweit erste Aktion dieser Art.

Das ist dann ein weiterer Preistreiber in der ohnehin schon angespannten Situation.

navy
04.10.2023, 21:38
Eiszeit-Märchen-Olliver aufgeflogen. Von Olliver & EIKE ständig zitierte Webseite wattsupwiththat.com meldet:

......

The Version 6 global average lower tropospheric temperature (LT) anomaly for September, 2023 was +0.90 deg. C departure from the 1991-2020 mean. This is above the August 2023 anomaly of +0.70 deg. C, and establishes a new monthly high temperature record since satellite temperature monitoring began in December, 1978.

https://wattsupwiththat.com/2023/10/02/uah-global-temperature-update-for-september-2023-0-90-deg-c/

Wieviel gefakte Klima Website haben denn die Klima Betrüger erfunden und Betrugs Institute mit ganz vielen Experten gegründet?

hier der Spinner Laden, die angeblichen Wissenschaftler vom Öko Institut Freiburg, wo auch der Dümmste Grüne noch einen Posten erhält

Die haben das Heizungs Gesetz geschrieben

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/09/screenshot-2023-09-07-at-12-12-43-statista-das-statistik-portal.png

Lauter Wissenschaftler dort. :haha:

Olliver
05.10.2023, 07:18
Wieviel gefakte Klima Website haben denn die Klima Betrüger erfunden und Betrugs Institute mit ganz vielen Experten gegründet?

hier der Spinner Laden, die angeblichen Wissenschaftler vom Öko Institut Freiburg, wo auch der Dümmste Grüne noch einen Posten erhält

Die haben das Heizungs Gesetz geschrieben

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2023/09/screenshot-2023-09-07-at-12-12-43-statista-das-statistik-portal.png

Lauter Wissenschaftler dort. :haha:

Richtig,
das sind alles grüne Klima-Aktivisten-Weltenretter-VollidiotINNEN!

Wenn man etwas Menschenkenntnis hat,
sieht man das sofort.
Optisch.

navy
05.10.2023, 07:23
Richtig,
das sind alles grüne Klima-Aktivisten-Weltenretter-VollidiotINNEN!

Wenn man etwas Menschenkenntnis hat,
sieht man das sofort.
Optisch.

Wenn diese Leute 2 Sätze sprechen, weiß man das es vollkommen degenierte Idioten sind. Werden aber als Wissenschaftler verkauft, welche nicht die einfachsten Fragen von Allgemeinwissen beantworten können


Alles Betrug mit Suventionen ohne Ende.


Ein Fachmann

Fritz Vahrenholt / 05.10.2023 / 06:00 /
Mehr Windenergie wird nicht billiger, sondern noch teurer

Der Windkraftausbau macht die Windkraft nicht billiger, sondern teurer. Diese „Brücke“ führt ins Nirgendwo. Lässt sich schon die Offshore-Windkraft nicht auf Dauer runtersubventionieren, so gilt dies erst recht für windarme Länder wie Bayern. Das ist ein weiterer Sargnagel für den Industriestandort Deutschland. / mehr (https://www.achgut.com/artikel/mehr_windenergie_wird_nicht_billiger_sondern_noch_ teurer)


Es gibt kein einziges Foto, das Just Stop Oil dieser dümmlichen KlimaKleberin besser auf den Punkt bringt als dieses!


https://b1885182.smushcdn.com/1885182/wp-content/uploads/2023/10/Just-Stop-Oil-On-a-Plane-315x720.webp?lossy=1&strip=1&webp=1

Trulla Blöd, nach Bali unterwegs, weil in Europa, man keine Gesprächspartner findet, dazu einfach zu blöde ist

Olliver
05.10.2023, 07:41
Der Klimaschwindel in gut 20 Min wissenschaftlich erklärt. Leider nur auf Englisch, aber deutsche Untertitel lassen sich bei Bedarf über die Einstellungen einblenden.


https://www.youtube.com/watch?v=dpvd9FensT8

Recht gut,
aber die Grafik bei 10:20 ist die von Klimarettern gefälschte.

Nietzsche
05.10.2023, 07:50
Der Klimaschwindel in gut 20 Min wissenschaftlich erklärt. Leider nur auf Englisch, aber deutsche Untertitel lassen sich bei Bedarf über die Einstellungen einblenden.

https://www.youtube.com/watch?v=dpvd9FensT8
Das Video macht es mitunter kein bisschen besser sondern eigentlich noch schlimmer. Da ist er wieder. Der menschengemachte Klimawandel. Das Video ist aufgebaut als eine Art Entdeckung der Wahrheit über die Warm- und Kälteperioden auf der Erde. Und dann ist am Ende doch wieder der Mensch schuld.....


Recht gut, aber die Grafik bei 10:20 ist die von Klimarettern gefälschte.
Das Ding ist der letzte Schrott. Wir sind ja doch wieder schuld! Und "wir" können das Klima dadurch verändern indem wir global die Emissionen verändern.

Was bedeutet das also? Das Video soll uns sagen, die Regierungen haben es sich in den Kopf gesetzt das Klima steuern zu wollen. Dazu muss man CO², Methan etc. einlagern und ausstoßen können wie man es will. Die Auswirkungen dazu sind aber.... nicht reproduzierbar! Der Mensch versucht sich am Terraforming ohne Ahnung! Vollkommen bekloppt!

MANFREDM
05.10.2023, 08:15
Das Video macht es mitunter kein bisschen besser sondern eigentlich noch schlimmer. Da ist er wieder. Der menschengemachte Klimawandel. Das Video ist aufgebaut als eine Art Entdeckung der Wahrheit über die Warm- und Kälteperioden auf der Erde. Und dann ist am Ende doch wieder der Mensch schuld.....


Von Olliver & EIKE ständig zitierte Webseite wattsupwiththat.com meldet: https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11745959&viewfull=1#post11745959 :haha:


Der Klimaschwindel in gut 20 Min wissenschaftlich erklärt. Leider nur auf Englisch, aber deutsche Untertitel lassen sich bei Bedarf über die Einstellungen einblenden.

Damit wurde auch dein Klimaschwindel genau widerlegt. :cool:

Olliver
05.10.2023, 10:43
Klimaforscher geben zu, dass sie sich in Bezug auf das arktische Meereis mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 % irren

vor 4 Stunden ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc')
Gastbeitrag von Javier Vinós

Das arktische Meereis ist im September am niedrigsten, und seine durchschnittliche Ausdehnung in diesem Monat ist ein nützlicher Maßstab für die Messung des Rückgangs des arktischen Meereises während der aktuellen Phase der globalen Erwärmung. In den 1980er und 1990er Jahren zeigte die Meereisausdehnung in der Arktis (SIE) im September einen moderaten Rückgang (Abbildung 1). Nach dem Klimawandel im Jahr 1997, der eine ziemlich abrupte globale Neuordnung der Atmosphäre mit sich brachte, trat in der Arktis eine Phase rascher Veränderungen ein, die ich als Arktisverschiebung bezeichne. [1] ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc#post-7971-endnote-1') In diesem Zeitraum ging der arktische SIE-Wert schneller zurück. Wissenschaftler bemerkten diese Trendwende etwa ein Jahrzehnt später und machten sich zunehmend Sorgen über die Aussicht auf eine eisfreie Arktis. [2] ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc#post-7971-endnote-2')

https://b1885182.smushcdn.com/1885182/wp-content/uploads/2023/10/Figure-1.png?lossy=1&strip=1&webp=1 Abbildung 1. Ausdehnung des arktischen Meereises im September seit 1979. Der blaue Bereich zeigt die Periode schneller Veränderungen an, die als Arktischer Wandel bezeichnet wird.

Die Besorgnis über den raschen Rückgang der arktischen SIE in den ersten Jahren dieses Jahrhunderts beruhte auf der Möglichkeit einer außer Kontrolle geratenen Eis-Albedo-Rückkopplung. Der Verlust von Meereis würde die Albedo verringern und zusätzliche Sonnenenergie würde zu einem weiteren Verlust des Meereises führen. Modelle, die den raschen Verlust reproduzierten, sagten einen Wendepunkt voraus, der bis 2040 zu einer eisfreien Arktis führen würde, was öffentliche Ängste auslöste. [3] ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc#post-7971-endnote-3') Jüngste Arbeiten deuten jedoch darauf hin, dass bis zu 60 % des Rückgangs der September-SIE seit 1979 auf Veränderungen in der atmosphärischen Zirkulation zurückzuführen sein könnten. [4] ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc#post-7971-endnote-4') Darüber hinaus verringert die Beständigkeit der arktischen Sommerwolkenbedeckung die Eis-Albedo-Rückkopplung erheblich. [5] ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc#post-7971-endnote-5')Die Erkenntnis, dass die interne Variabilität ein wichtigerer Faktor ist als erwartet, erklärt, warum sich die Rückgangsrate der SIE im arktischen Sommer entgegen allen Erwartungen seit 2007 so stark verlangsamt hat.

Der Arctic Shift, eine Periode der Anpassung arktischer Klimavariablen an das neue atmosphärische Regime, das durch den Klimawandel von 1997 ausgelöst wurde, endete für Arctic SIE im Jahr 2007. Seitdem zeigt der Arctic SIE im September keinen signifikanten Trend. Die Auswirkungen von Klimaveränderungen und -regimen auf den Klimawandel sind den Klimaforschern jedoch noch nicht bekannt und sie wurden von der Erholung des Meereises im Jahr 2013 überrascht, als klar wurde, dass es seit 2007 keinen Nettoverlust mehr gegeben hatte. Mithilfe von Modellen berechneten sie eine 34-prozentige Wahrscheinlichkeit einer 7-jährigen Pause (Abbildung 2). [6] ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc#post-7971-endnote-6')

Allerdings hat sich die Pause inzwischen auf 17 Jahre ausgedehnt und die Wahrscheinlichkeit ist auf 10 % gesunken. Mit anderen Worten: Es besteht eine Wahrscheinlichkeit von 90 %, dass die Vorhersagen der Klimaforscher über das arktische Meereis falsch waren. ...
...
Der aktuelle Stand der Dinge hat dazu geführt, dass die Gesellschaft durch Modellvorhersagen beunruhigt ist, die sich zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung als falsch erwiesen haben, was jedoch oft unbemerkt bleibt. Ein aktuelles Beispiel für dieses Phänomen ist in Abbildung 3 dargestellt. Im Juni 2023 machten weltweit Schlagzeilen über eine wissenschaftliche Studie, die vor der Möglichkeit eisfreier Sommer in der Arktis bis in die 2030er Jahre warnte, unabhängig von unseren Bemühungen, die Emissionen zu reduzieren.

https://b1885182.smushcdn.com/1885182/wp-content/uploads/2023/10/Figure-3.png?lossy=1&strip=1&webp=1
Abbildung 3. Arktische Meereisprojektionen und ihre Auswirkungen. a) Ergebnisse einer Modellierungsstudie. Die schwarze Linie vor 2020 ist die beobachtete Veränderung der Meereisfläche im September und nach 2020 die in der Studie unter dem SSP2-4.5-Szenario projizierte Meereisfläche. Sie entsprechen den orangefarbenen Kurven in Abbildung 4b von Kim et al. 2023. Die gestrichelte rote Linie ist die mittlere arktische Meereisfläche aus dem 6. Coupled-Model Intercomparison Project. Die gepunktete blaue Linie stellt die Meereisausdehnung (SIE) im September dar, ein entsprechendes Maß für das Meereis, und die horizontale blaue Linie zeigt den fehlenden Trend in den letzten 16 Jahren. b) Beispiele für Schlagzeilen in den Medien nach der Pressemitteilung vom 6. Juni 2023.

Der Artikel stellt Prognosen vor, die auf Beobachtungen einer eisfreien Arktis selbst bei einem Szenario mit geringen Emissionen basieren. [7] ('https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc#post-7971-endnote-7') Es ist jedoch zu beachten, dass die Daten im Artikel nur Beobachtungen bis zum Jahr 2019 abdecken, obwohl zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Daten für 2020–22 verfügbar waren. Darüber hinaus beginnen die Modellprojektionen in der Studie im Jahr 2021. Abbildung 3 zeigt die Ergebnisse der Studie unter einem mittleren Emissionsszenario ähnlich der aktuellen Situation. Bei der Annahme und Veröffentlichung des Papiers entsteht jedoch ein erhebliches Problem, da die Modellprognosen für 2021 und 2022 stark von den beobachteten Daten abweichen, mit einer erstaunlichen Differenz von 1,3 Millionen km 2(0,5 Millionen Quadratmeilen) oder 33 % weniger. Dieses offensichtliche Problem, das die gesamte Studie untergräbt, wirft Fragen darüber auf, wie die Arbeit zur Veröffentlichung angenommen wurde.

Wie konnte ein so offensichtlich fehlerhafter und nachweislich falscher Artikel den Peer-Review-Prozess erfolgreich bestehen? Wer bestimmt darüber hinaus seine Eignung für eine weite Verbreitung in einer globalen Medienlandschaft, die nicht in der Lage zu sein scheint, diese Vorhersagen zu hinterfragen oder zu hinterfragen? Die Daten, die den Artikel widerlegen, sind für jeden mit einer Internetverbindung leicht verfügbar und können mit einer einfachen Suchmaschinenabfrage leicht gefunden werden. Die derzeitige Methode, der Öffentlichkeit Vorhersagen aus höchst unsicheren Klimamodellen zu vermitteln, ist unbestreitbar unzureichend, und es ist wirklich überraschend, dass sich keine maßgebliche wissenschaftliche Stimme mit diesem Thema befasst und Missbilligung geäußert hat.

Hinweis: Ein Teil des Textes und einige der Abbildungen in diesem Artikel stammen aus mehreren Kapiteln meines kommenden Buches „Solving the Climate Puzzle“. The Sun's Surprising Role“, erscheint im November 2023.

https://wattsupwiththat-com.translate.goog/2023/10/04/climate-scientists-admit-they-have-a-90-chance-of-being-wrong-about-arctic-sea-ice/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

MANFREDM
05.10.2023, 11:07
Klimaforscher geben zu, dass sie sich in Bezug auf das arktische Meereis mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 % irren


Als allererstes ist dein Eiszeit-Schwindel aufgeflogen, auf der von dir und EIKE ständig zitierten Webseite:


Eiszeit-Märchen-Olliver aufgeflogen. Von Olliver & EIKE ständig zitierte Webseite wattsupwiththat.com meldet:

https://b1885182.smushcdn.com/1885182/wp-content/uploads/2023/10/UAH_LT_1979_thru_September_2023_v6_20x9.webp?lossy =1&strip=1&webp=1

The Version 6 global average lower tropospheric temperature (LT) anomaly for September, 2023 was +0.90 deg. C departure from the 1991-2020 mean. This is above the August 2023 anomaly of +0.70 deg. C, and establishes a new monthly high temperature record since satellite temperature monitoring began in December, 1978.

https://wattsupwiththat.com/2023/10/02/uah-global-temperature-update-for-september-2023-0-90-deg-c/

Nietzsche
05.10.2023, 12:06
Von Olliver & EIKE ständig zitierte Webseite wattsupwiththat.com meldet: https://politikforen-hpf.net/showthread.php?86178-gewaltiger-Klimaschwindel-aufgeflogen-!!&p=11745959&viewfull=1#post11745959 :haha:



Damit wurde auch dein Klimaschwindel genau widerlegt. :cool:

Eis auf den Polkappen? Eiszeit...

Politikqualle
05.10.2023, 12:16
.
*** “Die Massen ruhig und unten halten” – Magnet: Bei Klima-Hysterie geht es nur um Kontrolle und Profit ***
.
.. report24.news/die-massen-ruhig-und-unten-halten-magnet-bei-klima-hysterie-geht-es-nur-um-kontrolle-und-profit/ ..

Olliver
05.10.2023, 12:56
Eis auf den Polkappen? Eiszeit...
Genau!
So ist eine Eiszeit definiert!

Olliver
05.10.2023, 12:58
.
*** “Die Massen ruhig und unten halten” – Magnet: Bei Klima-Hysterie geht es nur um Kontrolle und Profit ***
.
.. report24.news/die-massen-ruhig-und-unten-halten-magnet-bei-klima-hysterie-geht-es-nur-um-kontrolle-und-profit/ ..
:gp:

DER Link sollte gehen:
https://report24.news/die-massen-ruhig-und-unten-halten-magnet-bei-klima-hysterie-geht-es-nur-um-kontrolle-und-profit/

MANFREDM
05.10.2023, 13:52
Eis auf den Polkappen? Eiszeit...

Bei Olliver nicht. Der ist gerade auf dem Weg in eine neue Eiszeit:


Alles richtig!

Zu Lebzeiten erleben wir gottseidank keine neuerliche FETTE EIszeit,
wir bleiben ja noch im Holozän-Interglazial.

Aber unsere Nachfahren in 10.000 Jahren werden wieder aus den Alpen flüchten,
Skandinavien aufgeben, auch Kanada usw.

Wegen km-dicken Eispanzern.

https://media.springernature.com/lw685/springer-static/image/chp%3A10.1007%2F978-3-662-56422-6_16/MediaObjects/271427_2_De_16_Fig4_HTML.png
https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-56422-6_16
Wenn man rechts genau hinschaut,
sieht man die 8000 Jahre Temperatur-RÜCKGANG,
zickzackförmig runter,
unterwegs runter in die nächste ORDENTLICHE EISZEIT.

Und genau dieser Schwachsinn wird von Ollivers Kumpelz widerlegt.

Politikqualle
05.10.2023, 19:55
:gp:

DER Link sollte gehen:

.. daran erkenne ich , wer sich hier wirklich vollumfänglich informiert ..

Olliver
05.10.2023, 20:24
.. daran erkenne ich , wer sich hier wirklich vollumfänglich informiert ..

Du hilfst immer.
Mit Humor!

Got su!
#ääääh
Gut so!

MANFREDM
05.10.2023, 22:19
Alles richtig!

Zu Lebzeiten erleben wir gottseidank keine neuerliche FETTE EIszeit,
wir bleiben ja noch im Holozän-Interglazial.

Aber unsere Nachfahren in 10.000 Jahren werden wieder aus den Alpen flüchten,
Skandinavien aufgeben, auch Kanada usw.

Wegen km-dicken Eispanzern.

...
https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-662-56422-6_16
Wenn man rechts genau hinschaut,
sieht man die 8000 Jahre Temperatur-RÜCKGANG,
zickzackförmig runter,
unterwegs runter in die nächste ORDENTLICHE EISZEIT.

Ja wo bleiben sie denn? Die Eispanzer?

navy
06.10.2023, 06:49
Bei Olliver nicht. Der ist gerade auf dem Weg in eine neue Eiszeit:



Und genau dieser Schwachsinn wird von Ollivers Kumpelz widerlegt.

Du brauchst neue Häuser nicht mehr dämmen, rund um den Habeck Betrug und der ÖKO Saftel, die wieder Blödsinn erfunden haben, und verbreiten

Hauptsache, eine Unfugs Wärmepumpe Heizung, die unwirtschaftlich arbeitet und bei Stromausfall dürfen Alle sich Warme Gedanken machen :haha:

die depperte Frau, mit ihrer Sozialmedia Bildung, schwätzt nur noch herum


Wärme Dämmung für Gebäude wird aufgelockert, denn nur Deutschland organisiert den CO2 Betrug in der Welt, was vollkommen schwachsinnig ist, aber der Klima Mafia, viele Milliarden bringt, mit neuen Betrugs Orgien

Die Frau ist wirklich vollkommen deppert

Die Klima-Ökonomin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) warnt allerdings vor längerfristigen Belastungen, wenn die Energiestandards für Neubauten nicht verschärft werden: "Wenn Deutschland im Gebäudesektor die Emissionsminderungsziele verfehlt, dann muss es Zertifikate zukaufen." Das sei in der EU-Klimaschutzverordnung festgelegt, sagte Kemfert am Mittwoch dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR). Da stünden Kosten von bis zu 90 Milliarden Euro im Raum.
.......



Die Baukosten sind aber laut Kemfert beim Standard EH40 nicht viel höher als beim Standard EH55. Die Kostensteigerung liege bei höchstens zehn Prozent. "Das ist jetzt keine riesige Zahl", meint die Klima-Ökonomin.
Schlecht gedämmte Gebäude verlieren an Marktwert

Außerdem rechne es sich für Bauunternehmen nicht mehr, nach alten Standards zu bauen. Dann sei ein Gebäude nicht zukunftsfähig und verliere schnell an Marktwert. Es sei also "grundfalsch", den höheren Effizienzstandard mit der Begründung auszusetzen, das sei zu teuer.

Ab 2027 wird der Gebäudesektor in den Europäischen Emissionshandel einbezogen. Mögliche Mehrkosten könnten dann auch auf Mieterinnen und Mieter umgelegt werden.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ist jedoch vor dem Wohnungsgipfel im Kanzleramt Ende September von den geplanten Vorgaben zur stärkeren Dämmung von Neubauten abgerückt: "Mit der Einführung des Gebäudeenergiegesetzes ist sichergestellt, dass Neubauten ab 2024 klimafreundlich heizen", hatte Habeck erklärt. Deshalb halte er es nicht mehr für nötig, "jetzt auf die Schnelle den neuen Standard EH 40 einzuführen", hatte Habeck der Nachrichtenagentur Reuters erklärt.

Allerdings könnten durch das Gesetz in seiner Endfassung weniger CO2-Emissionen eingespart werden als erwartet. Berechnung dazu hatte Habecks Ressort kurz vor dem Bundestagsbeschluss selbst vorgelegt. Demnach wird der Klimaschutzeffekt des Gesetzes wohl bescheidener ausfallen als gedacht - auch wegen der umfangreichen Änderungen am ursprünglichen Entwurf auf Druck der FDP-Fraktion.
https://www.telepolis.de/features/Steigende-Kosten-durch-Energiestandards-Lieber-heute-oder-morgen-9326177.html

navy
06.10.2023, 20:40
Bei Olliver nicht. Der ist gerade auf dem Weg in eine neue Eiszeit:



Und genau dieser Schwachsinn wird von Ollivers Kumpelz widerlegt.

Oliver deckt nur den lang bekannten Betrug mit gefälschten Zahlen auf, aber das kapierst Du nicht



im Auftrage des Rockefeller Institutes wurden die Daten vor langer Zeit gefälscht


Dr. Benjamin Santer (https://de.wikipedia.org/wiki/Benjamin_D._Santer), einer der angesehensten Wissenschaftler weltweit, fälschte in den 90`er Jahren einen entscheidenden Klimabericht. Die Universität, in der Santer Absolvent war, ist ebenso in eine Serie von Klimaskandalen verwickelt. Zufall? Erfahren Sie in dieser Sendung mehr über Ungereimtheiten, manipulierte Daten, offenkundige Tricksereien.


https://www.youtube.com/watch?v=gntgW3RrEsg

MANFREDM
07.10.2023, 09:23
Aufgeflogen sind die Klima-Schwindeleien diverser Nutzer hier!

Traum-Temperaturen in Herbstferien
Mittelmeer warm wie Karibik

https://images.bild.de/651d49e30153335cf6d3a48a/c0070e6e3eae7c46d3f521f175cbedb9,e823034d?w=656

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/traum-temperaturen-in-herbstferien-mittelmeer-warm-wie-karibik-85630184.bild.html

navy
07.10.2023, 12:27
Aufgeflogen sind die Klima-Schwindeleien diverser Nutzer hier!

Traum-Temperaturen in Herbstferien
Mittelmeer warm wie Karibik

....

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/traum-temperaturen-in-herbstferien-mittelmeer-warm-wie-karibik-85630184.bild.html

Für Blöde was Neues. ich bin real 50 Jahre im Mittelmeer, um die Jahreszeit. Dieses Jahre fahre ich noch später ERstmalig

Das ist wieder der totale Schwachsinn. So war es auch vor 30 Jahren schon, aber Blöd kapiert wieder einmal Nichts. Mallorca, Griechenland, der Süd Balkan, hat man nun mal immer Traumwetter auch vor 2.000 Jahre, früher waren Segler durchaus noch im November unterwegs. Heute haben sie ihren Deppen EU Bootsführerschein, also Nichts gelernt. Da sind die Doofi Kapitäne halt früher in den Häfen

Olliver
07.10.2023, 17:30
Für Blöde was Neues. ich bin real 50 Jahre im Mittelmeer, um die Jahreszeit. Dieses Jahre fahre ich noch später ERstmalig

Das ist wieder der totale Schwachsinn. So war es auch vor 30 Jahren schon, aber Blöd kapiert wieder einmal Nichts. Mallorca, Griechenland, der Süd Balkan, hat man nun mal immer Traumwetter auch vor 2.000 Jahre, früher waren Segler durchaus noch im November unterwegs. Heute haben sie ihren Deppen EU Bootsführerschein, also Nichts gelernt. Da sind die Doofi Kapitäne halt früher in den Häfen

So siehts aus!

Wenn ich hier in D keine Termine hätte,
wäre ich längst am Mittelmeerstrand.
Bestes Wetter dort,
toll.

MANFREDM
07.10.2023, 17:33
So siehts aus! Wenn ich hier in D keine Termine hätte, wäre ich längst am Mittelmeerstrand. Bestes Wetter dort, toll.

Eure Klimaschwindeleien sind aufgedeckt.

https://www.drroyspencer.com/wp-content/uploads/UAH_LT_1979_thru_September_2023_v6_20x9-1536x691.jpg

navy
07.10.2023, 18:54
Eure Klimaschwindeleien sind aufgedeckt.

...

Deine Deppen Grafic, ohne Angaben, wo die Meßstationen sind, ist Blödelbetrug

Gehört dem Deppen Verein auf Cloud


Whois Record for DrRoySpencer.com
How does this work?
Domain Profile
Registrar Domain.com, LLC
IANA ID: 886
URL: www.domain.com,http://www.domain.com
Whois Server: whois.domain.com

(p)
Registrar Status clientTransferProhibited, clientUpdateProhibited
Dates 5,545 days old
Created on 2008-08-01
Expires on 2024-08-01
Updated on 2023-07-17

Name Servers NS1.DREAMHOST.COM (has 1,346,500 domains)
NS2.DREAMHOST.COM (has 1,346,500 domains)
NS3.DREAMHOST.COM (has 1,346,500 domains)


IP Address 104.21.59.230 - 852 other sites hosted on this server


IP Location United States - Florida - Miami - Cloudflare Inc.
ASN United States AS13335 CLOUDFLARENET, US (registered Jul 14, 2010)


https://whois.domaintools.com/drroyspencer.com

Oh Gott ein Langzeit Betrüger, der damit Geld verdient

Dr. Spencer’s first popular book on global warming, Climate Confusion (Encounter Books), is now available at Amazon.com and BarnesAndNoble.com.

https://www.drroyspencer.com/about/ :cool:

ich58
07.10.2023, 20:04
Für Blöde was Neues. ich bin real 50 Jahre im Mittelmeer, um die Jahreszeit. Dieses Jahre fahre ich noch später ERstmalig

Das ist wieder der totale Schwachsinn. So war es auch vor 30 Jahren schon, aber Blöd kapiert wieder einmal Nichts. Mallorca, Griechenland, der Süd Balkan, hat man nun mal immer Traumwetter auch vor 2.000 Jahre, früher waren Segler durchaus noch im November unterwegs. Heute haben sie ihren Deppen EU Bootsführerschein, also Nichts gelernt. Da sind die Doofi Kapitäne halt früher in den Häfen
Kalt wird die Suppe erst ab März, da hat sich nichts geändert.

navy
07.10.2023, 20:17
Kalt wird die Suppe erst ab März, da hat sich nichts geändert.

Februar ist der kälteste Monat im Süden. Besonders wenn die Bora weht, mit Sibirischen Kälte Winden. Da kann es durchaus einmal eine Woche, Nachts - 10 ° sein auch an der Küste. Nachts unter -1-5 ° ist durchaus normal an der Küsten.

MANFREDM
08.10.2023, 08:54
Kalt wird die Suppe erst ab März, da hat sich nichts geändert.

Stimmt nicht. Die Wassertemperaturen sind schon im Januar auf dem tiefsten Stand. https://www.wassertemperatur.org/atlantik/mittelmeer/#SnippetTab Und auch im Dezember nur unwesentlich höher.

ich58
08.10.2023, 11:29
Stimmt nicht. Die Wassertemperaturen sind schon im Januar auf dem tiefsten Stand. https://www.wassertemperatur.org/atlantik/mittelmeer/#SnippetTab Und auch im Dezember nur unwesentlich höher.
Aber in den Gebieten wo das Wasser der Schneeschmelze vom Taurus kommt!

Olliver
08.10.2023, 19:40
Aber in den Gebieten wo das Wasser der Schneeschmelze vom Taurus kommt!

Trockenheit nimmt nicht zu und Fluten ebenfalls nicht !

https://sun9-33.userapi.com/impg/SaOvye-aLDYTiV6a2er1LWrO_wDJAO16cyb4sw/6RgDvwFA9TY.jpg?size=807x353&quality=96&sign=891de3f21c0210209f8ba2b6c5db02c5&c_uniq_tag=tQFDyBqc6afQa8mhEBAOY5i7dI_3E3-Qfj64m6kcMFA&type=album

https://www.ncei.noaa.gov/access/monitoring/uspa/wet-dry/0

MANFREDM
08.10.2023, 20:13
Trockenheit nimmt nicht zu und Fluten ebenfalls nicht !

Ollivers Märchenstunde.


Aufgeflogen sind die Klima-Schwindeleien diverser Nutzer hier!

Traum-Temperaturen in Herbstferien
Mittelmeer warm wie Karibik

https://images.bild.de/651d49e30153335cf6d3a48a/c0070e6e3eae7c46d3f521f175cbedb9,e823034d?w=656

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/traum-temperaturen-in-herbstferien-mittelmeer-warm-wie-karibik-85630184.bild.html


Ollivers Märchenstunde. Seine ihm ständig zitierte Webseite: Weltweite Temperatur-Rekorde!

https://b1885182.smushcdn.com/1885182/wp-content/uploads/2023/10/UAH_LT_1979_thru_September_2023_v6_20x9-768x346.jpg?lossy=1&strip=1&webp=1

UAH Global Temperature: • Watts Up With That? https://wattsupwiththat.com/uah-version-6/

navy
08.10.2023, 20:57
Stimmt nicht. Die Wassertemperaturen sind schon im Januar auf dem tiefsten Stand. https://www.wassertemperatur.org/atlantik/mittelmeer/#SnippetTab Und auch im Dezember nur unwesentlich höher.

Hau Dir Deine dubiose Unfugs Website irgendwohin.

Die Daten stimmen nicht. Ich war überall, praktisch zu jeder Jahreszeit

Angaben gemäß § 5 TMG:

FeiReu GbR
Auf der Schwell 14
64625 Bensheim
DE

USt-IdNr: DE325429841
Vertreten durch

Daniel Reuter


https://www.wassertemperatur.org/impressum/


Noch blöder geht es wirklich nicht mehr

ich58
08.10.2023, 22:55
Trockenheit nimmt nicht zu und Fluten ebenfalls nicht !

https://sun9-33.userapi.com/impg/SaOvye-aLDYTiV6a2er1LWrO_wDJAO16cyb4sw/6RgDvwFA9TY.jpg?size=807x353&quality=96&sign=891de3f21c0210209f8ba2b6c5db02c5&c_uniq_tag=tQFDyBqc6afQa8mhEBAOY5i7dI_3E3-Qfj64m6kcMFA&type=album

https://www.ncei.noaa.gov/access/monitoring/uspa/wet-dry/0
Es geht um die Temperatur! Kaltes Wasser kommt jedes Jahr!

Olliver
09.10.2023, 03:26
Es geht um die Temperatur! Kaltes Wasser kommt jedes Jahr!

Sicher,
Zu nass ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Zu trocken ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Zu kalt ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Zu warm ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Zu viel Wind ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Zu wenig Wind ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Zu viel Schnee ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Zu wenig Schnee ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Zu viel Wetter ► Klimawandel ► CO2-Öko-Kommunismus einführen
Alles egal ► CO2-Öko-Kommunismus einführen

https://sun9-76.userapi.com/impg/jGinJUqECdoGNr7C4M6gS1Wug9baJIaldSxJHg/g9UoCQTbZgA.jpg?size=625x479&quality=95&sign=c51a055d88b48d0c0021135e636fec4d&c_uniq_tag=_VEADbDKIrc4cQYQun4FWU0u5hX262PWMUJvH1L FMyY&type=album